Medienticker

Patt & Pattachon

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
15.09.2016. Die VG Wort, die Autoren & Verleger: Eine Presseschau & eine Einschätzung - Ein Jahr Blendle: Funktioniert der Online-Kiosk? - Welche Art von News junge Menschen wollen: Shane Smith' Abrechnung mit den Medien - EU-Kommission: Die USA haben Tempolimit, Europa bekommt Leistungsschutzrecht & der Börsenverein begrüßt den Vorstoß - Wir sind mehr, als wir dachten: Arno Widmann über Big Data - Verlegerfernsehen 2.0: YouTube Player für Publisher + Villes-refuges: Jacques Derrida & die Idee der Flüchtlingsstädte.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Das Fliegen ... ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben." (Douglas Adams)
 
Heute u.a.:
VG Wort
Eine Presseschau & eine Einschätzung
(irights) Noch keine Einigung über Rückforderung an Verlage. Eine Presseschau und eine Einschätzung von Henry Steinhau
Patt und Pattachon
Wie Autoren & Verleger wieder ins Gespräch kommen können
(wm) - Die unerwartete Abstimmungs-Niederlage vom vergangenen Samstag hat die Traditionalisten der VG Wort schwer getroffen. Wütend schlagen sie um sich und schmähen ihre Kritiker. Sinnvoll ist das nicht. Von Wolfgang Michal

Ein Jahr Blendle
Funktioniert der Online-Kiosk?
(dra-audio) - Ein Analyse von Philip Banse (05:42 Min)

Spiegel weist Kritik an
Türkei-Berichterstattung zurück
(mee) - Ein Cover zeigt Wirkung: Die Türkei hat dem Nachrichtenmagazin eine "verzerrte" und "voreingenommene" Darstellung ihres Landes vorgeworfen. Besonders die Titelseite eines am Dienstag erschienenen Sonderhefts sei "hochgradig provokativ", teilte das türkische Außenministerium am Mittwoch mit. - "Unsere Türkei-Berichterstattung ist gewissenhaft", sagt Chefredakteur Klaus Brinkbäumer

Shane Smith' Abrechnung mit den Medien
Welche Art von News junge Menschen wollen
(mee) - Die Macher von Vice haben die Medienlandschaft verändert. Ihr Konzept: Sie machen eine andere Art von Journalismus als die etablierten Medien - und sind im Gegensatz zu ihnen auf Erfolgskurs.

Big Data
Wir sind mehr, als wir dachten
(fr) - "Selbstoptimierung" ist die Parole: Jeder soll noch besser werden, optimiert seine Figur, seine Intelligenz, die Emotionen - höchste Zeit, sich wieder ums Ganze zu kümmern. Von Arno Widmann

EU
USA haben Tempolimit, Europa bekommt Leistungsschutzrecht
(golem) - EU-Kommissar Oettinger hat die Pläne für ein europäisches Leistungsschutzrecht verteidigt. Kommission-Vize Ansip klingt dagegen nicht sehr überzeugt von dem Konzept. Google will weiter nicht für Snippets zahlen
Die erste europäische Linksteuer
(pt) - EU-Digitalkommissar Günther Oettinger hat seinen Entwurf für eine Reform des europäischen Urheberrechts vorgestellt. Geplant ist unter anderem ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger, das noch wesentlich weiter gehen soll, als das deutsche Gesetz ... Von Thierry Chervel, Till Kreutzer.
Börsenverein begrüßt Vorstoß der EU-Kommission
(bm) - zur Klarstellung bezüglich Verlegerbeteiligung an Nutzungsvergütungen
Die EU-Kommission hat neue Vorschläge ...
(zeit) - ... für einen einheitlichen Internetmarkt gemacht. Neben dem Leistungsschutzrecht steht die Förderung des Netzausbaus im Zentrum.

Verlegerfernsehen 2.0
YouTube Player für Publisher

(turi2) - YouTube baut Verlegern im Rahmen der Digital News Initiative einen gesonderten Player für ihre YouTube-Videos. Die Lösung soll den Verlagen Arbeit ersparen und gleichzeitig bessere Kontrolle über Rechtemanagement und Vermarktung geben, schreibt Ben McOwen Wilson, der bei YouTube die Content-Kooperationen verantwortet.

Byung-Chul Han
Wir hatten eine gute Zeit
(zeit) - Der Philosoph Byung-Chul Han betreibt in seinen zahlreichen Büchern düster raunende Kulturkritik. Ein Grundkurs in sieben Lektionen

Villes-refuges
Jacques Derrida & die Idee der Flüchtlingsstädte
(dra) - Nach den islamistischen Anschlägen in Algerien Anfang der 90er-Jahre floh ein großer Teil der algerischen Bildungselite aus dem Land. Dem Internationalen Schriftstellerparlament in Straßburg gelang es daraufhin, 400 internationale Zufluchtsstätte (villes-refuges) zu schaffen, die bereit waren, die Verfolgten zu schützen.

Fragebogen
Zum Geschäft der Literaturkritik heute
(voll) - Es antwortet Uwe Wittstock





Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten.

Volksbühne Berliner
Ensemble Heimliche Verwandte
(fr) - Abschiedsspiele: Frank Castorf & Claus Peymann starten in ihre letzten Spielzeiten an Volksbühne und Berliner Ensemble.
"Kulturpolitischer Trümmerhaufen"












(3sat) - Wenige Tage vor der Berliner Abgeordnetenhauswahl hat der Theaterintendant Claus Peymann den Regierenden Bürgermeister und Kultursenator Michael Müller (SPD) scharf angegriffen. Er warf ihm vor, zusammen mit seinem Staatssekretär Tim Renner einen "kulturpolitischen Trümmerhaufen" angerichtet zu haben. ... s. a. EFEU

+ Hörfunk+TV-Tipps für den Abend
Musiktipp I
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - Konzert - Live
Philharmonie Berlin John Adams dirigiert John Adams


Musiktipp II
21.05 Uhr - RBB kulturradio - "Musik der Kontinente"
"Saitenzauber: Ralph Towner" mit Peter Rixen


Musiktipp III
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "JazzFacts"
Die Kultur-Visionen des Pianisten Danilo Perez


Hörtipp I
21.00 Uhr - Ö1 - Alkohol
Renata Schmidtkunz im Gespräch mit dem Journalisten und Autor Lorenz Gallmetzer

Hörtipp II
22.03 Uhr - SWR2 - "Hörspiel-Studio"
"Vier Versuche über die Zeit". Von Christoph Buggert

siehe mehr unter TV/Radio

Veranstaltungen im September 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Hamburg,
Montag, 19. September

Steinar Bragi liest aus "Hochland" im Imperial Theater, Reeperbahn 5, um 20 Uhr



Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Medienauslese
"Adblock Plus", "Bild"-Pranger, Portugal-Spanien-Mär
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Leistungsschutzrecht (golem)
2. Adblock Plus & die Werbung (mobilegeeks)
3. Die Mär (uebermedien)
4. Bild-Pranger (ejo)
5. VG Wort (irights)
6. Wir hatten eine gute Zeit (zeit)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Als wär's ein Witz
15.09.2016. In der FAZ spricht Dirigent Andris Nelsons über Schostakowitschs Neunte. Der Tagesspiegel versinkt bereits in den Licht- und Klangwogen der Elbphilharmonie. In der taz erzählt Regisseurin Serpil Turhan von ihrem Besuch bei Klaus Thome seinem Brandenburger Bauernhof. Die SZ erklärt, wie Max Rieger die Dramaturgie von Minimal Techno in Gitarrenmusik überträgt. In der NZZ geißelt Ivan Vladislavic die Ironie in der Gegenwartskunst. Und auch Claus Peymann enttäuscht die Theaterkritiker nicht und liefert ihnen einen schönen Wutausbruch.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Wenn die Qualitätspresse schäumt
15.09.2016. Im Perlentaucher erklärt Till Kreutzer, warum das europäische Leistungsschutzrecht nicht mal seinen Lobbyisten nützen wird. Die Zeit findet, dass ARD und ZDF eine Rundumerneuerung durchaus gebrauchen könnten. In der FAZ  fürchtet Dan Diner einen Kulturkampf in und um Europa. Die taz fragt: Wer ist dieser Brillenträger mit dem Viertellächeln einer Mona Lisa? Außerdem wünscht sich die taz eine Debatte über die Verheerungen des Paragrafen 175.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 15. September 2016

Literaturtage Sprachsalz
Am Frühstückstisch mit John Cleese
(bb) - Marcel Beyer, Jón Gnarr und John Cleese lockten bei der 14. Ausgabe des Literaturfestivals Sprachsalz viele Zuschauer ins Tiroler Parkhotel. Verleger und Journalist Volker Dittrich war zum fünften Mal in Folge dabei - und beschreibt die einmalige Atmosphäre des Literaturevents.

Bücherpreise
Im Jahresvergleich gestiegen
(bb) - Im August sind die Bücherpreise im Destatis-Verbraucherpreis-Index im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,1 Prozent gestiegen. Die Teuerungsrate insgesamt lag bei plus 0,4 Prozent.

Literaturverfilmung
Helena Bonham Carter verfilmt Jami Attenbergs "Saint Mazie"
(var) - Saint Mazie war ein Bestseller in den USA und ist gerade auf Deutsch erschienen. Nun wird der Roman auch noch mit Hollywood-Schauspielerin Helena Bonham Carter verfilmt. Faye Ward, mit der Bonham Carter die Miniserie produziert: "Unsere Geschichte zeigt eine Frau, die mitten im Leben steht, eine lokale Legende, die die Stimmung eines ganzen Viertels hob. Sie liebte die Straßen und die Menschen, sie sah die Schönheit im Dreck." - mehr über den Roman hier

+ Literaturkritik online
Der Irre unter dem Baum

Ralph Dohrmanns "Eine Art Paradies"
(ltk) - Der Roman entfacht zunächst einen Sog, nicht zuletzt weil er im Präsens geschrieben ist. Das alles wirkt flach, holzschnittartig und lehrbuchhaft. Aber immerhin gibt es die immer wieder hineingetupften Naturbeobachtungen der Hauptfigur, die das Buch einigermaßen erträglich machen. Und auf der letzten Seite gibt es eine kleine Vorweihnachtsüberraschung ... verrät Lothar Struck

Southern Noir Thriller

Eine schöne Leiche
Matthew F. Jones: Ein einziger Schuss
(tages) - Blut, Tränen, Morast: Der Southern Noir Thriller "Ein einziger Schuss" von Matthew F. Jones ist ein kleines Meisterwerk des Genres. Von Christian Schröder

Die Entmonsterung des Unholds
Connie Palmens "Du sagst es"
(tages) - Die Niederländerin Connie Palmen hat aus der tragischen Liebesgeschichte des Dichterpaares Sylvia Plath und Ted Hughes einen biografischen Roman gemacht. Jetzt stellt sie ihn in Zürich vor.


Das ist Magie
Sibylle Lewitscharoffs "Das Pfingstwunder"
(sp) - Sie lässt 36 Geisteswissenschaftler in magische Sphären entschweben: Sibylle Lewitscharoffs "Das Pfingstwunder" ist ein Knall, der die realismusgeplagte Gegenwartsliteratur erschüttert. Von Björn Hayer - s. a. auch die heutige Sendung "lesenswert" mehr in den TV-Tipps hier

Benedikt XVI. im Gespräch
Der Blick des Christen geht immer in die Zukunft
(faz) - Benedikt XVI., der zurückgetretene Papst, gibt dem Journalisten Peter Seewald noch einmal Auskunft über sein Pontifikat, die Gründe für den Rückzug, seine Begeisterung für Adenauer - und wie er sich auf seine letzte Begegnung vorbereitet. Von Patrick Bahners - mehr in der Bücherschau

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Neues auf faustkultur.de
Lee Lockwood: Castros Kuba
(fk) - Silvester 1958 kam der amerikanische Fotoreporter Lee Lockwood nach Havanna. Eine Woche später traf Lockwood Fidel Castro. Castro lud ihn in den folgenden Jahren immer wieder nach Kuba ein und führte lange Gespräche mit Lockwood. Jetzt hat der Taschen-Verlag dieses Material, ergänzt durch hunderte von Fotos, wieder herausgebracht. "Castros Kuba" ist keine Huldigung des Revolutionärs, der zum Diktator wurde, meint Martin Lüdke.
Lüdkes liederliche Liste - Platz 3:
(fk) - Der Komiker Heinz Erhardt war das Pendant zum deutschen Heimatfilm: gefällig, harmlos, unpolitisch. Heute wirkt diese, in den fünfziger und sechziger Jahren so beliebte Stimme verbraucht, meint Martin Lüdke. Zumal in "Schelmereien", einem neuen, eher lieblos zusammengeschusterten Hörbuch.
Lüdkes liederliche Liste - Platz 3:
(fk) - Maria Haesele hat einige Dutzend im Wortsinn wunderbare Geschichten zusammengetragen und in einem Buch veröffentlicht: "Eucharistische Wunder aus aller Welt". Die fromme Dame will den Lesern zeigen: "Christus lebt. Er gibt uns ständig neue Zeichen seiner unbegreiflichen Liebe und Gegenwart." Martin Lüdke hat das Buch gelesen.

+ Bücherschau
Wiederkehr des Wahns
14.09.2016. Die taz erklärt Christian Krachts Roman "Die Toten" zum Meisterwerk des raffinierten Realismus. Gut gefallen haben ihr aber auch die politisch absolut eindeutigen Memoiren der italienischen Kommunistin und Manifesto-Gründerin Luciana Castellina "Die Entdeckung der Welt". Die FAZ verschlingt geradezu John Burnsides Memoiren "Wie alle anderen", in denen er von Schizophrenie und Alkoholexzessen berichtet. Die SZ beobachtet mit François Garde die Erotik der Wale.

+ Literatur im Hörfunk
Leben Ein Leben als unvollständiges Mosaik
John le Carrés "Der Taubentunnel"
(dra) - In seiner Autobiografie "Der Taubentunnel" gibt Bestseller-Autor John le Carré nicht allzu viel von sich preis. Dafür zeigt er auf vergnügliche Weise die Wechselwirkung von Wirklichkeit und Literatur auf.


"Dschihad in Europa"
Gilles Kepels Buch nun auf Deutsch
(dra-audio) - rezensiert von Kathrin Hondl (04:31 Min)
Heute am 15.09.16 kommt Gilles Kepel um 20:00 Uhr nach Stuttgart



Arne Dahl über das
Comeback des klassischen Kommissars
(dra) - Der schwedische Krimiautor Arne Dahl geht neue Wege: Er habe für seinen Roman "Sieben minus eins" einen ganz bestimmten Ermittler erschaffen wollen: Den klassischen Bullen, den er aber auf seine ganz eigene Art "modernisiert" hat.

Leon de Winter: "Geronimo"
Politische Goldberg-Variationen
(dra) - Osama bin Laden wurde lebend gefangen genommen, getötet wurde sein Doppelgänger. Das ist die Ausgangsidee für den Roman "Geronimo" von Leon de Winter. Aus der fiktiven Umschrift eines weltbewegenden Ereignisses ist ein spannender Kolportagethriller geworden. Von Ursula März - mehr in der Bücherschau

Kulturtipps
(dra-audio) - 15.9.2016

Spenden
Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten. mehr lesen

IT-News

Instagram
#MagIchNichtSehen
(zeit) - Instagram-Nutzer können unerwünschte Kommentare unter ihren Fotos künftig leichter herausfiltern. Das soll Mobbing vorbeugen. Twitter könnte dem Beispiel folgen.

Whatsapp & Co.

Wer sichert digitale Grundversorgung?
(faz) - Der Kommunikationsdienst Whatsapp gibt Daten seiner Nutzer an Facebook. Wer das nicht will, muss sich abmelden. Wie setzen wir den Rahmen für einen solchen Dienst ohne digitale Entblößung?

Social Media
Snapchat - live, authentisch und jetzt?
(ps) -Womit wir uns im Zusammenhang mit Snapchat konfrontiert sehen und wie Marken damit umgehen können.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

WDRmg-Betriebsrat attackiert
Intendant Tom Buhrow
(mee) - "Qualität unserer Leistungen ist dem WDR nichts mehr wert"

Angriff auf Geschlechterforschung
Gender-Bashing ist der neue Volkssport
(dra) - Keine andere akademische Disziplin wird derart lächerlich gemacht wie die Geschlechterforschung. Doch ihre pauschale Diffamierung bedeutet einen Angriff auf das Wesen der gesamten Wissenschaft, meint der Kunstwissenschaftler Daniel Hornuff.

Ohne Traute?
Immer weniger Firmengründungen in Deutschland
(dra) - Im Land der innovativen Ideen sinkt das Interesse an Firmengründungen - und das schon seit Jahren. Gründe dafür gibt es zahlreiche. Die einen klagen über zu viel Bürokratie, zu verzwickte Anmelde- und Genehmigungsverfahren. Die anderen über zu wenig Risikokapitalgeber und zu wenig Risikobereitschaft bei den Banken.

TV/Radio, Film + Musik-News

Abgehört - neue Musik
Dem Blues ins Gesicht gegrinst
(sp) - It might get... leise: Jack White zeigt sich auf seinen "Acoustic Recordings" als stiller Handwerker. Außerdem: Neues von Zomby, Angel Olsen - und schon wieder ein Jacht-Rock-Revival. Aber ein lustiges.


Gebührensender
Keine schwedischen Gardinen mehr für Gebühren-Verweigerer
(turi2) - Beitragsverweigerer müssen nicht mehr ins Gefängnis, entscheiden die Gebührensender. Das kam bisher zwar nur einmal vor, die schlechte PR wollen sich die Anstalten aber künftig ersparen. Ein Gericht schickte Sieglinde Baumert aus Thüringen im Frühjahr in Erzwingungshaft.

Soundscout
Louisiana Funky Butts aus dem Ländle
(dra) - De Louisiana Funky Butts spielen gerne auf der Straße, aber auch in Jazzclubs, Einkaufszentren oder auf Firmen-Events. Als mobiles Musik-Einsatzkommando kommen die sechs Bläser und zwei Trommler auch mal ohne Strom aus, gesungen wird dann halt durchs Megaphon.


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

documenta-Start in Athen
Ekklisia mit Schaumstoffquadern
(dra) - Die documenta wird im kommenden Jahr zum ersten Mal in zwei Städten stattfinden - in Kassel und in Athen. Die öffentlichen Programme der Kunstausstellung beginnen bereits heute in der griechischen Hauptstadt

Das Kalenderblatt für den
259. Jahrestag bzw. den 736.224. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - September 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages

stammt aus
Thor Hansons "Federn - Ein Wunderwerk der Natur"
(Naturkunden 26), S. 121

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia