Medienticker

Rock 'n' Rimbaud

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
23.06.2015. Online überholt Zeitungswerbung: "Zeitungsland Deutschland muss umdenken" -  Nachrichtenangebote: Silicon Valley versucht Journalismus - Abhörgesetz: Frankreich will die Totalüberwachung von Ausländern - Die Zeit ist reif: Förderung der Berliner Literaturszene - "Eine schrecklich nette Familie": Michael Krüger über Heathcote Williams Windsor-Gedicht + Patti Smiths "Horses"-Tour & Jochen Distelmeyer kniet vor der "Gralshüterin des Rockideals".

Heute u. a.

Zitat des Tages
Postboten "arbeiten viel, kämpfen mit der Natur wie kein anderer ... Wissen Sie, wie viel Gehalt sie bekommen ..." (Anton Čechov)

Heute u. a.:
Online überholt Zeitungswerbung
"Zeitungsland Deutschland muss umdenken"
(mee) - 2015 wird das Jahr sein, in dem in Deutschland erstmals mehr Werbegelder in Onlinemedien fließen als in Zeitungswerbung. Das prognostiziert jedenfalls die Mediaagenturgruppe ZenithOptimedia in ihrem Advertising Expenditure Forecast (AEF). Insgesamt soll der Werbemarkt hierzulande 2015 um 2,2 Prozent wachsen.

Medien
Silicon Valley versucht Journalismus
(zeit) - Apple, Twitter, Facebook und YouTube stellen Journalisten ein, entwickeln Nachrichtenangebote und locken etablierte Medien. Es geht um Konkurrenz und Werbegelder.

Gestern in Frankfurt
Patti Smith "Horses"-Tour
(dra-audio) - Von Fabian Elsässer (05:38 Min)
Rock "n" Rimbaud
(faz) - Die große amerikanische Sängerin Patti Smith kommt zum vierzigjährigen Jubiläum ihres legendären Debüt-Albums "Horses" auf Tournee nach Deutschland. Eine Würdigung der Gralshüterin des Rockideals. Von Jochen Distelmeyer


Abhörgesetz
Frankreich will die Totalüberwachung von Ausländern
(welt) - Paris hat Angst vor neuen Terroranschlägen und wehrt sich mit einer stärkeren Überwachung. Neue Maßnahmen werden vor allem die treffen, die keinen festen Wohnsitz haben. Also vor allem Besucher.

Michael Krüger über
Heathcote Williams Windsor-Gedicht
(dra-audio) - "Eine schrecklich nette Familie" (08:38 Min)

Förderung der
Berliner Literaturszene
(tages) - Die Berliner Literatur-Institutionen und die freie Szene fordern vom Senat eine Erhöhung ihrer Mittel. Die Zeit ist reif dafür

Deutsche Justiz lässt Ahmed Mansur frei
(zeit) - Der Al-Dschasira-Journalist Ahmed Mansur wird nicht an Ägypten ausgeliefert. Dass er in Berlin überhaupt festgenommen wurde, war offenbar eine politische Entscheidung.

Musiktipp I für den Abend
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - Jazz Live
"Christian McBride Trio"

Musiktipp II für den Abend
22.00 Uhr - WDR 3 - Jazz "The Power of the Tenor"
"Der Saxofonist Chris Potter" mit Hans-Jürgen Schaal

Musiktipp III für den Abend
22.05 Uhr - Nordwestradio - in concert
"Dave Liebman"s Lookout Farm"


Hörtipp I für den Abend

20.10 Uhr - Deutschlandfunk - Hörspiel "Lebensabend in Übersee"
"Sha Ji Jing Hou (Ein Huhn schlachten, um die Affen einzuschüchtern)" von Hermann Bohlen

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Dienstag

Sexfrust, Polizeimeldungen, Heftig.co
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Bild: Aus Sexfrust zum Jihad (hogymag)
2. - Herkunft von Straftätern? (badische-zeitung)
3. - Verschweigen (tagesanzeiger)
4. - Wie wir schreiben (drehscheibe)
5. - Qualitätsjournalismus nur auf Papier (derstandard)
6. - Medienhaus ohne Journalismus (meedia)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 23. Juni 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Erzähler einer imaginären Handlung
Risiko verliert, Risiko gewinnt! Die Wahl Kirill Petrenkos zum neuen Chef der Berliner Philharmoniker löst überall Begeisterung und Optimismus aus - auch wenn sein Konzertrepertoire noch eklektisch ist. Die FAZ versinkt wonnig im Fluss der Musik von Bohuslav Martinůs Oper "Julietta". Die taz verliebt sich in den Roboter Myon, der an der Komischen Oper Theaterspielen lernt. Die Berliner Zeitung warnt vor Herzog und de Meuron, die das Berliner Tacheles umbauen sollen. Entleerung in verschiedener Hinsicht erlebt die NZZ bei Lektüre der Bücher von Cesar Aira.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Die Interessen des Königreichs
In der SZ unterstützt Jürgen Habermas die Position der griechischen Regierung. In der FAZ schimpft Mikis Theodorakis aus das "vom Geld dirigierte Europa". Das Middle East Eye analysiert Wikileaks-Dokumente, die zeigen, wie Saudi-Arabien ausländische Medien schmiert. Amerikanische Medien zeichnen die Debatte um die Konföderierten-Flagge nach, die für die Republikaner zur Peinlichkeit wird. Im Standard erklärt Guardian-Strategie Wolfgang Blau, warum Medien heute mit Facebook und Apple kooperieren.

Jonathan Franzen
Die Klima-Klemme
(welt) - Die Erwärmung der Erde hat uns eine neue Vision vom Weltuntergang beschert: Bald, eines höllisch heißen Tages, kommt das Jüngste Gericht. Doch nicht Schuldgefühle sollten den Naturschutz dominieren, sondern das Prinzip des Heiligen Franziskus: Retten müssen wir, was wir lieben. Nicht morgen, sondern jetzt. Denn nicht nur der Klimawandel bedroht Tiere und Pflanzen, sondern auch unsere Klimaangst.

+ Literaturkritik online
Die eiserne Soldatin
(gue) - Peter Stephan Jungk über Edith Tudor-Hart

+ Neues auf faustkultur.de
Marlene Haushofers Roman »Die Wand« halbszenisch
(fk) - Marlen Haushofers Roman "Die Wand" ist 1963 erschienen und wurde nach dem frühen Tod der Autorin von feministischen Kritikerinnen und Leserinnen als wegweisendes Exemplar der Frauenliteratur wiederentdeckt. Beim Ludwigsburger Theatersommer spricht Renate Winkler den stark gekürzten Roman, ergänzt von sparsamen musikalischen Einspielungen und szenischen Signalen, berichtet Thomas Rothschild.
Oper: Arena von Verona
(fk) - Die große Geste, die hochgereckten Arme, die statuarische Positionierung an der Rampe, die starren Tableaus, bei modernen Regisseuren verpönt - in der Arena von Verona findet man sie noch. Einer solchen Behauptung der Eigenständigkeit der Oper gegen den Wirklichkeitsfimmel kann man etwas abgewinnen, meint Thomas Rothschild.
Maschen der Kunst

(fk) - Die in der Kunst seit der Moderne auftretenden Versuche, bildliche Ereignisverdichtung zu sabotieren, ändern wenig daran, dass jedes Bild im Hinblick auf gestaltete Visualität eine Oase in der Wüste des Nichtbildes ist. Zuweilen verdichten Künstler bereits Verdichtetes nochmals, wie Christian Janecke an diversen Beispielen zeigt.
Zahlreiche Messen und Ausstellungen
(fk) locken jedes Jahr im Juni die Kunstwelt nach Basel. Isa Bickmann war vor Ort und hat Eindrücke und Schnappschüsse von den Messen LISTE, VOLTA und ART BASEL mitgebracht.

+ Literatur im Hörfunk
Debütroman
Ein Fest der Sprache und der Fantasie
(dra) - Mensch und Natur, Stärke und Schwäche, Soll und Haben. Das sind die übergeordneten Themen in "Winters Garten" der Österreicherin Valerie Fritsch. Eigentlich geht es aber um Fantasie und Sprachgewalt. Ein beachtliches Debüt.

Hörbuch
Horror-Fastfood für das Ohr
(dra) - Nichts für schwache Nerven: "Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker" von David Wong ist als Hörbuch erschienen. In dem 15-Stunden-Splatter-Hörstück geht es um Spinnen, die sich in menschlichen Gehirnen einnisten.

Schon als Achtjähriger war er blutrünstig
"Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin
(dra) - George R.R. Martin hat eine der größten Fantasy-Sagas aller Zeiten geschaffen: "Das Lied von Eis und Feuer". Beim Deutschland-Besuch in Hamburg ließ er sich von tausenden Fans bejubeln - und las aus dem geheimen neuen Manuskript

Alja Rachmanowa
Die Entzauberung
(dra) - Mit ihrem Tagebuch hat Alja Rachmanowa für ganze Generationen das Bild der blutigen Bolschewiken-Revolution geprägt. Nun aber hat der Slavist Heinrich Riggenbach spätere Texte der Russin übersetzt und diagnostiziert bei Rachmanowa einen "kreativen Umgang" mit der Realität.

Roman von Titus Müller
März 1848 - als Revolution in Berlin war
(dra) - Titus Müller schildert den Berliner Märzaufstand von 1848 aus Sicht von Akteuren aus Proletariat, Bürgertum, Adel, Militär und Wissenschaft. Der Roman "Berlin Feuerland" des studierten Historikers macht deutlich, was die überraschende Liberalität preußischer Amtsträger hätte bewirken können.

Kulturtipps
(dra-audio) - 23.06.2015

IT-News

Audioguides
Der iPod als Gedenkort
(dra) - Gedenkorte gibt es zahlreiche, wie aber erinnert man an historische Orte, die nicht mehr da sind? Audioguides helfen, sie vor dem inneren Auge neu entstehen zu lassen. "Psychokino" nennt die Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann diese Arbeiten.

Musikstreaming
Taylor Swift zwingt Apple zum Umdenken
(faz) - Die Sängerin Taylor Swift hat Apple eindringlich dazu aufgerufen, bei seinem Musikstreamingdienst die Bedingungen für Künstler zu verbessern. Mit Erfolg.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Krank im Beruf
"Wer krank wird, ist ein Verlierer"
(dra) - In der deutschen Arbeitswelt dominiert die Arroganz der Gesunden, warnt der Arbeitsmediziner Andreas Weber. Gesundheit wird zum Leistungsmerkmal, Kranke sind angeblich selbst schuld. Ein Vorurteil? Oder ist da doch was dran?

Leistung steigern
Schlafrhythmus hacken
(zeit) - Die Deadline für ein Arbeitsprojekt sitzt Ihnen im Nacken - oder die Abschlussarbeit findet kein Ende, muss aber bald abgegeben werden? Das schaffen Sie: Schlafen Sie einfach weniger - viereinhalb Stunden pro 24 Stunden. So haben Sie viel mehr Zeit, um mit Ihrer Arbeit voranzukommen. Bescheuerter Vorschlag, denken Sie jetzt vielleicht. Das hält doch kein Mensch aus. Wie sollen Sie sich konzentrieren, wenn Sie so übermüdet sind?

TV/Radio, Film + Musik-News

"Titanic"-Komponist
James Horners Flugzeug abgestürzt
(sp) - In Kalifornien ist ein Kleinflugzeug abgestürzt, das dem Komponisten James Horner gehörte. Das Schicksal des zweifachen Oscar-Preisträgers, der die Filmmusik zu Kinohits wie "Titanic" und "Avatar" schrieb, ist ungewiss.


Uwe Boll wird 50
"Schlechtester Regisseur der Welt? So ein Quatsch."
(hei) - Uwe Boll hat das Kunststück fertig gebracht, mit eher nicht so guten Filmen berühmt zu werden. Wohl auch, weil der Mann, der einen Teil des Jahres in Mainz verbringt, wenig Scheu kennt. Nicht vor Filmstoffen aus Videospielen und nicht vor Kritikern.

Maestro Myon
Ein Roboter im Orchestergraben
(dra) - An diesem Sonntag soll ein Roboter an der Komischen Oper in Berlin auftreten - wie ein normales Mitglied des Ensembles. Eineinhalb Jahre lang hat Carolin Pirich die Maschine namens Myon begleitet. Die Geschichte eines visionären Projekts.

James Taylor im Interview
"Ich weiß jetzt, wofür ich da bin"
(faz) - James Taylor, 67, ist eine Ikone der Singer-Songwriter. Nach 13 Jahren hat er nun wieder eine Platte mit neuen Songs aufgenommen. Mit uns sprach er über Musik und Trost, das Geheimnis der Inspiration und das tragische Schicksal seines Vaters.

Omniversal Earkestra
Berlins überraschendste Bigband
(dra) - Big Bands sind selten geworden und vielleicht genießt genau deshalb das Berliner Omniversal Earkestra mittlerweile Kultstatus, obwohl es keine Platte veröffentlicht hat. Bei ihren Konzerten kann so ziemlich alles passieren und das dient der Menschheitsrettung - sagen sie.


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Strafzettel für Kunstwerk
(3sat) - Eine Politesse in Karlsruhe hat einem Kunstwerk von Erwin Wurm einen Strafzettel verpasst: Weil die Vorderräder des LKW, den der Österreicher an der Wand des Karlsruher Weinbrennerhauses installiert hatte, im Halteverbot standen, verpassten die Ordnungshüter diesem kurzerhand einen Strafzettel in Höhe von 30 Euro. - Die Kunstaktion war vom Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) anlässlich des 300. Geburtstags der Stadt Karlsruhe organisiert worden.

Ästhetisch, nicht ethisch
Strukturwandel der Kunstwelt
(dra) - Welche Rolle spielt der Künstler als Person heute noch, welche Rolle sein Werk? Zum Abschluss der Art Basel sprechen wir mit dem Autor und Kunstkritiker Hanno Rauterberg über Kunst aus philosophischer Perspektive.

Das Kalenderblatt für den
174. Jahrestag bzw. den 735.774. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de


Zitat des Tages aus
Anton Čechov "Poststationen"
Ausgewählte Erzählungen zum Wesen der Post. Herausgegeben von Wladmir Velminski, S. 8 - mehr hier


Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia