Medienticker

Tantiemen des Teufels

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
23.04.2015. Riot Girls & Shopping Queens: Diskussion zur aktuellen Jugendliteratur - USA: Google will den Mobilfunk revolutionieren - Frequenzauktion: Deutschland versteigert Mobilfunkfrequenzen neu - Biografie-Tantiemen: "Geld an Goebbels' Erben? Im Leben nicht" - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Bern, Braunschweig - RealFiktionen: Die Rolle des Textes im zeitgenössischen Theater - In memoriam zum 10. Todestag: Die Lyrik des Thomas Kling + 20 Jahre Welttag des Buches.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Arm dran ist, wer bei sich zu Hause nichts hat, wo er bei sich zu Haus ist." (Michel de Montaigne)

Heute u. a.:
Riot Girls & Shopping Queens
Diskussion zur aktuellen Jugendliteratur
(bm) - Kontrovers ist eine neue Veranstaltungsreihe der Münchner Stadtbibliothek im Kulturzentrum Gasteig, die von der Kritikerin Christine Knödler und dem Lektor Frank Griesheimer konzipiert und am Dienstagabend zum zweiten Mal moderiert wurde. Als Expertinnen waren geladen die Autorin Alexa Hennig von Lange und die Chefredakteurin des Missy-Magazine Sonja Eismann.

USA
Google willden Mobilfunk revolutionieren
(welt) - Mit eigenen Mobilfunk-Verträgen in den USA wird Google womöglich den Markt umkrempeln. Dabei kommt eine Netzwechsel-Technik zum Einsatz. Die üblichen Preis-Modelle werden über den Haufen geworfen.

Kammermusik
Im Miniatur-Wunderland der Streicher
(sp) - Kammermusik kann ja immer wieder überraschen. Das Signum Quartett serviert auf seinem neuen Album einen gewagten Mix aus Ravel und Debussy. Ein berauschender Cocktail.


Frequenzauktion
Deutschland versteigert Mobilfunkfrequenzen neu
(futur) - Was in Österreich schon erledigt ist, wird demnächst in Deutschland durchgeführt. Die GSM-Frequenzen um 900 und 1.800 MHz kommen unter den Hammer.

Streit um Biographie-Tantiemen
"Geld an Goebbels" Erben? Im Leben nicht"
(faz) - Für eine Biografie über Hitlers Propagandaminister fordert Goebbels" Nachlassverwalterin Tantiemen. Der Verlag weigert sich jedoch, Geld an die Familie eines Kriegsverbrechers zu zahlen. Jetzt muss ein Gericht entscheiden.
Tantiemen des Teufels
(sz) - In München kommt ein bizarrer Urheberrechtsstreit vor Gericht: Random House möchte kein Geld für Zitate von Joseph Goebbels bezahlen.
Edda Göring kämpft um ihr braunes Erbe
(mm) - Steht der Tochter von Hermann Göring das Vermögen ihres Vaters zu? Darüber muss am Donnerstag der Rechtsausschuss des Landtags befinden.

In memoriam
Die Lyrik des Thomas Kling
(3sat-video) - Vor zehn Jahren, am 1. April 2005 starb der Lyriker im Alter von nur knapp 48 Jahren an Lungenkrebs. "Die gebrannte Performance" heißt das Hörbuch (4 CDs) von Tondokumenten der Auftritte Thomas Klings, die nun im Lilienfeld-Verlag erschienen ist.
(3sat-video) - Ein Gespräch mit Hubert Winkels
(s. a. die Bücherschau)

+ Theater-Nachtkritiken
"Faust I und II" in Berlin
Das Ewig-Wilsonliche zieht uns hinan
(nt) - Am Berliner Ensemble musicalisieren Robert Wilson und Herbert Grönemeyer Goethe. Von Matthias Weigel
Schrecklich verloren im digitalen Dschungel
"This is for everyone" in Braunschweig
(nt) - Thomas Freyer und Ulrike Hatzer machen in Braunschweig besorgtes Theater über die Netzgesellschaft. Von Alexander Kohlmann
Wer im Glaskasten sitzt ...
"Als ich einmal tot war und Martin L. Gore mich nicht besuchen kam" in Bern
(nt) - Marie Bues inszeniert in Bern einen Monlog von Daniel Mezger. Von Geneva Moser
RealFiktionen
Fragenkatalog zur Rolle des Textes im zeitgenössischen Theater
(nt) - Es gibt Gesprächsbedarf - von Jörg Albrecht, Hannes Becker, Nolte Decar (Michel Decar und Jakob Nolte), Olga Grjasnowa, Wolfram Lotz, Maxi Obexer, Kathrin Röggla, Gerhild Steinbuch, Deniz Utlu, Carolin Beutel und Thomas Köck

20 Jahre
Welttag des Buches
(bb) - Der Welttag des Buches wird 20 Jahre alt. Aber die Aktionsideen aus dem Buchhandel sind frisch, frech und jung - und spannen Bücher mit Straßenmalkreide, Occupy-Ideen und Kneipenlyrik zusammen. Hier erzählen sechs Buchhändler, wie sie im Laden das Lesen hochleben lassen. Und warum die Branche den Welttag unbedingt braucht.
William Shakespeare & der Welttag des Buches
(3sat) - Am 23. April 1616 starb Shakespeare.

Musiktipp I für den Abend
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - JazzFacts "In geheimen Welten"
"Der Bassist und Komponist Jeff Denson"


Musiktipp II für den Abend
23.03 Uhr - Ö1 - Zeit-Ton
"Der Meister der Akusmatik, Francois Bayle"

Hörtipp für den Abend
23.05 Uhr - WDR 3 - open: WortLaut
"Ach, die Züge." Der tschechische Autor Jaroslav Rudis

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Der bleibende Naturgrund
Die Flüchtlingskatastrophe treibt die Medien weiter um. Der Zeit ist sie - wie es für dieses Institut nun mal typisch ist - ein Pro und Kontra wert. Slate.fr erinnert an die Boat People, die es vor 35 Jahren noch schafften, die Intellektuellen und die Weltöffentlichkeit zu mobilisieren. In einer Grundsatzrede zur Digitalisierung verschluckt sich Monika Grütters am Internet - bei ihr kommt nur noch Aber Aber Aber raus. In Kanada gibt es noch Widerstand gegen die Verlängerung von Copyright-Schutzfristen. Und die wirklichen Debatten finden sowieso auf Facebook statt, behauptet die Zeit.

Efeu - Die Kulturrundschau
Die Masken unserer Hoffnung
Nun also doch: Chris Dercon kommt an die Volksbühne, meldet der Tagesspiegel und prophezeit: Der Berliner Theaterkampf beginnt jetzt erst richtig. Ebenfalls im Tagesspiegel macht der 73-jährige Jürgen Flimm das ganz große Fass auf und bescheinigt dem Neuen schon mal, doch nur alte, angejahrte Moderne unters Volk bringen zu wollen. Die taz immerhin freut sich auf Abwechslung. Die nachtkritik bewundert das von Wilson/Grönemeyer Faust-Event am BE. Vielleicht wird die deutsche Literatur besser, wenn sie nicht mehr subventioniert wird, überlegt der Freitag. Der Standard porträtiert den ukrainischen Filmregisseur Sergej Loznitsa.

Spiegel, Apple, Patrick Gensing
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Investigativer Qualitätsjournalismus (seibert-media)
2. - Lachen bis zum bitteren Ende (nzz)
3. - IT-Konzerne umgarnen Journalisten (ndr)
4. - Medien dürfen keine Ängste schüren (vocer)
5. - Die Hassknechte vom Abdiss-Dienst (zeit)
6. - Wer liest, ist doof (medienwoche)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 23.04.2015

Wien
Literaturmuseum
(3sat-video) - Die Österreichische Nationalbibliothek eröffnete am 18. April 2015 ihr hauseigenes Literaturmuseum. Zu sehen sind Orginalmanuskripte großer Autoren wie Arthur Schnitzler und Ingeborg Bachmann sowie audiovisuelle Präsentationen.

Bahnhofsbuchhandlungen
Landauf, landab bergab
(fr) - Die Bahn streikt. Aber ein wirklich brisantes Thema ist die Zukunft der Bahnhofsbuchhandlungen. Ein Besuch bei der Jahreshauptversammlung des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler.

Lieferadresse: Kofferraum
Test von Amazon, Audi und DHL
(hei) - Amazon, DHL und Audi wollen in einem Pilotversuch in München testen, wie gut sich die Paket-Anlieferung ins geparkte Auto bewerkstelligen lässt.

Ebook-Erwerb erleichtern
dtv schafft digitalen Kopierschutz DRM ab
(brp) - Immer mehr Buchverlage schaffen den digitalen Kopierschutz DRM (Digital Rights Management) bei Ebooks ab: Nachdem zuletzt Börsenvereinsvorsteher Heinrich Riethmüller an die Verlage appellierte, sich vom harten Kopierschutz zu verabschieden, steigen immer mehr Verlage auf einen Schutz durch Wasserzeichen um.

+ Literatur online
Ortheil "Rom, Villa Massimo"
Die Verkrampfungen der Kunst
(fr) - "Rom, Villa Massimo": Hanns-Josef Ortheil denkt sich ein neues Erzählgenre aus, gibt schaurig-schöne Stipendiaten-Eitelkeiten zum Besten und führt außerdem durch die Ewige Stadt.

Wildes Denken & Revolte
Philipp Felschs "Der lange Sommer der Theorie"
(cm) - Es muss irgendwann in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts gewesen sein. Da trafen sich in einem Frankfurter Volksbildungsheim linke Studenten, Hochschullehrer, Sozialarbeiter, Gewerkschaftssekretäre, Lehrer, Ärzte und sozialrevolutionär bewegte protestantische Pfarrer zu einem großen kapitalismuskritischen Palaver.
Von Adorno bis zum Merve-Verlag

(3sat) - In seinem Sachbuch geht der Wissenschaftshistoriker Philipp Felsch drei Jahrzehnten Theorieentwicklung in Deutschland nach. Im Mittelpunkt: der Berliner Merve-Verlag - ein Verlag, der beispielhaft für die Theorieentwicklung im Nachkriegs-Deutschland steht. (mehr in der Bücherschau)

+ Neues von faustkultur.de
James Gordon Farrells "Die Belagerung von Krishnapur"
(fk) - Mit Messern, Gabeln und Marmorköpfen der britischen Denker verteidigten zuletzt die Belagerten von Krishnapur ihr Leben. Von einer grotesken wie wahren Geschichte aus Indien der Kolonialzeit handelt James Gordon Farrells Buch "Die Belagerung von Krishnapur". Clair Lüdenbach hat es gelesen.
Joe Gores" "Interface2
(fk) - gehört zu den richtungsweisenden Romanen der Noir-Literatur der 1970er Jahre, meint Martin Compart

+ Literatur im Hörfunk
Arno Gruen im Gespräch
Terrorismus und Psychoanalyse
(dra) - "Wider den Terrorismus" heißt das neue Buch des Psychoanalytikers. Darin zeichnet er Terroristen als hilf- und hoffnungslose Menschen, denen mit Argumenten nicht beizukommen sei. "Die Ideologie kommt nach dem Mörderischen."

Kulturtipps
(dra-audio) - 23.04.2015

IT-News

Urteil
Adblock Plus darf weiter blocken
(hei) - Im Streit um das populäre Browser-Addon mussten die Verleger eine erste Schlappe hinnehmen. Weitere Verfahren sind jedoch anhängig.

Computerfrust
Mann killte seinen PC mit acht Schüssen
(futur) - "Mann bringt seinen Computer um". So lautete vor kurzem der Titel eines Polizeiberichts in den USA.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Weltbild
Einrichtung einer Einigungsstelle
(brp) - Im Streit zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung von Weltbild hat das Arbeitsgericht Augsburg heute entschieden, eine Einigungsstelle einzusetzen. Als Vorsitzender der Einigungsstelle wurde Holger Dahl von roland lukas Konfliktlösungen (Frankfurt) bestimmt.

TV/Radio, Film + Musik-News

Zum Tod von Bachtijar Chudojnasarov
Erinnerung an einen ungewöhnlichen Filmemacher
(dra) - Der tadschikisch-russische Regisseur Bachtijar Chudojnasarov ist tot. Der Schauspieler, Regisseur und Produzent Detlef Buck hat dessen ungewöhnliche Arbeitsweise selbst erlebt. "Das war teilweise wirklich verrückt mit Bachtijar", erinnert er sich.

Folkmusik
Akademische Weihen statt Learning by Doing
(dra) - Das Handwerk nicht mehr nur als Autodidakt lernen: Vor allem in den USA gibt es immer mehr Studiengänge für Folkmusiker. Musikkritikerin Fanny Tanck berichtet, welche Angebote es gibt. Doch werden die Musiker durch die akademische Bildung virtuoser?

Dokumentarfilmer Gerd Kroske
Was sollte "Der weiße Strich" an der Mauer?
(dra) - Mit seiner einfühlsamen Art schafft es der Dokumentarfilmer Gerd Kroske immer wieder, Menschen zum Reden vor der Kamera zu bewegen. Um eine Aktion junger Männer in der DDR geht es in seinem neuen Film "Striche ziehen", der auch in der Weimarer Punkszene spielt.

Neue Pläne der Volksbühne
Konkurrenz oder Chance für die Freie Szene?
(dra) - Der Kunstkurator Chris Dercon wird der nächste Intendant der Berliner Volksbühne. Er soll einen um fünf Millionen Euro erhöhten Etat bekommen. Christophe Knoch, Sprecher der Freien Szene in Berlin, spricht über die Folgen der neuen Volksbühnen-Pläne.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Science-Slams
Die Wanderbühne der Wissenschaft
(faz) - Mit dem Sommersemester starten wieder Science-Slams an den Universitäten. Was als bürgernahe Wissenschaft gilt, zeugt eher von akademischer Torschlusspanik.

"Männlich weiß hetero"
Annemie Vanackeren im Gespräch
(dra) - Ein anderer Blick auf Männlichkeit - Mit dem Festival "männlich weiß hetero" widmet sich das Berliner HAU einer Figur, die lange Zeit eine privilegierte Position in der westlichen Gesellschaft hatte. Mit Tanzchoreografien und Theaterstücken wird die Wahrnehmung des weißen heterosexuellen Mannes als herrschende Figur hinterfragt.

Das Kalenderblatt für den
113. Jahrestag bzw. den 735.7013. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de


Das heutige Zitat lieferte
Michel de Montaigne

"Von der Kunst, das Leben zu lieben", S. 42



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia