Medienticker

Mit maximaler Erregung

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
07.11.2019. Deutsche Welle: Lawrow gegen Verbot & Schutz oder Kontrolle? Russlands eigenes Internet -  Interview mit Jimmy Wales: "Fake-Nachrichten können die Wikipedia-Community nicht beeindrucken" - Bilanz: Bertelsmann spielt mehr ein -  Debatte um Meinungsfreiheit: Offenbar haben wir nichts gelernt - T. C. Boyle wirbt für "Warren for President" - Leugnen, Twittern, Panik schieben? Klimadebatten im Netz sind vielschichtiger als ihr Ruf.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt." (Arabisches Sprichwort)

Heute u. a.
Deutschen Welle
Lawrow gegen Verbot
(wdr) - Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat sich gegen ein vom Parlament angeregtes Verbot der Deutschen Welle ausgesprochen.

Bilanz
Bertelsmann spielt mehr ein
(bb) - Bertelsmann meldet für die ersten neun Monate einen Umsatz von 12,8 Milliarden Euro und damit 3,3 Proeznt mehr als im Vorjahreszeitraum. Dazu hätten vor allem die Digital- und Wachstumsgeschäfte beigetragen.

Schutz oder Kontrolle?
Russlands eigenes Internet
(faz) - In Russland ist das umstrittene Gesetz für ein eigenes Internet unter Kontrolle des Staates in Kraft getreten. Kritiker befürchten das Schlimmste.

25 Jahre
Kruder und Dorfmeister
(piqd) - Kruder und Dorfmeister feiern ihr 25-jähriges Jubiläum. Sicherlich erinnern sich viele an ihr legendäres Doppel-Album "K&D Sessions" oder an "DJ Kicks", was für Musikfans damals ein "must have" war. Die beiden DJs aus Wien brachten die Leute massenweise mit groovy Musik, die sie sampelten und mixten, zum Tanzen - mit ihren Veröffentlichungen und von den Plattentellern aus.

Magazintitel
Mit maximaler Erregung
(sz) - Ein Bildband zeigt Magazintitel, die in den vergangenen Jahrzehnten an deutschen Kiosken lagen. Was er über die Leserschaft verrät. Von Bernd Graff

Interview mit Wikipedia-Gründer Jimmy Wales
"Fake-Nachrichten können die Wikipedia-Community nicht beeindrucken"
(sp) - Wenn Populisten öffentliche Debatten bestimmen, wie kann eine Online-Enzyklopädie dagegen bestehen? Wikipedia-Gründer Jimmy Wales spricht über Fake News, Desinformationskampagnen und Diversität.

Debatte um Meinungsfreiheit
Offenbar haben wir nichts gelernt
(md) - Man könnte über vieles reden dieser Tage, zum Beispiel über rechten Terror. Stattdessen halten sich Medien mit einer Debatte über Meinungsfreiheit auf - dem Lieblingsthema der AfD. Wann hören wir Journalisten endlich auf, ständig übers rechte Stöckchen zu springen, fragt sich Matthias Schwarzer.

US-Berichte über Abtreibung
"Das amerikanische Publikum ist fürchterlich falsch informiert"
(dlfk) - Geschichten von Bedrohung, Zwang und düsteren Praktiken - zwei Studien bescheinigen US-Medien ein verzerrtes Bild, wenn es um das Thema Abtreibung geht. Vor allem der Fernsehsender Fox News dominiere die Debatte mit vielen Falschmeldungen und Zuspitzungen, die andere Medien übernehmen würden.

Leugnen, Twittern, Panik schieben?
Klimadebatten im Netz sind vielschichtiger als ihr Ruf
(bg) - Die Medienwissenschaftlerin Sabine Niederer untersucht seit mehr als zehn Jahren Online-Debatten zum Klimawandel - aus ihrer Sicht kann man hier zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit beobachten, wie ein kollektiver Prozess der Bewusstwerdung einsetzt. Im MORE WORLD Interview spricht sie über die komplexen Prozesse hinter ihrer Forschung und wie BürgerInne

T. C. Boyle wirbt für
"Warren for President"
(wdr) - Der Schriftsteller T. C. Boyle hat für die nächste Präsidentschaftswahl eine klare Favoritin: er wünscht sich einen Sieg der linken US-Demokratin Elizabeth Warren.
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für den 7.11. - Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
20.00 Uhr - SRF 2 - Konzertsaal
"Musik-Fundstücke aus Norwegen und aus dem Aargau"
Argovia Philharmonic; Leo McFall, Leitung; Eldbjörg Hemsing, Violine
Werke von Werner Wehrli, Hjalmar Borgström, Franz Schubert
Konzert vom 22. September 2019, Kultur & Kongresshaus, Aarau


Musiktipp II
21.04 Uhr - kulturradio - NACHTMUSIK IM RBB
Das David Orlowsky Trio Mit Peter Rixen


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz
"Poesie des Wesentlichen"
"Der israelische Pianist Yonathan Avishai" Von Ssirus W. Pakzad


Musiktipp IV
23.03 Uhr - Ö1 - Zeit-Ton - Musikprotokoll 2019
Die Uraufführung des utopischen Werkes Consumnia von Sehyung Kim


Hörtipp I
20.04 Uhr - HR2 - Hörbar in concert
Hamid Motebassem Ensemble
Die hohe Kunst der persischen Musik

Hörtipp II
21.03 Uhr - SWR2- Radiophon
"Musikcollagen" Von Ulrich Bassenge

Hörtipp III
22.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Freispiel
30 Jahre Mauerfall: "Zwischen den Staaten - Neuorientierung 1990"
Von Michael Bohmeyer Autorenproduktion 2010

Hörtipp IV
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Diese Nacht wird alles anders - Discoteca Paraiso"
Von Roland Schimmelpfennig Musik: Another Plus
Einrichtung und Regie: Klaus Buhlert

... und im Fernsehen

20:15 Uhr-  3sat - Die Revolution der Roboter
Film von Vincent Lepreux und Martin Mischi
Intelligente Maschinen haben beinahe alle Bereiche der Arbeitswelt erobert: Sie sind Köche in Fast-Food-Restaurants, Polizisten in Dubai, Dirigenten in Pisa und natürlich massenhaft Fabrikarbeiter in der Industrie. Künstliche Intelligenz in Form von Software- und Datenbankanwendungen ersetzt derzeit vor allem Sachbearbeiter. In der Versicherungswirtschaft, in der Touristikbranche, in Banken und ganz allgemein in Kundenzentren. Schätzungen zufolge könnte künstliche Intelligenz bis 2025 weltweit an 250 Millionen Arbeitsplätzen die Tätigkeit von Menschen übernehmen. Ist unsere Gesellschaft auf solche Umbrüche vorbereitet?

22:00 Uhr - NDR - Herr Lehmann
Spielfilm Deutschland 2003
Herr Lehmann, der eigentlich Frank heißt, lebt Ende der 1980er-Jahre mit seinen Kreuzberger Trinkkumpanen sorglos in den Tag hinein. So könnte es eigentlich immer bleiben, doch mit dem Herannahen seines 30. Geburtstags bahnen sich seltsame Veränderungen an. Zunächst kommen seine Eltern zu Besuch, denen er vorgaukelt, er sei ein erfolgreicher Geschäftsführer und dann geht die Romanze mit der hübschen Köchin Katrin schief. Was ist bloß los mit dieser Welt, fragt sich Herr Lehmann, als sich urplötzlich die Berliner Mauer öffnet und er von jubelnden Menschen aus dem Osten begrüßt wird.

23:50 Uhr - NDR - Stilles Land
Spielfilm Deutschland 1992
 In einer kleinen Stadt irgendwo im flachen Norden der DDR gibt es ein Theater mit einer winzigen Bühne, mittelmäßigen Schauspielern und großen Träumen, die hier begraben wurden. An diesen Ort verschlägt es den jungen Regisseur Kai. Während er um die Durchsetzung seiner Ideen kämpft, beginnt sich die Welt zu verändern: Irgendwo in der fernen Hauptstadt wird Revolution gemacht, denn es ist Herbst 1989. Sehnsüchte scheinen greifbar nah und auch in der nördlichen Stadt keimen Hoffnungen.

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Das Altpapier vom 7. November 2019
Die beste Zeit für Kampagnen

Wie kriegen die Zeitungsverlage ihre Blätter aus der Krise? Na klar, mit einer großen Image-Kampagne. Leider ist die Botschaft auch eine Ursache des Problems. Ein anderes Problem wäre: Ist es vielleicht doch etwas komplizierter mit der Meinungsfreiheit? Ein Altpapier von Ralf Heimann.

Medienauslese ...

Queer.de unter Druck, Nichts gelernt, Im Zentrum des Shitstorms
(6vor9)  - von Lorenz Meyer
1. Queer (taz)
2. #AfD-Fanboy (twitter)
3. Meinungsfreiheit (rnd)
4. Fake-Nachrichten (spiegel)
5. Sibel (vice)
6. Erregung (sueddeutsche)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 7. November 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Die Lage der CDU in Thüringen und die deutsche Außenpolitik vor dem Hintergrund des Besuchs von US-Außenminister Pompeo sind zwei der Kommentar-Themen. Im Mittelpunkt steht aber die Halbzeitbilanz der Großen Koalition.

Internationale Presseschau
(dlf) - ab 14:00 Uhr

Der falsche Messias
Olga Tokarczuks "Jakobsbücher"
(faz) - In ihrem Magnum Opus "Die Jakobsbücher" rekonstruiert Olga Tokarczuk den verworrenen Lebensweg des Sektenführers Jakob Frank. In Polen wurde die Literaturnobelpreisträgerin nach Erscheinen des Buchs als Staatsfeindin abgestempelt. Von Marta Kijowska

Serhij Zhadan über Deutschland
Der letzte Schüler des Sozialismus
(faz) - Westdeutschland existierte in unserer sowjetischen Kindheit nicht. Es gab nur ein präpariertes Schaufensterleben unseres Verbündeten im Ostblock. Dann fiel die Mauer. Und plötzlich war ein Stück Deutschland dahinter.

Frankfurter Anthologie
Peter Rühmkorf: "Von mir - zu euch - für uns"
(faz) - Mitte der Siebziger war Peter Rühmkorf von Zweifeln geplagt. Zehn Jahre lang konnte er keine Gedichte schreiben, bis er sich in der Begegnung mit einem mittelalterlichem Lyriker wiederfindet. Von Hubert Spiegel

70 Jahre FAZ
Seriös, selbstbewusst, suchend
(dlfk) - Die Geschichte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ist eine der Kontinuität. Seit ihrer Gründung steht die Zeitung für Qualitätsjournalismus, der vor allem von Alpha-Männern verantwortet wird. Doch auf die Frage nach der wirtschaftlichen Zukunft hat auch die FAZ bis heute keine Antwort gefunden.

Eckhard Stengel
Kampagne wegen Clan-Mitglied
(üm) - "Bild" findet den deutschen Rechtsstaat unerträglich

Sebastian Pertsch
Verifizierter Account @Pertsch
(tw) - Angestachelt vom #AfD-Fanboy #DonAlphonso aus dem Axel-Springer-Verlag ernte ich seit dem Wochenende einen riesigen Shitstorm aus der rechten Szene, werde (vorrangig auf Twitter) verbal angegriffen, beleidigt, mit Hass und Häme überzogen - und auch bedroht.

Abmahnung gegen LGBT-Medium
"Queer.de" unter Druck
(taz) - Das Nachrichtenportal befindet sich im Rechtsstreit mit einem christlichen Bildungsverein. Dabei fühlt sich die Redaktion allein gelassen
Anzeige

Best+Bestseller

Sachbuch-Bestenliste für November (29.10.)
(zeit) - Gibt es noch etwas Neues über Berlin zu sagen? Wie radikalisieren sich Menschen im Netz? Und was macht eigentlich Jürgen Habermas? Unsere Sachbuch-Top-Ten geben Antwort.
1(9) Jill Lepore: "Diese Wahrheiten"
2(-) Jens Bisky: "Berlin"
3(2) Julia Ebner: "Radikalisierungsmaschinen"
4(-) Ronan Farrow: "Durchbruch"
5(-) Gilles Kepel: "Chaos"
6(-) Peter Trawny: "Philosophie der Liebe"
7(-) Stephen Holmes/ Ivan Krastev: "Das Licht, das erlosch"
8(-) Jürgen Habermas: "Auch eine Geschichte der Philosophie"
9(-) Edward Snowden: "Permanent Record"
10(-) Juan Moreno: "Tausend Zeilen Lüge"
10(-) Kristina Spohr: "Wendezeit"
Die Sachbuch-Bestenliste von Deutschlandfunk Kultur, dem ZDF und der ZEIT wird von 30 Juroren kuratiert. Aber was ist mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser? Welche aktuellen Sachbücher haben Sie gelesen, welche davon fehlen auf der Liste?
(dlfk-audio 5:49 min) - Kommentar von von René Aguigah,

Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten (30.10.)
Furioser Start für Fitzek
(bb) - Spannung zieht: Sebastian Fitzek gelingt mit seinem neuen Thriller "Das Geschenk" (Droemer) auf Anhieb der Sprung an die Spitze der Belletristik-Charts. Beim Sachbuch sind zwei Titel des Friedenspreisträgers Sebastião Salgado neu auf die Liste. Mit dabei sind diesmal die Hörbuch-Bestseller Beletristik der letzten beiden Monate.


Bestenliste
30 Kritiker 10 Bücher 1 Liste (Foto: SWR)
SWR Bestenliste November



Lesestoff für den Herbst
(faz) - Die wichtigsten Romane der Saison

Am 14. Oktober 2019 wurde der Deutscher Buchpreis für
Saša Stanišić: "Herkunft" (Luchterhand) - In seiner Dankesrede bashte er (unwürdig) noch mal Handke ...
Shortlist (bpr) - Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den deutschsprachigen "Roman des Jahres" aus. Hier die vier weiteren nominierten Romane:
Raphaela Edelbauer: "Das flüssige Land" (Klett-Cotta)
Miku Sophie Kühmel:"Kintsugi" (S. Fischer)
Tonio Schachinger: "Nicht wie ihr" (Kremayr & Scheriau)
Norbert Scheuer: "Winterbienen" (C.H.Beck)
Jackie Thomae: "Brüder" (Hanser Berlin)
+ Hier noch einmal die Longlist

Schweizer Buchpreis 2019
Die Auszeichnung ist mit insgesamt 42'000 Franken dotiert. Der oder die Preisträger*in erhält 30'000 Franken; die vier anderen Finalistinnen und Finalisten erhalten jeweils 3'000 Franken. Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, 10. November 2019 um 11 Uhr im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt. Die Nominierten sind:
Sibylle Berg: "GRM. Brainfuck" (Kiepenheuer & Witsch)
Simone Lappert: "Der Sprung" (Diogenes)
Tabea Steiner: "Balg" (Edition Bücherlese)
Alain Claude Sulzer: "Unhaltbare Zustände" (Galiani)
Ivna Žic: "Die Nachkommende" (Matthes & Seitz)

Krimibestenliste
Die zehn besten Krimis im Oktober
(dlfk) - Denise Minas "Klare Sache" und "Wenn Engel brennen" von Tawni O'Dell: Zwei der Top 3 unserer Septemberbestenliste stehen nach wie vor ganz oben. Neu und unübertroffen an der Spitze: Garry Dishers "Hitze".

Herbstbuch-Tipps (dlfk-audio - 34:57 min)

"Der vergessliche Riese" von David Wagner

(dlfk-audio - 626 min) - Rezensiert von Maike Albath
"Fragen, die mir zum Holocaust gestellt werden" von Hédi Fried
(dlfk-audio - 6:32 min) - Rezensiert von Kim Kindermann
"Harro und Libertas" von Norman Ohler
(dlfk-audio - 6:46 min) - Rezensiert von Shelly Kupferberg
"Die schweren Jahre ab Dreiunddreißig" von Wiglaf Droste
(dlfk-audio - 7:11 min) - Rezensiert von René Aguigah
"Muster. Theorie der digitalen Gesellschaft" von Armin Nassehi
(dlfk-audio - 7:20 min) - Rezensiert von Florian Felix Weyh

Österreichischer Buchpreis-Kandidaten
Edelbauer, Gauß, Gstrein, Setz oder Reyer
(stand) - Der Preis wird am 4. November vergeben

ORF-Bestenliste (Oktober)
(ORF) - Die zehn besten Literaturtitel: Spitzenreiter ist Drago Jančar mit Wenn die Liebe ruht



DSC Prize
for South Asian Literature Releases Its Longlist
(pp) - 0n naming the DSC's South Asian 15 longlisted titles, the jury chair talks of reading '90 novels at the average rate of one a day-an exhilarating, enlightening, and humbling experience.'


Weitere aktuelle Bestseller+Besten-Listen sowie die für Literaturpreise nominierten Titel  ---> siehe hier.

Perlentaucher-Buchladen --> Der Perlentaucher setzt ein Zeichen gegen die Verzagtheit & eröffnet einen Buchladen! Eichendorff21 - natürlich im Internet: eichendorff21.de ... ein Laden, in dem es nur Bücher gibt, keine Kaffeemaschinen, kein Marmorpapier und keinen Balsamico-Essig ...
+ Populär Beim Perlentaucher
+ Zeit-Sachbuch-Bestenliste
+ SwR-Bestenliste
+ Sachbuch Des Monats
+ Peter Handke
+ Olga Tokarczuk
+ Verlagstipps
+ Düster, Spannend Und Beliebt
+ Deutscher Buchpreis
+ Krimis

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Buchkritik
"Arznei gegen die Sterblichkeit" von Christoph Ransmayr
(dlfk-audio - 6:51 min) - Rezensiert von Maike Albath

Im Gespräch mit
Pfarrerin Beate Wolf
(dlfk-audio - 34:26 min) - Vor der Volkspolizei hatte sie Angst, trotzdem war Beate Wolf schon mit 15 in der kirchlichen Opposition der DDR. Weswegen die Tochter eines Stasi-Offiziers kein Abitur machen durfte. Sie wurde Pfarrerin - heute betreut sie Polizisten seelsorgerisch.

Aus den Listen
"Wie viel wärmer ist 1 Grad?" von Kristina Scharmacher-Schreibe
(dlfk-audio - 3:57 min) - - Rezensiert von Kim Kindermann

"Perwanas Abend"
Ein kurdischer Roman neu ins Deutsche übersetzt
(dlfk-audio - 10:43 min) - Gespräch mit Bachtyar Ali

Buchkritik
"Die unregierbare Gesellschaft" von Gregoire Chamayou
(dlfk-audio - 5:34 min) - Rezensiert von Jens Balzer

Rechtes Geschichtsbild in Polen?
Streit um Sachbuchpreis
(dlfk-audio - 6:06 min) - Gespräch mit Martin Sander

Literaturtipps
(dlfk-audio - 3:07 min) - Von Susanne von Schenck

Gesa Ufer liest
"Jogging" von Richard Dawson

(dlfk-audio - 4:14 min) - Musik


+ ... und im Fernsehen

"Kulturzeit" vom 07.11.2019
(3sat-video) -Unsere Themen: Muslimbrüder in Deutschland, "Mauerfall '89": Wende, Eugen Ruges "Metropol" - Gespräch mit Andreas Isenschmid, "Bis dann mein Sohn" und die Einheitswippe.
"Simon Boccanegra"
(3sat-video) - Philipp Himmelmanns Inzenierung von Verdis Melodrama "Simon Boccanegra" überzeugt am Stadttheater Klagenfurt vor allem durch die schönen Stimmen.
Die Dirigentin Marin Alsop
(3sat-video) - Als erste Frau ist Marin Alsop zur künstlerischen Leiterin des ORF-Radio-Sinfonieorchesters in Wien ernannt worden. Sie leitet derzeit gleich drei Orchester auf drei Kontinenten.

IT-News

Fitness-Gadgets
Google übernimmt Fitbit für zwei Milliarden Dollar
(wuv) - Das Geschäft von Fitbit lief zuletzt holperig. Doch jetzt naht Unterstützung: Der US-Konzern Google gibt für das Unternehmen einen Milliardenbetrag aus.

Fitnessbänder
Google übernimmt Fitbit für zwei Milliarden Dollar
(faz) - Google zahlt Milliardenbetrag für Fitbit. Die Übernahme ist mit ungewöhnlichem Datenversprechen verbunden.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Betriebsrat
Gesundheitsschutz
(bv) - Kann der Betriebsrat die Arbeitszeiterfassung erzwingen?

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik

Hartz IV im Trash-TV
Die Darstellung von Armut ist einfach nur zynisch
(tgsp) - Klischees bedienen, Quote machen: Formate wie "Hartz und herzlich" oder "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" stellen Menschen am Rande der Gesellschaft aus.

Film
Freie Liebe um 1770
(fk) - Männer tauchen hier nur als Statisten auf: Die französische Regisseurin Céline Sciamma erzählt in "Porträt einer jungen Frau in Flammen" von (körperlicher) Liebe zwischen zwei Frauen in einer Zeit, in der man ihnen wenig mehr als Heiraten und Kinderkriegen zutraute. Jens Balkenborg hat den Film gesehen.

Doku über Jane Birkin
Die Lieblingsbritin der Franzosen
(dlfk) -Mit ihrem unverkennbaren britischen Akzent und einer gehauchten Engelsstimme wurde Jane Birkin vor 50 Jahren zur Lieblingsbritin und Ikone der französischen Popkultur. Eine neue Arte-Dokumentation zeigt sie als Schauspielerin, Sängerin und als Frau, die sich immer wieder neu erfindet.

Aktuelle Filme ...
der 44./45  Woche,
(mbs) - "Das perfekte Geheimnis" haben Elyas M'Barek, Florian David Fitz und Jella Haase in Bora Dagtekins neuer Komödie - ab 31. Oktober im Kino! Außerdem starten die Hofer Filmtage mit dem "Baumbacher Syndrome" von Gregory Kirchhoff. Und kinokino wirft einen Blick auf das "Porträt einer jungen Frau in Flammen".

Varia

Whistleblower im Sport
Bundesregierung will Whistleblower schützen lassen
(ard) - Die Bundesregierung will anonyme Hinweisgeber besser schützen und kündigt Druck auf die Verbände an. Zum möglichen Ausmaß der Probleme im Sport fehlt ihr aber offenbar der Überblick.

Meinungsfreiheit
Die CDU hat mich nicht verklagt
Eine Kolumne von Rezo
(zeit) - Linke Schreihälse, rechte Menschenfeinde - alle gleich schlimm? Nein, die extremen Rechten sind ein Sonderfall. Und Medien haben die Verantwortung, das herauszustreichen.

Kalenderblatt für den 7.11.2019
312. Tag des Jahres oder der 737.372. Tag unserer Zeitrechnung














Mangfallkühle
(c) - Renate Lüdde

Dies geschah auch an einem 7. November - u. a.
(journal21) - Geburt von Madame Curie - Geburt von Albert Camus - Tod von Marie Heim-Vögtlin - Beginn der Oktoberrevolution - Tod von Albin Zollinger - Tod von Friedrich Traugott Wahlen - Wahl von George W. Bush - Tod von Augstein - Tod von Joe Frazier - 43 mexikanische Studenten ermordet
... und das akustische Kalenderblatt von
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Gedicht des Tages
von der lyrikzeitung

Zwei Minuten
Ibn Hazm (994 -1064)
Ibn Hazm (Abū Muhammad ʿAlī ibn Ahmad Ibn Hazm az-Zāhirī al-Andalusī / أبو محمد علي بن أحمد ابن حزم الظاهري الأندلسي) war ein arabischer Universalgelehrter und Dichter aus Córdoba, Al-Andalus.
ICH KÜSSTE EINMAL
Mich frug ein Freund, wie viele Lebensjahre
Bereits auf meinen Schultern ruhten.
Ich sprach: "Im höchsten Falle zwei Minuten."
Er wies bestürzt auf meine weißen Haare.

Da sagte ich: "Wir müssen klar erkennen,
Wie sich verteilt des Lebens Wert und Maß.
Ich küßte einmal so, daß ich es nie vergaß.
Den Rest der Erdenzeit kann ich nicht Leben nennen."

(Aus: Andalusischer Liebesdiwan. Nachdichtungen Hispano-Arabischer Lyrik von Janheinz Jahn. Freiburg/Br.: Klemm, 1955, S. 108)

Mehr Gedichte bei lyrikline.org












Das Zitat des Tages

lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia