Medienticker

Sozial verschwiegen

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
29.05.2015. Aktualisiert: Strategie: Spiegel Online baut an Social-Media-Projekt - TTIP: Die USA wollen den Datenschutz wegverhandeln - Gefühlsleben: Das Recht der Regisseure auf freie Nutzung - Sie lesen in Klagenfurt: Teilnehmer für Bachmannpreis 2015 stehen fest - Lokalzeitungen: Diese Inhalte gibt es sonst nirgends zu lesen - Biografie. Ein unsentimentaler Blick auf die Manns - Wer sind wir noch? Klaus Theweleit über neueste Nachrichten von der Ich-Front + Nachruf: "Akzente"-Herausgeber Hans Bender ist tot.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Jeder nennt das "Barbarei", weas bei ihm ungebräuchlich ist." (Michel de Montaigne)

+Aktualisiert

Heute u. a.:
Sozial verschwiegen
Spiegel Online baut an Social-Media-Projekt
(turi2) - Spiegel Online wirbt den Social-Media-Strategen Martin Giesler vom ZDF ab. Giesler kündigt auf Facebook "Taka Tuka aufgeregt" an, ab Juli an einem "neuen Projekt" mitzuwirken. von Jens Twiehaus

Gefühlslebens
Es lebe die Freiheit der Kunst!
(nt) - Debatte Urheberrecht - Das Recht der Regisseure auf freie Nutzung
der Theaterstücke und der tatsächliche Wille der Autoren

Sie lesen in Klagenfurt

Teilnehmer für Bachmannpreis 2015 stehen fest
(3sat) - Das Besondere an den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt ist vor allem das Wie. Die Reihenfolge der ausgewählten Auorinnen und Autoren wird ausgelost, sie lesen nicht nur ihre Texte, sondern bekommen auch direkt im Anschluss Feedback seitens der Jury. 2015 sind wieder 14 Teilnehmer beim Wettlesen um den Bachmannpreis mit dabei: fünf österreichische, zwei schweizerische und sieben deutsche. 3sat überträgt die Lesungen und Diskussionen vom 1. bis zum 5. Juli 2015 live.

Lokalzeitungen
Diese Inhalte gibt es sonst nirgends zu lesen
(mw) - Wenn sich die Grossen zurückziehen, springen Kleine in die Bresche: Im Hinterthurgau führt eine Genossenschaft die über 100 jährige Zeitungstradition weiter, nachdem Tamedia das Feld verlassen hat. In Basel übernahm ein traditionsreicher Buchverlag die Amtsanzeiger der Basler Zeitung Medien und investiert in den Lokaljournalismus. Von Harry Rosenbau

Biografie
Ein unsentimentaler Blick auf die Manns
(dra) - Spätestens seit den "Buddenbrooks" stand nicht mehr nur allein Thomas Mann, sondern die Familie Mann im Fokus der Öffentlichkeit. Und viele Manns haben dann auch die Familiengeschichte zum Thema ihrer Kunst gemacht. Manfred Flügge widmet ihnen eine Gruppenbiographie. Von Hans Dieter Heimendahl

Schweizer Verlage
Höhere Buchpreise als Ausweg aus der Krise?
(dra) - Dani Landolf und Sabine Dörlemann im Gespräch
Der Geschäftsführer des Schweizer Buchhändler- und Verlegerverbands SBVV, Dani Landolf, plädiert für eine Preiserhöhung von Büchern in Deutschland. Das würde auch der Schweizer Verlagsbranche angesichts der Krise helfen.
Pressetag in der Schweizerischen Botschaft
(bb) - Am gestrigen Dienstag lud der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV) in die Schweizer Botschaft. Zentrales Thema war der neue Wechselkurs zwischen Euro und Franken seit Jahresbeginn sowie die Folgen für die Schweizer Verlage.

Streamingdienst
Wie Netflix tickt
(sz) - Bei Netflix entscheidet der Zuschauer, was läuft. Damit dieses Prinzip funktioniert, sammelt das Unternehmen Daten - und führt Tests durch, ohne dass es der Kunde überhaupt merkt. Ein Besuch in der Konzernzentrale.

Silicon Valley im Visier
Vox & Buzzfeed investieren massiv in Tech-Blogs
(mee) - Von der Medienkriese ist immerhin im Tech-Journalismus nichts zu spüren. Gleich drei News aus der vergangenen Nacht zeigen, dass - zumindest in den USA - noch immer kräftig in die Berichterstattung über Startups, Gadgets und Social-Media investiert wird. So übernimmt Vox Media Re/Code, Buzzfeed stellt ein Dutzend Silicon Valley-Reporter ein und das abgeschaltete Tech-Blog Gigaom wird wiederbelebt.

Wer sind wir noch?
Neueste Nachrichten von der Ich-Front
(faz) - Wie viele Identitäten bekommen wir zusammen - abseits von sozialen Netzwerken und mittendrin? Über die Erfindung des einheitlichen Bewusstseins im europäischen Roman und über sein Ende in den Zeiten des Internets. von Klaus Theweleit

TTIP
Die USA wollen den Datenschutz wegverhandeln
(zeit) - Google und Facebook verdienen Milliarden mit den Daten ihrer Nutzer. Die US-Regierung unterstützt das Geschäft: Sie will in TTIP den europäischen Datenschutz aushebeln.

Photographien statt Fotografien
Wim Wenders" photographisches Werk
(ltk) - Lothar Struck über die Düsseldorfer Ausstellung - (Abb. Dog on the Road to Ayers Rock #2, Uluru 1977, C-Print, 124 x 163.7 cm, © Wim Wenders)



+ Theater-Nachtkritik
Postmodernes Nordkorea

"Supernerds" in Köln
(nt) - Angela Richters Whistleblower-Inszenierung zum transmedialen
WDR-Überwachungs-Großprojekt
Leise rieselt die Schmach

"John Gabriel Borkman" bei den Wiener Festwochen
(nt) - Simon Stones Starensemble sucht Ibsen am absoluten Gefrierpunkt
Per Anhalter durch die Herzensgalaxien
"Dunkle Materie. Ein Weltraumabenteuer über Liebe" in Bielefeld
(nt) - Tobias Rausch schickt fünf Aeronauten in die unendlichen Weiten des

Marie Marcks-Ausstellung
Karikatur als Aufklärungsarbeit
(dra) - Marie Marcks war die bekannteste politische Karikaturistin Deutschlands. Ihre Zeichnungen zeigten auf komische Weise die Schieflagen der Bundesrepublik. Das Karikaturennmuseum Hannover widmet ihr nun eine umfassende Retrospektive.

Premiere von "One more Pioneer"

Musikmaschinen im Dschungeldorf
(dra) - Eine Kurzgeschichte von David Foster Wallace bildet den Kern von "One more Pioneer". Das zweite Musiktheaterstück von Marion Wörle und Maciej Sledziecki hat jetzt in Berlin Premiere - untermalt von den Klängen selbstentwickelter Maschinen.

Nachruf
Hans Bender gestorben
(dw) - Als Herausgeber der Literaturzeitschrift "Akzente" wurde er bekannt, doch Hans Bender hinterlässt auch ein vielfach ausgezeichnetes Werk als Autor und Lyriker. Nun ist er im Alter von 95 Jahren verstorben.

+ Musiktipp I für den Samstagabend
20.03 Uhr - SWR2 - Schwetzinger-Festspiele 2015
Bach, Mozart, Schumann und Stankovski

+ Musiktipp II für den Samstagabend
20.05 Uhr - WDR 3 - Konzert live "Metamorphosen "
Pfitzner, Hindemith, Wagner und Strauss

+ Musiktipp III für den Samstagabend
22.03 Uhr - SWR2 - Jazztime "Out Of The Shadow"
"Ein Porträt des Trompeters Avishai Cohen"

+ Hörtipp für den Samstagabend
23.05 Uhr - Deutschlandfunk -"Liebe ist kälter als der Tod"
"Eine Lange Nacht über Rainer Werner Fassbinder"

------------------

+ Musiktipp I für den Sonntagabend
20.04 Uhr - RBB kulturradio - Berliner Philharmoniker
Mariss Jansons & Wilhelm Furtwängler dirigieren

+ Musiktipp II für den Sonntagabend
23.05 Uhr - WDR 3 - open: Studio Neue Musik
"Feldman piano(s) [3]"

+ Hörtipp I für den Sonntagabend
18.30 Uhr - DeutschlandradioKultur - Hörspiel
"Traurigkeit und Melancholie oder der aller aller einsamste George aller aller Zeiten" (Fragment) Von Bonn Park, Komposition und Regie: Wittmann/zeitblom und Gina V. D"Orio

+ Hörtipp II für den Sonntagabend
20.05 Uhr - Bayern2 - Bayerisches Feuilleton
"Out of Bavaria" Der Filmemacher Percy Adlon

+ Weitere TV- & Hörtipps für das Wochenende
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Schokolade, Blogger, Walden
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Die freie Presse (rheker)
2. - I Fooled Millions Into Thinking Chocolate (io9)
3. - Die Gebührenverschwendungsmaschine (theeuropean)
4. - Was kostet ein Blogger? (blogland-bremen )
5. - Das gute Leben (nzz)
6. - Willkommen im Club der toten Sender (dwdl)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Suche nach Superlativen
In der Welt erinnert sich Hellmuth Karasek, warum das erste Literarische Quartett so gut war: Es war wirklich eins zu eins live. Wie sexy eine grüblerische Pose sein kann, lernt Zeit online vom Rock-Gospel Algiers". In Mailand wandert die SZ beeindruckt durch Rem Koohlhaas" Fondazione Prada. Und: Freundliche Verrisse für Johann Kresniks Zombie-Revue "Die 120 Tage von Sodom".

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Sein Dasein als Abstraktum
Das Korruptionsgeld der FIFA kommt nicht irgendwoher, sondern aus den Fernsehgeldern und -gebühren der großen Fußballnationen und macht die Sender zu Komplizen, meinen die FAZ und der Perlentaucher. Die SZ warnt vor der Abschaffung des Bargelds. Die Welt macht sich Hoffnungen für Kuba. Die Hacker sollten ihre Körper entdecken, meint die italienischen Aktivistin Tatiana Bazzichelli in der taz. Und Schokolade macht nun doch nicht schlank.

Martialisch
"Wirtschaftsjournalist" sieht PR-Leute als "Parasiten"
(turi2) - Unter der Überschrift "Die Parasiten vom Dienst" hebt Chefredakteur Markus Wiegand im Editorial der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsjournalist zur Generalkritik gegen die Wirtschaft und ihre PR-Stellen an

Springer oder nichts

Händler nach "Bild"-Boykott bedrängt
(taz) - Wegen der Berichterstattung zum Germanwings-Absturz boykottieren mehrere Händler die "Bild". In der Folge wurden sie unter Druck gesetzt.

Amazon eröffnet neuen Standort in Berlin
Online-Händler startet zugleich die "Amazon Academy"
(bb) - Am 11. Juni eröffnet der Onlinehändler Amazon.de mit einer prominent besetzten Veranstaltung seinen neuen Standort in den Krausenhöfen in Berlin-Mitte. Mit den neuen Amazon Offices Berlin startet das Unternehmen zugleich ein neues Dialog- und Vernetzungsprogramm für seine Partner: Marketplace-Händler, Selfpublisher, Softwareentwickler und Wissenschaftler.

ZDF plant mit
Volker Weiderman das neue "Literarische Quartett"
(bm) - Das meldet morgen die ZEIT: Der Literaturkritiker Volker Weidermann leitet das künftige "Literarische Quartett", das das ZDF ab Oktober sechsmal jährlich live plant. Der 45-jährige Literaturjournalist wird die legendäre ZDF-Sendung (1988 - 2001) in unveränderter Form präsentieren.
Wie bringt man Literatur ins Fernsehen?
(dra) - Der Medienwissenschaftler Andreas Dörner zeigt sich skeptisch, ob die Neuauflage des "Literarischen Quartetts" im ZDF gelingen wird. Seine Hoffnungen ruhen vor allem auf dem Autor Maxim Biller als "Frank Underwood der Literaturkritik".

Die Phil.Cologne 2015
Philosophie geht alle an
(bb) - Denken und kritisch nachfragen, statt sich berieseln lassen: Darum geht es, wenn heute die dritte Ausgabe der PhilCologne beginnt. Professionelle Denker und Philosophie-Stars kommen hier mit einem Laienpublikum ins Gespräch.

ZEIT-Magazin
Deutsch & Arabisch
(dra-audio) - Gespräch mit Matthias Kalle (06:15 Min)
Zweisprachig
(mee) - Das Magazin der Zeit widmet sich in dieser Woche dem Thema Flüchtlinge. Da die meisten von ihnen derzeit aus arabischsprechenden Ländern kommen und die Berliner wollten, dass auch sie lesen können, was die Journalisten so über sie schreiben, beschloss die Reaktion kurzerhand die neue Ausgabe sowohl auf Deutsch, wie auch auf Arabisch zu machen.

"Nicht die Randständigkeit propagieren"
Nora Bossong über den Stellenwert der Lyrik
(brp) - "Lyrik ist klein, drollig, zu vernachlässigen", fasst Nora Bossong, selbst mehrfach preisgekrönte Dichterin, in der aktuellen Ausgabe der "Zeit" die Rolle der Poesie für den Buchmarkt und die Gesellschaft zusammen. Zwar sei das Interesse der nachwachsenden Lesergeneration an lyrischen Stoffen groß und die Szene höchst umtriebig, aber dennoch "misslingt der Brückenschlag vom spezialisierten zum breiten Publikum ein ums andere Mal".

Wir können einander verstehen
Gauck würdigt literarische Übersetzer
(taz) - Bundespräsident Gauck empfing am Mittwoch Übersetzer im Schloss Bellevue. Als Anerkennung für ihre Arbeit - die oft unsichtbar ist.

+ Literatur im Hörfunk
Volker Hages "Die freie Liebe"
Softporno vom Literaturkritiker
(dra) - Volker Hage, Ex-Kulturchef beim "Spiegel", erzählt uns in "Die freie Liebe" die Geschichte einer Dreiecksbeziehung in den 70ern. Zwischen Umsturz und Revolution probieren eine junge Frau und zwei Männer in Sachen Erotik alles Mögliche aus. Von Helmut Böttiger

Kulturtipps
(dra-audio) - 29.05.2015

IT-News

Kommunikation
Warum die E-Mail einfach nicht sterben will
(sp) - Spam, Phishing, Überwachung - die E-Mail ist unerträglich und trotzdem immer noch da. Jetzt erlebt sie sogar einen neuen Aufschwung, hippe Start-ups setzen ebenso auf sie wie gesetzte Print-Chefredakteure. Warum eigentlich?

Der neue Fernseher

Dünn wie Papier, zum Ankleben
(welt) - Riesen-Fernseher für unterwegs? LG hat ein OLED-Panel vorgestellt, das gerade mal 0,97 Millimeter flach und nur 1,9 Kilogramm schwer ist. Das TV-Gerät lässt sich wie ein Poster anbringen.

Rekord-Übernahme
Avago will Broadcom schlucken
(futur) - Die Halbleiterindustrie steht vor der größten Übernahme ihrer Geschichte: Avago Technologies aus Singapur will den US-Spezialisten für Drahtlos-Chips Broadcom kaufen.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Zum Tod von Mary Ellen Mark
Die Menschen am Rande
(faz) - Ihr war kein Leid fremd, und ihre Aufmerksamkeit galt den Menschen am Rande. Mary Ellen Mark betrachtete die Welt durch den Schutzschirm ihrer Kamera. Nun ist sie mit 75 Jahren gestorben. von Freddy Langer

TV/Radio, Film + Musik-News

DJV wirft Helene Fischer
"inakzeptablen Eingriff in die Pressefreiheit" vor
(mee) - Musik-Stars und Konzert-Fotografen - das ist schon traditionell eine schwierige Beziehung. So sind die Beschwerden über eine Gängelung der Kamera-Könner fast so alt wie das moderne Musik- und Konzert-Business. Deutschlands aktuelle Star-Sängerin, Helene Fischer, hat es mit ihren Akkreditierungsbestimmungen für ihre aktuelle Tournee nach Meinung des DJV jetzt allerdings übertrieben.

FIFA & TV
Ohne Transparenz keine WM-Gelder
(pt) - Den ersten Schritt zur Transparenz in der FIFA können ARD und ZDF machen, indem sie die Konditionen veröffentlichen, zu denen sie TV-Rechte kaufen. Sonst machen sie die Gebührenzahler zum Teil eines korrupten Systems. Von Thierry Chervel

Rückkehr einer Legende

Les Ambassadeurs nach 30 Jahren wieder in Deutschland
(dra) - Salif Keita gehörte in den 70er-Jahren zur malischen Supergroup Les Ambassadeurs. Jetzt hat der Sänger mit Cheikh Tidiane Seck zusammen die Band neu formiert. Musikredakteur Thorsten Bednarz äußert sich über die historische und aktuelle Bedeutung der Band.


Diese Transparenz! Diese Klarheit!
Daniel Barenboim hat sich einen neuartigen Flügel
(blz) - bauen lassen. Von außen sieht das Instrument aus wie ein Konzertflügel, doch innen gibt es dramatische Unterschiede. Hier können sie reinhören, wie er darauf spielt.

Neu im Kino: "Kiss The Cook"
Hollywood-Märchen im Food Truck
(dra) - Chefkoch Carl steht unter der Fuchtel seines nervigen Besitzers, Dustin Hoffman spielt hier mal den Unsympath. Als ein Blogger des Essen im Restaurant kritisiert, schmeißt Carl den Job hin und zieht mit Food Truck und Familie durchs Land. Ein Feel-Good-Movie, der Appetit macht.

ARD-Film von Julia Albrecht
Ein Leben als Schwester einer RAF-Täterin
(dra) - In dem ARD-Film "Die Folgen der Tat" setzt sich Julia Albrecht mit dem Verbrechen ihrer Schwester auseinander, die an dem RAF-Attentat auf den Dresdner-Bank-Chef Jürgen Ponto beteiligt war. "Es hat sich stigmatisierend für mich angefühlt", sagt die Angehörige der Täterin.

+ TV+Radio-Tipps für das Wochenende
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia


Hansemuseum
Ein echter Hingucker
(dra) - In Lübeck wird heute das neue Europäische Hansemuseum eröffnet. Das Museum zeigt an Städten wie Brügge, London und Lübeck Aufstieg und Fall der Hanse. Und es gibt sogar ein Hanselabor.

Höfische Kultur und Politik in Wien 1815
Der Wiener Kongress - ein tanzender Kongress?
(dra) - Vor 200 Jahren, am 9. Juni 1815, endete der Wiener Kongress. Als "tanzender Kongress" ging er in die Geschichte ein. Keine 20 Jahre nach der Französischen Revolution entfaltete der Adel in einer glanzvollen Inszenierung noch einmal all seine Pracht.

Das Kalenderblatt für den
149. Jahrestag bzw. den 735.749. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de


Das heutige Zitat lieferte
Michel de Montaigne

"Von der Kunst, das Leben zu lieben", S. 189



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia