Medienticker

Buchstabenkino

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
20.06.2016. Journalismus von morgen: Adrian Lobe über den Verkauf der Los Angeles Times & Chicago Tribune - Silent News: Nachrichten zwischen Facebook & Fernsehen - Twitter: Erst Leser machen Nachrichten relevant - Interview: Richard Ford über die Lage seines Landes - Gesprächsversuch: Reporter & Lügenpresse-Kritiker + Talkshows: Lutz Hachmeister über planwirtschaftliches Fernsehen.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Intellektueller ist, wer sich artikuliert und nicht tötet, im Gegenteil, Verteidiger des Lebens ist. Der Mensch tötet aus Angst vor dem Tod; wer keine Angst vor dem Tod hat, tötet nicht." (György Konrad)

Heute u. a.
:
Journalismus von morgen
Zeitung wird zum Buchstabenkino
(faz) - Patrick Soon-Shiong verdient sein Geld mit Biotechnologie. Nun hat er "Los Angeles Times" und "Chicago Tribune" gekauft. Er will experimentieren. So sollen Leser mit einer Kamera ins Blatt sehen. Von Adrian Lobe

Silent News
Nachrichten zwischen Facebook und Fernsehen
(tp) - Die Nachrichtensendungen im Fernsehen verändern sich seit geraumer Zeit rapide. Die Neuigkeiten werden nicht mehr nur bebildert oder von Sprechern verlesen, sie werden auch immer stärker grafisch gestaltet. Von Hans-Jürgen Krug

Twitter
Erst Leser machen Nachrichten relevant
(pte) - Empfehlungen generieren viel eher Zugriffe als Redaktions-Tweets

Interview
Richard Ford über die Lage seines Landes
(zeit) - Richard Ford ist einer der hellsichtigsten Beobachter Amerikas. Hier spricht er über die Lage seines Landes und darüber, was passieren könnte, sollte der republikanische Kandidat doch Präsident werden: Ford hat die "Fantasie", es könnte einen unblutigen Putsch geben.

Gesprächsversuch
Reporter & Lügenpresse-Kritiker
(zeit) - Im Frühling lud das alternative Nachrichtenmagazin Compact seine Leser auf eine besondere Reise ein. Für 885 Euro ging es vier Tage in die Sächsische Schweiz. Burgen, Festungen, Preußens Glanz und Sachsens Gloria. Das Abendland, wie es einmal war. Reisestart war in Dresden, der Pegida-Hauptstadt, am 20. April, Adolf Hitlers Geburtstag. Zufall? Von Christian Fuchs

Il Giornale
"Mein Kampf" am Kiosk
(zeit) - Der Zeitung "Il Giornale" lag ein Nachdruck der italienischen Ausgabe von Hitlers Hasspamphlet bei. Warum der Ton in der rechten italienischen Presse immer schriller wird

+ Theater-Nachtkritiken
Fest steht unser gemeinsamer Feind
"Impulse 2016" in Düsseldorf, Köln und Mülheim
(nt) - Das Festival der Freien Szene startet mit einer Politikerbefragung. Von Friederike Felbeck

"Tage der Dunkelheit" in München
Ich werde nun gehen und die Schlafenden töten
(nt) - Sankar Venkateswaran inszeniert am Volkstheater eine Episode aus dem
Mahabharata. Von Cornelia Fiedler
Darauf ein Gläschen Christel Mett
"Die Entführung aus dem Serail" in Berlin
(nt) - In der Deutschen Oper zeigt Rodrigo García Mozart und seinen Fans den
Stinkefinger. Von Georg Kasch
Theater heißt Warten?
"The Rest and the West: Palmyra, eine Recherche" in München
(nt) - An den Münchner Kammerspielen kritisieren Göthe Protokoll den Umgang der
Intendanz Lilienthal mit Gästen aus der freien Szene. Von Sabine Leucht

Kate Tempest: "Hold Your Own"

Eine würdige Enkelin der Beat-Poeten
(dra) - In ihrem Gedichtband "Hold Your Own" versetzt die britische Spoken-Word-Poetin Kate Tempest antike Gestalten ins London von heute. Obwohl ihre Texte für den Vortrag geschrieben sind, funktionieren sie auch auf Papier.

... und ein Reader für Leser





Lesezeit = Lebenszeit
Seitengewaltige Romane
(bb) - Müssen selbst Debütanten darum wetteifern, wer den dicksten Wälzer auf den Markt wirft? Seiten-Schinderitis ist die Pest, meint Kritiker Christoph Schröder - die Lektüre lohnt sich selten

Talkshows
Planwirtschaftliches Fernsehen
(taz) - Der Medienwissenschaftler Lutz Hachmeister über die Gegenwart der deutschen Talkshow und warum das Format gefährlich ist.

Musiktipp I für den Abend

20.03 Uhr Deutschlandradio Kultur "In Concert"
Sylvain Rifflet "Mechanics"


Musiktipp II für den Abend
20.04 Uhr - WDR 3 - Konzert
"Fuhr Brothers" + "David Liebman und Richie Beirach"


Musiktipp III für den Abend
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World "Talkin' And Walkin'"
Der Pianist Kenny Drew


Hörtipp I für den Abend
19.04 Uhr WDR 3 Hörspiel
"Der Speermann" von Stephan Krass

Hörtipp II für den Abend
19.20 Uhr - SWR2 - Tandem
"Warum …?" In 5 Minuten um die Welt des Features

Hörtipp III für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Essay
"Das Alter(n) der Avantgarde oder warum das Morgen nach Gestern klingt"

Weitere Hör+TV-Tipps für den Abend
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im Juni 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Experimentierfeld, Textfeld, Fussballfeld
Medienauslese
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Gespräch mit "Lügenpresse"-Kritikern (zeit)
2. Zeitung wird zum Buchstabenkino (faz)
3. Silent News (heise)
4. Planwirtschaftliches Fernsehen (taz)
5. Syrien-Berichterstattung (cicero)
6. Gauland (Maxim Biller)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Raumschiffartig verglast
20.06.2016.
Die Welt feiert in Zürich die heitersten und bösesten Triumphe des Francis Picabia. Die Presse erzählt von der unverhüllten Liebe der Wiener Maler zur Fotografie. Die FAZ entdeckt Schichten der Brutalität in der Fondaco dei Tedeschi in Venedig. Die NZZ fragt, was die ungarische Regierung im Burgviertel von Buda plant. Rodrigo Garcias Berliner Inszenierung der "Entführung aus dem Serail" stößt auf allgemeines Haareraufen.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Übermäßige Zeichenhaftigkeit
20.06.2016. Geradezu verzweifelt klingt Nick Cohen im Guardian: "Die englische Luft stinkt so faul, wie ich es seit meiner Kindheit nicht erlebt habe." Auch in Spanien könnten in dieser Woche EU-Kritiker an die Regierung gewählt werden, bemerkt politico.eu. Laut Economist fragt sich Tim Berners-Lee: Was wird aus dem Internet, wenn Google 40 Prozent des Traffics einkassiert? Der britische Autor Paul Mason hofft in der FR trotzdem, dass die Informationstechnologie dem Kapitalismus den Garaus macht.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 20. Juni 2016

Debatte um Hans Robert Jauß
Rückschau bringt Dämonen hervor
(faz) - Die Debatte um den Literaturwissenschaftler und SS-Hauptsturmführer Hans Robert Jauß ist abermals entbrannt. Neue Bücher versuchen, seine doppelte Karriere zu verstehen. Von Paul Ingendaay

Linde-Literaturpreis für
Kazimierz Brakoniecki & Jan Wagner
(hna) - Die Lyriker Kazimierz Brakoniecki (Polen) und Jan Wagner (Deutschland) sind am Sonntag im Göttinger Alten Rathaus mit dem Samuel-Bogumil-Linde-Literaturpreis der Partnerstädte Torun (Thorn) und Göttingen geehrt worden.

Jubiläen
Peter Hammer Verlag
(bm) - feierte 50. Geburtstag

Übersetzungen
"Die fehlende Sprachkompetenz ist eine gewaltige Hürde"
(bb) - Bei belletristischen Übersetzungen liegt Englisch als Originalsprache weit vorn. Liegt es daran, dass viele Lektoren zu wenige Sprachen beherrschen - und müssen sie das überhaupt? Ulrich Rüdenauer hat Katharina Raabe befragt, die als Lektorin viele osteuropäische Schriftsteller zu deutschsprachigen Verlagen gebracht hat, bei Arche, Rowohlt Berlin und seit 16 Jahren bei Suhrkamp.
"Es dürfen sich keine falschen Freunde einschleichen"
(bb) - Flandern und die Niederlande sind in diesem Jahr das Gastland der Frankfurter Buchmesse, mehr als 100 belletristische Titel erscheinen. boersenblatt.net hat Übersetzer gefragt, worin die größte Herausforderung beim Übersetzen aus dem Niederländischen liegt:

Presserat weist
Vorwürfe von Bild.de-Chef Reichelt zurück
(mee) - "Geht in eine gesinnungspolitische Richtung"

13. Book'nball-Cup
Suhrkamp holt sich den Pokal
(bb) - Fußball-EM hin oder her: selbst kicken ist doch am schönsten. Am vergangenen Samstag trafen sich 14 Mannschaften der Buchbranche in Köln, um den 13. Book'nball-Cup auszuspielen. Als Sieger gingen die Spieler von Suhrkamp vom Platz.

Ein Anreger und Visionär
Schirrmacher-Preis für Michel Houellebecq
(faz) - Lob der analytischen Tiefe und provokativen Originalität: Der zweite Träger des Schirrmacher-Preises steht fest. Es ist der französische Schriftsteller Michel Houellebecq.

+ Literatur online
(ltk) - Marion Brasch: "Die irrtümlichen Abenteuer ..."
(ltk) - Sarah Helm: "Ohne Haar und ohne Namen"
(ltk) - Friedrich7Potthast (Hg.): "Peter Rühmkorfs Lyrik"
(ltk) - Katja Hachenberg: "Das Wasser des Pazifiks"
(ltk) - Sigmund Freud: "Gesamtausgabe"

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Neues von faustkultur.de
Ein Heidenspaß
(fk) - Ein Auftragskiller bereitet sich darauf vor, von einem Hotelzimmer aus sein Geschäft zu erledigen. Da kommt ihm die "Nervensäge" in die Quere. Sie hat ihr eigenes Problem, sie will Selbstmord begehen. Wie die beiden mit einander zurecht oder vielmehr nicht zurecht kommen - davon erzählt Francis Vebers Komödie "Nervensäge", die nun am Stuttgarter Studio Theater Premiere hatte.

+ Literatur im Hörfunk
Beckett-Performance
"...the whole thing's coming out of the dark"
(dra) - Grundlage dieser Radioperformance sind drei ausgewählte Beckett-Texte, die in erster Linie sein "visuelles Schreiben" dokumentieren ("eye-pieces") sowie seine Bewegungs- und Beobachtungsskizzen: "The Image" (1959), "Molloy" (1951) und "Company" (1981).

"Klausur"
Fotoband zu Frauenklöstern
(dra) - Bilder aus einer verborgenen Welt

Kulturtipps
(dra-audio) - 20.06.2016

IT-News

Neuerungen in der Arbeitswelt
Datenbrille statt Handbuch
(dra) - Datenbrillen erobern allmählich das Arbeitsleben: etwa in der Logistik, in der Produktion oder bei Wartungs- und Reparaturarbeiten. Besonders geeignet sind sie dort, wo die Arbeit freie Hände verlangt - zum Beispiel in der Gondel einer Windkraftanlage.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Beschäftigte bekommen 1,9 Prozent mehr
Tarifabschluss für bayerische Sortimente & Verlage
(bb) - 1,9 Prozent mehr Gehalt erhalten die Beschäftigten in den bayerischen Buchhandlungen und Buchverlagen ab dem 1. Juli − darauf haben sich die Arbeitgeber und die Tarifkommission der Gewerkschaft Verdi geeinigt, wie der Hugendubel Verdi Infoblog mitteilt. Auch der Börsenverein Landesverband Baden-Württemberg und Verdi haben für die Fachgruppe Herstellender Buchhandel die Tarifgehälter erhöht.



TV/Radio, Film + Musik-News

Alben der Woche
Radiohead werden alt - und das ist gut so
(dra) - Zuletzt klangen die Veröffentlichungen der britischen Band Radiohead betont verschwurbelt und elektronisch. Ihr neues Album "A Moon Shaped Pool" überrascht mit klaren Strukturen und einem echten Orchester.


Ken Loach zum Achtzigsten
Kampf für die Klasse auch an der Kinokasse
(faz) - Gegen den Neoliberalismus wird er Filme machen, solange es die Kraft dieses sanften Radikalen zulässt: Dem kämpferischen britischen Filmregisseur Ken Loach zum achtzigsten Geburtstag.

Polnische Jazzsängerin Natalia Mateo
"Ich will das Slawische integrieren"
(dra) - Die polnische Jazzsängerin Natalia Mateo hat lange in Breslau gelebt, inzwischen wohnt sie in Berlin. Ihre Wurzeln möchte sie in ihrer Kunst weiterleben lassen.


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Deutschland als Heimat
Wir Dichter und Kicker unter uns
(faz) - Einige Spieler werden bei der Europameisterschaft im Stadion die Nationalhymne nicht mitsingen. Na und? Was uns als Heimat gilt, das speist sich doch aus ganz anderen Quellen. von Per Leo

Das Kalenderblatt für den
172. Jahrestag bzw. den 736.137. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Juni 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages
lieferte Wolfram Schütte


Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia