Medienticker

Scharfe Kehrtwende

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
21.12.2015. "Der wahre Held ist Edward Snowden": Interview mit dem Guardian-Journalisten Ewen MacAskill - Politisch zu korrekt: Für Helme Heine sind Kinderbücher zu glatt gebügelt - Online-Handelsgigant: Amazon plant eigene Flugzeugflotte - China: Alibaba lobt Internet-Abschottung - In memoriam: Francis Scott Fitzgeralds zweiter Tod vor 75 Jahren & Anarchist, Popstar, Workaholic: Frank Zappa zum 75.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Das Geld geht hinkend ein und tanzend fort."(Anonymus)


Heute u. a.:
"Der wahre Held ist Edward Snowden"
Interview mit dem Guardian-Journalisten EWenMacAskill
(stand) - "Guardian"-Journalist Ewen MacAskill deckte mit Edward Snowden Massenüberwachung auf: "Konnten ihn nicht schützen" STANDARD: Glauben Sie, dass ihre digitale Kommunikation abgehört wird? Oder sogar unser Gespräch? -

Helme Heine
Kinderbücher zu glatt gebügelt"
(welt) - Er schrieb Klassiker wie "Tabaluga" und "Freunde": Helme Heine, 74. Mit vielen Kinderbüchern von heute kann er nicht viel anfangen. Sie seien politisch zu korrekt, sagte er der "Welt am Sonntag".

Pianist Aeham Ahmad
Musik zwischen zerbombten Häusern
(dra) - Aeham Ahmad erhielt den Internationalen Beethovenpreis. Bekannte wurde der syrisch-palästinensische Musiker vor allem, weil er mit seinem Klavier auf den Straßen der zerbombten syrischen Hauptstadt spielte.


Online-Handelsgigant
Amazon plant eigene Flugzeugflotte
(faz) - Mit einer eigenen Flotte von Frachtflugzeugen will der Internetriese Amazon offenbar dafür sorgen, dass die bei ihm bestellten Waren pünktlich beim Kunden landen. Der Konzern verspricht sich davon mehr Wachstum.

Neuauflage von Hitlers "Mein Kampf"
Amazon spendet, Thalia versteckt
(taz) - Im Januar erscheint eine kommentierte Ausgabe von "Mein Kampf". Dass es kein Buch wie jedes andere ist, zeigt sich am Umgang des Buchhandels damit.

Scharfe Kehrtwende
Alibaba lobt Chinas Internet-Abschottung
(faz) - Der chinesische Unternehmer Jack Ma macht eine scharfe Kehrtwende und findet es auf einmal gut, dass seine Branche so scharf von Peking reguliert wird. Woher kommt dieser Sinneswandel?

... und ein Reader für Leser




Frank Zappa zum 75.
Anarchist, Popstar, Workaholic
(dra) - Frank Zappa zerstörte Amerikas Mittelklasse-Mythen, später schockierte er seine Fans mit ernster Musik, dann kam der Krebs. An diesem Montag wäre der legendäre Musiker 75 Jahre alt geworden.


Öffentlich-rechtliches Radio
Deutsche Mittelwelle stirbt aus
(hei) - Ein Stück deutscher Rundfunkgeschichte geht zu Ende. Das letzte öffentlich-rechtliche Radio zieht sich aus den Mittelwelle-Frequenzen zurück.

TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Veranstaltungen im Dezember 2015
(gue) - Mit 100 Autoren und 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

New York Times, Football Leaks, Mittelwelle
Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. ... After Faulty Times Article (publiceditor)
2. Journalist MacAskill (derstandard)
3. Wie Blocher in Basel (infosperber)
4. Offene Rechnungen (deutschlandfunk)
5. Deutsche Mittelwelle stirbt aus (heise)
6. Immer feige, immer angepasst (taz)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Machtergreifung der Karotte
Wenig Beifall für Dieter Dorns und Daniel Barenboims "La Traviata": zu laut, zu ausbuchstabiert, zu gefroren. Nur Sonya Yoncheva als Traviata ist groß. Der Standard amüsiert sich königlich mit Jacques Offenbachs Grand opéra-bouffe-féerie "Le Roi Carotte" in Lyon. In der SZ beklagt der wegen Pornografie angeklagte Schriftsteller Ahmed Naji die Zensur in Ägypten, die heute noch stärker sei als unter Mubarak. Die NZZ schnuppert sich durch eine Ausstellung über erotische Accessoires. Und: Alle trauern um Kurt Masur.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Auf der geschäftlichen Seite
Le Monde
erzählt, wie Gilles Kepel die Front-national-Chefin Marine Le Pen zur Weißglut brachte. In der taz erklärt der Soziologe Michael Hartmann den Erfolg des Front national mit der Abschottung der französischen Eliten. In der FAZ rät Paul Scheffer den Deutschen, über Grenzen nachzudenken. In Politico.eu erklärt Peter Pomerantsev die chaotische Lage der Stadt Charkiw aus der Geschichte. Und endlich: Die SZ erklärt das Perlentauchen zum allerheißesten Medientrend.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 21. Dezember 2015

Branchenumsätze
Erste Hörbücher überflügeln Print & eBook
(lesen) - Bis zu 4x mehr Verkäufe

Buchhandel
Personalisierte Markenartikel
(brp) - Weltbild startet Kooperation mit Oetinger-Tochter Framily

So geht es weiter mit der taz
"Immer feige, immer angepasst"
(taz) - Zum 1. Januar bleibt bei der taz alles wie es ist. Erstmals äußern sich Jürn Kruse, Anne Fromm und Paul Wrusch über ihre künftigen Rollen und Erwartungen.

Angriff auf den Verlag

Die Urheberrechtsreform und ihre möglichen Folgen
(bb) - Hier eine Ausnahme für Bildungszwecke, dort die Entkopplung von Autor und "Verwerter", bald die automatische Textanalyse - das Urheberrecht soll modernisiert werden, doch durch die Summe der Eingriffe droht eine Erosion des ursprünglichen Schutzgedankens. MICHAEL ROESLER-GRAICHEN

Auszeichnungen
Übersetzerpreis an Anne Weber
(bz) - Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht den Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung an die in Paris lebende Schriftstellerin und Übersetzerin Anne Weber (51). Den Friedrich-Gundolf-Preis für die Vermittlung deutscher Kultur im Ausland erhält der polnische Germanist Hubert Orlowski (78) von der Universität in Posen, wie die Akademie am Freitag in Darmstadt mitteilte. Die Preise sind mit jeweils 15 000 Euro dotiert und werden während der Frühjahrstagung der Akademie vom 21. bis 23. April 2016 in Köthen verliehen.

Francis Scott Fitzgerald
Der zweite Tod vor 75 Jahren
(dra) - In den "Roaring Twenties" war der amerikanische Schriftsteller Francis Scott Fitzgerald ein Kult-Autor, sein berühmtester Roman: "Der große Gatsby". Doch kurz darauf war er schon wieder vergessen - er empfand das als seinen Tod als Schriftsteller. 1940 starb er mit nur 44 Jahren.


+ Literatur online
Sven Hänke
 "Nackte Hochzeit. Wie ich China lieben lernte"
(faz) - In seinen ersten chinesischen Nächten lag der junge deutsche Dozent noch oft stundenlang wach in seiner Wohnung im Expertenheim. So viel Befremdliches begegnete ihm jeden Tag.

Durs Grünbein
Dresden, Dresden, sei's gewesen
(faz) - Durs Grünbein schaut in "Die Jahre im Zoo" auf seine Kindheit zurück. Die Gegenwart seiner Heimatstadt nimmt er dabei scheinbar nicht in den Blick. Aber im Buch steckt mehr, als gesagt wird. von Andreas Platthaus

Frankfurter Anthologie
Heiner Müller: "Fahrt nach Plovdiv"
(faz) - Die Landschaften der Antike, die für sein Werk so wichtig werden sollten, hat Heiner Müller zunächst in Bulgarien entdeckt. Mit diesem Gedicht erinnern wir an den bevorstehenden zwanzigsten Todestag des Lyrikers und Dramatikers.

Lyrik-Rätsel (IV)
Liebster, Du bist ein Genie
(faz) - In der vierten Folge unserer Video-Reihe "Parodie & Poesie" begleiten wir Goethe in seinen kreativsten Stunden. Erraten Sie, welches Gedicht hier parodiert wird?

Neues auf




Heute u. a. auf lit21:
+ Richard Lorenz: So dunkel die Nacht
+ Lichtschriftzeichen
+ Kevin Brooks: 'Ein ganz normaler Tag'
+ Ian McEwan, William Butler Yeats & Benjamin Britten
+ Jürg Laederach 70

+ Neues auf faustkultur.de
Thomas Rothschild über die Inflation
(fk) - eines Möbelstücks auf unseren Bühnen
In München inszeniert Jakub Gawlik
(fk) - Franz Kafkas Erzählung "Der Bau" mit Valéry Tscheplanowa. Die Premiere fand am 4. November 2015 im Marstall des Residenztheaters statt. In einer minuziösen Konzentration auf den Text trifft Gawlik das Stück und den Spielort erstaunlich präzise, meint Andreas Engelmann.
Erst der späte Ruhm,

(fk) - dann der preisgekrönte Dokumentarfilm "Searching for Sugar Man". Nun ist auch ein Buch über die Suche nach dem legendären Seventies-Songwriter Rodriguez erschienen. Hat der "Sugar Man" das verdient? Michael Behrendt fragt sich, ob nicht vielmehr einige Selbstdarsteller ihren selbst kreierten Mythos befeuern.
Eine nicht vermessene Welt
(fk) - Man hat den Komponisten Helmut Lachenmann einst den großen Verweigerer genannt, nur weil er dem Publikum das Konventionelle vorenthielt. Getäuscht sah sich allerdings derjenige, der deshalb in dieser Musik bitterste klangliche Armut erwartete. Das Gegenteil ist heute noch zu hören, da das Ensemble Modern zum 80. Geburtstag Lachenmanns einige seiner Werke auf CD neu herausbrachte. Hans-Klaus Jungheinrich hat sich damit beschäftigt.

+ Literatur im Hörfunk
Leserfavoriten
Die besten Comics 2015
(dra) - UpdateAuch dieses Jahr wollen wir von unseren Leserinnen und Lesern wieder wissen: Was waren 2015 Ihre Comicfavoriten? Unter den Einsendern verlosen wir wertvolle Buchpakete.

Kulturtipps
(dra-audio) - 21.12.2015

IT-News

Tolino
Diese Anti-Kindle-Allianz kämpft gegen Amazon
(welt) - Amazon ist in Deutschland kaum zu stoppen. Doch ausgerechnet der Buchhandel weist den Internet-Riesen und seinen E-Reader Kindle in die Schranken - mit einem ungewöhnlichen Zusammenschluss.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Streik bei Amazon
Ausstand bis Weihnachten
(hei) - Verdi hat erneut zu Streiks bei Amazon aufgerufen. In Koblenz soll der Ausstand bis Heiligabend andauern. Per Gericht hatte Verdi schon die Sonntagsarbeit am vierten Advent in Leipzig, Rheinberg und Werne gestoppt.

TV/Radio, Film + Musik-News

Edith Piaf
"Glück muss man mit Tränen bezahlen"
(dra) - Die Verse ihrer Chansons, die Edith Piaf zum Teil selbst schrieb, lesen sich auf dem Papier so einfach, fast banal. Gesungen von einer der größten Stimmen des 20. Jahrhunderts wurden sie unvergesslich. Vor 100 Jahren wurde die französische Sängerin geboren.


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Digital-Nostalgie
15 Screenshots, mit denen Teenager nichts mehr anfangen können
(sp) - Netscape und Minesweeper, Napster und Winamp - das Netz der Neunziger- und Nullerjahre wirkt heute schon antik. 15 Perlen im Überblick.

Das Kalenderblatt für den
355. Jahrestag bzw. den 735.955. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Winter (?) in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Hans Magnus Enzensberger "Immer das Geld! Ein kleiner Wirtschaftsroman", S. 19 (mehr in der Bücherschau)

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia