Medienticker

In einem rabenschwarzen Land

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
11.08.2016. Journalistinnen in der Türkei - News-App: Auch Gruner+Jahr bekommt jetzt Geld von Google -
Content-Marketing-Agentur: Süddeutscher Verlag gründet SZ Scala - Zukunft des Lesens: Neues Bürgertum, das nicht mehr liest - Kinderbuchmarkt: Und das Sams verstaubt im Regal - Die Unvernunft der vernünftigen Welt: Karl-Heinz Ott über Entzauberung + 70 Jahre: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Um geistreich zu sein, braucht man nur vor nichts Respekt zu haben." (Bismarck)

Heute u.a.:
In einem rabenschwarzen Land
Journalistinnen in der Türkei
(sp) - Die Journalistinnen der türkischen Nachrichtenagentur Jinha wollen Frauen in Kriegs- und Krisengebieten eine Stimme geben - und riskieren dafür auch Gefängnisstrafen.

Micky Maus gibt Mäuse aus
Walt Disney kauft sich bei Streaming-Firma Bamtech ein
(turi2) - Der Streaming-Spezialist ist eine Tochter des Medienarms der US-Baseball-Liga, MLB Advanced Media. Zusätzlich sichert sich Disney die Option, in den kommenden Jahren Mehrheitseigner bei Bamtech zu werden.

Zu klein zum Überleben?
Der albanische Medienmarkt
(ejo) - von Rrapo Zguri

Für eine News-App
Auch Gruner + Jahr bekommt jetzt Geld von Google
(mee) - Digital Economy Gruner + Jahr ist der Google Digital News Initiative (DNI) beigetreten. Im Rahmen der DNI unterstützt Google Medien finanziell bei der Entwicklung neuer digitaler Angebote. G+J bekommt von dem IT-Konzern einen sechsstelligen Betrag für die Entwicklung einer neuen Nachrichten-App.

Content-Marketing-Agentur
Süddeutscher Verlag gründet SZ Scala
(bb) - Unter dem Namen "SZ Scala" bietet der Süddeutsche Verlag Unternehmen Content-Marketing an. Die Agentur offeriert Corporate Publishing, PR, Seminare und Beratung und bündelt dazu das Know-how der SZ-Abteilungen und des zum Verlag gehörenden Fachinformationsteams.

Krise des antiquarischen Buchhandels
"Unterm Strich bleibt weniger als Hartz IV"
(brp) - Interview mit Albert Seller

Die Zukunft des Lesens
Und das Sams verstaubt im Regal
(taz) - Der Hamburger Kinderbuchverlag Oetinger ist durch Pippi Langstrumpf und das Sams groß geworden. Gut verkaufen sich diese Heile-Welt-Geschichten heute nicht mehr

Marktsituation der Indies
"Neues Bürgertum, das nicht mehr liest"
(brp) - Für Jörg Sundermeier, Chef des Berliner Verbrecher Verlags, stehen die Zeichen ganz klar auf Aufbruch ...

... und ein Reader für Leser




Karl-Heinz Ott über Entzauberung
Die Unvernunft der vernünftigen Welt
(nzz) - Max Weber hat die These von der entzauberten Welt in die Welt gesetzt. Die Gegenwart indessen zeigt, dass der Zauber in vielerlei Gestalt die Welt noch immer heimsucht oder beglückt.

70 Jahre und kein bisschen leise

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
(dra) - Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin feiert in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag. Über die bewegte Geschichte und die aktuelle Jubiläumssaison des Orchesters sprechen wir mit Direktor Alexander Steinbeis.


Hör+TV-Tipps für den Abend
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im August 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Medienauslese
Kriegsberichterstattung, Gegenrede, Trump-Verarbeitung
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Fadi (tagesschau)
2. Im digitalen Höhenflug (ejo)
3. Mehr öffentlich-rechtliches Fernsehen! (wdr)
4. Polen beanstanden Zensur (digitalfernsehen)
5. Demokraten, kauft Zeitungen! (jensrehlaender)
6. Truth or Trump (dwdl)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Die Unentrinnbarkeit der Wirklichkeit
11.08.2016. Überall Mitmachkunst, aber wo ist ein Werk? Das fragt sich die Welt nach diesem Biennale-Sommer. Die SZ findet eins in London, wo die Tate Modern gerade Georgia O'Keefe ausstellt. Der Tagesspiegel reist mit Michael Grandages Debütfilm "Genius" über Thomas Wolfe in die Zwanziger. Moviepilot widersetzt sich heftig der Achtziger-Jahre-Nostalgie. In der NZZ erklärt der mexikanische Autor Juan Villoro, warum Gewalt für die einen Furcht, für die anderen Flucht aus dem Alltag bedeutet. Der Freitag hört türkische Experimentalmusik.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Der Prozess ist nicht transparent
11.08.2016. Im Focus kritisiert Necla Kelek die Bundesregierung, die den türkischen Staatsmoscheen der Ditib zu viel Raum gebe - ähnlich argumentieren einige Religionskritiker, die bei hpd mehr Säkularismus in Deutschland fordern. Der Freitag greift den Fall des Bloggers Dennis Cooper auf und beklagt, dass Google Recht in eigener Sache spricht. Die Zeit geht den Vorwürfen gegen Jacob Applebaum nach und kann sie nicht bestätigen: Statt dessen findet sie einen Haufen Anarchisten, die sich aus Hass auf die Polizei lieber direkt attackieren.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 11. August 2016

Essay
Wege in die Textsortenkompetenz
(pt) - Sind junge Autor_innen heute alle ich-bezogene Routiniers? Vielleicht mögen Kritiker, die regelmäßig die Autoren des Open-Mike-Wettbewerbs verreißen, ja gerade diese Autoren, weil man seine Kritik dann sozusagen im Schlaf schreiben kann. Vielleicht muss man nur genauer hingucken. Vielleicht lohnte es sich sogar, ein Schwarzbuch zum Open Mike zu machen? Eine Antwort auf Charlotte Krafft. Von Christiane Kiesow.

Bühne für Lyrikerinnen

Schamrock-Festival in München und Wien
(bb) - Vom 28. bis 30. Oktober findet in der Pasinger Fabrik München das 3. Schamrock-Festival der Dichterinnen statt, eine Woche davor, am 21. Oktober, gastiert es in Wien. Mehr als 50 Lyrikerinnen werden erwartet.

Ann Cotten
Medienzirkus
(fp) - m Feuilleton herrscht weitgehend Konsens darüber, dass Ann Cottens Versepos Verbannt! vor "überbordender Poesie", "sprachlicher Raffinesse", "Brillanz" und "Revolution" nur so strotzt. Und das stimmt natürlich auch. Gut, dass sich die Wahrheit rumspricht - Doch es scheint ...

NS-Raubgut
Leihverkehr mit Buchenwald
(fr) - Mehr als 12.000 Bücher in Weimars Herzogin Anna Amalia-Bibliothek stehen unter Raub-Verdacht. Jedes nach 1933 erworbene Buch kommt auf den Prüfstand.

Obama-Essay
Zum Schluss noch etwas Punk
(sp) - US-Präsident Barack Obama wird für einen Artikel gefeiert, in dem er feministische Errungenschaften preist. Warum eigentlich? Sensationell sind seine Thesen nicht.

+ Literatur online
Dieter Zwicky im Porträt
Unser Beckett wohnt in Uster
(nzz) - Dieter Zwicky las sich am Bachmann-Wettlesen in Klagenfurt auf den zweiten Platz. Die Feuilletonistenwelt klatscht, doch wie lange? Zwickys Texte sind, wie Zwicky zu treffen: ein Heidenspass.


Kunst oder Verbrechen?
Pornographie bei Arno Schmidt
(faz) - Vor sechzig Jahren geriet Arno Schmidt ins Visier der deutschen Justiz: Sein Roman "Seelandschaft mit Pocahontas" stand im Verdacht, Pornographie und Gotteslästerung zu verbreiten. Ein Gastbeitrag.

"Alle anderen sind ihm gleichgültig"
Günter de Bruyns "Die Somnambule"
(fr) - Günter de Bruyn erzählt anschaulich von der letzten Liebe des Fürsten Hardenberg.

Tilman Rammstedt
Braves Tischfeuerwerk
(zeit) - Der Schriftsteller Tilman Rammstedt ist ohne Zweifel ein gewitzter, origineller Autor. In seinem neuen Roman "Morgen mehr" hat er sich allerdings leider etwas verspielt.
Die eigene Zeugung herbeiführen
(stand) - Der Roman "Morgen mehr" ist eine amüsante Spielanordnung - derstandard.at/2000042405379/Tilman-Rammstedt-Die-eigene-Zeugung-herbeifuehren

Robert Walser & Prag
Im Dienst der Zeitungsbarone
(nzz) - Die Prager Literaturszene bis 1939 war äusserst lebhaft. Dazu gehörten auch Zeitungen, die literarische Texte druckten. Robert Walser hat vieles in Prager Zeitungen veröffentlicht. Eine Spurensuche.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Bücherschau
Unter den Augen der Mullahs
(pt) - Die NZZ stürzt sich mit den Gedichten von Miron Bialoszewski in ein Leseabenteuer und streift mit Cécile Wajsbrot durch die Parks von Paris. Die FR geht mit John Meade Falkner in Moonfleet auf Schatzsuche. Die FAZ lässt sich mit "Samir, genannt Sam" durch das muslimisch geprägte Amsterdam treiben. Die SZ lernt mit Ramita Navai die Welthauptstadt des Analsex kennen.

+ Neues auf faustkultur.de
Die Großstadt, ein pulsierendes Monster
(fk) - Kate Tempest ist eine erfolgreiche Rapperin und Spoken-Word-Artistin. In ihrem Roman "Worauf du dich verlassen kannst" erzählt sie von jungen Menschen in London, die sich in Zeiten der Wirtschaftskrise eine Existenz aufbauen möchten und nach Sinn suchen.
Peter Weiss war einer
(fk) - der ganz Großen des 20. Jahrhunderts. Seine frühen Bücher, seine Theaterstücke und seine dreibändige "Ästhetik des Widerstands" waren Kunstwerke auf der Höhe ihrer Zeit. Die Zeitschrift "die horen" hat Weiss' 100. Geburtstag zum Anlass einer Bestandsaufnahme genommen.
Volker Michels,
(fk) - der Robert Walser dem Suhrkamp Verlag einverleibte, streift durch Walsers Leben und Werk

Kulturtipps
(dra-audio) - 11.08.2016

IT-News

Web-Browser Chrome
Google schaufelt weiter am Grab für Flash
(hei) - Der Web-Browser Chrome soll in künftigen Versionen immer weniger Flash-Inhalte anzeigen.

Berliner Wlan-Namen
Von "Martin Router King" bis "Kackvögel"
(sz) - Das Berlin Wi-Fi Project sammelt die besten Wlan-Namen.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Wolfgang Büchner
Von Ringier zu Madsack
(mee) - Der ehemalige Spiegel- und dpa-Chefredakteur war 2015 nach Zürich gewechselt. Jetzt kehrt er zurück, u.a. als Leiter des Redaktionsnetzwerks Deutschland, wie MEEDIA erfuhr.

Alberto Manguel
Direktor der argentinischen Nationalbibliothek
(dra) - Als Teenager las Alberto Manguel dem erblindeten Schriftsteller Jorge Luis Borges Kurzgeschichten vor. Zwischenzeitlich trat er in seine Fußstapfen, schreibt mittlerweile selbst - und folgt ihm jetzt auch an der Spitze der argentinischen Nationalbibliothek nach.

TV/Radio, Film + Musik-News

Album "Red" von Echo Bloom
Komponiert wie für ein Countrymusik-Lehrbuch
(dra) - Inspiriert von Fahrradtouren in Berlin: Nach ihrem Album "Blue" veröffentlicht die amerikanische Folk-, Country- und Pop-Band Echo Bloom nun das Album "Red", das in der deutschen Hauptstadt entstand. Ihr Album "Green" ist übrigens gerade in Arbeit und soll 2017 erscheinen.



"Genius" kommt ins Kino
Genial ist niemand in diesem Film
(dra) - Die Macher von "James Bond: Skyfall" haben für den Film "Genius" das Leben des amerikanischen Schriftstellers Thomas Wolfe zum schrillen Drama umgeschrieben. Die Darstellung der Beziehung zu seinem Lektor und auch die Stars Jude Law, Colin Firth und Nicole Kidman konnten unseren Kritiker nicht überzeugen.

Abgehört - neue Musik
Auf altmodische Art glücklich
(sp) - Die Trotzigkeit der Mittfünfziger: Family 5 haben ein neues Album aufgenommen, das Trost spendet. Außerdem: Country-Soul-Kunstfigur Jackie Lynn und eine New Yorker Punkrock-Hommage.



Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Kunst
Auf der Spur von Hieronymus Bosch
(fr) - Heute vor 500 Jahren wurde Hieronymus Bosch in seiner Heimatstadt 's-Hertogenbosch zu Grabe getragen. Cees Nooteboom hat die Hauptwerke des Malers besucht.

Das Kalenderblatt für den
224. Jahrestag bzw. den 736.189. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - August 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages

lieferte
Eduard Engels "Deutsche Stilkunst"
nach der 31. Auflage von 1931.
Mit einem Vorwort bereichert von Stefan Stirnemann
Band 2, Berlin 2016, S. 721.



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia