Medienticker

Die Temperatur der Sprache

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
22.06.2015. Wirtschaft vor Demokratie: Deutschland verhaftet den Journalisten Ahmed Mansour - Weniger Selbstbespiegelung, mehr Wundertüte: Spiegel stampft seinen Medienteil & Interview mit Chefredakteur Klaus Brinkbäumer - Jugendgefährdende E-Books erst ab 22 Uhr & Autoren sollen nach gelesenen Seiten bezahlt werden - (Neues) Weltbild: Der Gemischtwarenladen - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Cottbus, Stuttgart & Zürich + Berliner Philharmoniker: Kirill Petrenko soll neuer Chefdirigent werden.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Postboten sind Märtyrer. Sie tragen ein schweres Kreuz. Es sind Helden, die anzuerkennen das Vaterland sich beharrrlich weigert ..." (Anton Čechov)

Aktualisiert: +16.45 Uhr

Heute u. a.:
+ Deutsche Justiz lässt Ahmed Mansur frei
(zeit) - Der Al-Dschasira-Journalist Ahmed Mansur wird nicht an Ägypten ausgeliefert. Dass er in Berlin überhaupt festgenommen wurde, war offenbar eine politische Entscheidung.
Wirtschaft vor Demokratie
Deutschland verhaftet Journalisten, weil Diktatur es wünscht
(turi2) - Die Bundespolizei hat den bekannten ägyptischen TV-Journalist Ahmed Mansur im Auftrag der autoritären ägyptischen Regierung festgesetzt. Er wollte im Anschluss an ein Interview wieder nach Doha zum Hauptquartier des Senders ausreisen. Ein ägyptisches Gericht hatte Mansur im vergangenen Jahr in Abwesenheit zu 15 Jahren Haft verurteilt ...

Spiegel stampft seinen eigenständigen Medienteil
Weniger Selbstbespiegelung, mehr Wundertüte
(turi2) - Schon in der aktuellen Ausgabe ist das Ressort nicht mehr vorhanden. Chefredakteur Klaus Brinkbäumer will den Kollegen stattdessen an unterschiedlichen Orten im Heft den Spiegel vorhalten, so die "Hausmitteilung" ...

Zum Tod von James Salter
Eine kurze Geschichte der Sehnsucht
(faz) - Dem amerikanischen Schriftsteller James Salter brachte sein meisterhaftes Formbewusstsein nicht die verdiente Anerkennung. Jetzt ist er im Alter von neunzig Jahren gestorben. von Patrick Bahners

E-Books
Jugendgefährdende E-Books erst ab 22 Uhr
(fr) - Dürfen jugendgefährdende E-Books eigentlich einfach so angeboten werden? Nein, dafür gibt es Regeln. Nur zwischen 22 und 6 Uhr darf diese Ware zum Verkauf stehen. Die Netzwelt lacht über diese Vorgabe.

E-Books
Autoren sollen nach gelesenen Seiten bezahlt werden
(hei) - Amazon möchte die Autoren von Büchern, die über die Ebook-Flatrate Kindle Unlimited ausgeliehen werden, auf der Basis von gelesenen Seiten bezahlen. Bislang dienten die ausgeliehenen Bücher als Verteilungsschlüssel.

Interview mit
"Spiegel"-Chef Klaus Brinkbäumer
(haz) - Gerhard Schröder geht juristisch gegen den "Spiegel" vor. Das Magazin hatte ihn auf der Titelseite in einer Verbrecherkartei gezeigt. Chefredakteur Klaus Brinkbäumer verteidigt das Vorgehen im Interview.

(Neues) Weltbild
Der Gemischtwarenladen
(sz) - Der Buchhändler verkauft heute Moskitonetze, Räder - und auch Bücher. Die neuen Eigentümer sind zerstritten. Und die Belegschaft fürchtet sich vor Weihnachten.

+ Theater-Nachtkritik online
Myon tanzt heute nicht
"My Square Lady" an der Komischen Oper in Berlin
(nt) -Gob Squad suchen die Roboterliebe und finden den menschlichen Moment
Ritus im Regen

"Musika" am Theater im Bauturm Köln
(nt) Aristide Tarnagda eröffnet das Coltan-Projekt des Africologne Festival im Kölner Theater im Bauturm
Wirf Dich in alle Häute
"Peer Gynt" am Schauspiel Stuttgart
(nk) - Christopher Rüping inszeniert Ibsen mit Edgar Selge und vielen Gegenhäutungen am Schauspiel Stuttgart
Schüsse in den eigenen Reihen
"Wolokolamsker Chaussee I-V" in Cottbus
(nk) Mario Holetzeck klopft in seiner Heiner Müller Inszenierung in Cottbus dem schlechten Gewissen auf die Schulter
Die DNA des Schweizer Wohlstands
"Sturm in Patumbah" bei den Zücher Festspielen
(nk) - Die Performance-Gruppe Mass & Fieber baut in die Zürcher Villa Patumbah einen Kolonialismus-Parcours
Leichte Beute
Die Toten kommen
(nk) - Im zweiten Teil der ZPS-Aktion ziehen tausende Demonstranten vor den Reichstag. Und unterwerfen die Sache eigenen Interessen

Lyrik

Die Temperatur der Sprache

(sz) - Die Pluralität sichtbar machen: eine Gattung wird wiederentdeckt bei den 4. Frankfurter Lyriktagen. Die Dichtkunst erfreut sich enormer Beliebtheit - nicht nur dank des Preisträgers Jan Wagner.

Berliner Philharmoniker
Kirill Petrenko soll neuer Chefdirigent werden
(dra) - Der russische Dirigent soll nach Angaben des RBB der Nachfolger von Simon Rattle bei den Berliner Philharmonikern werden. Zurzeit dirigiert Petrenko die Bayerische Staatsoper in München. Die Musiker sollen ihre Entscheidung in einer geheimen Sitzung getroffen haben.


Musiktipp I für den Abend
20.03 Uhr - DRK - In Concert
"Doyle Lawson and Quicksilver"

Musikipp II für den Abend
20.05 Uhr - HR2 - Pietari Inkinen dirigiert
Mozart,Chopin, Ravel und Bartók

Hörtipp I für den Abend
20.03 Uhr - Bayern2 - Michel Decar: "Jonas Jagow"
Komposition: Lukas Darnstädt, Regie: Michel Decar

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Verstörung, Pornoaktricen und Fair-Trade-Koks
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Man muss auch mal Quatsch machen (sonntagszeitung)
2. - Wikipedia ist eine sexistische Männerwelt (welt)
3. - … sonst bring ich dich um! (bzw-weiterdenken)
4. - Silicon Valley versucht Journalismus (zeit)
5. - Hört erst mal auf zu koksen! (tagesspiegel)
6. - Read Jon Stewart"s blistering monologue (washingtonpost)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 22. Juni 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Irgendwie auf der Sonnenseite
Endlich mal wurde junger, experimenteller Film mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet, freuen sich die Feuilletons. Nur der Tagesspiegel schießt quer: Ausgezeichnet wurden vor allem junge Wohlfühlfilme. In der Berliner Zeitung bekommt Ljudmila Ulitzkaja immer noch weiche Knie, wenn sie an ihren ersten Nabokov-Roman denkt. In der NZZ plädiert James Ellroy für Reichweite und Umfang in der Literatur. Außerdem rühmt die NZZ die neue Bescheidenheit der Künstler auf der Wien Biennale.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Der Ruf ihrer Vorfahren
Bei Spiegel Online gratuliert Sibylle Berg nochmals Navid Kermani zum Friedenspreis. Aber eine Frage hat sie auch zu der Entscheidung: Warum hat die Jury seit 1950 erst sieben Frauen ausgezeichnet? In der SZ erzählt die Historikerin Karina Urbach, wie schwer es ist, an die Archive der Royals zu kommen. In der FR erläutert Ian Buruma den Unterschied zwischen deutscher und japanischer Vergangenheitsbewältigung.

Frankfurter Buchmesse 2015
Kein & Aber kommt - mit Zelt
(bb) - Der Schweizer Verlag Kein & Aber, der unter anderem wegen des "Franken-Schocks" überlegt hatte, nicht an der Frankfurter Buchmesse teilzunehmen, kommt nun doch. Das bestätigte Verleger Peter Haag gegenüber boersenblatt.net.

Ricarda-Huch-Preis 2015
für Barbara Honigmann
(bb) - Die Schriftstellerin Barbara Honigmann (66) erhält den Ricarda-Huch-Preis 2015. Sie sei "eine der herausragenden Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur", so die Begründung der Jury. Die Preisverleihung findet am 3. Oktober in Darmstadt statt.

Online-Handel
Amazon überarbeitet Bewertungssystem
(futur) - Der weltgrößte Online-Einzelhändler hat in den USA damit begonnen, sein Bewertungssystem neu zu justieren.

Börsenverein
Das waren die Buchtage Berlin 2015
(bb) - Der AKEP hat das "Internet der Dinge" untersucht, "Spiegel"-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer und Autor Wilfried Huismann hielten zwei beeindruckende Reden zum Thema Meinungsfreiheit, die Mitglieder brachten die erste Stufe der Verbandsreform auf den Weg - und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel fand klare Worte zum Freihandelsabkommen: Die boersenblatt.net-Linkliste rund um die Buchtage Berlin, inklusive Bildergalerie - für alle, die dabei waren und für alle, die gern dabei gewesen wären.

Buchtage Berlin
Gründer in der Eiger-Nordwand
(bb) - Startups und Buchbranche - da geht was! Zu den Buchtagen wartete der Startup Club mit einem proppenvollen Programm auf - vom Pitch auf großer Bühne über Speed-Datings und einen Workshop bis zum "Blitzkurs" mit Gründer-Papst Günter Faltin.

+ Literatur im Hörfunk
Poesiefestival
Leise Lyrik auf großer Bühne
(dra) -Die Poesie von Reiner Kunze gehört zu den Klassikern deutscher Gegenwartslyrik. Bei der Eröffnung des Poesiefestivals Berlin wird der 81-Jährige Gedichte vortragen. Ob sie nun eher leise seien oder gesungen würden - in jedem Fall müssten sie sich beim Auftritt bewähren, sagte er im Interview.

Kulturtipps
(dra-audio) - 22.06.2015

IT-News

Copernicus
ESA startet zweiten Erdbeobachtungssatelliten
(hei) - Mit dem Satelliten Sentinel-2A nimmt Europas Erdbeobachtungsprogramm Copernicus Form an. Der Flugkörper soll massenhaft Daten über Landwirtschaft oder Naturkatastrophen liefern.

Rocket Internet
Erste Hauptversammlung
(hei) - Alle Unternehmen von Rocket Internet schreiben bisher rote Zahlen, der Aktienkurs schwächelt. Die erste Hauptversammlung des Beteiligungskonzerns steht unter keinem guten Stern.


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

ver.di lässt nicht locker
Vier Tage Streik bei Amazon Leipzig
(mdr) - Bei Amazon in Leipzig wird erneut gestreikt. Wie ver.di-Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago am Morgen mitteilte, sind die Mitarbeiter seit 6.30 Uhr zum Arbeitskampf aufgerufen.

TV/Radio, Film + Musik-News

Max Uthoff
Nicht immer heiteres Polit-Bashing
(fr) - "Ich werde Sie schon müde bekommen", droht der Kabarettist Max Uthoff seinen Zuhörern in seinem neuen Programm "Gegendarstellung" an. Der 47-Jährige Münchener, der am Donnerstag und Freitag im Rhein-Main-Gebiet gastierte, hält Wort. Sein satirischer Rundumschlag ist anstrengend, weil profund.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Die Zukunft der Menschheit
Was hilft der kluge Kopf in der viel klügeren Welt?
(faz) - Am "Future of Humanity Institute" in Oxford denken Wissenschaftler über die Frage nach, wie die Menschheit im technischen Fortschritt ihr Überleben sichern kann - und was für eine Menschheit das sein wird.

Trevor Paglens Fotografien
Die Kunst der Geheimdienste
(faz) - Trevor Paglen macht sichtbar, was nach dem Willen der NSA unsichtbar bleiben soll. Der Frankfurter Kunstverein zeigt sein jüngstes Werk. Es führt uns zu den Urlaubsinseln in der Nordsee. Von Julia Voss

Aktion gegen EU-Flüchtlingspolitik
Kreuze und Särge vor dem Reichstag
(sp) "Die Toten kommen": 5000 Menschen sind mit Särgen und Kreuzen durch das Berliner Regierungsviertel gezogen. Damit prangerte das Zentrum für politische Schönheit die Abschottungspolitik der EU an.

Das Kalenderblatt für den
173. Jahrestag bzw. den 735.773. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de


Zitat des Tages aus
Anton Čechov "Poststationen"
Ausgewählte Erzählungen zum Wesen der Post. Herausgegeben von Wladmir Velminski, S. 8 - mehr hier


Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia