Medienticker

Welttag gegen Internetzensur

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
12.03.2015. Aktualisiert: Pressler, Ther & Wagner sind die Leipziger Buchpreisträger - Feinde des Internets: Reporter ohne Grenzen spiegelt gesperrte Websites - Mythen moderner Meinungsvielfalt: Klaus Lüderssen erklärt, was man von Karl Jaspers lernen kann - Wozu Leipzig? Reicht nicht Frankfurt? - E-Book-Markt: Ein bisschen überschätzt - Geschichte der Theoriebegeisterung: Die Kinder von Suhrkamp und Merve -  Butterfly-Schwimmen im Landwehrkanal: Oskar Roehler im Gespräch + Chaim Nolls Erinnerungen zurückgezogen.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wir müssen uns ein Hinterstübchen zurückbehalten, ganz für uns, ganz ungestört, um aus dieser Abgeschiedenheit unseren wichtigsten Zufluchtsort zu machen, unsre wahre Freistatt." (Montaigne)

Aktualisiert: + 17:20 Uhr

Heute u. a.:
+ Leipziger Buchpreis für
Pressler, Ther & Jan Wagner
(dra) - Drei Rubriken, drei Preisträger
Übersetzung, Sachbuch, Belletristik
(faz) - Lyriktriumph
Mirjam Pressler für ihre Übersetzung von "Amos Oz: Judas"
"Das Leben des jungen Schmuel Asch ändert sich im Winter 1959 von Grund auf: Seine Freundin verlässt ihn, seine Eltern melden Konkurs an, und er muss sein Universitätsstudium abbrechen. Verzweifelt findet er Unterschlupf ..." mehr in der Bücherschau

Philipp Ther für "Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent"
"Als im November 1989 die Mauer fiel, begann ein Großexperiment kontinentalen Ausmaßes: Die ehemaligen Staaten des "Ostblocks" wurden binnen kurzer Zeit auf eine neoliberale Ordnung getrimmt ..."
mehr in der Bücherschau

Hauptpreis für den Lyriker Jan Wagner
"Der Garten, in dem die Regentonne steht, ist phantastisch weit, reich und offen eine Welt. In diesem Lyrikband geht es in die Natur mit all ihren kunstvollen Variationen des Lebens. Jan Wagner lässt den Giersch schäumen, dass einem weiß vor Augen wird ..." mehr in der Bücherschau

+ EZB Eröffnung
Ohne Frankfurter Zeitungen
(dra-audio) - Von Lutker Fittkau (06:28 Min)

+ Er war eine Vielheit
Eine Sendung zu Fritz J. Raddatz
(dra) - Er war eine schillernde Figur, anregend und anstrengend zugleich - wie es sich aus den Nachrufen nach seinem Freitod herauslesen lässt. Mit einer "Kompressor"-Spezialsendung sagen wir: "Goodbye, Fiete".

Welttag gegen Internetzensur
Reporter ohne Grenzen spiegelt gesperrte Websites
"Sie würden sich ins eigene Knie schießen"
Netz-Experte Matthias Spielkamp im Gespräch
(dra) - Es gibt immer ein Hintertürchen. In diesem Fall: Ein Türchen zur Meinungsfreiheit. Reporter ohne Grenzen hat weltweit zehn zensierte Nachrichtenwebseiten entsperrt. Vorstandsmitglied Matthias Spielkamp erklärt, wie das technisch funktioniert und warum sich Regierungen, die sich dagegen wehren, selbst schaden.
Feinde des Internets
(rog) - Jedes Jahr am 12. März, dem weltweiten Tag gegen Internetzensur, weist Reporter ohne Grenzen seit 2001 besonders auf Angriffe auf die Presse- und Informationsfreiheit im Internet hin.
ROG entsperrt
(fin) - blockierte Webseiten

Karl Jaspers
Mythen moderner Meinungsvielfalt
(fr)- Was man heute noch im Großen und Kleinen von dem Philosophen Karl Jaspers lernen kann - zum Beispiel auch über Pegida. Von Klaus Lüderssen

Wozu Leipzig?
Reicht nicht Frankfurt?
(dra) - Neun Statements für und gegen die Leipziger Buchmesse: Braucht Deutschland eine zweite, kleinere Messe? Ist Leipzig nur die provinzielle Schmalspur-Variante?.
+ TV auf der Leipziger Messe
Autoren am 3sat-Stand
(3sat) - Die Leipziger Buchmesse ist nicht nur die Frühjahrsschau der Verlagsbranche, sondern mit vielen literarischen Veranstaltungen in der ganzen Stadt eines der größten Lesefeste überhaupt.
3sat begrüßt wieder etliche Autorinnen und Autoren am eigenen Messestand in der Glashalle, Empore Nord, Stand 18.
+ Leipzig im Hörfunk
(dra) - Autoren und Verleger geben sich an unserem Buchmesse-Stand ein Stelldichein. Wer nicht in Leipzig sein kann, hört sie im Radio. Mit Buchkritiken, Interviews, Reportagen und dem Buchmesseblog bringen wir die Messe zu Ihnen nach Hause.

E-Book-Markt
"Ein bisschen überschätzt"
(dra) - Der Markt für E-Books wächst hier nicht so stark wie in den USA. Doch die Zeiten, in denen E-Books nur etwas für junge Technikfreaks waren, seien vorbei, meint der Kulturwissenschaftler Ansgar Warner. Inzwischen werden sie auch von Älteren gelesen - ohne Brille.

Statement von Mircea Cartarescu
zum Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung
(3sat) - Der rumänische Schriftsteller hat schon viele Gedichtbände, Romane und Essays veröffentlicht und damit Preise gewonnen. Am 11. März 2015 wird er mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2015 geehrt. Eine erste Reaktion des Preisträgers direkt von der Leipziger Buchmesse zur Situation Europas.

Milan Kundera
Beim Nabel der Engel
(zeit) - In seinem zauberhaften Roman "Das Fest der Bedeutungslosigkeit" feiert Milan Kundera "die unendliche gute Laune". von Ulrich Greiner

Oskar Roehler im Gespräch
Butterfly-Schwimmen im Landwehrkanal
(faz) - Oskar Roehler hat einen Roman über das wilde West-Berlin der achtziger Jahre geschrieben, der "Mein Leben als Affenarsch" heißt. Und ihn gleich selber verfilmt: "Tod den Hippies - Es lebe der Punk!"

Geschichte der Theoriebegeisterung
Die Kinder von Suhrkamp und Merve
(sp) - In den Sechzigern trat eine neue Textgattung zur Revolution an: Theorie wurde zum intellektuellen Schlüsselerlebnis und Autoren wie Adorno wurden zu Helden. Philipp Felsch ist dem Phänomen dieses emphatischen Lesens nachgegangen.

Zurückgezogen
Chaim Nolls Erinnerungen
(dra) - Nach einer juristischen Intervention der Schriftstellerin Monika Maron hat der Verbrecher-Verlag die Erinnerungen Chaim Nolls zurückgezogen. Maron schade sich damit nur selbst, meint Noll. Ihr Verhalten sei "literaturfeindlich".
Chaim Noll im Gespräch mit Katrin Heise (37:36 Min)

Musiktipp I für den Abend
20.03 Uhr - DRK - Konzert
Werke von Alban Berg

Musiktipp II für den Abend
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz
Der Pianist und Keyboarder Jason Moran


Musiktipp III für den Abend
23.03 Uhr - Ö1 - Zeit-Ton "Wo Himmel und Hölle zusammenklingen"
Kevin Martin ( The Bug) "Angels & Devils"

Hörtipp für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio "Everest"
Hörspiel und Regie: Andreas Ammer und FM Einheit

+ Veranstaltungshinweise
(cm) - Krimi-Lesungen bis zum 14.03.2015

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend

siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Die Masse zwischen den Polen
Meinungsfreiheit schreibt sich nicht mit "aber" und kann nicht auf Vielfalt oder Gefühle Rücksicht nehmen, meint Kenan Malik in seinem Blog. Die Zeit versucht herauszufinden, was die Öffentlich-Rechtlichen außer Quote wollen, aber niemand will es ihr sagen. Ebenfalls in der Zeit kritisiert Jörg Baberwoski die westliche Position zu Russland. Die Franzosen waren weder tous collabos noch tous résistants, findet laut NZZ eine Ausstellung über das Vichy-Regime heraus.

Efeu - Die Kulturrundschau
Wir sind alle Judas
Die FAZ rühmt Moshe Kahns weltweit erste Übersetzung von Stefano D"Arrigos Epos "Horcynus Orca". Außerdem sähe sie den Leipziger Buchpreis gern an Jan Wagner verliehen. In der Zeit schildert Amos Oz das Tschernobyl des Judentums. Der Freitag rauscht begeistert durch interaktive Comics. Auf Zeit online hat Helene Hegemann Riesenspaß mit Madonna. Die Filmkritiker frösteln in Andrej Swjaginzwes "Leviathan". Und: Alle vermissen jetzt schon das Bau-Gen von Frei Otto.

 Momonews, Eric Gujer, Photoshop
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - World-Press-Jury siebt aus (ndr)
2. - Lügen Inszenierte Fotos (welt)
3. - Ein Mann legt Dortmund lahm (faz)
4. - A propaganda merry-go-round (theguardian)
5. - Wir sind kein Parteiblatt (tagesanzeiger)
6. - Der überwältigende Rausch blieb aus (nzz)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 12.03.2015

DuMont Buchverlag
Wasserzeichen statt harten Kopierschutzes
(bb) - Der DuMont Buchverlag verabschiedet sich vom digitalen Kopierschutz DRM (Digital Rights Management, Adobe) und setzt stattdessen auf Wasserzeichen. Gleichzeitig will der Kölner Verlag künftig seinen Lesern auch E-Books als MOBI-Dateien für Amazons Kindle anbieten.

Auszeichnungen
Gewinner des Indie Autor Preises
(bm) - Die Self-Publishing Plattform neobooks vergibt im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2015 zum dritten Mal den Indie Autor Preis und würdigt damit die Arbeit der Self-Publishing Autoren. Für diesen digitalen Literatur-Preis konnten sich unabhängige Autoren mit deutschsprachigen Werken bewerben.

Buchmesse Leipzig
Wirtschaftlicher Optimismus
(lvz) - Am Mittwochabend wurde im Gewandhaus die Leipziger Buchmesse feierlich eröffnet - die Pressekonferenz am Mittag war geprägt von wirtschaftlichem Optimismus und kulturpolitische Hoffnung. Die Wetterprognose ist eigentlich immer ein paar Worte wert auf der Eröffnungspressekonferenz der Leipziger Buchmesse. Diesmal sagt Martin Buhl-Wagner, er empfinde "ein leichtes Gefühl des entstehenden Regens".

Die Schweden kommen
Bonnier plant neue Wirtschaftsangebote
(turi2) - Bonnier Business Press will weiter nach Deutschland expandieren.

+ Literatur online
(ltk) - Lukas Hartmann: "Abschied von Sansibar"
(ltk) - Tuvia Tenenbom: "Allein unter Juden"
(ltk) - Werner Hofmann: "Die Schönheit ist eine Linie"
(ltk) - Michael Zantovsky: "Vaclav Havel"
(ltk) - Stefan Andres: "Die Versuchung des Synesios"

+ Neues faustkultur.de
Der Dichter und Büchnerpreisträger Karl Krolow
(fk) - wurde heute vor hundert Jahren, am 11. März 1915, geboren. An seine "ästhetische Botschaft", die er uns in seinen Alltäglichen Gedichten hinterließ, erinnert Alexandru Bulucz.
1913 in Weißrussland geboren und in Wilna aufgewachsen,
(fk) - erlebte Abraham (Avrom) Sutzkever die Blütezeit der jüdischen Kultur in Osteuropa, ihre Zerstörung während der Schoah und den Neubeginn jüdischen Lebens in Israel. Daniel Kahn erzählt vom Leben und Werk des großen jiddischen Lyrikers am Beispiel des Gedichts "Vi Azoy".

+ Literatur im Hörfunk
Peinliche Gehversuche?
Wie bekannte Autoren angefangen haben zu schreiben
(dra-audio) - Gespräch mit Florian Werner (07:15 Min)

Kulturtipps
(dra-audio) - 12.03.2015

IT-News

Angriff auf Amazon
Tolino-Verbund startet Selfpublishing-Portal
(brp) - Der Tolino-Verbund schiebt Ende April ein eigenes Selfpublishing-Portal an den Start, auf das Autoren eigene E-Books hochladen und über die angeschlossenen Händler verkaufen können.

Soziales Netzwerk
Das Ende von Facebook wie wir es kennen
(t3n) - Wer Facebook hört, denkt sofort an das soziale Netzwerk. Doch für die Zukunft des Unternehmens sind Instagram, Messenger und WhatsApp strategisch wichtiger als facebook.com und die dazugehörigen Apps. Das Facebook, bei dem Firma und Produkt Synonyme sind, ist ein Auslaufmodell, erläutert Martin Weigert in seiner Kolumne "Weigerts World".

Studie
Internet der Dinge
(hei) - Für Entwickler zunehmend interessanter. Laut einer von Embarcadero beauftragten und von Dimensional Research durchgeführten Befragung unter über 1000 Entwicklern wird das Internet der Dinge dieses Jahr zum großen Thema.

Internetabhängigkeit
Die Verlierer der digitalen Revolution
(hb) - Die digitale Transformation bietet viele Chancen, fordert aber auch einen Preis. Ein oft ignorierter ist die dramatisch steigende Zahl an Internetabhängigen. Längst ist dies auch ein Problem für Unternehmen.

Apple verliert Millionen
iTunes und AppStore fallen aus
(mee) - Selten erlebter Ausfall bei Apple: Stundenlang ging gestern auf iTunes, dem App und Mac Store, iBooks und bei iCloud nichts mehr. Erst im Verlauf des gestrigen Abends nahm Dienst für Dienst wieder den Betrieb auf. Apple entschuldigte sich für die Serverprobleme, die den wertvollsten Konzern der Welt Millionen gekostet haben dürften.




Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Auf Nummer Sicher
NZZ holt Gujer und Zielina in die Chefredaktion
(turi2) - Die Chefredakteurs-Riege der "Neuen Zürcher Zeitung" ist wieder komplett. NZZ-Urgestein Eric Gujer, 52, leitet ab sofort die tägliche Ausgabe, Anita Zielina, 34, wird - wie vermutet - Digitalchefin. Felix E. Müller bleibt Chef der Sonntags-Ausgabe und übernimmt zusätzlich die Verantwortung für die NZZ-Magazine.

TV/Radio, Film + Musik-News

Film online
Hayao Miyazaki
(int) - Die Welt von Chihiro, Mononoke und Nausicaä (Collectors Edition)

Crowdfunding
Künstlerin lässt sich von Fans abonnieren
(dra) - Die Musikerin Amanda Palmer hat eine neue Form des Crowdfundings entdeckt: Sie lässt sich von ihren Fans nicht ein Projekt finanzieren, sondern ihr gesamtes künstlerisches Schaffen. Auf diesem Weg bekommt sie 27.000 Dollar zusammen - pro Monat.


Neu im Kino
"Leviathan"Ein Mann gegen das System
(dra) - Regisseur Andrey Zvyagintsev erzählt in "Leviathan" nicht nur eine Gut-Böse-Geschichte, sondern bietet einen differenzierten Blick auf das Demokratiegebilde in Russland. Eine Ballade über hoffnungslose Moral in der russischen Gesellschaft.

Richard Glatzer
Regisseur von "Still Alice" gestorben
(sp) - Den Erfolg seines letzten Films "Still Alice" hat er noch miterlebt, nun ist Richard Glatzer gestorben. Der Regisseur litt seit Jahren an der Nervenerkrankung ALS.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Der Narr des Kunstbetriebs
Sigmar Polke-Retrospektive in Köln
(dra) - Der Künstler Sigmar Polke hatte eine Antenne für Übernatürliches, nur war er kein Esoteriker, sondern ein Spaß-Partisan. Nach Stationen in New York und London ist seine erste posthume Retrospektive nun im Museum Ludwig in Köln zu sehen.


Das Kalenderblatt für den
71. Jahrestag bzw. den 735.671. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia