Medienticker

Das Versagen der Verlage

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
07.04.2016. Gegen Spiegel, FAZ & Co.: WeltN24 erwirkt eine einstweilige Verfügung - Online-Marketing: Digitale Autorenvermarktung - Eine Milliarde Schlüssel: WhatsApp führt Verschlüsselung ein - Enthüllungen: Wikileaks kritisiert Panama Papers - Schurken in der Weltliteratur: Fieslinge sind männlich - Böhmermanns Erdogan-Gedicht: Staatsanwaltschaft ermittelt - Fahrradklingeln & verrutschte Marschmusik: Klangbrücken-Festival ehrt Mauricio Kagel.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Was können wir über Gott sagen? Nichts. Was können wir Gott sagen? Alles." (Marina Zwetajewa)

Heute u. a.:
Mit Justitia in die A-Liga
Gegen Spiegel, FAZ & Co.
WeltN24 erwirkt Einstweilige Verfügung
(turi2) - WeltN24 erwirkt vor dem Landgericht Berlin eine Einstweilige Verfügung gegen "Spiegel", "FAZ", "Süddeutsche Zeitung", "Handelsblatt" und die "Zeit", erfährt Jürgen Scharrer in einem Interview mit WeltN24-Geschäftsführerin Stephanie Caspar eher zufällig.

Digitale Autorenvermarktung
Das Versagen der Verlage
(brp) - In seinem Blog "The Shatzkin Files" kritisiert der US-Berater Mike Shatzkin das Online-Marketing der traditionellen Buchverlage: Deren größtes Manko sei, dass es ihnen nicht gelinge, ihren Autoren bei der digitalen Vermarktung Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Erdogan-Gedicht
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Böhmermann
(tages) -Für sein Gedicht auf den türkischen Präsidenten bekommt Satiriker Jan Böhmermann viel Kritik. Wie "Spiegel Online" berichtet, hat die Staatsanwaltschaft Mainz ein Verfahren eröffnet. In der Türkei wurde ein ZDF-Studio mit Eiern beworfen.
(sp) Auch gegen ZDF-Verantwortliche wird ermittelt
Grimme-Preis trotz Strafanzeigen
(dra) - Für sein Erdogan-Schmähgedicht erntet TV-Moderator Jan Böhmermann Strafanzeigen. Die Staatsanwaltschaft Mainz hat Ermittlungen aufgenommen. Davon unberührt bleibt die Entscheidung des Grimme-Instituts, ihn für die Stinkefinger-Persiflage auszuzeichnen.

Eine Milliarde Schlüssel
WhatsApp führt Verschlüsselung ein
(turi2) - WhatsApp will abhörsicher werden und führt mit dem Update für alle Betriebssysteme und alle Nutzer eine Verschlüsselung ein. Texte, Bilder, Audios und Videos seien fortan chiffriert, schreiben die Gründer Jan Koum und Brian Acton im Firmenblog.

Filesharing
Wikipedia als Piraten-Plattform
(sz) - Sie verstecken Filme und Lieder zum Runterladen in Einträgen der Enzyklopädie.

Enthüllungen
Wikileaks kritisiert Panama Papers
(futur) - Enthüllungsplattform: "Kein Beispiel an Integrität", wenn Angriffe auf Putin von US-Entwicklungshilfeagentur gesponsert werden.

Facebook
Ein Leben im Livestream
(zeit) - Alles in Echtzeit für alle: Mit Facebook Live erweitert das soziale Netzwerk seine Livestreaming-Funktionen. Promis und Medien könnten für Übertragungen bezahlt werden.

Briefwechel
Gottfried Benn hatte einen kuriosen Bewunderer
(welt) - "Bitte forschen Sie nicht nach, wo ich wohne" : den Bremer Kaufmann Friedrich Oelze. Der Briefwechsel zwischen beiden verrät viel Privates: Benn bat ihn um Diskretion bei seinen Frauengeschichten.

... und ein Reader für Leser




Am 8. April ist Schluss
Tilman Rammstedt "Morgen mehr"
(fr) - Mindestens ein Frosch - Am 8. April ist Schluss, einen Monat später kommt "Morgen mehr" als Roman heraus. Falls es wirklich ein Roman ist. Jedenfalls: Meine Zeit mit Tilman Rammstedt und einer Netzgemeinde ohne Hass geht zu Ende. Von Cornelia Geissler

Fieslinge sind männlich
Schurken in der Weltliteratur
(dra) - Er hat rund 100 Bösewichter der Weltliteratur zwischen zwei Buchdeckel gesperrt. In seinem "Buch der Schurken" beschreibt der österreichische Autor Martin Thomas Pesl Psychopathen, Despoten oder Mörder. Es sei ihm schwer gefallen, genug Frauenfiguren zu finden, meint er.

Klangbrücken-Festival ehrt Mauricio Kagel
Fahrradklingeln und verrutschte Marschmusik
(dra) - Bei Mauricio Kagel gerieten Sinfoniekonzerte zur Performance, ersetzten Fahrradklingeln Instrumente, die Marschmusik verlor den Takt. Nun widmet das Festival für gegenwärtige Musik Klangbrücken in Hannover dem Komponisten seine vierte Ausgabe.

Musikmesse Frankfurt
Diskussionen, Berichte, Live-Musik
(dra) - Die Musikwelt trifft sich in Frankfurt, vom 7. bis zum 10. April, auf der Musikmesse. Mit dabei ist auch das Deutschlandradio Kultur. Auf unterschiedlichen Programmplätzen senden wir aus Halle 8.0 E50.

Musiktipp I für den Abend
20.05 Uhr - HR2 - Hörbar in concert "Nordische Dreiklänge"
Eplemøya Songlag und das Gjermund Larsen Trio



Musiktipp II für den Abend
21.05 Uhr Deutschlandfunk - JazzFacts "In jeder Note eine Welt"
Der Pianist Lars Duppler



Musiktipp III für den Abend
21.30 Uhr - HR2 - Neue Musik - Introducing:
"Ashley Fure" Von Michael Rebhahn



Hörtipp I für den Abend
21.05 Uhr - Bayern2 - radioTexte am Donnerstag
"Lucia Berlin: Notaufnahme"

Hörtipp II für den Abend
22.04 Uhr - Rbb kulturradio - "Das Rätsel Shakespeare"
"Der Streit um die Autorschaft" Von Walter Klier

Hörtipp III für den Abend
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz
"Magazin" Von Harry Lachner

Weitere Hör- & TV-Tipps für den Abend
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im April 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Diese Woche keine

Medienauslese
(6v9) - von Lorenz Meyer

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Alles vibriert, zittert, dehnt und verzerrt sich
07.04.2016.
In der Berliner Zeitung erklärt Marius von Mayenburg, worauf es bei einer Shakespeare-Übersetzung ankommt. Die FR nimmt traurig Abschied von Tilman Rammstedts im Netz fertig geschriebenen Fortsetzungsroman "Morgen Mehr". Die Filmkritiker feiern den ewigen Caligaristen des Kinos, Guy Maddin. Der NZZ flimmern die Augen vor der Op-Art im Louisiana Museum. Die FAZ hört traumhaften Bach in Tongyeong. In der Welt erklärt Leon Krier, warum Albert Speer in der Nachkriegszeit der bessere Architekt war.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Dabei fehlt etwas Entscheidendes
07.04.2016. Die Niederländer haben in einem Referendum gegen das EU-Abkommen mit der Ukraine gestimmt. Geert Wilders jubelt. Ein Sieg für die Putinisten, kommentiert Zeit online. Aber auch Geert Mak findet in der FR: Mit Russland muss man reden. In der Zeit gibt Slavoj Zizek Pascal Bruckner recht: Antirassismus ist auch nur ein Rassismus. Bei den "Panama Papers" wird nach wie vor mehr über die Inszenierung als über den Inhalt geredet. Und währenddessen kreisen laut Buzzfeed lautlose FBI-Flugzeuge über den amerikanischen Städten und sammeln... Buzzfeed.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 7. April 2016

Neue Comicbuch-Reihe vorab im Netz
Oetinger kooperiert mit toggo.de6. April 2016
(bb) - Im August bringt der Oetinger Verlag die komisch-schräge Comicbuch-Reihe "Galactic Hot Dogs" auf den Markt − aber schon ab April wird wöchentlich ein Kapitel des ersten Bands auf toggo.de (Super RTL) zum Vorablesen eingestellt, teilt der Verlag mit.

Buchhandel
Händler verlangt zwei Euro
(dw) - Händler verlangt zwei Euro von Kunden, die nur bummeln wollen

4.Phil.Cologne steht
Philosophieren in Zeiten der Krise
(brp) - Vor drei Jahren startete die Lit.Cologne erstmals ein viertägiges Philosophiefestival, das in den vergangenen Jahren auf acht Tage erweitert wurde.

"Wagemutige und humorvolle Bücher"
Astrid Lindgren-Preis 2016 an Meg Rosoff
(bb) - Die amerikanische-britische Jugendbuchautorin Meg Rosoff erhält den schwedischen Astrid Lindgren-Gedächtnispreis für Literatur 2016. Ihr Werk lasse "keinen Leser unberührt", urteilte die Jury. Die mit fünf Millionen Schwedischen Kronen (circa 540.000 Euro) dotierte Auszeichnung wird am 30. Mai in Stockholm verliehen.

Erich-Salomon-Preis an Rolf Nobel
Politische Fotografie als Storytelling
(dra) - Rolf Nobel begann als Demo-Fotograf. Für den "Stern" ließ sich der heutige Professor für Fotografie von den Zeugen Jehovas missionieren und reiste mit der Kamera in das Welthauptquartier nach Brooklyn. Jetzt erhält Nobel den Erich-Salomon-Preis für Fotografie.

Onlinehandel
Gemeinsame Paketstationen mit Amazon
(foc) - Bei diesem Paketdienst sollen Flüchtlinge die Fahrer-Jobs übernehmen

Die taz war für
Georg Löwisch "schon immer mehr als eine Zeitung"
(kress) - Seit September 2015 ist er Chefredakteur.

+ Literatur online
Kinderbuch
Eins, zwei, drei - ich komme!
(tm) - Sabine Praml (Text) und Christiane Hansen (Illustrationen): Wenn
sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen
Literat und Politiker
(tm) - Mario Vargas Llosa: Sonntag
Der versöhnende Friedensmacher
(tm) - Zum Tod des Literatur-Nobelpreisträgers Imre Kertész
So fremd, so vertraut
(tm) - Christine Ax: Reise ins Land der untergehenden Sonne. Japans Weg
in die Postwachstumsgesellschaft
Über das seltsame Gefühl in der Ratgeberecke
(tm) - Patrick Lynen: how to get Gelassenheit

Neues auf




Heute u. a. auf lit21 ...

+ Neues auf faustkultur.de
Mit "Angst vorm Sterben" setzt Erica Jong
(fk) - "Angst vorm Fliegen" fort

+ Literaturkritik im Hörfunk
Dana Grigorcea
Warum schreiben Sie über Rumänien auf Deutsch?
(dra) - Die Schriftstellerin stammt aus Rumänien, lebt aber seit fast 15 Jahren nicht mehr in ihrem Heimatland. Wie schwer ist es in einer Sprache zu schreiben, die nicht ihre Muttersprache ist?

Kulturtipps
(dra-audio) - 07.04.2016

IT-News

Künstliche Intelligenz
Microsoft blamiert sich mit Chat-Roboter "Tay"
(dra) - "Tay", eine lernfähige Maschine, sollte durch das Kommunizieren mit Menschen auf dem Kurznachrichtendienst Twitter immer klüger werden. Doch der Plan ging ordentlich schief, "Tay" wurde immer dümmer - und gab rassistische und antifeministische Propaganda von sich. Sind Bots noch zu doof?

Effizienz

Diese Apps enttarnen die größten Zeitfresser
(gruend) - Mal eben auf Facebook gesurft und ein paar private E-Mails gecheckt, schon ist der Vormittag rum?

Facebook
Neuronales Netzwerk beschreibt Fotos für Blinde
(zeit) - Ein neues Facebook-Tool sagt Sehgeschädigten, was auf den Fotos in ihrem Newsfeed zu sehen ist. Die Objekte erkennt ein Algorithmus dabei ohne menschliche Hilfe.


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

"Zwei-Klassen-Gesellschaft"
Kölner Stadt-Anzeiger will Feste & Freie
(mee) - künftig räumlich trennen

Gehalt
"Keiner kann sich wegducken"
(zeit) Bei der Digital-Agentur Elbdudler bestimmen die Mitarbeiter ihr Gehalt selbst. Oha! Ein Gespräch mit dem Gründer Julian Vester

Onlinehändler
Amazon-Beschäftigte streiken an sechs Standorten
(sp) - In sechs deutschen Versandzentren des US-Onlinehändlers Amazon wird gestreikt. Die Gewerkschaft Ver.di wirft dem Konzern vor, nicht ausreichend auf die Gesundheit seiner Mitarbeiter zu achten.

TV/Radio, Film + Musik-News

Nachruf I
Bill Henderson
(var) - Jazz Vocalist and Actor, Dies at 90
Henderson's break came in 1957 when he recorded for the Vee-Jay label and recorded his first album "Bill Henderson Sings" in 1959. Henderson sang with the Ramsey Lewis Trio, Dizzie Gillespie, Count Basie, Frank Sinatra, Tony Bennett, Quincy Jones, and the Charlie Haden Quintet. His 1963 recording "Bill Henderson with the Oscar Peterson Trio" remains a classic in the jazz vernacular. He was a fixture on the Playboy circuit in the 1970s and appeared often at many jazz festivals, including Playboy Jazz at the Hollywood Bowl, Monterey Jazz and the Litchfield Jazz Festival.


Hans W. Geißendörfer wird 75

Kreativer Wollmützenträger und Vaterfigur
(dra) - Hans W. Geißendörfer wird heute 75 Jahre alt. Doch an Ruhestand denkt der Vater der "Lindenstraße" deshalb noch lange nicht. Für den Drehbuchautor Michael Meisheit ist er wegen seiner nie versiegenden Produktivität ein großes Vorbild. Er habe viel von Geißendörfer gelernt - auch über das Leben.

Nachruf II
Merle Haggard
(sp) - "Okie from Muskogee", sein größter Hit, war als Anti-Hippie-Hymne verrufen: Merle Haggard wurde nach krimineller Jugend in den USA zum Country-Idol. Nun ist er in Kalifornien gestorben.

Der Erneuerer des Country
(dra) - Die Country-Legende Merle Haggard ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Der Amerikaner galt als wichtigster Vertreter des sogenannten Bakerfield-Sounds, einer Richtung im Country-Genre, die härtere Töne anschlug und sich vom Rock'n'Roll beeinflussen ließ.

Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Sowjetukrainische Kunst
Kriminelle Tätowierungen auf der Haut unserer Städte
(faz) - Wohin mit Lenin? In der Ukraine ist man nicht zimperlich im Umgang mit öffentlichen Kunstwerken aus der Sowjetepoche. Doch sie finden immer mehr Freunde. Gastbeitrag über einen Streit.

Das Kalenderblatt für den
98. Jahrestag bzw. den 736.063. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Frühjahr 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages siehe ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia