Medienticker

In der Wolkenwaschanlage

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
11.03.2016. Aktualisiert: Keith Emerson ist tot - Handke, der letzte Landstreicher - Diskriminierungsschutz: Bild-Chefin kritisiert Presserat - Transparenter, sicher & autonomer: Der Welt-Computer - "Atmende Bücher": Cornelia Funke gründet Hörbuchverlag - BGH & Wort-Ausschüttungen: Ausgang offen - Theater-Nachtkritiken. "Richard III" in Heidelberg, "Basmala" in Bochum & der "Reigen" in Wien + Tiger & Ente: Janosch zum 85.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen." (Marcel Mart)

Aktualisiert: + Samstag

Heute u. a.:
+ Der letzte Landstreicher
Peter Handkes trotzig-grandioser Weltalmanach
"Vor der Baumschattenwand nachts"
(bgl) - "Tatsächlich lebt Handke in einer anderen Welt. Einer Welt, die nicht von den medialen Erregungen des Internet kontaminiert ist. Eine Welt, in der die Natur, der Rhythmus der Jahreszeiten, noch Relevant besitzt und nicht nur schnöde 'Umwelt' ist. Eine Welt der Geduld, des Sein-Lassens und das bedeutet, so Handke: 'Wo nichts geschah, habe ich zeitweise am meisten erlebt.' Aber auch eine Welt, in der es selten Mitmenschen zu geben scheint, was er aber immer als Menetekel vor Augen hat, wenn er zum Beispiel zur Liturgie gegen den 'Menschenekel' anhebt und sich selbst vergewissert, dass Menschenverachtung eine Todsünde sei ..." von Lothar Struck

"Leser-Bevormundung"
Bild-Chefin kritisiert Presserat
(mee) - wegen Diskriminierungsschutz. Spielt es eine Rolle, wo ein Straftäter herkommt? Schon länger wird über den Diskriminierungsschutz, den der Pressekodex in Deutschland vorsieht, debattiert. Nach den Vorfällen in der Silvesternacht von Köln und die folgende Berichterstattung setzte der Presserat selbst das Thema wieder auf seine Agenda und beschloss nun: Diskriminierungsschutz im Pressekodex bleibt bestehen.
Kein Freibrief für Gedankenlosigkeit
(taz) - Kommentar Presserat & Straftäter - Gerade in einer Zeit, in der Asylbewerberheime brennen, müssen Redaktionen der publizistischen Verantwortung gerecht werden - auch die des Boulevards.

Der Welt-Computer
Transparenter, sicher & autonomer

(dra) - Die digitale Währung Bitcoin ist die erste Anwendung einer Technik, die vieles Probleme des Internet lösen könnte: Blockchain hat den Vorteil, dass es nicht der Kontrolle Einzelner unterliegt. Und Entwickler arbeiten bereits an einer Art Welt-Computer.

"Atmende Bücher"
Cornelia Funke gründet Hörbuchverlag
(mopo) - Schriftstellerin wird auch in Deutschland Hörbuchverlegerin: Zusammen mit dem Tonstudio-Inhaber Eduardo Garcia ("German Wahnsinn") gründet sie das Hörbuchlabel "Atmende Bücher". Wie der neue Verlag mitteilte, ist Funke Mehrheitsgesellschafterin. Sämtliche ihrer neuen Stoffe sollen unter dem Label produziert werden.

Ausgang offen
Wort-Ausschüttungen
(bb) - Nach fast zweistündiger Verhandlung hat sich der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs zunächst zur Beratung zurückgezogen: Ein Urteil im Rechtsstreit zwischen Martin Vogel und der VG Wort ist heute noch nicht ergangen, ein Verkündungstermin wurde für den 21. April anberaumt. Prozessbeobachter schließen nicht aus, dass das Gericht das Verfahren wegen ungeklärter Fragen noch einmal dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg vorlegt.

+ Theater-Nachtkritik

Das Böse stirbt nicht aus
"Richard III" in Heidelberg
(nt) Elias Perrig kehrt in Shakespeares Oberbösewicht den tartuffösen Heuchler hervor
Tanz' das Schwert Gottes!
"Basmala - Freund oder Feind" in Bochum
(nt) - Neco Çelik und das Streetart-Enemble Renegade untersuchen muslimische Männerbilder. Von Dorothea Marcus
In der Wolkenwaschanlage
"Unusual Weather Phenomena Project" in Zürich
(nt) - An der Gessnerallee bekämpft Thom Luz mit seinem musikalischen Miniaturentheater den Donner der Welt. Von Christoph Fellmann
Que(e)rschnitt der Gesellschaft
"Reigen" in Wien
(nt) - Yosi Wanunu und Haiko Pfost versuchen sich am Werk X an einem "post porn
Schnitzler". Von Kai Krösche

... und ein Reader für Leser




Janosch zum 85.
Mischung aus Tiger & Ente

(dra) - "Oh, wie schön ist Panama", das Buch mit den berühmten Figuren, dem kleinen Bären und dem kleinen Tiger mit seiner gestreiften Holzente, war Janoschs Durchbruch. Das Leben des Autor verlief jedoch nicht immer paradiesisch, wie eine neue Biografie zum 85. Geburtstag zeigt.


+ Nachruf
Keith Emerson ist tot
(zeit) - Der Mitgründer der Rockband Emerson, Lake and Palmer ist tot. Der legendäre Keyboardmusiker starb in seinem Haus in Kalifornien. Er wurde 71 Jahre alt.


+ Musiktipp I am Samstagabend
19:05 Uhr
- Deutschlandradio Kultur - Oper
Offenbachs "Fantasio"
Eine erneute Uraufführung nach 135 Jahren - zum ersten Mal erklingt Offenbachs "Fantasio" so, wie es der Komponist ursprünglich gedacht hatte - mit einem Tenor in der Titelpartie. Die Komische Oper Berlin hat diese Opéra Comique nun konzertant auf die Bühne gebracht.

+ Musiktipp II am Samstagabend
20:03 Uhr - Deutschlandfunk - Klassik
Zum 80. Geburstag des Komponisten Ladislav KupkovičCluster, Menuett und Klanginvasion

+ Hörtipp für den Samstagabend
20:03 Uhr - Deutschlandfunk - Hörspiel
Sebalds Kant
"Jetzund kömpt die Nacht herbey" ist die Übersetzung eines imaginären Films in ein Hörspiel. Von W. G. Sebald Es ist das einzige Drehbuch, das W. G. Sebald geschrieben hat. Aber dieser Film wurde nie gedreht, das Skript bisher nicht veröffentlicht. "Jetzund kömpt die Nacht herbey" ist die Übersetzung eines imaginären Films in ein Hörspiel.

+ Hörtipp für den Sonntagnachmittag
13:05 Uhr - Deutschlandradio Kultur - "Sein und Streit"
Ist die Ideologie zurück?
Am Sonntag sind Landtagswahlen in gleich drei Bundesländern, der AfD werden dabei gute Werte prognostiziert. Wird damit rechtsideologisches Gedankengut wieder öffentlich hoffähig? Außerdem in der Sendung: Über Selbstlosigkeit und die Fähigkeit zu verzeih

+ Hör- & TV-Tipps für das Wochenende
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im März 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Festival für junge Literatur
"Wortspiele" in München
(bb) - Schon zum sechzehnten Mal finden die "Wortspiele. Internationales Festival für junge Literatur" in München (9.-11. März) statt. Das Wiener Pendant folgt vom 31. März bis 1. April.

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Sachbezug, TV-Debatten, Streaming-Pauperismus
Die Medienauslese
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Kein Freibrief für Gedankenlosigkeit (taz)
2. Streaming (telemedicus)
3. Siri, bin ich süchtig? (fluter)
4. Der Countdown läuft (carta)
5. Wer darf auf die große Bühne? (faz)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
In zu grellen Farben
11.03.2016.
Cargo gibt sich in Paris den Energieströmen von Daidō Moriyamas Tokio-Schnappschüssen hin. Die Welt staunt über die Strategie kunstvoller Selbstunterbietung in den Werken Jean Dubuffets. Der Tagesspiegel stellt die Fukushima-Fotos von Masamichi Kagaya vor. Words without Borders übersetzt zehn marokkanische Autoren. Die taz hört unerhört Musiknerdiges auf einem Allgäuer Bauernhof.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Wie Ideen gemacht werden

11.03.2016. Heiko Maas kassiert die Fünfjahresregel im geplanten neuen Urheberrechtsgesetz ein, meldet die FAZ - aber Total-Buy-Out-Verträge bleiben erlaubt. Die NZZ erinnert an den Universalgelehrten Conrad Gessner. Bei den Kolumnisten fürchtet der Ökonom Norbert Häring die Abschaffnung des Bargelds. Die SZ bringt ein Loblied auf das Berliner Haus der Kulturen der Welt.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 11. März 2016



Weltbild
Eng verzahnt unter einem Dach
(brp) - Die Weltbild-Gruppe treibt den Umbau weiter voran: Das Filialnetz wird mittelfristig auf 200 Standorte erweitert und durch einen Umzug innerhalb von Augsburg sollen die bisher getrennten Bereiche Einkauf, Marketing und Vertrieb räumlich eng verzahnt werden.

DuMont verkauft
Hauptsitz für 60 Mio Euro
(turi2) - Der Immobilienfonds Bluerock Fund kauft den Hauptsitz der Mediengruppe DuMont in Köln für 60 Mio Euro. Der Verlag least die Flächen zurück, zunächst für die nächsten 15 Jahre komplett

+ Literatur online
Neues von Sloterdijk
Kritik der prophetischen Vernunft
(faz) - Das Erdenbürgertum muss die Sonne neu interpretieren: Peter Sloterdijk blickt zurück auf das zwanzigste Jahrhundert - und nach vorn auf die nächsten Weltalter. Von Andreas Rödder

 Briefe
"Als man noch aus persönlichen Gründen gelebt hat"
(cm) - Vlado Kristls "Noch immer - nichts. Briefe"

Mein Vater, das Gespenst
Christoph Heins Deutschlandroman
(sp) - Der Alte war ein Kriegsverbrecher, der Junge will die Welt umarmen. Christoph Hein erzählt in seiner großen Deutschlandchronik "Glückskind mit Vater" von der Unmöglichkeit, sich der Geschichte zu entziehen.

Dauerrausch als Haltung
Stuckrad-Barres "Panikherz"

(faz) - Man wusste oder hoffte, dass er so ein Buch in sich hat: Benjamin von Stuckrad-Barre legt seine Autobiographie vor. Sie hat über weite Strecken Format, nur das Ende ist hässlich und klein. Von Edo Reents

Neues auf




Heute u. a. auf lit21 ...

Siegfried Lenz
Warum sein Kriegsroman in der Schublade blieb
(dra) - Jörg Magenau im Gespräch mit Andrea Gerth
Für alle Fans des Schriftstellers Siegried Lenz ist sein 1951 geschriebener, erst jetzt gedruckter Roman "Der Überläufer" eine Sensation. Jörg Magenau zeigt sich beeindruckt von der Sprachkraft dieses Jugendwerks aus dem Nachlass. Das Thema Desertation sei aber ein Tabu gewesen.
(brp) - Aus dem Archiv an die Spitze

Frankfurter Anthologie
Stephen Cranes "Der Krieg ist gütig"
(faz) - "Der Krieg ist gütig" von Stephen Crane, gelesen von Thomas Huber.

Interview

Janko Marklein über "Florian Berg ist sterblich"
(cm) - Für seinen bei Blumenbar erschienenen Debütroman "Florian Berg ist sterblich" erhielt Janko Marklein den ersten Preis beim open mike und das Bremer Autorenstipendium. Karsten Herrmann hat sich mit dem Autor unterhalten.

Comics
Breitere Akzeptanz
(tm) - Interview mit transfer.-Buchhändlerin Antonia Knapp

+ Neues auf faustkultur.de
Von allen Schundautoren
(fk) - ist er wohl der schundigste. Und unter den guten schlechten Autoren ist Carter Brown einer der besten.

+ Literatur im Hörfunk
Nach Hause gehen (3)
Wo die Schützenbrüder leben
(dra) - Was ist Heimat? Diese Frage stellt Jörn Klare jedem, den er während seines 600 Kilometer langen Fußmarsches von Berlin in sein Heimatdorf trifft. Das Schlimmste ist, die Heimat zu vermissen und nicht wieder hinzugehen, heißt es beim Schützenfest im Sauerland.

Christoph Ribbats "Im Restaurant"
Mit dem Kochtopf durch die Zeitgeschichte
(dra) - Der Paderborner Kulturwissenschaftler Christoph Ribbat lässt 250 Jahre Restaurantgeschichte Revue passieren. Er erforscht diesen "Ort der Moderne" und erzählt Geschichten von Arbeit und Genuss, von öffentlicher Zurichtung und privater Erwartung.

Neuer Roman von Markus Berges
Dylans Köchin und ihr verschollener Großvater

(dra) - Markus Berges ist dem Publikum vor allem als Sänger der Band "Erdmöbel" bekannt. Nach seinem ersten Roman hat er Blut geleckt, inzwischen liegt sein zweites Buch vor. Berges erzählt die Geschichte der Tour-Köchin von Bob Dylan.

Kulturtipps
(dra-audio) - 11.03.2016

IT-News

CeBIT
Ein Feuerwerk von Unternehmensanwendungen
(hei) - Die CeBIT erweist sich einmal mehr als das umfassendste Schaufenster mit Programmpaketen und Webdiensten für Unternehmen. Einen Überblick über das Angebot der einzelnen Disziplinen haben wir in einem Beitrag auf der der c't-Webseite zusammengestellt.

Facebook

Landgericht likt den Datenschutz
(zeit) - Sieg für Verbraucherschützer: Wer den Like-Button auf seiner Website integriert, muss seinen Besuchern erklären, dass Facebook darüber Nutzerdaten sammelt.

Facebook-Top-100
Welt und "Knallerfrauen" erstmals dabei,
(mee) - Geniale Tricks und "heute-show" Top-Gewinner


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Denkanstoß von Sascha Lobo
Nicht AfD wählen
(sp) - Die AfD verspricht Lösungen und Auswege, Veränderung und Aufbruch. Irgendwohin. Wenn man aber genau hinsieht, stellt man fest, dass sie nur ein Ziel hat: komfortable Pöstchen zu erreichen, mit welchen Mitteln auch immer.

TV/Radio, Film + Musik-News

Bittles' Magazine
In praise of old Noise
(tm) - March new album reviews. Part 2
 
City-Sänger Toni Krahl
"Wir haben als erstes die Mauer thematisiert"
(dra) - Die Rockband City gehört zu den wenigen Bands der ehemaligen DDR, die Ende der 70er-Jahre schon im Westen populär wurde und heute noch aktiv ist. Der City-Sänger Toni Krahl hat nun die Autobiografie "Rocklegenden" geschrieben und mit uns darüber gesprochen.

Die FDP meint
br soll aus der ARD-Gemeinschaft austreten
(mee) - Es ist ein gewagter Plan. Die FDP in Bayern erwägt, dass der Bayerische Rundfunk aus der ARD-Gemeinschaft austreten soll. Dazu will die Partei ein Volksbegehren anstrengen. Sollten die Bayern zustimmen, will sich die FDP dafür einsetzen, die Programmqualität des Senders zu verbessern. Auch die Gebührenteilnehmer des Landes könnten profitieren. Sie sollen weniger zahlen.

+ Hör- & TV-Tipps für das Wochenende
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

25 Jahre Wave-Gotik-Treffen
Wie Karneval in Venedig, nur in Schwarz
(dra) - Seit 25 Jahren versammeln sich zu Pfingsten in Leipzig zigtausende Gothic-Anhänger zum Wave-Gotik-Treffen. Der Kulturwissenschaftler Alexander Nym erklärt, was die Szene heute ausmacht und warum es Rechtsextremisten nicht gelungen ist, sie zu unterwandern.

Graham Bell
Kampf ums Patent für das Telefon
(dra) - Vor 140 Jahren gelang Graham Bell eine bahnbrechende Erfindung: Er entdeckte, wie man Schallwellen in elektrische Schwingungen umwandeln kann, und legte damit die Grundlage der modernen Telefonie. Doch musste Bell sein Patent erst vor Gericht verteidigen.

Das Kalenderblatt für den
71. Jahrestag bzw. den 736.036. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Winter 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages siehe ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia