Medienticker

Tyrannophilie

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
16.07.2015. Weniger Auflage & trotzdem gute Stimmung: Zeitungsverleger plötzlich sorgenfrei? & Die Branche schneidet Zeitungsanzeigen aus und klebt sie ins Internet - Discounter-Boulevard: Bild bei Aldi - Kriegsreporterin-Kolumne: Ein Warmduscher mit Erklärzwang - BBC kooperiert mit Bloggern, um lokale Nachrichten voranzubringen & Bloggende Studenten: Die Professoren-Stalker + Kino: Erster Amazon-Spielfilm kommt von Spike Lee.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Der Geist geht durch alles hindurch und meistens vorbei." (Herbert Achternbusch)

Heute u. a.:
Zeitungsverleger plötzlich sorgenfrei?
Weniger Auflage & trotzdem gute Stimmung
(dra) - Was ist passiert in der Zeitungsbranche? - Es scheint, als hätten sich die Zeitungsverleger mit der digitalen Welt versöhnt. Doch wie guter Journalismus im Netz auf Dauer finanziert wird, bleibt weiter unklar.
Wirtschaftsjournalist beklagt Anzeigenentzug
(turi2) - Martialischer Markus verspürt eine "Schwere im Kopf": Dem Oberauer-Verlag ("kressreport", "Medium Magazin", "PR Report") sind nach eigenen Angaben "Anzeigen für sämtliche Titel des Hauses im Wert von rund 20.000 Euro" durch einen "Anzeigenboykott" flöten gegangen - weil Chefredakteur Markus Wiegand im Wirtschaftsjournalist 2/2015 die PR-Kollegen als "Parasiten vom Dienst" bezeichnet hatte.

Die Branche schneidet
Zeitungsanzeigen aus und klebt sie ins Internet
(mee) - Die Mediengruppe M. DuMont Schauberg arbeitet fieberhaft an der Digitalen Transformation ihrer Zeitungsmarken. Eine wichtige Rolle spielt dabei die von Patrick Wölke geführte Digital-Tochter DuMont Net, die u.a. die Newsportale des Hauses (ksta.de, express.de, mopo.de) betreibt. Im Interview mit MEEDIA erklärt Wölke, welche Erfahrungen er mit verschiedenen Paid-Content-Modellen macht - und dass "der Stein der Weisen" fürs Online-Geschäft noch nicht gefunden ist.

Kolumne: Die Kriegsreporterin
Ein Warmduscher mit Erklärzwang
(taz) - Ein Jungspund mit Millionen Folgern wird völlig überschätzt, der "Spiegel" muss sich selbst erklären und Tote lesen keine Zeitung.

"Alexis Sorbas"
Anbahnung unter Prototypen
(fr) - Nochmals "Sorbas, der Grieche": Die Rekonstruktion einer Begegnung zwischen Alexis, "dem Fremden", und dem Mann aus Europa. Von Reinhart Wustlich


BBC kooperiert mit Bloggern
um lokale Nachrichten voranzubringen
(np) - Durch Zusammenarbeit mit Bloggern und Zeitungen möchte die BBC die lokalen Nachrichten unterstützen. Um das zu tun, muss der Sender über seine bisherigen Channels hinausgehen. Von Justin Ellis

Bloggende Studenten
Die Professoren-Stalker
(sp) - Linke Studenten haben ein neues Hobby: Sie stellen Professoren, die anders denken als sie, an den Internet-Pranger. Einige der anonymen Gesinnungspolizisten nennen sich "Caro" - und sind verstörend erfolgreich.

Bild bei Aldi
Discounter-Boulevard
(turi2) - Impact Springers oberster Vertriebsmanager, will "Bild" auch bei Aldi Süd verkaufen. Im "Horizont"-Interview sagt Nienhaus, dass er gemeinsam mit dem Grosso-Verband daran arbeite, beim Discounter-Marktführer "in die Geschäfte zu kommen".

Der "leidenschaftliche Zeitgenosse"
Heinrich Böll zum 30. Todestag
(3sat) - Er war der erste deutsche Literaturnobelpreisträger nach Thomas Mann. Eine Persönlichkeit, die wie kaum eine andere den Zustand der Bundesrepublik in den 1950er bis 80er Jahren als moralische Instanz kommentierte. Am 16. Juli jährt sich der Todestag von Heinrich Böll zum 30. Mal.

Kino
Erster Amazon-Spielfilm kommt von Spike Lee
(futur) - Unter dem Arbeitstitel "Chi-Raq" hat der Online-Konzern seinen ersten Kinofilm angekündigt.

Frauen, seid geduldig!?
Theater & Sexismus
(nt) - Bestandsaufnahme einer vernachlässigten Diskussion

Tyrannophilie der Intellektuellen
"Der hemmungslose Geist" von Mark Lilla
(dra) - Rezensiert von Ingo Arend:
Warum unterstützten Intellektuelle - wie der Philosoph Martin Heidegger - totalitäre Regime? Der US-amerikanische Politologe Mark Lilla sucht in seinem Buch "Der hemmungslose Geist" nach Erklärungen - und kann unseren Kritiker nicht so recht überzeugen. - Klappentext: "Fallanalysen von Heidegger, Foucault, Derrida u.a. gehen der Frage nach, wie große Denker zu Philotyrannen werden und finden die Ursache in einer allzumenschlichen Passion: der Faszination der Stärke." - siehe auch die Bücherschau

Musiktipp I für den Abend
21.05 Uhr - Deutschlandfunk -JazzFacts "Esprit auf Knopfdruck"
"Der französische Akkordeonist Vincent Peirani"


Musiktipp II für den Abend
21.30 Uhr - HR2 - Neue Musik: "ein vogel, ein wasser, ein wind"
"Der Komponist Kunshu Shim"

Hörtipp für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Die Abflussrohre spuckten ihre Eisblöcke wie abgelutschte Bonbons auf den Gehsteig" - Variationen über die Zeit

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Vergessen, Griechen, Verschlüsselung
Die Medienauslese
(6v9) - von Natalie Mayroth
1. - Chatting in secret while ... (firstlook)
2. - Vergiss mich, Google! (correctiv)
3. - Griechen & deutsche Medien (srf)
4. - Prise Sex & Perversion herhalten (meedia)
5. - Restaurant-Coach Rosin (ndr)
6. - Trau, schau, wem! (punktmagazin)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 16. Juli 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Depperl-Karussell
Die Rezensenten grübeln, was Harper Lees lange als verschollen geltender Debütroman für ihren Zweitling, den Klassiker "Wer die Nachtigall stört" bedeutet. Der Freitag nimmt Le Corbusier gegen den Faschismusverdacht in Schutz. Die Zeit wird in Manchester Zeuge, wie Hélène Grimaud die Musik von allen albernen Konventionen befreit. Und Dietrich Brüggemann beschert den Kritikern mit seiner Gesellschaftsgroteske "Heil" mehr Klamauk als Erkenntnis.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Unser Dissens hat epistemische Bedeutung
In der SZ geißelt der malische Autor Ousmane Diarra den arabischen Kultur-Imperialismus in Afrika. FAZ und Zeit berichten von einer Massenverhaftung von Rechtsanwälte in China. In der Zeit möchte Yanis Varoufakis keinen Haushaltsoberaufseher für Europa. In der FR plädiert Herfried Münkler für ein neues altes Kerneuropa. Die Briten gehören eigentlich nicht zu Europa, behauptet ein Manifest britischer Historiker. Aber nur, solange man ihre Kolonialgeschichte vergisst, kontern zwei Historiker in der Zeit.

Suhrkamp-Aktionär
Hans Barlach ist tot
(sz) - Als Suhrkamp-Aktionär lieferte er sich mit Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz jahrelang einen erbitterten Rechtsstreit, den er schließlich verlor.

Stadtbibliothek von Seattle
Eine Kathedrale für Bücher
(dra) - Der Neubau der Stadtbibliothek von Seattle ist eine Pilgerstätte für Buchliebhaber. Nach der Eröffnung war vielen der Bau zu funktional und kalt. Inzwischen aber ist er eine der Sehenswürdigkeiten für Touristen.

+ Literatur online
Frankfurter Anthologie
Günter Grass: "Kot gereimt"
(faz) - Sind wir im Bereich des Sexuellen durch Kunst und Unterhaltung schon relativ abgestumpft, empfinden wir die genaue Anschauung des Stuhlgangs noch immer als Tabubruch. Dieses Kot-Gedicht hat jedoch einen doppelten Boden. von Albrecht Schöne
Biografie von Edith Tudor-Hart
Die Frau, die Kim Philby erfand
(faz) - Berühmte Fotografin, alleinerziehende Mutter und Spionin im Dienst der Sowjets: Peter Stephan Jungk schreibt die Geschichte von Edith Tudor-Hart. In der Romanbiografie stellt er kritische Fragen an seine verblichene Tante.

WG-Roman "Auerhaus"
Der Sommer ihres Lebens
(sp) - Wie hält man die Zeit an? Mit Feiern und Reden. Bov Bjerg erzählt in seinem Roman von Schülern, die kurz vor ihrem Abitur eine WG in der westdeutschen Provinz gründen. Ein zauberschönes Buch über die Jugend - für jedes Alter.

+ Neues auf faustkultur.de
Die Malerin Lotte Laserstein
(fk) - In der Weimarer Republik war sie eine gefeierte Malerin. 1937 musste Lotte Laserstein (1898-1993) nach Schweden fliehen. Nach langer Zeit in Vergessenheit wird Laserstein nun in Deutschland wiederentdeckt. Eugen El erzählt von seiner persönlichen Begegnung mit dem Werk der Malerin.

+ Literatur im Hörfunk
Debütroman aus Australien
Eine Geschichte über das Trauern
(dra) - "Lost and Found" - der kurze, prägnante Original-Titel des Erstlings der Australierin Brooke Davis bringt es auf den Punkt: Der Roman erzählt vom Verlust geliebter Menschen und wie seine drei gebeutelten Helden ins Leben zurückfinden.

Nachhilfe in Botanik
Schlaues Grünzeug
(dra) - Pflanzen sind keine Möbelstücke, sondern hochbegabt. Stefano Mancuso führt in "Die Intelligenz der Pflanzen" eindrücklich vor Augen, was Pflanzen alles können. Mit seiner Theorie von der "intelligenten Pflanze" konnte er sich aber bisher nicht durchsetzen.

Kulturtipps
(dra-audio) - 16.07.2015

IT-News

Junge Computer-Junkies
Kinder & Onlinesucht
(tages) - Viele Jugendliche können nicht mehr ohne Computerspiele und Internet. Die Drogenbeauftragte möchte, dass Kinderärzte künftig auch solche Suchtgefahren untersuchen.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Kapitalismuskritik
Der letzte Weckruf eines traurigen Gelehrten
(dra) - Die soziale Ungleichheit auf diesem Planeten wächst exponentiell und es wird jeden Tag schlimmer, das ist das Ergebnis einer Analyse des britisch-polnischen Soziologen Zygmunt Bauman. Sie ist gnadenlos und beunruhigend - doch einen Ausweg bietet er nicht an.

TV/Radio, Film + Musik-News

Komödie "Heil"
Slapstick mit Deppen-Glatzen
(dra) - Eine Komödie über deutsche Neonazis habe er drehen wollen, erklärt Regisseur Dietrich Brüggemann zu seinem Film "Heil". Es ist auch einiges los in dem Film, aber im Prinzip bedient er nur gängige Klischees: Die Neonazis sind bei ihm allesamt debile Deppen-Glatzen aus dem Osten.

Label-Gründer Richard Weize
"Bekloppte halten die Welt am Leben"
(dra) - Vom tiefsten Flachland aus betreibt der Musik-Verrückte Richard Weize das international erfolgreiche Label "Bear Family Records". Seine Archivräume sind der Traum eines jeden Sammlers - und der Albtraum einer jeden Putzkraft.

JazzTrompeten
statt Drohnen
(zeit) - Dizzy Gillespie, Louis Armstrong und andere Jazz-Musiker aus den USA sollten nach 1945 helfen, den Kalten Krieg im Nahen Osten und andernorts zu gewinnen. In ihrer Heimat eskalierte unterdessen die rassistische Gewalt.


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Schutz von Kulturgütern
Grütters verteidigt geplantes Gesetz
(dra) - Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat die Kritik an ihren Gesetzesplänen zum Schutz von Kulturgütern zurückgewiesen. Ziel sei die Bewahrung von national wertvollen Kunstwerken, sagte die CDU-Politikerin. Kunsthändler und Sammler protestieren.

Documenta-Veteranin
Eine Dauerkarte für die internationale Kunst
(dra) - Renate Dumschat ist ein unbeirrbarer Documenta-Fan. Sie hat nicht eine Ausstellung ausgelassen und freut sich auf die internationale Kunstszene, die alle fünf Jahre zu Gast in Kassel ist. Sie will auch zu der beim nächsten Mal parallel stattfindenden Documenta in Athen.

Kustodin der Alten Nationalgalerie

Die Meisterin der Alten Meister
(dra) - Angelika Wesenberg ist seit 1988 in Berlin Kustodin an der Nationalgalerie für die Malerei des 19. Jahrhunderts. Die Ausstellung "ImEx" ist ihre letzte, sie geht in den Ruhestand - blickt zurück.

Das Kalenderblatt für den
197. Jahrestag bzw. den 735.797. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia