Medienticker

Lyriktriumph

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
13.03.2015. Aktualisiert: Kommentare im Netz: Journalisten beklagen Druck - Zum Trolljagen getragen: Presserat regelt Online-Kommentare im Pressekodex - Journalisten mit heruntergelassenen Hosen: Jens Brehl im Gespräch mit Daniel Bröckerhoff - WLAN-Gesetz: Private sollen Hotspots nur mit Bekannten teilen dürfen - Dichter auf verlorenem Posten: Gespräche mit dem Leipziger Buchpreisträger Jan Wagner.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Für uns sind in den letzten Jahrhunderten die alten Religionen geborsten. Aber ich glaube nicht so folgenlos, daß wir uns der Aufklärung harmlos freuen dürfen. Eine Religion band Mächte, deren freies Wirken zu fürchten ist." (Walter Benjamin)

Heute u. a.:
Kommentare im Netz
Journalisten beklagen Druck
(hei) - Wie schlimm sieht es in Deutschlands Online-Kommentarspalten aus? Laut Zeit-Chefredakteur Di Lorenzo gleichen sie manchmal "dem Blick in die Kloake menschlicher Abgründe".
Zum Trolljagen getragen
Presserat regelt Online-Kommentare im Pressekodex
(turi2) - Redaktionen sollen Nutzerbeiträge löschen, die gegen die Presse-Ethik verstoßen, sobald sie davon erfahren.

Klassik
Pianist voller Temperament
(dra) - Der kroatische Pianist Ivo Pogorelic gilt als Genie am Klavier. Sein Repertoire reicht vom Barock über die Klassik und Romantik bis ins 20. Jahrhundert. Doch vor allem Chopin und Beethoven umgeben etwas Geheimnisvolles, sagt er.


Journalisten mit heruntergelassenen Hosen
Jens Brehl im Gespräch mit Daniel Bröckerhoff
(freig) - Jens Brehl: Damit sich Leser eine Meinung bilden können, braucht es auch Blicke hinter die Kulissen. Wir Journalisten verlangen bei unseren Recherchen Transparenz, selber tun wir uns damit im Einzelnen und die Medien im Allgemeinen oft recht schwer. Wie sinnvoll ist Transparenz? von Jens Brehl

WLAN-Gesetz
Private sollen Hotspots nur mit Bekannten teilen dürfen
(hei) - Das Bundeswirtschaftsministerium hat seinen Gesetzesentwurf veröffentlicht, mit dem es mehr Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber schaffen will. Das ist nicht gelungen, meint die Internetwirtschaft.

Roman "Hornycus Orca"
Nein, es war nicht wahnsinnig
(faz) - Stefano D"Arrigos sizilianisches Epos "Horcynus Orca" galt jahrzehntelang als unübersetzbares Meisterwerk der Moderne. Einer hat das Unmögliche gewagt: Moshe Kahn, der den Roman behandelt, als fasse er eine Mahler-Sinfonie in Worte. Von Hubert Spiegel

+ TV auf der Leipziger Messe
Autoren am 3sat-Stand
(3sat) - Die Leipziger Buchmesse ist nicht nur die Frühjahrsschau der Verlagsbranche, sondern mit vielen literarischen Veranstaltungen in der ganzen Stadt eines der größten Lesefeste überhaupt.
3sat begrüßt wieder etliche Autorinnen und Autoren am eigenen Messestand in der Glashalle, Empore Nord, Stand 18.
+ Leipzig im Hörfunk
(dra) - Autoren und Verleger geben sich an unserem Buchmesse-Stand ein Stelldichein. Wer nicht in Leipzig sein kann, hört sie im Radio. Mit Buchkritiken, Interviews, Reportagen und dem Buchmesseblog bringen wir die Messe zu Ihnen nach Hause.

Musiktipp I für den Samstagabend
20.04 Uhr - RBB kulturradio - Festkonzert
200 Jahre Singakademie Frankfurt (Oder)

Musiktipp II für den Samstagabend
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "To Carry On"
Die Sängerin Laura Nyro (1947-1997)


Musiktipp III für den Samstagabend
23.05 Uhr - HR2 - The Artist"s Corner
Uli Fussenegger: lubricant ply (hr 2014) - Ursendung -

Hörtipp III für den Samstagabend
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Das Konservatorium"
Von Donald Barthelme, aus dem Amerikanischen von Marianne Frisch, Regie: George Tabori

Sonntag
Musiktipp I für den Sonntagabend
19.30 Uhr - Ö1 - "Aus dem Konzertsaal"
Werke von A.Zemlinsky, Gershwin und Philip Glass

Musiktipp II für den Sonntagabend
20.05 Uhr - Nordwestradio - Jazzfest Berlin 2014
"Fire Orchestra / The Thing"

Musiktipp III für den Sonntagabend
23.03 Uhr - SWR2 - Musikpassagen
"Die Verwandlungen des Schlagzeugers Jaki Liebezeit"

Hörtipp für den Sonntagabend
22.05 Uhr - Bayern2 - Zündfunk Generator
"Propaganda und Pop" Eine tückische Beziehung

Videotipp des Wochenendes



Weitere TV- & Hörtipps für den Abend

siehe TV/Radio

+ Veranstaltungshinweise
(cm) - Krimi-Lesungen bis zum 14.03.2015

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Binäre Logiken
In Le Monde erklärt André Comte-Sponville, warum Charlie Hebdo verantwortungsvoll mit der Meinungsfreiheit umging. Wer wissen will, wer wir Europäer sind, muss Jan Assmann lesen, meint die FR. Quartz.com sieht im State Building die hauptsächliche Verführungskraft von IS und Boko Haram, die nun liiert sind. Die Welt staunt über Pegida-Ableger in den Niederlanden und Britannien.

Efeu - Die Kulturrundschau
Weiße Puppen paradieren dort
In der NZZ besteht Mircea Cartarescu darauf, dass es nur ein Europa gibt. In der Welt erzählt der Oboist Albrecht Mayer, warum er sich bei Mozart und Strauss rar macht. Im Freitag erklärt Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow, warum er auf der Theaterbühne freier ist als auf der Konzertbühne. Die FAZ schlängelt sich an prächtiger italienischer Mode vorbei. Alle trauern um Terry Pratchett.

Swissleaks, Elektro-Smog, IS
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Journalismus aus dritter Hand? (wolfgangmichal)
2. - Eine Frage der Glaubwürdigkeit (medienspiegel)
3. - DRadio: Angst essen Journalismus auf (aargks)
4. - Propaganda, Wahrheit und der Westen (medienwoche)
5. - Presserat (derstandard)
6. - Milde Vernunft (freitag)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 13.03.2015

Leipziger Buchpreis für
Pressler, Ther & Jan Wagner
(dra) - Drei Rubriken, drei Preisträger
Übersetzung, Sachbuch, Belletristik
(faz) - Lyriktriumph
Buchpreis der Herzen
(dra) - Die Juroren narkotisieren, Mirjam Pressler und Amos Oz sind richtig goldig und Jan Wagner sprachlos: Impressionen von der Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse. Erst mal wurden dabei alle in die Zukunft gebeamt.
Mirjam Pressler für ihre Übersetzung von "Amos Oz: Judas"
"Das Leben des jungen Schmuel Asch ändert sich im Winter 1959 von Grund auf: Seine Freundin verlässt ihn, seine Eltern melden Konkurs an, und er muss sein Universitätsstudium abbrechen. Verzweifelt findet er Unterschlupf ..." mehr in der Bücherschau

Philipp Ther für "Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent"
"Als im November 1989 die Mauer fiel, begann ein Großexperiment kontinentalen Ausmaßes: Die ehemaligen Staaten des "Ostblocks" wurden binnen kurzer Zeit auf eine neoliberale Ordnung getrimmt ..."
mehr in der Bücherschau

Hauptpreis für den Lyriker Jan Wagner
"Der Garten, in dem die Regentonne steht, ist phantastisch weit, reich und offen eine Welt. In diesem Lyrikband geht es in die Natur mit all ihren kunstvollen Variationen des Lebens. Jan Wagner lässt den Giersch schäumen, dass einem weiß vor Augen wird ..." mehr in der Bücherschau

Ein Lob der Lyrik
Der Dichter auf verlorenem Posten

(zeit) - Er ist einer der virtuosesten Lyriker, die wir gegenwärtig haben.
(3sat) - Leipziger Buchpreis für Jan Wagner
(3sat-video) - Jan Wagner liest "Giersch"
(3sat-video) - Gespräch mit dem Lyriker
... und im Hörfunk-Interview
(dra) - Mehr Licht für die Lyrik

Der Göttliche
Zum Tod von Terry Pratchett
(sz) - Sir Terry Pratchett, Autor von 70 Fantasy-Romanen, ist an den Folgen einer Alzheimer-Erkrankung gestorben. Wer ihn gelesen hat, der trauert. Weil Pratchett nicht nur Welten schuf, sondern Götter.
Zitate von Terry Pratchett
(sz) - "Die Wahrheit mag da draußen sein, aber die Lügen sind in deinem Kopf"
"Alles Sense"
Acht Nachrufe auf Terry Pratchett
(dra) - Der britische Satiriker und Erzähler Terry Pratchett stirbt mit 66 Jahren. Acht Autoren und Leser erinnern sich an die Spuren, die er bei ihnen hinterließ. Gesammelt von Stefan Mesch.
Der Herr der "Scheibenwelt"
(3sat-video) - Er war einer der erfolgreichsten Schriftsteller unserer Zeit, der Herr der "Scheibenwelt"-Serie. Mehr als 60 Millionen Bücher hat der britische Fantasy-Autor Terry Pratchett zeitlebens weltweit verkauft. Am Ende konnte er nur noch unter großer Mühe schreiben - er litt an Alzheimer. Pratchett kämpfte gegen die Krankheit, um seine... (Noch 5 Tage verfügbar)

Die SZ und ihre Leaks
Journalismus aus dritter Hand?
(wm) - Warum regt sich über den Swiss-Leaks-Skandal eigentlich kaum jemand auf, fragte vor Wochen Ulrike Herrmann in der taz. Vielleicht, weil in der Steuer-Enthüllerei ein bisschen viel Leerlauf steckt? Die interessanten Fragen werden gar nicht gestellt.

Autographen
"Noch glimmt meine Cigarre"
(auto) - Katalog 135 mit 110 neuen Autographen

+ Literatur online

(ltk) - Margaret Atwood: "Die Tür"
(ltk) - John Lennon: "The John Lennon Letters"
(ltk) - John Williams: "Butcher"s Crossing"
(ltk) - Dreher / Lang: "Breaking Down Breaking Bad"
(ltk) - Susanne Dobesch: "Die Liebe der Claire Mulier"
(ltk) - Jan Volker Röhnert: "Selbstbehauptung"
Autobiographisches Schreiben vom Krieg bei Goethe, Heine, Fontane, Benn, Jünger, Handke

Er blinzelt nicht
Julian Barnes "Lebensstufen"
(fr) - Julian Barnes schreibt über den Verlust seiner Frau und beobachtet präzise seinen Schmerz in seinem jüngsten Buch "Lebensstufen".

+ Literatur im Hörfunk
Alexander Osangs Roman über DDR-Rock
"Ein liebenswertes und trauriges Buch"
(dra) - In dem Roman "Comeback" widmet sich Alexander Osang den Ostrock-Bands Silly und Pankow. Im Deutschlandradio Kultur spricht er über die Rolle der Musiker in der DDR und fragt sich, ob wir nicht alle dasselbe wollen: zurück zu dem einen tollen Moment von früher.

"Vater, Mutter, Stasi"
Können Sie nun besser mit der Stasi-Vergangenheit leben?
(dra) - Angela Marquardt war die Punkerin zwischen den alten Herren bei der PDS. Als ihre Vergangenheit ans Licht kam, endete ihre Karriere abrupt. Jetzt hat sie das Buch "Vater, Mutter, Stasi: Mein Leben im Netz des Überwachungsstaates" veröffentlicht.

Er war eine Vielheit
Eine Sendung zu Fritz J. Raddatz
(dra) - Er war eine schillernde Figur, anregend und anstrengend zugleich - wie es sich aus den Nachrufen nach seinem Freitod herauslesen lässt. Mit einer "Kompressor"-Spezialsendung sagen wir: "Goodbye, Fiete".

Kulturtipps
(dra-audio) - 13.03.2015

IT-News

Neuer Startup-Trend
Mails werden zu Chats
(t3n) - Mit MailTime, Mailburn und Hop wollen gleich drei Apps unsere Mails in Chats umwandeln. Wie genau das funktionieren soll und wo die Vorteile liegen könnten, verraten wir euch im Artikel.

Photoshop-Ästhetik
Wer sagt denn, dass inszenierte Fotos lügen?
(welt) - Auch im digitalen Zeitalter sollten sich Fotojournalisten einer analogen Moral unterwerfen. Nun wurde Giovanni Troilo der World Press Award für seine kreativen Bilder aberkannt. Eine Fehlentscheidung.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Bundesverfassungsgericht
Skepsis nach dem Kopftuch-Urteil
(dra) - Die Frauenrechtlerin Seyran Atkes beurteilt es kritisch, dass das Bundesverfassungsgericht das pauschale Kopftuchverbot für Lehrerinnen gekippt hat. Allerdings räumt sie auch ein: Grundsätzlich das Kopftuch zu verdammen, ist auch falsch ...

TV/Radio, Film + Musik-News

Cover-Album
Bekannte Songs, wie man sie noch nie gehört hat
(dra) - Die israelischen Musiker Irit Dekel und Eldad Zitrin haben auf ihrem neuen Album bekannte Evergreens gecovert. Klingt langweilig - ist aber sensationell. Denn kein Song ähnelt dem Original auch nur annähernd.


50 Jahre musikalisches Sonntagsrätsel
Ost-West-Unterhaltung im Kalten Krieg
(dra) - Mit Hans Rosenthal ging es los - mit Christian Bienert wurde die Sendung Kult: Das Sonntagsrätsel wird 50 Jahre alt. Wir blicken zurück auf diese Zeit, kommen Sie mit auf eine spannende Reise in die Geschichte.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Glückwunsch, nachgereicht
Nina Hagen zum 60.
(blz) - Deutschlands schrillste Punk-Lady wird 60. Mit dem "TV-Glotzer" schaffte Nina Hagen 1978 ihren großen Durchbruch. Das Fernsehen bleibt bis heute ihre große Bühne. In Talkshows ist die Berliner Göre stets der Dreh- und Angelpunk(t). Hier sind ihre drei denkwürdigsten Ausraster.


Das Kalenderblatt für den
72. Jahrestag bzw. den 735.672. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia