Medienticker

Exil, Leben & Schreiben

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
21.09.2015. Langzeitstudie Massenkommunikation: Generationsbruch in der Nutzung - eBooks: 40 Prozent werden nicht geöffnet - Digitaler Lesesaal: Über Geschmack lässt sich trefflich streiten, weiß Jürgen Kaube - Lob des Buches: Die besten Buchhandlungen Deutschlands - Ein Gespräch mit Norman Manea über sein Exil - Wolfram Schüttes Petits riens + Solo-Album von Nicolas Godin: Liebeserklärung an Bach.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Aber die Vernunft genügt nicht, um das menschliche Zusammenleben zu schaffen." (Antonio Machado)

Heute u. a.:
Generationsbruch in der Nutzung
Langzeitstudie Massenkommunikation
(brp) - Dass der Mensch einen Großteil seines Tages mit der Nutzung von Medien verbringt, ist jetzt neu vermessen. Die tägliche Mediennutzung umfasst laut der neuesten Ausgabe der "ARD/ZDF-Langzeitstudie Massenkommunikation" im Jahr 2015 mit 9 Stunden 26 Minuten quantitativ den bedeutendsten Teil im täglichen Zeitbudget. Dabei ist auch die parallele Nutzung von Medien berücksichtigt. Basis ist eine Befragung zum Nutzungsverhalten in einem 15-Minuten-Raster.

eBooks
40 Prozent werden nicht geöffnet
(lesen) - Eine neue Analyse legt nahe, dass diese Zahl möglicherweise sogar noch höher ist. Die Gründe sind vielfältig. - In einem Gastartikel beim Fachmagazin Digital Book World erklärte Andrew Rhomberg, Inhaber des Analyse-Unternehmen Jellybooks, laut eigener Aufzeichnungen würden lediglich 50 bis 55 Prozent aller eBooks geöffnet. Dabei handele es sich allerdings um gekennzeichnete "Advanced Reading Copies", die Lesern über den iBookstore von Apple kostenlos bereitgestellt werden.

Digitaler Lesesaal
Über Geschmack lässt sich trefflich streiten
(faz) - Wir laden ein zum digitalen Leseexperiment: Diskutieren wir über Literatur! Was versprechen wir uns davon? Nicht zuletzt einen kleinen Beitrag zur Widerlegung der Thesen vom Ende des Buchzeitalters. von Jürgen Kaube

Auf Konfrontationskurs mit Amazon

Beschwerde beim Bundeskartellamt über Audible
(brp) - Monatelang hat der Börsenverein geprüft, ob er beim Bundeskartellamt (Foto) die juristische Keule schwingt. Jetzt steht fest: Der Verband hat bereits im August 2015 Beschwerde gegen die Amazon-Tochter Audible eingereicht. Bei der Behörde liegen laut SPIEGEL weitere Beschwerden vor.

Lob des Buches
Die besten Buchhandlungen Deutschlands
(3sat-video) - gibt es in Heidelberg, München und in Merzig. Drei Buchläden in diesen Städten sind nun mit dem ersten Deutschen Buchhandlungspreis geehrt worden. (Noch 3 Tage verfügbar)

Günter Grass"
Abschiedsminiaturen
(gue) - In Liebesbriefen, Selbstgesprächen, Eifersuchtsdramen, Schwanengesängen, Gesellschaftssatiren und Augenblicken des Glücks schreibt Günter Grass "Vonne Endlichkait". Von Gregor Keuschnig

Petits riens (X)
Von Wolfram Schütte
(gue) - Die Konkurrenz schläft nicht - Kinospekulation - Reisebekanntschaften - Café de France, trocken

Liebeserklärung an Bach
Solo-Album von Nicolas Godin
(dra) - Seit Mitte der 90er-Jahre ist Nicolas Godin die rothaarige Hälfte des Elektro-Pop-Duos Air. Jetzt legt er sein erstes Solo-Album vor: "Contrepoint" ist ein Gegenstück zur modernen Pop-Musik - ein Ausflug in die Klassik und eine Hommage an Johann Sebastian Bach.


Norman Manea
Exil, Leben & Schreiben
(dra) - Vor fast 30 Jahren flüchtete der rumänische Schriftsteller Norman Manea vor dem berüchtigten Geheimdienst Securitate in die USA. Warum das Exil auch eine wunderbare Erfahrung sein kann, verrät der Autor im Gespräch.

+ Theater-Nachtkritiken
Raus aus der Mütter Blümchenhölle
"Jenseits von Eden" in Bonn
(nt) - Am Theater Bonn geht Alice Buddeberg mutig die Familiensaga von John Steinbeck an
Längliche Songs vom kurzen Glück
"Die Geschichte vom Franz Biberkopf" in Frankfurt
(nt) - Stephanie Mohr inszeniert und die Tiger Lillies vertonen Alfred Döblins Hörspiel zu seinem Roman "Berlin Alexanderplatz"
Realitätscheck Willkommenskultur
"Phantom (Ein Spiel)" in Mannheim
(nt) - Tim Egloff macht die Uraufführung des Stücks von Sarah Nemitz und Lutz Hübner in Mannheim zu einem spritzigen Ereignis
Home is where the story is
"Verzehrt (Consumed)" in Bremen
(nt) - Felix Rothenhäusler adaptiert den späten Debütroman des kanadischen Filmregisseurs David Cronenberg
Wut ohne Vision
"2099" am Theater Dortmund
(nk) - Das Zentrum für politische Schönheit versucht am Theater Dortmund wirklich alles, um respektables Provo-Theater abzuliefern
Das Herz verwanzt
"Reisende auf einem Bein" am Deutschen Schauspielhaus Hamburg
(nk) - Katie Mitchell verfilmt live Herta Müllers Erzählung aus der Diktatur-Vergangenheit
Realitätscheck Willkommenskultur
"Phantom (Ein Spiel)" am Nationaltheater Mannheim
(nk) - Tim Egloff macht die Uraufführung des Stücks von Sarah Nemitz und Lutz Hübner in Mannheim zu einem spritzigen Ereignis
Kriegstreiberei
"Weine nicht, singe" an der Staatsoper Hamburg 
(nk) - Titus Engel und Jette Steckel bringen an der Hamburgischen Staatsoper eine Oper von Michael Wertmüller und Dea Loher zur Uraufführung

Musiktipp I für den Abend
20.03 Uhr - SWR2 - Abendkonzert "Ensemble BREVE"
Matt Penman, Kagel, John Taylor, Ligeti & Hayden Chisholm

Musiktipp II für den Abend
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - Jazz
"Maceo Parker & Band"


Hörtipp I für den Abend
21.00 Uhr - Ö1 - Tonspuren
"Der Zweifel ist eine Hommage an die Hoffnung"
"Nuccio Pepes Roman über einen Verdacht."


Hörtipp II für den Abend
23.05 Uhr - WDR 3 - open: pop drei "Taekwondo"
Oder: Auch Affen fallen mal vom Baum

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Überwältigungsjournalismus, Ronzheimer, Katzenalter
Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. Berichterstatter als Stimmungsmacher (nzz)
2. Betrunkene Asylheimkritiker (lauterbautzner)
3. China is open to the world"s media (theguardian)
4. Ich Selfie, also bin ich (dwdl)
5. Pauschalisten (journalist)
6. Woher weiß Google (konradlischka)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 21. September 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Kein totes Leopardenbaby
Freud und Leid der Theaterkritiker war an diesem Wochenende besonders groß: Applaus für Katie Mitchells Flüchtlingsdrama nach Motiven von Herta Müller "Reisende auf einem Bein" in Hamburg, Michael Wertmüllers und Dea Lohers Oper "Weine nicht, singe" in Hamburg und Helmut Lachenmanns "Mädchen mit den Schwefelhölzern" in Frankfurt. Die Publikumsbeschimpfungen des Zentrums für politische Schönheit sah man dagegen als Masturbation des Grauens. Die Zeit sucht die Geister vergangener Triumphe im neuen Album von New Order.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Mögliche Schwierigkeiten bei der Religionsausübung
Der Independent staunt über die Vereinten Nationen, die einen saudisch-arabischen Diplomaten zum Kopf eines Expertengremiums für Menschenrechtsfragen ernennen. Warum sind die Deutschen sauer auf die Osteuropäer, aber nicht zum Beispiel auf die Dänen, die ihre Grenzen genauso geschlossen halten?, fragt die NZZ. In der Berliner Zeitung fragt Ilija Trojanow den großen Meinungsbrei, der jeden ernsthaften Diskurs verhindere. Die FAZ beleuchtet syrische und irakische Reaktionen auf die Flüchtlingskrise.

Friedenspreis für Adonis
Orientalismus der übelsten Sorte
(faz) - Der Dichter Adonis ist einer der bekanntesten Intellektuellen Syriens. Nun soll er in Osnabrück als Mann des Friedens ausgezeichnet werden: Was für ein dramatisches Missverständnis! Ein Gastbeitrag.

Volker Kühn ist tot
Zum Tod des Kabarett-Autors
(fr) - Er schrieb für Dieter Hildebrandt und Wolfgang Neuss, er prägte und kannte das deutsche politische Kabarett wie kaum einer: Volker Kühn, Autor und Regisseur, Journalist und Forscher, Filmemacher und streitbarer Zeitgenosse, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

+ Literatur online
(ltk) - Bernd Schroeder: "Wir sind doch alle da
(ltk) - Wahl/Lehmkuhl (Hg.): "Seelische Wirklichkeiten"
(ltk) - David Le Breton: "Lob des Gehens"
(ltk) - Caroline Roeder (Hg.): "Topographien der Kindheit"
(ltk) - Sidonie Nádherny von Borutin: "Gartenschönheit"

Martin Amis" Holocaust-Roman
Die Liebe in Zeiten des Massenmords
(faz) - Der Massenmord ist ihnen zur Routine geworden: Martin Amis" neuer Roman "Interessengebiet" ist eine Liebesgeschichte, angesiedelt unter Nazis in einem Konzentrationslager. Doch er hat unseren Gedanken über Auschwitz nichts hinzuzufügen.

+ Neues faustkultur.de
Der Ruhm der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm
(fk) - hat den jüngeren Bruder Ludwig Emil, Maler und Kunstprofessor, überschattet. Nun erscheinen seine Erinnerungen in einer Prachtausgabe der Anderen Bibliothek. Wie es sich für einen Künstler seiner Zeit gehörte, unternahm auch Ludwig Emil Grimm eine Italienreise, die er detailgenau festhielt - und die Faust-Kultur hier vorstellt.
Holzwege
(fk) - Kopf und Bauch, Vernunft und Empfindung - dem Philosophen Sokrates war nach einem guten Mahl nicht danach, die scheinbaren Gegensätze dialogisch zu lösen. Er entzog sich deshalb, dringlichst und notdürftig auf dem Heimweg, wie Otto A. Böhmer bezeugt, dem erkennenden Gespräch mit seinen Schülern.

+ Literatur im Hörfunk
Karl Ove Knausgard
"Träumen"Mammutbiografie eines Normalos
(dra) - Keine Peinlichkeit wird ausgelassen: Karl Ove Knausgard offenbart sich schonungslos selbst. Nun erscheint der fünfte von sechs Bänden seines autobiografischen Riesenwerks. In "Träumen" erzählt der Schriftsteller die Zeit seines Erwachsenwerdens in der norwegischen Stadt Bergen.Von Ursula März

Neue kroatische Literatur
"Der Krieg hat uns geprägt"
(dra) - Beeinflusst hat der Krieg die kroatischen Schriftsteller alle. In ihren Geschichten und Romanen spielt er bis heute eine wichtige Rolle.

Kulturtipps
(dra-audio) - 21.09.2015

IT-News

Quadrocopter
Wenn Drohnen mit eigenen Augen fliegen
(futur) - Unbemannte Flugroboter müssen im Normalfall vom Boden aus gesteuert werden. Die Universität Zürich lässt Drohnen mittels Kameratechnik autonom fliegen.
Drohnen bauen selbstständig eine Hängebrücke
(futur) - Die ETH Zürich lässt Drohnen selbstständig Seile zwischen zwei Gerüsten spannen und eine Hängebrücke knüpfen. Auf dem Ergebnis können Menschen gehen.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Die Texte der Anderen
LinkedIn startet Autorenprogramm
(turi2) - LinkedIn startet am Montag seine Inhalte-Initiative in Deutschland. Ziel des Programms ist es, einflussreiche LinkedIn-Mitglieder - so genannte Influencer - zu finden, die kostenlos und exklusiv Gastbeiträge für das Berufsnetzwerk schreiben.

TV/Radio, Film + Musik-News

Macher & Magier
Kulturzeit extra zu Valery Gergiev
(3sat) - Am 17. September 2015 hat Valery Gergiev sein Antrittskonzert als Chefdirigent der Münchner Philharmoniker gegeben - und wurde umjubelt. 3sat übertragt das Konzert am 19. September, anschließend widmet sich unser "Kulturzeit extra: Valery Gergiev - Macher und Magier" dem Künstler, dem Menschen und dem politischen Zeitgenossen Gergiev.


Neue Platten in der Kurzkritik
Das muss man gehört haben ... oder auch nicht
(fr) - Rock-Urgestein Keith Richards hat sich für "Crosseyed Heart" 23 Jahre Zeit gelassen, und klingt doch wie eh und je. Ex-Pink-Floyd-Gitarrist David Gilmour kommt mit "Rattle That Lock" etwas leichter als sonst daher, während Lana Del Rey mit "Honeymoon" weiter auf Bewährtes setzt.

In der Alten Oper
Bryan Ferry, weltvergessen in Frankfurt
(fr) - Fast zu cool für diese Welt, zu schick, zu dandy, und um die Zuschauer kümmert er sich kaum: Der fabelhafte Bryan Ferry zieht in der Alten Oper Frankfurt sein Ding durch. Nachher kommt auch das Publikum mit.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Thomas Middelhoff
Suche nach den Millionen
(fr) - Der einstige Star-Manager Thomas Middelhoff verdiente einst Millionen, seit Ende März ist er insolvent. Ein Insolvenzverwalter sucht nun nach Middelhoffs Millionen. Am Montag legt er eine Zwischenbilanz vor.

Das Kalenderblatt für den
261. Jahrestag bzw. den 735.864. abendländischer Zeitrechnung.

Herbst
in
Valley

(c) Lüdde



... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Carl Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia