Medienticker

Geisterbilder aus dem Internet

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
15.09.2014. Zwanzig Jahre Zeitung im Internet: Schafft den Online-Journalismus ab oder Testament der Ratlosigkeit & Digitaler Analphabetismus im Land der Dichter und Denker? - Unterschiedliche Vorstellungen: Keine Springer-Koop mit Cicero & Monopol - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Dortmund und Wiesbaden - Print-Hoffnung Wochenende: So entwickeln sich die Auflagen + Jazz-Nachruf: Joe Sample ist tot.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Gestern Abend zog der Scheich durch die Stadt. Er hielt eine Lampe in der Hand und rief: "Genügend Ungeheuer und Teufel habe ich schon gesehen, nach menschlichen Wesen verlangt es mir!" (Dschaläl-ed-Din Rumi, 1207 - 73)

Heute u. a.:
Zwanzig Jahre Zeitung im Internet
Schafft den Online-Journalismus ab
(faz) - Im Herbst 1994 gingen die ersten Medien online. Die Leser haben seitdem alles bekommen, was sie sich nie vorgestellt hatten. Jetzt müssen sie lernen, mit dieser Informationsvielfalt richtig umzugehen. Von Mathias Müller von Blumencron
Testament der Ratlosigkeit
Anmerkungen zu Blumencron
(daj) - Unlängst forderte Mathias Müller von Blumencron in der FAZ: "Schafft den Online-journalismus ab". Die unselige Debatte Print-vs-Online sei ein für allemal zu beenden. Vielmehr, so der Ex-Chefredakteur von Spiegel Online, solle nur noch darüber debattiert werden was guter Journalismus sei. Von Lorenz Matzat

Digitaler Analphabetismus ...
... im Land der Dichter und Denker?
(nw) - Programmieren zu lernen ist eine Schlüsselkompetenz der Informationsgesellschaft. Doch was die Ausbildung des Nachwuchses angeht, hinkt das deutsche Bildungssystem kräftig hinterher. Private Initiativen machen Hoffnung, dass sich das Blatt bald wendet.

Unterschiedliche Vorstellungen
Keine Springer-Koop mit Cicero & Monopol
(kress) - Das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" liegt am ersten Freitag im Monat der "Welt" und "Welt Kompakt" bei und sorgt für steigende Nachfrage. Axel Springer hätte dieses Modell gerne ausgebaut und verhandelte mit dem Schweizer Ringier-Verlag über eine Kooperation: Das Berliner Debattenmagazin "Cicero" und die Kunstzeitschrift "Monopol" sollten nach Springers Plänen abwechselnd an einem Freitag im Monat der "Welt" und "Welt kompakt" beigelegt werden.

+ Theater-Nachtkritik
Diskurstheater XXX
"Erotic Crisis" in Berlin
(nt) - Yael Ronen und Ensemble beleuchten am Gorki Theater das Liebesleben in
Zeiten von YouPorn. Von Wolfgang Behrens
Geisterbilder aus dem Internet
"Hamlet" in Dortmund
(nt) - Kay Voges verpixelt und parodiert Shakespeare. Von Friederike Felbeck
Die neue Kraft

"Dreigroschenoper" in Wiesbaden
(nt) - Thorleifur Örn Arnarsson gibt mit Brecht, Bilderkraft und Bühnenkritik
seinen Einstand als Hausregisseur. Von Shirin Sojitrawalla
Fight Club light
"Fallen" in Berlin
(nt) - Sebastian Nübling lässt vor dem Gorki Theater die Gewalt tanzen. Von
Anne Peter

Herta Müller
"Putins Politik macht mich krank"
(fr) - "Verlogener Krieg" und "dreckige Propaganda": Mit deutlichen Worten hat die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller das russische Vorgehen in der Ostukraine und Präsident Wladimir Putin kritisiert.

Print-Hoffnung Wochenende
So entwickeln sich die Auflagen
(mee) - Spiegel und Focus liegen ab 2015 schon samstags am Kiosk. Der Grund ist der Mythos vom Wochenende, an dem so viele Menschen Zeit haben und zu Print-Produkten greifen würden, um ausgeruht zu lesen. Doch wie sieht die Realität aus? Wie entwickeln sich die Auflagen von Samstags- und Sonntagszeitungen?

NZZ
Ritt auf der Rasierklinge
Wer hätte das gedacht? Nach zwölf Jahren Totenstarre zuckt die NZZ wieder
(ejo) - Wiener sind höfliche Leute. Besonders höflich werden sie, wenn man mit ihnen über die Expansion der NZZ nach Österreich redet.

Der weichgespülte Kern der SPD
Carl Sternheims "Tabula rasa" in Berlin
(dra) - Sein Theaterstück "Tabula rasa" verstand Carl Sternheim 1915 als höhnischen Kommentar auf die SPD. Die Inszenierung im Deutschen Theater zeigt: Einige der scharfen Beobachtungen sind von unbegrenzter Gültigkeit.

Jazz-Nachruf
Joe Sample ist tot
(fr) - Der Pianist Joe Sample spielte mit den Crusaders, später solo. Auch mit Marvin Gaye, Lalah Hathaway, Steely Dan und BB King arbeitete er zusammen. Selbst Hip-Hopper orientierten sich an seinen Kompositionen ... hier sein Album "Spellbound" (reinhören) & hier live beim Java Jazz Festival 2008


Hörtipp des Tages
Virtuoser Spielwitz - Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
Iiro Rantala String Trio - hier im Livestream20:03 uhr
Aufzeichnung vom 26.10.2013
Der finnische Pianist Iiro Rantala ist einer der bekanntesten und einflussreichsten Musiker seines Heimatlandes. Rhythmisch herausfordernd, mit virtuosem Spielwitz gesegnet, vor allem aber: ein großer Melodiker. Beeindruckend sind seine Solo-Konzerte, aber auch seine anderen Projekte und Bands können sich und sehen und vor allem hören lassen.

Hörtipp für die Nacht
Neue Musik - Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Profane Kathedrale  - hier im Livestream
20 Jahre Brückenmusik im Inneren der Deutzer Brücke in Köln
Ein Veranstaltungsraum als Herausforderung: Im Hohlkörper der Deutzer Brücke werden Konzerte zu akustischen Abenteuern. Von Hubert Steins

Lesungen + Veranstaltungen im September 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Tagestipp für Berlin
Alle Jahre wieder?
Das Internationale Literaturfestival beginnt
(dra-audio) - von Barbara Wahlster (07:52 Min)
Heute u.a. 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Reflections Investigativer Journalismus III: Die Perspektiven des investigativen Journalismus. Mit Matthieu Aikins [Kanada] und John Goetz [USA/D]

Literatur als Überlebensmittel
(blz) - Das Internationale Literaturfestival Berlin hat in diesem Jahr erstmals eine eigene Eröffnung für Kinder-und Jugendliteratur. Der Autor Patrick Ness erinnert sich an seine eigene Pubertät und daran, dass er damals ein Buch am dringendsten gebraucht hätte. Von Cornelia Geißler

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Montag

Sonnensturm, Lieberknecht, Ratlosigkeit
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Geomagnetisches Stürmchen droht (heise)
2. - China überholt (diewunderbareweltderwirtschaft)
3. - Lieberknecht & ihre Ignoranz (udostiehl)
4. - Im Interesse der Öffentlichkeit (sonntagszeitung)
5. - Testament der Ratlosigkeit<. Anm. zu Blumencron (datenjournalist)
6. - Das hässliche Bild kann jetzt weg (faz)

Efeu - Die Kulturrundschau

Zwischen Bett und Sandkasten
Laut SZ sehnen sich deutsche Schriftsteller nach ihrer guten alten bürgerlichen Öffentlichkeit. Harmlos-gemütlich laut Welt auch der Pop von Blumfeld. Die FR blättert sich konzentriert durch die pornografische Kunst aus dem Japan des 18. Jahrhunderts. Nicht viel Neues aus dem Sexleben der Großstädter melden die Theaterkritiker aus dem Gorki.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Sonst würden wir die Krise kriegen
In Le Monde erklärt die schottische Autorin A.L. Kennedy, warum sie für das schottische "Ja" stimmen würde, wenn sie nicht dummerweise in London wohnte. Die SZ erkundet den Ursprung des Schottenrocks aus dem Geist der Moderne. In Dänemark sprach Herta Müller Klartext über Putin. In einem Video können wir sehen, wie deutsche Ingenieure aus allen Wolken fallen: NSA und GCHQ kennen ihre Passwörter.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 15.09.2014

Bibliothek & Wissenschaft
Digitale Edition als Bibliotheksinfrastruktur?
(ltk) - Eine Ermunterung zu neuen Kooperationsmodellen zwischen Bibliothek und Wissenschaft. Von Thomas Bürger

US-Bibliotheken
Rechte wollen mehr tote Schwule in Bilderbüchern
(welt) - Ein Verein kämpft für die Sauberkeit amerikanischer Büchereien. Bücher, die Homosexualität als normal darstellen, sind unerwünscht. Stattdessen propagiert man recht unverhüllt Vernichtungsfantasien.

E-Books im Holzrahmen
"Bookshelf 2.0" gewinnt Ideenwettbewerb "Arena Digital"
(brp) - Wie platziere ich E-Books in der physischen Welt? Rücken- oder Frontalpräsentation? Antworten liefert der Ideenwettbewerb "Forum Zukunft Arena Digital 2014" und prämiert den Entwurf einer Hagener Produktdesignerin, die den E-Book-Kauf im stationären Buchhandel greifbar machen will.

Rechtsextremismus
Anschlag auf die Meinungsfreiheit
(dra) - Chefredakteur Johannes M. Fischer von der "Lausitzer Rundschau" setzt auf Gegenwehr

Zum Tee mit Turgenjew
Janne Tellers liebster Buchladen
(faz) - Online bestellen geht zwar schnell, doch das wahre Literaturleben spielt sich beim Buchhändler ab. Schriftsteller wissen das und stellen uns ihre Lieblingsbuchhandlung vor: Heute geht es mit Janne Teller nach Kopenhagen.

+ Literatur online
Die Zauberin von Oz
Debüt einer höheren Tochter Schaut her
(faz) - Solomonica de Winter ist siebzehn und das Kind berühmter Eltern: Ihr Roman-Debüt heißt "Die Geschichte von Blue", ist eine Mischung aus Krimi und Fantasyroman und erzählt von einer Widerspenstigen.

Bücherherbst
Wovon die wichtigsten Debüts erzählen
(faz) - Kann man die Angst in ein Zimmer sperren? Ist Schönheit ein Orangenpapier? Kann eine Tätowiermaschine Menschen retten? Sieht man von oben den Plan, der unten nicht aufgeht? Sechs deutsche Debütanten der Saison. Von Volker Weidermann

Autorinnen
Jung, wild, radikal, weiblich
(fr) - Neue deutsche Literatur: "Die juristische Unschärfe einer Ehe" von Olga Grjasnowa, "Alles Amok" von Anita Augustin und "Wir haben Raketen geangelt" von Karen Köhler.

+ Literatur im Hörfunk
Gefährliche Datenfusion
(dra) - Yvonne Hofstetter: "Sie wissen alles"

Glücklich, wenn Du glücklich bist
Briefwechsel von Anna Ditzen und Hans Fallada
(dra) - Eine leidenschaftliche Liebe in Korrespondenzen, die lebensprall und voller Sprachwitz das Auf und Ab der Beziehung zeigen. Ausgewählt von Sigried Wesener

Anneke Brassinga
Die Sprachmagierin
(dra) - Hierzulande ist sie kaum bekannt, dabei zählt sie zu den großen Lyrikerinnen: Anneke Brassinga. In unserer Sendung "Lesart" war sie zu Gast.


Enzyklopädie
Von "Armee" bis "Zivilist"
(dra) - Kleines Wörterbuch des Krieges

+ Neues auf faustkultur.de
Roswitha Quadfliegs neuer Roman
(fk) - "Neun Monate - Über das Sterben meiner Mutter"
Warum hatte die syrische Bevölkerung im Westen bisher keine Stimme?
(fk) - Welche Folgen hat diese pragmatische Realpolitik? Im Gespräch mit Andrea Pollmeier, das hier auszugsweise dokumentiert wird, erläutert der international hoch angesehene syrische Philosoph Sadik J. Al-Azm Hintergründe der Kriegssituation in Syrien.

Kulturtipps

(dra-audio) - 15.09.2014

IT-News

NSA-Überwachungsskandal
Millionenstrafe für Yahoo
(hei) - 250.000 US-Dollar pro Tag sollte Yahoo zahlen, falls der Internetkonzern die massenhafte Weitergabe von Userdaten an Geheimdienste verweigerte. Yahoo veöffentlichte nun Dokumente aus dem Widerspruchsverfahren vor dem Geheimgericht FISC.

Startup Monitor
So tickt Startup-Deutschland 2014
(grue) - Wie sieht das deutsche Durchschnitts-Startup aus? Und wer gründet eigentlich? Eine Studie hat sich diesen Fragen gewidmet. Die Ergebnisse im Überblick.

YouTube und Co.
Auch Auferstehung kann man üben
(tp) - Die wöchentliche Telepolis-Videoschau Von Ernst Corinth

Spracherkennung Dragon 13
Endlich versteht uns der Computer perfekt
(faz) - Sprich doch mal mit dem PC: Dragon von Nuance ist der Stand der Technik in der Spracherkennung. Die neue Version 13 verblüfft selbst Fachleute. Ist das das Ende der Tastatur? Von Michael Spehr


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Langjähriger "stern"-Mann
Florian Gless übernimmt Chefredaktion der P.M.-Gruppe
(kress) - Florian Gless, 46, wird zum 1. Oktober 2014 Chefredakteur der P.M.-Gruppe, zu der neben dem "P.M.-Magazin" u.a. "P.M. Fragen & Antworten", "P.M. History" und "Wunderwelt Wissen" gehören. Er folgt auf den im Juli verstorbenen langjährigen Chefredakteur und Herausgeber Hans-Hermann Sprado.

Spiegel-Zoff

Der Brachiale und die Bremser
(hor) - Die Anatomie der Brandbriefe. Von Roland Pimpl

TV/Radio, Film + Musik-News

 How about Sex?
"Erotic Crisis" am Maxim-Gorki-Theater Berlin
(3sat) - Wie wird Sex in Beziehungen gelebt? Wie in der Gesellschaft? Am Maxim-Gorki-Theater erforschen Hausregisseurin Yael Ronen und ihr Ensemble das Phänomen Sex. Dabei sind die Schauspieler Co-Autoren und bringen ihre eigenen Erfahrungen ein.

Sophia Loren zum 80.
Männertraum mit Sinn für Humor
(3sat) - Sie gilt als Ikone des italienischen Kinos: Sophia Loren. Die Schauspielerin aus Neapel stand in ihrer jahrzehntenlangen Karriere für mehr als 100 Filme vor der Kamera. Am 20. September 2014 wird sie 80 Jahre alt.

Sounds aus Berlin und Tel Aviv
Jüdische Clubnacht im Rahmen der Kulturtage
(dra) - Seit 1987 gibt es die Jüdischen Kulturtage in Berlin. Sie zeigen die Vielfalt in der jüdischen Musik, in Film, Kunst und Literatur. Dieses Jahr gibt es etwas ganz Neues - besonders fürs junge Publikum. Von Alice Lanzke

+ Jazz-CD-Tipp
Kenny Barron & Dave Holland
The Art Of Conversation (reinhören)
Schweigen ist Silber, Reden ist Gold
(jazz) - Seit zwei Jahren spielen die beiden experimentierfreudigen Stars des modernen Jazz als Duo zusammen und begeisterten bei Konzerten in aller Welt Auditorien und Kritiker - hier live Jazz à la Villette, Paris, 8.9.12


Hörtipps des Tages
vom Radiohörer
20.03 Uhr - Deutschlandradio - "Iiro Rantala String Trio"
Hamburg, Kampnagel, Aufzeichnung vom 26.10.2013
20.05 Uhr - WDR 3 Konzert - 5. Jazzfest Bonn 2014
"Nils Petter Molvaer" & "Chisholm/Genc/Oetz"

23.05 Uhr - Bayern2 - Nachtmix "Blue Monday:"
"Musik von Alt-J, Aphex Twin & Interpol"
23.05 Uhr - WDR 3 open: pop drei - Pop/Legende: Everest -
Von Andreas Ammer und FM Einheit Regie: die Autoren 

Mehr im Radio

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Das Plastik-Problem
Ausstellung "Plastic Age" in München
(dra) - Bunt, billig und bedrohlich: Plastikmüll ist eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. - Aber kann eine moderne Gesellschaft auf Kunststoffe verzichten? Die Ausstellung "Plastic Age" befasst sich mit "Faszination und Schrecken eines Materials".

Will Quadflieg
Der "Partitur der Dichtung" verpflichtet
(dra) - Vor 100 Jahren kam der Schauspieler zur Welt

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia