Medienticker

Kapitulation vor den Trollen

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
03.09.2014. Pannen in Serie: Falsche Bilder bei der ARD & ein Lügendetektor für Bilder - Streichkonzerte: stern streicht weitere Stellen & Mopo-Stellenabbau in größerem Umfang geplant - Gestörte Welle: Jens Twiehaus geht den Zensurvorwürfen bei der Deutschen Welle nach - Kerle, Kühe, Kirche: Volontäre bei einem verknöcherten Sender - Zum 45. Geburtstag: Zerfällt das Internet? + Mehr als nur ein Fassbinder-Gesicht: Nachruf auf Gottfried John.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Presse wäre viel weniger unausstehlich, wenn sie sich nicht so grauslich wichtig nähme." (Kurt Tucholsky)

Aktualisiert: +12:00 Uhr

Heute u. a.:
Pannen in Serie
Falsche Bilder bei der ARD zum Ukraine-Konflikt Propagandatricks
(tages) - Zur Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt hat die ARD Bilder und Filmmaterial verwendet, das gar nicht dort entstand oder schon Jahre alt ist. Bei der Korrektur läuft nicht alles glatt. Der WDR verteidigt sich. Von Matthias Meisner
Lügendetektor für Bilder
(3sat) - Wie Amnesty Videos aus Krisengebieten prüft: Youtube-Videos beherrschen zunehmend unser Bild von aktuellen Konflikten. Doch sind sie authentisch? Oder lügen die Bilder? Amnesty International hat nun ein Prüf-Programm entwickelt.

Das Problem mit der Nähe
Der Kriegsreporter Martin Lejeune
(mee) - Mit dem Berichten aus Kriegs- und Krisengebieten ist es manchmal eine schwierige Sache. Da gibt es den freien Journalisten Martin Lejeune, der sich gerne im strahlblauen Anzug samt Einstecktuch aus dem Gaza-Streifen meldet. Medien griffen ausgiebig auf seine Vor-Ort-Einschätzungen zurück. So lange, bis überdeutlich wurde, dass Lejeune ein Nähe-Distanz-Problem haben könnte.

+ Hinrichtung
Reporter Steven Sotloff getötet
(faz) - Weißes Haus bestätigt Echtheit des Videos

Nachruf auf Gottfried John
Nicht nur ein Fassbinder-Gesicht
(sp) - Römischer Diktator bei Asterix, fieser Oberst bei 007: Seine kantigen Züge, seine tiefe Stimme und sein grimmiger Blick machten den Schauspieler Gottfried John weltberühmt. Mit 72 Jahren ist er nun bei München an Krebs gestorben. Von Arno Frank
Der Einprägsame

(zeit) - Bohémien, Fassbinder-Held, Komiker, Filmschurke: Zum Tod des vielseitigen Schauspielers Gottfried John von Jan Schulz-Ojala
Charaktergesicht
(3sat) - Es war der Theaterregisseur Hans Neuenfels, der ihn zuerst bekannt machte und mit dem er besonders gerne zusammenarbeitete. Mit Neuenfels verwirklichte Gottfried John die Stücke "Publikumsbeschimpfung" von Peter Handke (1965-1967) und "Gerettet" von Edward Bond (1965-1967). Später wurde die Begegnung mit Rainer Werner Fassbinder prägend für Gottfried John ... hier in einer Szene aus Fassbinders Döblin-Verfilmung "Berlin Alexanderplatz" von 1980


Kapitulation vor Trollen?
Interview mit Stefan Plöchinger
(turi2) - Der Chefredakteur von Sueddeutsche.de, schafft die Debattierchance unter jedem Artikel ab und verweist auf Facebook und Co.
Klassische Kommentarfunktion fällt weg
(kress) - Wie die "SZ" Debatten im Netz weiterentwickeln will
(sz) - "Ihre SZ - Lassen Sie uns diskutieren"
Liebe Leser, Ihr seid uns eigentlich egal
(tp) - Onlinemedien leben vom Dialog mit den Nutzern. Dementsprechend sollten die Nutzer auch behandelt werden. Doch das Gegenteil ist der Fall. Von Twister (Bettina Hammer)

Streichkonzert
stern
streicht weitere 26 Stellen
(turi2) - Nach dem Abgang von Kapitän Dominik Wichmann müssen beim "stern", dem einst stolzen Flaggschiff unter dem Segel von Gruner + Jahr, weitere 26 Mitarbeiter gehen.
Mopo Stellenabbau in "größerem Umfang" geplant
(mee) -Die Sanierung im Hause M. DuMont Schauberg (MDS) könnte nun die Hamburger Morgenpost erreichen. Laut einem Informationsschreiben des Betriebsrates plant das Verlagshaus bei der Mopo einen Personalabbau in "größerem Umfang". Es wird zudem spekuliert, bei der Restrukturierung in Hamburg handele es sich um "einen Teil des Gesamtprozesses" bei MDS.

Zensurvorwürfe
Gestörte Welle
(taz) - Bei der Deutschen Welle häufen sich Streite über unterdrückte Kommentare, entlassene Mitarbeiter und Einfluss von oben Von Jens Twiehaus

RTL-Krise verschärft sich
Kein schöner August für RTL
(mee) - Obwohl die Fußball-WM, die im Juli noch allen Privaten geschadet hatte, zu Ende ist, stagnierte der Sender im August bei 9,0% und liegt nur noch hauchdünn vor Sat.1, das sich von 7,7% auf 8,7% steigerte. Bei den 14- bis 49-Jährigen führt RTL mit 12,0% zwar weiter, allerdings nur noch minimal vor ProSieben (11,8%).

Kerle, Kühe, Kirche
Volontäre bei einem verknöcherten Sender
(taz) - Mit ihrem Abschlussprojekt wollten die Volontäre des br etwas wagen. Sie beweisen aber hauptsächlich, wie verknöchert der Sender ist.

Zum 45. Geburtstag

Zerfällt das Internet?
(faz) - Gestern vor 45 Jahren wurden die ersten Computer vernetzt. Doch jetzt ist die Einheit des Internet gefährdet. Unternehmen und Staaten werkeln an eigenen Netzen. Patrick Bernau erklärt, was der Trend für Nutzer bedeutet.

+ Theater-Kritik
Whiteface, Blackface, Glitzerface
"Msonkhano.de/Begegnungen.mw" in Hannover
(nt) Die niedersächsiche freie Gruppe Fräuleinwunder AG und das malawische Solomonic Peacocks Theatre suchen in Hannover nach interkultureller Kommunikation. Von Jan Fischer.
 ... Like a fatherless child
Milo Raus Stück "The Civil Wars"
(3sat) - Was treibt einen jungen Europäer dazu, sich radikalen Islamisten in Syrien anzuschließen und für einen Gottesstaat zu kämpfen? Das ist eine der Fragen, die der Schweizer Autor und Regisseur Milo Rau in seinem Theaterstück "The Civil Wars" stellt. Beim Zürcher Theaterspektakel feierte es gerade Uraufführung.

Youtube-Fund

Allen Ginsbergs
Hadda Been Playing On The Jukebox (Text)
Hier in der Version von Zack de la Rocha


Hörtipp des Tages
Konzert - Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
Sophienkirche Berlin- hier im Livestream
Aufzeichnung vom 23.07.2014
Michael Pelzel, Orgel, sielt Frescobaldi, Pelzel, Messiaen, Bach, Vierne & Reger

TV-Tipp des Tages
Für Liebhaber französischer Literatur & des französischen Kinos
Arte - 21:50 Uhr - Holy Motors
Ein Spielfilm von Leos Carax, 2011
"Holy Motors" beschreibt eine 24-stündige Odyssee im Alltag eines ungewöhnlichen Wesens, Monsieur Oscar, der von einem Leben ins nächste durch ganz Paris eilt. - Der Film wurde beim Wettbewerb der 65. Filmfestspiele in Cannes 2012 als Sensation & als Zukunft des Kinos euphorisch gefeiert ...

Lesungen + Veranstaltungen im September 2014

(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Mittwoch

Spiegel, Kriegsfotografinnen, Werbung
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Die Zwei-Klassen-Gesellschaft beim Spiegel(wiwo)
2. - Print und Online! (jensrehlaender)
3. - Gaza ist eigentlich ein hübscher Ort(freitag)
4. - Journalismus im Netz finanzieren (tobiasgillen)
5. - Werbespot vor der Hinrichtung (medienblog)
6. - Glaubst du, dass du mir helfen kannst?(tagesspiegel)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 03.09.2014

eFeu - Die Kulturrundschau
Dann klatscht das Publikum
Etwas durchsichtig findet die SZ das neue Berliner Denkmal für die Opfer des nationalsozialistischen Euthanasie-Programms, die Dokumentation aber sehr gelungen. Die Berliner Zeitung erinnert an die langen Zeiten des Beschweigens. Wie einen Schlag in den Magen erleben Presse und Standard die Retrospektive Arnulf Rainers in der Wiener Albertina. Die Welt feiert die vollkommen unspielbaren Stücke des Wolfram Lotz.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Das letzte Symptom einer sterbenden Ideologie
Der "Islamische Staat" hat ein zweites Snuff Video von der Enthauptung eines Journalisten lanciert. The Daily Dish hofft dennoch, dass die Terrororganisation bald kollabiert. Bernard Henri Lévy fordert, dass Frankreich seine Auslieferung zweier Kriegsschiffe an Russland stoppt. Deutsche Zeitungen empören sich über Uber. In der Wirtschaftswoche beschreibt Bettina Röhl den Konstruktionsfehler, der den Spiegel ins Wanken bringt. Mit dem Politico-Gründer Frederick J. Ryan Jr. installiert Jeff Bezos einen Reagan-Anhänger in der Washington Post, berichtet die New York Times. Die SZ zeigt, wie die Konfuzius-Institute Sinologen auf der ganzen Welt korrumpieren.

Nachruf
Blattmacher Adolf Theobald ist tot
(turi2) - Ein Großer hat die Bühne verlassen: Adolf Theobald, Erfinder von "Twen" und "Capital", Chefredakteur von "Geo" und "Natur", Geschäftsführer von Spiegel-Verlag und Ringier, ist tot. Der erfolgreiche Blattmacher und Verlagsmanager starb am Montag im Alter von 84 Jahren. von Peter Turi

Bücher aus der Asche
Restauration der Anna-Amalia-Bücher
(3sat+Video) - Zehn Jahre nach dem Brand in der Weimarer Bibliothek steht der größte Teil der 118.000 beschädigten Bücher wieder zur Verfügung.

Auszeichnung
Claudio Magris erhält FIL-Preis für Literatur
(3sat) - Der italienische Schriftsteller Claudio Magris (75) wird mit dem FIL-Preis für Literatur in romanischer Sprache ausgezeichnet. Der mit 150.000 US-Dollar (etwa 110.000 Euro) dotierte Preis gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen der lateinamerikanischen Literatur und wird Ende 2014 auf der Internationalen Buchmesse im mexikanischen Guadalajara verliehen.

Aufruf zum Buchpreis-Widerstand
Schwänzt doch einfach, ihr Schreibschüler!
(faz) - Der Deutsche Buchpreis steht schon seit Jahren in der Kritik: Die Nominierten würden wie Pennäler behandelt. Einer der Longlist-Autoren hat nun die Lösung: Ein Aufruf zum Picknick. von Michael Ziegelwagner

E-Paper-Flatrate
Readly vor Deutschlandstart
(bb) - Die schwedische Firma Readly will noch in diesem Jahr mit einer Flatrate für digitale Zeitschriften in den deutschen Markt eintreten. Im Heimatland Schweden bietet das Unternehmen eine monatliche Leseflatrate für umgerechnet 10,70 Euro an - das gilt auch für Bücher.

"Handelsblatt Global Edition"
German Mittelstand und Berliner Hipster
(kress) - Die Verlagsgruppe Handelsblatt hat den Vorhang vor der "Global Edition" des "Handelsblatts" aufgezogen: Unter der Web-Adresse www.handelsblattglobal.com hat der Betrieb der englischsprachigen Digital-Ausgabe der Wirtschaftszeitung begonnen.

NZZ nimmt

Österreichs Innereien ins Visier
(ndr) - Schon der Beginn ist klassisches "NZZ"-Understatement: "Es ist nämlich so: Wir wissen es nicht", schreibt Redaktionsleiter Michael Fleischhacker zum Auftakt des nzz.at-Werkstatt-Blogs, mit dem sich das neue Projekt der im 235. Jahrgang erscheinenden "Neuen Zürcher Zeitung" zur Diskussion stellt.von Steffen Grimberg

Exklusive Inhalte punkten
Amazon nennt Abrufhits bei Prime Instant Video
(dwdl) - Im Februar hat Amazon sein VoD-Angebot auch hierzulande in Prime Instant Video umbenannt und seitdem deutlich ausgebaut. Besonders gefragt seien dabei die Filme, die Amazon exklusiv anbietet. Bei den Serien schafft es die Eigenproduktion "Betas" auf Platz 5.

Analyse der Titelbilder seit 1947
Der Spiegel zwischen Sex-sells und Hitler
(mee) - Der freie Spiegel-Grafikredakteur Achim Tack hat sich eine Menge Arbeit gemacht. Mehr als 3.500 Spiegel-Cover hat er ausgewertet, hat sich unter anderem das Geschlechterverhältnis der abgebildeten Personen angeschaut. Frauen sind demnach auf dem Cover des Nachrichtenmagazins traditionell unterrepräsentiert.

Der Fall
Tatort Kiosk
(dnv) - Marvi Verlag launcht Krimi-Magazin "Der Fall"

Zeitmagazin & "Tatort"
Neues redaktionelles Format
(mee) - Mit dem "Kritikerspiegel" startet Zeitmagazin Online eine wöchentliche Fragebogen-Kolumne, die von wechselnden Autoren bedient wird. Die erste Ausgabe bespricht den "Tatort" aus Österreich, der dieses Wochenende gesendet wird.

+ Literatur online
Mit dem Schwarzgeld aus dem Paradies
(tm) - Martin Lechner: "Kleine Kassa"

+ Kinder/Jugendbuch

Sohn weg, Haus leer
(dra) -Hans Traxler: "Willi. Der Kater, der immer größer wurde" (s. a. die Bücherschau)

Ferienprogramm
(tm) - Michele Weber Hurwitz: "Wie ich die Welt in 65 Tagen besser machte"
Berliner Graffiti

(tm) - Patrycja Spychalski: "Bevor die Nacht geht"

+ Krimi-Kritik online
Pick of the Week
(cm) - Aktuelle Krimi-Sekundärliteratur
Kolumne
(cm) - Thomas Adcock: Singing the USA-Blues
Views from Bangkok
(cm) - Christopher G. Moore über Räuber
Carlos in Not
(cm) - Eine Kolumne
Krimigedicht
(cm) - "Der Totentanz" von Johann Wolfgang von Goethe.

Neues Buch über Klaus Barbie
Geschmeidiger Weltstar mit Gestapo-Empfehlung
(faz) - Aus dem Folterkeller in den Sold der Geheimdienste im Kalten Krieg: Peter Hammerschmidt hat die Laufbahn Klaus Barbies, des "Schlächters von Lyon", nach 1945 recherchiert. Von Lutz Hachmeister

+ Literatur im Hörfunk
Aufarbeitung
"Üble Schicksale im DDR-Knast"
(dra) - Susanne Schädlich erzählt in ihrem neuen Roman "Herr Hübner und die sibirische Nachtigall" die wahre Geschichte zweier Gefangener

Hörspiele ohne Blut und Leiche
Georges Simenon
Maigrets beste Fälle

(dra) - Kommissar Maigret bleibt ein verlegerischer Dauerbrenner. Nun gibt es eine Box mit fünf Hörspielen. Aufgenommen in den 50er- und 60er-Jahren hört man ihnen das Alter an - und lassen nostalgisch werden. Von Tobias Lehmkuhl

Originalton
Von Christoph Peters
(dra) - Über Gedanken beim Reisen und reisende Gedanken.
Warum ich die Mark Brandenburg mit dem Zug durchquere

+ Neues auf faustkultur.de
Innenansichten aus Syrien
(ef) - "Aus einer friedlichen Protestbewegung hat sich in Syrien ein grausamer Krieg entwickelt. Millionen Menschen sind auf der Flucht, Hunderttausende wurden getötet, verletzt oder sind in Haft. Auch viele Intellektuelle und Künstler mussten das Land aufgrund individueller Verfolgung verlassen, nur einige wenige sind geblieben." - Ein Reader herausgegeben von Larissa Bender mit Texten, Fotografien und Bildern von Sadik J. Al-Azm, Mohammad Al Attar, Mamdoh Azzam, Tammam Azzam, Fawwaz Haddad, Ziad Homsi, Omar Kaddour, Khaled Khalifa, Monzer Masri, Dima Wannous u. v. a.

Kulturtipps
(dra-audio) - 03.09.2014

IT-News

Urteil
Uber macht weiter
(faz) - Der umstrittene Fahrdienst Uber will das Verbot des Landgerichts Frankfurt ignorieren. Die Verfügung sei "zu Unrecht erlassen" worden, teilte das Unternehmen mit.
Ein Selbstversuch
(dra) - Per Smartphone-App zum nächsten Termin

<---Abb: All Things

PR-Strategie
Wie Apple die Medien beherrscht
(prr) - Apples erfolgreiche PR-Strategie bestand bislang vor allem aus kontrollierten "Leaks", aus dem gezielten Streuen vermeintlich geheimer Informationen. Schon seit Mitte vergangenen Jahres weicht das Unternehmen ein wenig von dieser Strategie ab.

Panne Mozilla gibt unabsichtlich
Daten von 97.000 Usern frei
(fut) - Durch eine Datenpanne waren 97.000 Userdaten mit E-Mail-Adressen und verschlüsselten Passwörtern für drei Monate frei im Internet erreichbar.

IFA Bitkom
Unterhaltungselektronik profitiert von Vernetzung
(hei) - Der Abschwung im Kerngeschäft mit Flachbildfernsehern, Digitalkameras, Camcordern oder Spielekonsolen hat sich bei einem leichten Rückgang um 1,5 Prozent in diesem Jahr deutlich abgebremst.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Bezos ernennt neuen Herausgeber
(sp) - Amazon-Chef und Inhaber des Blatts, Jeff Bezos, hat Frederick J. Ryan auf die Stelle berufen. Damit endet auch eine Familienära.

Journalistische Start-ups
RP Online hat das Rätsel gelöst
(tg) - So wird der Journalismus im Netz finanziert!
Werbung macht"s möglich

(fj) - Der Fachjournalist stellt in einem zweiteiligen Beitrag vier journalistische Start-ups und ihre jeweiligen Geschäftsmodelle vor.

Spiegel
Die Zwei-Klassen-Gesellschaft
(wiwo) - Die Mitarbeiter KG-könnte beim "Spiegel" durchregieren, doch sie blockiert sich selbst. Ist das sozialistische Modell ein Konstruktionsfehler? Von Bettina Röhl

Bitterböser Büro-Roman
Das tägliche Bullshit-Bingo
(mee) - Thomas Ramge erschafft mit seinem Buch "Montags könnt ich kotzen" aus Gesprächen mit "leidenden Angestellten" und Coaches eine böse Persiflage auf das Leben in der Konzern-Matrix. Anekdoten, die den Menschenverstand rauben und vielen Corporate-Slaves nur allzu bekannt vorkommen dürften.


TV/Radio, Film + Musik-News

Vor 50 Jahren
Die deutsche Teilung anhand einer privaten Trennung erzählt
(dra) - Konrad Wolf verfilmte Christa Wolfs "Der geteilte Himmel"
Vor 50 Jahren hatte Konrad Wolfs Film "Der geteilte Himmel" in Ost-Berlin Premiere. Die noch junge DDR blickt im Kino frei und unideologisch auf sich selbst, der Film zeichnet lebendige und nuancierte Figuren. Gleichzeitig ist er das Zeugnis eines ganz besonderen historischen Moments. Von Katja Nicodemus

Plagiatsvorwurf gegen
"The Artist"-Regisseur
(3sat) - Michel Hazanavicius, der mit seinem Stummfilm "The Artist" fünf Oscars gewann, muss sich einem Plagiatsvorwurf stellen. Der Drehbuchautor Christophe Valdenaire reichte Klage gegen ihn und gegen die Produktionsfirma von "The Artist" ein, weil der Film "zahlreiche unbestreitbare Ähnlichkeiten" mit seinem Drehbuch für einen schwarz-weiß Stummfilm aufweise. Und dessen erste Version gehe auf das Jahr 1998 zurück.

RTL schwächelt beim jungen Publikum
Der nächste Problemfall im Bertelsmann-Reich
(turi2) - Nach Jahren unangefochtener Marktführerschaft verliert die treue Gewinn-Milchkuh RTL bei den TV-Quoten im August ihren Vorsprung.
Bertelsmann gegen Ungarn
(hb) - RTL ist in Ungarn der letzte TV-Sender, der sich von der nationalistischen Regierung nicht ins Programm reden lässt. Die rächt sich mit einer Strafsteuer. Doch der Medienkonzern wehrt sich - und hilft der Medienfreiheit. von Hans-Peter Siebenhaar

Auf DVD & Blu-ray

Godards "Außer Atem" & Jarmuschs "Down by Law"
(fk) - Zwei Meilensteine der Filmgeschichte: Thomas Rothschild stellt die beiden Kultfilme, die einen jugendlichen, zur guten bürgerlichen Gesellschaft quer stehenden Helden prägten, vor.

Soundpostkarte
So klingt es am indischen Ganges
Aaron Ximm: "Chai In The City Of Light"
(dra) - Der Amerikaner Aaron Ximm hat ein dokumentarisches Kurzporträt der indischen Stadt Varanasi am Ganges geschaffen, indem er die Geräuschkulisse einer Gasse unweit des Flusses aufnahm. Stimmengewirr, Musik und immer wieder religiöse Mantras: Entstanden ist ein Abbild des Lebens in Indiens heiligster Stadt. Von Paul Paulun

"Symphonic Mob"
Das Amt bebt mit Beethoven
(dra) - Ein üppiges Orchester aus Profimusikern und Laien verwandelte das Auswärtige Amt am Tag der Offenen Tür in einen Philharmoniesaal. Obwohl die Musikerinnen und Musiker Beethovens "Ode an die Freude" nur einen Tag geprobt hatten, brachten sie bei ihrem Spontankonzert die Gefühle in Wallung.

Die Schattenmänner der Politik
Polit-Serie "Spin": Französische Intrigen
(sp) - Der Präsident stirbt bei einem Attentat. Wer steckt dahinter? Wer wird sein Nachfolger? Die sechsteilige Polit-Serie "Spin" ist ein französischer Überraschungshit - und ihre erste Folge exklusiv hier bei SPIEGEL ONLINE vorab zu sehen.

WDR
Alle vier Klangkörper bleiben
(3sat) - Der Westdeutsche Rundfunk will trotz massiver Sparzwänge seine beiden Orchester, seine Big Band und seinen Chor behalten. WDR-Intendant Tom Buhrow stellte am 1. September 2014 in Köln klar, dass radikale Einschnitte bei den vier Klangkörpern nicht geplant seien.

Hörtipp des Tages
21.05 Uhr - WDR4 - "Swing Easy"
Story & Song: Die unglaubliche Geschichte von "Nature Boy"
23.05 Uhr - Bayern2 - "Überraschende Einflüsse"
"Musik von Interpol bis Giorgio Moroder" Mit Kaline Thyroff
23.30 Uhr - ARD Radiofestival Jazz - "New On Board"
"Aktuelle Jazzalben" Von Thomas Loewner

Aus Jazzthetik
Die deutsche Radiolandschaft und das Megaphone
(fh) - "Dass etwas im Argen mit der dt. Radiolandschaft ist, haben die aufmerksamen Leser meines Blogs, schon oft gelesen. Vor kurzem hatten wir hier erfahren was in Frankreich passiert ist und wo der neue Hörfunkdirektor von Radio France, Mathieu Gallet, mit dem Slogan antrat: "Mehr Musik, weniger Musikwissenschaft"."

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

39.000 Jahre alte Höhlenkunst
Erstmals Gravuren von Neandertalern entdeckt
(sp) - Kunstwerke auf Fels wurden bislang ausschließlich dem modernen Menschen zugeschrieben. Doch jetzt haben Forscher in einer Höhle in Gibraltar erstmals Gravuren entdeckt, die von Neandertalern stammen sollen. Sie sind 39.000 Jahre alt. + (3sat-video)

Blick ins Ungewisse

Wie wird die Zukunft aussehen?
(dra) - In Berlin soll 2017 das "Haus der Zukunft" eröffnet werden. Doch bevor überhaupt der Grundstein gelegt wurde, muss sich Gründungsdirektor Reinhold Leinfelder schon mit Vorbehalten auseinandersetzen, das Projekt könne ein PR-Instrument der Bundesregierung werden oder in seinen Ausstellungen nur das zeigen, was auch in anderen Museen zu sehen ist.

Das Kalenderblatt für den
246. Jahrestag bzw. den 735.481. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte www.textlog.de/tucholsky-schnipsel-shaw.html

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia