Medienticker

Aus dem Mythos gepellt

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
19.09.2016. Quelle Internet: Verifizierung von Online-Content - Vor 165 Jahren: Gründung der New York Times - Buchkritik im Fernsehen: Lasst es einfach, meint Sibylle Berg - Türkei: Kein Halten, die Jagd geht weiter &  Das "größtes Gefängnis für Journalisten", sagt Can Dündar - Theaterkritik: Volker Braun feiert mit  "Die Griechen" sein Bühnen-Comeback am Berliner Ensemble - Alfred Kerr: Er war das Original - Edward Albee: Mann mit Gewicht um den Hals + Sein & Streit: Die Lesbarkeit der Welt.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Der Prophet sieht die Engel, der Ungläubige macht si der Leserschaft sichtbar." (Honoré Balzac)

Heute u.a.:
Quelle: Internet
Verifizierung von Online-Content
(sz) - Informationen aus Krisengebieten sind oft unsicher, widersprüchlich und nicht selten manipuliert. Wie überprüfen Nachrichtenredaktionen, ob Videos und Fotos echt sind? Ein Besuch bei der "Tagesschau". Von Sebastian Jannasch

Lasst es einfach

Buchkritik im Fernsehen!
(sp) - Bücher lesen? Gerne! Aber Bücher kritisieren? In Literatursendungen pushen Studienabbrecher Bestseller an 45 greise Leser. Ohne neue Ideen wird das Format aussterben. Eine Kolumne von Sibylle Berg

Can Dündar
Türkei "größtes Gefängnis für Journalisten"
(stand) - Can Dündar berichtet von den Arbeitsbedingungen für Journalisten nach dem Putschversuch
Brief aus Istanbul
Kein Halten, die Jagd geht weiter
(faz) - 1971 verhaftete die türkische Militärjunta den Journalisten Çetin Altan: Er habe einen Putsch geplant. Tausend Jahre sollte er in Haft. Das Regime Erdogan ergreift nun seine Söhne. Von Bülent Mumay

+Theaterkritik
Volker Brauns "Die Griechen" im Berliner Ensemble
Überzeugend aktueller Text in antikem Gewand
(dlf) - Volker Braun, einer der wichtigsten DDR-Dramatiker, ist auf der Bühne zurück. Kein anderer hatte das Siechtum der untergehenden DDR derart präzise unter die Lupe genommen. Nun feiert er mit seinen "Griechen" ein Comeback im Berliner Ensemble.
Die griechische Finanzkrise im Theaterkosmos
(blz) - Ein weißes Podest, eine Reihe Stühle vor hellem Tuch. Das ist der Ort des Weltgeschehens. Tragödienort, Komödienplatz. Wir sehen: 13 Spieler in schwarz-weißer Frackverkleidung. Wir hören: einen drohenden Chor, "wie aus dem Mythos gepellt".
Volker Braun feiert Bühnen-Comeback
(ab) - In der Parabel geht es um Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Demokratie.

Er war das Original











Biographie über Alfred Kerr

(dra) - Der schon zu Lebzeiten berühmte Theaterkritiker Alfred Kerr war eitel, ätzend, klug. "Er ist als Autor erkennbar schon am ersten Satz", schreibt seine Biografin Deborah Vietor-Engländer. Und Kerr tanzte auf allen Hochzeiten des Berliner Lebens − bis 1933. Von Florian Felix Wey - (Abb oben: Der Theaterkritiker Alfred Kerr (1867-1946) in einer undatierten Karikatur (dpa / picture alliance)

Zum Tod von Edward Albee

Mann mit Gewicht um den Hals
(fr) - Edward Albee ist mit 88 Jahren gestorben, der Autor, der keineswegs nur und doch vor allem der Autor von "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" war. Von Judith von Sternburg

ZeitZeichen
18.09.1851 - Gründung der New York Times
(wdr) - "All the news that´s fit to print" - "Alle Nachrichten, die es wert sind, gedruckt zu werden." Das ist die Philosophie der New York Times (NYT). Glaubhaftigkeit und Unparteilichkeit waren von Anfang an die journalistischen Markenzeichen der vielleicht weltweit bedeutendsten Zeitung. Von Jörg Beuthner

Moddi singt "Unsongs"
Ein Album voller Lieder, die verboten wurden
(dra) - "Unsongs" - das sind Lieder, die wegen ihrer politischen Anstößigkeit aus dem Verkehr gezogen wurden. Für die Künstler bestraft oder sogar getötet wurden. Der norwegische Sänger Moddi hat zwölf solcher Songs auf seinem gleichnamigen Album neu interpretiert.


Wussten Sie schon?
Tolstoi war ein Hipster
(faz) - Er war Vegetarier, fuhr Fahrrad, fertigte Stiefel und schoss das erste russische Selfie: Lew Tolstoi kann als früher Hipster betrachtet werden. Doch das gefällt einigen nicht. Von Kerstin Holm

Dietmar Dath über Superhelden
Leckerbissen im pubertären Denkfutter
(sp) - Mit Superhelden denken lernen: Dietmar Dath zeigt in einem schmalen Buch, welch enorme intellektuelle Power in den oft als Kinderkram abgetanen Comics von Marvel und DC steckt.





Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten.

Sein & Streit
Die Lesbarkeit der Welt
(dra) - Ob wir Zeitung lesen oder Fußspuren im Sand verfolgen - wir haben jeden Tag mit der Welt der Zeichen zu tun. Auch die Philosophie beschäftigt sich in der Semiotik, also der Zeichenlehre, damit. Ein anderes Thema in "Sein und Streit" ist die Faszination für den Weltraum.

Hörfunk+TV-Tipps für den Abend
Musiktipp I
19.20 Uhr - SWR2 - "Tandem"
"Mit dem Aufnahmegerät durch Afrika"


Musiktipp II
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - "In Concert"
"Niedeckens BAP" Jubiläumstour 2016


Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - "Jazz & World" "Drum Thunder"
Die Geschichte der Jazz Messengers (1954-1965)


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - "Hörspiel"
"Der Assistent" Von Paul Plamper und Nils Kacirek

Hörtipp II
21.00 Uhr - Ö1 - "Tonspuren"
"Exil - das Wort in dem ich wohne"
Besuch bei der syrischen Autorin Samar Yazbek in Paris.

Hörtipp III
23.03 Uhr - SWR2 - "JetztMusik"
"Toys' R' Us" Spielzeug in der Neuen Musik

siehe mehr unter TV/Radio

Veranstaltungen im September 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Hamburg,
Montag, 19. September

Steinar Bragi liest aus "Hochland" im Imperial Theater, Reeperbahn 5, um 20 Uhr



Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Medienauslese
AfD, Oktoberfest, Seitensprung
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. 10 Jahre Medienwandeldebatte (neunetz)
2. Wo bleibt der Aufschrei? (spiegel)
3. So gehts (schweizamsonntag)
4. Die Charmeoffensive (taz)
5. Was Facebook tut ... (deutschlandradiokultur)
6. Wiesn-TV (sueddeutsche)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Der Winter kommt
19.09.2016. Nur durch den Uterus der Finsternis kamen die Zuschauer bei der Ruhrtriennale in Susanne Kennedys "Medea.Matrix". Die SZ windet sich noch immer in Wehenschmerzen, die taz vermisst echte Gefühle. Die NZZ erlebt in Zürich den Schauspieler Bernd Grawert als großen Sprech-Kannibalen. Wenigstens im Black Cinema selbst gibt es jetzt ein etwas repräsentative Vielfalt, freut sich der Standard beim Filmfestival in Toronto. Die Welt beobachtet Rudolf Thome beim Schneeglöckchenverpflanzen. Bei den Emmys räumt 'Game of Thrones' erwartungsgemäß ab.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Schon stürzen sich die Reinen auf die Sündhaften
19.09.2016. Der Rollback in der Türkei bedeutet auch und vor allem, dass Frauenrechte eingeschränkt werden, schreibt Elif Shafak in der NZZ. In der FAS fragt Justus Haucap nach der Legitimation der öffentlich-rechtlichen Sender in Zeiten der Informationsflut. Auch in Frankreich wird über die öffentlichen Sender diskutiert. Keine Regierung hat mehr Whistleblower als Verräter in den Knast gesteckt als die Regierung Obama, stellt die taz fest. Die Washington Post fordert unterdessen "keine Gnade" für ihre einstige Quelle Edward Snowden.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 19. September 2016



+ Literaturkritik online
Hinweise zum Gedenken an
Marcel Reich-Ranickis Tod vor drei Jahren
(ltk) - Besprochene Bücher / Literaturhinweise

Wer das Ei hat, hat die Macht
Peter Sloterdijk: "Das Schelling Projekt"
(fr) - "Das Schelling Projekt", Peter Sloterdijks konsequent undisziplinierter Roman, erörtert die Evolution des weiblichen Orgasmus. mehr in der Bücherschau
Peter Sloterdijk im Interview

(sz) - Nach der erotischen Revolution entwickelt sich die Gesellschaft zurück zur Prüderie. Sagt der Philosoph Peter Sloterdijk und weiß auch, warum.
Volker Braun

Die Knochen ausgraben
(sz) - Es war still geworden um den einst viel gespielten Dramatiker. Nun kehrt er aber mit einem Stück über die griechische Finanzkrise ans Theater zurück - ein Besuch in Berlin-Pankow. Von Peter Laudenbach
Lyrisches Ich in der Wildnis
(dra) - Unter dem Titel "Handbibliothek der Unbehausten" ist eine neue Sammlung mit Gedichten von Volker Braun erschienen. Sein lyrisches Ich wird von einer schweren Last nach unten gezogen - von wo aus es die Welt beobachtet - mehr über Volker Braun in der Bücherschau

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Neues auf faustkultur.de
Ein wilder Edler war Jean-Jacques Rousseau
(fk) - eher als der edle Wilde, den er als Gegenstück der durch Zivilisation und Kultur verdorbenen Zeitgenossen imaginierte. Mit intellektuellen Freunden wie d'Alambert und Diderot, die ihm halfen, hat er sich gewöhnlich zerstritten. Voltaire aber hat ihn gleich verspottet. Otto A. Böhmer hat den Schweizer Philosophen bei einem Spaziergang beobachtet.

+ Bücherschau
 Sehnsucht, Chaos, Glück
17.09.2016. Ehrfürchtig liest die FR Marcel Proust Briefe, die ihm viel über Ethik und Schreibkunst des großen Meisters verraten. Mit Dirk Liesemers "Lexikon der Phantominseln" in den Händen reist sie außerdem zum Maria-Theresia-Riff im Südpazifik. Die FAZ stapft ein letztes Mal mit Henning Mankell in schwedischen Gummistiefeln durch die Schären. Die SZ versinkt in Arnold Stadlers ironisch-melancholischer "Rauschzeit". Und für die taz liest Wlodzimierz Borodziej die Tagebücher des Weltkriegsdiplomaten und geschassten Stalin-Verehrers Iwan Maiski.

+ Literatur im Hörfunk
Zur Gewalt verführt
Emma Clines "The Girls"
(ddra) - In ihrem Romandebüt "The Girls" zeigt Emma Cline, wie es einem charismatischen Anführer gelingen kann, labile junge Menschen in seinen Bann zu ziehen und deren moralische Vorstellungen außer Kraft zu setzen. Sie bezieht sich dabei auf eine Mordserie, die Kalifornien Ende der 1960er Jahre erschütterte.

Wie der IS Menschen fängt
Philippe-Joseph Salazars "Die Sprache des Terrors"
(dra) - Wer den IS besiegen will, muss dessen Propaganda und Rhetorik verstehen, glaubt der Philosoph Philippe-Joseph Salazar. In seinem Buch zeigt er eindrücklich, wie die Terrormiliz mit der Sprache Menschen fängt.

Renan Demirkan

"Schreiben ist ein Blind-Date mit sich selbst"
(dra) - Renan Demirkan wächst als junges Mädchen in Hannover zwischen Koran und Kant auf - und landet eher zufällig auf der Schauspielschule. In ihren Büchern schreibt sie über Respekt und Migration.

Kulturtipps
(dra-audio) - 19.9.2016

Spenden
Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten. mehr lesen

IT-News

Hijab
15-jährige erfindet Kopftuch-Emoji
(welt) - So etwas gibt es bislang nicht: Eine 15-jährige Berlinerin hat ein Hijab-Emoji entwickelt. Sie wolle etwas, das sie verkörpere. Angefangen hat ihre Geschichte mit einem verzweifelnden Gruppenchat.

Eyeo
Adblock Plus & die Werbung
(mo) - Mit der Ankuendigung der Eyeo GmbH nun auch Werbung bewusst auszuspielen, haben sich die Macher von Adblock Plus einen Baerendienst erwiesen. Waehrend sich auf Twitter Zehntausende User beschweren und erklaeren, dass sie nun eine Alternativ-Software einsetzen werden, duerften sich die Anwaltskanzleien der grossen Verlage und Werbenetzwerke die Haende reiben. Der Eyeo GmbH stehen schwere Zeiten ins Haus. von Sascha Pallenberg
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Burda
Entlassung der Donna-Redaktion
(mee) - DJV kritisiert Verleger Hubert Burda

Spiegel
Nach Wechsel an die Uni
(mee) - Ex-Netzwelt-Chef Christian Stöcker bleibt Spiegel Online als Kolumnist erhalten

TV/Radio, Film + Musik-News

Alben der Woche
Ian Hunter - ein wenig gestrig, aber ziemlich gut
(dra) - Der inzwischen 77-jährige Ian Hunter kann es noch: Auf seinem 20. Soloalbum ist der Brite immer noch unfassbar kraftvoll - auch mit einer Hommage an seinen alten Weggefährten David Bowie.


Spirituell behaucht
Pärt, Abrahamsen, Sörensen, Gilse & Martin
(fk) - Wenn wir zugeben, dass es eine von Religionen unabhängige Frömmigkeit gibt, die nach meditativer Einfachheit sucht oder nach mystischem Erleben, dann finden wir schnell eine Musik, die dieser Suche strukturell entspricht und sie andächtig unterstützt. In Aufnahmen der Werke von Arvo Pärt, Hans Abrahamsen, Bent Sörensen, Jan van Gilse und Frank Martin , die neu auf CD erschienen, hat Hans-Klaus Jungheinrich dieser Haltung nachgespürt.

Justin Bieber in Berlin
Choreografierter Hospitalismus
(dra) - Vor 13.000 entrückten Fans in Berlin startete Justin Bieber seine Deutschland-Tour. Das 22-jährige Teenie-Idol verströmte extreme Lustlosigkeit und gab sich nicht mal die Mühe, zum Playback den Mund zu öffnen. Es fühlte sich an, als wäre Bieber gar nicht anwesend, meint unsere Kritikerin Elissa Hiersemann.

50 Jahre "Raumpatrouille Orion"
Die deutsche Antwort auf Captain Kirk
(dra) - Ein Raumschiff mit Bügeleisengriff als Bedienelement, Special Effects mit Brausetabletten: Die TV-Serie "Raumpatrouille Orion" steht für Trash und BRD-Charme. Das Publikum liebte die deutsche Antwort auf Star Trek trotzdem. Jetzt wird "Orion" 50.

Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

"Das imaginäre Museum" im MMK Frankfurt
Wenn Bildermenschen an eine Ausstellung erinnern
(dra) - Wenn schon alles abgebaut ist, an die einzelnen Kunstwerke erinnern: mit Performances, Gesang, Tanz, Erzählungen. Was absurd klingt, hat im Frankfurter Museum für Moderne Kunst an diesem Wochenende so stattgefunden - als Abschluss der Ausstellung "Das imaginäre Museum".

Das Kalenderblatt für den
263. Jahrestag bzw. den 736.229. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - September 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte

Honoré de Balzac: "Von Edelfedern, Phrasendreschern und Schmierfinken. Die schrägen Typen der Journaille." Aus dem Französischen & kommentiert von Rudolf von Bitter- S. 80


Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia