Medienticker

Formate des Politischen

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
30.11.2015. "Fünfte Gewalt": Warum Medienschelte gar nicht schlecht ist - Urhebervertragsrecht-Entwurf: Was ändert sich für Autoren? Ein Gespräch mit Bundesjustizminister Heiko Maas - Verwertungsgesellschaften: Verlage sollen 100 Millionen Euro zurückzahlen - EU-Digitalkommissar Oettinger fordert intensivere Überwachung des Internets - Nachruf: Peter Stein über Luc Bondy + Weltliteratur zwischen Aufklärung und Romantik: Felix Philipp Ingold über Jan Graf Potocki.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ich habe immer nur Geld verdient, um es auszugeben. Das können nicht viele von sich sagen." (Somerset Maugham)

Heute u. a.:
Entwurf
Urhebervertragsrecht
(brp) - Nach der heftigen Kritik von Verlagen und Börsenverein an dem Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums für eine Reform des Urhebervertragsrechts meldet sich jetzt der Verband der Literaturübersetzer VdÜ zu Wort. Der Verband äußert ebenfalls deutliche Kritik an dem Entwurf, allerdings aus ganz anderen Gründen als die Verlage.
"Es muss einen Ausgleich geben"
(zeit) - Der Bund reformiert das Urheberrecht. Was ändert sich für Autoren? Ein Gespräch mit Bundesjustizminister Heiko Maas.
Von Thomas E. Schmidt

Forderung der Verwertungsgesellschaften

Verlage sollen 100 Millionen Euro zurückzahlen
(bb) - 2015 war in mancher Hinsicht kein gutes Jahr für die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Branche - aber das eigentlich dicke Ende steht den Verlagen noch bevor, meint Börsenvereinsjustiziar Christian Sprang. Er informiert über die aktuelle Lage in den Verwertungsgesellschaften und gibt Tipps zum Umgang mit den bevorstehenden Rückforderungen von VG Wort, VG Bild-Kunst, GEMA & Co.
Armer Autor, Du hast echt keine Freunde
(th) - Neulich, am 12. November 2015, ist was ganz Tolles passiert. Der Europäische Gerichtshof hat ein Urteil zur Urheberpauschale gefällt, das sehr autorenfreundlich ist. Es legt nahe, dass die derzeitige Ausschüttungspraxis der VG Wort seit beinahe fünfzehn Jahren rechtswidrig ist - und die Verwertungsgesellschaft uns Autoren gemeinsam mit den Verlagen in ganz großem Stil über den Tisch gezogen hat.

Formate des Politischen
Warum Medienschelte gar nicht schlecht ist
(dra) - Das Misstrauen gegenüber den Medien wächst. Genauso wie das Bedürfnis, sich über die sozialen Medien zu empören. Wissenschaftler sprachen auf einer Konferenz in Berlin von der "fünften Gewalt" - dem Publikum.

Neuer Sound
Die Hip-Hop-Kantorin Flóra Polnauer
(dra) - Die Sängerin und Kantorin Flóra Polnauer mischt jüdische Musik mit modernen Sounds aus Hip Hop und Elektronik. So werden alte jiddische Klassiker plötzlich zu tanzbaren Popsongs. Ein Porträt.


Neonazi-Szene
Morddrohung gegen Jolurnalisten
(zeit) - Als Journalisten, die über die Neonazi-Szene schreiben, sind wir es gewohnt regelmäßig beschimpft und bedroht zu werden. Per Mail, per Brief oder am Telefon. Am Rande von Aufmärschen kann es auch passieren, dass man tätlich angegriffen wird. Morddrohungen sind jedoch bislang die Ausnahme.

Oettinger fordert
intensivere Überwachung des Internets
(zeit) - Geheimdienste sollten Terroristen besser kontrollieren können, sagt der EU-Digitalkommissar. Die Deutschen müssten ihre Skepsis ablegen: Es drohten Cyberangriffe.

Welches Land wollen wir sein?
Die Qualitäten einer offenen Gesellschaft
(dra) - In Potsdam beginnt heute die Reihe "Welches Land wollen wir sein?". Eingeladen sind unter anderen der Philosoph R. D. Precht und der Fußballtrainer V. Finke. Soziologe und Mitinitiator Harald Welzer wünscht sich einen neuen Blick auf die Flüchtlingsdebatte.

Ein Ritt nach Pferdensien
Ulrich Raulff gibt der Kulturgeschichte die Sporen
(zeit) - Sein großartiges Buch "Das letzte Jahrhundert der Pferde" erzählt von den wichtigsten Helfern des Menschen, die einst unsere Gesellschaft prägten. Von Jürgen Osterhammel (s. a. die Bücherschau)

Eleganz & Belesenheit
Peter Stein über Luc Bondy
(dra) - Er war einer der bedeutendsten Theatermacher Europas: Nun ist der Schweizer Luc Bondy im Alter von 67 Jahren gestorben. Im Interview spricht Peter Stein über seine Freundschaft zu Bondy, der ein "Mitstreiter" für eine bestimmte Auffassung von Theater gewesen sei.

... und ein Reader für Leser




Vor 200 Jahren starb Jan Graf Potocki

Weltliteratur zwischen Aufklärung und Romantik
(nzz) - Als sich Jan Graf Potocki am 2. Dezember 1815 das Leben nahm, wussten nur wenige, dass der Forschungsreisende, Ethnograf und Diplomat ein einzigartiges Stück Weltliteratur hinterlassen hatte: "Die Handschrift von Saragossa".von Felix Philipp Ingold

Jung & erfolglos
WDR beendet #3sechzich
(turi2) - Der WDR nimmt das jugendliche Videoformat #3sechzich vom Netz, berichtet Thomas Lückerath. Der YouTube-Kanal, der in den vergangenen zehn Monaten zuerst tagesaktuelle News und später längere Recherche-Stücke lieferte, erreichte knapp 6.900 Abonnenten.
Imitation ist kein Erfolgsrezept
(n-ill) - Mit einem Tweet wird beiläufig das Aus des WDR-YouTube-Projektes WDR #3sechzich kommuniziert, nachdem der Mediendienst DWDL.de darüber berichtet hatte. Das ist schade, ich hätte den Kollegen mehr Erfolg gewünscht, viel mehr Erfolg. Wie konnte es dazu kommen?

Musiktipp I für den Abend
19.30 Uhr - Ö1 - On stage
"Germán Diáz Trio bei Glatt & Verkehrt 2015"


Musiktipp II für den Abend
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - "Jazzfest Berlin 2015"
"Giovanni Guidi Trio" A-Trane, Aufzeichnung vom 06.11.2015


Hörtipp I für den Abend
21.00 Uhr - Ö1 - Tonspuren
"Die Gewinner entschweben wie riesige Luftschiffe ..."

Hörtipp Ii für den Abend
23.05 Uhr - WDR 3 - open: pop drei "Dark tourism"
"Vergnügungsreisen ins Grauen" Von Tom Schimmeck

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Veranstaltungen im November 2015
(gue) - Mit 100 Autoren und 300 Terminen

Literaturfest
Zwischen uns und dem Nichts
(sz) - Für das Literaturfest München (bis 6. Dezember) sind Schriftsteller auf Reisen gegangen und an Grenzen gestoßen. Hier das Programm



Tipp für Starnberg









Ausstellung "nah - fern"
Die Ausstellung findet vom 26. 11. bis 20.12. im Historischen Bahnhof Starnberg statt. Zu sehen sind Satiren über den Alltag von den Meistern der komischen Kunst Stefanie Gritz-Sowa, Eva Muggenthaler, Heidi Müller, Ernst Kahl, Michael Sowa, Rudi Hurzlmeier & Ali Mitgutsch

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Todesanzeige, "Ein Herz für Kinder", Zschäpe
Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. Morddrohung gegen Störungsmelder-Autor (zeit)
2. Sensibilität (bouhs)
3. Verschlusssache Transparenz (derpodcast)
4. WDR #3sechzig gescheitert (netz-lloyd)
5. Wer klickt Zschäpes Brüste? (katapult)
6. Sonntagsfrühstück: Mit den Opfern (titanic)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Rarer Traumtänzer aus Prinzip
FAZ und FR bewundern Prägnanz und Nüchternheit des Architekten Ferdinand Kramer. Die taz freut sich über "My Fair Lady", in Berlin inszeniert als Meisterwerk der Nostalgie. In der NZZ erinnert sich Paul Nizon, wie er mit 47 Jahren die Schweiz Richtung Paris verließ. Der NZZ gefällt gerade das Ratlose in Volker Löschs Inszenierung des "Grafen Öderland" gegen die Dresdner Weggucker. Und: alle trauern um Luc Bondy.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Kompakt, effizient, transparent
Putin orientiert sich nicht an Stalin, sondern am alten Zarenreich, meint Orlando Figes in der SZ. Es gäbe nicht so viel Gewalt gegen Frauenkliniken, wenn sich nicht selbst gemäßigte Kreise extremistisch zu Abtreibung äußerten, meint der Guardian. Das offene Netz ist in Gefahr, weil ihm Großkonzerne ihre Strukturen überstülpen, meint Konrad Lischka bei heise.de.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 30. November 2015

Auszeichnung
Basler Lyrikpreis 2016 an Ron Winkler
(ly) - Der Basler Lyrikpreis 2016 geht an den Dichter, Herausgeber und Übersetzer Ron Winkler. Die Jury würdigt Ron Winkler für sein konsequentes, eigenwilliges lyrisches Schreiben. Seine Gedichte rütteln auf erquickende Weise an unserer Wahrnehmung von Welt und von Sprache. Gleichzeitig durchzieht die Gedichte eine humorvolle sprachspielerische Experimentierlust.

Zimmerblicke auf die Alpen
Fotos von H. G. Adler in Marbach
(nzz) - Der Prager Exil-Schriftsteller H. G. Adler wird im Marbacher Literaturarchiv auch als Fotograf gewürdigt - mit einer kleinen und feinen Ausstellung, die Péter Nádas betreut hat.

Sichten und Lichten
Der Korrektur-Verlag pflegt Thomas Bernhard
(nzz) - Der Suhrkamp-Lektor und Herausgeber Raimund Fellinger hat im oberösterreichischen Innviertel einen kleinen Verlag ins Leben gerufen, der sich ganz dem Kosmos Thomas Bernhards widmen soll.

Rauchige Stimmen, Seufzer und Silbendreher
Deutscher Kinderhörbuchpreises
(bb) - Vorhang auf für das Hörbuch, hieß es gestern in Hamburg. Auf der Bühne des Thalia Theaters Gaußstraße wurden herausragende Hörbuchproduktionen mit dem BEO ausgezeichnet, dem Deutschen Kinderhörbuchpreis.

+ Literatur online
(ltk) - Stefan Gärtner: "Putins Weiber"
(ltk) - Alexander Kluge: "30. April 1945"
(ltk) - "Jahrbuch der Lyrik 2015"
(ltk) - M. Rumpl: "Reisende in Sachen Relativität"
(ltk) - D.Gastmann: "Mit 80.000 Fragen um die Welt"

Zurückblättern
Das "fragwürdige Ich" erinnert sich
(ltk) - Zu Günter Grass' letztem Buch Vonne Endlichkait

Isaac von Sinclair
Am Anfang ist der Zweifel
(fr) - Endlich verfügbar: "Wahrheit und Gewissheit", das philosophische Hauptwerk von Isaac von Sinclair, der als Hölderlin-Freund berühmt wurde, aber auch selbst als Denker keine Fußnote darstellt. Von Dirk Pilz

Zurück zu Pascal
Michael Krügers "Der Gott hinter dem Fenster"
(sz) - Michael Krüger zieht parodistische Polterregister. Aber neben dem Tonikum der Wut finden sich auch Liebeserklärungen an komische Heilige.

Neues auf




Heute u. a. auf lit21:
+ Literarischer Adventskalender 2015
+ George Saunders: Zehnter Dezember (2014).
+ Die Brooke Shields des Eiskunstlaufs
+ Die quälende Macht der Vergangenheit
+ Julian Barnes erzählt Geschichten und berichtet…

+ Literatur im Hörfunk
Zaza Burchuladze: "Adibas"
Schlecht angezogen für den Pop-Krieg
(dra) - In diesem Roman geht es um's "geil werden", um Parties und natürlich um Sex. Das Werk des Georgiers Zaza Burchuladze ist ein Pop-Roman über Jugendliche auf der Suche nach ihrem Leben am Rande des Kriegs mit Russland im Jahr 2008. Eine Flucht vor der Tristesse.

Edith Anderson
Einsatz für die Gleichberechtigung
(dra) - Als die in Berlin lebende Kommunistin Edith Anderson die Anthologie "Blitz aus heiterm Himmel" herausgab, war das ein Meilenstein für die Frauenliteratur in Deutschland. Vor 100 Jahren wurde die Schriftstellerin in New York geboren.

Kulturtipps
(dra-audio) - 30.11.2015

IT-News

Recht auf Vergessen
Google erhält 350.000 Löschanträge
(n24) - Google hat seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zum "Recht auf Vergessen" im Mai 2014 knapp 350.000 Löschanträge erhalten. Die meisten der 348.085 Anträge seien aus Frankreich und Deutschland eingegangen.

Facebook und Google
Die Tyrannei des Like
(fr) - Die Ranking-Algorithmen von Google und Facebook manipulieren Meinungen, laut Studien können sie sogar Wahlen entscheiden. Besonders brisant dabei: Experimente zeigen, dass der Facebook-Algorithmus Posts oft falsch interpretiert.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Streit mit Springer-Verlag
Matussek will vor Gericht ziehen
(sp) - Die Posse um einen Facebook-Post des Journalisten Matthias Matussek könnte ein Fall für Juristen werden. Der Reporter will laut einem Bericht den Axel-Springer-Verlag verklagen.

TV/Radio, Film + Musik-News

Tondichtungen von Jean Sibelius
"Eine Erscheinung aus den Wäldern"
(dra) - Das gesamte zurückliegende Jahr hat die Musikwelt den bevorstehenden 150. Geburtstag von Jean Sibelius gefeiert. Diese Sendung macht den finnischen Komponisten als Erzähler uralter Sagen hörbar.


Serie "American Horror Story"

Lady Gaga zeigt ihr wahres Gesicht
(faz) - Lady Gaga kennt jeder. Doch was verbinden wir mit Stefani Germanotta? Unter ihrem Geburtsnamen spielt die Sängerin in der Serie "American Horror Story". Ihre Rolle ist recht abgründig.

Leise rieseln die Daten
br bietet Klima- und Tourismusdaten an
(turi2) - Datenjournalisten des Bayerischen Rundfunks haben Klima- und Tourismusdaten aus 101 bayerischen Wintersportorten im Voralpenland ausgewertet. Mit dem Datenjournalismus-Projekt Schnee von morgen zeigen sie in interaktiven Grafiken und Videos, wie sich Schneehöhen, Klima und Tourismus in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt haben.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Die ganze Sendung
Philosophie als Stechfliege
(dra) - Wie kann der Mensch mit sich selbst ins Reine kommen? Um diese und andere große Fragen geht es dem Philosophen Ekkehard Martens. Mit Hilfe von Sokrates' Vergleich seiner selbst mit einem Tier gewinnt er eine besondere Perspektive auf die Geschichte der Philosophie.

Das Kalenderblatt für den
334. Jahrestag bzw. den 735.934. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Herbst in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Hans Magnus Enzensberger "Immer das Geld! Ein kleiner Wirtschaftsroman", S. 157 (mehr in der Bücherschau)

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia