Medienticker

Von Schaffern und Babblern

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese.
05.02.2014. Akutell: DuMont Schauberg: 112 Mio. Euro Miese in 2012 - Medienwirtschaft: Die Medienmacht der SPD bröckelt - Umfrage: Fast jeder zweite Journalist recherchiert täglich mobil - Blogs: Zur Lage der lokaljournalistischen Blogs und Internetzeitungen & Zu viele Blogger wollen über den Bundestag berichten und was die Pressestelle davon hält, weiß Markus Beckedahl - Hörfunk: Wird der Deutschlandfunk zum Radio Vatikan? - TV-Zukunft: Liegt die Zukunft des Fernsehens im Netz? - Letzte Ausfahrt Höllenschlund: Vor 100 Jahren wurde William S. Burroughs geboren + Der Blood, Sweat & Tears-Gründer Al Kooper wird 70.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ein Paranoiker ist jemand, der alle Fakten kennt." (
William S. Burroughs)

Heute u.a.:
DuMont Schauberg
112 Mio. Euro Miese in 2012
(mee) - Die Mediengruppe M. DuMont Schauberg hat 2012 einen Fehlbetrag von 112,2 Millionen Euro bilanzieren müssen. Im Vorjahr lagen die Kölner noch bei einem Fehlbetrag von 2,7 Millionen Euro. Für diese Horrorbilanz verantwortlich sind vor allem: die desolate Lage bei der Frankfurter Rundschau, die in die Pleite ging und an die FAZ verkauft wurde, Wertberichtigungen sowie Verluste u.a. in Berlin.

Medienwirtschaft
Die Medienmacht der SPD bröckelt
(faz) - Die DDVG, ihre Zeitungen und Dietmar Nietan

Umfrage

Fast jeder zweite Journalist recherchiert täglich mobil
(pp) - Vier von fünf Medienmachern wollen Pressemitteilungen mit Bild

Lokale Blogs
Von Schaffern und Babblern
(gp) - Lange Zeit waren lokaljournalistische Blogs oder Internetzeitungen ein vieldiskutiertes Thema. Im Grunde gibt es drei Lager. Von Hardy Prothmann

TV-Zukunft
Liegt die Zukunft des Fernsehens im Netz?
(m-o) - Stefan Schulz glaubt: ja. Der Watchever-Chef hält den US-Videodienst Netflix für den schärfsten Konkurrenten, erklärt aber auch, warum er sich keine Sorgen macht.

Papier oder digital
Warum es Arno Schmidts Texte nicht als E-Book gibt
(log) - "Muß man eigentlich noch etwas gegen E-Books sagen? Müssen sie einem nicht womöglich leid tun, die albernen Dateien, die gern Bücher wären, es aber niemals sein dürfen? Ja, das muß man, und nein, das müssen sie nicht, sie sind ein Unfug, ein Beschiß und ein Niedergang." Von Friedrich Forssman
eBooks "ein Unfug, ein Beschiß und ein Niedergang"?
(lesen) - Die Hasstirade, die im heutigen Mittwoch im Blog des Unternehmens publiziert wurde, überrascht dann aber doch. von Johannes Haupt

Paper
Ein Blick auf Facebooks neue App
(nw) - Paper ist keine Nachrichten-App, sondern Facebook für die mobile Generation. Von Martin Weigert

App Secret lanciert
Wie man Geheimnisse zu Geld macht
(nzz) - Ehemalige Entwickler von Google und PayPal bieten nun eine Anwendung an, deren Nutzer anonyme Bekenntnisse miteinander teilen sollen. Es ist eine weitere Wette auf ein Geschäftsmodell, das es Platzhirschen wie Facebook schwer machen soll.

"Zu viele Blogger" wollen
über den Bundestag berichten!?
(car) - Noch klebt da kein Schild, aber das kann ja noch kommen: "Wir müssen leider draußen bleiben" Von Tobias Schwarz
Pressestelle des Bundestages erklärt
Wir machen hier keine parlamentarische Berichterstattung
(np) - Von Markus Beckedahl
Darf der Bundestag von

(tele) - Bloggern einen Presseausweis verlangen?

Socialnetwork

56 Prozent der deutschen User sind bei Facebook
(kress) - An diesem Dienstag wird Facebook zehn Jahre alt. Mit rund 1,2 Mrd monatlichen Nutzern ist es das größte soziale Netzwerk weltweit.

Hörfunk
Wird der Deutschlandfunk zum Radio Vatikan?
(hei) - Wenn ein Bischof zum Wäschewechsel in seinem Hauptwohnsitz erscheint, ist es für den öffentlich-rechtlichen Sender ein Nachrichtenblock von mehr als 15 Minuten wert

"Mehr denken!"

 Sprüche der "Journalisten des Jahres"
(mee) - Am Montagabend wurden in Berlin zum zehnten Mal die "Journalisten des Jahres" vom MediumMagazin ausgezeichnet. Was Frank Schirrmacher über Großkritiker Joachim Kaiser sagte und wie sich Gabriele Fischer das schlimmste Schicksal eines Journalisten vorstellt - MEEDIA hat die besten Sprüche von Preisträgern und Laudatoren notiert.

Letzte Ausfahrt Höllenschlund
Heute Vor 100 Jahren wurde William S. Burroughs geboren
(dra) - Bekennender Drogenkonsument, Underground-Apostel und Mitbegründer der Beat-Generation: Als Spross der weißen amerikanischen Mittelschichtskultur hat der Schriftsteller William S. Burroughs deren Widersprüche so radikal nach außen gekehrt wie kaum ein anderer.
Mensch und Mythos
Ein Gespräch mit Klaus Maeck, Filmproduzent und Journalist in Deutschlandradio Kultur (s. a. efeu + ein Video in der Spätaffäre vom 30. 1. und die heutige)
Burroughs: "Radiert die Worte aus - Briefe 1959-1974"
(dra) - Ja, er nahm ständig Drogen - Meskalin, Pilze oder LSD. Aber William S. Burroughs schrieb auch viele Jahre lang Briefe. Sie liefern ein faszinierendes Porträt der amerikanisch-europäischen Bohème und der Schwulenszene jener Zeit. (s. a. die heutige Bücherschau)

+ Musik-Tipp des Tages
Glückwunsch
Der Blood, Sweat & Tears-Gründer Al Kooper wird 70
(zum Reinhören) "Super Session" (1968) mit Michael Bloomfield & Steve Stills
... und hier Blood Sweat and Tears live with Al Kooper
"You've Made Me So Very Happy"


Lesungen & Veranstaltungen im Februar 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und über 250 Terminen.

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Peter Korfmacher von der Leipziger Volkszeitung

Das Altpapier

(ev) - am Mittwoch

MoPo, Schwarzer, Lokalbabbler
Die heutige Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Bitte kehren Sie um, aber ohne mich… (journalist)
2. - Bundestag, Blogger & Presseausweis (telemedicus)
3. - Wie sich Alice Schwarzer zum Thema machte (vocer)
4. - Von Schaffern und Babblern (geprothmannt)
5. - Arno Schmidt nicht als E-Book(logbuch-suhrkamp)
6. - Bekenntnisse eines Aushilfshausmeisters (taz)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 05.02.2014

+ Theater-Nachtkritik
Auf dem Weg zum agilen Theater
(nt) Debatte um die Zukunft des Stadttheaters VIII - Ulf Schmidts
Vortrag zum "nächsten Theater"
Von Armut versteht er nichts

(nt) Kommentar zum Rücktritt des Berliner Kulturstaatssekretärs André
Schmitz, von Birgit Walter

Anita Zielina
"Österreich braucht ein Medien-Start-up"
(hor) - Sie ist eine der erfolgreichsten österreichischen Journalistinnen im Ausland und ist als stellvertretende Chefredakteurin des "stern" für die Übersetzung der Marke ins Digitale verantwortlich. Im HORIZONT-Interview spricht sie über den Einfluss des Silicon Valley, die Bedeutung des Social Web für den Journalismus und ihre Außensicht auf Österreichs Medienbranche.

"Bitte kehren Sie um, aber tun Sie es ohne mich ..."
Jan Freitag kehrt der Hamburger Morgenpost den Rücken.
In (jour) - einem offenen Brief wirft er Chefredakteur Frank Niggemeier Kampagnenjournalismus vor - und zieht Konsequenzen: "Trotz der wirtschaftlichen Situation eines Freiberuflers, der in der anhaltenden Zeitungskrise jeden Auftraggeber bitter nötig hat, werde ich nie wieder für die Morgenpost schreiben." journalist ONLINE dokumentiert den Brief - und die Antwort des Chefredakteurs.

Autoren-Inszenierung

Bastei Lübbe beteiligt sich bei HPR Bild & Ton
(bb) - Neues Spektrum der Inszenierung von Autoren

Neuer Verlag, neue Reichweite
National Geographic Deutschland & Piper
(bb) - National Geographic Deutschland und Piper legen zusammen - und arbeiten jetzt auch inhaltlich Hand in Hand: Bildbände, Sachbücher, Reiseführer, Fotoratgeber und DVDs verlegen sie künftig gemeinsam. Geleitet wird das neue Gemeinschaftsunternehmen NG Malik Buchgesellschaft mbH von Bettina Feldweg.
 
E-Book-Verleih
Readfy startet in dieser Woche
(brp) - "Wir wollen die disruptive Kraft sein"

Stiftung Warentest kürt
Kindle Paperwhite erneut zum Testsieger
(brp) - Wenn es nach der Stiftung Warentest geht, ist der Kindle von Amazon die Messlatte, an der sich andere Lesegeräte orientieren müssen. Keine gute Nachricht für die Tolino-Allianz, die im aktuellen Test der Verbraucherorganisation weiterhin nur auf Platz 2 rangiert. Doch der Abstand zum Kindle wird kleiner.

Log.os
Basis fürs Bücher-Betriebssystem
(brp) - Log.os-Projektsammelt Geld für den Start im März 2015

Mit dem Autor über Bücher zwitschern

"Wall Street Journal" stellt eigenen Buchclub vor
(brp) - Das "Wall Street Journal" will die traditionelle Buchclub-Kultur im Zeitalter von Social Media modernisieren. Die Tageszeitung hat einen eigenen Buchclub vorgestellt, bei dem bekannte Autoren ihre Lieblingsbücher zur Diskussion stellen - via Twitter. Das Konzept:

Hörbuchbranche erzielt 2013 einen Verkaufsrekord
"Engagement der Sortimenter trägt deutlich Früchte"
(bb) - Höhenflug fürs Hörbuch: 2013 gingen über 14 Millionen Hörbücher auf CD über die Ladentheke − so viele wie nie zuvor in der Geschichte des deutschen Hörbuchmarkts. Das meldet der AK Hörbuchverlage im Börsenverein auf Basis des "Handelspanels Buch" von media control® GfK Intenational.

Antiquariat
Gelehrtendisput um Grimmelshausen
(bb) - Bibliographische Themen werden selten von der Öffentlichkeit wahrgenommen: jetzt ist eine Auseinandersetzung um den Ankauf einer seltenen Grimmelshausen-Ausgabe auf der Stuttgarter Antiquariatsmesse durch die Kulturstiftung Gelnhausen entstanden.

+ Buchkritik online
(ltk) - Aleida Assmann: "Ist die Zeit aus den Fugen?"
(ltk) - Christiane Böhm: "Alles wie im Märchen?"
(ltk) - Tobias Bulang: "Enzyklopädische Dichtungen"
(ltk) - Frederic Valin: "In kleinen Städten"
(ltk) - Paul Michael Lützeler: "Transatlantische Germanistik"

+ Literatur im Hörfunk
Knigge für die Apokalypse
(dra) - Florian Werners "Verhalten bei Weltuntergang"
Wie aktuell ist William Shakespeare?

(dra) - Naomi Alderman und Mark Ravenhill im Gespräch

+ Literatur im Fernsehen
 Banaler Briefwechsel
(3sat) - Was sagen uns Himmlers Schreiben?
Dekadenz und Distanz
(3sat) - Martin Mosebachs Roman "Das Blutbuchenfest"

------------------
Vorankündigung
Rüdiger Dingemann
Mitten in Deutschland
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Erscheint am 14.4.14. bei National Geographic
-----------------------------------------------

Kulturtipps
(dra-audio) - 05.02.2014

IT-News

Abmahnung für Blogger
Gericht fordert Urheber-Vermerk in Bildern auf Webseiten
(sz) - Wo soll der Urheber eines Bildes im Netz genannt werden? Sein Name müsse im Bild selbst angebracht sein, fand ein Fotograf. Nun gibt ihm ein Gericht recht. Das könnte für viele Webseiten-Betreiber Konsequenzen haben.

Einbetten & zahlen
Gema will für eingebettete Videos kassieren.
(turi2) - Die Gema hat eine neue Einnahmequelle im Visier und plant, für das Einbetten von urheberrechtlich geschützten Videos bei YouTube & Co von den einbettenden Webseiten Lizenzgebühren zu kassieren.
"Wir sehen das wie die AKM"
(kress) - Nach der österreichischen Verwertungsgesellschaft AKM (Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger) fordert auch die deutsche Gema, dass das Einbetten von YouTube-Videos kostenpflichtig werden soll. Das sagte eine Sprecherin der Verwertungsgesellschaft gegenüber "Golem.de". Anlass ist die laufende EU-Konsultation zum Urheberrecht. - (s. a. 9punkt)

Bush hörte mit
NSA soll auch Gerhard Schröders Telefon abgehört haben
(zeit) - Berichten zufolge hatte der Geheimdienst auch den ehemaligen Bundeskanzler im Visier. Grund soll seine Kritik am Irak-Krieg gewesen sein, den George W. Bush 2002 plante.

Andrea Voßhoff
Datenschutzbeauftragte will Behörde umbauen
(zeit) - Bislang steht das Bundesamt für Datenschutz unter Aufsicht der Bundesregierung. Die neue Datenschutzbeauftragte Voßhoff stellt diese Dienstaufsicht nun infrage.

WLAN mit Radius
Windows Server absichern
(hei) - Radius ist die seit Jahren übliche, nutzerindividuelle Authentifizierung für LANs und WLANs in großen Unternehmen. Die Vorteile sind inzwischen nicht nur großen Unternehmen vorbehalten. heise netze zeigt, wie man einen Windows Server dafür einsetzt.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal


Tarifverhandlungen
BDZV: Zahlen, Daten, Fakten
(pp) - Zeitungsverleger gehen mit konkret ausformuliertem Tarifwerk in siebte Verhandlungsrunde

Arbeitgeber fordern Anpassungen
Manteltarifvertrag in Bayern auf der Kippe
(bb) - Der Arbeitgeberverband der Verlage und Buchhandlungen in Bayern kündigt den noch laufenden Manteltarifvertrag - um über die Rahmenbedingungen neu zu verhandeln, wie Verbandschef Thomas Nitz (Hugendubel) sagt. Ob es eine Anschlussvereinbarung geben wird, ist allerdings unklar: Verdi zufolge steht der Flächentarif durch die Weltbild-Insolvenz jetzt grundsätzlich zur Disposition.

Steuerbetrüberin
Wie Alice Schwarzer ihren Fall selbst zum Medienthema machte
(vo) - Alice Schwarzers Steuerstraftat und ihr ungeschickter Umgang damit verstellen den Blick auf den einzigen Punkt, in dem sie Recht hat: Die Veröffentlichung ihrer Selbstanzeige im "Spiegel" war Unrecht. von Ralf Höcker

Netzfeuilleton
Wieso werden Journalisten zu Unternehmern?
(nf) - was die ganzen unabhängigen Journalisten mit ihren neuen Start-Ups machen und wie Upworthy alles so viral bekommt.

Aufbau Verlagsgruppe

Peter Graf leitet Metrolit
(bb) - Er war bisher für das Segment Walde + Graf bei Metrolit verantwortlich, übernimmt nach dem Ausscheiden von Tom Erben die Leitung des Gesamtprogramms bei Metrolit.


TV/Radio, Film + Musik-News

Gerhard Polt im Gespräch
Hitler war ein Namenschlecker
(faz) - Bald kommt nach zehn Jahren Pause Gerhard Polts neuer Film "Und Äktschn!" ins Kino. Im Zentrum der "Führer", ganz privat. Berge von Material habe er vor Drehbeginn dafür durchgeackert, sagt Polt - und hofft, dass dies zu etwas nutze war.

Westminster "The Legacy"
Das Westminster Label genießt unter Kennern Kultstatus.
(Reinhören + ein Video) - Die Aufnahmen, die zwischen 1949 und 1970 entstanden, sind künstlerisch wie technisch herausragend. The Westminster Legacy präsentiert davon nun in einer streng limitierten 40-CD Edition die wichtigsten und bekannstesten.

Porträt
Der Gitarrenbauer John Monteleone
(dra) - In einer umgebauten Scheune außerhalb New Yorks bastelt der 66-jährige John Monteleone an seinen Gitarren. Zu seinen Kunden zählen Stars wie Rockmusiker Mark Knopfler, der ihm ein Lied gewidmet hat.

Ritt durch 15 Jahre US-Serien
Alan Sepinwall: "Die Revolution war im Fernsehen"
(dra) - Amerikas wichtigster Fernsehkritiker Alan Sepinwalls beschreibt anhand von zwölf TV-Serien meisterhaft amerikanische Fernsehrevolution. Deutlich wird, warum diese Erfolge auf dem deutschen Markt nicht einfach zu wiederholen sind.

tagessschau.de
Führungswechsel in der Redaktion
(kress) - Die Journalistinnen-Initiative ProQuote kann wieder etwas von ihrer Wunschliste streichen

Serienfiguren werden real

Mein Leben als Mensch
(sz) - Serienfiguren aus dem Fernsehen benehmen sich neuerdings, als gäbe es sie wirklich. Sie twittern, sind bei Facebook und manche schreiben sogar Ratgeber. Warum ist das so?


Varia

Ausstellung
Blut, Wein und Kaffeesatz als Farben
(dra) - Das Jüdische Museum Frankfurt am Main erinnert an den Grafiker Leo Maillet

Hoch im Norden
Europäische Kulturhauptstadt 2014: Umeå
(3sat) - 64 Grad nördlicher Breite, 350 Kilometer südlich des Polarkreises: So weit nördlich wie das schwedische Umeå lag noch nie eine "Europäische Kulturhauptstadt".

Fotografie
Das Sotschi-Projekt
(3sat) - Der Fotograf Rob Hornstra und sein Kollege Arnold van Bruggen haben fünf Jahre lang die Region in und um Sotschi dokumentiert, vor allem die nahegelegene Konfliktregion im Nordkaukasus.

Das Kalenderblatt für den
36. Jahrestag bzw. den 735.271. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte www.hsu-bibliothek.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia