Medienticker

Ein neuer Ton aus Preußen

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
26.09.2014. Aktualisiert: Spiegel-Krach: 4:1 gegen den Chefredakteur - Einige Medien wird es in fünf Jahren nicht mehr geben, meint G+J-Chefin Julia Jäkel - Warum Amazon keinen Gewinn macht und das trotzdem funktioniert, erklärt Benedict Evans - Psychologie des Rückzugs: Wolfgang Schivelbusch über Niederlagen - Theaterkritik: Das Geheimnis der Garage & ein kannibalistischer Akt - Hermann Parzinger erforscht die Geschichte des Menschen vor der Schrift + Christian Petzolds "Phoenix" ist ein falsches Melodram als ein richtiges Gedankenspiel, meint Wolfram Schütte.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Eine schlechte Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe runterboxen, Stufe für Stufe." (Mark Twain)

Aktualisiert: + 16:45 Uhr ++Samstag, 10:00 Uhr

Heute u. a.:
Spiegel-Krach
4:1 gegen den Chefredakteur
Das Gezerre um Wolfgang Büchner hält an
(blz) - Wird Spiegel-Chefredakteur abgesetzt und wenn ja, wann? Wer wird sein Nachfolger? Heute am Freitag kommen die Gesellschafter zusammen, doch das nervenzehrende Warten wird erst einmal weitergehen. Von Ulrike Simon
+ Showdown wird wohl vertagt
(turi2) - "Das Gesellschaftertreffen endet heute um 17 Uhr vermutlich ergebnislos. Gruner + Jahr lehnt die Absetzung von Wolfgang Büchner solange ab, bis ein geeigneter Nachfolger und Vollstrecker des Projekts Spiegel 3.0 gefunden ist. Klaus Brinkbäumer und Martin Doerry seien dafür ungeeignet."
(hor) - mehr über den Führungsstreit

+ Keine Perspektive
Westfälische Rundschau geht in die Insolvenz
(kress) - Der Westfälische Zeitungsverlag hat Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Davon betroffen sind sieben Lokalausgaben der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) und der „Westfälischen Rundschau (WR) einen Insolvenzantrag gestellt. Betroffen seien die Ausgaben in Dortmund, Schwerte, Lünen und Castrop-Rauxel. Zu diesem Schritt sieht sich die Funke Mediengruppe gezwungen, nachdem das Bundeskartellamt angekündigt hatte, Kooperationen mit dem Medienhaus Lensing zu untersagen. Von der jetzigen Insolvenzanmeldung seien keine Beschäftigungsverhältnisse berührt, heißt es bei Funke am Freitag.
DJV läuft Sturm
(djv) - Kartellamtschef Mundt erklärt sich

+ Schluss mit fremden Portalen
Funke steigt bei Marktgruppe aus
(turi2) - Die Funke Mediengruppe verkauft ihre Anteile an dem Portalbetreiber Marktgruppe und will sich auf eigene Digitalprojekte konzentrieren.

+ DuMont startet "Zukunftsprogramm"
Gewerkschaften fürchten Stellenabbau
(mee) - Der Verlag DuMont Schauberg hat am Freitag vormittag den Belegschaften seiner Zeitungen in Köln, Halle, Berlin und Hamburg ein "Wachstumsprogramm" vorgestellt. Es gehe um die "Zukunftssicherung" des Verlags ...

G+J-Chefin Julia Jäkel

Stimmung für Print und "gute Inhalte"
(hor) - "Erstens: Es gibt einen Markt für gute Inhalte. Zweitens: Print kann auch heute noch wachsen. Und drittens: Unsere Chancen sind digital. & Einige Medien wird es in fünf Jahren nicht mehr geben."

Warum Amazon
keinen Gewinn macht und das trotzdem funktioniert
(brp) - erklärt Benedict Evans
Brief an die US-Kartellwächter
(brp) - Autoren rufen Justizministerium an
Marktmacht von Amazon
(faz) - Gestrauchelt, nicht geschlagen

Kritik im Dialog

Wer war Wolfgang Herrndorf?
(dra-audio) - Ein Kritikergespräch: Maike Albath & Jörg Magenau unterhalten sich anlässlich von Herrndorfs Nachlass-Roman "Bilder deiner großen Liebe" über seine Bedeutung in der deutschen Literatur der Gegenwart (11:30 Min.) - s. a. die Bücherschau


Die Psychologie des Rückzugs

Wolfgang Schivelbusch über Niederlagen
(dra) - Immer wieder entfacht der Historiker Wolfgang Schivelbusch mit seinen geschichtlichen Vergleichen Diskussionen. Ihm geht es etwa um den unterschiedlichen Umgang mit Niederlagen - auch im Gespräch mit Deutschlandradio Kultur.

+ Theaterkritik online
Der Gott der Algen
"Kinder der Sonne" am Münchner Volkstheater
(nt) - Csaba Polgár vermarthalert Maxim Gorkis Intelligenzlerdrama
Ich bin nicht Hamlet
"Hauptrolle" am Berliner Ballhaus Ost
(nt) - Der Faust-Preis nominierte Choreograph Christoph Winkler und Tänzer
Ahmed Soura beleuchten die fehlende Diversität am Theater
Das Geheimnis der Garage
Theaterfestival Berlin-Pankow
(dra) - spürt Männerfantasien nach
Kannibalistischer Akt
"catastrophic paradise" am FFT Düsseldorf
(nt) Claudia Bosses neues Theater-Projekt versucht, alle Hiercharchien zu vermeiden und Trennungen zwischen Akteur und Zuschauer, bekleidet und nackt, aufzuheben. Von Martin Krumbholz.

Carl Djerassi
Warum wurde der Erfinder der Pille zum Schriftsteller?
(dra) - Carl Djerassi ist Chemiker und Schriftsteller, Millionär und Kunstmäzen. Als er 28 Jahre alt war, erfand er mit einem Forscher-Trio die Anti-Baby-Pille, danach erfand er sich selbst immer wieder neu.

Forschung
Geschichte des Menschen vor der Schrift
(dra) - Im Gespräch mit Hermann Parzinger - Was können wir vom Menschen wissen, wenn es dafür keine schriftlichen Zeugnisse gibt? Wie bekommen wir Auskunft über seine Lebensweise, die gesellschaftlichen Verhältnisse und sein Selbstverständnis? Das versucht der Prähistoriker Hermann Parzinger herauszufinden.

Christian Petzolds "Phoenix"
Deutscher Geschichtsunterricht oder: Gespräch mit sich selbst

(cm) - Christian Petzolds ist ein falsches Melodram als ein richtiges Gedankenspiel, meint Wolfram Schütte
Und "petits riens"
(cm) - Wolfram Schütte mit Beobachtungen zu der feudalistische Struktur der DDR-Gesellschaft, dem dänischen Filmregisseur Carl Theodor Dreyer, G.K. Chestertons eben erstmals auf Deutsch erschienenen Essays "Euthanasie und andere Übel" und illegalen Zusatzabschöpfungen in der bürgerlichen Gastronomie.

Carl Philipp Emanuel Bach
Ein neuer Ton aus Preußen
(dra) - Wie der Komponist die Musikgeschichte prägte
Carl Philipp Emanuel Bach war 30 Jahre Konzertcembalist bei Friedrich dem Großen. Sonderlich geschätzt wurde er am Hofe aber nicht. Dabei gehört Bach zu den wegweisenden Komponisten der nachfolgenden klassischen Epoche. - Eine Spurensuche in Berlin.


++ Hörtipp für Samstag
Feature - Deutschlandradio Kultur - 18.05 Uhr
"What makes them kill?" - hier im Livestream
 Von der Sozialisation des Tötens. Von Nora Bauer

++ Hörtipp für Sonntag
Zündfunk Generator- Bayern2 - 22.05 Uhr
Über den Umgang von Frauen mit Scham - hier im Livestream
"Wenn Mädchen pupsen, kommen Schmetterlinge raus." Von Barbara Streidl

Hörtipp für die Nacht

Altweibersommer - Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Eine Lange Nacht über die Wechseljahre - hier im Livestream
"Eines Tages habe ich mir gesagt: Ich bin 40 Jahre alt. Als ich mich von diesem Schock erholt hatte, war ich 50. Die Betroffenheit, die mich damals überfiel, hat sich nicht gegeben", schrieb Simone de Beauvoir in den 60er-Jahren.
Von Käthe Jowanowitsch und Stephanie Rapp

Lesungen + Veranstaltungen im September 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Bulgakow-Woche
Der Übersetzer Alexander Nitzberg
wurde für seine Bulgakow-Trilogie mit dem Read Russia Prize ausgezeichnet & sein Verlag, der Galiani Verlag, veranstaltet vom 24. bis 26. September in Berlin die Bulgakow-Woche im Glaspavillon & in der Volksbühne.

Weitere TV- & Hörtipps

siehe unter TV/Radio, Film + Musik-News

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Freitag

Netflix, Programmbeirat, Bilder
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Verleihung der Staatspreise (wissenschaftsjournalisten.at)
2. - Wir basteln uns eine "Stalin-Keule(nachdenkseiten)
3. - … und man vergisst sie nie (sueddeutsche)
4. - Durch Rundfunkgebühren finanziert (rheinauenschreiber)
5. - Von Netflix den Spiegel vorgehalten (genrefilm)
6. - Drei Brüste und der ARD-Programmbeirat (youtube)

Efeu - Die Kulturrundschau

Mitten im Sinnlosen
Die taz sucht nach einer bedeutungstragenden Schicht in der Londoner Anselm-Kiefer-Ausstellung. Der Freitag amüsiert sich über den Metropolen-Schwanzvergleich von Hamburg, Berlin und Köln, die jeweils eine Musikmesse ausrichten. Der Rabattstreit zwischen Bonnier und Amazon ist beigelegt, meldet die Welt. Die NZZ hört norwegisch-isländischen Reggae.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Versicherungspolice für ein besseres Leben
Für Google wird"s in Europa enger. Leicht gereizt antwortet der Konzern unter dem Titel "Dear Rupert" auf einen offenen Brief von Rupert Murdochs News Corp. an die EU, der behauptet, dass Google die Meinungsfreiheit gefährde. EU-Kommissar Günther Oettinger verspricht laut Spiegel Online schärfere Maßnahmen gegen den Konzern. In Frankreich schreiben Muslime nach dem Mord an Hervé Gourdel: "Auch wir sind dreckige Franzosen". In der FR spricht die Osteuropahistorikerin Marci Shore über das Ende des Kommunismus. Und ist Veganismus weiblich?

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 26.09.2014

 Interview mit Jo Lendle über Hanser Box
"Wir befinden uns im Zeitalter der Entdecker, nicht der Goldgräber"
(bb) - Elektronische Kurztexte gibt es auch in anderen Verlagen, doch das Konzept des neuen Digitalverlags Hanser Box unterscheidet sich in wesentlichen Punkten von anderen Angeboten: Die Publikationen finden nur dort und nur digital statt, das Programm ist kuratiert und ergänzt zugleich als "digitales Beiboot" das klassische, immer auch analoge Programm der Hanser-Flotte. Boersenblatt.net hat mit Verleger Jo Lendle über die Hanser Box und ihre Möglichkeiten gesprochen.

Bücher der Erinnerung
Polnische Literatur zur Vernichtung der Juden
(dra) - Polen und Juden verbindet eine lange Geschichte. Mit dem Versuch der Vernichtung der Juden während der deutschen Besetzung im zweiten Weltkrieg erlebte diese Historie ihren tiefsten Einschnitt. 70 Jahre danach befassen sich immer mehr Bücher mit diesem Kapitel.

Samar Yazbek
"Der IS wird in Syrien immer weiter morden"
(welt) - Vom Geheimdienst bedroht, musste sie aus ihrer Heimat fliehen: Ein Gespräch mit der syrischen Exil-Schriftstellerin Samar Yazbek über ihren neuen Roman "Die Fremde im Spiegel", Assad und den IS.

John Burnside
Schottland braucht, was jedes Volk Europas braucht
(faz) - Nach der Abstimmung kann nur ein radikaler Wandel des politischen Systems zum Ziel führen. Die Schotten müssen lernen, weiterhin "Nein" zu sagen.

Der Tanz am Rhein
Jens Hagen und sein "Köln Poem"
(zeit) - Unter dem Pflaster liegt der Strand: Der Künstler Jens Hagen wird wiederentdeckt und mit ihm sein vielstimmiges "Köln Poem".

E-Tour
Kolumne zur elektrischen Literatur
(cm) - Das CulturMag geht auf E-Tour: In ihrer Kolumne zum digitalen Text präsentiert Ihnen die Autorin Sophie Sumburane jeden Monat neue digitale Originalausgaben.

Zeitungskrise?
Trotzdem macht die NZZ ein Filmmagazin
(cm) - Ein Blick über den Gartenzaun, von Alf Mayer.

+ Literatur online
Das wirkliche Leben als verblassende Randnotiz
(cm) - Tao Lin: "Taipeh"
Das Haus der toten Dichter
(cm) - Valeria Luiselli: "Die Schwerelosen"
Constantin Göttfert im Video-Interview

(cm) - Constantin Göttfert: "Steiners Geschichte"
LitMag-Weltlyrik
(cm) - Amelia Rosselli
Sieben Tage, sieben Tweets
(cm) - Die schönsten Tweets der Woche, rund um das Thema Kultur.

+ Neues auf faustkultur.de

Siegfried Unseld
(fk) - Das einstige Oberhaupt des Suhrkamp Verlages bekommt auch zwölf Jahre nach seinem Ableben noch Geburtstagsgeschenke. Raimund Fellinger und Matthias Reiner haben zu Ehren des 90jährigen Verlegers das Buch »Siegfried Unseld - Sein Leben in Bildern und Texten« herausgegeben.
Dmitri Levkovich
(fk) - Er wurde in der Ukraine geboren, emigrierte nach Israel und Kanada. Heute lebt der Pianist, der in Frankfurt den Deutschen Pianopreis 2013 gewann, in New York. Wie sehr der mehrfache Wechsel der Lebensorte in jungen Jahren seinen musikalischen Weg geprägt hat, erklärt er im Gespräch mit Andrea Pollmeier.
Holzwege
(fk) - Mit Geld konnte der bedeutende Ökonom Karl Marx gar nicht umgehen. Oft mußte er die Arbeit am Kapital unterbrechen, weil er das Schreibpapier nicht bezahlen konnte. Im Alter entsann er sich glücklicher Zeiten. Otto A. Böhmer hat ihn beim Träumen ertappt.

NRW-Reader
"Eigentlich Heimat
"
(bgl) - Zum 25. Gründungsjubiläum der Kunststiftung Nordrhein Westfalen wurde ein Erzählband konzipiert, der, so im Vorwort, zeigen soll, "was das Land Nordrhein-Westfalen an Literatur zu bieten hat". Herausgekommen ist ein Band mit 29 Erzählungen von Autorinnen und Autoren, die jeweils mit einem Ort in Nordrhein-Westfalen verknüpft sind...
Lyrik "Made in NRW"

(wdr3) - Die Lyrik-Anthologie "Stadtlandfluss" versammelt 111 Dichterinnen und Dichter aus NRW. Buch-Premiere ist gestern Abend (18.09.2014) im Heine Haus in Düsseldorf mit Jürgen Becker, Christoph Wenzel und Ulla Hahn, die in den Resonanzen erklärt, ob es so etwas wie einen lyrischen NRW-Sound gibt.

+ Literatur im Hörfunk
Hans Keilson: "Tagebuch 1944"
Geflohen, verfolgt, entfremdet
(dra) - Der jüdische Arzt und Autor Hans Keilson musste Deutschland 1936 verlassen. Er überlebte den Krieg in Holland, mit gefälschtem Pass und teilweise im Versteck. Ein Gespräch mit Marita Keilson-Lauritz, Herausgeberin und Witwe des Autors

Enzyklopädie
Von "Armee" bis "Zivilist"
(dra) - Kleines Wörterbuch des Krieges

Kulturtipps

(dra-audio) - 26.09.2014

IT-News

+ Bild-Orakel
Warum Apple untergeht
(bild) - "Ich möchte mich erst einmal unverdächtig machen. Ich bin kein Apple-Hasser oder Samsung-Agent. Meinen ersten Apple-Computer kaufte ich 1997. Über meinem Schüler-Schreibtisch hing ein Apple-Poster mit dem legendären Slogan "Think different"." Von Fabian Matzerath
Apple-Aktie unter Druck
(faz) - Wenn ein Software-Update Milliarden kostet
Die iPhone-Schmuggler leiden
(faz) - Der Verkaufsstart des iPhone 6 in China verzögert sich. Weil das Angebot aus Hongkong so groß ist, sinken auf Chinas Schwarzmarkt die Preise.

Längst nicht nur jugendliche User im Fokus

"Soziale DNA" statt Alter macht Digital Natives aus
(pte) - Kulturelles Kapital relevant - "Digital Natives" sind längst nicht nur Jugendliche im Alter zwischen 15 und 24 Jahren, widerlegt Researcher Kantar Media eine landläufige Meinung. Statt sich ausschließlich auf die Online-Aktivitäten der User und das daraus resultierende Verhalten zu konzentrieren, ist laut der Studie nicht das Alter des Nutzers relevant, sondern sein wirtschaftlich-kulturelles Kapital, die sogenannte "soziale DNA".

News-App-Experiment
"Stuttgarter Zeitung" startet "S-Vibe"
(kress) - Die "Stuttgarter Zeitung" hat in dieser Woche eine Nachrichten-App mit einem interessanten Konzept auf den Markt gebracht. Sie heißt "S-Vibe" - ausgesprochen "Swipe", denn nach links (Artikel lesen) oder rechts (Artikel verwerfen) wischen ist die zentrale, bzw. einzige Art, sich durch das Newsangebot zu navigieren. "S-Vibe" auch deshalb, weil die User die Vibes von Stuttgart spüren sollen.

Lesegeräte legen zu
E-Reader-Markt wächst (langsam) weiter
(brp) - Auch wenn sowohl Absatz als auch Umsatz mit E-Readern eingebrochen sind - noch wächst der Markt trotz der zunehmenden Tablet-Konkurrenz. Die BITKOM hat bei der GfK eine Studie in Auftrag gegeben ...

Software für Russland
Putin erwägt Windows-Steuer
(t-o) - Russland hinkt in Sachen digitale Technologie hinterher. Das weiß auch Präsident Wladimir Putin - und plant eigene Betriebssysteme für Handys und Computer. Das Geld dafür könnte aus einer neuen Abgabe kommen.


Anzeige

Twitterfeed der Verlage

Archiv: IT-News

Medien-Personal

+ Nach über neun Jahren
Michael Backhaus verlässt "BamS"-Chefredaktion
(dwdl) - Nach mehr als neun Jahren wird Michael Backhaus die Chefredaktion von "Bild am Sonntag" verlassen. Dem Blatt wird er allerdings als Autor erhalten bleiben. Zudem wird er künftig auch für die "Welt"-Gruppe schreiben.

Schmerzhafte Einschnitte
Campus Verlag reduziert Programm und Stellen
(bb) - Der Start in den Herbst ist für Campus sehr erfreulich verlaufen - mit mehreren Bestsellern und dem neuen "Küstenmacher" - , doch Verleger Thomas Carl Schwoerer hat dem Verlag nach einem schwierigen Jahr 2013 ein strenges Sparkonzept verordnet: Die Produktion im allgemeinen Programm wird um 20 Prozent reduziert, und über alle Verlagsbereiche hinweg muss Personal eingespart werden.

Auslagerung
55.000 Austräger von Kaufland-Prospekten verlieren Job
(t-o)- Die Werbeprospekte der Warenhauskette Kaufland sollen künftig nur noch über externe Dienstleister verteilt werden. Bundesweit verlieren deshalb Tausende Mini-Jobber ihre Stelle. "Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, war jetzt aber leider notwendig", sagte Andreas Riekötter, Geschäftsführer des zur Kaufland-Gruppe gehörenden TIP Werbeverlags, in Heilbronn.

Essay
Aufruhr im Zwischenreich - Teil 1
(pt) - Im Schatten weltpolitischer Aktualität schleicht eine Debatte durchs Parlament, die unsere Gesellschaft im Innersten betrifft: Sie handelt von Sterbehilfe und Suizid. Plädoyer für eine Befreiung dieses Themas aus dem Griff der Politik und mit ihr paktierender Verbandseliten, Teil 1: Reset und In wessen Namen? Von Daniele Dell"Agli.

TV/Radio, Film + Musik-News

Element of Crime
Regeners wundersame Momente
(zeit) - Das neue Album seiner Band Element of Crime beschwört die Entschleunigung. Wie hält er"s mit dem Internet und den Zumutungen der Moderne? Eine Annäherung an Sven Regener von Thomas Winkler - Und hier das neue Album "Lieblingsfarben und Tiere" (reinhören)


BBC & SRF

Experimente
(nw) - Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und andere testen die Eignung von WhatsApp als Distributionskanal für Nachrichten. Damit greifen sie den Grundgedanken des von der Masse der User verschmähten RSS-Formats auf. Martin Weigert

TV-Serie
Beste französische Filmkunst
(dra) - WDR zeigt "The Returned" aus Frankreich - "The Returned", eine von Kritikern hochgelobte französische Serie, startet am Mittwoch im WDR. Sie ist die französische Antwort auf die amerikanischen Zombieserien und dabei sehr viel menschlicher und realer.

Für Fans
Ein Museum für den "Bullen von Tölz"
(mbs) - Am 25. September 2014 hat Ottfried Fischer in Bad Tölz das Museum über die "Sat-1-Serie "Der Bulle von Tölz" eröffnet.

"Wir ergänzen uns perfekt"
Studio Hamburg Produktion steigt bei Ulmen-Firmen ein
(kress) - Die Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH (SHPG) beteiligt sich mit jeweils 50 % an der Ulmen Television GmbH und der Ulmen Film GmbH. Mit dem Einstieg in das von Schauspieler und Produzent Christian Ulmen gegründete Produktionsunternehmen soll eine langfristige Kooperation für hochwertige Kino- sowie TV-Produktionen geschlossen werden.

 "Who Am I"
Berlin hat seinen Cybercrime-Thriller
(zeit) - In "Who Am I" wird ein unscheinbarer Niemand zum weltweit gesuchten Hacker. Handlung und Inszenierung des Thrillers sind raffiniert, nur leider die Figuren allzu simpel

Goat und Gus Gus
Soulvoll und gut gekleidet im Berghain
(blz) - Voodoomusik aus dem nördlichen Schweden und Traditions-House aus Reykjavik: Ein Rundgang über die Konzerte des Dienstagabends mit Gus Gus im Berghain und Goat im Postbahnhof.Von Jens Balzer

+ Hin+reingehört
Hommage an Spanien
(cm) - Lydia Lunch/Cypress Grove: "A Fistful Of Desert Blues"
Beats mit Stimme
(cm) - Tradisyon Ka: "Gwo Ka"
Blitzbeats
(cm) - Kurzrezensionen neuer Platten von und mit Gazelle Twin, Bonnie "Prince" Billy und Perfume Genius.
Original und Version
(fk) - In Teil 3 seiner Miniserie beschreibt Michael Behrendt, was es alles an Songversionen gibt - und was diese mit den Originalen machen.

"Ohne Stecker"
20 Jahre Jazzkantine
Auf Jubiläums-Tour in 20 Städten
(kv) - ""Was ist Jazz?" war 1994 die gescratchte Frage von Joachim-Ernst Berendt im Intro des DebütAlbums "Jazzkantine". Eine Antwort haben die Köche aus Braunschweig aber auch nach 20 Jahren Forschungsreise nicht gefunden. Weil es wohl auch keine gibt ..." - Nun erscheint ihr Jubiläumsalbum "Ohne Stecker" (reinhöen)


+ Abschied als ARD-Talkmaster
Beckmann beendet "Beckmann"
(sp) - 15 Jahre, 624 Folgen, knapp 2000 Gäste und geschätzte 200.000 Fragen - das ist die Bilanz von Reinhold Beckmanns ARD-Talkshow. Jetzt hat er sich aus dem Genre zurückgezogen. Routiniert, wie es seine Art ist.

++ TV+Radio Tipps für das Wochenende
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Bundesnachrichtendienst
Geheimdienstwissen als politische Ressource
(dra) - Historiker Klaus-Dietmar Henke über die Geschichte des BND und der Organisation Gehlen

Kolumne
Michael Zellers Seh-Reise: Francis Bacon
(cm) - 1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne, 1 Jahr lang.

Buntes
Stella Sinatras Urknall
(cm) - Wer ist dran

Der Nachtzug
Ein aussterbendes Kulturgut?
Steffen Kopetzky über mögliche Einsparungen bei der Bahn
(dra) - Nach dem Autoreisezug droht jetzt auch möglicherweise dem Nachtzug das Aus. Der Schriftsteller und Bahn-Liebhaber Steffen Kopetzky findet das bedauerlich: Mit dem Nachtzug verschwände auch das Reisen als Kulturform.

+ Hamburg
Graffiti-Sprayer OZ ist tot
(sp) - Mehr als 120.000-mal soll er sein Zeichen auf Hamburger Wände gesprüht haben. Nun ist der Graffiti-Sprayer Walter Josef F. alias OZ bei einem S-Bahn-Unfall ums Leben gekommen.
(dra-audio) - Nachruf von Axel Schröder (03:44 Min)

Das Kalenderblatt für den
269. Jahrestag bzw. den 735.504. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia