Medienticker

Die Arroganz des Wortes

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
10.10.2014. Aktualisiert: Reporter müssen umlernen, meint Cordt Schnibben - IVW-Analyse: Online-Nachrichtenmarkt stagniert & Mobile-Apps-Zahlen explodieren - Ein Jahr Huffington Post in Deutschland: Kritik zum Jubiläum von Tobias Schwarz - Die Suchmaschine im Kopf: Peter Burkes "Explosion des Wissens" - Gnadenfrist: Google gewährt Verlagen Aufschub - Theater-Nachtkritik: "Algorithmen" in Berlin & "Hoppla, wir leben" in München + Wiener Literaturgeschichte: Vor 50 Jahren nahm sich Konrad Bayer das Leben.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Solange ich Fragen habe und es keine Antworten darauf gibt, werde ich weiterschreiben." (Clarice Lispector)

Aktualisiert: +Samstag, 09:00 Uhr

Heute u. a.:
+ "Kluger Kopf mit Iro"
Lobo holt die FAZ ins Sobooks-Boot
(turi2) - Sascha Lobo hat mit der "FAZ" einen prestigeträchtigen Partner für seine E-Book-Plattform Sobooks gefunden.

+ Nachruf
MDR-Gründungsintendanten Udo Reiter ist tot
(nr) - MDR-Intendantin Karola Wille zum Tod des MDR

Die Arroganz des Wortes
Reporter müssen umlernen
(nzz) - Die gedruckte Sprache muss dem Foto, dem Video, der Grafik weichen, wo sie unterlegen ist. Von Cordt Schnibben

Wiener Literaturgeschichte
Vor 50 Jahren nahm sich Konrad Bayer das Leben
(dra) - Der österreichische Schriftsteller Konrad Bayer führte nach außen ein dandyhaftes Künstlerleben im Wien seiner Zeit. Vor 50 Jahren nahm er sich das Leben. Aus Schriften seiner Kollegen wird deutlich, warum.
Spiel auf Leben und Tod
(pt) - Die Auferstehung des Konrad Bayer

Gnadenfrist
Google gewährt Verlagen Aufschub.
(turi2) - Google wollte eigentlich am gestrigen Donnerstag alle Snippets und Thumbnails von Verlagen aus dem Suchindex von Google News werfen, die via VG Media dafür Geld haben wollen - doch vorerst wird daraus nichts.

Online-Nachrichtenmarkt stagniert
Welt ist der größte IVW-Gewinner
(mee) - Trotz großer Nachrichtenthemen wie dem ISIS-Terror und der Ebola-Epidemie hatten es die Online-Angebote im September schwer. Insgesamt gab es ein Mini-Minus von ca. 1%. Stärker zulegen konnten in der Top Ten laut IVW Welt, Zeit und FAZ, Visits verloren haben Focus, stern und Handelsblatt.
IVW-Analyse-Mobile Apps
(mee) - Zahlen von Promiflash, kicktipp und Auto Bild explodieren

Bilanz
Spiegel Verlag hat zwei Millionen Euro versenkt
(mee) - Wie das Wirtschaftsmagazin Bilanz (gehört zu Axel Springer) meldet, hat der Spiegel Verlag zwei Millionen Euro in einer missglückten Beteiligung am Neu-Isenburger Kunsthandel Verlag versenkt. Laut einer Wirtschaftsprüfungsfirma seien bei der Beteiligung "schwerwiegende Managementfehler" begangen worden. Der Spiegel-Verlag habe sich auf ungeprüfte Geschäftszahlen verlassen.

Kritik zum Jubiläum
Ein Jahr Huffington Post in Deutschland
(np) - Die Huffington Post Deutschland feiert am Freitag Geburtstag - Zeit für eine bis jetzt versäumte Kritik zum Jubiläum. Von Tobias Schwarz
"Huffington Post Jahresbilanz
(kress) - 2,14 Mio Unique User, über 1.000 Gastautoren, Top 20 der deutschen Nachrichtenportale - diese Bilanz zieht die "Huffington Post Deutschland" ein Jahr nach dem Start. Für den Jubiläumstag hat sich die Mannschaft etwas ganz besonderes einfallen lassen: Zum 1. Geburtstag am 10. Oktober wird die Führungsmannschaft ausgetauscht - natürlich nur für einen Tag.

+ Theater-Nachtkritik
Ich ist ein Datensatz
"Algorithmen" in Berlin
(nt) In den Sophiensaelen sortiert die Off-Gruppe Turbo Pascal ihr Publikum
Im Irrenhaus aus Glas
"Hoppla, wir leben" in München
(nt) Anne Lenk verpackt Ernst Tollers Revolutionärsdrama am Residenztheater in ein hochformalisiertes Spielgerüst

Die Suchmaschine im Kopf
Peter Burke: "Die Explosion des Wissens"
(dra) - Im Zeitalter von Wikipedia ist Wissen überall und jederzeit verfügbar. Welche mentalen Folgen hat das für Menschen? Mit dieser Frage hat sich der Historiker Peter Burke beschäftigt - und kommt zu einem kritischen Schluss. Von Pieke Biermann

Jazz-Tipp des Tag
Joachim & Rolf Kühn - hier live


Lesungen, Konzerte + Veranstaltungen im Oktober 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...
Krimi-Lesungen bis zum 11.10. 2014
(cm) - Ausgewählte Termine interessanter Krimilesungen.
Konzerttipps
(cm) - Live im Herbst 2014
 
Live dabei
Die Buchmesse im Hörfunk
(dra) - Wer nicht in Frankfurt sein kann, hört sie im Radio. Mit Buchkritiken, Interviews, Reportagen und dem Buchmesseblog bringen wir die Messe zu Ihnen nach Hause.
... und im Fernsehen & online
3sat ist wieder in Frankfurt dabei. Am Messestand in Halle 4.1. Stand E 108 stellen Autorinnen und Autoren wieder ihre aktuellen Bücher vor. Seien Sie dabei - live vor Ort oder live im Netz.

+ Hörtipps für Samstag
Ursendung - Deutschlandradionkultur - 18:05 Uhr
Friederike Mayröcker - hier im Livestream
Von Carmen Tartarotti und Ferdinand Ludwig
Die medienscheue Grande Dame der österreichischen Literatur, Friederike Mayröcker, hat der Filmemacherin Carmen Tartarotti über einen langen Zeitraum hinweg den Zugang zu ihrem Dichtergehäuse und die Aufnahme von Tonbandgesprächen gewährt.

+ Musiktipp für Samstag
Oper - Deutschlandradionkultur - 20:03 Uhr
Liebe und kritischer Geist - hier im Livestream
Aufzeichnung aus dem Theater an der Wien
Nastasjas Gasthof am Fluss ist ein Zufluchtsort für liberale Geister. Der herrschende Fürst will ihren Salon schließen. Fast alle Männer verlieben sich in Nastasja. Auch der Fürst, der plötzlich selbst liberal denkt. Am Ende von Tschaikowskys Oper "Die Zauberin" sind leider fast alle tot. Denn die Fürstin wurde eifersüchtig. Und liberale Geister hatten es schon immer schwer in Russland.

+ Weitere TV- & Hörtipps für das Wochenende
siehe TV/Radio


Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Freitag

Deutsche Wirtschafts Nachrichten, Fehlerkultur, Trefferzahlen
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Deutsche Wirtschafts Nachrichten (youtube)
2. - Vom Gate-Keeper zum Sense-Maker (journalism-reloaded)
3. - Ein Text aus purem Gold (tomhillenbrand)
4. - Macht mehr Fehler! (spiegel)
5. - google-trefferzahlen (lexikographieblog)
6. - Nach Kontakt mit Heute-Zeitung (dietagespresse)

Efeu - Die Kulturrundschau

Gespenster zum Leben
Das war eine Überraschung, auch für die Literaturkritiker, aber dann sind doch alle zufrieden mit dem Literaturnobelpreis für den französischen Autor Patrick Modiano. Nur die taz fragt: Warum nicht Hoellebecq? Warum machen deutsche Verlage Amazon keine Konkurrenz, fragt auf NDR Kultur Julia Franck. Die FAZ ärgert sich über mediokres Touristentheater an der Wiener Staatsoper. Die NZZ begutachtet Einfamilienhäuser in Tokio. Die taz schwingt das Tanzbein mit Caribou, SZ und NZZ wippen zum Calypso Craze.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Die Zeit des Wunschdenkens ist vorbei
Die taz stellt die ausländischen ISIS-Milizionäre in die Tradition von internationalen Brigadisten wie Lord Byron und Giuseppe Garibaldi. Der Psychiater Norbert Nedopil definiert in der Welt die Grenze zwischen Wahn und Fanatismus. Russland ist keine ein wenig defekte Demokratie, stellt Jerzy Mackow im Tagesspiegel klar. Und die taz berichtet aus der kulturell verödeten Stadt Mostar.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 10.10.2014


Überraschung
Literaturnobelpreis für Patrick Modiano
(welt) - Der französische Erzähler Patrick Modiano ist von der Schwedischen Akademie mit dem Literaturnobelpreis 2014 geehrt worden - mehr über seine Romane in der Bücherschau
Der 69-jährige ist in Frankreich sehr bekannt
(dra) - zählt aber international zu den weniger berühmten Schriftstellern. Seine Werke sind häufiger ins Schwedische als ins Englische übersetzt worden - siehe auch eFeu
Grandioser Erzähler
(3sat) - Modiano werde geehrt für seine ganz besondere "Erinnerungskunst", mit der er kaum zu fassende menschliche Schicksale beschrieben habe.
Literaturgespräch
(3sat-video) - mit Andreas Isenschmid
Die ureigene Sprache der Literatur
(dra) - von Helmut Böttiger
"Ein riesiges Geschenk"
(dra) - Modianos deutscher Verleger Jo Lendle zum Nobelpreis
Und hier ein persönlicher Tipp vom Medienticker
Patrick Modianos bezaubernde "Catherine, die kleine Tänzerin", illustriert von Jean-Jacques Sempé
"Catherine, die kleine Tänzerin ist die Geschichte eines kleinen Mädchens und ihres Papas, die in Paris leben, während die Mama, eine Primaballerina, weit weg ist. Das Leben in Paris ist nicht immer leicht" ... - mehr hier



Der Literaturnobelpreis 2014
Favoritensterben
Oder: Aussichtsreiche Gefangenschaft
(int) - Wenn sich die Wirklichkeit nach Prognosen richten würde, hieße der diesjährige Literaturnobelpreisträger nicht Patrick Modiano, sondern Ngũgĩ wa Thiong"o oder Haruki Murakami. Ein Blick auf das Werk der beiden Ausnahmeautoren, die als Favoriten in aller Munde waren, über die sich jetzt aber das Tuch des Schweigens legt. Von Thomas Hummitzsch 

Gedenken

Günter Grass über Siegfried Lenz
(zdf-Video) - "Ein volles, arbeitsames Leben." Günter Grass über den am Dienstag verstorbenen großen Erzähler Siegfried Lenz, über das Entstehen ihrer Freundschaft ...

"Warum soll ich das lesen?"
Die Zeit will mit Lesern diskutieren
(kress) - Die Zeit wird künftig jede Woche mit einem Newsletter die wichtigsten Themen der aktuellen Ausgabe ankündigen ... In der ersten Kolumne unter geht es um die Wut der Männer, der Blick der Frauen auf sich selbst, Truman Capote und die Fürsorgepflicht von Redaktionen.

Thema
Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für Jaron Lanier
(cm) - Jaron Lanier: "Wem gehört die Zukunft? Du bist nicht der Kunde der Internetkonzerne. Du bist ihr Produkt"

+ Literatur online
Literaturrätsel Herbst 2014
(cm) - Fundstücke aus dem 19.Jahrhundert
Neuübersetzung
(cm) -Henry David Thoreau: "Kap Cod"
Debütantinnen
(cm) - Anne von Canal: "Der Grund", Christine Koschmieder: "Schweinesystem", Ela Angerer: "Bis ich 21 war"
Im Spiegelkabinett der Realitäten und Identitäten
(cm) - Gerhard Roth: "Grundriss eines Rätsels"
Lücken-Büßer
(cm) - Oleksandra Kowaljowa (Hrsg): "Die Bläue. Deutsche Lyrik der Romantik"
LitMag-Weltlyrik

(cm) - Lars Gustafsson
Sieben Tage, sieben Tweets
(cm) - Die schönsten Tweets der Woche, rund um das Thema Kultur.


+ Neues auf faustkultur.de
Elf junge ägyptische Autoren
(fk) - haben unter der Anleitung des irakischen Schriftstellers Abbas Khider an einer Schreibwerkstatt der KfW Stiftung in Kairo teilgenommen. Die Autoren der drei stärksten Kurzgeschichten wurden zur Buchmesse nach Frankfurt eingeladen. Im Gespräch schildert Abbas Khider Besonderheiten des Projekts.
Albert Ostermaier ist ein äußerst produktiver Autor,
(fk) - der in seinem neuen Gedichtband "Außer mir" der ekstatischen Liebe mit feinen und grellen Sprachbildern zu Leibe rückt.

+ Literatur im Hörfunk
Frankfurter Buchmesse
Ein Nobelpreis und der Blick auf das nächsten Jahr
(dra) - Das war Tag drei in den Messehallen - siehe auch das Buchmesse-Blog im Hörfunk

Alles auf Anfang
Literarische Herbstdebüts
(dra) - Mit Karen Köhler und Lina Muzur sowie Franz Friedrich und Oliver Vogel

Interview
Stefan Klein
(dra) - Warum ist Wissenschaft aufregender als jeder Krimi?


Schwarzweiße DDR
Wer sich erinnern möchte ...
(ndr1) - ... ist hier genauso richtig, wie derjenige, der erfahren möchte, wie es sein konnte, dieses kleinere Deutschland.
In memoriam oder ein "Bildroman"
"Das pure Leben"
Fotografien aus der DDR
Die frühen Jahre 1945-75 & Die späten Jahre 1975-90. Hrg. von Mathias Bertram - "Fast ein poetischer Blick auf die Welt - der kein romantischer: eher skeptisch & ironisch, nüchtern & ungeschönt,nicht ohne Heiterkeit." (Ralf Julke) -

Foto: Band I., S. 123, Roger & Renate Rössing: Am See, Beucha bei Leipzig, 1967

Kulturtipps

(dra-audio) - 10.10.2014

IT-News

E-Book-Piraterie
Verlage setzen Suchtechnik von Digimarc ein Update
(hei) - Deutsche Verlage kooperieren mit dem Anti-Piraterie-Unternehmen Digimarc, um illegale Downloads über Tauschbörsen aufzuspüren. Der Verlag kann bei dem System aber nicht den ursprünglichen Käufer der Datei identifizieren.

Google-Treffer
Häufigkeitsbestimmung
(lex) - Immer mal wieder (und trotz eigentlich besseren Wissens) werden Google-Trefferzahlen herangezogen, um Aussagen über die Verwendungshäufigkeit eines sprachlichen Ausdrucks zu geben.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Satya Nadella
Microsoft-Chef rät Frauen von Gehaltsforderungen ab
(sz) - und zieht mit seinen Kommentaren heftige Kritik auf sich. In der Folge nimmt Nadella seine Äußerungen zurück und gesteht seinen Fehler ein.

Deutschland
Datenschützer fordern mehr Personal

(hei) - Die Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern beklagen Personalmangel, trotzdem fordern sie mehr Kompetenzen. Nicht einig waren sie sich bei Body-Cams für Polizisten.

Macht mehr Fehler!
Plädoyer für eine neue Kultur des Scheiterns
(sp) - Die Generation der 40-Jährigen lähmt sich selbst - aus Angst vor Fehlern. Doch daran ist sie nicht alleine schuld: Die Fehlerkultur in Deutschland ist beängstigend. Von Pauline Schinkels


TV/Radio, Film + Musik-News

Klezmerfestival in Valley
Ein Wochenende mit Musik & Tanz
(mbs) - Traditionelle jüdische Hochzeitsmusik Osteuropas in Valley. Der Verein Kunstdünger präsentiert das 6. Klezmer-Festival vom 10. bis 12. Oktober ...
Am Samstag vermitteln Andrea Pancur, Ilya Shneyveys & Andreas Schmitges die Grundkenntnisse des Klezmer; am Abend findet ein Tanzball statt. - Am Sonntag gibt es einen Brunch mit den diesjährigen Gewinnern des "Deutschen Weltmusikpreises" Alpen Klezmer (s. Foto).

Film

Therapy Session and Biography
(cm) - Film: "Yalom"s Cure"

Besuch im Serienland #9
Die 15 besten US-Serien der Saison 2013/14
(um) - von Frank Fischer

+ Hin+reingehört
Hört mehr Luke Haines
(cm) - Luke Haines: "New York In The "70s" & The Auteurs: "After Murder Park"
Mohr Music
(cm) - Girl Trouble - Trouble Girls
Kurzrezensionen neuer Platten

(cm) - von und mit Marianne Faithfull, Caribou, Olivia Louvel, "New Orleans Soul", The Drums und Aphex Twin.

+ TV+Radio Tipps für das Wochenende
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Ausstellung
100 Jahre Büstenhalter
(dra) - Kuratorin Julia Bastian über die Frankfurter Ausstellung "Body Talks - 100 Jahre BH"


Buntes
Stella Sinatras Urknall
(cm) - An den Rändern

Kolumne
Michael Zellers Seh-Reise: Ilja Repin
(cm) - 1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne, 1 Jahr lang. + Kolumne

Janice Jakait
Wie laut ist der Atlantik?
(dra) - Sie hat Beeindruckendes geleistet: Janice Jakeit hat den Atlantik in einem Ruderboot überquert. So will sie gegen die Lärmverschmutzung der Meere protestieren. Ein Gespräch über Haie, Sturm und hohe Wellen.

Das Kalenderblatt für den
283. Jahrestag bzw. den 735.518. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat fand Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia