Medienticker

Der lange Weg ins Neuland

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
08.10.2014. Gütersloh im Kaufrausch: Bertelsmann will Penguin Random House ganz kaufen - Onlineaffine Bücherleser: Über die Hälfte der Webnutzer interessiert sich für Bücher & Das E-Book-Lesen in der Zukunft - Institut für Digitales: Die Koalition will Internet-Themen erforschen lassen - Ab Mitte 2015: Spiegel Online bekommt kostenpflichtige Zusatzangebote - Ende eines Mammut-Projekts: Reiner Stachs Kafka - Die Grabenkämpfe in der Theorielandschaft oder Wie Ulrich Raulff die Siebziger erlebt hat + Hingabe an die Stille: Nachrufe auf Siegfried Lenz.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wer alles liest, hat nichts begriffen." (Thomas Bernhard)

Heute u. a.:
Gütersloh im Kaufrausch
B
ertelsmann will Penguin Random House ganz kaufen
(turi2) - Nachdem sich der Medienkonzern Bertelsmann Anfang der Woche das letzte Viertel von Gruner + Jahr einverleibt hat, wollen die Gütersloher laut Bloomberg nun auch beim weltgrößten Buchverlag Penguin Random House zukaufen.

Erinnerungen
Grabenkämpfe in der Theorielandschaft
(dra) - Ulrich Raulff: "Wiedersehen mit den Siebzigern"
Als letzte Printtankstelle vor der Datenautobahn beschreibt Ulrich Raulff diese Epoche. In "Wiedersehen mit den Siebzigern" erinnert sich der Kulturwissenschaftler an das Lesen in einer Zeit, in der die Theorie von der Uni auf die Straße hinüberschwappte - siehe auch die Bücherschau

Onlineaffine Bücherleser
Über die Hälfte der Webnutzer interessiert sich für Bücher
(brp) - Bücher gehörten zu den ersten Produkten, die über das Internet verkauft wurden. Die Beliebtheit ist bis heute nicht abgerissen. Die meisten bücheraffinen Nutzer haben eine sehr enge Anbindung an das Internet und nutzen es (sowohl stationär am PC und mobil am Smartphone oder Tablet) intensiv zu Information und Kauf, meldet die Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF).
E-Book-Lesen in der Zukunft
(dra) - Der Versandriese Amazon verkauft inzwischen mehr Kindle-Books als gedruckte Bücher. Ein Mega-Geschäft - das nicht nur den Vertrieb, sondern auch die Literatur selbst verändern könnte. Von Laf Überland

Institut für Digitales
Der lange Weg ins Neuland
Die Koalition will Internet-Themen erforschen lassen
(dra) - Was soll man bloß mit diesem Internet machen, fragt sich die Bundesregierung - und will deshalb ein Forschungsinstitut zu den großen digitalen Fragen unserer Zeit gründen. Die Wissenschaftler werden viel zu tun haben. Denn der digitale Wandel krempelt unsere ganze Gesellschaft um.

Ab Mitte 2015
"Spiegel Online" bekommt kostenpflichtige Zusatzangebote
(kress) - "Spiegel Online" soll Mitte nächsten Jahres mit neuen kostenpflichtigen Zusatzangeboten an den Start gehen. Das kündigte Spiegel-Verlagsgeschäftsführer Ove Saffe am Montagabend beim Club Hamburger Wirtschaftsjournalisten laut einem dpa-Bericht an. Derzeit sei der Verlag dabei, die inhaltlichen und technischen Voraussetzungen dafür zu schaffen.

Ende eines Mammut-Projekts
Reiner Stachs "Kafka. Die frühen Jahre"
(dra) - 18 Jahre hat Reiner Stach an seiner dreibändigen Kafka-Biografie geschrieben, jetzt erscheint mit "Die frühen Jahre" der letzte Teil. Kafka wurde in einem Zeitalter großer technischer Innovationen groß und litt darunter, sagt der Biograf. Deshalb habe Kafka große Sympathien für die "Lebensreformer" gezeigt.

Frischer Wind im Verbraucherjournalismus
Spar-Portal "finanztip.de" zieht um und baut aus
(kress) - Neuer Standort, neuer Chef und große Pläne: Knapp ein Jahr nach seiner Gründung startet die gemeinnützige Verbraucherseite "finanztip.de" neu.

Nachrufe
Siegfried Lenz ist tot
(sp) - Der Schriftsteller im Nachkriegsdeutschland - mehr über seine Bücher hier
Ein leiser Zeuge des 20. Jahrhundert
(dra) - Günter Berg, ehem. Lenz-Verleger & Präsident der Siegfried-Lenz-Stiftung
(dra-audio) - Jörg Jörg Magenau über Lenz (07:38 Min)
(3sat) - Der Menschenfreund
"Ein Stück Deutschland ist von uns gegangen"
(zeit) - Redaktionen von Politikern und Kulturschaffenden + ein Video
Hingabe an die Stille
(zeit) - Melancholie & Menschlichkeit.Von Ulrich Rüdenauer

Lesungen + Veranstaltungen im Oktober 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...
Krimi-Lesungen bis zum 11.10. 2014
(cm) - Ausgewählte Termine interessanter Krimilesungen.

Live dabei
Die Buchmesse im Hörfunk
(dra) - Wer nicht in Frankfurt sein kann, hört sie im Radio. Mit Buchkritiken, Interviews, Reportagen und dem Buchmesseblog bringen wir die Messe zu Ihnen nach Hause.
... und im Fernsehen & online
3sat ist wieder in Frankfurt dabei. Am Messestand in Halle 4.1. Stand E 108 stellen Autorinnen und Autoren wieder ihre aktuellen Bücher vor. Seien Sie dabei - live vor Ort oder live im Netz.

Hörtipp für den Abend
Feature  - SWR2 - 22:03 Uhr
"Pathologien der Freiheit" - hier im Livestream
Der Neoliberalismus, das Internet und wir. Von Roman Herzog

Musik-Tipp für den Abend
Swing easy! - WDR4 - 21:05 Uhr
Art Blakey - hier im Livestream
Die Hard Bop-Maschine: Porträt des Jazzdrummers
Einige sind der Meinung, der Jazz habe sich viel zu schnell entwickelt. Neuerungen seien noch gar nicht richtig verarbeitet worden, da habe schon wieder ein neuer Stil diese Musik radikal verändert. Man kann das so sehen. Mit Karl Lippegaus - hier Art Blakey live 1963 ...


Weitere TV- & Hörtipps

siehe unter TV/Radio, Film + Musik-News

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Mittwoch

Unfallbilder, Zensur, Google News
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Unfallbilder zeigen (racingblog)
2. - In eigener Sache (dagmar-woehrl)
3. - Katz-und-Maus-Spiel mit dem Zensor(nzz)
4. - Taking the fight for #transparency to court (blog)
5. - Google"s "In The News (searchengineland)
6. - Nordkoreaner bei Amazon zu verkaufen? (luisbl)

Efeu - Die Kulturrundschau

Wir könnten es gemeinsam tun
In der Berliner Zeitung bekennt Buchpreisträger Lutz Seiler sich zu Bleistift und Ringblock. Die FAZ reagiert stinksauer auf die Auszeichnung Seilers und wirft ihm vor, Uwe Tellkamps Erfolgsrezept übernommen zu haben. Die taz gerät völlig aus dem Häuschen nach der Ankündigung David Lynchs, die Serie "Twin Peaks" fortsetzen zu wollen. Im Standard fordert die finnisch-estnische Autorin Sofi Oksanen, in Europa einen unabhängigen russischsprachigen Fernsehsender zu gründen.

9Punkt - Die Debattenrundschau
In dieser Geschichte gibt es keinen Großmut
In der Welt stellt Ian Buruma fest: Chinas Herrscher waren immer autoritär, aber selten so gesetzlos und korrupt wie heute. In der NZZ schildert Roberto Simanowski, wie flexibel Hongkongs Universitäten auf die Proteste reagierten. Netzpolitik fürchtet, dass die Netzneutralität dem Breitbandausbau geopfert wird. In der Libération verweigert Edwy Plenel religiöse Antworten auf soziale Fragen. Die FAZ berichtet aus der Kurdenmetropole Diyarbakir.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 08.10.2014

Kohl und Schwan
Der Schatz von Oggersheim
(sz) - Heribert Schwan war Ghostwriter von Helmut Kohl. Er ist in die Rolle des Altkanzlers geschlüpft - und hat die Pflichten des Ghostwriter-Vertrages verletzt. Helmut Kohl hat recht mit seiner Klage.

Hanns-Josef Ortheil
Wie prägte die Stummheit Ihr Leben?
(dra) - Erst mit sieben Jahren begann der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil zu reden. Doch er wuchs zu einer wortmächtigen Person heran. Ein ausführliches Interview über sein künstlerisches Schaffen und die Rolle der Sprachlosigkeit in seinem Leben.

Das Kulturressort
Stachel in einer Redaktion
(mee) - Mehr Kultur für den Online-Journalismus. Am gestrigen Montag wurde verkündet, dass Rabea Weihser neue Kulturchefin bei Zeit Online wird. Am heutigen Dienstag startet sie gleich die neue Schriftsteller-Plattform "Freitext". Ehrgeiziger Plan der Berliner Zeit-Dependance. Autoren wie Helene Hegemann oder Feridun Zaimoglu sollen gegen "die stetige Marginalisierung des Diskurses in vielen deutschen Feuilletons" anschreiben.

Freitext
Macht sie doch zu Märtyrern!
(zeit) - Zum Auftakt von "Freitext" haben wir einige unserer Autoren gefragt, worüber sie sich wirklich aufregen, was sie empört. Thomas Glavinic antwortet als Erster.

Kriegsreporter
Den Krieg erklären
(nzz) - Kurt Pelda ist Kriegsreporter. Früher wollte er die Welt verändern. Heute will er nur noch, dass

+ Literatur online
"Der Lichtsammler und sein Sohn"
(beg) - Leopold Federmair begegnet Peter Stephan Jungk
Der Kulturverleger
(uibk) - Eugen Diederichs und sein Verlag
Dichter sehen Dich an ...

(uibk) - Michael Pilz über "litterarische Karikaturen"

+ Neues auf faustkultur.de
"Das Ende der Aufzählung" von Irmgard Maria Ostermann
(fk) - korrigiert die Erwartungen.
Turn on, tune in, drop out: "Eden Express"
(fk) - Mark Vonnegut erzählt die Geschichte seines Wahnsinns
In seinem zweiten Roman "Die Brücke von San Luis Rey«2
(fk) - kombinierte Thornton Wilder Liebes- mit Leidensgeschichten, das Tragische mit dem Pikaresken und entwarf ein traditionelles humanistisches Menschenbild. Anlässlich einer neuen deutschen Übersetzung hat Stefana Sabin den Roman wieder gelesen.

+ Comic-Kritik online
Stefano Ricci
(cm) - "Die Geschichte des Bären"
"Ohne Frage eins der ungewöhnlichsten Werke der graphischen Literatur. Großflächige Wälder und verlorene Landschaften ziehen als Bilderstrecken am Leser vorbei, mit seltenen Sprechblasen, weiße Schrift auf schwarzem Grund."


Showdown an der Tischtennisplatte

(dra) - "Kinderland" spielt in Ostberlin 1989 ...
Mit lockerem Zeichenstil gelingt es dem Künstler Mawil in der Graphic Novel "Kinderland", von der Normalität eines Kinderlebens in der DDR zu erzählen. Zum Pioniergeburtstag organisiert sein Held Mirco etwas provozierend Unideologisches.



+ Literatur im Hörfunk
Draculas Erben
(dra) - Die Londoner Ausstellung "Schrecken und Wunder"
Eine literarische Sozialgeschichte Finnlands
(dra) - Markku Kivinen: "Betongötter"

Schwarzweiße DDR
Wer sich erinnern möchte ...
(ndr1) - ... ist hier genauso richtig, wie derjenige, der erfahren möchte, wie es sein konnte, dieses kleinere Deutschland.
In memoriam oder ein "Bildroman"
"Das pure Leben"
Fotografien aus der DDR
Die frühen Jahre 1945-75 & Die späten Jahre 1975-90. Hrg. von Mathias Bertram - "Fast ein poetischer Blick auf die Welt - der kein romantischer: eher skeptisch & ironisch, nüchtern & ungeschönt,nicht ohne Heiterkeit." (Ralf Julke) - Foto: Band I., S. 173, Uwe Steinberg: Mädchen bei den X. Weltspielen der Jugend und Studenten, Berlin 1973

Kulturtipps

(dra-audio) - 08.10.2014

IT-News

iPhone-App FAZ.NET
Ab sofort komplett kostenfrei
(hor) - Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hat ihre iPhone-App überarbeitet. Neben der üblichen optischen Auffrischung und einer verbesserten Nutzerführung ist vor allem bemerkenswert, dass die "FAZ" ihre Nachrichten-App künftig kostenlos anbietet.


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Im Porträt: Oliver Samwer
Erträgt Deutschland diesen Mann?
(faz) - Aggressiv, großmäulig und extrem clever: So hat Oliver Samwer es mit Internetfirmen zum Milliardär gebracht. Heute geht sein Zalando an die Börse. Der Typ ist eine Sensation.

TV/Radio, Film + Musik-News

Pop mit Improvisation
Johanna Borcherts über ihr neues Album "FM Biography"
(dra) - Johanna Borchert ist von Hause aus Jazzmusikerin, aber die Pianistin und Komponistin bedient sich immer wieder auch bei anderen Musikstilen. Auf dem neuen Album "FM Biography" tritt sie erstmals auch als Solosängerin auf.


Gesellschaftskritik verpackt in schlauen Indiepop
"Das Netz ist ein Kampfplatz für kapitalistischen Kolonialismus"
(dra) - PeterLicht im Gespräch mit Olga Hochweis

Real World Records
Peter Gabriels Erfolgslabel wird 25 Jahre alt
(dra) - Seit einem Vieteljahrhundert verlegt der ehemalige Genesis-Frontmann Weltmusik

Marcus Bosch
Der Hörerfänger
(dra) - Der international erfolgreiche Dirigent im Porträt

Film "The Riot Club"
Einblicke in die britische Klassengesellschaft
(dra) - Kammerspiel über junge studentische Snobs in Großbritannien

+ Musikkritik
Better Than Prince!
(tm) - Bittles" Magazine | Record Review

TV+Radio Tipps des Tages
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Der Lichtsammler und sein Sohn
Eine Begegnung in Hiroshima
(bgl) - Es wird im Jahr 1978 gewesen sein, zu einer Zeit, als an den Universitäten noch ein wenig schöpferische Unruhe zu finden war, da sah ich mich in einer basisdemokratischen Versammlung aufgerufen, meine Stimme für Robert Jungk abzugeben.

Darstellende Kunst
Skulptur, die zu Tränen rührt
(dra) - Die Ausstellung "Die große Illusion" im Liebieghaus in Frankfurt am Main
Glasaugen, rote Lippen, Echthaar - die Bildhauer der Antike und des Mittelalters griffen zu vielen Hilfsmitteln, um die Wirklichkeit nachzubilden. Dieser Ideenreichtum ist jetzt in der Ausstellung "Die große Illusion. Veristische Skulpturen und ihre Techniken" im Frankfurter Liebieghaus zu sehen.

Fotografie
Gesichter des Krieges
(dra) - "The Eyes of War" - Fotografien von Martin Roemers im Deutschen Historischen Museum

Das Kalenderblatt für den
281. Jahrestag bzw. den 735.516. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat fand Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia