Medienticker

Und keinen stört's

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
16.09.2014. Propagandabilder: Rainer Stadler über ein Schnitzel gegen lästige Fragen - Die Simpsons werden 25: Das Erzählmuster ähnelt der Ilias - Gefährdetes Menschheitserbe: Gespräche mit Navid Kermani über den Irak & die Konsequenzen des IS-Terrors - Die Thesen der Shoshana Zuboff: Achtung Überwachungskapitalismus! - Ulrike Haage: Eine Jazzpianistin auf den Spuren des Haiku.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Erzählen hat mit dem Erinnern zu tun und das Erinnern mit Vergessenkönnen und Wiederfinden - mit dem langsamen Einfallen." (Peter Bichsel)

Aktualisiert: +17:15 Uhr

Heute u. a.:
+ 180-Grad-Wende
Landgericht Frankfurt hebt Uber-Verbot wieder auf
(mee) - Vorvergangene Woche hat das Landgericht Frankfurt den Taxi-Konkurrenten Uber ausbremsen wollen und eine Einstweilige Verfügung gegen den Betrieb von Uber Pop erlassen. Am heutigen Dienstag gab es dann die 180-Grad-Wende: Uber darf wieder aufs Gaspedal treten und private Taxi-Fahrten vermitteln. Der Grund: Für eine Einstweilige Verfügung fehle die Dringlichkeit.

+ FAZ zollt sinkenden Erlösen Tribut
Jedes Jahr werden 20 Mio. Euro gespart
(mee) - Der Verlag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hat am Dienstag erhebliche Sparmaßnahmen bis 2017 angekündigt. Mehr als 20 Millionen Euro sollen jährlich eingespart werden. 200 von 900 Stellen werden abgebaut. Auch die FAZ, sagt Geschäftsführer Thomas Lindner, müsse den "neuen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Tribut zollen". (s. a. unten Medien-Personal)
"Herber Schlag für Qualitätsjournalismus"
(kress) - Als einen herben Schlag für den Qualitätsjournalismus in Hessen kommentierte der Vorsitzende des DJV Landesverbands Hessen, Hans Ulrich Heuser, am Dienstag in Wiesbaden den angekündigten massiven Sparplan der FAZ.

+ Klare Fronten
Spiegel-Machtkampf eskaliert
(turi2) - "Wolfgang Büchner ist vorerst mit dem Versuch gescheitert, seine ärgsten Gegner, Wirtschafts-Chef Armin Mahler und Kultur-Leiter Lothar Gorris, über hohe Abfindungen aus dem Weg zu schaffen. Nach turi2-Infos haben Mahler und Gorris weder die Abfindung, die angeblich siebenstellig ist, noch das Angebot, zwei Wochen Urlaub zu machen, angenommen. Die Printredaktion steht geschlossen hinter ihnen, erzählt ein Insider, sie empfindet Büchners Vorgehen als den Versuch einer "feindlichen Übernahme". "Der Endkampf" um die Macht beim "Spiegel" habe begonnen: "Wenn Saffe und Büchner durchkommen, ist der alte Spiegel tot", so der Insider. Printler und auch der Betriebsrat planen bereits Aktionen gegen ihre Chefs." (s. a. unten Medien-Personal)

Französische Kulturquerelen
Brauchen wir das ganze Theater überhaupt noch?
(faz) - Intrigen, Sparzwang, Zickenkriege und Liebesgeschichten: In Frankreich werden Zweifel an der Notwendigkeit eines Kulturministeriums laut. Von Jürg Altwegg, Genf

Und keinen stört"s
Telekom, GMX und Web.de schmeißen Verlagsseiten raus
(turi2) - Die Deutsche Telekom und die beiden United-Internet-Portale GMX und Web.de werfen vorsorglich die Web-Angebote von Springer, Funke, DuMont, Madsack und einer Reihe weiterer Verlage aus ihren Suchmaschinen raus.
Leistungsschutz­recht wirkt
(nigg) Mehrere Suchmaschinen zeigen Verlagsseiten nicht mehr an. von Stefan Niggemeier

Propagandabilder
Ein Schnitzel gegen lästige Fragen
(nzz) - Von Rainer Stadler

Die Simpsons werden 25
"Das Erzählmuster ähnelt der Ilias"
(sz) - Die Simpsons sind interessant für die Wissenschaft. Ein amerikanischer Geschichtsprofessor hat alle Folgen nach dem Big-Data-Prinzip durchleuchtet. Ein statistischer Blick ins Innere der am längsten laufenden Sitcom der Welt.

Gefährdetes Menschheitserbe
Gespräche mit Navid Kermani
(3sat-video) - Islamischer Staat und orthodoxer Islam: Wer stoppt IS? Das fragte auch der deutsch-iranische Schriftsteller Narvid Kermani in einem Essay. Vergangene Woche ist Kermani für den "Spiegel" durch den Irak gereist, hat mit Mullahs gesprochen, Fluechtlingslager besucht.
Gefährdetes Menschheitserbe
(dra) - Schriftsteller Navid Kermani über seine Reise in den Irak und die Konsequenzen des IS-Terrors

Achtung Überwachungskapitalismus!
Die Thesen der Shoshana Zuboff
(3sat) - Shoshana Zuboff war 1981 eine der ersten Frauen, die an der Harvard Business School eine Dozentur erhielt. Ihre These: Der Mensch werde als reiner Datenlieferant genutzt und zu vorauseilendem Konformitätsdenken gezwungen. Die Gefahr geht von dem aus, was wir Big Data nennen. Wir haben die Wirtschaftswissenschaftlerin beim 10. Internationalen Potsdamer Medientreffen getroffen.
Unsere Zukunft mit "Big Data"
Lasst euch nicht enteignen!
(faz) - Warum wir uns gegen den Überwachungskapitalismus von Big Data mit aller Macht wehren müssen - eine Kampfansage. Von Shoshana Zuboff

+ CD-Jazz-Tipp des Tages
Ulrike Haage
Jazzpianistin auf den Spuren des Haiku
(dra) - Neues Album von Ulrike Haage und Eric Schaefer: "For All My Walking"
Sie war Gründungsmitglied der Pop- Band Rainbirds, machte Hörspiele, spielte in einer Frauen-Bigband. Jetzt spürt Ulrike Haage der Minimal Music nach. Auf ihrem neuen Album "For All My Walking" hören wir sie mit einer sehr reduzierten Klangsprache. Ein Besuch in ihrem Berliner Aufnahmestudio ... hier ein Livemitschnitt vom 1.10.2010, im Stilwerk Berlin


Hörtipp des Tages
Musikfest Berlin - Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
Ausgeklungen - hier im Livestream20:03 uhr
Aufzeichnung aus der Philharmonie
Beim Gipfeltreffen der renommierten Orchester in der Philharmonie Berlin in der heutigen Aufnahme zu Gast: Die Bamberger Symphoniker und drei hervorragenden Solisten - es dirigiert Jonathan Nott. Der erste Teil bringt zwei Werke des Abschieds. Der alte Richard Strauss ahnte beim Schreiben seiner "Vier Letzten Lieder", dass sein Leben zu Ende ging. Max Reger dagegen wusste nicht, als er seine "Fantasie und Fuge für Orgel d-Moll op. 135b" im zweiten Weltkriegsjahr komponierte, dass er nur noch wenige Monate zu leben hatte. Für Helmut Lachenmann ist der "Ausklang" zunächst ein akustisches Phänomen und Problem, das er in seiner "Musik für Klavier mit Orchester" untersuchen möchte.

Hörtipp für die Nacht
Feature - Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Jack and Ellen - hier im Livestream
Von Mooj Zadie, Brendan Baker und Nick van der Kolk
Ellen war auf Geldsuche. Mit ihrem Job als "sandwich artist" für eine Imbisskette war es in dieser Hinsicht nicht weit her. Also entschied sie sich für eine andere Tätigkeit - eine mit 30.000 Dollar Verdienst für ein paar Stunden Arbeit pro Woche. Dafür aber mit moralischen und emotionalen Konsequenzen.

Lesungen + Veranstaltungen im September 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Tagestipp für Berlin
Alle Jahre wieder?
Das Internationale Literaturfestival
(dra-audio) - von Barbara Wahlster (07:52 Min)
Heute u.a. 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Das große Ganze, der Literaturbetrieb und vor allem: Venedig - Matthias Zschokkes [CH] "Die strengen Frauen von Rosa Salva"


Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Dienstag

Indien, Simpsons, Geiseln
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Leistungsschutz­recht wirkt (niggemeier)
2. - Bewusster Fake als Propaganda? (konradweber)
3. - Propagandabilder (nzz)
4. - VISUM - don´t be a journalist! (ajlandgraf)
5. - Kommentarland" - bei Lesern zu Besuch (srf)
6. - Das Erzählmuster ähnelt der Ilias (jetzt.sueddeutsche)

Efeu - Die Kulturrundschau

Der formale Habitus der Kanne
Die Berliner Zeitung besucht die großartige neue Philharmonie in Stettin und begutachtet schlecht erwerbbare Kunst auf der Berlin Art Week. Odysseus sind wir, meint Rolf Riehm in der FR über seine neue Oper "Sirenen / Bilder des Begehrens und des Vernichtens". Hollywood ist tot, erklärt David Cronenberg in der Welt. Die NZZ bewundert den Designer Wilhelm Wagenfeld.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Das Riesenglas Nutella aus dem Westpaket
Die Schriftsteller Irvine Welsh und John Burnside äußern sich in Spiegel online und der NZZ recht unterschiedlich zum schottischen Refendum. The Criterion berichtet über einen Kulturkampf um Ayaan Hirsi Ali in Yale. Der FAZ graut"s vor dem Revisionismus des japanischen Premiers Shinzo Abe. Die SZ setzt sich mit Brendan Simms" Europa-ideen auseinander. Die FAZ will laut Handelsblatt angeblich 150 bis 200 von 900 Stellen streichen.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 16.09.2014

Vorwurf der Vertriebspartner
Bertelsmann hat den Club heruntergewirtschaftet
(hb) - Der Streit um die geplante Schließung des Bertelsmann-Buchclubs wird wohl vor Gericht ausgetragen: Die Vertriebspartner werfen dem Konzern Vertragsbruch und bewusstes Missmanagement vor. Bertelsmann hält dagegen.

Replik auf Rudi Fußi
Der Leser im Informationszeitalter
(blg) - "Überfluss und Verfügbarkeit von Informationen aller Art stellen, neben unserem Fassungsvermögen, in aller Deutlichkeit die Frage nach ihrer Relevanz: Um die Welt oder eher Teilwelten (noch) verstehen und zusammenhalten zu können, müssen wir zwischen bloßer Information und Wissen (bzw. Relevanz) unterscheiden, in angemessener Zeit, inklusive der Möglichkeit der Verknüpfung und (eventuell) genauerer Prüfung durch das Hinzuziehen weiterer Quellen."

Digitalisierung in Bibliotheken
Börsenverein zum aktuellen EuGH-Urteil
(bb) - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im Verfahren Ulmer-Verlag gegen Technische Universität Darmstadt entschieden, dass Bibliotheken der EU-Mitgliedstaaten bestimmte Bücher aus ihrem Bestand ohne Zustimmung der Rechtsinhaber digitalisieren dürfen, um sie an elektronischen Leseplätzen bereitzustellen. Beim Börsenverein hat das Urteil gemischte Reaktionen ausgelöst.

+ Literatur online
(que) - Thomas Mohr: "Die Schützen"

Pfaueninsel
Im Paradies die Monster
(zeit) - Klug wie ein Essay, ergreifend wie ein Liebesdrama: Thomas Hettches Roman "Pfaueninsel" von Hubert Winkels

Durs Grünbein "Cyrano ..."
Der Er ist der Mond, auch wird er bewohnt
(fr) - Was ist ein Mondkänguruh? Und wieso versteht man Wörter und weiß trotzdem nicht, wovon die Rede ist? Gedanken zu Durs Grünbeins Mond-Gedichte-Buch: "Cyrano oder die Rückkehr vom Mond". Von Arno Widmann

"3000 Euro" von Thomas Melle
Liebesanbahnung im Supermarkt
(faz) - Wenn sich die Kassiererin in den Pfandflaschensammler verliebt: Thomas Melles "3000 Euro" hat es auf die Shortlist für den Deutschen Buchpreis geschafft. Aber steht er dort auch zu Recht? von Christian Metz

Leopold Federmair
Hasen-, vormals Giftgasinsel
(blg) - Die Palmen haben ihre Köpfe wirklich an der Himmelsdecke und zeigen mit den zahllosen starren Fingern ihrer vielen Hände nach unten, wo sich zwischen Erdlöchern Hasen und Menschen tummeln.

Ökonom Jeremy Rifkin
Das Ende des Kapitalismus
(faz) - Der Ökonom Jeremy Rifkin liebt große Thesen, jetzt verkündet er den Niedergang des Kapitalismus und den Beginn einer sozialen Gemeinschaft. Das klingt nach einer naiven Utopie. Aber ist es überhaupt eine? Von Harald Staun

+ Comic-Kritik online
Glücklich eine Szene,
die solche Künstler hat

(int) Ulli Lust und Reinhard Kleist waren in diesem Jahr mit den englischsprachigen Ausgaben ihrer Comics »Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens« und »Der Boxer« für die drei wichtigsten US-Comicpreise nominiert. Auch wenn sie am Ende leer ausgingen, sind sie die deutschsprachigen Comiczeichner der Stunde.

+ Literatur im Hörfunk
Große Erwartungen
(dra) - Karine Tuil: "Die Gierigen"

Samische Vorzeigedichterin
Ein Porträt der Dichterin Inger-Mari Aikio-Arianaick
(dra) - Im Ehrengastland der Frankfurter Buchmesse 2014 spricht und schreibt man Finnisch, Schwedisch und auch Samisch - die Sprache der Autorin Inger-Mari Aikio-Arianaick. Wir haben sie in ihrem Haus in Lappland getroffen.

Anneke Brassinga
Die Sprachmagierin
(dra) - Hierzulande ist sie kaum bekannt, dabei zählt sie zu den großen Lyrikerinnen: Anneke Brassinga. In unserer Sendung "Lesart" war sie zu Gast.

Enzyklopädie
Von "Armee" bis "Zivilist"
(dra) - Kleines Wörterbuch des Krieges

+ Neues auf faustkultur.de
Boris Hillen liest
(fk) - in der Berliner Galerie SLaM auch aus "Agfa Leverkusen". Der Roman erscheint im kommenden Frühjahr
Nic Pizzolatto
(fk) - Drehbuchautor der aufsehenerregenden, kontrovers diskutierten TV-Serie "True Detective", legte 2011 sein Romandebüt vor: "Galveston"

Kulturtipps

(dra-audio) - 16.09.2014

IT-News

Microsoft kauft Minecraft-Entwickler
Mojang für 2,5 Milliarden US-Dollar
(hei) - Das virtuelle Lego-Spiel soll künftig in der Cloud von Microsoft wachsen. Die Mojang-Chef-Riege um Markus "Notch" Persson verlässt das Unternehmen.

Android One
Erste Smartphones in Indien erhältlich
(hei) - Mit Android One hat Google eine Software-Plattform für preisgünstige Smartphones geschaffen, die Millionen Menschen in Schwellenländern ins mobile Netz bringen sollen. Erste Geräte sind nun in Indien erhältlich.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Carta-Knatsch
Wolfgang Michals Sicht der Dinge
(nr) - In einem Offenen Brief nimmt der renommierte Journalist und Schriftsteller Wolfgang Michal Abschied vom Mehrautoren-Blog Carta.

Weniger kluge Köpfe
FAZ streicht bis zu 200 Stellen
(turi2) - Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" steht vor harten personellen Einschnitten und wird 150 bis 200 von 900 Stellen in Verlag und Redaktion streichen.

Essen für Zwei
Doppelspitze für Funkes NRW-Zeitungen
(turi2) - Die Funke Mediengruppe hat eine Besetzung für den vakanten Posten des Geschäftsführers ihrer Tageszeitungen in NRW gefunden.

Giovanni di Lorenzo
"Das beschädigt uns alle"
(nr) - Giovanni di Lorenzo kritisiert Entlassungen bei "stern" und Co. ...
"Mir geht es nicht um den einen Fall"
(nr) - Nach unserer Berichterstattung über die Aussagen von "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo bei einer Podiumsdiskussion in Berlin hat NEWSROOM eine "Richtigstellung" vom Büro des "Zeit"-Chefredakteurs erreicht. Von Bülend Ürük.

Wolfgang Büchner
Spiegel-Chefredakteur rechnet mit Widersachern ab
(hb) - Er will seine Widersacher loswerden. Mindestens zwei Ressortleitern soll er Aufhebungsverträge angeboten haben. Die Gesellschafter wussten offenbar nichts von der Maßnahme.

TV/Radio, Film + Musik-News

Duett mit Altrocker
Ausweitung der Houellebecq-Zone
(dra)- Michel Houellebecq und Jean-Louis Aubert vertonen gemeinsam Gedichte
Nicht nur mit Literatur macht Michel Houellebecq von sich reden, sondern auch als Schauspieler, politischer Kommentator und Wirtschaftsexperte. In der Pariser Maison de la Poésie trat der Schriftsteller gemeinsam mit dem französischen Rockmusiker Jean-Louis Aubert auf.

U2 "Songs Of Innocence"
Anfangs ein modernes Werk
(fr) - U2 mit "Songs Of Innocence", ob Sie wollen oder nicht. Bei der Gelegenheit: Wie sich der Wandel der Welt an dieser Band festmachen lässt! Von Thomas Stillbauer

+ CD-Filmmusik-Tipp
Alfred Hitchcock
(fk) - Für seine Filme engagierte einige der gefragtesten amerikanischen Filmkomponisten. Die nun erschienene CD "Music for Alfred Hitchcock" enthält konzertante, zum Teil zu Suiten verarbeitete Einspielungen durch ein Symphonieorchester, berichtet Thomas Rothschild.


Interview mit Roger McGuinn
Einst Bob Dylans Berlin-Konzert gerettet
(blz) - Lange war es still um ihn, nun reist er wieder durch die Lande und beglückt uns als Troubadour mit akustischer Folkgitarre: Roger McGuinn im Gespräch über die Byrds, den unerschöpflichen Schatz der US-Folkmusik und seinen Auftritt mit Bob Dylan in Ost-Berlin ... hier mit den Byrds "The Times They Are A Changin"" (1965)

... & hier mit Bob Dylan, George Harrison, Neil Young, Tom Petty, Eric Clapton ...



Hörtipps des Tages
vom Radiohörer
21.04 Uhr - RBB kulturradio - "Musik der Kontinente"
"Taraab - der Sound Sansibars" mit Kathrin Schneider
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - Jazz Live "Bobo Stenson Trio"
Aufnahme vom 20.11.12 aus der Unterfahrt in München

22.05 Uhr - Nordwestradio - in concert "Tony Joe White"
Konzertmitschnitt vom 12. Juli 2004
23.05 Uhr - WDR 3 open - SoundWorld "Global Tala"
"Das Shotham Dialog-Projekt"
23.05 Uhr - Bayern2 Nachtmix "Past Present Future"
Jimi Hendrix, Fink & Jens Friebe

Mehr im Radio

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Der unbekannte Retter
Dokumentation über Carl Lutz
(3sat) - Der Schweizer Diplomat Carl Lutz rettete während des Zweiten Weltkriegs zehntausende verfolgter ungarischer Jüdinnen und Juden vor dem sicheren Tod. Doch kaum jemand weiß davon. Nun erzählt erstmals eine Dokumentation seine Geschichte. Ein Videobook gibt es als Ergänzung zum Download.

Kreativquartier in München
Zu wenig Raum zum Streiten
(dra) - Die Münchner Künstlerin Michaela Melian über das künftige Kreativquartier der Stadt

Günter Netzer wird 70
Ich werde nie erwachsen
(blz) - Er ist von Beruf sowas wie Glückskind ...

Das Kalenderblatt für den
259. Jahrestag bzw. den 735.494. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia