Medienticker

Und er schrie: "Ich revolüzze!"

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
10.07.2014. Zeitungsbranche: Wer bezahlt den Journalismus?, fragt sich Michael Meyer - Burda: Umsatz auch 2013 weiter gesteigert - IVW: Die Absurditäten des neuen Online-Kategoriensystems - Byliner steckt in der Krise: Ist Langform-Journalismus online nicht tragbar?, fagt Anna Maria Landgraf - Native Advertising: Der Journalist als Werbetexter - Goldenes TV-Zeitalter: Umsätze in Deutschland erstmals über zwei Mrd Euro - In memoriam: Erich Mühsam zum 80. Todestag & Al Jarreaus "My Old Friend - Celebrating George Duke".

Heute u. a.


Zitat des Tages
"Die Polen darf man nicht unterschätzen. Diese Balkan-Kicker sind unberechenbar!" (Heribert Faßbender)

Aktualisert: +14:3o Uhr

Heute u. a.:
Zeitungsbranche
Wer bezahlt den Journalismus?
(dra) - Sinkende Werbeerlöse, Konkurrenz aus dem Netz, der Mindestlohn für Zusteller - die Zeitungsbranche steht vor großen Herausforderungen. Verleger haben in Berlin Bilanz gezogen und einen Ausblick auf die Zukunft der Branche gewagt. Über allem steht die Frage: Wer bezahlt für guten Journalismus in Deutschland? Von Michael Meyer

Burda
Umsatz auch 2013 weiter gesteigert
(dwld) - Hubert Burda Media konnte trotz Rückgängen im Print-Geschäft als Gesamtkonzern seinen Umsatz 2013 um 6,6 Prozent auf über 2,6 Milliarden Euro steigern.

Die Absurditäten des neuen
IVW-Online-Kategoriensystems
(mee) - Seit Dienstag liegen nun auch für die Online-Medien IVW-Zahlen aus dem neuen Kategoriensystem 2.0 vor. Die neuen Kategorien sollen viele neue Erkenntnisse liefern: Wer punktet mit Videos, wer mit welchen Themen und wie sieht es beim Paid Content aus? Die Erkenntnisse, die sich zum Start des Systems gewinnen lassen, sind jedoch sehr begrenzt - und die Zahlen zum Teil sehr merkwürdig.

Byliner steckt in der Krise
Ist Langform-Journalismus online nicht tragbar?
(np) - von Anna Maria Landgraf

Native Advertising
Der Journalist als Werbetexter
(ejo) - Auch in der Schweiz experimentieren Medien mit der Werbeform des Native Advertising. Allen voran das neue Newsportal Watson, das Artikel im redaktionellen Kleid präsentiert, die von einem Werbekunden bestellt wurden. Entgegen den Spielregeln, die sich die Branche selbst auferlegt hat, schreiben auch Redaktoren als Werbetexter. Das sei richtig und wichtig, heißt es bei Watson.

Goldenes TV-Zeitalter
Umsätze in Deutschland erstmals über zwei Mrd Euro
(kress) - Der Pay-TV-Markt in Deutschland ist im vergangenen Jahr zweistellig gewachsen.

NSA-Spionage
Agenten jagen Politiker und Anwälte
(faz) - Erstmals nennt der Enhüllungsjournalist Glenn Greenwald Namen von NSA-Opfern. Darunter die von muslimischen Anwälten und Wissenschaftlern. Viel größer als erwartet ist auch das Ausmaß der Überwachung von Unverdächtigen.

+ Theater-Nachtkritik

Save my beer
"Conversion_1" in Heidelberg
(nt) - In ihrem Dokuprojekt über US-Soldaten in Heidelberg neigt die costa compagnie zur Ästhetik des Déjà-vus

In memoriam I
Erich Mühsam zum 80. Todestag
"Sich fügen heißt lügen"

(dra) - Vor 80 Jahren ermordeten die Nazis den Schriftsteller Erich Mühsam
Erich Mühsam war Anarchist, engagierte sich gegen den Militarismus, rebellierte gegen Formen und Zwänge - nur seine Ehe war ihm heilig. Vor 80 Jahren wurde er im Konzentrationslager Oranienburg getötet. Von Christian Linder
Sally Sallmann singt Erich Mühsam (reinhören) ...
... hier am 29.6.2014 im berliner Arthenschutztheater



CD-Tipp des Tages
In memoriam II

Al Jarreaus "My Old Friend - Celebrating George Duke" (reinhören + videos)
(wdr3) - Er gilt als einer der bedeutendsten Jazzsänger seiner Generation: Al Jarreau blickt auf sieben Grammys und eine 40-jährige Weltkarriere zurück. Dabei waren ihm Genregrenzen immer egal: Ob Jazz, Pop, R"n"B - er wandelte immer zwischen den Welten, wie es ihm gefiel, auch wenn er sich manchmal Kritik aus dem Jazzlager einhandelte, seine Musik sei zu gefällig.


Hörtipps des Tages
Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
Live - hier im Livestream
Rolandseck-Festival"Grosze Sachen im kleinen vorstellen
"Der Bahnhof Rolandseck wird das Theater sein, in dem sich alle Künste vereinen, um das Wunderbare zu schaffen." Im Sinne dieses Satzes machte sich der Galerist Johannes Wasmuth Mitte der 60er Jahre auf, den verschlafenen Ort südlich der damaligen Bundeshauptstadt zu neuem Leben zu erwecken. Erfolgreich, gelang es ihm doch, aus dem Bahnhof, der schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts ein beliebter Treffpunkt war, zum Ort der Künste zu machen.
Nach Mitternacht
Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Klangkunst - hier im Livestream
Bodybuilding - Von Serge Baghdassarians und Boris Baltschun
Largo do Guimaraes, ein dreischenkeliger Platz inmitten von Rio de Janeiro. Ein imaginierter Körper, dessen Profil im Zuge muskelaufbauender Maßnahmen langsam modelliert wird. Serge Baghdassarians und Boris Baltschun unterwerfen den Namen, die Architektur und die akustische Erscheinung des Platzes einer klanglichen Triangulation. - Die Komposition wurde 2012 mit dem Karl Karl-Sczuka-Preis für Radiokunst ausgezeichnet

Lesungen + Veranstaltungen im Juli 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen

Tagestipp

20:00 Uhr Volksbühne, Berlin
Sehen: Roland Klick Spezial zum 75.
Deadlock (D 1970) + The Heart is a Hungry Hunter (Sandra Prechtel, D 2013). DJ-Set von Irmin Schmidt (CAN) und Justus Köhncke
Warum spielen Sie beim Dreh einer Liebesszene Gitarre?
(dra) - Ob der Western "Deadlock" oder das Sozialdrama "Supermarkt": Mit ihrer Intensität ziehen die Filme des Regisseurs Roland Klick die Zuschauer auch heute noch in ihren Bann.

Bis zum Endspiel
Fußball-Lyrik von Albert Ostermaier








Der Dichter als Torwart
( Foto: Stefan Rumpf)

Heute aus
die liebe des torwarts zum elfmeter oder:
ode an manuel neuer

"er ist das auge des orkans
das schwarze loch zwischen
den schläfen das die kugel
mit einem lächeln lässig
schluckt in aller ruhe
teilt er den sturm mit seinen
händen ein Kind mit den
armen eines titans dem
übermut eines kindes
steht er an der mittellinie
... "

Aus: Flügelwechsel, 2014, S. 34
Fußball-Oden
Mit Bildern von Florian Süssmayr
und einem Vorwort von Oliver Kahn
Heldengedichte für Kicker
(dra) - Ostermaier über seine 29 Oden
s. a. den Medienticker vom 12.6.

Auf dem Platz & Blatt
Neuerscheinungen zum Fußball
(dra-audio) - Ein Kritikerstreit (07:25 Min.)

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Donnerstag

George Clooney, Israel, Fußball-WM
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Israel und die Hamas in den Schlagzeilen (sprachlog)
2. - Leistungsschutzrecht & Presseverleger? (irights)
3. - Medien haben diesen Konflikt verschärft (derstandard)
4. - Clooney responds to "Daily Mail" report (usatoday
5. - Nachrichten-Wahnsinn pur (stefan-niggemeier)
6. - so sieht Spiegel Online ohne Fussball aus (twitter)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 10.07.2014

+ Auszeichnung für Amos Oz
Der erste Siegfried-Lenz-Preis
(dra) - Der Preis ist mit 50 000 Euro. Das teilte die vor kurzem von dem Schriftsteller Siegfried Lenz ins Leben gerufene Stiftung in Hamburg mit. Amos Oz werde den Preis am 14. November im Kaisersaal des Hamburger Rathauses entgegennehmen.

Zu knapp berechnet
Aus den Feuilletons Von Gregor Sander
(dra) - Der Innenausbau des Berliner Schlosses soll "nur" 32 Millionen Euro kosten
(s. a. eFeu & 9punkt)

15. "Literarischer Sommer" im
deutsch-niederländischen Grenzgebiet
(wdr3) - Literaturfestivals finden selten im Sommer statt, denn zur klassischen Reisezeit erholen sich auch viele Schriftsteller gern vom Schreiben und von ihren Lesereisen zu anderen Zeiten des Jahres. Doch der "Literarische Sommer", der vom 10.07. bis 07.09.2014 stattfindet, schafft es trotzdem jedes Jahr Autoren und ein interessiertes Publikum an lauschigen Sommerabenden zusammen zubringen.

Bücherkampf
Amazons falsche Charmeoffensive
(faz) - Amazon hat Streit mit dem Hachette-Konzern. Es geht um Rabattforderungen beim E-Book-Verkauf. Nun versucht der Internethändler, die Hachette-Autoren auf seine Seite zu ziehen, indem er sie mit exklusiven Gewinnversprechungen ködert. Con Andreas Platthaus
Literaturagenten zum Machtkampf mit Amazon
(bb) - Amazon ringt mit Verlagen nicht nur um Rabatte, sondern auch um Einfluss bei den Autoren - und die Agenturen stehen mittendrin. Wie Literaturagenten die Lage einschätzen und inwiefern sie sich selbst von Amazon unter Druck gesetzt sehen: boersenblatt.net hat sie befragt.
Verbraucherschützer: E-Book-Anbieter schludern bei Infos
(hei) - Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat 7 aktuelle Bestseller bei 17 Verkaufsplattformen für E-Books verglichen. Wichtige Informationen seien dort nur mühsam zu finden. Auch moniert sie den Kopierschutz für E-Books.

Edition Nautilus
Dem Nonkonformismus auch künftig treu
(bb) - Der Tod des Verlegers Lutz Schulenburg im Jahr 2013 markierte eine Zäsur. Nun, im Jubiläumsjahr, ist die Edition Nautilus dabei, sich neu aufzustellen und den Wechsel an der Verlagsspitze vorzubereiten.

Tom Segev über doe Gaza-Krise
"Es ist legitim geworden zu hassen"
Historiker befürchtet weitere Radikalisierung von Israelis und Palästinensern
(dra) - Der israelische Publizist Tom Segev warnt vor einer weiteren Verschärfung der Spannungen zwischen Israelis und Palästinensern. Schon seit Jahren beobachte er mit wachsender Sorge, "dass es in beiden Gesellschaften sehr legitim geworden ist zu hassen", sagte Segev im Interview des Tages.

Ausstellung
Viginia Woolf - Ein Leben in Bildern
(dra) - Die National Portrait Gallery in London stellt die gesellschaftskritische und oft spitzzüngige Literatin Virginia Woolf in Bildern vor:

"Günstiger Wind"
Neuer Katalog: Autographen
(auto) - Ein Sonderangebot mit 110 interessanten, außergewöhnlichen und preisgünstigen Autographen von: Ruth Andreas-Friedrich, Gottfried Benn, Erich Fried (über Dylan Thomas), Martha Gellhorn (über Deutschland), Aldous Huxley, Oskar Kokoschka, Katia Mann und vielen anderen.

Neuer Name
Egmont Ehapa Verlag wird zu Egmont Ehapa Media
(dwdl) - Der Berliner Egmont Ehapa Verlag streicht den Verlag aus seinem Namen und firmiert künftig als Egmont Ehapa Media. Damit wolle man der verstärkten crossmedialen Vernetzung von Print- und Digital-Angeboten Rechnung tragen.

Erste Liebe
Burda-Volos entdecken die Leidenschaft
(tuir2) - Burda lässt seinen Nachwuchs aus dem Nest in die freie Wildbahn.

Kolumne die Kriegsreporterin
Was geschah mit Hitlers Trampolin?
(taz) - Volker Herres twittert Banalitäten, der "Spiegel" bewegt sich, die Macher des neuen Heidi-Films suchen Statisten und RTL sucht die schönste Frau.

Hans Christoph Buch
Dany Laferrière: Das Rätsel der Rückkehr Die Ästhetik des Widerstands
(fr) - Der Schriftsteller Hans Christoph Buch hält eine leidenschaftliche Laudatio auf den haitianischen Schriftsteller Dany Laferrière und sein Buch "Das Rätsel der Rückkehr". Dafür bekam er soeben den Literaturpreis am Haus der Kulturen in Berlin.

-------------------------------
Grenzgänger am Grünen Band
Rüdiger Dingemann "Mitten in Deutschland"
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Einleitung auf begleitschreiben.net
"Das Buch vereint die Schönheiten der Gegend und die Widersprüche der von Menschen geschaffenen Geschichte", meint Thomas Rothschild
Wo einst scharf geschossen wurde
(ltk) - Reisen in ein einmaliges Naturgebiet
-------------------------------------------

+ Literatur online
Die Patronen im Magazin
(int) - Anthony Marra: Die niedrigen Himmel
Apokalypse-Roman "Alpha & Omega"
(sp) - James Cameron, übernehmen Sie!

Pottermore-Website lahmgelegt
Neue Harry Potter-Kurzgeschichte
(mee) - J.K. Rowling hat am Dienstag völlig überraschend eine "Harry Potter"-Kurzgeschichte veröffentlicht. Ihre Website Pottermore.com, das Online-Portal zur erfolgreichsten Buchserie der Welt, wurde wenig später vom Nutzeransturm überrannt. Es war das erste literarische Lebenszeichen des Zauberlehrlings seit sieben Jahren.

+ Literatur im Hörfunk
Kapitulation vor der Wirklichkeit
(dra) - Thomas Glavinic" Buch "Meine Schreibmaschine und ich"
"Kein einziges Mal Passagierschiff gefahren"

(dra) - Burkhard Spinnen über sein neues Buch "Zacharias Katz"

Originalton
Von David Wagner
(dra) - Sonntags im Stadion Luftschiffhafen

Kulturtipps
(dra-audio) - 10.07.2014

IT-News

Datenbrille
"Wird Google Glass jemals cool sein?"
(futur) - US-Starkomiker Jerry Seinfeld ist 16 Jahre nach dem Finale des TV-Hits "Seinfeld" zurück: Auf dem Cover der Branchenbibel "Wired" zeigt er sich mit Googles Datenbrille Glass.

Der Weg zum Monopol
Google wäre beinahe verscherbelt worden
(faz) - Google wäre ein Jahr vor Gründung fast Investoren zum Opfer gefallen. Larry Page und Sergey Brin verkauften in letzter Sekunde nicht. Daraus hat der Investmentkonzern Google viel gelernt.

Echter Rauch
Besser als doofes Internet
(dvg) - Deutschlands Außenwerbungsflächen werden gerade für eine groß angelegte Kampagne zum Lob des Echten, Wahren und Schönen genutzt. Und das findet sich - daran lassen die unterschiedlichen Motive keinen Zweifel - ausschließlich im Analogen.

Apps
Wieviel sind es denn heute?
(hei) - Die durchschnittliche Anzahl genutzter Apps auf einem Smartphone ist beeindruckend. Sie sagt aber noch wenig über die Zeit pro App aus. Von Harald Taglinger

Die totale Selbstvermessung
Die digitale Selbstvermessung der Gesellschaft
(dra) - Jeder Herzschlag, jeder Schritt, sogar jede Laune - mit Hilfe digitaler Geräte wird alles protokolliert. "Lifelogging" nennt sich der Trend, den Stefan Selke in seinem gleichnamigen Buch beschreibt - und vor dessen Auswirkungen er eindringlich warnt.


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

"Beunruhigende Zeiten"
Britische Autoren verdienten 2013 deutlich weniger Geld als 2005
(brp) - Autoren in Großbritannien haben immer weniger Einkünfte. Dies ergibt die aktuelle Studie "What Are Words Worth Now?" der Authors' Licensing and Collecting Society (ALCS), für die knapp 2500 Autoren befragt wurden.

Burn-out bei Lehramtsstudenten
Schon der Nachwuchs brennt eher aus
(sp) - Lehrer macht ihre stressige Arbeit krank - so lautet das Klischee. Eine neue Studie zeigt jetzt: Bereits viele Studenten haben ein hohes Burn-out-Risiko. Oft, weil sie aus den falschen Gründen Lehrer werden wollen.

TV/Radio, Film + Musik-News

"The Signal"
Sirenengesänge aus dem Computer
(zeit) - In "The Signal" folgen drei junge Leute den Spuren eines ominösen Hackers. Und geraten in ein Labor, in dem Horror und Science Fiction nicht voneinander zu trennen sind.

Cinekultur
Schaubühne des osteuropäischen Films
(dra) - 49. Filmfestival in Karlovy Vary

Berichterstattung der BBC
Wirre Experten müssen schweigen
(nzz) - Das britische Medienhaus BBC will künftig Wissenschafter, die abseitige Meinungen vertreten, seltener zu Wort kommen lassen. Das bedrohe die Meinungsfreiheit, sagen Kritiker. Von Paula Scheidt

Call for Works

"Un Tune - Exploring Sonic Affect"
(dra) - Der Aufruf richtet sich an Künstler/innen der experimentellen Musik, Klangkunst, des neuen Hörspiels und der Performance. Gesucht werden bis zum 31.8.2014 ungewöhnliche Beiträge von 40 bis 55 Minuten Länge, die die künstlerischen Möglichkeiten des Radios in Verbindung mit Live-Performance oder Installation ausloten

Ungewöhnliche Interview-Paarung
Anke Engelke befragt Julian Assange
(mee)- Julian Assange und Anke Engelke - das ist nicht unbedingt eine Interview-Paarung, die auf der Hand liegt. In ihrer WDR-Sendung "Anke hat Zeit" spricht die Entertainerin am 15. Juli mit dem Wikileaks-Aktivisten, der seit zwei Jahren im Exil in der Ecuadorianischen Botschaft in London lebt.

Robert-Schumann-Preis für Wolfgang Rihm
Von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur geehrt
(dra) - Wolfgang Rihm erhält den mit 25 000 Euro dotierten Robert-Schumann-Preis für Dichtung und Musik, weil er nach Ansicht der Jury «Schreibmusiker und Musikschreiber» und in der
Vereinigung beider Formen der «charakteristischste Kopf unserer Zeit» ist

Sind wir schon ertrunken?
Phantom Ghost bei Foreign Affairs
(blz) - Dirk von Lowtzow und Thies Mynther nennen sich Phantom Ghost. Für Foreign Affairs haben sie eine interessante Genre-Mischung erfunden: das plüschtierdekorierte Faulenzerkonzert, aufgelockert von Puppenspieleinlagen, einem balletthistorischem Vortrag sowie ein bis zwei Flaschen Sekt.
(s. a. den Medienticker vom 8.7.)

Von Down Under ganz nach oben
Mick Walls "AC/DC. Die Bandgeschichte"
(dra) - Tournee-Alltag, Drogenexzesse und der lange Weg an die Spitze: Der englische Musikjournalist Mick Wall erzählt in einer Biografie die Geschichte der australischen Rocker von AC/DC - faktenreich, persönlich und sehr unterhaltsam.


TV-Tipps online
für den 10. Juli 2014
& WM-Public Viewing in Oberbayern

Hörfunktipps des Tages
vom Radiohörer
20.04 Uhr - RBB kulturradio - "Talente und Karrieren"
"Das Quatuor Hermès" mit Cornelia Schönberg
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Back in Baku"
Aserbaidschan reaktiviert seine Jazz-Tradition
21.30 Uhr - hr 2 - "Bauhaus, Brennpunkt, Drehscheibe"
Teil 75: Giacinto Scelsi in Darmstadt"
23.03 Uhr - ">SWR2 - "Jazz stinkt nicht!"
Ein Porträt des Greifswalder Labels "Why Play Jazz"

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Die perfekte Glocke
Wie Experten gegen Beschädigungen kämpfen
(3sat) - Der Klang von Glocken bringt ganze Türme seit Jahrhunderten zum Singen. Doch viele Glocken sind beschädigt - durch falsche Klöppel, falschen Guss, durch schiere Abnutzung. Ganz am Ende droht der Riss. Doch soweit muss es nicht kommen. Denn es gibt Glocken-Experten.

Rätselhafter Künstler
Vern Blosum in der Kunsthalle Bern
(3sat) - In der Kunsthalle Bern sind zur Zeit Bilder eines Künstlers zu sehen, der drei Jahre lang in New York zu den Topshots der Kunstszene gehörte, eine vielversprechende Karriere vor sich hatte und dann von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand. Es war das Jahr 1960. Und der Künstler hieß Vern Blosum. Das Rätsel um seine wahre Identität ist bis heute geblieben. Eine Spurensuche.

Ausstellung
Wirtschaft! Wunder! Krupp in der Fotografie 1949-1967
(wdr3) - Werkssiedlungen, Messen, Produktionsstätten. Lehrlinge, Chefs, Malocher. Wie präsentiert man ein Werk, wie seine Mitarbeiter, wie seine Produkte? Eine Foto-Ausstellung in der Villa Hügel zeigt, wie Krupp in den Nachkriegsjahren gesehen wurde und gesehen werden wollte.

WM-Tortur
Alle sahen das Fußball-Wunder - nur ich nicht
(welt) - Nicht nur den Brasilianern kamen die Tränen. Auch ein Deutscher erlitt während des Halbfinal-Spiels Höllenqualen. Er befand sich in einem Flieger - und starrte auf einen schwarzen Bildschirm.

WM-"Schweinerei"
Das WM-BR3-Orakel
+ Erstes Orakel
1:0 - Ferkel-Fünf schlägt Portugal!
+ Zweites Orakel
0:1 - Sauerei! Deutschland verliert gegen Ghana
+ Drittes Orakel
0:0 - Ferkel spielten lustlos gegen die USA
+ Viertes Orakel
0:1 - Algerische Ferkel-Elf stürmte bedingungslos
+ Fünftes Orakel
1:0 - Viertelfinalsieg nicht nur der deutschen Ferkel-Elf
+ Sechstes Orakel
0:1 - Brasilien siegt durch ein Eigentor der deutschen Ferkel
(mb) - Alle Orakel-Spiele zum Nachören & -sehen
+ Nächstes Orakelspiel am Freitag, 11.7.
Realer Anstoss ist am Sonntag um 21:00 Uhr in der ARD

Das Kalenderblatt für den
191. Jahrestag bzw. den 735.426. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte www.//ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia