Medienticker

Unsere große Gereiztheit

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
29.10.2015. Sätze, die nicht vergessen werden: Politischer Druck, Zensur & Selbstzensur in der Türkei - "Messe der Meinungsfreiheit": Über Grenzen der Meinungsfreiheit - Leistungsschutzrecht: Einigung zwischen Google & VG Media scheitert - Blendle-Charts: Spiegel erneut auf Platz 1 - Mittendrin statt nur dabei: Virtuelle Realität & Journalisten - LesensArt wird bis Ende November abgewickelt - Die sind doch nicht blöd: Media Markt startet Entertainment-Plattform + 150 Jahre "Max & Moritz": Wilhelm Busch waren sie erst peinlich.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Geiz ist seine eigne Stiefmutter." (Christoph Lehmann)

Heute u. a.:
Eine Kolumne von Özlem Topçu
Sätze, die nicht vergessen werden
(zeit) - Regierungskritische Journalisten in der Türkei leben gefährlich, die Medienhäuser bekommen es mit dem Staat zu tun. Manchmal reichen wenige Worte. - Ja, ich weiß, eigentlich könnte man eine eigene Kolumne darüber schreiben, wie es unseren Kollegen in der Türkei geht. Politischer Druck, Zensur und Selbstzensur ...

Unsere große Gereiztheit

Grenzen der Meinungsfreiheit
(faz) - Eben noch hat man in Frankfurt die "Messe der Meinungsfreiheit" gesungen. Jetzt sieht man, wie schwierig es ist, Widerwärtiges zu ertragen. Am Ende zieht das Recht die Grenzen des Sagbaren. Von Christian Geyer

Leistungsschutzrecht
Einigung zwischen Google & VG Media scheitert
(turi2) - Gegen einen Einigungsvorschlag haben die Verlage, die in der VG Media zusammengeschlossenen sind, Widerspruch eingelegt, da sie Google Vergleichsverhandlungen angeboten hätten, heißt es zur Begründung. Auch Google kündigte Widerspruch an.

Blendle-Charts
Spiegel erneut auf Platz 1
(mee) - aber nicht mit dem DFB, sondern mit Rocket Internet - Zum zweiten Mal in Folge stammt der meistverkaufte Text im Journalismus-Shop Blendle vom Spiegel. Doch nicht der Nachklapp zur WM-2006-Story war der Bestseller der Woche, sondern die Berichte von Rocket-Internet-Aussteigern über die Methoden des Samwer-Startups. Der DFB-Text folgt auf Rang 5 der Charts.

Mittendrin statt nur dabei
Virtuelle Realität & Journalisten
(kraut) - Einem Mord zusehen, die künftige Autobahn hören oder über das arktische Eis fliegen: Durch virtuelle Realität wollen Journalisten die Zuschauer näher ans Geschehen bringen.Von Dominik Wurnig

Ira Kaplan & James McNew
Yo La Tengo über Coversongs
(dra) - und 30 Jahre Bandgeschichte - Auf ihrem neuen Album "Stuff Like That There" covern Yo La Tengo nicht nur Klassiker wie "Friday I'm In Love" von The Cure, auch eigene Songs werden neu interpretiert. Schließlich verändere man sich fortlaufend, erklären Ira Kaplan und James McNew im Gespräch.


Volksbühne Berlin
Die Erben der Ära von Bert Neumann & Frank Castorf
(blz) - Es gibt Leute an der Volksbühne, die arbeiten da schon länger als Frank Castorf und werden auch bleiben, wenn er nach 25 Jahren geht. Karin Bayer ist seit 1979 am Haus und weiß, was das Besondere an diesem Theater ist. Ein Gespräch über den so einmaligen wie erhaltenswerten Ensemble-Geist am Rosa-Luxemburg-Platz.

LesensArt wird abgewickelt
Bis Ende November schließen die letzten Läden
(bb) - Das endgülige Aus für die insolvente Buchhandlung LesensArt, schon seit einiger Zeit vermutet, ist besiegelt: Die Betriebsstilllegung erfolgt zum 30. November, bestätigt der Gesamtbetriebsrat. Bis Ende November werden die restlichen 29 Filialen geschlossen, für die Mitarbeiter soll eine Transfergesellschaft kommen. Die Mitarbeitervertreter prüfen zudem die Option eines nachträglichen Widerspruchs gegen den Betriebsübergang von Weltbild zu LesensArt.

Die sind doch nicht blöd
Media Markt startet Entertainment-Plattform
(turi2) - Media Markt geht neue Wege im Content Marketing. Auf dem neuen Entertainment-Portal mediamag.net soll Spaß an Elektronik verbreitet werden. Die Plattform setzt dabei vor allem auf Videoinhalte. Zum Start bewerben etwa Take That ihre Lieblingsgadgets und YouTuber Elijah erzählt über seine Rolle im neuesten Werbeclip des Elektronikhändlers.

150 Jahre
"Max & Moritz" waren
Wilhelm Busch zunächst erst einmal peinlich

(welt) - Max und Moritz feiern 150. Geburtstag. Ihren Schöpfer Wilhelm Busch machten sie weder reich noch glücklich. Dafür verpassten sie den ersten amerikanischen Comic-Figuren einen deutschen Akzent.

Musiktipp I für den Abend
19.05 Uhr - HR2 - LIVE
Michael Mantler & hr-Bigband: "Jazz Composer's Orchestra Update"

Musiktipp II für den Abend
21.04 Uhr - RBB kulturradio - "Musik der Kontinente"
"Leiser Brasilianer: Vinicius Cantuária" mit Peter Rixen

Musiktipp III für den Abend
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz "Beauty Is A Rare Thing"
"Das Spätwerk von Ornette Coleman"


Hörtipp für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio "sich abarbeiten"
Hörspiel, Musik und Regie: Björn SC Deigner

Veranstaltungen im Oktober 2015
(gue) - Mit 98 Autoren und 313 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Türkei, Vorratsdaten, Lügenpresse
Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. Sätze, die nicht vergessen werden (zeit)
2. Der Tagesspiegel macht sich frei (freischreiber)
3. Vorratsdatenspeicherung gefährdet Informanten (ndr)
4. Die Geschichte von Blogs, Teil 1 (basicthinking)
5. Der Lügenpresse Konsens? (blog.karlshochschule)
6. Mittendrin statt nur dabei (krautreporter)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Der Realismus einer somnambulen Personenführung
Interessant gescheitert, so könnte man die Reaktionen auf Jossi Wielers Stuttgarter "Fidelio" resümieren. Die Zeit bewundert Erfolgsstrategien, Vernetzungsvermögen und Selbstmarketing zweier holländischer Malerstars des 17. Jahrhunderts. Danach tanzt sie mit Drake Hotline Bling. Der Freitag stampft den neuen Bond ein. Die SZ besucht Naypyidaw, die neue Hauptstadt Burmas. Die NZZ bewundert die Architektur Torontos.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Die Zwangsjacke gibt mehr Sicherheit
Adieu Netzneutralität, rufen Spiegel online, Zeit digital und die Welt. Dass Benjamin Netanjahu eine Dummheit über den Mufti von Jerusalem gesagt hat, heißt nicht, dass dieser Mufti keine fatale Figur war, meint Gil Yaron in der Welt. Im Quotidien d'Oran erklärt Kamel Daoud, warum in Beirut der Müll nicht entsorgt wird. In der Zeit wird über die Flüchtlingspolitik in Deutschland gestritten. In Libération erinnert sich Michel Wieviorka an die Jugendunruhen in der Pariser Banlieue vor zehn Jahren.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 29. Oktober 2015

In Frankreich ist ein Kampf ausgebrochen
Franzosen streiten über Veröffentlichung von "Mein Kampf"
(brp) - Ende des Jahres laufen die Autorenrechte für Adolf Hitlers "Mein Kampf" aus, das Werk wird damit gemeinfrei. Der französische Verlag Fayard hat angekündigt, das Werk zu publizieren und damit eine Debatte in Frankreich ausgelöst.

Stärkung des Bildungsgeschäfts
Bertelsmann übernimmt RediLearning
(bb) - Die Bertelsmann-Tochter Relias Learning hat die vollständige Übernahme des US-amerikanischen E-Learning-Anbieters RediLearning bekanntgegeben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Literaturpreis Prix GoncourtWarum
"2084" nicht auf der Shortlist ist
(dra) - Der Prix Goncourt - in Frankreich ist er die literarische Auszeichnung mit dem höchsten Prestige, deren Shortlist am Montag bekannt gegeben wurde. Ein Name scheint zu fehlen: Boualem Sansal mit seinem Roman "2084". Entweder ist er schon zu erfolgreich oder zu islamkritisch.

IVW-Problem
Warum wir noch nicht so viele Instant Articles sehen
(mee) - Seit vergangener Woche hat Facebook die Testphase für Facebook Instant Articles auf iOS-Geräten beendet und die ins soziale Netzwerk integrierten Artikel für alle iPhone-Nutzer freigeschaltet. Doch die Anzahl der neuen Artikel bei den deutschen Partnern Bild und Spiegel Online ist noch überschaubar. Der Grund: Es gibt ein IVW-Problem.

+ Literatur online
Der Kommissar, der sich kratzt
Fred Vargas "Das barmherzige Fallbeil"
(fr) - Fred Vargas' famoser neuer Kriminalroman "Das barmherzige (fr) - Fallbeil" bringt den isländischen Nebel mit den Intrigen und Bluttaten der Französischen Revolution zusammen.



+ Neues auf faustkultur.de
Die Protagonistin von Marlene Streeruwitz' Roman
(fk) - "Nachkommen" ist eine 20-jährige Autorin, die es mit ihrem Romandebüt auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises geschafft hat. Streeruwitz thematisiert den Verfall der Literatur in einer Gesellschaft des Spektakels und die Machtverhältnisse zwischen Mann und Frau, berichtet Riccarda Gleichauf.

+ Literatur im Hörfunk
Ein Leben in schnellen Schlägen
Arthur Cravan: "König der verkrachten Existenzen"
(dra) - Der Amateurboxer, Schriftsteller, Anarchist, Orangenpflücker, Chauffeur und Kabarettist Arthur Cravan war der Prototyp eines Bohemiens. Der Band "König der verkrachten Existenzen" bietet alle Texte des Briten, der 1918 spurlos verschwand, und offenbart ein rastloses Leben mit etlichen Stationen.
Bissige Betrachtungen
Witold Gombrowicz: "Kronos - Intimes Tagebuch"
(dra) - Der Pole Witold Gombrowicz gehört zu den größten Autoren der Moderne. Seine Tagebücher aus den Jahren 1953 bis 1969 erschienen im wichtigsten polnischen Exilverlag in Paris - und erreichten internationalen Kultstatus

Bestenliste
(swr) - November
Literatur im Hörfunk - SWR2 Literatur
Dienstag, 3.11., 22.03 Uhr über die Bücher der November-Bestenliste diskutieren Cornelia Geißler, Hubert Winkels & Sigrid Löffler

Literatur im SWR Fernsehen (Vorschau)

Donnerstag, 5. November um 23.15 Uhr
Sonntag, 8. November um 8.45 Uhr
"lesenswert" mit Felicitas von Lovenberg
Gäste: Jenny Erpenbeck und Julia Klöckner
Donnerstag, 19. November um 23.15 Uhr
Sonntag, 22. November um 8.45 Uhr
Sonntag, 22. November um 10.15 Uhr in 3sat
"lesenswert-sachbuch" mit Walter Janson
Gast: Neil MacGregor
Donnerstag, 26. November um 23.15 Uhr
Sonntag, 29. November um 8.45 Uhr
"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Michael Martin und Thomas Hitzlsperger

Kulturtipps
(dra-audio) - 29.10.2015

IT-News

Digital News Initiative
"Inhalte erstellen können wir nicht gut
(turi2) - Gerrit Rabenstein, Leiter der Digital News Initiative (DNI) bei Google Deutschland, stellt im Interview mit dem Branchenfernsehen turi2.tv die Rollenverteilung klar: "Wir sind ein Technologieanbieter und wir bleiben ein Technologieanbieter.

Webinar
Von der Contentstrategie zur technischen Infrastruktur
(brp) - Webinar: Granulare Inhalte, Metadaten, crossmediale Workflows: Von der Contentstrategie zur technischen Infrastruktur (CMS)
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

"Freie Journalisten sind Menschen"
Freischreiber inserieren Fake-Anzeigen im Tagesspiegel
(mee) - "Löse Journalistenbüro auf", hieß es Anfang der Woche in einer Kleinanzeige im Tagesspiegel. In einer anderen bot ein "arbeitsloser Journalist" seine Dienste an. Was angesichts der Entlassungen aller freien Tagesspiegel-Autoren wie unfreiwillige Satire wirkt, ist in Wahrheit eine Protest-Aktion der freien Journalistin Silke Burmester und dem Berufsverband "Freischreiber".

TV/Radio, Film + Musik-News

Radio-PR
Versteckte Werbung im Programm?
(ndr) - In Zeitungen muss Werbung klar gekennzeichnet sein: Ist es ein rein journalistischer Artikel der Redaktion oder eben eine "Anzeige"? Im Fernsehen müssen Sendungen mit werblichen Inhalten z.B. das "Product-Placement" transparent machen. Beim Radio verschwimmen hier offenbar schnell die Grenzen.

ARD Radio & TV
Radiosalon von ARD & ZEIT
(ots) - Die Kulturradios der ARD starten, gemeinsam mit der Wochenzeitung DIE ZEIT, am 1. November 2015 den "Radiosalon von ARD und ZEIT". Das Diskussionsforum widmet sich drängenden Themen aus Politik, Gesellschaft und Kultur.

Toten-Hosen-Sänger Campino
"Angela Merkel hat Applaus verdient"
(ci) - Als Punk würde er sie nicht bezeichnen, umarmen würde er sie aber schon: Toten-Hosen-Sänger Campino lobt Angela Merkels Flüchtlingspolitik. Im Cicero-Interview spricht er auch über Männer im Alter und warum er jetzt ins Märchenfach wechselt





Toten Hosen überraschen Jamel

(ndr-video) - "Mit einem Besucherrekord ist das Musikfestival "Jamel rockt den Förster" zu Ende gegangen. Mehr als 1.200 Menschen waren insgesamt in das Dorf bei Wismar gekommen, um Flagge zu zeigen für Demokratie und gegen Fremdenfeindlichkeit - fast doppelt so viele, wie im vergangenen Jahr. Überraschend war die bekannte Punkrock-Band Die Toten Hosen angereist und hat bei ihrem Auftritt gegen die rechtsradikale Nachbarschaft der Festivalveranstalter Stellung bezogen."
Interview mit Birgit Lohmeyer
Wie trotzen Sie den Rechtsextremen in Ihrem Dorf?
(dra) - Trotz zahlreicher Einschüchterungsversuche: Die Krimiautorin Birgit Lohmeyer bleibt gemeinsam mit ihrem Mann Holger in Jamel wohnen, das als ausgemachtes Nazidorf gilt. Warum sie auch nach einem Brandanschlag nicht aufgibt, verrät sie uns im Gespräch.

Quentin Tarantino-Filmen
US-Polizisten rufen zum Boykott von
(mee) - Am vergangenen Samstag schloss sich Quentin Tarantino einer Demonstration in New York City gegen Polizeigewalt an. "Mörder sind Mörder", betonte der Regisseur - was wiederum große Wut bei den US-Polizisten auslöste. Diese riefen sogar zum Boykott der "gewaltverherrlichenden" Tarantino-Filme auf.

Amtsantritt von Bettina Reitz
Sie ging, sah zurück und kritisierte
(faz) - Erst Senderdirektorin, jetzt Hochschulpräsidentin: Bettina Reitz ist ihr neues Amt an der Hochschule für Fernsehen und Film München angetreten. Warum gibt sie dem Bayerischen Rundfunk zum Abschied noch einen mit?

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

"Zeitgeist Berlin"
Ausstellung in Brasilien widmet sich dem Berghain
(blz) - In der brasilianischen Stadt Belo Horizonte ist der "Zeitgeist Berlin" eingezogen. Die Ausstellung zeigt Fotografien, Gemälde und Videos, die das Clubgefühl des Berghains nach Südamerika bringen. Türsteher und Fotograf Sven Marquardt war bei der Eröffnung im Kulturzentrum der Banco do Brasil natürlich mit dabei.

Friedrichswerdersche Kirche
Verschlungen von Berliner Neubauten
(fr) - Die Friedrichswerdersche Kirche ist bedroht, eines der berührendsten Gebäude der Stadt. Schon wieder rücken ihm Neubauten an die schon strapazierten Mauern.

Gentrifizierung
"Die Yuppies und ich,
(zeit) - das wäre nicht gut gegangen" - Latte-Macchiato-Mütter, Touristen, Investoren: Für den Berliner Kneipier Bert Papenfuß haben sie den alten Prenzlauer Berg auf dem Gewissen. Nun gibt er auf.

Das Kalenderblatt für den
302. Jahrestag bzw. den 735.902. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Herbst in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Hans Magnus Enzensberger: "Immer das Geld! Ein kleiner Wirtschaftsroman", S. 167 (mehr in der Bücherschau)

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia