Medienticker

Investigation & Glaubwürdigkeit

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
02.06.2016. Aktualisiert: Digital Economy: Warum Amazon die Zukunft ist & Apple die Vergangenheit, weiß Mary Meeker - Sauerstoff-Doping für TV-App: Telefonicas O2 kooperiert mit TV Spielfilm live  - Wer tötet die Massen-Medien? Google? Facebook?: Es ist Selbstmord!, sagt Jeff Jarvis - Lokaljournalistischer Bankrott: Braucht eigentlich noch irgendjemand Regionalzeitungen?, fragt Christian Jakubetz - Mediale Vielfalt: Digitales Lesen & Schreiben.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Charakterdefizite stören die Betroffenen interesssanterweise nie." (Thomas Meyer)

Aktualisiert
: +17:00 Uhr

Heute u. a.:

Digital Economy
Warum Amazon die Zukunft ist
(mee) - und Apple die Vergangenheit. weiß Mary Meeker.

Jeff Jarvis
Wer tötet die Massen-Medien? Google? Facebook?
"Es ist Selbstmord!" (19:38 Min., englisch - via Publishernews))


Sauerstoff-Doping für die TV-App
Telefonicas O2 kooperiert mit TV Spielfilm live
(turi2) - Burda kooperiert beim TV-Streaming mit dem Mobilfunker Telefónica. Burda erhält dadurch Zugriff auf die O2-Nutzer als neue potenzielle Kunden, sowohl für den werbefinanzierten Gratisdienst als auch für die werbefreie Bezahlvariante - Telefónica Deutschland betreibt 43 Mio Mobilfunkanschlüsse.

Gauland gegen die FAS
Regeln Journalisten-Regeln 
(ard) - AfD-Vize Gauland beklagt die Arbeitsweise der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Doch haben die Redakteure - wie von ihm behauptet - gegen Regeln der Berichterstattung verstoßen? Eine Übersicht, was im politischen Journalismus üblich ist. Von Julian Heißler
Kursbuch 186
Rechts. Ausgrabungen
(kb) - Erläuterungen zur Ausgrabungsmethode:
"Die Archäologie versucht, nicht die Gedanken, die Vorstellungen, die Bilder, die Themen, die Heimsuchungen zu definieren, die sich in den Diskursen verbergen oder manifestieren; sondern jene Diskurse selbst, jene Diskurse als bestimmten Regeln gehorchende Praktiken ..." - aus dem Editorial von Armin Nassehi
Kampf gegen Rechts
Mehr Gefühl wagen
(sp) - Die rechte Revolution schöpft ihre Kraft aus einer Welle des Gefühls. Die Linken werden weggespült, wenn sie nur zusehen. Setzt dem rechten Populismus endlich einen linken entgegen! Eine Kolumne von Jakob Augstein

+ Bundestag bezeichnet
Gräuel an Armeniern als Völkermord
(zeit) - Die Armenien-Resolution ist vom Bundestag fast einstimmig verabschiedet worden. Die Kanzlerin blieb der Abstimmung vorsorglich fern. Wie reagiert die Türkei? - Erdoğan kündigt ernsthafte Folgen an ... Titelabb. mehr in der Bücherschau

Ilka Brecht über
Investigation & Glaubwürdigkeit
(kress) - Ein Gespräch mit Frontal 21-Redaktionsleiterin und Moderatorin Ilka Brecht über ausgeruhte Stücke, Scoops, Fernsehquoten, Anrufe aus der Intendanz, den Rechercheverbund von "SZ", WDR und NDR und wie ein modernes Fernsehmagazin heute sein muss.

Lokaljournalistischer Bankrott
Braucht eigentlich noch irgendjemand Regionalzeitungen?
(cj) - Ein Beispiel aus Niederbayern zeigt: Zumindest in dieser Form kein Mensch mehr… von Christian Jakubetz

Digitales Lesen
Wie verändert die mediale Vielfalt das Schreiben?
(dra) - E-Books, Apps und E-Reader. Wir lesen zunehmend digital: Nicht nur im Netz, sondern auch per E-Book-Reader oder Smartphone. Das verändert nicht nur unsere Lesebedürfnisse, sondern auch unsere Erwartungen, auf die sich die Verlage einstellen müssen.

... und ein Reader für Leser




Buch über soziale Medien
Das verstörende Online-Leben von Teenagern
(sz) - Was bedeuten mehr als 750 000 Nachrichten bei Snapchat? Wozu lädt die Frage "got kik?" ein? Der Bestseller von Journalistin Nancy Jo Sales lässt amerikanische Eltern die Luft anhalten.

Litprom
Mehr Sensibilisierung, mehr Wahrnehmung
(cm) - Interview mit Anita Djafari, Geschäftsleiterin der Litprom und BücherFrau des Jahres 2016

Musiktipp I für den Abend
20.04 Uhr
- WDR 3 - Konzert
Werke von Galina Ustwolskaja und Martin Smolka


Musiktipp II für den Abend
20.05 Uhr HR2 "Mittelmeer-Jazz
Renaud Garcia-Fons mit Derya Türkan und "Oquestrada"


Musiktipp III für den Abend
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "JazzFacts"
Porträt der Sängerin Filippa Gojo


Hörtipp I für den Abend
20.03 Uhr - Bayern2 - radioThema
"Müssen Dichter essen? - Über die ökonomische Lage deutscher Schriftsteller"

Hörtipp II für den Abend
21.00 Uhr - Ö1 - Im Gespräch
"Mit Recht gegen die Macht"

Hörtipp III für den Abend
22.15 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Der Mann in der Menge" von Rainer Römer unter Verwendung von Edgar Allan Poes Erzählung
"The Man in the Crowd" und Charles Baudelaires Gedicht "A une passante"


Weitere Hör- & TV-Tipps für den Abend
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im Juni 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen
Kunstgeschichte
Wadde hadde dada
(sz) - Eine Reihe erinnert an eine Kunstbewegung, für die viele Impulse aus München kamen ... "Gä weida Dada. 100 Jahre Dada und München" - Da! Da Valentin, Donnerstag, 2. Juni, 19 Uhr, Innenhof des Isartors & Mehr im  Almanach
Augenmusik
Die Renaissance des Madrigals des Münchner Vokalensembles Canzone 11
mit einer projizierten Bildanimation von Quint Buchholz = (c) Abb.
4. Juni, 20:00 Uhr, in Dachau: Stockmannsaal im Ludwig-Thoma-Haus, Augsburger Straße 23
5. Juni, 19:00 Uhr, in München: Städtische Sing- und Musikschule, Neuberghauser Str. 11

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Comics, Gauland, Erpressung
Medienauslese
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Journalisten mit Feder und Tusche (ejo)
2. Investigation & Glaubwürdigkeits-Debatte (kress)
3. Regeln der Journalisten (tagesschau)
4. Formatradio (zebrabutter)
5. Morde an Journalisten (spiegel)
6. Uefa & TV-Programm (medienwoche)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Die Entmaterialisierung von Kunst
02.06.2016. Molenbeek könnte geradezu vorbildlich für Europa sein, meint Najem Wali nach einem Besuch des Brüsseler Viertels in der NZZ. In der Zeit erzählt Richard Ford vom Schreiben mit Kristina. Die Berliner Zeitung bewundert die selbst entfremdete Performance Josef Haders als Stefan Zweig. Erinnern als subversiven Akt erlebt die taz vor dem Werk der rumänischen Künstlerin Geta Brătescu.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Die Berechenbarkeit der Aufmerksamkeitszyklen
20.06.2020. Libération hofft auf den Brexit - aber nicht im Interesse der Briten. Gerade die Sozialdemokraten müssten Interesse an einer geringeren Zuwanderung haben, meint der britische Publizist David Goodhart in der Zeit. Politico.eu untersucht die engen Beziehungen zwischen Podemos und dem Bolivien des Hugo Chavez. Statt eines Islamunterrichts schlägt Evelyn Finger in der Zeit einen bekenntnisübergreifenden Religionsunterricht in den Schulen vor. Es ist heuchlerisch, den Völkermord an den Armeniern anzuerkennen, wenn man nicht auch den Völkermord an den Herero als solchen benennt, meint die taz.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 2. Juni 2016

Ulrike Ottinger hat entschieden
Kleist-Preis 2016 geht an Yoko Tawada
(bb) - Die in Berlin lebende Schriftstellerin Yoko Tawada erhält den mit 20.000 Euro dotierten Kleist-Preis 2016 der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft. Das hat die Filmkünstlerin und Autorin Ulrike Ottinger als von der Jury gewählte Vertrauensperson bestimmt. Die Preisverleihung findet am 20. November in Berlin statt.

Peter Sloterdijk über
Sozialdemokratie & Migration
(blz) - In seinem kürzlich erschienenen Buch "Was geschah im 20. Jahrhundert?" konstatiert Sloterdijk den Zerfall der Linken; der gegenwärtige Absturz der SPD in Umfragen scheint ihm recht zu geben.

Sauberes Dutzend

Checkpoint-Newsletter bekommt Nachwuchs
(turi2) - Der "Tagesspiegel" baut sich ein lokales Newsletter-Imperium und schenkt dem Grimme-prämierten Checkpoint-Newsletter zwölf wöchentliche Ableger - einen für jeden Bezirk der Hauptstadt.

Versandbuchhändler wollen mit
E-Commerce-Verband verschmelzen
(hei) - Der klassische Versandbuchhandel wird bis auf einige wenige Nischenanbieter verschwinden, meint der Geschäftsführer des Bundesverbands der Versandbuchhändler. Der Verband wird sich deshalb mit dem deutlich größeren Bundesverband E-Commerce zusammentun.

Schweizer Verlage
Übernahme von Arche, Atrium und NordSüd
(bb) - Jan Weitendorf, der bis August 2014 geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsgruppe Oetinger war und Inhaber von W1-Media ist, übernimmt von der Verlagsgruppe Oetinger die Verlage Arche Literatur, Atrium und NordSüd. Im Zuge der Neuordnung scheidet er als Gesellschafter der Verlagsgruppe Oetinger aus.

+ Literatur online
Kate Tempest poetische Musik
Liebe und Absturz in London
(sp) - Sie rappt, sie schreibt Romane, sie ist die vielleicht wichtigste Sprachkünstlerin ihrer Generation. Jetzt hat die Britin Kate Tempest ein furioses Buch über Betrug und Begehren in London geschrieben.
Kate Tempest "liest" im Lido Berlin
(dra-audio) - Ein Bericht von Oliver Schwesig (06:42 Min)

Von Brecht betroffen
Uwe Kolbes "Brecht. Rollenmodell eines Dichters"
(fr) - Uwe Kolbe rechnet mit dem Autor und seinen Nachbetern ab, die ihn "im kleinen Handgepäck mit sich führen".

25. Brunetti
Der nützliche Mann
(fr) - Diese Woche erscheint der 25. Fall für Commissario Brunetti auf Deutsch - Erfolgsautorin Donna Leon, die gerne von ihrer Milchkuh zu sprechen pflegt, wird da kaum sentimental werden.

Wenn das letzte Hemd weg ist
Richard Russo: "Diese gottverdammten Träume"
(sp) - Für Burgerbrater Miles fließt das Leben so zäh dahin wie der schmutzige Fluss durch seine einstige Textilindustriestadt. Richard Russos Pulitzerpreis-Buch "Diese gottverdammten Träume" belebt sogar abgegriffene Metaphern.


+ Neues auf faustkultur.de
Ewiges Exil
(fk) - In Haiti gehören Autoren wie Anthony Phelps zu einer besonderen Generation. Postkoloniale Fragen nach der eigenen Herkunft beeinflusste ihr Denken ebenso wie die Erfahrung der Okkupation durch die USA und das Leben in einer Diktatur. Zwei Werke von Phelps sind jetzt ins Deutsche übersetzt und werden von Marlène Séraphin und Andrea Pollmeier in deutsch- und französischsprachigen Beiträgen vorgestellt.
Thorsten Casmir litt schon unter jener Krankheit,
(fk) - der er mit vierunddreißig erlag, als er sich daran machte, ein Buch zu schreiben. Regina und ich redeten mit ihm in einem Kelkheimer Vereinsheim.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Erklärvideo zu
Ralph Waldo Emerson
(biblio) - von Wolfgang Kaiser

+ Literatur im Hörfunk
Platons Gebiss unterm Hammer
Valeria Luiselli "Die Geschichte meiner Zähne"
(dra) - In Valeria Luisellis "Die Geschichte meiner Zähne" schafft es ein großmäuliger Aufsteiger vom Wachmann zum weltberühmten Auktionator, der vorgibt, die Gebisse berühmter Persönlichkeiten zu versteigern. Ein absurder Roman übers Geschichten-Erfinden. - Leseprobe

Geschlossene Gesellschaft
Max Annas' "Die Mauer"
(dra) - Ein junger Schwarzer sucht in "Die Mauer" nach einer Autopanne Hilfe in einer "Gated Community" in Südafrika. Am Ende muss er um sein Leben rennen. Ein brillanter, actionreicher Krimi auf der Höhe der Zeit - Leseprobe


Kulturtipps
(dra-audio) - 02.06.2016

IT-News

Wlan-Hotspots
Verein Digitale Gesellschaft warnt
(hor) - bei Gesetzesnovelle vor "Hintertüren"

Datensicherheit
Kein ungeschützter Verkehr im offenen WLAN
(zeit) - In Berlin wurden die ersten 100 von 2.000 geplanten WLAN-Hotspots in Betrieb genommen. Wir erklären, wie sich Nutzer vor Schnüfflern in diesen Netzwerken schützen können.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Living Services
Digitaler Arbeitsplatz von morgen
(pte) - Matrix42 ist Platin-Partner der IDC Workplace of the Future-Konferenz 2016 in Zürich

TV/Radio, Film + Musik-News

Musikinstrumente bauen
Die Geige aus dem 3D-Drucker
(dra) - Es gibt eigentlich kaum etwas, was man nicht ausdrucken kann - selbst Musikinstrumente wie eine Geige kommen aus dem 3D-Drucker. Anleitungen zum Violinen-Eigenbau gibt es im Netz. Lohnt sich der Geigen-Druck? Und wie klingt die Plastikgeige? Wir haben es ausprobiert.

Podcasts
Die Renaissance
(get) - Der Podcast war nie weg. Aber ruhig war es in letzten Jahren um das Audio im Internet. Gerade hierzulande. Denn während in den USA Formate wie "This American Life" schon seit geraumer Zeit und Podcastnetzwerke wie Radiotopia oder Gimlet rund zwei Jahre nach ihrer Gründung Downloadzahlen in Millionenhöhe verzeichnen, schien der Podcast in Deutschland nie wirklich über die Nische hinauszukommen. Von Tobias Lenartz

Dokumentarfilm
Tower Records
(dra) - Aufstieg und Fall des größten Plattenladens der Welt


+ Neu im Kino
"Agnes"
(dra) - Psychothriller, der einen verfolgt

Filmgeschichte
Der Tunnel als dunkle Metapher
(dra) - Von Hartwig Tegeler

Die Band Spain
Ein ewiger Geheimtipp
(dra) - Die US-amerikanische Band Spain um Sänger und Gitarrist Josh Haden wird seit ihrer Gründung im Jahr 1995 in Musikerkreisen hoch gehandelt: Country-Legende Johnny Cash coverte den Song "Spiritual" auf seinem Album "The American Recordings", Regisseur Wim Wenders nutzte die Musik des kalifornischen Quartetts im Soundtrack seines Films "Am Ende der Gewalt".


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Neue Rechte
Was heißt hier linksgrün?
(zeit) - Die neue Rechte hantiert mit perfiden demagogischen Begriffen. Die Linke postet Katzenbilder. Höchste Zeit für ein bisschen Ideologiegeschichte.

"Hitler war ein Westler"
Gibt es einen ostdeutschen Rassismus?
(dra) - Islamophobe Montagsmarschierer, Bürgerattacken auf einen Flüchtlingsbus, Ausschreitungen gegen Ausländer - Alltagsrassismus scheint im Osten anders verbreitet zu sein als in Westdeutschland. Aber warum ist das so und was hat das mit der DDR zu tun?

Das Kalenderblatt für den
154. Jahrestag bzw. den 736.119. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Juni 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages
Aus Thomas Meyer: "Wäre die Einsamkeit nicht so lehrreich, könnte man glatt daran verzweifeln."


Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia