Medienticker

Ein Friedhof für Langweiler

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
20.07.2015. Zukunft des Journalismus: Was Leser wollen & was sie sollen - beme: Eine Video-App stürmt die sozialen Netzwerke - Zornige junge Männer: Urs Hafner über die ersten NZZ-Redaktoren - Ein Großmeister geht: Hans Leyendecker gibt Ressortleitung ab - NSA-Ausschuss: Assange will aussagen - Freiheiten im Schatten der Mauer: Literatur übers Lebensgefühl in West-Berlin + Die Krux mit dem Staat: Liberalismus als Nostalgie?, fragt sich Jürgen Kaube.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Der Idiot sieht auf den Finger, während der Lehrer auf den Mond zeigt." (György Konrad)

Heute u. a.:
Zukunft des Journalismus
Was Leser wollen und was sie sollen
(stand) - Kritische Gegenposition zu den Postillionen des "ungesunden Menschenverstands ": Ein Band versammelt Reden zur Zukunft des Journalismus. Von Michael Freund

Zornige junge Männer
Die ersten Redaktoren der NZZ
(nzz) - In Zürich herrscht im 18. Jahrhundert Zensur. Mit Witz und rebellischem Geist bringen die ersten Redaktoren der "Zürcher Zeitung2 ihre aufklärerischen Ansichten dennoch ins Blatt. von Urs Hafner

beme
Eine Video-App stürmt die sozialen Netzwerke
(turi2) - Ungeschminkt ins Netz: beme ist die neue Hype-App aus den USA. Die iPhone-App nimmt Videos auf und stellt sie automatisch ins Netz - ohne, dass sie vorher bearbeitet oder angesehen werden können.

Gelöscht
Flüchtlingsheime auf Google Maps
(fr) - Der Internetkonzern Google löscht die umstrittene Karte, auf der Adressen und Details von Flüchtlingsheimen in Deutschland von Unbekannten gesammelt wurden.

Ein Großmeister geht
Hans Leyendecker gibt Ressortleitung ab
(turi2) - und liebäugelt mit Abschied vom Journalismus.

NSA-Untersuchungsausschuss
Assange will aussagen
(np) - und ungeschwärzte Selektoren mitbringen

Überetzungskritik
Interview mit dem David Foster Wallace-Übersetzer Ulrich Blumenbach
(int) - in dem er über seine "Witz"-Übersetzung (Joshua Cohen) spricht, für die er gerade das Zuger Übersetzerstipendium erhalten hat sowie über Kriterien der Übersetzungskritik und (sehr kritisch) über die Preisvergabe des Leipziger Übersetzerpreises an Mirjam Pressier spricht.

Perlentaucher-Debatte

Literaturkritik nur noch im Netz?
(pt) - Wenn Literaturkritik eine Zukunft hat, dann im Netz - wenn auch in Form einer Zeitung. Ein Appell von Wolfram Schütte - und eine Perlentaucher-Debatte. Überblick über alle Artikel. Aktualisiert



Freiheiten im Schatten der Mauer
Literatur übers Lebensgefühl in West-Berlin
(dra) - West-Berlin, das war mal eine hochsubventionierte Insel der Glückseligen. Bewohnt und belebt von Wehrdienstverweigerern, Punks, Lebenskünstlern. Autoren wie Oskar Roehler erzählen vom Leben im Schatten des Antifaschistischen Schutzwalls und vom Wandel der Szene.

Andreas Maiers Heimatsaga
Von Gefühlen aus der Welt katapultiert
(dra) - Der vierte Roman von Andreas Maiers hessischer Heimatsaga handelt von der Liebe. In "Der Ort" schleudert das Zusammentreffen mit Katja den jugendlichen Helden in ein entrücktes Zwischendasein - wo er sogar über die eigene Unterhose philosophiert.

Ralf Rothmann
Deutscher Buchpreis: Lieber nicht!
(faz) - Im August wird es im Literaturbetrieb erst richtig heiß. Ralf Rothmann jedoch will sich am stressigen Rennen um den Deutschen Buchpreis gar nicht erst beteiligen. Von Sandra Kegel

Maxim Biller über Deutschland
Ein Friedhof für Langweiler
(faz) - In Deutschland gibt es keine gute Zeitung und kein gutes Theaterstück; deutsche Autoren sind Langweiler. Dies und mehr hat Maxim Biller in einem Interview der Zeitung "Jediot Ahronot" erklärt. Von Hans-Christian Rößler

Die Krux mit dem Staat
Liberalismus als Nostalgie?
(faz) - Hass auf den Staat oder Sozialstaatseuphorie: Den Parteien laufen nicht nur die Mitglieder davon, es gehen ihnen auch die Ideen aus. Womöglich hat das eine mit dem anderen zu tun. Von Jürgen Kaube

Briefe 1973-2006
So streng war Marcel Reich-Ranicki als Chef
(welt) - "Mein Lieber, warum sind Sie so faul?" - Marcel Reich-Ranickis Briefwechsel mit Peter Rühmkorf gibt unterhaltsame Einblicke, wie der Literaturpapst agierte, als er noch keine Fernsehfigur war.

"Otava Yo"
Der Schalk im Nacken
(dra) - Die schräge Gruppe "Otava Yo" kommt aus der quirligen Musikszene in St. Petersburg. Ihre neue CD "What are those for songs" ist gerade in Deutschland erschienen.


Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Fotojournalismus, Karte der Schande, Hitlergruß
Die Medienauslese
(6v9) - von Natalie Mayroth
1. - Fotojournalismus(rolandtichy)
2. - Zornige junge Männer (nzz)
3. - Zukunft des Journalismus (derstandard)
4. - Bang Bang (taz)
5. - The Royal family could not ... (telegraph)
6. - Karte der Schande (trueten)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 20. Juli 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Übersprung zur Praxis der Kritik
Im Standard erklärt der Fotograf Joel Meyerowitz, warum immer bessere Bilder nicht das Ziel sind. Was soll noch kommen nach 13 Documentas, fragte sich ein Symposium in Kassel. Griechenland natürlich, antwortet laut Welt der neue Documenta-Leiter Adam Szymczyk. Die nachtkritik berichtet vom Theaterfestival in Avignon. In der Welt schildert Peter Wawerzinek ein Ereignis von Welt in Bad Doberan.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Für die meisten dort sind wir Aliens
Im Guardian fordern Historiker nach dem von der Sun veröffentlichten Video mit Edward, der späteren Queen und dem Hitler-Gruß eine Freigabe der königlichen Archive. Die Welt feiert den Atomdeal mit dem Iran als Sieg der israelischen Außenpolitik. In der NZZ erklärt Viktor Jerofejew, wie Wladimir Putin die Unsicherheiten des Westens ausnutzt. Horizont erklärt, warum Mobil die Zukunft der Inhalte, aber wohl nicht der Medien ist. In der FR hofft der britische Historiker Faramerz Dabhoiwala auf sexuelle Befreiung im Rest der Welt.

Italienischer Mini-Bücherbus
Bibliothek auf drei Rädern
(faz) - Ein ehemaliger Grundschullehrer fährt mit einer umgebauten Dreirad-Vespa Bücher zu Kindern. Anfangs belächelt, kann er sich nun vor Arbeit kaum retten. Eine Sorge treibt ihn dabei an. von Jörg Bremer, Rom

Auslaufmodell Musikalienhandlung?
Mit dem Startenor an der Kasse
(dra) - Neue Stücke für das heimische Klavier oder den professionellen Geiger - vor rund 20 Jahren noch ging man dafür in die Musikalienhandlung. Doch das Internet hat den Geschäften schwer zugesetzt. In mancherlei Hinsicht aber kann das Netz nicht mithalten.

+ Literatur online


+ Neues auf faustkultur.de
Das Massaker von Andischan
(fk) - jährte sich am 13. Mai 2015 zum zehnten Mal. Trotzdem scheint die bewaffnete Niederschlagung eines friedlichen Aufstands im Südosten Usbekistans in Deutschland immer noch unbekannt zu sein. Michele Sciurba nimmt sich diesen Umstand zum Anlass, darauf aufmerksam zu machen, dass sich die Menschenrechtslage in Usbekistan in den letzten zehn Jahren nicht verbessert hat.
Le Corbusier trifft Mitscherlich
(fk) - Dialog über die Moderne
Anlässlich des 50. Todestages des Architekten Le Corbusier erscheint nun eine Neuausgabe seiner Schrift "Städtebau". Einer der schärfsten Kritiker der funktionalistischen Stadtplanung war der Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich. Christian J. Grothaus lässt die einstigen Kontrahenten zu einem fiktiven Gespräch über die moderne Großstadt zusammentreffen.

+ Literatur im Hörfunk
Streitschrift
Globalisierung gefährdet die Alpen
(dra) - Der Staat darf sich nicht aus dem Alpenraum zurückziehen, sagt Werner Bätzing. Wenn nur noch das Kostenargument eines neoliberalen Wirtschaftsmodells zähle, werde aus diesem Kulturraum eine "alpine Brache", warnte der Forscher.

Gesa Ufer liest Musik
Die Zeit der Späßchen ist vorbei
(dra) - Die Partyrapper von K.I.Z. sind für ihre ironisch-satirischen Texte bekannt. Den Spaß lassen sie nun hinter sich - und werden politisch. Gesa Ufer hat den gleichnamigen Titelsong des Albums "Hurra, die Welt geht unter" gehört und gelesen.

Kulturtipps
(dra-audio) - 20.07.2015

IT-News

Branchenverband Bitkom
Steigendes Interesse an Bitcoins
(hei) - 36 Prozent der Deutschen könnten sich laut Bitkom vorstellen, Bitcoins zu kaufen oder zu nutzen. Bei jungen Leuten sei es sogar jeder Zweite.
36 Prozent der Deutschen könnten sich laut Bitkom vorstellen, Bitcoins zu kaufen oder zu nutzen. Bei jungen Leuten sei es sogar jeder Zweite.

Zehn PC-Mythen
Nein, Sie müssen Ihre Festplatte nicht defragmentieren
(sp) - Einen PC hat eigentlich jeder. Doch viele Nutzer wissen nur wenig über das Innenleben ihres Rechners. Hier verraten wir, an welchen PC-Mythen etwas dran ist - vom Abziehen von USB-Sticks bis zum Festplatte-Aufräumen.

Abschaffung von Bargeld

"Flüchtige Bezahlung fördert den Leichtsinn"
(dra) - Vor einer "neuen Gnadenlosigkeit" des Bezahlens warnt der Philosoph Christoph Türcke in der Debatte um die Abschaffung von Bargeld. Er fordert, den Kulturwandel mit Besonnenheit zu bremsen und gerade Kindern den haptischen Umgang mit Geld nicht zu nehmen.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Berliner Zentralredaktion
Funke wirbt Zeit-Online-Redakteurin ab
(turi2) - Die Berliner Zentralredaktion des ehrgeizigen Funke-Konzerns wird ab 1. Oktober von Steffi Dobmeier verstärkt. Dobmeier, bisher bei Zeit Online und taz.de tätig, übernimmt die Position der Chefin vom Dienst und rückt zugleich in die Online-Chefredaktion. Thomas Kloß, Chefredakteur Online, lobt Dobmeier als "kluge und kreative Redakteurin".

Scheu vor Verantwortung
Warum wir nicht erwachsen werden wollen
(dra) - Jung sein ist in. Alt sein weniger. "Es ist so bequem, unmündig zu sein", schrieb schon Kant. Für junge Menschen scheint das Erwachsene wenig verlockend zu sein und sie fragen sich: Warum erwachsen werden?

TV/Radio, Film + Musik-News


25 Jahre Zappanale
Ein Festival zu Ehren des Kultrockers
(dra) - Weniger Shows, weniger SerienEin sperriger Musiker, der Rockgeschichte schrieb: Der 1993 verstorbene Frank Zappa wird von einer eingeschworenen Fangemeinde verehrt. Hierzulande treffen sie sich jeden Sommer in Bad Doberan bei der Zappanale.

Indien
Wie der Jazz nach Goa kam
(dra) - Bis 1961 war Goa portugiesische Kolonie. Aus dem musikalischen Erbe der Kolonialmacht gemixt mit der indischen Variante von Jazz entstand die spezielle Form der Konkani Musik. Auf dem Festival "Wassermusik" in Berlin wird diese vorgestellt.

Reihe "Unerhörte Orte"
Konzert auf Schiffspropellern
(dra) - Eines hat die riesige Produktionshalle der Mecklenburg Metallguss GmbH Waren noch nicht erlebt: ein Klassikkonzert. Beim Auftakt der Konzertreihe "Unerhörte Orte" spielt der mehrfach preisgekrönte Perkussionist Alexej Gerassimez auf Schiffspropellern, die dort gefertigt wurden.

TV-Reihe "Summer of Peace"
Arte macht sich für den Frieden stark
(dra) - Joan Baez, Bob Marley und Paul Simon: Der "Summer of Peace" an den kommenden Wochenenden auf ARTE ist sehr musikalisch. Neben Konzertaufnahmen und Dokus zeigt die Reihe auch Spielfilme, die die Friedensbewegungen des 20. Jahrhunderts thematisieren.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Wohnen
Architektur-Blogger fordert Stopp von Neubauten
(dra) - Verbietet das Bauen und verteilt den Wohnraum besser, empfiehlt der Architekturexperte Daniel Fuhrhop. Auch neue Formen des Zusammenlebens seien eine mögliche Alternative zu immer mehr Neubauten.

Asylpolitik
"Ich mag die Opfermentalität nicht"
(dra) - Die im Senegal geborene Schriftstellerin Fatou Diome kämpft mit Blick auf das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer für eine gerechtere Asylpolitik. In Berlin-Kreuzberg las sie aus ihren Texten - und übte Kritik auch an der afrikanischen Jugend.
Debatte über Asylpolitik
(sz) - Im Bayer. Landtag läuft die Debatte über Asylpolitik aus dem Ruder. Inhaltlich kommt wenig Neues rum, trotzdem wird es laut.
Seehofer will Flüchtlinge aus Bayern vergraulen
(zeit) - Bayerns Ministerpräsident kündigt an, man werde nur noch Mindeststandards erfüllen. Die Bundesagentur für Arbeit hingegen will Hochqualifizierten den Zuzug erleichtern.
Angela Merkel: So nah, dass es wehtut
(zeit) - In ihrer Kampagne "Gut Leben in Deutschland" will die Bundeskanzlerin mit den Bürgern sprechen. Was passiert, wenn sie dann echte Menschen und keine Statisten sind?

Künstler beleben ein Dorf
Schmuck aus Kuhfladen im Dorflabor
(dra) - Das nordhessische Gottsbüren hadert mit den typischen Problemen des ländlichen Raums: Strukturwandel, Landflucht, Abwanderung. Ein Kunstprojekt der Uni Linz soll das Dorf jetzt wiederbeleben. Die Künstler sollen Botschafter einer "Prä-Gentrifizierung" werden.

Das Kalenderblatt für den
201. Jahrestag bzw. den 735.801 abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia