Medienticker

Spaghettimonster

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
27.07.2015. Geschichte neu erzählen: Dieter Kühn ist tot - New Online-Journalism: Anne Fromm über Instant Articles & Journalismus - Nach dem Financial-Times-Verkauf: Pearson will auch den Economist verkaufen - Reporterhölle: Abdalle Ahmed Mumin über Journalisten in Somalia - Shitstorms: Empörung hat stets ein Doppelgesicht - Frankreich: Geheimdienste dürfen alle Metadaten aufzeichnen - In memoriam: Wilhelm von Sternburg über die Wirklichkeiten der Elisabeth Langgässer.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Stärke und Schönheit sind Vorzüge der Jugend, des Alters Blüte aber ist die Besonnenheit." (Demokrit)

Aktualisiert: +16:30 Uhr

Heute u. a.:
Nachrufe
Dieter Kühn ist tot
(zeit) - Er übersetzte mittelhochdeutsche Klassiker und schrieb über Napoleon, Hitler, Beethoven: Der Germanist Dieter Kühn starb 80-jährig in seiner rheinischen Heimat.
Geschichte neu erzählen
(dra) - "Wir können nicht immer im selben Stiefel versuchen, uns an vergangene Figuren heranzutasten", sagte der Schriftsteller und Biograf Dieter Kühn. Er wollte Geschichte neu erzählen. Am Samstag ist er im Alter von 80 Jahren gestorben. Von von Christina Schenk
Das Bewusstsein der Leser scharfgestellt
(dlf) - Denis Scheck im Gespräch mit Burkhard Müller-Ullrich
In weiter Ferne, so nah
(faz) - Er bot einen völlig neuen Blick auf das Mittelalter, schrieb aber auch Kinderbücher. Mit Musils Möglichkeitssinn spielte er leichtfüßig und klug alternative Verläufe der Weltgeschichte im Roman durch: Zum Tod von Dieter Kühn. Von Tilman Spreckelsen
(mehr in der Bücherschau)

F wie ...
Instant Articles und Journalismus
(taz) - Vor kurzem erschien der erste Instant Article von bild.de auf Facebook. Auch Google und Apple interessieren sich für journalistische Inhalte - ist das gut? Von Anne Fromm

Gericht weist Klage ab
Auch Spaghettimonster zahlen Rundfunkbeitrag
(faz) - Ein Freidenkerclub ist keine Kirche: Wie ein Gericht in München eine Klage gegen den Rundfunkbeitrag ablehnt und dabei einiges klärt - über Gott und die Welt. Vor allem über Bayern. Von Patrick Bahners

Perlentaucher-Debatte

Literaturkritik nur noch im Netz?
(pt) - Wenn Literaturkritik eine Zukunft hat, dann im Netz - wenn auch in Form einer Zeitung. Ein Appell von Wolfram Schütte - und eine Perlentaucher-Debatte. Überblick über alle Artikel. Aktualisiert
Reader"s Corner
Im Netz ist jeder Leser ein Kritiker
(dra) - Sie heißen Literaturcafé, Schöneseiten, Buzzaldrins Bücher - oder auch einfach Literaturen: Jenseits der klassischen Feuilletons sind Blogs dabei, die Karten der Literaturkritik neu zu mischen.

Nach dem Financial-Times-Verkauf
Pearson will auch den "Economist" verkaufen
(turi2) - Für 500 Mio Pfund stehen Pearsons 50 % des Wirtschaftsmagazins zum Verkauf. Der interessierte Käufer soll ein "breit aufgestelltes, westliches Medienhaus" sein, berichten Insider. Womöglich Springer? Eigentlich sollte der Deal zeitgleich zum "FT"-Verkauf verkündet werden, doch kurzfristig kam wohl etwas dazwischen. Pearson will sich auf sein Kerngeschäft, den Bildungsbereich konzentrieren.

Somalia
Reporterhölle
(zeit) - Für Journalisten ist Somalia einer der schlimmsten Orte der Welt von Abdalle Ahmed Mumin

Shitstorms
"Empörung hat stets ein Doppelgesicht"
(faz) - Haben Shitstorms ihr Gutes? Wohl kaum. Doch ist nicht jeder Aufschrei ein Shitstorm. Wie unterscheiden wir zwischen Großprotest und Hasskundgebung? Von Michael Hanfeld

Frankreich
Geheimdienste dürfen alle Metadaten aufzeichnen
(zeit) - Die massenhafte Überwachung wurde vom französischen Verfassungsgericht erlaubt. Konkretes Ausspähen soll aber nur mit Zustimmung des Premiers möglich sein.

Patrick Modianos Paris-Roman
Montmartre, mein Gefängnis
(sp) - Gefangen in den Straßen von Paris: In seinem Roman "Damit du dich im Viertel nicht verirrst" ringt Nobelpreisträger Patrick Modiano der Stadt grausame Erinnerungen ab. Der Kern der Welt, im Mikrokosmos freigelegt.

In memoriam
Die Wirklichkeiten der Elisabeth Langgässer
(fr) - Konservative Denkerin, moderne Stilistin, strenge Katholikin jüdischer Herkunft, unverheiratete Mutter: Eine Erinnerung an das widerspruchsvolle Leben der Schriftstellerin, die vor 65 Jahren gestorben ist. Von Wilhelm von Sternburg

Neue CDs
Das muss man gehört haben - oder auch nicht
(dra) - Frisches Futter für die Musik-Kolumne: "Songs From The Road" von Canned Heat, "Ashes & Dust" des Gitarristen Warren Haynes und "Dark Lights Up" von Eleni Mandell - unser Kritiker Uwe Golz hat die CDs gehört.


+ Kahlschlag beim br
Petition
Die Literatursendungen des br-Fernsehens
dürfen nicht abgesetzt werden!

"Nach jetzigen Informationen plant das Bayerische Fernsehen, die Literatursendungen "Lesezeichen" und "Lido" ersatzlos zu streichen. Das Ressort Literatur wäre damit vollständig abgeschafft. - Auch der von Gebührengeldern finanzierte br mussin Zukunft seinem Bildungs- und Kulturauftrag nachkommen." (Aus der Petition)
Nächste LeseZeichen-Sendung,
heute nach Mitternacht 00:10 Uhr* - br
(*Wenn man Litertursendungen so spät ausstrahlt, muss man sich nicht wundern, dass die Quoten schlecht sind ...)
Wiederholungen
28.7., 19:30 Uhr ARD-alpha + 29.7. 16:00 Uhr ARD-alpha

+ Und erfüllen MDR & WDR ihren Programmauftrag?
(kress) - Die Otto Brenner Stiftung hat die Berichterstattung von MDR und WDR untersucht und Human-Touch-Themen, Ratgebersendungen und viele Wiederholungen statt Informationsbeiträgen gefunden.

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Hulk, Reporterhölle, Spaghettimonster
Die Medienauslese
(6v9) - von Natalie Mayroth
1. F wie … (taz)
2. Russland, Die Welt und Hulk (demokratie-reloaded)
3. A Crucial Realization About Journalism (firstlook)
4. This is where I leave you (nerdcore)
5. Reporterhölle (zeit)
6. Auch Spaghettimonster zahlen Rundfunkbeitrag (faz)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 27. Juli 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Dieses schattenhafte Hin und Her!
"Tristan und Isolde" ist das Thema Nr. 1. Katharina Wagners Inszenierung wird mit hochgezogenen Augenbrauen aufgenommen: Zu staatstragend, finden die einen. Die anderen sehen interessante Ideen, die ausbaufähig sind. Unumstrittener Held in Bayreuth ist aber Christian Thielemann, dessen herzklopfende Dynamik die FAZ in die Knie zwang. Außerdem: Die taz liest Modeblogs für Dicke.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Die Peripherie der römischen Peripherie
In der NZZ erklärt Olivier Roy, warum der "Islamische Staat" als säkular zu gelten hat. In der taz wendet sich Gabriele Goettle gegen 85.000 Schweine, die 15 Arbeitsplätze schaffen. Im Guardian plädiert Naomi Wolf gegen den bei südkalifornischen Mädchen so modischen "Vocal Fry". Im Deutschlandfunk spricht Juan Villoro über Gewalt in Mexiko. Und in Politico.eu knüpft Larry Sefiha von der jüdischen Gemeinde in Thessaloniki alle Hoffnungen an Europa.

Nachruf
Ulrich Zieger ist tot
(dra) - Der Autor ist gestern im Alter von nur 53 Jahren in seinem Wohnort Montpellier gestorben
Unterwegs mit Ulrich Zieger
Ein deutscher Schriftsteller in Montpellier
(dra -10:57 Min) - von Peter Urban-Halle über Ziegers Roman "Durchzug eines Regenbandes" (mehr in der Bücherschau)
"Mir blieb der Mund offen stehen beim Lesen"
Clemens Meyer über Ulrich Zieger
(dra)- Sein Schriftstellerkollege würdigte ihn als herausragenden Autor, dessen Werk ihm viel bedeute ...

Weltbild
Käufer von 67 Weltbild-Filialen
(sz) - nach nur sechs Monaten insolvent

Buchladen
Druckluft
(szm) - Der Laden, in dem sich die Leute am liebsten aufhalten, ist laut einer aktuellen Umfrage: die Buchhandlung. Und die Gelegenheit, bei der die Leute am liebsten lügen, ist erfahrungsgemäß: die Umfrage.

Moshe Kahn ausgezeichnet
Paul-Celan-Preis für herausragende Übersetzungen
(bb) - Der vom Deutschen Literaturfonds vergebene Paul-Celan-Preis für her­aus­ragen­de Übersetzungen ins Deutsche geht in diesem Jahr an Moshe Kahn. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 15. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse vergeben. -
(s. a. die Bücherschau)

Bestseller "Tschick"
Fatih Akin übernimmt Herrndorf-Verfilmung
(sp) - Regiewechsel bei "Tschick": Wolfang Herrndorfs Bestseller wird nun doch nicht von "Feuchtgebiete"-Regisseur David Wnendt verfilmt. Stattdessen übernimmt Fatih Akin.

+ Literatur online
Charbs "Brief an die Heuchler"
Beeilt euch, wenn ihr noch ein wenig lachen wollt!
(faz) - Charb und wie er die Welt sieht: Zwei Tage vor seiner Ermordung schloss der Chefredakteur von "Charlie Hebdo" ein Pamphlet ab. "Brief an die Heuchler" erscheint jetzt in deutscher Sprache. von Andreas Platthaus


+ Neues auf faustkultur.de
Feridun Zaimogl XIV oder
Kombattant im Kulturkampf XIV
(fk) - "Morgen Land" - Zu der Anthologie hatte mich "Acid" angeregt. "Acid" war in meiner Jugend ein wichtiges Buch gewesen, die Spreu trennte sich vom Weizen bei der Ausgabe, die man besaß.
Friedrich Gulda (1930-2000)
(fk) war nicht nur ein genialer Bach- und Mozartinterpret, sondern auch Jazzer aus Leidenschaft und Komponist. Sieben DVDs vereinen nun Guldas Aufnahmen aus den achtziger und neunziger Jahren in einer Box. Ein Leckerbissen, meint Thomas Rothschild.

+ Literatur im Hörfunk
Graphic Novel
"Ein Sommer am See"
(dra) - Wie man in den Ferien erwachsen wird
Rose und ihre Ferienfreundin diskutieren am Strand die Größe ihrer Brüste. Sie beobachten die Jungs und schauen abends heimlich Gruselfilme. Gleichzeitig erlebt Rose, wie ihre Familie zerfällt. Das kanadische Künstlerduo Mariko und Jillian Tamaki erzählt eine Coming-of-Age-Geschichte auf künstlerisch hohem Niveau.

Historischer Thriller

Als das Böse in die Welt kam
(dra) - In seinem Thriller "Die sieben Leben des Arthur Bowmann" schickt der französische Autor Antonin Varenne einen Söldner und Killer auf einen Höllentrip in das Amerika des 19. Jahrhunderts - und erzählt gleichzeitig von den blutigen Anfängen des globalen Kapitalismus.

Kulturtipps
(dra-audio) - 27.07.2015

IT-News

Social Media
Das Internet, das wir bewahren müssen
(zeit) - Das Netz, das ich liebte und für das ich jahrelang in einem iranischen Gefängnis saß, war divers, dezentral und voller Debatten. Heute ist alles flach und selbstbezogen.

Spiele-App "Lifeline"
Die Atmosphäre entsteht im Kopf
(dra) - "Lifeline" gehört derzeit zu den erfolgreichen Spiele-Apps. Obwohl das Spiel grafisch unspektakulär ist und nur aus Textnachrichten besteht, findet der Literaturkritiker Stefan Mesch es aufregend und wegweisend.

Deutsche Telekom gibt
graue Kästen für Graffittikunst frei
(hei) - Bunt statt Grau: Wer einen Kabelverzweiger der Deutschen Telekom aufhübschen möchte, kann sich künftig per E-Mail die Erlaubnis vom Unternehmen einholen.


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Blickwechsel
Wolfgang Büchner strukturiert "Blick"-Gruppe um
(turi2) - Er ist erst Anfang Juli Geschäftsführer von Ringiers "Blick"-Gruppe, versucht in Zürich, woran er beim "Spiegel" gescheitert ist. Wie watson.ch berichtet, hat Büchner schon zwei Wochen nach Dienstantritt ein umfangreiches Programm zur Umstrukturierung vorgelegt. "Online, mobil, digital. Mehr, besser, und zwar sofort", lautet die Devise. Umsetzen will er sie diesmal ohne störende Mitarbeiter-KG.

TV/Radio, Film + Musik-News

Wagner-Festspiele
Alle Jahre wieder: Gossip vom Grünen Hügel
(dra) - Kurz vor Eröffnung der Bayreuther Wagner-Festspiele liefert der grüne Hügel wieder Stoff für die Gazetten: Eine Halbschwester hat offenbar Hausverbot. Die Sängerin für den Part der Isolde schmeißt kurzfristig hin. Und auch der Vertrag des Musikdirektors wirft Fragen auf.
Wagner-Museum
Wo Hitler Familienanschluss hatte
(dra) - Das Bayreuther Wagner-Museum rund um die Villa Wahnfried öffnet nach Renovierung und Umbau neu. Opernfreunde kommen auf ihre Kosten. Es wird aber auch nicht verschwiegen, wie tief der Grüne Hügel im Sumpf der NS-Diktatur steckte.

Polit-Punks Sleaford Mods
"Ich bin raus aus dem Rattenrennen, fuck yeah!"
(sp) - Das britische Punk-Duo Sleaford Mods wird als wütende Stimme des Prekariats gefeiert. Sänger Jason Williamson gelang die Flucht aus dem grauen Büroalltag ins Rockstar-Leben. Warum macht ihn das nicht glücklich? Ein Interview

Festival in Eltville
Papas Weingut als sommerliche Bühne
(dra) - Selig vom Wein und von der Musik. Auf diesen Zustand freuen sich die Besucher des "Heimspiel Knyphausen": Ein Musik-Festival, das am Wochenende auf dem Gut Draiser Hof in Eltville im Rheingau startet.


Festival in Berlin
Wie klingt queere Popmusik?
(dra) - Auf dem "Yo! Sissy"-Festival treffen sich Bands aus der queeren Szene, um ein Zeichen gegen sexuelle Normen zu setzen. Die Musik ist so vielfältig wie die Menschen, meint Hans Kellett von der Band Princessin Hans. Es gehe vor allem darum, Fragen aufzuwerfen.

"Zug der Liebe"
Die Loveparade, die keine sein will
(dra) - Zufall oder Absicht? Eine Techno-Parade namens "Zug der Liebe" startet am 25. Juli in Berlin - fünf Jahre nach der Katastrophe von Duisburg. Die Veranstalter distanzieren sich von der Loveparade. Sie wollen eine Demonstration für den Frieden sein.

Marktanteile
TV-Analyzer
(mee) - Nach den Auflagen und Visits der Zeitungen, Zeitschriften und Online-Angebote lassen sich damit nun auch die Monatsmarktanteile von derzeit über 50 Fernsehsendern analyiseren. Zum Start die der jüngsten zehn Jahre.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Wissenschaft
Forscher vernetzen Gehirne von Affen
(dra) - In den USA haben Forscher die Gehirne von Tieren miteinander vernetzt - und dabei überraschende Erkenntnisse gewonnen. Die Ergebnisse legen nahe, dass unser Gehirn mit dem anderer Menschen zusammenarbeiten kann.

Bäume verstehen
Ein Förster in den Bestsellerlisten
(dra) - Bäume kuscheln und tuscheln. Davon ist der Förster und Buchautor Peter Wohlleben überzeugt. Allerdings kommunizierten sie nicht mit Worten - sondern mit Duftstoffen, erklärt er im Deutschlandradio Kultur.

Glosse
Die Europa-WG
(3sat-video) - Europa, das ist sowas wie eine große Wohngemeinschaft. Eine WG. Also die EWG. Eine Glosse ...

Ausstellung
"Vom Verbergen"Die Geheimnisse des Puderdöschens
(dra) - Wie sieht ein Polstersessel von innen aus? Was verbirgt sich eigentlich unter den aufgebauschten Rokokokleidern? Einen Blick auf Verborgenes und gut gehütete Geheimnisse ermöglicht jetzt die Ausstellung "Vom Verbergen" im Frankfurter Museum für Angewandte Kunst.

Das Kalenderblatt für den
208. Jahrestag bzw. den 735.808. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia