Medienticker

Postideologie

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
17.07.2015. Aktualisiert: Bild-Sprache: FAZ bringt Tages-Konzentrat aufs iPhone - 3,9 Milliarden Dollar: Google beeindruckt mit starken Quartalszahlen - Buchumsätze auf Achterbahnfahrt: Branchen-Monitor Buch sieht Markt wieder im Aufwind - 20 Jahre Amazon: Wie ein Unternehmen uns alle verändert hat - Traditionshaus: Porsche-Erbe kauft den Residenz Verlag - Spotify, Apple Music & Co.: Neil Young will nicht mehr gestreamt werden & "Fuck off, weiter geht's": Interview mit Pete Townshend.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Geranien, die Blumen der einfachen Seelen, waren die Lieblingsblumen des Staatssicherheitsdienstes." (György Konrad)

Aktualisiert: +09:00 Uhr

Heute u. a.:
Bild-Sprache
FAZ bringt Tages-Konzentrat aufs iPhone
(turi2) - Die alt-ehrwürdige "FAZ" traut sich was ganz Modernes und startet die News-App FAZ Der Tag. Die Besonderheit: Das Programm bringt fast boulevard-verdächtig große Bilder auf den kleinen Bildschirm und wenig Text - zumindest bei den ersten fünf Meldungen. Erst mit einem Klick beginnt der für die "FAZ" typische, ausführliche Text. Es folgen Einordnungen und Kommentare der Korrespondenten und weitere, nicht mehr ganz frische Meldungen.

Buchumsätze auf Achterbahnfahrt
Branchen-Monitor Buch sieht Markt wieder im Aufwind
(bb) - Der Blick in die Bilanz des ersten Halbjahrs sorgt für Schwindelgefühle: Mal steigt die Umsatzkurve für den Buchhandel rasant nach oben, mal fällt sie steil ab. Monatelang musste die Branche in der Talsohle mit heftigen Minusgraden klarkommen, bis der Wind drehte - und im vergangenen Monat doch noch die Sonne durchkam: Im Juni hat sich das Umsatzbarometer zurück ins Plus bewegt.

Perlentaucher-Debatte

Literaturkritik nur noch im Netz?
(pt) - Wenn Literaturkritik eine Zukunft hat, dann im Netz - wenn auch in Form einer Zeitung. Ein Appell von Wolfram Schütte - und eine Perlentaucher-Debatte. Überblick über alle Artikel. Aktualisiert


Traditionshaus
Porsche-Erbe kauft den Residenz Verlag
(bb) - Zum 1. Juni hatte das Niederösterreichische Pressehaus bereits das Kinderbuchprogramm des Residenz Verlags an die G&G Verlagsgesellschaft verkauft - jetzt bekommen auch die anderen Programmlinien einen neuen Eigentümer: den österreichischen Unternehmen Peter Daniell Porsche.

20 Jahre Amazon
Wie ein Unternehmen uns alle verändert hat
(sp) - Amazon wird 20 Jahre alt. 1995 trudelten in einer kleinen Online-Buchhandlung in Seattle die ersten Bestellungen ein. Seitdem hat das Unternehmen unsere Lesegewohnheiten gründlich aufgemischt. Nun steht die nächste Revolution an.Aus Seattle berichtet Christian Rickens

3,9 Milliarden Dollar
Google beeindruckt mit starken Quartalszahlen
(faz) - Google hat Anleger mit einem überraschend hohen Quartalsgewinn begeistert. Von April bis Juni stieg der Überschuss im Jahresvergleich von 3,35 auf 3,9 Milliarden Dollar (3,6 Mrd Euro), wie der Internetkonzern am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte. Google übertraf erstmals seit langem wieder die Prognosen der Wall Street.

Weniger Shows, weniger Serien
Wie unterhaltsam darf die BBC künftig sein?
(dra) - Die britische BBC steht vor einer umwälzenden Reform. Etliche Kulturschaffende sind besorgt. Worum es genau geht, darüber sprechen wir mit dem Medienjournalisten Steffen Grimberg.

Spotify, Apple Music & Co.
Neil Young will nicht mehr gestreamt werden
(hei) - Spotify, Apple Music & Co. müssen künftig ohne Musik des Rockers auskommen.

"Fuck off, weiter geht"s"
Interview mit Pete Townshend
(zeit) - Seine Rockoper "Quadrophenia", 1973 mit The Who aufgenommen, interpretiert Pete Townshend nun neu als klassische Musik. Hat er etwa genug Gitarren zertrümmert?

Pay-TV. Streaming
Was Fernsehen kosten darf
(tages) - Pay-TV-Anbieter in Deutschland haben sieben Millionen Abonnenten, Netlfix weltweit fast 66 Millionen
Wie sich das WDR Fernsehen neu erfinden möchte
(dwdl) - Man kann dem WDR nicht vorwerfen, die Sache mit der Verjüngung nicht ernstzunehmen. Ab Ende August wird quasi das komplette Programm umgekrempelt. DWDL.de mit dem Versuch eines Überblicks über die bereits bekannten Formate...

+ Video-Tipp
The Art of Doing Nothing


+ Musiktipp I für den Samstagabend
16.05 Uhr - Nordwestradio - in concert
"Seth Lakeman / Richard Galliano Quartet"

+ Musiktipp II für den Samstagabend
23.05 Uhr - Bayern2 - Nachtmix "Von Newport nach Würzburg"
"Jürgen Königer und der Hafensommer" Mit Karl Bruckmaier

+ Hörtipp I für den Samstagabend
15.05 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Das Auge isst mit - mit dem Ohr kocht man" von FM Einheit und Siegfried Zielinski

+ Hörtipp II für den Samstagabend
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - Lange Nacht
"Halte Dich tapfer am Rand!" Eine "Lange Nacht" über Wenzel, den Dichter und Sänger von Harald Pfeifer

-------------------
+ Musiktipp I am Sonntagabend
19.30 Uhr - SWR2 - Jazz "Debut in Blues"
Erinnerungen an den Trompeter Clarence Shaw

+ Musiktipp II am Sonntagabend
23.05 Uhr - ARD - Radiofestival. Nachtmix
"Playback George Clinton" Schöpfer der Planeten Funk


+Hörtipp I am Sonntagabend
18.20 Uhr - SWR2 - Hörspiel am Sonntag
"Ein Regenschirm für diesen Tag"
Nach dem gleichnamigen Roman von Wilhelm Genazino


+ Hörtipp II am Sonntagabend
18.30 Uhr - DeutschlandradioKultur - "Ich muss auf einen Sprung weg"
Nach Erinnerungen und Korrespondenzen des Malers, Musikers und Lebenskünstlers Walter Spies

+Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Journalismus, Waffen, PR-Unfall
Die Medienauslese
(6v9) - von Natalie Mayroth
1. - Ein Nachruf, ein Sorgenbrief (opinion-club)
2. - Abgeschrieben? Nicht so schlimm… (medienwoche)
3. - Mächtiges Signal? (freitag)
4. - Mit den eigenen Waffen (wienerzeitung)
5. - How Ida B. Wells journalist (vox)
6. - PR-Unfall behoben (titanic-magazin)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 17. Juli 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Umdeutung und Variation
Die NZZ feiert Bob Dylan für seine Kunst der ständigen Erneuerung und den Architekten und radikalen Marxisten Hannes Meyer für seine vertikalen Brigaden. Die Autorin NoViolet Bulawayo erklärt in der Deutschen Welle, warum sie in Amerika verstummte. Die Nachtkritik fragt, warum alle über Rassismus auf deutschen Bühnen diskutieren, Sexismus aber immer durchgeht.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Der Andersmeinende
In der Basler Zeitung fordert der irische Historiker Brendan Simms einen europäischen Superstaat. In der FAZ dringt Asfa-Wossen Asserate mit Blick auf die Flüchtlingsproblematik auf eine neue europäische Afrika-Politik, die im wesentlichen den eigenen Werten treu sein solle. Überall im Netz wird über Angela Merkel und das palästinensische Flüchtlingsmädchen diskutiert. Daily Mail schildert die entsetzliche Lage der Albinos in Tansania.

Sensation + Debatte
"Gehe hin, stelle einen Wächter"
Deutsche Startauflage von 100 000
(hb) - Ihr Debüt "Wer die Nachtigall stört" verkaufte sich über 40 Millionen mal - dann passierte mehr als 50 Jahre lang nichts. Ihr zweites Werk wird nun mit Spannung erwartet. Verlage drucken vorsorglich Millionen Exemplare.
Der zweite Hit der Spottdrossel
(faz) - Mit "Wer die Nachtigall stört" schrieb Harper Lee einen Klassiker des zwanzigsten Jahrhunderts. Jetzt erscheint ihr bisher unveröffentlichtes Debüt, das sich zum berühmten Nachfolger verhält wie Mr.Hyde zu Dr.Jekyll. Von Felicitas von Lovenberg
Als Scout fast den Verstand verlor
(fr) - Man hat Harper Lee keinen Gefallen getan: Ihr früher Roman um die Familie Finch muss befremden, da ihr späterer Held Atticus in "Gehe hin, stelle einen Wächter", Rassist ist.
Literarische Sensation
(dra) - Sie schrieb nur ein Buch - und verkaufte es 40 Millionen Mal. Mit 89 Jahren bringt Harper Lee nun die Fortsetzung von "Wer die Nachtigall stört" auf den Buchmarkt. Das Lesepublikum schockiert, denn die Hauptfigur hat sich radikal gewandelt.
Debatte in den USA

(dra-audio) - um Harper Lees Debütroman. Von Kai Clement, (06:18 Min)
Ein Gespräch mit dem
(dra-audio) - DVA-Verlagsleiter Thomas Rathnow, der die deutschsprachige Ausgabe - sie erscheint am 17. Juli - zu verantworten hat (05:12 Min)
Amerikanische Ikone entzaubert
(dra) - "Gehe hin, stelle einen Wächter" ist eher konventionell erzählt. Trotzdem schafft Lee eine Überraschung: Sie bringt ihren vor Jahrzehnten in "Wer die Nachtigall stört" aufgestellten Helden zu Fall. Von Maike Albath
(mehr in der Bücherschau)
Unverzichtbar zum Verständnis
Mit einem Nachwort von Felicitas von Lovenberg. Aus dem Amerikanischen von Claire Malignon. 1960 in den USA publiziert, wurde "Wer die Nachtigall stört..." schnell ein Welterfolg und eroberte die Herzen von Generationen von Lesern im Sturm - mehr in der Bücherschau


+ Literatur online
Online-Projekt Oetinger34
Eine Plattform für die Schwarmkreativität
(dra) - Im Kinder- und Jugendbuchverlag Friedrich Oetinger erscheinen im Herbst die ersten Bücher, die auf der neuen Plattform Oetinger34 entstanden sind. Die Programmleiterin Katrin Weller sieht darin neue Chancen für Kreative.

+ Neues auf faustkultur.de
Feridun Zaimoglu
(fk) - Er war ein Enzensberger, immer einen Schritt schneller und einen Spagatsprung beweglicher als der Rest

+ Literatur im Hörfunk
DVD-Premiere "Palo Alto"
Fotoroman mit James Franco
(sp) - Die nächste aus dem Coppola-Clan steigt ins Filmgeschäft ein: Mit "Palo Alto" legt Gia Coppola, Enkelin von Francis Ford und Nichte von Sofia, ihren Debütfilm vor. In schönen Tableaus erzählt sie von den Liebes- und Lebensnöten von Teenies.
Der vierte Band
von Andreas Maiers großer Familien- und Heimat-Saga
(dra-audio) - rezensiert von Michael Opitz (06:10 Min)
"Ein kleines Meisterswerk über die Pubertät"
(mehr in der Bücherschau)



Kulturtipps
(dra-audio) - 17.07.2015

IT-News

Recht auf Vergessenwerden
Privatpersonen lassen am meisten löschen
(zeit) - Bislang hat Google nur die Zahl der Links genannt, die aus dem Suchindex gelöscht werden sollen. Nun ermöglichten im Quellcode versteckte Informationen tiefere Einblicke.

Wirtschaft in Krisengebieten
Start-ups gründen, wo andere Krieg führen
(dra) - Wer ein Start-up ins Leben ruft, erhält in europäischen Großstädten wie Berlin viel Unterstützung. Said Hassan hilft Gründern in einer Region, in der das deutlich schwerer ist: im Gazastreifen. Dort fehlen selbst fundamentale Dinge wie Strom.

Microsoft
Windows 10 ist fertig
(futur) - Finale Version ausgeliefert


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Postideologie
Mächtiges Signal?
(frei) - Medien Man kann die Ernennung Georg Löwischs zum neuen Chefredakteur der "taz" als Zeichen von Postideologie werten. Die gesellschaftliche Realität ist jedoch eine andere. Von Juliane Löffler

Ullstein
Caroline Kraft ist Redaktionsleiterin
(bb) - seit April 2015 von resonanzboden.com, dem im vergangenen September gestarteten Blog der Ullstein Buchverlage. Neue Pressereferentin bei Ullstein ist seit Juli Susann Brückner.

TV/Radio, Film + Musik-News

Devendra Banhart
Auf den Spuren der Fantasie
(zeit) - Der Folk-Sänger Devendra Banhart macht wunderbare Musik - doch er verzaubert auch mit seinen Bildern. Von Sabine Oberpriller


TV-Nachrichten

Zuschauer fahren Slalom um die Nachrichten herum
(zeit) - weiß ZDF-Nachrichtenchef Theveßen. ZDF-Nachrichtenchef Elmar Theveßen erlebt die TV-Zuschauer auf der Flucht vor Nachrichten. "Man kann klar sagen, dass es diesen Eskapismus gibt, die Mehrheit der Menschen flieht vor komplexen Dingen," so Theveßen in der Wochenzeitung DIE ZEIT. Das könne man auch im Alltagsgeschäft sehen, "da fahren sie Slalom, um die Nachrichten herum. Die gucken erst den Krimi bei uns, dann den in der ARD. Rechtzeitig schalten sie um, dass sie bloß nicht die Nachrichten schauen müssen."

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

#merkelstreichelt
Plötzlich hält Angela Merkel inne
(tages) - Eine Schülerin weint. Die Palästinenserin soll vielleicht abgeschoben werden. Die Kanzlerin kann sie nur trösten. Nicht helfen. Man könne eben nicht alle aufnehmen. Selten sind Politik und Wirklichkeit so aufeinander geprallt.
Merkel-Video
(faz) - Die Kanzlerin und das weinende Flüchtlingsmädchen
(sp) - Bundesregierung schreibt Bericht über weinende Schülerin um


Ausstellung
Mode fürs Museum
(dra) - Der in Dresden geborene Kostas Murkudis entwirft Mode nicht für den Laufsteg, sondern für Galerien. Er ist ein Grenzgänger zwischen Kunst und Design. Das Frankfurter Museum für Moderne Kunst zeigt nun eine Auswahl seiner Werke.

Henry Keazor: "Täuschend Echt!"
Die Faszination an der Fälschung
(dra) - Der Heidelberger Kunstwissenschaftler Henry Keazor demonstriert, dass der "Meisterfälscher", der der Kunstgeschichte seine Werke hinzufügt, keine neue Figur ist. Spannend, teilweise im Reportagestil, erzählt Keazor von einem zwielichtigen Gewerbe.

Zum 60. Geburtstag
Documenta-Archiv in Kassel feierlich übergeben
(dra) - Auf Drängen von Arnold Bode wurde 1961 das Documenta-Archiv gegründet. Seitdem hat es die Stadt Kassel getragen. Doch mit dem Jubiläumstag ist das von Gerd Mörsch geleitete Archiv an die Documenta und die Museum Fridericianum GmbH übergeben worden.

Das Kalenderblatt für den
198. Jahrestag bzw. den 735.798. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia