Medienticker

Das Regime des Grantlers

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
16.03.2015. Digitalverlage zwischen Hype & Hoffnung: Self-Publisher fordern Verlage heraus - Leipzig post mortem: Schnelldurchgang oder 14 Szenen einer Messe & Casanova reitet auf der Venuswelle - CeBIT: Digitalisierung birgt "Jahrhundertchance" & Kritik an Partnerland China wegen Überwachung - Wiedereinführung: Gabriel fordert Vorratsdatenspeicherung - Krautreporter-Jung-Skandal: Ein Fehltritt, schon sind alle auf der Palme - Realistisch fiktiv: Martin Suter im Gespräch - In memoriam: Vor 75 Jahren starb Selma Lagerlöf.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Warum verdrängen wir, wieviel Widersprüche sich in unseren eigenen Urteilen finden? Und wieviel Dinge uns gestern als Glaubensartikel dienten, die wir heute als Märchen abtun?" (Montaigne)

Heute u. a.:
Buch digital
Self-Publisher fordern Verlage heraus
(pte) - Autoren werden zu Rivalen der Verleger - Umdenken im Marketing nötig

Digitalverlage
Zwischen Hype und Hoffnung
(bb) - Die Erwartungen sind kleiner geworden. Die rasante Wachstumskurve des E-Books ist abgeflacht. Die Szene jagt nicht mehr so sehr mit irrem Tempo und enormer Intensität schönen Träumereien hinterher, sondern ist mit den Mühen der Ebene, des täglichen Geschäfts mithin und damit einer ganzen Reihe von Alltagsfragen beschäftigt. Vielleicht ist das gar kein schlechter Zeitpunkt, um nachzufragen, wie es mit dem E-Book weitergeht. Das tat am ersten Messetag eine Veranstaltung in der bewährten Diskussionsreihe "Büchermacher" - überschrieben mit "Wir sind elektrisch! - Die neuen E-Book-Verlage zwischen Hype und Hoffnung".

Schnelldurchgang
14 Szenen einer Messe
(zeit) - Draußen frieren die Fahrer, drinnen schwitzen die Autoren, woanders steht ein Rentner im Weg und, huch, wer ist denn das? Die Leipziger Buchmesse im Schnelldurchgang. von Christoph Schröder
Casanova reitet auf der Venuswelle
(faz) - Zwischen großer Literatur, Ratgebern für erotisches Schreiben und erschöpften Kindern: Auf der Leipziger Buchmesse geht es weniger ums Geschäft als um Beziehungen. Ein Rundgang von Jan Wiele

CeBIT
Kritik an Partnerland China wegen Überwachung
(futur) - China ist ein heikler Partner auf der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover. Zwar lockt der Wachstumsmarkt, doch regulatorische Einschränkungen stehen in der Kritik.
Microsoft: Digitalisierung birgt "Jahrhundertchance"
(futur) - Die Digitalisierung wirtschaftlicher Prozesse birgt nach Einschätzung von Microsoft enorme Potenziale für Unternehmen, die Chancen würden aber vielfach nicht erkannt.

Krautreporter-Skandal
Ein Fehltritt, schon sind alle auf der Palme
(faz) - Zum Weltfrauentag hat der Journalist Tilo Jung ein Bild gepostet, das Kritikerinnen für frauenfeindlich halten. Dabei sitzen manche von ihnen im Glashaus. Für das Portal "Krautreporter", dem Jung zuliefert, wird es gefährlich. Von Rainer Meyer

Gabriel fordert
Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung
(np) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel fordert im Interview der Woche beim Deutschlandfunk mal wieder die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung.von Markus Beckedahl

+ Theater- Nachtkritik
So primitiv wird das Leben nie mehr sein
Von einem, der auszog, weil er sich die Miete nicht mehr leisten konnte in Berlin
(nt) - Die Oper von Tocotronic-Frontmann Dirk von Lowtzow und Regisseur René Pollesch an der Volksbühne Berlin
Das Regime des Grantlers
"Die Macht der Gewohnheit" am Berliner Ensemble
(nt) - Claus Peymann holt einen Thomas Bernhard nach
Der Schauspieler Peter Luppa
(dra) - Das gewisse Etwas, das jemanden zum Bühnenberuf befähigt, lässt sich nicht messen - schon gar nicht an der Körpergröße. Wie man der Norm ein Schnippchen schlägt und dabei die größten Widerstände überwindet, beweist der Berliner Schauspieler.
613 Traurigkeiten
"Alles ist erleuchtet" in Hannover
(nt) - Mina Salehpour bringt Jonathan Safran Foers Roman auf die Bühne
Tanz um die heiße Puppe
"Und Pippa tanzt!" in Köln
(nt) - Moritz Sostmann erzählt das Glashüttenmärchen von Gerhart Hauptmann

Martin Suter im Gespräch
Ein realistischer,fiktiver Roman
(dra) - Martin Suters neuer Erfolgsroman "Montecristo" über Mord und Totschalg in der Schweizer Finanzwelt wirkt so realistisch, dass manche ihn für ein Sachbuch handeln. Im Gespräch erklärt der Schweizer Schriftsteller, wie er auf die Idee kam.

75. Todestag von Selma Lagerlöf
Die Erfinderin von Nils Holgersson
(dra) - Die fantastische Geschichte des Nils Holgersson, der mit einer Schar Wildgänse durch Schweden zieht, machte die Schriftstellerin Selma Lagerlöf berühmt. Aber sie war auch eine streitbare Pazifistin und trat vehement für die Frauenrechte ein. Die Literaturnobelpreisträgerin starb heute vor 75 Jahren.

Musiktipp I für den Abend

20.03 Uhr - DRK - In Concert
"Mulatu Astatke & Band"


Musiktipp II für den Abend
22.00 Uhr - WDR 3 - Jazz "Very Saxy!"
"Der Saxofonist Eddie "Lockjaw" Davis"


Hörtipp für den Abend
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
"Walter Benjamin und die Neue Musik"

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend

siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Die Qualität der Gesetzgebung in Deutschland
In der FAZ erklärt Timothy Snyder, warum Europa die Spaltung von 1918 überwunden hat, aber nicht die von 1917. Die Regierung macht laufend Rückschritte in der Netzpolitik, stöhnt Netzpolitik: Erst Störerhaftung, dann Vorratsdatenspeicherung. FAZ und Welt streiten über das Kopftuchurteil des Bundesverfassungsgerichts. In Telepolis erläutert Joseph Vogl seine Thesen zur Verflechtung von Politik und Finanzen. Und Le Monde staunt über das zahlbare Blog Médiapart, das richtig Gewinn macht.

Efeu - Die Kulturrundschau
Antiromantisch, zugleich antispießbürgerlich
Die FR staunt immer noch über den Museumsgründer Johann Friedrich Städel, einen antifeudalen Geldhändler mit aufklärerischer Gesinnung und freiem Geist. SZ und FAZ stürzen sich in die Kölner Polke-Orgie. Die taz bewundert Alexander McQueens dämonischen Umbau unserer Körper. In der Nachtkritik erklärt Thomas Ostermeier, warum er kein Castorf-Epigone sein will. Am Wochenende hatte Claus Peymanns Inszenierung von Thomas Bernhards "Macht der Gewohnheit" am Berliner Ensemble Premiere: Ein Ereignis!, ruft die Berliner Zeitung, Forelle flau!, die FAZ.

Tilo Jung, Peter Sloterdijk, VPRT
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Drei in einem Boot (faz)
2. - Media blackout (theguardian)
3. - Ein Fehltritt, schon sind alle auf der Palme (faz)
4. - Der Fall Tilo Jung (publikative)
5. - Der Zeitgeist ist heute grün (tagesanzeiger)
6. - Missverständliche Titel II: BZ (taz)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 16.03.2015

VPRT will Rechercheverbund von
NDR, WDR und SZ überprüfen lassen
(mee) - Der Lobbyverband VPRT, in dem private TV- und Radiosender organisiert sind, hat Rechtsaufsichtsbeschwerde gegen den Rechercheverbund von NDR, WDR und der Süddeutschen Zeitung eingelegt. Der Verband habe einen entsprechenden Brief an die NRW-Staatskanzlei geschickt, so Der Spiegel in seiner neuesten Ausgabe.

Buchmesse
Für Selfpublisher ein Muss
(bb) - Für Journalisten ist Selfpublishing eine attraktive Alternative zum klassischen Verlag, denn die meisten verfügen über Marketing- und PR-Erfahrungen und ein großes Netzwerk. Doch wer die Vermarktung des eigenen Buches selber in die Hand nimmt, muss unbedingt auf den Buchmessen präsent sein, so wie jetzt in Leipzig, meint die Journalistin und Autorin Maren Martell.

Auszeichnung
Alfred-Kerr-Preis 2015 an Manfred Papst
(bb) - Er kommt sich im Feuilleton vor wie ein Komparse in einem Provinztheater, der zusammen mit wenigen anderen das römische Heer geben soll. "Manfred ist Kult", sagt sein Laudator Peter Haffner. Der leidenschaftliche Literaturkritiker Manfred Papst hat am Donnerstag auf der Leipziger Buchmesse den vom Börsenblatt gestifteten Alfred-Kerr-Preis entgegengenommen.

Handelskrieg
Schweizer Handelskette wirft deutsche Zeitschriften
aus dem Regal
(turi2) - Der Schweizer Handelsgigant Coop wirft 13 prominente deutsche Zeitschriften aus seinen Regalen, u.a. "Spiegel", "Freizeit Revue", "Gala", "Neue Post", "Vogue" und "Micky Maus".

Kurt-Wolff-Preis 2015
Lauter Ruf nach Allianzen
(bb) - In Leipzig wurde der Kurt-Wolff-Preis verliehen und zugleich ein Bündnis zwischen unabhängigen Verlegern und Buchhändlern beschworen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters ehrte die ausgezeichneten Verlage und wartete mit einem überraschenden Bekenntnis auf.

Antiquariat
ZVAB wird auf Abebooks-Plattform umgestellt
(bb) - Im Oktober wird die Verkaufsplattform Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher (ZVAB) auf dieselbe technische Plattform umgestellt, die auch Abebooks zugrunde liegt. Abebooks-Verkäuferkonto künftig Voraussetzung für ZVAB-Teilnehmer.

+ Neues auf faustkultur.de
Das Frankfurter Städel Museum wird 200 Jahre alt
(fk) - Grund genug, diese Bürgerstiftung zu feiern! Als Sahnehäubchen kommt nun noch eine Monet-Ausstellung hinzu. Das Haus wird sich daher vor Besuchern kaum retten können, befürchtet Isa Bickmann.

+ Literatur online

"Regentonnenvariationen"
(faz) - und das Vergängliche der Seife
Georg Heym: "Gebet"
(faz) - Das Bürgertum verachtete er und war doch ein Teil von ihm. Er wollte Offizier werden, obwohl er ahnte, dass ihm das nicht liegen würde. Hätte Georg Heym seine Kriegsverse nach einer echten Schlacht verteidigt?
Die wichtigsten Sachbücher des Frühjahrs
(faz) - Michael Hagner verteidigt das unberechenbare Buch gegen die mundgerechte Information, Philipp Felsch schreibt die "Geschichte einer Revolte" von 1960 bis 1990, Wolfgang Schivelbusch analysiert den Güterstress unserer Zeit.
Die wichtigsten Romane des Frühjahrs
(faz) - Marcel Reich-Ranicki und Peter Rühmkorf charmieren und schimpfen, Steffen Kopetzky schreibt einen großen historischen Roman und Hans Ulrich Gumbrecht entdeckt das italienische Epos der Postmoderne.

+ Literatur im Hörfunk
Milan Kunderas neuer Roman
Medizin gegen den akuten Ernst
(dra) - Mit seinem ersten Roman nach 15 Jahren hat Milan Kundera mit "Fest der Bedeutungslosigkeit" das Porträt einer Epoche gezeichnet, deren essentielle Existenz von Belanglosigkeit geprägt ist. Kundera verknüpft die Lebenswege von sechs Männern. Von Jörg Magenau

Kulturtipps
(dra-audio) - 16.03.2015

IT-News

Weltbild.de neu aufgesetzt
Optimiert für Mobilkäufe
(bb) - Weltbilds Webshop wurde vollständig überarbeitet: Wichtigste Neuerung ist das responsive Design, das für Kunden die Suche, das Stöbern und Einkaufen über mobile Endgeräte angenehmer gestalten soll. Registrierte Nutzer können nun mit zwei Klicks bestellen - deutlich schneller als bisher.

Genialokal.de
eBuch und Libri eröffnen Marktplatz im Web
(bb) - Die Genossen von eBuch und Libri eröffnen zur Leipziger Buchmesse ihren Internetmarktplatz Genialokal.de. Zum Start werden rund 500 eBuch-Händler dabei sein.

"Reading on Demand"
Pocketbook präsentiert neue Cloud-Lösung
(bb) - Mit seiner neuen "PocketBook Cloud Solution" kündigt der Hersteller elektronischer Lesegeräte ein Ökosystem an, innerhalb dessen der Nutzer seine digitalen Inhalte speichern, verwalten und zwischen unterschiedlichen Endgeräten synchronisieren kann. Erster Partner der neuen Cloud-Lösung ist das Barsortiment Umbreit.

In eigener Sache
boersenblatt.net startet Bookbytes
(bb) - Bookbytes ist online. Mit dem Techblog erweitert das Börsenblatt sein Online-Angebot boersenblatt.net um eine Präsenz für spezifisches Technik-Fachwissen.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Transfermarkt
FC Bayern kauft der SZ Christopher Keil weg
(turi2) - Der FC Bayern wildert neuerdings auch im Journalismus.

Verdi
Amazon-Streiks vor Ostern an
(hei) - Die Feiertage stehen vor der Tür - und Verdi versucht wieder, den Versandriesen Amazon mit Streiks für einen Tarifvertrag zu ärgern. Doch der Online-Händler gibt sich unbeeindruckt.

Julian Assange
soll doch in London befragt werden
(go) - Die schwedische Staatsanwaltschaft will nun offenbar doch nach London reisen und Wikileaks-Gründer Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft befragen. Auch eine DNA-Probe soll genommen werden - trotz Rechtsunsicherheit.

Honorare
Sicherheitsgurt für Künstler?
(dra) - Die Hamburger Konferenz "Work in Progress" fragt nach dem Wert von Kunst und fordert mehr finanzielle Sicherheit für die Urheber. Denn gerade in der Musikbranche wird es auch für etablierte Künstler schwierig, Geld zu verdienen.

TV/Radio, Film + Musik-News

Charlie Parker
Vogel im freien Fall
(sp) - Sein Leben war ein einziger Exzess - auf der Bühne am Instrument, privat mit Drogen. Vor 60 Jahren starb Saxofonist Charlie "Bird" Parker. Sein früher Tod schürte die Legende des tragischen Genies.


Kinder-Lieder
Viele Rockstar-Söhne eifern ihren Vätern nach
(sz) - auf ganz unterschiedliche Art. Wir lassen sie gegeneinander antreten. Von Johannes Waechter

Neue Platten in der Kurzkritik
Das muss man gehört haben - oder auch nicht
(dra) - In der Kurzkritik: William Butler vertreibt sich die Zeit, Modest Mouse legen nach zwei Jahren ein neues Album vor und Mark Knopfler schielt nicht auf Goldene Schallplatten. Von Uwe Wohlmacher

Britische Soul-Sängerin Rumer
Meisterin der bittersüßen Ballade
(dra) - Das Debüt der britischen Soul-Sängerin Rumer verkaufte sich mehr als eine Million Mal. Auf ihrem neuen Album und im Gespräch mit Deutschlandradio Kultur präsentiert sie sich als zeitlose Nostalgikerin und geht auch auf persönliche Krisen ein.


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Historischer Weitblick
ökonomische Kurzsichtigkeit
(faz) - Mit dem Sonderzug am Abgrund entlang

Doping im Fussball
Journalisten haben das Problem ignoriert
(dra) - Radsportler und Spitzenathleten in der Leichtathletik, etwa der 100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt, geraten schnell unter Doping-Verdacht. Nach dem Motto: Das kann nicht mit rechten Dingen zugehen. Im Fußball aber ist es genau umgekehrt. Ein Kommentar dazu von Stefan Osterhaus.

Das Kalenderblatt für den
75. Jahrestag bzw. den 735.675. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia