Medienticker

Literatur im Dialog

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
06.04.2016. Panama Papers: New York Times berichtet nicht, die FAZ entdeckt Paten unter sich in der Schweiz & die Saga vom hehren Whistleblower - Terror & Medien: Krieg im Kopf - Urheberrecht: Open-Access-Strategien - Twitterstudie über Online-Gerüchte - Ein freie Frau: Françoise Girouds schonungslose Selbstbetrachtung + Mister Monster überm Schlund des Bösen: Dietmar Dath gratuliert Roger Corman zum 90.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Nicht am Ziel wird der Mensch groß, sondern auf dem Weg dorthin." (Ralph Waldo Emerson)

Heute u. a.:
New York Times
Keine Berichte über die "Panama Papers"
(mee) - Die "Panama Papers" über Geschäfte mit Briefkastenfirmen in Steueroasen haben weltweit für Schlagzeilen gesorgt - vorerst aber nicht bei der renommierten New York Times (NYT). Viele Leser waren am Montag überrascht und fragten bei der Redaktion, warum das Thema auf der NYT-Homepage auch Stunden nach den Veröffentlichungen nicht auftauchte, obwohl die Zeitung sonst bei so vielen investigativen Recherchen mitmischt.
Das neue Gold des Journalismus
Vier Erkenntnisse aus den Panama-Papers-Recherchen
(nr) - Die Zeit des einsamen Reporters ist vorbei. Das ist eine der Erkenntnisse, die wir aus den Panama-Papers ziehen können. Eine Einordnung. von Paul-Josef Raue.
Paten unter sich
Panama Papers und die Schweiz
(faz) - Je eine Zweigstelle in Zürich und Genf unterhalten die Herren Mossack und Fonseca. Jede sechste ihrer Firmen wurde in Genf gegründet. Hat die Schweiz Panama Entwicklungshilfe geleistet? Von Jürg Altwegg
Die Panama Papers & der große Unbekannte
Wie glaubhaft ist die Saga vom hehren Whistleblower?
(mee) - Das internationale Medienecho auf die Veröffentlichung der Panama Papers ist gewaltig. Die Süddeutsche Zeitung hat dabei vorgeführt, wie man einen Investigativ-Scoop in der heutigen Zeit perfekt orchestriert und über die Kanäle Print, Online und TV mit maximalem Effekt ausliefert. Doch trotz der akribischen Reporterleistung und der Fülle an Material bleiben Fragen - vor allem die nach der Quelle.

Terror & Medien
Krieg im Kopf
(zeit) - Hinter den Brüsseler Anschlägen steckt eine perfide Medienstrategie: Fernsehen und Internet vervielfältigen den religiösen Terror, über den sie berichten. Warum wir uns den aufgezwungenen Schreckensbildern nicht mehr unterwerfen dürfen. Von Petra Bahr

Mit der Sitar gegen Unrecht
Anoushka Shankars "Land of Gold"
(dra) - Die britische Musikerin Anoushka Shankar demonstriert auf ihrem neuen Album "Land of Gold", dass man auf der Sitar nicht nur Musik zum Träumen und Meditieren spielen kann. In ihren Songs setzt sie sich mit Flucht und Armut auseinander.


Urheberrecht
SPD drängt Bund zu Open-Access-Strategie
(hei) - SPD-Bildungspolitiker haben das Forschungsministerium aufgefordert, zügig Leitlinien für die kostenfreie Publikation wissenschaftlicher Werke im Internet vorzulegen. Es geht vor allem um Empfänger öffentlicher Fördermittel.

Elf EU-Länder votieren gegen
schärfere Regeln für Online-Plattformen
(hei) - Angeführt von Großbritannien haben elf Mitgliedsstaaten an die EU-Kommission appelliert, Portale im Web vor allem als Chance und nicht als Gefahr zu sehen. Das geltende Recht reiche aus, um sie im Griff zu behalten.

38 Gespräche
Carsten Gansels "Literatur im Dialog"
(bgl) - 38 Gespräche von Carsten Gansel mit Schriftsteller­innen und Schriftstellern zwischen 1989 und 2014 sind im von Norbert Ächtler im Verbrecher-Verlag herausgebrachten Band "Literatur im Dialog" chronologisch abgedruckt. von Gregor Keuschnig

... und ein Reader für Leser




Schonungslose Selbstbetrachtung
Françoise Girouds "Ich bin eine freie Frau"
(dra) - Françoise Giroud war eine der bekanntesten Journalistinnen Frankreichs. Als 1960 ihr damaliger Liebhaber und Kollege sie aus der Leitung von "L'Express" entfernte, schrieb sie nach einem gescheiterten Selbstmordversuch diese nun als Buch vorliegende Autobiografie.

Studie zu Twitter
So lassen sich Online-Gerüchte stoppen
(sp) - Ein toter Flüchtling in Berlin, ein gekidnapptes Flugzeug: Verbreitet sich ein Gerücht online, ist es kaum wieder einzufangen. Eine Strategie aber bremst Falschmeldungen doch noch aus, sagen Forscher. Von Angela Gruber

Regisseur Roger Corman wird 90
Mister Monster überm Schlund des Bösen
(faz) - Meister der Vermählung von Krawall und Totenstille, Ungeheuer zwischen Quatsch und Kunst: dem Regisseur und gewaltigen Kinovulkan Roger Corman zum neunzigsten Geburtstag. Von Dietmar Dath

Musiktipp I für den Abend
20.05 Uhr - WDR 3 - Konzert
Schlippenbach Quartett + Henri Texier Quartett


Musiktipp II für den Abend
21.05 Uhr - WDR 4 - "Swing Easy !"
Komponist Francy Boland


Musiktipp III für den Abend
22.05 Uhr - WDR 3 - Jazz & World "Langer Atem"
Dem Trompeter Manfred Schoof zum Achzigsten


Hörtipp I für den Abend
20.03 Uhr - SWR2 - Thema Musik "Nolde und Erdmann - Malerei trifft Musik"oder Begegnung zweier Künstler mit Kanten"

Weitere Hör- & TV-Tipps für den Abend
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im April 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Mittwoch

Diese Woche keine

Medienauslese
(6v9) - von Lorenz Meyer

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Die Trötung trötet nicht genug
06.04.2016. Zwischen Spott und Entsetzen schwanken die Kritiker beim Anblick des neuen Pariser Zentrum Les Halles: Besser shoppen und überwacht werden kann man nicht einmal am Flughafen, meint die FAZ. Die Berliner Zeitung bleibt bei ihrer Forderung nach Architektur, die über die Stränge schlägt. In der SZ spricht der Comiczeichner Riad Sattouf über den staatlich verordenete Antisemitismus in Syrien. Bei irights.info huldigt Annette Gilbert der Kunst des Abschreibens. Die taz lernt in Athen, der Melancholie nvon morgen vorzubeugen.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Haupt- und Staatsaffären eines winzigen Staates
06.04.2016.
Im Blog der LRB greift Adam Shatz die französische Autorin Elisabeth Badinter an, die westliche Kleidungsmarken mit islamistisch korrekter Mode boykottieren will: Ihr Feminismus passe bestens in eine "lange Geschichte weißer Männer, die braune Frauen vor braunen Männern retten" wollen. In der FR erklärt der Politologe Carsten Frerk die ungeheuren Privilegien der Kirchen in Deutschland. Zeit online schildert den erbitterten Streit zwischen Italien und Ägypten um den zu Tode gefolterten Journalisten Giulio Regeni. In der FR erzählt Arno Widmann die Operette des Frühkommunismus.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 6. April 2016

"Mut und Ehrlichkeit"
Lob für "Innovationsreport" des Spiegel
(kress) Der "Innovationsreport" vom "Spiegel" erntet unter Medienmachern viel Lob. "Unruhe" im Verlag finden so gut wie alle richtig. Was Alexandra Föderl-Schmid, Martin Vogler, Marian Semm, Sebastian Turner, Holger Schellkopf und Wolfgang Blau (Foto) zu der Analyse sagen (Teil 2).

Hermann-Hesse-Preis
für Luiz Ruffato und Michael Kegler
(bb) - Der brasilianische Schriftsteller Luiz Ruffato und sein Übersetzer Michael Kegler erhalten den mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Internationalen Hermann-Hesse-Preis 2016. Das teilte die Hermann-Hesse-Stiftung in Calw mit. Die Preisverleihung findet am 2. Juli in Calw statt.

Katalog-Kunden
Perfomance Network übernimmt Kiosk Media
(turi2) - Perfomance Network hat über seine Tochter E2Ma GmbH die Münchner Kiosk Media GmbH übernommen. Das Unternehmen ist auf Lead-Generierung spezialisiert und betreibt Portale für Verbraucher-Umfragen und die Bestellung gedruckter Kataloge.

Antiquariat
100 interessanten Autographen
(auto) - Alphonse Mucha - Hugo von Hofmannsthal - früher Aktienhandel

Das große Lesen
Jury des Deutschen Buchpreises 2016
(brp) - sichtet 156 Buchtitel

+ Literatur online
Blondinen benachteiligt
Maxim Billers "Biografie"
(faz) - Zwei Jahre im Leben von zwei jüdischen Freunden - und das ganze Leben ihrer Familien gleich mit: Maxim Billers Romanfarce "Biografie" witzelt und kitzelt die Tragödie dahinter heraus. Doch dem Riesenbuch fehlt etwas Entscheidendes. von Andreas Platthaus

Ann Cotten
"Hegel ist für mich voll Science-Fiction"
(welt) - Ann Cotten ist die klügste und schwierigste Dichterin in deutscher Sprache. Ein Gespräch über ihr neues Epos "Verbannt!", den Psychoterror des Internets und die Konterrevolution japanischer Zedern.

HME "Immer das Geld!"
Das Prinzip von Angebot und Nachfrage
(presse) - Hans Magnus Enzensberger gibt in seinem kleinen Wirtschaftsroman "Immer das Geld!" Nachhilfe in Sachen Ökonomie. Für Jugendliche durchaus geeignet. Von Thomas Rothschild

Neues auf




Heute u. a. auf lit21 ...

+ Neues auf faustkultur.de
Im Exil geblieben
(fk) - Der Journalist Rudolf Stoiber (1925-2013) hat 1978 elf Österreicher, die im amerikanischen Exil lebten, interviewt und aus den Gesprächen einen Film montiert, der nun auf DVD verfügbar ist. Interviewt werden unter anderen der Politiker und Publizist Joseph Buttinger, Gustav und Alma Mahlers Tochter Anna Mahler und der Schriftsteller Frederic Morton, berichtet Thomas Rothschild.

+ Literaturkritik im Hörfunk
Ein authentischer Linksalternativer
Stefan Reineckers "Ströbele. Die Biografie"
(dra) - Ein Parlamentarier, der außerparlamentarisch protestierte. Ein Rechtsanwalt, der Terroristen verteidigte. Ein Alt-Achtundsechziger, der die Tageszeitung "TAZ" und die "Alternative Liste" gründete. Stefan Reinecke legt die Biografie des Grünen-Politikers Hans-Christian Ströbele vor.

Biografien
Der Kunsthändler Adolf Hitlers
(dra) - Der Schwabinger Kunstfund in der Wohnung von Cornelius Gurlitt rückte auch den Vater wieder in den Fokus: Hildebrand Gurlitt. Zwei neue Biografien, eine von Cathrine Hickley und eine von dem Autorengespann Nicola Kuhn und Meike Hoffmann, gehen den Widersprüchen in seinem Leben nach.

Die Schuld der Großeltern
Sacha Batthyanys "Und was hat das mit mir zu tun?"
(dra) - Im März 1945 wurden im Burgenland 180 Juden erschossen. Sacha Batthyanys Familie war darin verstrickt. In seinem Hörbuch "Und was hat das mit mir zu tun?" stellt er sich dieser Geschichte und geht der Frage nach: Kann man sich von der Vergangenheit freimachen?
 
Kulturtipps
(dra-audio) - 06.04.2016

IT-News

Türkei
Daten von 50 Millionen im Internet
(zeit) - Ein offenbar älteres Wahlregister der Türkei wurde von Unbekannten im Internet veröffentlicht. Es enthält neben Namen und Adressen auch die nationale ID-Nummer.

WhatsApp
In Europa illegal?
(busi) - Kürzlich hat der Kurznachrichtendienst WhatsApp die Marke von einer Milliarde Nutzer geknackt. Millionen dieser Nutzer leben in Europa - und könnten sich nach Meinung eines Rechtsexperten durch die Verwendung des Messengers strafbar machen.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Sozialer Unfrieden
Von undankbaren Ostdeutschen & gierigen Reichen
(dra) - Die Deutschen leiden unter kollektiver Depression, kritisiert der Journalist Sergej Lochthofen, obwohl es ihnen wirtschaftlich gut gehe. Über künftige Herausforderungen wie Investitionen in die Bildung werde viel zu wenig diskutiert.

TV/Radio, Film + Musik-News

Exilkolumbianer Mil Santos
Sound einer gewalttätigen Kindheit
(dra) - Mil Santos ist in den 90er-Jahren in der Stadt Cali mit Gewalt und Tod aufgewachsen. Heute lebt er in Deutschland, seine traumatischen Jugenderinnerungen verarbeitet er aber in seinen Songs. So auch auf seinem Retro-Sals-Album "El Dia".


90. Todestag
Ferruccio Busoni
(dra) - Komponist & Pianisten - Ein Bewahrer und Aufrührer


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Digital aufs
Weltkulturerbe kritzeln
(sp) - "Ich war hier" und "A + B forever" - auf fast jeder Sehenswürdigkeit wollen sich Touristen mit solchen Kritzeleien verewigen. In Florenz soll nun eine App helfen, Urlauber und Denkmalschützer gleichermaßen zufriedenzustellen.

Das Kalenderblatt für den
97. Jahrestag bzw. den 736.062. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Frühjahr 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages siehe ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia