Medienticker

Macho Literaturbetrieb

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
13.01.2017. Aktualisiert: Türkei: Was wird Aslı Erdoğan eigentlich vorgeworfen? - Die Zukunft wartet nicht: Der Technologiewandel & die Buchbranche - Von starken Frauen & Kerlen: Stellung der Frauen im Literaturbetrieb - Journalismus-Shop: Blendle startet Blendle Premium - Streaming-Angebot: Apple will in eigene TV-Produktionen investieren - Alles ist jetzt Fake News: Ein Überblick - Luther, Luther, Luther: Der Buchmarkt & das Reformationsjubiläum + Wut-Türke gegen "WDRdogan": Serdar Somuncus Zensur-Vorwurf.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Natur spielt keine Spielchen ."
(Beat Gloor)

+ Aktualisiert: am Samstag

Heute u. a.:
Aslı Erdoğan
Was wird ihr eigentlich vorgeworfen?
(taz) - Tage ohne Anfang und Ende
Aslı Erdoğan erhält den diesjährigen Bruno-Kreisky-Menschenrechtspreis. In Istanbul droht ihr lebenslange Haft ...

Die Zukunft wartet nicht
Der Technologiewandel und die Branche
(bb) -Leben Verlage und Buchhändler in einer analogen Komfortzone? Wohl kaum. Auch wenn der digitale Wandel uneinheitlich und zeitversetzt verläuft - die Branche muss auf die neuen Technologien vorbereitet sein. Analyse und Ausblick von Detlef Bluhm.

Macho Literaturbetrieb
Stellung der Frauen im Literaturbetrieb
(bb) - Bücher von Autorinnen erscheinen seltener in (hoch-)literarischen Verlagen, erhalten weniger renommierte Preise und Rezensionen im Feuilleton - und weniger Geld. Nina George hat nachgerechnet.
Von starken Frauen und Kerlen in Redaktionen
(rnd) - Am 6. Januar starb die Journalistin Anne Volk. Unsere Autorin Ulrike Simon widmet ihr ihre Kolumne.

Journalismus-Shop
Blendle startet Blendle Premium
(mee) - Mit einem neuen Pauschal-Angebot versucht Blendle neue Kunden zu gewinnen. Mit Blendle Premium bekommen Nutzer zum Preis von 9,99 Euro Zugriff auf "eine personalisierte Auswahl der besten Artikel aus mehr als 120 Publikationen". Gestartet wird Blendle Premium am Donnerstag vorerst nur im Heimatland Niederlande - über einen Deutschland-Start will das Unternehmen noch nichts sagen.

One more thing
Apple will in eigene TV-Produktionen investieren
(turi2) - Apple will sein Streaming-Angebot attraktiver machen und plant, "signifikant" in eigene Film- und Serien-Produktionen zu investieren, schreiben Ben Fritz, Tripp Mickle und Hannah Karp im "Wall Street Journal" unter Berufung auf Personen, die in die Pläne involviert sind.

Überblick
Alles ist jetzt Fake News
(np) - Mittlerweile ist irgendwie alles Fake News: dubiose Geheimdienstleaks, ganz normale journalistische Artikel und sogar soziale Proteste in Mexiko. Unser Überblick zu den Debatten und Forderungen der letzten Tage und Wochen. von Markus Reuter

Propaganda in der Ära Trump
Frage-Verbot für Journalisten
(dra) - Ist das der Niedergang der Streitkultur? Donald Trumps erste Pressekonferenz nach seinem Wahlsieg strotzte vor Medienfeindlichkeit. Dem Nachrichtensender CNN unterstellte er Lügen, den eigenen Geheimdiensten warf er Nazi-Methoden vor. Die Twitter-Reaktionen sind verärgert bis amüsiert.
Trumps Pressekonferenz
(sp) - Es ging zu wie im Zirkus: Trumps erste Pressekonferenz als designierter US-Präsident stand im Zeichen der jüngsten Russland-Vorwürfe. Die nutzte Trump zum Frontalangriff gegen die Medien - und die eigenen Geheimdienste.
Die Wahrheit über Fake News
(sp) - Fake News, überall! Die Hysterie darüber, wie Falschmeldungen unsere Demokratie bedrohen, erreicht einen neuen Höhepunkt. Worüber reden wir hier eigentlich?

Luther, Luther, Luther
Buchmarkt & das Reformationsjubiläum
(zeit) -Das Jahr des Reformationsjubiläums findet vor allem auf dem Buchmarkt statt. Was aus den Stapeln der Neuerscheinungen lohnt sich zu lesen? Eine Schneise durch die Fülle Von Johann Hinrich Claussen  - mehr in der Bücherschau


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Serdar Somuncus Zensur-Vorwurf
Wut-Türke gegen "WDRdogan"
(sp) - Serdar Somuncu wirft dem WDR Zensur vor, der Sender geht gegen den Kabarettisten wegen Beleidigung vor. Eine unübersichtliche Geschichte über das Geschäft mit dem Witz und der Wut.
(dwdl) - Eine WDR-Redakteurin geht gegen Aussagen von Serdar Somuncu vor, die dieser auf einer Podiumsdiskussion der Körber Stiftung getätigt hat. Die Stiftung hat die strittigen Passagen nun aus einem Video entfernt, verteidigt aber den Auftritt des Kabarettisten.

Fotoveröffentlichung
Wann darf ohne Einwilligung
(fj) - des Abgebildeten veröffentlicht werden? Erläuterung der Rechtslage

+ Hörfunk-Tipps für das Wochenende
... am Samstag
Musiktipp I
ca 21.15 Uhr - Deutschlandfunk - "Rocanrolorama"
"Der französisch-katalanische Musiker Pascal Comelade" Von Karl Lippegaus


Musiktipp II
22.04 Uhr - WDR 3 - open Sounds
Kurt Wagner "Flotus Movements" /The Julie Ruin
Slapp Happy (w / faUSt) / Surface To Air Missive



Musiktipp III
22.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Atelier neuer Musik"
"…oder ich verwandele mich in einen Skorpion" Die russische Komponistin Elena Rykova


Hörtipp I
14.00 Uhr - Ö1 - Die Hörspiel-Galerie
"Niemand" von Ödön von Horváth

Hörtipp II
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - Hörspiel "Wie schrecklich schwinden unsere Kräfte"
Von Daniil Charms Aus dem Russischen von Peter Urban

Hörtipp III
23.05 Uhr - HR2 - "The Artist's Corner"
"Bernhard Leitner: Serpentinata (gehört)"

... am Sonntag

Musiktipp I
15.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Rock et cetera"
"Die Zukunft von Gestern" Die britische Band The Brew


Musiktipp II
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - "Konzert"
William Mundy, Toshio Hosokawa, Ralph Vaughan Williams und Benjamin Britten


Musiktipp III
20.05 Uhr - Nordwestradio - in concert
Naissam Jalal & Rhythms Of Resistance + Hadar Noiberg


Hörtipp I
14.05 Uhr - HR2 - "Jona"
Hörspiel von Lothar Trolle

Hörtipp II
15.04 Uhr - WDR 3 - Kulturfeature "Verzettelt"
"Im Labyrinth der Wörter" Von Thomas Palzer

Hörtipp III
18.20 Uhr - SWR2 - Hörspiel am Sonntag
"Who the fuck is Kafka?" Nach dem gleichnamigen Roman von Lizzie Doron

Hörtipp IV
22.05 Uhr - Bayern 2 - "Zündfunk Generator"
Thank you for travelling - and bye bye!
Was passiert, wenn Orte von der ICE-Verbindung abgeschnitten werden


+ siehe mehr unter TV/Radio

Veranstaltungen im Januar 2016
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Medienauslese
Rabiator Trump, Stiftungsbeistand, Feindbild Köppel
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Ihr seid Fake News! (spiegel)
2. Somuncu-Auftritt (dwdl)
3. Ich guck' Sponsoren-TV (tagesspiegel)
4. Feindbild (medienwoche)
5. Von starken Frauen (rnd-news)
6. Fotoveröffentlichung (fachjournalist)
7. Übermedien abonnieren (uebrmedien)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Flüge durch Wurmlöcher
13.01.2017. Die Kritiker spitzen in der Elbphilharmonie die Ohren und diskutieren die Akustik: Grandios (SZ)! Gnadenlos (taz)! Nachbesserungsbedürftig (FAZ)! Die SZ erzählt die unwahrscheinliche Erfolgsgeschichte des Theaterstücks "Clean City" über fünf Putzfrauen in Athen. Und Otto Freundlichs Skulptur "Der neue Mensch", Aushängeschild der NS-Propaganda gegen "Entartete Kunst", wurde von den Nazis gefälscht, erfährt die FAZ.

9punkt - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Was der Mann da auf der Bühne sagt
13.01.2017. Eines wird Trump nicht erzeugen: Solidarität unter Journalisten, meint der russische Autor Alexej Kowalew in Medium.com. Die taz möchte doch wieder über eine Kulturflatrate diskutieren, 14,70 Euro im Monat müssten es schon sein. Imame der Ditib haben für die Türkei Mitglieder der Gülen-Sekte benannt, aber sonst ist die Ditib selbstverständlich unabhängig, berichten mehrere Medien. Die taz begibt sich in die Parallelwelt der Kirchengerichte, die Ehen annullieren, damit man bei der Caritas arbeiten darf.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 13. Januar 2017

Presseschau - 07:05 Uhr
(dlf) - Themen sind der Überschuss im Bundeshaushalt und das Gebaren des zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump kurz vor seinem Amtsantritt.

Das Leitmedium Buch
IG Belletristik und Sachbuch tagt in München
(bb) - Erstmals unter neuem Namen tagt die Interessengruppe (IG) Belletristik und Sachbuch am heutigen Donnerstag im Literaturhaus München. Mit Annette Beetz (Random House), Felicitas von Lovenberg (Piper) und Andreas Rötzer (Matthes & Seitz) tritt zugleich ein neuer Sprecherkreis sein Amt an. CAS

Libri-Auszeichnung
Gründerpreis für Neugründer und Nachfolger
(bb) - Der Zwischenbuchhändler Libri vergibt zum ersten Mal den Libri-Gründerpreis: Der Preisträger wird im Anschluss an den zweiten Gründertreff gekürt, der am 21. Februar 2017 in Bad Hersfeld stattfindet.

+ Bücherschau
12.01.2017. Die SZ lässt sich von den frühen Farbfotografien Fred Herzogs zurückversetzen in die Barbershops, Rummelplätzen und Cadillacs im Vancouver der Fünfziger. In der NZZ empfiehlt Felix Philipp Ingold die Lyrik Kandinskys, aber nicht unbedingt die Ausgabe, in der sie präsentiert wird. Die FAZ feiert Juan Gomez Barcenas Romandebüt "Himmel von Lima". Der Zeit wird bei Thomas Meinecke postgenderbedingt schwindlig.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Literatur im Hörfunk
Anne Waak: "Der freie Tod"

Geschichte des Suizids als Popliteratur
(dra) - Anne Waaks "Der freie Tod" verspricht ein "lebensbejahendes Buch" über die Geschichte des Selbstmords zu sein. Es ist originell designed, lockt mit Listen und kuriosen Einzelfällen. Bei unserer Rezensentin ist es trotzdem durchgefallen. Von Pieke Biermann


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Kulturnews
(dra-audio) - 13. Januar 2017


IT-News

IT-Sicherheit 2017
Fünf Tipps für jeden Internetnutzer
(sp) - Ihre letzte Sicherungskopie ist Monate her? Und Sie benutzen für alle Onlinedienste das gleiche Passwort? Diese fünf einfachen Vorsätze für 2017 können Nutzer vor viel Ärger bewahren.

Smartphones
"Mit jeder neuen Technik geben wir Fähigkeiten auf"
(dra) - Immer erreichbar und das Wissen der Welt in der Hosentasche - was machen Smartphones mit uns? Das Smartphone verändere das Gehirn, sagt der Psychiater Jan Kalbitzer. Aber das sei "völlig normal". Sorgen bereite ihm aber der Verlust von emotionalen Fähigkeiten.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Soziale Netzwerke
Wie kritisch darf man sich über den Chef äußern?
(zeit) - Ein Mitarbeiter kritisiert den Arbeitgeber in sozialen Netzwerken und beruft sich auf die Meinungsfreiheit. Der Chef will dem Mann sofort kündigen - aber geht das?
Von Ulf Weigelt

Welt-Gruppe
Mara Delius wird neue Leiterin
(as) - der Literarischen Welt

TV/Radio, Film + Musik-News

Elbphilharmonie
Sie ist eröffnet!
(zeit) - Hamburg und 2.100 Gäste haben die Eröffnung der Elbphilharmonie gefeiert. Das Programm bot Musik aus vielen Epochen und die Uraufführung eines Werks von Wolfgang Rihm.

Gericht gibt
Böhmermann Recht
(mee) - Regierung muss juristische Bewertung des "Schmähgedichts" offenlegen - Strafrechtlich ist der Fall um Jan Böhmermann und sein Schmähgedicht abgeschlossen. Nun verlangt der Satiriker ("Neo Magazin Royale") Einblick in die juristische Bewertung seines "Schmähgedichts" an den türkischen Präsidenten Erdogan. Deshalb unterstützt Böhmermann eine Auskunftsklage des Tagesspiegel gegen das Auswärtige Amt mit einer eigenen Erklärung, wie die Tageszeitung selbst berichtet.

Jetzt geht's rund
"Ja, Mensch, der Thommy is back"
(sz) - Thomas Gottschalk hat wieder eine eigene Radio-Sendung, in der er vor allem seinen Ruf als größte Ich-AG Deutschlands pflegt.

Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia


Neues
Donald ist zu verpeilt für Faceduck
(sp) - Alle in Entenhausen sind jetzt auf Faceduck, Zwitscher und Duckagram. Im neuen Lustigen Taschenbuch macht Dagobert in Software - und Donald lernt die Fallen des Internets kennen.

Das Kalenderblatt für den
13. Jahrestag bzw. den 736.344. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Januar 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte


Beat Gloor

"Wir sitzen alle im gleichen Boot. Aber nicht alle rudern." - mehr hier



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia