Medienticker

Schattenseiten der Medien

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
25.09.2015. Aktualisiert: Bild-Kampagne "Wir helfen": Flüchtlingshilfe als PR-Instrument? - Die Nischenreporter: Wie die (Medien)Welt tickt - Kobo, Tolino, Kindle, Calibre: Die Namen der E-Reading-Anbieter - Umberto Eco im Gespräch über seinen neuen Roman, Medien & Europa - Literatur im Wochenrhythmus: Serial Box veröffentlicht digitale Episodenromane - Der Kobold, der immer bleiben sollte: Nachrufe auf Ellis Kaut.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Vielleicht heißt lieben, zu lernen,/ durch diese Welt zu gehen. Zu lernen, still zu sein...sehen zu lernen." (Octavio Paz)

Aktualisiert
: + Samstag

Heute u. a.:
Bild-Kampagne
"Wir helfen"
(wdr) - Flüchtlingshilfe als PR-Instrument?

Entwurf zum Urhebervertragsrecht
Fairness für Urheber, Risiko für Verlage
(bb) - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will das Urhebervertragsrecht reformieren. Die Position des Urhebers soll gestärkt werden, Berufsverbände sollen mit Verwertern auf Augenhöhe verhandeln. Kerngedanke ist die faire Beteiligung an den Erlösen der Verwerter. Der bereits im Internet einsehbare, noch nicht zwischen allen Ressorts abgestimmte Referentenentwurf offenbart aber auch Probleme, die Verlagen durch einige Neuregelungen entstehen können

Die Nischenreporter
Wie die (Medien)Welt tickt
(cj) - Man kann aus der erstem Jahr der "Krautreporter" eine ganze Menge lernen. Vor allem eines: Die (Medien)Welt tickt womöglich doch nicht ganz so, wie wir sie uns in unserer digitalen Filterblase gerne mal vorstellen…

Kobo, Tolino, Kindle, Calibre
Das bedeuten die Namen der E-Reading-Anbieter
(lesen) - Im E-Reading-Kosmos hat man es mit den immer gleichen Marken zu tun. Einige der Namen sind frei erfunden, bei anderen handelt es sich um fremdländische Begriffe, wieder andere sind kreative Wortspiele. Begriffserklärungen.

Umberto Eco im Gespräch
Schattenseiten der Medien. Über seinen neuen Roman & Europa
(dra) - Verleumdung, Gerüchte und Falschmeldungen: In seinem Roman "Nullnummer" wendet sich der italienische Autor Umberto Eco den Schattenseiten der Medien zu. Im Interview spricht er über schlechten Journalismus, das Ende der Ära Berlusconi - und die Zukunft Europas. Von Tilmann Kleinjung

Literatur im Wochenrhythmus
Serial Box veröffentlicht digitale Episodenromane
(brp) - Charles Dickens veröffentlichte einige seiner erfolgreichsten Werke zuerst als Episoden in Zeitschriften. James Joyce tat es ihm mit Teilen von "Ulysses" gleich. Das US-Start-Up Serial Box belebt diese Tradition nun wieder. Im Fahrwasser von horizontal, also episodenübergreifend, erzählten TV-Serien wie dem HBO-Welterfolg "Game of Thrones" soll die von Autorenteams geschriebene Episodenliteratur zum Erfolg werden.

Nachrufe auf Ellis Kaut
Der Kobold, der immer bleiben sollte
(faz) - Ein Kobold, der nur für einen Schreinermeister sichtbar ist, machte sie berühmt. Doch als sie genug von ihm hatte, hatte das Publikum noch lange nicht genug ...
Am liebsten treibt sie Schabernack
(sz) - Der Kobold, den sie erfand, klebte untrennbar an ihr. Dabei war sie eigentlich Bildhauerin und Schaupielerin. Nun ist die Pumuckl-Mama Ellis Kaut gestorben.

+ Theater-Nachtkritiken
Der Minister und seine Gedankenspielkameraden
In der Thüringer Theaterstruktur-Debatte wird paktiert,
(nt) protestiert, relativiert und zurückgerudert

The Change Actor in the Digital Age
Nishant Shah looks beyond the Spectacle Imperative
(nt) of the Social Web

+ Musiktipp I für den Samstagabend
20.05 Uhr - WDR 3 - Konzert "European Jazz Legends"
"Enrico Pieranunzi Trio + Jasper van"t Hof Quartet"

+ Musiktipp II für den Samstagabend
22.00 Uhr WDR 3 - Jazz "Last Years in Europe"
"Der Bassist und Cellist Oscar Pettiford"


+ Musiktipp III für den Samstagabend
23.05 Uhr - Bayern2 Nachtmix
"La Historia de la Musica Pop 4"

+ Hörtipp I für den Samstag
15.05 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Feedback Nigger Radio Reservation"

+ Hörtipp II für den Samstagabend
18.05 Uhr Deutschlandradio Kultur "Kein Gott nirgends oder: Zurück zur Vernunft"
Von Angelika Brauer

--------------

+ Musiktipp I für den Sonntagabend
20.05 Uhr HR2 - Kammerkonzert aus Vilabertran in Spanien
Werke von Schumann, Brahms, Schubert und Mendelssohn

+ Musiktipp II für den Sonntagabend
23.05 Uhr - WDR 3 - open: Studio Neue Musik
His Master"s Choice [11]: GrauSchumacher Piano Duo


+ Hörtipp I für den Sonntagabend
19.04 Uhr - RBB kulturradio- "Mit Recht gegen die Macht"
Katrin Heise im Gespräch mit dem Rechtsanwalt Wolfgang Kaleck

+ Hörtipp II für den Sonntagabend
22.05 Uhr - Bayern2 - Zündfunk Generator
"Das radikale Kino Joshua Oppenheimers"

+ Weitere TV- & Hörtipps für das Wochenende
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Auto Bild, Spiegel, Leyendecker
Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. Flüchtlingshilfe als PR-Instrument? (wdr)
2. Auto Bild rudert zurück (bimmertoday)
3. Der Spiegel vergisst sich (niggemeier)
4. Die Nischenreporter (cj)
5. SZ-Investigativ-Chef (rnd-news)
6. Online-Kommentator ... (der-postillon.com)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 25. September 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Die Entwicklung zu Unisex
Die SZ besucht eine Ausstellung über Erich Kästners Zeit im "Dritten Reich". Roberto Saviano antwortet in der Repubblica auf Plagiatsvorwürfe. Die taz untersucht die Krise des Stadttheaters in Rostock. In der NZZ bescheinigt Hannelore Schlaffer der modernen weiblichen Kleidung einen Hang zur Päderastie. Zeit online bewundert eine Musikdoku über Arcade Fire.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Internet der lügenden Dinge
Dass VW so lange ungestraft seine Abgaswerte manipulieren konnte, liegt auch am Urheberrecht, haben die Electronic Frontier Foundation, Telepolis und die New York Times herausgefunden. Die deutschen Verleger in der VG Media wollen sechs Prozent des Google-Umsatzes für Links der Suchmaschine. Dem Patentamt ist das zuviel. Die Russen erinnern sich an die Neunziger, als das Leben noch wild, aber frei war, erzählt die Welt. Und Bloomberg Business hat Peinliches über Internetwerbung herausgefunden.

Der Spiegel vergisst sich
Das sind doch sympathische Leute
(nigg) - Erst lauthals kundtun, was sie zu wissen meinen, dann aber scheinheilig pfeifend im Getümmel verschwinden, wenn rauskommt, was sie für einen Blödsinn geredet haben. Wie das geht, kann man nun im "Spiegel" nachlesen, der Details zum Absturz der Germanwings-Maschine veröffentlicht hat. Oder, besser: Details, was den Piloten vor einem halben Jahr dazu trieb, ein Flugzeug mit 149 Menschen an Bord zum Absturz zu bringen. Von Boris Rosenkranz

Bücher sagen Willkommen
Erste Lern- und Leseecke in Frankfurt
(bm) - Heute Nachmittag konnte im Lernzentrum des Vereins Arbeits- und Erziehungshilfe im Frankfurter Stadtteil Gallus die erste Lern- und Leseecke übergeben werden.

Staatsbibliothek zu Berlin
Wundertüte aus Wagenbach-Archiv
(tages) - Dier Staatsbibliothek zu Berlin erwirbt das Wagenbach-Archiv. Die Dokumente über Korrespondenzen einer politisch bewegten Zeit werden so

Literatur-Rebell
Clemens Meyer wird 32. Mainzer Stadtschreiber
(3sat) - Der Leipziger Schriftsteller Clemens Meyer wird Mainzer Stadtschreiber für das Jahr 2016. Die vom ZDF, 3sat und der Stadt Mainz gestiftete Auszeichnung ist mit 12.500 Euro dotiert. Wie seine Vorgänger der vergangenen Jahre kann auch Meyer gemeinsam mit dem ZDF einen Dokumentarfilm zu einem frei gewählten Thema produzieren und für ein Jahr lang in die Mainzer Stadtschreiber-Wohnung ziehen.

+ Literatur-Kritik online
(ltk) - Julia Jessen: "Alles wird hell"
(ltk) - Thomas Geiger (Hg.): "Luftsprünge"
(ltk) - David Foenkinos: "Charlotte"
(ltk) - Carsten Gansel (Hg.): "Uwe JOhnsons Mutmaßungen"
(ltk) - Birgit Haustedt: "Ingrid Bergmann"

+ Neues auf faustkultur.de
Gila Lustiger ist auf Dokumente gestoßen
(fk) - die ihr Vater Arno Lustiger einst im DP-Camp Zeilsheim für die amerikanische Lagerbehörde ausfüllen musste. Die Rätsel, die sich für sie daraus ergeben, beschreibt sie in einem Buch, dessen Fertigstellung mit dem Robert-Gernhardt-Preis 2015 gefördert wird. In ihrer Dankesrede beschreibt die Autorin, worum es darin geht.

+ Literatur im Hörfunk
"Katharsis" von Luz
Dokument der Unbeugsamkeit
(dra) - Der französische Zeichner Luz hat das Attentat auf die "Charlie Hebdo"-Redaktion nur durch Zufall überlebt. Sein Trauma bekämpft er mit dem Zeichenstift. Entstanden ist ein Buch, das vom Schmerz zurück zur Ironie findet.

Kulturtipps
(dra-audio) - 25.09.2015

IT-News

Marktforscher
Bloß bei Smartphones gibt es dieses Jahr Wachstum
(hei) - Dieses Jahr sinkt die Anzahl der ausgelieferten Geräte laut Gartner im Vergleich zum Vorjahr. PCs und Tablets schrumpfen, einzig Smartphones können deutlich zulegen und dominieren damit den Markt.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Investigativ-Chef
SZ klärt Nachfolge von Leyendecker
(md) - Hans Leyendecker hat einen Schlag bei jungen Journalisten. 2016, hat er angekündigt, werde er bei der Süddeutschen das Investigativressort abgeben. Seitdem fragen alle: an wen bloß?

TV/Radio, Film + Musik-News

Florian Werner liest Musik
"Klaps aufn Po" von Romano
(dra) - Romano ist ein Pseudonym des Berliner Musikers Roman Geike. Sein neues Album "Jenseits von Köpenick" ist musikalisch zwischen HipHop und Techno angesiedelt. Auch textlich geht es zur Sache. Florian Werner hat die "Klaps auf den Po"-Single des Albums gelesen.



Musik-Kultsendung im 68er-Zeitgeist
Der "Beat Club" - startete heute vor 50 Jahren
(dra) - Vor 50 Jahren machte sich der Generationenkonflikt neben der Politik auch in der Musik bemerkbar. Während die "Alten" englischsprachige Musik noch weitestgehend ignorierten, begeisterten sich die Jugendlichen für Beatmusik. Radio Bremen nutzte diese Nische für sich und sendete vor 50 Jahren den ersten Beat Club, der im Deutschen Fernsehen schnell Kultstatus erreichte ... Cream 1967

Siehe auch den Medienticker vom 17. September

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Diesel-Skandal
Auto Bild rudert zurück
(bim) - Vor wenigen Stunden sorgte die Auto Bild für einen Kurs-Einbruch der BMW-Aktie: Auch der BMW X3 übertreffe die Stickoxid-Grenzwerte deutlich und erfülle die Anforderungen der …

Das Kalenderblatt für den
267. Jahrestag bzw. den 735.867. abendländischer Zeitrechnung.

Herbst
in
Valley

(c) Lüdde



... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Carl Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia