Medienticker

Der Weltuntergang startet in Friesland

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
10.03.2016. Medienkonsum: Was wir teilen & tatsächlich lesen - Verlagsanteil: VG Wort vorm BGH - Onlinehandel: Amazons Frachtflugzeug-Flotte - Interview: Heinrich August Winkler über eine neue deutsche Arroganz - Präsidialer Segen:  "Peanuts" sind ein Nationalheiligtum - John Berger: Zu Besuch beim glücklichen Kentauren + Proletarisch, trinkfest, lebenslustig: Frank O'Connor starb vor 50 Jahren.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Gestern ist vorbei, morgen sorgt Gott, heute lebe!" (Inge Meysel)

Heute u. a.:
Grimme-Preise 2016
Böhmermann gewinnt für #Varoufake
(sz) - "Für eine Nacht hat Jan Böhmermann die Medienrepublik in Aufruhr versetzt", schreibt die Jury über das manipulierte Stinkefinger-Video - mehr über alle Grimme-Preisträger hier

Medienkonsum
Was wir teilen - und was wir tatsächlich lesen
(piqd) - Im digitalen Journalismus bedeuten die Likes, Shares und Kommentare, die ein Beitrag in den sozialen Netzwerken bekommt, eine Menge. Von Magdalena Taube

Verlagsanteil
VG Wort vorm BGH
(tlm) - Darf die VG Wort einen Teil der urheberrechtlichen Tantieme pauschal an Verlage ausschütten? Zu dieser Frage verhandelt der BGH morgen (Az. I ZR 198/13). Ein kurzer Überblick.

Amazon least eine

Frachtflugzeug-Flotte
(hei) - 20 Frachtflugzeuge von Typ Boeing 767 sollen jetzt die Amazon-Lieferungen in den USA schneller machen. Neue Nahrung für Spekulationen, der Online-Händler wolle bald nicht nur eigene Pakete transportieren.

Blendle-Verkaufs-Charts
Sloterdijk, Lucke & ein Jahr Sex
(mee) -Überraschung in den Blendle-Charts der Woche: ein Cicero-Interview mit Peter Sloterdijk sprang sechs Wochen nach Veröffentlichung auf Platz 1. Grund dafür ist die Diskussion um das Interview und eine neue Reaktion Sloterdijks, die Cicero genutzt hat, noch einmal auf das Interview zu verweisen. Ebenfalls top bei Blendle: die Welt am Sonntag mit dem Thema Sex und Bernd Lucke in der Zeit.

Jon Balke
Wie der Pianist mit Nachhall arbeitet
(dra) - Der Norweger Jon Balke versucht mit jedem neuen Album, seine Klangsprache zu erweitern. Auf "Warp" konfrontiert er sein Spiel auf dem akustischen Klavier mit allerlei Field-Recordings (zum Beispiel mit Schulhofgeräuschen und bremsenden Straßenbahnen) und fügt dem Ganzen subtil-schwebenden Gesang hinzu.


Eine neue deutsche Arroganz?
Interview mit Heinrich August Winkler
(bb) - Weil er der Gegenwart auf den Grund geht, kann er sich auch zu ihr äußern: Der Historiker Heinrich August Winkler, der am 16. März den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung erhält, über westliche Werte und Widersprüche, über das europäische Dilemma und den Hang zu einer deutschen Sondermoral.

Präsidialer Segen für Comic-Klassiker
"Peanuts" sind ein Nationalheiligtum
(dra) - Der US-Präsident ist seit Kindertagen Comic-Fan. Jetzt macht er sich für die Zeitungs-Strips von Charles M. Schulz stark. von Lars von Törne

... und ein Reader für Leser




Nis-Momme Stockmanns "Der Fuchs"
Der Weltuntergang startet in Friesland
(dra) - Der Titel des Romans, der für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert ist, lautet zwar "Der Fuchs" - eine Tiergeschichte ist der Debütroman von Nis-Momme Stockmann aber nicht. Es ist ein Katastrophenroman.

John Berger
Zu Besuch beim glücklichen Kentauren
(faz) - Schriftsteller, Künstler, Marxist und Kunstkritiker: John Berger ist ein Allroundtalent. Er hat lange in dem Alpenort Quincy gelebt, wo auch der Film "The Seasons of Quincy" entstand. Vier Porträts erforschen darin seine Geheimnisse. Von Niklas Maak

Frank O'Connor
Proletarisch, trinkfest, lebenslustig
(dra) - Maler wollte er werden, doch Farben waren teuer. So entschied sich Frank O'Connor, Schriftsteller zu werden, denn dafür reichten ihm Stift und Heft. Seine Kurzgeschichten prägten das Bild des unabhängigen Irlands. Vor 50 Jahren starb er.

E. E. Cummings
Poems. Gedichte.
(wdr3) - Hrsg. u. übersetzt von Eva Hesse - Kritikergespräch mit Jan Wilm

Esperanza Spalding
"Emily´s D+Evolution."Zurück auf Los
(dra) - Fast die Hälfte ihrer 31 Lebensjahre hat die Jazz-Bassistin Esperanza Spalding ihrer Karriere gewidmet. Und diese ist verdammt erfolgreich. Vielleicht zu erfolgreich? Mit ihrem neuen Album "Emily's D+Evolution" versucht Spalding, aus alten Mustern auszubrechen.


Musiktipp für den Abend
20:03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - Konzert
Musikfesttage an der Oder

Zum Beginn der Musikfesttage an der Oper blickten das Brandenburgische Staatsorchester mit seinem Chefdirigenten Howard Griffiths und der Geiger Iskandar Widjaja weit nach Südosten. Auf dem Programm standen das Violinkonzert des türkischen Gegenwartskomponisten Fazıl Say und die "Sheherazade" von Nikolaj Rimsky-Korsakow.

Hörtipp für den Abend
00:05 Uhr
- Deutschlandradio Kultur - Diskurs
New Geographies in Sound Art
Klänge sind beweglich. In Windeseile finden sie von der Schallquelle zum Ohr. Diese Reichweite hat das Internet in den letzten Jahren vervielfacht und damit auch den Wirkungskreis von Klangkünstlern.

Weitere Hör- & TV-Tipps für den Abend
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im März 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Festival für junge Literatur
"Wortspiele" in München
(bb) - Schon zum sechzehnten Mal finden die "Wortspiele. Internationales Festival für junge Literatur" in München (9.-11. März) statt. Das Wiener Pendant folgt vom 31. März bis 1. April.


Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Ressentimentkodex, Feminismuskritik, Erikasourcing
Die Medienauslese
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Exkonvertit mit Salzgitterhintergrund (zeit)
2. Buzz-Report Feminismuskritik (fraumeike)
3. Crowdsourcing (onlinejournalismus)
4. Afrika-Berichterstattung (ejo)
5. Kid Rock & die AfD (medium)
6. Square für Künstler (arte)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Etwas bewegt sich hinten im Dunklen
10.03.2016. Sänger Frank Spilker fragt sich anlässlich einer Ausstellung des Punkkünstlers Raymond Pettibon warum nie was einfach Comic sein darf. In der Zeit erklärt Benjamin von Stuckrad-Barre: Drogen sind für Vollspießer. Die Welt feiert den Witz und fröhlichen Hedonismus in deutschen Komödien der Weimarer Republik. Die FAZ sieht schwarz in Michael Thalheimers flandrischem "Otello".

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Wie Grönland im Klimawandel
10.03.2016. Der Streit zwischen Herfried Münkler und Peter Sloterdijk steigert sich zum Zickenkrieg. Münkler findet Sloterdijk in der Zeit heute verkorkst: Sowas konnte man höchstens in der alten BRD gebrauchen, jetzt braucht man Genies der geopolitischen Analyse wie Münkler. In der Welt sucht Wolf Lepenies bei Richard Hofstadter Hilfe gegen Verschwörungstheorien. Donald Trump ist gar nicht nur Rassist, er ist auch "links", staunt der Guardian. Aber wer interessiert sich schon für die Arbeiterklasse?

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 10. März 2016

eBuch-Absage
Neues Kapitel im "Datenschlamassel"
(bb) - Der Streit um die Marktforschung in der Branche geht weiter: Die eBuch-Genossenschaft will an ihrer Kündigung festhalten - und die Datenlieferung an GfK Entertainment nicht wieder aufnehmen. Update: Das sagt die GfK zur außerordentlichen Kündigung.

Rowohlts digigtal "Rotation"
Kurze Texte Häppchen für zwischendurch
(brp) - Hanser tut es, KiWi auch und Bastei Lübbe sowieso: Jetzt erweitert auch Rowohlt sein digitales Portfolio um ein Imprint für Kurzformate. "Rotation" lautet der sprechende Titel, in Anlehnung an die Rotationsromane, mit denen Rowohlt einst sein Taschenbuchprogramm startete.

+ Literatur online
Eine jungfräuliche Seele
Guy de Maupassants "Ein Leben"
(nzz) - Jeanne ist 17-jährig, als sie aus der Klosterschule nach Hause zurückkehrt. Doch ihr Traum vom Glück erweist sich bald als Illusion. Herb und bitter zeichnet der meisterhafte Roman ihr Schicksal.

Das verlorene Gedächtnis
Ein grandioses Familien-Psychodrama von Carl Frode Tiller
(nzz) - Die Ausgangslage von Carl Frode Tillers Roman "Kennen Sie diesen Mann?" besticht: David weiss nicht mehr, wer er ist, er hat sein Gedächtnis verloren. Drei Zeugen schreiben ihm darauf sein Leben vor.

Abgesang aufs Kutschenzeitalter
Jochen Schmidts "Wächter von Pankow"
(zeit) - Jochen Schmidt ist ein witziger, origineller Schriftsteller. In seinem jüngsten Erzählband "Der Wächter von Pankow" spürt man davon leider viel zu wenig.

Chronist
Christoph Heins "Glückskind mit Vater"
(bgl) - In einem Gespräch aus dem Jahr 1993 mit Carsten Gansel, das im neulich vom Verbrecher-Verlag herausgegebenen Gesprächsband "Literatur im Dialog" abgedruckt wurde, hatte Christoph Hein sich selber als "Chronisten" bezeichnet, der nur das beschreiben könne, was er mit seinen Augen gesehen habe ... von Gregor Keuschnig

Mensch, Wolf, Schießgewehr
Roland Schimmelpfennigs erster Roman
(fr) - Er heißt "An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts" und schickt seine Figuren auf die Suche.

Neues auf




Heute u. a. auf lit21 ...

Planktonreich wie der Ozean
Jim Heimanns "Surfing"
(cm) - Alf Mayer über Kim Heimanns Kulturgeschichte des Surfens.

Sammelsurien für
kleine Alltagsforscher
(cm) - Neue Kinderbücher

Auf Empfang aus aller Welt
Weltempfänger-Bestenliste Frühjahr 2016
(cm) - "Weltempfänger" heißt die Litprom-Bestenliste zur Literaturübersetzung, die vier Mal im Jahr herausragende literarische Stimmen, die im deutschsprachigen Raum noch zu entdecken sind, vorstellt. Dies sind die Titel aus dem Frühjahr 2016.

+ Neues auf faustkultur.de
Aus dem Blauen heraus
(fk) - Einen Überblick über die Malerei im Informationszeitalter zu geben, beginnend in den 1960ern, hat sich die Ausstellung "Painting 2.0" im Münchener Museum Brandhorst vorgenommen. Jede der drei Ebenen des Hauses widmet sich einem bestimmten Fragenkomplex. Dass die Ausstellung dabei auf klare Antworten verzichtet, ist ein Gewinn, meint Ellen Wagner.
Die Enten auf der Autobahn
(fk) - Das Stuttgarter Kleintheater tri-bühne hat den Nachwuchs eines renommierten ungarischen Theaters eingeladen, unter dem Titel "Fernweh" eine Revue in losem Zusammenhang mit Märchen der Brüder Grimm zu schreiben und zu inszenieren. Thomas Rothschild erinnert daran, dass noch immer das Leben die schönsten Märchen schreibt.
Erzählungen über den Schmerz
(fk) - In ihrer Essaysammlung "Die Empathie-Tests" thematisiert die 1983 geborene Autorin Leslie Jamison die schmerzhafte Körperlichkeit. Zunächst wird man mit dem Leiden der Autorin konfrontiert. Von Essay zu Essay werden die Leser immer stärker in den Sog fremder Emotionen hineingezogen, berichtet Riccarda Gleichauf.
Holzwege
(fk) - In seinen Träumen, sofern er sich daran erinnere, treffe der Mensch "lauter wilde und abgeschmackte Chimären" an, schrieb Immanuel Kant. Doch solche Träume können auch wahr werden. Otto A. Böhmer berichtet, wie der Königsberger Philosoph unter einem solchen prophetischen Traum litt.

+ Literatur im Hörfunk
Wissenschaftliche Publizistik
Euch zu lesen, ist eine Qual
(dra) - Sachbücher wissenschaftlicher Autoren seien für fachfremde Leser oft nicht zu verstehen. Umso mehr erfreut die Buchkritikerin Pieke Biermann, dass junge Historiker dem angelsächsischen Beispiel folgend sich um gute Prosa bemühen.

Kulturtipps
(dra-audio) - 10.03.2016

IT-News

Steuern auf Gedrucktes
E-Books sind keine Bücher
(hb) - Digitalisierung ist für Unternehmen derzeit eines der Top-Themen. Nur bei den Finanzbehörden scheint dies noch nicht angekommen zu sein. Bücher zu verleihen oder E-Books, das ist steuerlich keineswegs dasselbe.

E-Book-Preisabsprachen
Apple muss 450 Millionen Dollar zahlen
(sp) - Kostspielige Gerichtsentscheidung gegen Apple: Wegen illegaler Preisabsprachen für E-Books muss der Konzern insgesamt 450 Millionen Dollar zahlen. Das meiste geht an Kunden - aber nicht in bar.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Ungewöhnliche Absage
SZ-Volo bekommt Wohnung nicht,
(mee) - weil Vermieter Heribert Prantl nicht mag

TV/Radio, Film + Musik-News


800 Jahre Dresdner Kreuzchor
Positive Bilder statt Pegida
(faz) - Es gibt nicht sonderlich viel, worauf sich die Dresdner sofort einigen können. Der 800 Jahre alte Kreuzchor zählt dazu. Ein Besuch bei den Kruzianern. Von Stefan Locke


Faszination der TV-Krimis

"Der 'Tatort' ist die moderne Messe"
(dra) - Statt sonntags in die Kirche zu gehen, schauen die Deutschen lieber Tatort, sagt Martin Thau von der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Pünktlich zum Start des Deutschen Fernsehkrimi-Festivals erklärt er uns die Gier nach Krimis.

Ein Ausflug in die

Abgründe des Reality TV
(piqd) - 2010 setzte MTV die Reality-Show "The Hills" nach vier erfolgreichen Jahren ab. Sechs Jahre später besucht Mitchell Sunderland nun Spencer und Heidi, kurz "Speidi", das meistgehasste Paar der Show, in Santa Barbara. von
Theresia Enzensberger

Tournee abgesagt
AC/DC-Sänger Brian Johnson droht taub zu werden
(blz) - Die australische Hardrock Band AC/DC sagt die nächsten zehn Konzerte ihrer "Rock or Bust"-Welttournee in den USA vorerst ab.

Pussy-Riot - Nadeschda Tolokonnikowa
Von der Punk-Lady zur Menschenrechtsaktivistin
(dra) - Weil sie mit ihrer Punkband "Pussy Riot" in der Moskauer Erlöserkirche für Tumulte sorgte, bekam Nadja Tolokonnikowa eine zweijährige Freiheitsstrafe aufgebrummt. Nach dem Gefängnisaufenthalt setzt sie sich jetzt für einen humanen Strafvollzug in ihrem Land ein.

"Funkhaus Europa"-Reform

Der Sound des Immergleichen
(sp) - Der WDR-Rundfunkrat will es so: Aus "Funkhaus Europa", einem der letzten Nischen-Musiksender, wird eine weitere Berieselungsstation. Ein trauriger Schritt - der allerdings Tradition hat.

Besser gut kopiert, als schlecht gegrillt

br dreht bayerische Antwort auf "Dittsche"
(turi2) - Der Bayerische Rundfunk stellt Kabarettistin Monika Gruber und Schauspielerin Christine Neubauer an den Grill. an den Grill

Abgehört - neue Musik
Mutter Amerika und ihre Kinder
(sp) - Es herrscht Krieg in Amerikas Städten: Die US-Band Poliça gibt sich auf ihrem dritten Album politisch. Außerdem: Neues von Charli XCX, Protestkitsch von Fatima Al Qadiri - und Archivschätze von Jeff Buckley.


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Kampf gegen rechts
Ach, wär mein Nachbar doch ein Nazi
(sp) - Seit Dunja Hayali für ihre AfD-Interviews die "Goldene Kamera" gewann, gilt es als wichtigste Aufgabe engagierter Menschen, Haltung zu zeigen. Leider ist das im normalen Leben gar nicht so einfach
Eine Kolumne von Jan Fleischhauer

"Pussy des Monats"
Carolin Kebekus macht auf Frauke Petry
(blz) - Carolin Kebekus hat wieder einen rausgehauen - diesmal hat die Kölsche Comedy-Überfliegerin die AfD-Chefin Frauke Petry aufs Korn genomme

AfD manipuliert
Schlagzeile auf Facebook
(mee) - Abendzeitung prüft rechtliche Schritte

Das Kalenderblatt für den
70. Jahrestag bzw. den 736.035. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Winter 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages siehe ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia