Medienticker

Bücher sind keine Toaster

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
17.09.2014. Printmarken unterm Spardiktat: Es wird nicht reichen, meint Ex-Handelsblatt-Geschäftsführer Harald Müsse - Digitale Transformation: Bertelsmann-Chef Thomas Rabe fordert Kreativität & Innovation - Schoggi-Job: Welche Zukunft haben freie JournalistInnen?, fragt sich Eveline Dudda - Datendickicht: Viktor Mayer-Schönberger über Big Data in der Buchbranche - Matthes & Seitz: Sebastian Guggolz' Suche nach vergessenen Autoren + Immer und überall: Netflix-Chef Reed Hastings über seinen Deutschland-Plan.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Alle Tragödien beendet der Tod, alle Komödien die Ehe." (Lord Byron)

Aktualisiert: +16:00 Uhr

Heute u. a.:
+ Was zu tun?
Wege aus der Spiegel-Krise
(mee) - Der Spiegel dreht sich im Dauerkrisen-Modus um sich selbst. Die Print-Redaktion - allen voran die Ressortleiter - hat überdeutlich gemacht, dass sie mit Wolfgang Büchner nicht zusammenarbeiten kann und will. Büchner lässt den Konflikt weiter eskalieren. Die Gesellschafter scheuen bisher ein klares Machtwort. Die Online-Redaktion steht daneben. Es wird Zeit, der Wahrheit ins Auge zu sehen: Mit diesem Chefredakteur und dieser Redaktion wird es nichts mehr. Alternativen müssen durchdacht werden.

+ Gruner + Jahr baut weiter um
Soheil Dastyari wird stern-Geschäftsführer
(kress) - Zum 1. Oktober tritt nicht nur Christian Krug den Chefredakteurs-Posten beim "stern" an. Soheil Dastyari wird zum selben Zeitpunkt Verlagsgeschäftsführer der Gruner+Jahr-Gruppen "News", zu der der "stern" gehört, und "Living". Einen entsprechenden "Kontakter"-Bericht hat der Verlag am Mittwoch bestätigt.

Es wird nicht reichen

Printmarken unterm Spardiktat
(wuv) - Eine neue Sparwelle trifft die Meinungsführermedien. Aber für eine wirkliche Erneuerung sind die Sparrunden und Restrukturierungen nicht geeignet, meint Ex-Handelsblatt-Geschäftsführer Harald Müsse

Agenturen
Finanzierung größte Herausforderung
(stand) - APA-Geschäftsführer Kropsch: "Das klassische Finanzierungsmodell der Nachrichtenagentur hat weitestgehend ausgedient" - "Soziale Medien sind Freunde, aber solche mit schlechten Manieren"

Bertelsmann-Chef Rabe fordert
 "Kreativität und Innovation"
(presse) - "Kreativität und Innovation sind absolut essenziell", sagt der Bertelsmann-Vorstandsvorsitzender & hat klare Vorstellungen davon, was für eine erfolgreiche Bewältigung der digitalen Transformation notwendig ist.

Matthes & Seitz
Auf der Suche nach vergessenen Autoren
(int) - Sebastian Guggolz will sich Büchern widmen, die zu Unrecht ins Abseits geraten sind. Thomas Hummitzsch sprach mit ihm ...

Schoggi-Job

Welche Zukunft haben freie JournalistInnen?
(mw) - "Tag der Freien" der Mediengewerkschaft Syndicom & eine Freie, die überlebt, ohne zu den Edelfedern zu gehören ... Von Eveline Dudda

Big Data
in der Buchbranche

(brp) - "Angst vor Big Data ist kein gutes Rezept", meint Viktor Mayer-Schönberger

Verdeckte Ermittlungen
Kripo belauschte br-Polizeireporter
(sz) - "Das kann ich mir so nicht bieten lassen": Oliver Bendixen, Polizeireporter des br, ist ins Visier des BKA in Wiesbaden geraten. Seine Telefonate mit Informanten wurden abgehört, mit dem Dialekt hatten die Beamten jedoch so ihre Probleme.

US-Autoren beklagen sich beim
Amazon-Verwaltungsrat
(brp) - Der Amazon-Konditionenstreit findet eine Fortsetzung in den USA; wo die hochkarätig besetzte Interessengemeinschaft Authors United einen weiteren offenen Brief aufgesetzt hat. Diesmal richtet sich dieser an den Verwaltungsrat von Amazon. Tenor: Die 2500 betroffenen Hachette-Autoren spüren die Auswirkungen des Streits deutlich.
"Bücher sind keine Toaster"
(brp) - Der Brief an Jeff Bezos allein hat nichts geholfen, jetzt setzt die Initiative Authors United eine Ebene tiefer an: In einem Brief an jedes der zehn Mitglieder des Amazon-Boards, darunter Jeff Bezos, fordert sie ein Ende der Sanktionen des Online-Händlers im Konditionenstreit mit Hachette und anderen Medienunternehmen

Immer und überall
Streaming-Plattform Netflix startet in Deutschland
(3sat) - Sehen, was man will, zu jeder Zeit, an jedem Ort - das ist das große Versprechen des US-Streaming-Dienstes Netflix. Am 16. September 2014 startet er in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Was bedeutet das für den deutschsprachigen TV-und Kinomarkt?
Schneller Fernsehen
Netflix ist eher Partner als Konkurrenz
(dra) - Filmproduzentin Regina Ziegler begrüßt Start des US-Videodienstes in Deutschland
Netflix-Chef Hastings & sein Deutschland-Plan
(kress) - Die Streaming-Plattform Netflix ist in Deutschland angekommen und macht schon Partys wie die ganz Großen: Hunderte Gäste füllten am Dienstagabend die Komische Oper Berlin.

Video-Flatrate
Netflix ist jetzt in Deutschland verfügbar
(sp) - "Fargo", "From Dusk till Dawn", "Penny Dreadful": Das sind einige der Serien, mit denen Netflix auf dem Markt der Video-Flatrates punkten will. In der Nacht zum Dienstag hat das Unternehmen sein Angebot in Deutschland freigeschaltet.

Hörtipp des Tages
Alte Musik - Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
Haydns heimliche Liebe - hier im Livestream
Aufzeichnung vom August aus dem Sendessaal Bremen
Das 3. Konzert der diesjährigen "Harmonien der Welt" hielt der Fokus auf England, dem Land der Melancholie und zugleich des sprichwörtlichen britischen Humors. Joseph Haydn, der einige Jahre in London verbrachte, hat eine Vielzahl von Liedern auf Texte englischer Poeten wie Robert Burns und Anne Hunter verfasst.

Jazz-Hörtipp am Abend
Swing Easy - WDR4 - 21.05 Uhr
Arrows Into Infinity - hier im Livestream
Der Jazzmusiker Charles Lloyd blickt zurück - hier live in der Großen Konzertscheue beim Jazzbaltica-festival in Salzau 2010

... und hier der Trailer zu "Arrows Into Infinity". Der Film dokumentiert sein Leben mit zum Teil noch nie gezeigtem Archivmaterial.

Lesungen + Veranstaltungen im September 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Tagestipp für Berlin
Alle Jahre wieder?
Das Internationale Literaturfestival
(dra-audio) - von Barbara Wahlster (07:52 Min)
Heute u.a. 19:30 Uhr / Haus der Berliner Festspiele / Literaturen der Welt - Samar Yazbeks Roman aus dem Innern der syrischen Gesellschaft: "Die Fremde im Spiegel".

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Mittwoch

Rollenbilder, Preisüberwacher, ALS
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Immer das gleiche Strickmuster (freitag)
2. - Verzögerung zwischen USA und Deutschland minimieren (dwdl)
3. - Auslandspresse diskriminiert ... (preisueberwacher)
4. - Kripo belauschte br-Polizeireporter (sueddeutsche)
5. - Ich habe ALS - und finde das Spektakel verlogen (tagesspiegel)
6. - Fickt euch! (taz)

Efeu - Die Kulturrundschau

Man will die Kunst auspressen
Die FAZ staunt: Martin Walser leistet Abbitte für den Streit mit Ignatz Bubis. Die NZZ berichtet über einen Urheberrechtsstreit zwischen dem Reporter Thomas Brunnsteiner und dem Schriftsteller Urs Mannhart. Die taz lauscht den subsonischen Basssounds von Aphex Twin. Ethik und Ästhetik sind dasselbe, ruft im Standard der Konzeptkünstler Joseph Kosuth.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Nur Dreieinhalb-Minuten-Songs
Die deutschen Feuilletons beschäftigen sich heute nochmal mit dem schottischen Referendum. Alle sind für "Nein". Martha Nussbaum wischt alle Argumente für das Burka-Verbot vom Tisch, meint die NZZ, bis auf eins. Die NZZ macht sich auch Sorgen um Japans mangelnde Aufarbeitung der Vergangenheit. Und weiter Streit beim Spiegel, Streichungen bei FAZ und Libeŕation.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 17.09.2014

Urheberrecht
Das Leistungsschutzrecht kennt bisher nur Verlierer
(zeit) - Weil sie keine Lizenzen kaufen wollen, verlinken T-Online und 1&1 in ihren Suchmaschinen nicht mehr auf Inhalte von Springer, Burda und anderen Verlagen der VG Media. von Patrick Beuth

"Es ist nicht alles schön"
Veganhype auf dem Zeitschriftenmarkt
(taz) - Es gibt immer mehr Kochzeitschriften mit veganen Rezepten. Der "Kochen ohne Knochen"-Herausgeber über Lifestyle, politisches Essen und verpackte PR-Artikel.

Russland
Kultur als Retter
(dra) - In Moskau beginnt unter schwierigsten Bedingungen das "Jahr der deutschen Sprache und Literatur"

Luebbe
"Dan Brown hätten wir fast abgelehnt"
(hb) - Sie suchen nicht nur Autoren, sondern auch Leser im Netz: Sie kaufen die Plattform beam-ebooks.de. Reicht Amazon nicht?

+ Literatur online
Aufschlagen oder weiterfliegen
(tm) - Dana Spiotta: "Glorreiche Tage"
Karussell der Spekulanten
(tm) - Ross Thomas: "Fette Ernte"
Offen für Neues
(tm) - Anna Walker: "Hilde"
Wenn die eigene Haut zu eng wird
(tm) - Meme McDonald; Boori Monty Pryor: "Njunjul"

+ Literatur im Hörfunk
Walsers beschädigtes Ego
Vierter Tagebuchband des Schriftstellers erschienen
(dra) - Von Adelheid Wedel

Jugendroman
Tunnel der Erkenntnis
(dra) - William Sutcliffe: "Auf der richtigen Seite"

Nachhilfe
Grünen-Politikerin beriet Ken Follett
(dra) - Ken Folletts neuer Roman "Kinder der Freiheit" kommt heute in den Handel. Das Buch spielt in der Zeit vom Kalten Krieg bis zum Mauerfall. Angela Spizig, Grünen-Politikerin mit DDR-Vergangenheit, durfte den Meister der Spannung beraten.

+ Hörbuch-Kritik
Erfrischender Shakespeare
William Shakespeare: "Die Bändigung des Weibes"
(dra) - "Der Widerspenstigen Zähmung" - so würde heute niemand mehr sprechen. Weil aber Shakespeares Stoffe bis heute aktuell und spannend sind, hat ein kleiner Berliner Hörverlag das Stück in einer zeitgemäßen Sprache vertont. Die fast 30 Rollen werden von nur zwei Schauspielern gesprochen.

Enzyklopädie
Von "Armee" bis "Zivilist"
(dra) - Kleines Wörterbuch des Krieges

+ Literatur im Fernsehen

Storys mit Aussicht
Karen Köhlers Erzählungen als Buch
(3sat) - "Literatur ist ein Überlebensmittel", sagt Karen Köhler, Schriftstellerin, Theaterautorin und Schauspielerin. Sie dreht und schneidet kurze Filme, arbeitet als Illustratorin und sorgt mit ihren Kurzgeschichten seit ein paar Wochen für frischen Wind in der deutschsprachigen Literatur. Nun ist ihr Debüt erschienen, der Erzählband "Wir haben Raketen geangelt".

Kulturtipps

(dra-audio) - 17.09.2014

IT-News

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

FAZ-Stellenabbau
Viel zu spät reagiert
(dra) - Der Medienjournalist Steffen Grimberg sieht die Schuld auch in dem herrschaftlichen System der Herausgeber.
Jedes Jahr werden 20 Mio. Euro gespart
(mee) - FAZ zollt sinkenden Erlösen Tribut & 200 von 900 Stellen werden abgebaut.
"Herber Schlag für Qualitätsjournalismus" ...
(kress) - ... sagt der Vorsitzende des DJV Landesverbands Hessen, Hans Ulrich Heuser, zu den angekündigten massiven Sparplan der FAZ.

Klare Fronten
Spiegel-Machtkampf eskaliert
(turi2) - Wolfgang Büchner ist vorerst mit dem Versuch gescheitert, seine ärgsten Gegner, Wirtschafts-Chef Armin Mahler und Kultur-Leiter Lothar Gorris, über hohe Abfindungen aus dem Weg zu schaffen ...

Frankreich
Libération will jede dritte Stelle streichen
(sp) - Es ist die größte Stellenkürzung in der Geschichte des linken Traditionsblattes: Die vor der Pleite stehende "Libération" entlässt in hohem Maße Mitarbeiter, legt Redaktionen zusammen und verlässt die Pariser Innenstadt.

Russland
Putin-Geliebte leitet kremltreue Mediengruppe
(turi2) - Putin hievt seine Geliebte Alina Kabajewa, 31, an die Spitze der kremltreuen Mediengruppe National Media Group (NMG), zu der Ren TV und die einflussreiche Zeitung "Iswestija" gehören.

TV/Radio, Film + Musik-News

"Schoßgebete" im Kino
Oh Gott, das darf mein Mann nicht sehen
(faz) - Die Schönheit von Lavinia Wilson, das Glück der Bonobos und das Mitleid mit den Männern: Charlotte Roche und der Produzent Oliver Berben sprechen über die Verfilmung von "Schoßgebete".

Krautrock-Guerilla-Band
Techno mit echten Instrumenten
(dra) - Interview mit Michael Drummer und Timm Brockmann von "Camera"

Warum Musik Spaß macht

Sarah Willis, Blechbläserin bei den Berliner Philharmonikern
(dra) - Sie spielt seit über 12 Jahren als erste weibliche Blechbläserin bei den Berliner Philharmonikern das Horn. Sie engagiert sich in der Jugendarbeit des Orchesters und bringt Kindern die Musik und vor allem den Spaß daran nahe. In ihrer eigenen Fernsehsendung "Sarah"s Music" bei der Deutschen Welle vermittelt sie diese Freude auch einem erwachsenen Publikum.

Klangkunst
Die Tonalität des Raums
(dra) - Installation an der TU Berlin feiert 30. Jubiläum
Seit 30 Jahren wird der Lichthof der Technischen Universität Berlin mit Klängen bespielt. Das Konzept stammt vom Künstler Bernhard Leitner. Der ist überzeugt: Architektur kann sich durch Klang verändern.

Alben der Woche
Deutsche Liedermacher
Den Beziehungsmüll bitte auf die Kompostella
(faz) - Deutschsprachige Singer/Songwriter sind in diesem Herbst gut wie nie: lyrisch kühner, musikalisch vielseitiger, besser produziert. Niels Frevert, Stoppok und Nicola Rost mit ihrer Band Laing zeigen, wie es geht. Von Jan Wiele

TV-Tipps
(mbs) - für den Abend

Hörtipps des Tages
vom Radiohörer
22.30 Uhr - WDR 3 - Jazz "Jazz Toccata"
"Zum Achtzigsten von Michael Naura" Mit Ekkehard Jost
23.05 Uhr - WDR 3 - open: Studio Elektronische Musik
szene [40]: Mille Plateaux
23.03 Uhr SWR2 - JetztMusik "ars nova 2014 in Rottweil"
"Wandlungen" mit dem Ensemble Aventure

Blumfeld-Comeback
Verstärkerdämmerung
(zeit) - Die Ich-Maschinen greifen wieder an: Blumfeld feiern das 20. Jubiläum ihres Albums "L"État Et Moi". Das Berliner Astra erfüllten sie mit Nostalgie. Von Gerrit Bartels - hier live in München am 29.08.2014


Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Wimmelnde Welt
Hessisches Landesmuseum Darmstadt
(fr) - Am 13. September wird in Darmstadt das Hessische Landesmuseum wiedereröffnet. Nach sieben Jahren der Sanierung tut sich erneut eine grandiose Universalsammlung auf.

Rechtsprechung
Gleichheitsprinzip in Gefahr
(dra) - Islamwissenschaftler Ralph Ghadban im Gespräch sieht

Berlin Art Week
"Berlin ist die Kunsthauptstadt Deutschlands"
(dra) - Isabelle Graw über die Kulturszene in der Hauptstadt

Von Brachial- zur Selbstzensur
Vor 40 Jahren sabotierte der russische Geheimdienst
eine Kunstausstellung mit Planierraupen
(dra) - Bei der sogenannten Bulldozer-Ausstellung ging das Sowjet-Regime 1974 mit Planierraupen, Lkws und Wasserwerfern gegen eine Kunstausstellung vor. Zeitzeugen sagen, heute sei diese äußere der Selbstzensur gewichen.

Recht auf Vergessenwerden
Das hässliche Bild kann jetzt weg
(faz) - Ein Künstler nutzt sein "Recht auf Vergessenwerden" um einen Artikel, der ihn vor Jahren als Malerhoffnung vorstellte, von Google verbergen zu lassen. Neues aus dem Tückenarchiv eines gut gemeinten Gesetzes. Von Tobias Kreutzer

Das Kalenderblatt für den
260. Jahrestag bzw. den 735.495. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia