Medienticker

Fünfkampf der Journalisten

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
22.08.2016. Aktualisiert. Jazzer Toots Thielemans gestorben - Verhaftet: Asli Erdogan spricht aus, worüber andere schweigen - Pakete an der Tanke: Amazon kooperiert mit Shell - Literatur: Romane sind mehr als Lebenskunde - Zensur in sozialen Medien: Wie Facebook Menschen zum Schweigen bringt - Gefügige Journalisten: BND manipulierte Berichterstattung im "Prager Frühling" - Philosophische Orte: Walter Benjamin in Paris + Berliner Stadtmagazine: Wer will schon die "Rolling Beatles".

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Mannigfaltigkeit ist unglaublich, und es gibt fast so viele Geistes- wie Körperformen." (Quintilian)

Aktualisiert: +12:00 Uhr

Heute u.a.:
+ Jazz-Nachruf
Toots Thielemans gestorben
(nzz) Der belgische Jazz-Musiker Jean-Baptiste "Toots" Thielemans ist tot. Er starb am Montag im Alter von 94 Jahren, wie belgische Medien unter Berufung auf seine Managerin Veerle Van de Poel berichteten ...
"Bluesette". Night of the Proms, Ahoy, Rotterdam, Netherlands, 2009
... und mit Pat Metheny "Always And Forever" (1992)




Verhaftete Schriftstellerin
Asli Erdogan spricht aus, worüber andere schweigen
(faz) - Asli Erdogan schrieb vehement an gegen Intoleranz und Gewalt, für die das Regime des türkischen Präsidenten steht. Nun sitzt sie im Gefängnis. Eine Stimme wie ihre darf nicht verstummen.

Literatur
Romane sind mehr als Lebenskunde
(nzz) - Es ist Mode geworden, Literatur auf ihre Themen hin abzufragen und ihre Stoffe als Symptome für Befindlichkeiten der Gesellschaft zu deuten. Das ignoriert fundamentale Aspekte der Kunst. von Karl-Heinz Ott

Facebook
Zensur in sozialen Medien
(sz) - Wie Facebook Menschen zum Schweigen bringt

Philosophische Orte
Walter Benjamin in Paris
(dra) - Benjamin lebte von 1933 bis 1940 als Exilant in Paris. Hier arbeitete er an seiner Geschichtsphilosophie des 19. Jahrhunderts - dem "Passagenwerk", das unvollendet blieb. Jürgen König hat in der französischen Hauptstadt Wohn- und Lebensorte des Denkers aufgespürt. Was ist von Benjamin geblieben?

Gefügige Journalisten
BND manipulierte Berichterstattung im "Prager Frühling"
(dra) - Als 1968 sowjetische Panzer den "Prager Frühling" niederwalzten, wurde der BND von den Ereignissen überrascht. Der Geheimdienst sorgte nach SPIEGEL-Informationen dafür, dass die Presse das Versagen verschwieg.

Berliner Stadtmagazine

Wer will schon die "Rolling Beatles"
(taz) - "Zitty" und "Tip" waren einst Gegensätze - jetzt werden sie unter einem Dach produziert. Die goldene Ära der Veranstaltungsblätter ist vorbei.

Olympische Spiele
Der Fünfkampf der Journalisten
(zeit) - Die wahren Helden dieser Spiele: ganz klar die Journalisten. Sie müssen warten, hungern, drängeln. Und dabei sehen sie auch richtig schön doof aus.

Amazon kooperiert mit Shell
Paket-Allianz an der Tankstelle
(hei) - Amazon möchte unabhängig von Paketdiensten wie etwa dem deutschen Marktführer DHL selbst Pakete zustellen können. Der Online-Händler kooperiert für "Amazon Locker" genannte Paketstationen unter anderem mit Shell.

... und ein Reader für Leser




Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten.

Lyriksommer
Braucht die Lyrik Bilder?
(dra) - Eva Hepper im Gespräch mit Jörg Magenau
Immer häufiger erscheinen heute Lyrikbände, die den Gedichten Illustrationen, Gemälde oder Fotografien gegenüberstellen. Poesie und Bildende Kunst treten im Buch gemeinsam auf und begegnen sich im überzeugendsten Fall auf Augenhöhe.

Ikonografie des Kriege

Macht und Ohnmacht der Bilder
(dra-audio) - Gespräch Frank Schwab (06:48 Min)

Kamasi Washington
"Jazz steht für die Feier des Augenblicks"
(dra) - Der 35-jährige Ausnahmemusiker hat maßgeblich zur neuen Popularität des Jazz beigetragen. "The Epic", das Album des Saxofonisten Kamasi Washington, hat letztes Jahr in der Jazz- wie in der Pop-Szene für große Aufregung gesorgt. Wir haben mit ihm über seine Musik gesprochen.


Hör+TV-Tipps für den Abend
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im August 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Medienauslese
Facebook, Offenbarung Anti-Paparazzi-Schal
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Was heißt hier Hass? (sueddeutsche)
2. Der Fünfkampf der Journalisten (zeit)
3. Wer will schon die "Rolling Beatles" (taz)
4. Egal ist egal: Ohne Olympia durch den Sommer (dwdl)
5. Was ist hier eigentlich offenbar? (udostiehl)
6. Der Anti-Paparazzi-Schal (faz)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Im konkreten Raum der Gabel
22.08.2016. Die SZ spricht mit der ägyptischen Comiczeichnerin Deena Mohamed über ihre Superheldin mit Kopftuch und das Dilemma der muslimischen Frau.  Die taz erfährt bei der Künstlerin Georgie Sagris, was Künstler für Geld machen müssen. Die NZZ bemerkt viel Essen in der zeitgenössischen Kunst: Die Globalisierung ist Schuld, glaubt sie. Die FAZ interessiert sich mehr für geschmacklose Architektur in Wien. Und critic.de denkt über die Rolle des Kurators nach.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Alle schauen und er selbst schaut auch
22.08.2016. Wann sollte noch mal der Brexit kommen?, fragt der Guardian. Die taz wirft Erdogan vor, den syrischen Bürgerkrieg in die Türkei geholt zu haben. Die EU fördert keine freie Wissenschaft, sondern Populismus und Technokratie, beklagt die FAZ. Die SZ versucht, Facebooks erratisches Privatrecht zu verstehen. Die NZZ duscht im Permaregen der Information. Die FR sonnt sich in der Republik der Blicke.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 22. August 2016

Antonia S. Byatt im Gespräch
"Ich verabscheue die Religion des Ichs"
(nzz) - Mit ihrer vielschichtigen und informierten Erzählkunst ist A. S. Byatt zu einer grossen Stimme der britischen Literatur geworden. Die Entwicklung der Gegenwartsliteratur betrachtet sie mit Skepsis.

"Broken German"
Jeder sollte auf Deutsch schreiben dürfen
(welt) - Tomer Gardi kommt aus Israel. Er schreibt auf Deutsch, obwohl er es nur gebrochen spricht. Ein Interview über sein Buch "Broken German", das Aufwachsen im Kibbuz und offene Hawaiihemden.

taz, Handelsblatt oder BZ

"Zeitung des Jahres" nominiert
(mee) - Jury-Chef Markus Peichl hat die Nominierungen für die LeadAwards bekannt gegeben: taz, Handelsblatt und BZ hoffen auf den Titel "Zeitung des Jahres" - noch keines der Blätter hat die Kategorie bislang gewonnen

125. Todestag von Jan Neruda
Ein Feuilletonist aus der Unterschicht
(dra) - Der tschechische Schriftsteller und Journalist Jan Neruda wurde vor allem mit seinen "Kleinseitner Geschichten" bekannt - vordergründig harmlosen Erzählungen voller skurriler Gestalten und seltsamer Begebenheiten aus dem alten Prag. Er gilt als Vorkämpfer für die politische Unabhängigkeit. Vor 125 Jahren ist er gestorben.

Auf Fotos unsichtbar werden
Der Anti-Paparazzi-Schal
(faz) - Nie wieder unliebsame Fotos! Das verspricht ein niederländischer Designer. Er hat einen Schal entwickelt, der den Träger von Fotos verschwinden lässt.

+ Literatur online
Frankfurter Anthologie
Bertha Pappenheim: "Mir ward die Liebe nicht"
(faz) - Die Psychoanalyse schuf den Mythos der Frau mit verkappten sexuellen Wünschen. Die Autorin dieses Gedichts ist die von Sigmund Freud analysierte Anna O. Zu wenig weiß man über ihr erstaunliches Leben nach der Heilung. Von Marion Titze

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Bücherschau
Menschheitsmythopoetisch
(pt) - Randvoll mit Geistesgeschichte und trotzdem absolut fantastisch findet die Welt Mathias Enards Goncourt-prämierten Roman "Kompass". Auch Hilary Mantels irre Geschichte "Im Vollbesitz des eigenen Wahns" kann sie nicht aus der Hand legen. Wer sagt, dass politische Literatur realistisch sein muss? Die FAZ preist als bestes Gegenbeispiel Han Kangs Roman "Die Vegetarierin" über eine Frau, die ein Baum werden möchte. Die taz erkundet mit Anja Meyerroses die Geschichte der "Herren im Anzug". Und die SZ prescht mit einer Besprechung von Elena Ferrantes im September erscheinenden Rauschroman "Meine geniale Frendin" vor. 

+ Neues auf faustkultur.de
Das 19. Jahrhundert ist voller Kuriositäten
(fk) - Eine davon ist die Erfindung des Nationalstaates in Europa, die die Erfindung ethnischer Kunstmusik zur Folge hatte. Am Beispiel der böhmischen/tschechischen Musik von Smetana, Dvorák, Martinu, Srnka und Fibich, die jetzt auf CD erschien, zeigt Hans-Klaus Jungheinrich, wie kurzlebig diese Idee war.

+ Literatur im Hörfunk
Spießertum als Rebellion

Nele Pollatschek: "Das Unglück anderer Leute"
(dra) - Die Heldin in Nele Pollatscheks Romandebüt "Das Unglück anderer Leute" hat eine Punkerin zur Mutter und einen Vater mit Coming Out. Ihre Altersgenossen rebellierten mit Spießertum gegen ihre unspießigen Eltern, sagt die Autorin.

Die Enkel der Überlebenden melden sich zu Wort
Emanuel Bergmann: "Der Trick"
(dra) - Emanuel Bergmanns Geschichte der Familien Goldenhirsch und Cohn über mehr als ein Jahrhundert eröffnet neue Perspektiven auf das Erbe der Shoah. Ein Enkel der Überlebenden schreibt - eloquent, mit Charme und voller Sensibilität, sagt unser Kritiker.

Verse aus dem verdrängten Reich der Kindheit
Birgit Kreipe: "soma"
(dra) - "soma" heißt der neue Gedichtband von Birgit Kreipe. Die Sprache der Dichterin ist alles andere als plakativ: Rätselhaft verdichtete Bilder erforschen das Unbewusste. Und manchmal kommt ein Gespenst zum Vorschein.
"hier, wo die blauen luftschiffe aufsteigen
wie soda, war mein acker. unter dem grün
das feld, wo wir licht anbauten
in den jahren des zusammenhalts."

Gesellschaftsspiele
Eduard von Keyserlings "Wellen" als Hörspiel
(dra) - Eine merkwürdige Strandgesellschaft ist in einem Ostseebad versammelt. Zu ihr gesellt sich als stiller Beobachter und gelegentlicher Kommentator der körperlich missgestaltete Geheimrat Knospelius. - Mehr zur Textausgabe in der Bücherschau

Kulturtipps
(dra-audio) - 22.08.2016

Spenden
Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten. mehr lesen

IT-News

Virtual Reality
Eingeblendete Nase kann gegen Übelkeit helfen
(dra) - Angesichts der Weiterentwicklung von Virtual Reality hält der Medienwissenschaftler Christian Huberts eine Debatte über deren Grenzen für wichtig. Die Präsenzgefühle seien beeindruckend, aber man müsse darüber sprechen, wie viel man davon verkraften kann.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Muße muss sein
Sinnvolle Lebensführung
(dra) - Wer sich keine Muße gönnt, entzieht seinem Leben den Sinn. Das meint der Glücksforscher Wilhelm Schmid und rät dazu, sich Zeit zu nehmen - zum Nachdenken, Überdenken und Neudenken. Von Wilhelm Schmid

TV/Radio, Film + Musik-News

40 Jahre Punk (4)
Der Richtungsstreit nach dem UrknallGenre-Landschaft
mit unzähligen Nischen

(dra) - Wohin soll es eigentlich gehen, wenn das Establishment einmal gestürzt ist? Nach dem Urknall im Jahre 1976 wurde auch der Punk-Szene bald klar, dass nicht alle mit denselben Zielen und Methoden angetreten waren. Es entbrannte ein Richtungskampf.


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Aus den Feuilletons
Neues Feindbild: alter, weißer Mann
(dra) - Das Schimpfen über weiße alte Männer entwickele sich hierzulande "zum Volkssport", empört sich Peter Richter in der "Süddeutschen Zeitung". Dabei würden Lebenserfahrungen und Polizeiberichte nahelegen, sich eher vor jungen Männern in Acht zu nehmen. Von Arno Orzessek

Das Kalenderblatt für den
235. Jahrestag bzw. den 736.200. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - August 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages

lieferte
Eduard Engels "Deutsche Stilkunst"
nach der 31. Auflage von 1931.
Mit einem Vorwort bereichert von Stefan Stirnemann
Band 2, Berlin 2016, S. 829.



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia