Medienticker

Blutspur des Bösen

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
25.05.2018. Aktualisiert: DSGVO: Poesie zur neuen Datenschutzverordnung & Warum uns keine Abmahnwelle droht + Wie ein dröges Datenschutz-Buch zum Bestseller wurde - Madsack & DuMont: Verengung der Meinungsvielfalt - "Die Lüge ist Alltag geworden": Springers Döpfner sieht Gefahr für Demokratie - Qualitätsjournalismus der Bauer Media Group erfindet Exklusiv-Interview - Hypersensible Konservative: Geht es eine Nummer unaufgeregter?+ Hörfuktipps für das Wochenende.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Jeder Nahrung ist ein Symbol."  (J.P.Sartre)

Aktualisiert: +am Samstag

Heute u. a.:
DSGVO
Warum uns keine Abmahnwelle droht
(dlfk) - Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei ein großer Fortschritt, meint der Verbraucherschützer Florian Glatzner. Denn allen Befürchtungen zum Trotz erwartet er nicht, dass ab Ende der Woche massenhaft Bußgeldbescheide verschickt werden.
Poesie zur neuen Datenschutzverordnung
(dlfk) - Der Grund für die vielen E-Mails, die unsere Postfächer in den letzten Tagen überfüllen, ist zwar immer derselbe: die neue Datenschutzverordnung. Die Umsetzung aber ist fast schon poetisch, wie die Süddeutsche schreibt.
Wie ein dröges Datenschutz-Buch zum Bestseller wurde
(sz) - Datenschutz sorgt normalerweise nicht für Begeisterungsstürme. Trotzdem ist er zurzeit auf Platz eins der Bestseller-Liste von Amazon. Bayerns oberster Datenschützer Thomas Kranig erklärt den Erfolg seiner Broschüre.

Madsack & DuMont
Verengung der Meinungsvielfalt
(dlfk) - Die geplante gemeinsame Hauptstadtredaktion des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) und des DuMont Verlages ist nach Ansicht des Medienwissenschaftler Frank Lobigs Zeichen einer dramatischen Entwicklung auf dem Zeitungsmarkt.

"Die Lüge ist Alltag geworden"
springers Döpfner sieht Gefahr für Demokratie
(dlfk) - Der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger, Döpfner, nennt Falschmeldungen im Internet eine Gefahr für die Demokratie. Journalisten seien deshalb gefragt wie lange nicht. Private und öffentlich-rechtliche Anbieter könnten die Arbeit gemeinsam schaffen.

Qualitätsjournalismus der Bauer Media Group
"TV Movie" erfindet Exklusiv-Interview mit "Tatort"-Stars
(dwdl) - Wieder einmal "TV Movie": In der aktuellen Ausgabe der Programmzeitschrift steht ein exklusives Interview mit Jan Josef Liefers und Axel Prahl. Der Haken: Dieses Gespräch hat es so nie gegeben. Eine kleine DWDL.de-Recherche

Deutsche Publisher
Einsatz für Facebook-Gruppen
(mw) - Facebook modelt seinen Newsfeed um, und Publisher müssen darauf reagieren, damit ihre Inhalte weiterhin beim Publikum ankommen. Eine häufig empfohlene Strategie - unter anderem von Martin Giesler in einem seiner Social-Media-Briefings im Januar - lautet: Baut Facebook-Gruppen auf und aus!

Hypersensible Konservative
Geht es eine Nummer unaufgeregter?
(dlfk) - Die Angst vor Wandel und Umbruch ist menschlich: Die aktuelle Aufregung einiger konservativer Kommentatoren sei allerdings mehr als übertrieben, meint der Journalist Fabian Goldmann. Er rät dazu, tief durchzuatmen - und ab und zu Facebook auszuschalten.

Wie klingt die Utopie?
Robert Barry über "Die Musik der Zukunft"
(dlfk) - Ein Revival folgt aufs nächste: Hat die Musik ihre utopische Kraft verloren? Der britische Musikjournalist Robert Barry glaubt "noch immer an das Neue in der Musik". Das Problem ist, das Neue auch zu etablieren. Darüber hat er ein Buch geschrieben.

Blutspur des Bösen
Christian Kracht in Frankfurt
(sp) - Ein Mensch, der "Me too" gesagt hat: Tagelang beschäftigte Christian Kracht die Literaturszene, weil er in seiner Vorlesung von Traumatischem berichtet hatte. Bei der Abschlussveranstaltung hörte man ihn ganz neu.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald
+Absage im Wortlaut
"Enormer Zorn und offene Feindseligkeit"
(sp) - Trump lässt den Gipfel mit Nordkorea platzen. Lesen Sie hier seine Absage in der deutschen Übersetzung.
+ Trump zu Kim Jong Un
"Unser Militär ist bereit"
(sp) - Nach der Gipfel-Absage: Trump warnt Nordkoreas Diktator Kim Jong Un vor der militärischen Schlagkraft der US-Armee. Gleichzeitig signalisiert der US-Präsident Gesprächsbereitschaft.

Und die offiziellen White-House-Verlautbarungen




xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

+ Damit glückliche Leser nicht aussterben
Christine Féret-Fleury: "Das Mädchen, das in der Metro las"
(dlfk) - Juliette sitzt in der Metro auf dem Weg zur Arbeit und taucht in die Welten ihrer Romane - so beginnt das Buch von Christine Fèret-Fleury. Die Bücher verleihen Juliettes Leben Farbe und haben plötzlich einen realen Einfluss auf ihr Leben ... mehr hier


Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

+ Hör-Tipps für das Wochenende, 26./27. Mai
ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Für Samstag, den 26. Mai

Musiktipp I
19.04 Uhr - HR 2 - Live Jazz
Hiromi / Castaňeda Duo | Glatt & Verkehrt Festival 2017


Musiktipp II
22.05 Uhr - Bremen 2 - Sounds in concert
"Joan As Police Woman" Mittschnitt vom 8. April 2018, Kulturzentrum Schlachthof, Bremen


Musiktipp II
23.04 Uhr - kulturradio - Jazzfest Berlin 2017
Michael Wollny Solo" Am Mikrofon: Ulf Drechsel


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Esperanto" Von Lucas Derycke Regie: der Autor

Hörtipp II
20.00 Uhr - SRF 2 - Hörspiel
"Die Magnetin. Musikbild einer gefährlichen Liebe"  Hörspielfassung: Dietmar Dath, Thomas Weber

Hörtipp III
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - Lange Nacht
"Höfling und Revolutionär - Eine Lange Nacht über das Leben Voltaires" Von Kai Lückemeier
Regie: Stefan Hilsbecher

... für den Sonntag, den 27. Mai

Musiktipp I
20.04 Uhr - SR 2 - JazzNow
"Christian Papst Trio "Inner Voice", Teil 1″


Musiktipp II
21.00 Uhr - Ö1 - Kunstsonntag: Milestones - Jazz
"Shakti with John McLaughlin" von 1976


Musiktipp III
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - Konzertdokument der Woche
Anne-Sophie Mutter, Violine; Leitung: Krzysztof Penderecki
Werke von Krzysztof Penderecki und Dmitri Schostakowitsch


Hörtipp I
15.04 Uhr - WDR 3 - Kulturfeature "Alice B. Toklas"
"Ein geniales Leben" Von Pociao Aufnahme des WDR 2018

Hörtipp II
17.06 Uhr - SRF 2 - HörspielPremiere
"Schlaf ich auf Sand" von Rolf Hermann und Wolfram Höll

Hörtipp III
18.20 Uhr - SWR2 - Hörspiel am Sonntag
"Täuschung" Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Philip Roth
Hörspielbearbeitung: Friederike Roth Regie: Joachim Staritz

Hörtipp IV
18.30 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Die Zwangsjacke" Hörspiel nach der Novelle von Jack London
Bearbeitung und Regie: Kai Grehn Komposition: Tarwater

Hörtipp V
23.00 Uhr - Ö1 - Kunstsonntag
Radiokunst - Kunstradio - "Manifest 53 / Hymnen wider die Mittellage" Hörspiel von FALKNER.

Video-Hörfunk-Tipps vom Freitag
HR 2 - Konzertsaal
"LIVE - Das hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper Frankfurt" -Seong-Jin Cho, Klavier; Leitung: Andrés Orozco-Estrada
Werke von Martinů, Rachmaninow, Dvořák

Deutschlandfunk - On Stage"
"Die Liedermacherin Le-Thanh Ho" Aufnahme vom 2.3.2018 auf dem Theaterkahn Dresden

WDR 3 "Jazz & World"
Cecil Taylor & Mat Maneri: "Algonquin"

 SWR2 NOWJazz Session "Musicus Universale"
Tyshawn Sorey als Artist in Residence beim Jazzfest Berlin 2017 (1)


Mehr Tipps hier

SWR2 Literatur-Hörtipps

Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Fake-Interview, Macht und Deutungshoheit, Heidis Abgründe

(6vor9) - Von Lorenz Meyer
1. Exklusiv-Interview erfunden (dwdl)
2. FR-Miteigentümer Schöningh (horizont)
3. Der Fall Asef N. (nordbayern)
4. Publisher Facebook-Gruppen (markheywinkel)
5. Macho-Dorf (sueddeutsche)
6. Küss die Hand (zeit)

Presseschau im Hörfunk
Vom vom 25. Mai 2018, 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden Bundeskanzlerin Merkels Besuch in China und der Abschlussbericht zum Abschuss des malaysischen Flugs MH17 über der Ukraine. Zunächst geht es aber um US-Präsident Trumps Absage des Gipfeltreffens mit Nordkoreas Machthaber Kim.
Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 25.05.2017







--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Man-Booker-International-Prize 2018
Shortlist
(sz) - Es geht um 50 000 Pfund: Die Kandidaten für den International Man Booker Prize 2018 stammen aus Südkorea, Spanien, Frankreich, Polen, Ungarn und dem Irak.
(bb) - Erpenbeck und Ransmayr auf der Longlist

+ Bestsellerlisten
--- Eine Auswahl ---

+ Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten 23. Mai 2018
(bb) - In den Belletristik-Charts ist wenig los, in der Sachbuchliste dafür umso mehr: Sechs Titel schaffen diesmal den Neueinstieg in die Top25, darunter die Biografien von Triathlet Jan Frodeno − und Otto. Außer der Reihe schaut boersenblatt.net zudem auf die meistverkauften Science Fiction- und Fantasy-Bücher.

Krimibestenliste
Die zehn besten Krimis im Mai
(dlf) - Der Krimi "64" von Hideo Yokoyama hat die Spitzenplatzierung des Vormonats verteidigt. Höchster Neueinsteiger im Mai ist "Blut Salz Wasser" von Denise Mina.

SWR-Bestenliste
Die Bücher des Monats Mai
1. Botho Strauß: "Der Fortführer"
2. Angelika Klüssendorf: "Jahre später"
3. Virginie Despentes: "Das Leben des Vernon Subutex 2"
4. Philippe Jaccottet: "Gedanken unter den Wolken"
5. Éric Vuillard: "Die Tagesordnung"
6. Waguih Ghali: "Snooker in Kairo"
7. Thorsten Palzhoff: "Nebentage"
8. Claudia Rankine: "Citizen"
9. Peter Stamm: "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt"
10. Ion Luca Caragiale: "Humbug und Variationen"
Persönliche Empfehlung von Jurymitglied Kirsten Voigt Mai 2018
Friederike Mayröcker: "Pathos und Schwalbe"

ORF-Bestenliste
(ORF) - Die Jury hat nimmermüde gewählt: Die zehn besten Literaturtitel im Mai mit Spitzenreiter "Die kommenden Jahre" von Norbert Gstrein.

Der nächste Trump-Seller
(dlf) - Ein neues Trump-Enthüllungsbuch, ein neuer Titel an der Spitze der Sachbuch-Charts: "Größer als das Amt" von James Comey knüpft an Michael Wolffs Erfolg "Feuer und Zorn" an. Außerdem in dieser Woche: Die Top 25 der Ratgeber über Alternative Heilmethoden und ein Blick auf die meistverkauften Kinderbücher

SWR-Bestenliste
1 - Felicitas Hoppe: "Prawda. Eine amerikanische Reise"
2 - Matthias Senkel: "Dunkle Zahlen"
3 - Serhij Zhadan: "Internat"
4 - Thomas Stangl: "Fremde Verwandschaften"
5 - Hanno Millesi: "Die vier Weltteile"
6 - Georg Klein: "Miakro"
7 - Esther Kinsky: "Hain"
8 - Julia Schoch: "Schöne Seelen und Komplizen"
9 - James Baldwin: "Von dieser Welt"
10 - Ion Luca Caragiale: "Humbug und Variationen"

Die 10 besten Sachbücher im Mai

(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikern.
Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab Mai/Juni 2018
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Veranstaltungen


Lukas Hartmann liest aus
"Ein Bild von Lydia"
um 20:00 Uhr in Buchrain
Termine bis November hier




24.05.
Jürgen Elverts "Europa, das Meer und die Welt. Eine maritime Geschichte der Neuzeit"
18:30 Uhr Buchpremiere im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg - Die  Ausstellung zum Thema nach einer Idee des Autors im Deutschen Historischen Museum Berlin wird am 13.06.2018 (bis 6. Januar 2019) eröffnet.





22.05.

18:15 Uhr - 200. Geburtstag von Jacob Burckhardt

Vortrag: Mikkel Mangold & Gespräch zwischen Mikkel Mangold und Christine Tauber
im Zentralinstitut für Kunstgeschichte -Vortragssaal 242, II. OG - Katharina-von-Bora-Straße 10, München
Eintritt frei - Veranstalter: Zentralinstitut für Kunstgeschichte und Verlag C.H.Beck - s. a. die Bücherschau



09.06.
Friedrich Christian Delius liest aus seiner Erzählung "Die Zukunft der Schönheit" (mehr hier - s. a. den Medienticker vom 20.02.) -
 Schloss Detmold







+++ Ausstellungen +++

19.05. - 06.01.19
Die Erfindung von Menschenrassen
Rassismus-Ausstellung im Deutschen Hygiene Museum
"Rassismus ist eine menschenfeindliche Ideologie und gleichzeitig eine alltägliche Praxis, durch die viele Menschen unter uns mit Diskriminierung und Gewalt konfrontiert sind. Aufgrund ihrer Hautfarbe, ihres Aussehens, ihrer Religionszugehörigkeit oder ihrer Sprache machen sie immer wieder erniedrigende Erfahrungen, die für andere Teile der Bevölkerung nur schwer vorstellbar sind. Rassismus verletzt aber nicht nur die Einzelnen, er widerspricht auch den Idealen menschlicher Gleichheit und Freiheit, die unserer demokratischen Gesellschaft zugrunde liegen." (Ankündigung) - s. a. den Medienticker vom 16.Mai


Nur noch bis 27.05.
Power to the People, politische Kunst jetzt
in der Frankfurter Schirn
Die Demokratie scheint in der Krise, die Ära der Postdemokratie bereits angebrochen. Die Symptome dafür sind vielfältig: populistische Führer, Fake News, Rückfall in autokratische Strukturen, totalitäre Propaganda, Neoliberalismus. Dennoch ist seit einiger Zeit spürbar, dass sich die Gesellschaft wieder politisiert. Und auch die Künstler erheben zunehmend Einspruch. Sie schaffen Werke, die sie als Instrumente der Kritik verstehen und die ausdrücklich politisch motiviert sind. In einer großen Ausstellung bringt die SCHIRN künstlerische Positionen zusammen, die sich als Seismografen des politischen Handelns der Gegenwart lesen lassen.


20.04.-19.08.

Flashes of the Future

Die Kunst der 68er oder Die Macht der Ohnmächtigen
im Aacheneer Ludwig Forum für Internationale Kunst
1968 - kaum einem anderen Jahr kommt im 20. Jahrhundert ein derart symbolischer Status zu, keines ist so besetzt mit Mythen, Vorurteilen und Emotionen. Es ist ein Jahr, in dem in zahlreichen Ländern der Welt Proteste oder Revolutionen stattfanden: der Mai 1968 steht für internationale Jugend- und Protestkulturen in 56 Ländern, darunter in 22 europäischen, aber auch für eine aus ihrem elitären Elfenbeinturm ausbrechende Kunst - Pogramm + Katalog

10.05 - 16.09.
Wanderlust
Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir
Alte Nationalgalerie
Wer heute an das Wandern als Motiv in der Malerei denkt, der hat Caspar David Friedrichs berühmtes Gemälde "Wanderer über dem Nebelmeer" vor Augen. Diese herausragende Leihgabe aus der Hamburger Kunsthalle bildet den Ausgangspunkt für eine Sonderausstellung in der Alten Nationalgalerie, die diesem für die Kunst überraschend zentralen Thema durch das gesamte 19. Jahrhundert bis hin zu Beispielen der klassischen Moderne nachspürt.


Dauerausstellung
Georg-​Forster-​Jahr in Wörlitz
"Südsee-​Romantik - Welterkundung - Aufklärung"
Von der "Resolution" - dem Dreimaster Captain Cooks - bis zur Revolution in Mainz
Der erste Teil der Georg-Forster-Dauerausstellung in Schloss und Park Wörlitz
Leben, Werk und Wirkung des großen Europäers und Weltbürgers in den Blick.
Literatur: Frank Vorpahls "Der Welterkunder. Auf der Suche nach Georg Forster" - mehr im Medienticker vom 8. Mai





IT-News

Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News

Die Pop-Alben der Woche
Zwei Perlen und eine Gurke
(dlfk) - Das Duo Tracyanne & Danny bekennt sich zum Pop der 60er-Jahre und liefert ein perfektes Retro-Gemisch ab. Linear Johns Album "Double Parade" ist ein echter Hammer. Und für Snow Patrol wäre es wohl an der Zeit, das Genre zu wechseln.

Die Band Lola Marsh
Wie ein Frühsommertag in Tel Aviv
(dlfk) - Wenn die Band Lola Marsh spielt, versprüht sie den Geist und die Atmosphäre von Tel Aviv. Strand, Sonne, Sitzen im Café - der Stil der Stadt ist leger und fröhlich, so wie Lola Marsh.



Akkordeon-Solist Matthias Matzke
"Als wäre ein ganzes Orchester zugange"
(dlfk) - Das Akkordeon feiert Renaissance, es gibt Wettbewerbe, Festivals, neue Kompositionen - und ein Digitalakkordeon. In der Berliner Philharmonie treffen sich am Samstag renommierte Akkordeonisten aus der ganzen Welt: Einer der Solisten ist Matthias Matzke.


Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk ausgewählt von radio.friendsofalan.de mehr unter

Varia




Das Kalenderblatt für Dienstag, den
145. Tag des Jahres oder der 736.841. Tag unserer Zeitrechnung

Dem Löwenzahn zum Ruhme



(mbs) Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages lieferte heute Wolfram Schütte

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia