Medienticker

Avantgardist & Biedermann

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
24.09.2015. Bezos liefert Content: Washington Post publiziert alle Artikel in Instant Articles - Heiko Maas auf dem BDZV-Zeitungskongress: Zentralredaktionen sind ein gutes "Transportvehikel" - Facebook-Gutachten: David schlägt Goliath k.o. - VW-Skandal: Was wussten Auto-Journalisten? - Stefan Niggemeier meint: Die Huffington Post ist zu blöd, um Ausländerfeinden Blödheit vorwerfen zu können & Leseplattform Wattpad: Roter Teppich im Angebot.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Grenze, wo das Ich endet und das andere, das Fremde beginnt, ist ständig in Bewegung. Eine fortwährende Erosion." (Octavio Paz)

Heute u. a.:
Facebook-Gutachten
David schlägt Goliath k.o.
(faz) - Was der Generalanwalt Yves Bot im Verfahren von Max Schrems gegen Facebook vor dem Europäischen Gerichtshof vorschlägt, ist ein Hammer. Der globale Datenhandel würde neu organisiert, die NSA hätte das Nachsehen. Noch ist es nicht soweit. Ein Kommentar.Von Michael Hanfeld

VW-Skandal

Was wussten Auto-Journalisten?
(ndr) - Berichte über unrealistische Verbrauchswerte gab es in der deutschen Fachpresse von "Auto Bild" bis "Auto, Motor und Sport" immer wieder. Auf dem Prüfstand in einem normierten Verfahren verbrauchten die getesteten Fahrzeuge regelmäßig viel weniger als im lebensnahen Test-Mix aus Stadtverkehr, Landstraße und Autobahnetappen, wie sie die Journalisten selbst im wahrsten Sinne des Wortes "erfahren" konnten.

Die "Huffington Post" ist zu blöd
um Ausländerfeinden Blödheit vorwerfen zu können
(nigg) - Gestern Morgen erschien in der "Huffington Post" ein Artikel, der mit den üblichen Methoden des Hauses um Aufmerksamkeit buhlt ... Von Stefan Niggemeier

Avantgardist & Biedermann
Arno-Schmidt-Ausstellung
(dra) - Eine Lederjacke, Eingemachtes aus dem Keller und die berühmten Zettelkästen: Objekte in einer Ausstellung an der Berliner Akademie der Künste offenbaren, wie der Avantgardist Arno Schmidt im Privaten eine verlässliche Biederkeit brauchte.

Leseplattform Wattpad
Roter Teppich im Angebot
(faz) - Auf Wattpad stellen Autoren ihre Texte kostenlos zur Verfügung. Einige von ihnen wurden bereits von Verlagen entdeckt, manche schaffen es in die Bestsellerlisten. Davon wollen jetzt auch die Betreiber profitieren.

Bezos liefert Content
"Washington Post" publiziert alle Artikel in Instant Articles
(turi2) - Facebook öffnet Instant Articles für mehr Nutzer und holt u.a. die "Huffington Post", Mashable, Business Insider und die "Washington Post" als neue Partner an Bord. Amazon-Gründer Jeff Bezos kündigt an, jeden einzelnen Artikel der "Washington Post" in Instant Articles bei Facebook zu veröffentlichen. Einen Werbepartner hat Bezos auch schon gefunden: Der Chiphersteller Qualcomm schaltet als erstes Unternehmen Anzeigen in den für Facebook aufbereiteten "WaPo"-Artikeln.

Heiko Maas auf dem BDZV-Zeitungskongress
Zentralredaktionen sind ein gutes "Transportvehikel"
(kress) - "Steigen Sie aus Ihrem Geschäft aus", riet Theodor Weimer, Vorstandssprecher der HypoVereinsbank München, der versammelten Verlegerschaft auf dem BDZV-Kongress in Regensburg, mit einem Augenzwinkern, als ihn Christoph Keese, Executive Vice President Axel Springer SE um einen Ratschlag an das Auditorium bat.

Aufruf
Stiftungen für Qualitätsjournalismus
(stift) - 26 Stiftungen und Vereine haben heute einen Aufruf zum Engagement von Stiftungen für Qualitätsjournalismus verabschiedet. Damit wollen sie die Debatte um Qualitätsjournalismus und Meinungsvielfalt weiter voranbringen und andere Stiftungen motivieren, sich zu beteiligen.

"Homeland"-Effekt
Medienförderung zahlt sich aus
(tages) - Die Medien- und Filmwirtschaft treibt das Wirtschaftswachstum in Berlin/Brandenburg an. Medienboard-Geschäftsführer Elmar Giglinger legt zum letzten Mal Zahlen vor.Von Sonja Álvarez

Krise bei Sat.1
Ein Sender schaltet sich ab
(faz)- Weiß jemand, warum Sat.1 jetzt vollkommen abschmiert? Die Seifenoper "Mila" ist ein Flop, die Serie "Frauenherzen" ist es auch. Also bloß weg damit. Es gibt übrigens Gründe, warum die Zuschauer stiften gehen.

Musiktipp I für den Abend
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - JazzFacts
"Ein Porträt des Trompeters Leo Smith"


Musiktipp II für den Abend
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz "The Art Of Entertainment"
"Der Bassist Georg Breinschmid"

Hörtipp I für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Der Speermann". Von Stephan Krass

Hörtipp II für den Abend
22.05 Uhr - Bayern2 - "Eins zu Eins. Der Talk"
Gast: Herta Müller, Literaturnobelpreisträgerin

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Al Dschasira, Abgaswerte, Ausländerfeinde
Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. Al-Dschasira-Reporter (dw)
2. VW-Skandal: Was wussten Auto-Journalisten? (ndr)
3. Huffington Post blöd (niggemeier)
4. Covering the refugee crisis on Snapchat ... (journalism)
5. Der missliebige Gewinner (medienwoche)
6. Super Timing, wohin man auch schaut (taz)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 24. September 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Nur was für harte Jungs
Welt und SZ umkreisen die Botticelli-Girls. Die FAZ begeistert sich für den Handwerker unter den deutschen Dramatikern, Lutz Hübner. In der Zeit erklärt Ruth Klüger: Hitler war total unnötig. Die Spex feiert Rose McGowan im feministischen Rollenspiel zwischen nacktem Alien und rotglitzernder Glamourkönigin.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Mutmaßliche Majestätsbeleidigung
Die Flüchtlingskrise treibt viele Autorinnen um. Charlotte Knobloch von der Jüdischen Gemeinde begrüßt in der SZ die Flüchtlinge, will aber keineswegs, dass sie das Land verändern. Christian Geyer macht sich in der FAZ Sorgen um "das Eigene". Götz Aly will in der Berliner Zeitung weder "das Eigene" noch andere heilige Schriften, sondern hält das Grundgesetz hoch. Lamya Kaddor möchte in der Zeit, dass der deutsche Staat für Moscheen sorgt. In Spiegel Online staunt Sascha Lobo: Die Digitalisierung ist bei VW angekommen. Wenn auch nur, um gegen den Elektromotor zu kämpfen. Und die New York Times meint: #Piggate ist ein "Symptom.

Einladung an ihre Kritiker
Das Periscope Live-Experiment der Bild
(mee) - Bild und Periscope - das war Liebe auf den ersten Klick. Keine andere Redaktion in Deutschland nutzt die Live-App von Twitter derart konsequent und klug wie Springers Boulevardmarke. Höhepunkt ist der heutige Periscope-Tag, bei dem 24 Stunden lang der Redaktionsalltag bei der Bild gesendet wird. Das Experiment ist technisch und imagemäßig ein voller Erfolg.

"Literaturpreis ja, Friedenspreis nein"
Weiter Kritik an designiertem Preisträger Adonis
(wdr) - Die Kritik an der Vergabe des "Erich-Maria-Remarque-Friedenspreises" durch die Stadt Osnabrück an den syrisch-libanesischen Lyriker und Essayisten Ali Ahmad Said, der unter seinem Künstlernamen "Adonis" veröffentlicht, reißt nicht ab. Ein Gespräch mit dem Adonis-Übersetzer Stefan Weidner.

Auszeichnung
Eva Menasse erhält ersten Jonathan-Swift-Literaturpreis
(stand) - Die Auszeichnung ist mit 20.000 Franken dotiert und wird am 29. November in Zürich vergeben

Aris Fioretos
Kulturelle Differenz als Geschenk
(dra) - Der Schriftsteller Aris Fioretos ist von unterschiedlichen kulturellen Einflüssen geprägt worden: Griechenland, Österreich und Schweden. Seine Herkunft aus einer Migrantenfamilie sieht er heute als ein "Geschenk" und als eine "Gabe" - (mehr über seine Bücher hier)

Dänemark
Büchereien als Wohnzimmer der Gemeinde
(dra) - In Dänemark sind Bibliotheken gesetzliche Pflichtaufgabe der Gemeinden - und lebendige Orte, an denen die Ausleihe fast zur Nebensache wird. Anders als in Deutschland, wo ein ein solches Bibliotheksgesetz fehlt und Büchereien vor allem unter Sparzwängen leiden - so wie die Städtbücherei in Flensburg.

Fünf in der Endauswahl
Shortlist zum Schweizer Buchpreis
(bb) - Martin R. Dean, Dana Grigorcea, Meral Kureyshi, Ruth Schweikert und Monique Schwitter stehen auf der Shortlist des Schweizer Buchpreises 2015. Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, 8. November im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt.

+ Literatur-Kritik online
"Fremde Treue"
Herzhafte Tristesse
(stand) - Die Beobachtungen des schottischen Autors William McIlvanney sind sowohl sarkastisch als auch mitfühlend

Ernst Robert Curtius
Arbeiten & Briefe schreiben
(nzz) - Ernst Robert Curtius" "Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter" (1948) ist zum Klassiker der Romanistik geworden. Curtius" Persönlichkeit war vielschichtig, wie neue Briefeditionen zeigen.

Abschied von den Lesern
Aus dem Nachlass von Günter Grass
(nzz) - Noch bis kurz vor seinem Tod hat Günter Grass an einer Publikation gearbeitet, die seinen Abschied von den Lesern und vom Leben vorwegnahm. Nun ist das Buch postum erschienen.

Bilderbuch mit Kindermord
Wilhelm Buschs "Max und Moritz"
(nzz) - Vor 150 Jahren erschien Wilhelm Buschs Kinderbuch "Max und Moritz". Es ist eine skurrile Mischung aus schwarzem Humor und schwarzer Pädagogik.

Jonathan Franzen
So schön ist es, gehasst zu werden
(zeit) - Die Unterhaltungsschriftstellerin Jennifer Weiner streitet öffentlich mit Kritikerliebling Jonathan Franzen. Schade, dass die deutschen Autoren sich das nicht trauen.

 Schröder-Biografie
Vorgestellt von Angela Merkel
(bb) - Eine erstaunliche Begegnung: In Berlin trafen sich heute die Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Vorgänger Gerhard Schröder. Grund dafür war die Präsentation der über 1000 Seiten dicken Biografie Schröders von Gregor Schöllgen, die heute im Verlag der DVA in einer Auflage von 30.000 Exemplaren erschienen ist.

Karl Ove Knausgårda "Träumen"
Ein Erdrutsch von Erinnerungen
(faz) - Karl Ove Knausgård schreibt Romane über sein Leben. Sie haben ihn zu einem der erfolgreichsten, aber auch geheimnisvollsten Autoren der Gegenwart gemacht. Heute erscheint Band V: "Träumen" von Felicitas von Lovenberg

+ Neues auf faustkultur.de
Vom Gebrauch des Gehens als Waffe
(fk) - Das Werk des belgischen Fotografen, Malers, Aktions- und Videokünstlers Francis Alÿs lebt von seinem Gehen, das Politik und Poesie miteinander verknüpft. Bei seinen Spaziergängen, den so genannten "paseos", interveniert Alÿs vor allem gegen die Interventionsunfähigkeit der Menschen und setzt dabei nicht selten sein Leben aufs Spiel. Alexandru Bulucz stellt den Künstler vor.
Feridun Zaimoglu erkannte

(fk) - in Arno Schmidt einen frühen Kanak Sprakler

+ Literatur im Hörfunk
Javier Marías: "So fängt das Schlimme an"
Tiefenbohrung in der Vergangenheit
(dra) - "So fängt das Schlimme an" von Javier Marías spielt im Jahr 1980, als in Spanien die Scheidung noch verboten war. Marías schildert das "lange, unauflösliche Unglück" der Ehe zwischen einem Filmregisseur und seiner Frau. Von Sigrid Löffler

Kulturtipps
(dra-audio) - 24.09.2015

IT-News

Info-Website
Wissenswertes für Self-Publisher
(bb) - Damit Self-Publisher bereits in der Planungsphase ihres Werks gut beraten sind, hat die MVB nach eigenen Angaben alle relevanten Aspekte rund um die Buchveröffentlichung auf einer neuen Webseite zusammengestellt.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Tarife
Beschäftigte von Amazon streiken weiter
 (foc) - Am Koblenzer Standort des US-Versandhandelsriesen Amazon haben nach Angaben der Gewerkschaft Verdi rund 150 Mitarbeiter ihren Streik fortgesetzt.

Goodbye, Baumwall
Stan Sugarman verlässt Gruner + Jahr nach 15 Jahren
(turi2) - Stan Sugarman nimmt bei Gruner + Jahr seinen Hut - wie der Verlag mitteilt "in Freundschaft". G+J-Chefin Julia Jäkel dankt ihm für 15 Jahre Arbeit im Verlag und will ihm persönlich "freundschaftlich verbunden bleiben". Sugarman, der bei Gruner die Doppelrolle Chief Digital Officer und Chief Sales Officer ausfüllt, suche nach neuen beruflichen Herausforderungen, schreibt Pressechef Frank Thomsen. Für Sugarman rückt sein bisheriger Vize Arne Wolter, 40, auf.

Ex-Bertelsmann-Vorstand
landet bei Giesecke & Devrient
(mm) - Achim Berg (51) hatte bei Bertelsmann Großes vor. Allerdings durfte er dann nur gut zwei Jahre als Chef der Dienstleistungstochter Arvato im Bertelsmann-Vorstand verweilen, dann musste er Anfang Juli dieses Jahres nach einer Aufsichtsratssitzung mit sofortiger Wirkung seine Sachen packen. Der Manager, der zuvor im Vorstand der Deutschen Telekom und bei Microsoft wirkte, passe nicht so recht zu Arvato, hieß es am Gütersloher Konzernsitz.

TV/Radio, Film + Musik-News

CD "Spillemand"
Musik aus Carl Nielsens Kindheit
(dra) - Aus Anlass des 150. Geburtstages des dänischen Komponisten Carl Nielsen haben sich die beiden Geiger Christoffer Torhauge und Nikolaj Forkov Eriksen mit der Musik beschäftigt, die er in seiner Kindheit gehört hat. Herausgekommen ist die CD "Spillemand" mit der Musik, die sein Werk nachhaltig beeinflusste.


"Chronisch unterrepräsentiert"

ARD führt Frauenquote für "Tatort"-Regie ein
(mee) - Warum sitzen beim "Tatort" so wenig Frauen auf dem Regiestuhl? Lange versuchte die ARD, das Ungleichgewicht zwischen Frau und Mann bei Regie-Jobs mit gutem Willen zu beheben. Jetzt muss doch eine Quote für fiktionale Produktionen her.

 Aldi wird Musik-Discounter
Mit Kampfpreis gegen Apple, Spotify & Co.
(sp) - Kann Aldi mit einem günstigen Preis im Musikstreaming-Geschäft durchstarten? Der Discount-Riese erreicht zumindest Kundengruppen, bei denen sich die Anbieter bisher schwertun.


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Rechte an Tier-Selfie
Peta reicht Klage im Namen eines Affen ein
(sp) - Wer soll an einem Foto verdienen, das ein Makake von sich selbst geschossen hat? Die Tierschützer von Peta finden: der Affe. Deshalb haben sie nun in seinem Namen Klage eingereicht. Sehr zum Ärger des Kamerabesitzers

Nachtruhe
"Wir sollten wieder in zwei Phasen schlafen"
(dra) - Erst mit der Industrialisierung ist der ausgiebige Nachtschlaf zur Norm geworden. Davor schliefen die Menschen vermutlich in zwei Phasen. Der Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer plädiert dafür, zu diesem zweiphasigen Schlaf zurückzukehren.

Das Kalenderblatt für den
266. Jahrestag bzw. den 735.866. abendländischer Zeitrechnung.

Herbst
in
Valley

(c) Lüdde



... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Carl Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia