Medienticker

Können Journalisten träumen?

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
20.05.2015. Tag gegen TTIP des Deutschen Kulturrats - 2049: Das Ende der Massenmedien? - Spiegel-Personalie: Nikolaus Blome geht - Internet.org: US-Bürgerrechtler kritisieren Facebook-Initiative - Sie werden es nicht richten: Rechtscheck Vorratsdatenspeicherung - Cyberattacke auf Bundestag: Offenbar auch Regierungsmitgliedern betroffen - Apps: Google integriert Twitter-Beiträge in mobile Suche - Konservativ & ideologiekritisch: Alexander Graus Nachruf auf Odo Marquard.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Jede Tagesetappe ist mir Ziel genug." (Michel de Montaigne)

Heute u. a.:
Das Ende der Massenmedien
"Können Journalisten eigentlich träumen?"
(guj) - Das Jahr 2049. Die Welt nach der analogen Apokalypse. Verlage und TV-Sender sind nicht mehr. Die Kommunikation der Menschheit ist aufgegangen in eine globale Facebookratie. Das Protokoll vom Ende der Massenmedien wie wir sie kannten.

Nikolaus Blome verlässt den Spiegel
Abschied im "gegenseitigen Einvernehmen"
(kress) - Seine Vorahnung hat ihn nicht getäuscht. Wenn Wolfgang Büchner gehe, so Nikolaus Blome im kleinen Journalistenkreis, werde auch er den Platz räumen müssen. Jetzt ist es offiziell - der "Spiegel" hat heute Vormittag mitgeteilt, dass Nikolaus Blome die Redaktion verlässt.

Internet.org
US-Bürgerrechtler kritisieren Facebook-Initiative
(sp) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg will mit Internet.org Menschen in ärmeren Weltregionen Zugang zum Netz verschaffen. Doch längst regt sich Widerstand gegen das Projekt: Es biete keinen echten Internetzugang, kritisieren jetzt US-Bürgerrechtler.

Sie werden es nicht richten
Rechtscheck Vorratsdatenspeicherung
(taz) - Die Vorgaben des BVerfG sind erfüllbar. Der EuGH hat anlasslose Datenspeicherungen auch nicht eindeutig verboten. Und nun?

Cyberattacke auf Bundestag
Offenbar auch Regierungsmitgliedern betroffen
(sp) - Die Spähattacke auf das Datennetz des Parlaments ist gravierender als zunächst angenommen. Offenbar wurden auch Bundestags-Rechner von Regierungsmitgliedern Ziel eines Trojaner-Angriffs - noch sind die Probleme nicht behoben.

Apps
Google integriert Twitter-Beiträge in mobile Suche
(futur) - Google hat am Dienstag damit begonnen, Tweets in der iOS- und Android-App sowie auf mobilen Browsern stärker in den Suchergebnissen zu berücksichtigen.

Konservativ & ideologiekritisch
Nachruf auf Odo Marquard
(ci) - Der Gießener Philosoph Odo Marquard konnte mit absoluten Wahrheiten nie etwas anfangen. Und auch nicht mit Jürgen Habermas. Zum Tode eines großen Skeptikers. Von Alexander Grau

Kultur in Gefahr?
Deutscher Kulturrat mit "Tag gegen TTIP"
(3sat) -Ist die Vielfalt der europäischen Kultur durch TTIP gefährdet? Der Deutsche Kulturrat sagt "Ja!" und stellt sich gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. Am 21. Mai ist "Internationaler Tag der kulturellen Vielfalt". Der Kulturrat lädt an diesem Tag zu einem "Tag gegen TTIP" ein. Anlass für uns, uns noch einmal ausführlich dem Thema zu widmen.

Versandbuchhandel
Amazon bereitet Versandbuchhändlern Sorge
(hei) - Das klassische Geschäft mit Versandbüchern steckt in der Krise. Nur noch wenige Leseratten bestellen per Telefon oder Katalog. Der Onlinehandel wächst weiter - der größte Teil des Kuchens entfällt auf den Branchenriesen Amazon.
Versandbuchhandel 2014 leicht im Plus
(bb) - Der Versandbuchhandel verzeichnet für 2014 ein Umsatzplus von 1,85 Prozent auf rund 2,75 Milliarden Euro. Gewinner ist Amazon mit plus 15,8 Prozent, Verlierer der traditionelle Versandhandel (minus 25 Prozent). Der Online-Versandbuchhandel wächst insgesamt um 6,5 Prozent.

Ljudmila Ulitzkaja über
Das monokulturelle Russland
(fr) - "Habt keine Angst, in der Minderheit zu sein!": Die Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja spricht im FR-Interview über ihre Sorge vor dem neuen russischen Nationalismus, über den heiligen Müll der Vergangenheit und über den Ring ihrer Großmutter.

Man Booker International Prize

László Krasznahorkai ausgezeichnet

(zeit) - Der Ungar László Krasznahorkai erhält den Man Booker International Prize 2015 für sein Lebenswerk. Er ist der insgesamt sechste Preisträger (s. a. die Bücherschau)


Musiktipp I für den Abend
21.05 Uhr -WDR4 - Swing easy!
"The Thrill Is Gone" - B.B. King

Musiktipp II für den Abend
23.05 Uhr - WDR 3 - open: Studio Elektronische Musik
Hildegard Westerkamp, Michael Pisaro und Natasha Barrett


Hörtipp für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Feature
"Abzocke im Schatten der Freizügigkeit"

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Mittwoch

Bunte, Verräter, Mehrfachfragen
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Jürgen Klopp (deutschlandfunk)
2. - Depressiv werden (kress)
3. - Seitenwechsler, Verräter (davehertig)
4. - Ein Plädoyer gegen Mehrfachfragen (abzv)
5. - Marie, 19, Instagram-Star (gruenderszene)
6. - Adel royale (youtube)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Manchmal ist es auch eine Zumutung
In Cannes ziehen die Kritiker eine Bilanz der ersten Festivalhalbzeit und rätseln über die Entscheidungen der Auswahlkommission. Mit großem Vergnügen lässt sich die Nachtkritik beim Internationalen Figurentheaterfestival in Nürnberg, Erlangen und Fürth überfordern. Der gefräßige Kunstmarkt macht aus Künstlern Rockstars, beklagt die SZ. Die NZZ bestaunt in Barcelona den Humor und die Selbstironie von Maria Lassnig.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Wir sind so crazy, wir sind so anders
Die NZZ berichtet, dass Russland jetzt auch Wissenschaftler als feindliche Agenten aus dem Land jagt. In der Berliner Zeitung erkennt Götz Aly im Volksentscheid die Geheimwaffe zur neubürgerlichen Besitzstandswahrung. In der taz wünscht sich Barbara Muraca die Freiheit, ein langlebiges Smartphone kaufen zu können. Das Münkler-Blog übt öffentliche, aber immer noch anonyme Selbstkritik. Die New York Times meldet unterdes, dass Neil LaBute sein Stück "Mohammed Gets a Boner" zurückgezogen hat.

Zum Tod von Dieter Bartetzko
Wohnt ein Lied in allen Steinen
(faz) - Er war zuständig für Architektur und Archäologie, für Schlagersänger, Musicals und Kabarett. Er war ein leidenschaftlicher Journalist und ein großer Liebender. Zum Tod unseres Kollegen Dieter Bartetzko. Von Jürgen Kaube

Gewinn trotz Umsatzminus
Schweizer Buchzentrum investiert ins Digitale
(bb) - Das Schweizer Buchzentrum verliert zwar an Umsatz, macht aber weiterhin Gewinn - und kauft zu: Um im digitalen Geschäft voranzukommen, übernimmt der Zwischenbuchhändler die Mehrheit an bpm consult in Birsfelden. Auch auf der Kommandobrücke soll sich etwas ändern: David Ryf, Leiter Einkauf & Verkauf, löst Hanspeter Büchler als Geschäftsführer ab.

+ Literatur online
Kriminalroman Persson
Lorbeeren für den Widerling
(fr) - Leif GW Persson setzt seine Bäckström-Reihe mit vergnüglicher Schärfe fort: "Der glückliche Lügner2 spielt auch im Kunsthändler-Milieu.

Die Muse und das Scheusal
Die Frau, die Nein sagt
(bgl) - Malte Herwigs opulentes Buch über Francoise Gilot, die Geliebte Picassos

Neues aus den Sixties
Mark Polizzottis "Highway 61 Revisited. Bob Dylan"s Road Album"
(fk) - Diesen Monat also ein Buch in der Edition Tiamat über meinen alten Guru Bob Dylan. Besser gesagt: über ein Album von Dylan.

+ Literatur im Hörfunk
Hörbuch
 "Die Quellen sprechen"
(dra) - Geschichte wird lebendig in ihrem Grauen. Ein monumentales Audio-Projekt ist dem Institut für Zeitgeschichte mit "Die Quellen sprechen" gelungen, das bis 2018 fortgeführt werden soll. Die Eindringlichkeit der erzählten jüdischen Schicksale zwischen 1933 und 1945 hat eine enorme Wucht.

Maria Dabrowska
Eine Kämpferin für die Selbstbestimmung
(dra) - Die polnische Schriftstellerin Maria Dabrowska wurde verehrt als Anwältin der einfachen Leute, später geschätzt als Linke, die sich den Kommunisten verweigerte. Sie starb vor 50 Jahren. Enthüllungen in ihren Tagebüchern haben ihrer Beliebtheit keinen Abbruch getan.

Kulturtipps
(dra-audio) - 20.05.2015

IT-News

3D
Drucker fürs WLAN
(hei) - Hersteller German RepRap kündigt neues 3D-Druckermodell an, das über ein Webfrontend auch via LAN und WLAN bedienbar sein soll.

Urheberrecht
YouTube darf Mohammed-Video doch wieder zeigen
(zeit) - Vor drei Jahren führte der islamfeindliche Film "Innocence of Muslims" weltweit zu Protesten. Jetzt hilft er Google und der Filmbranche in einem Urheberrechtsstreit.

Facebook & Twitter
Alles wie früher
(ejo) Die Werbeeinnahmen von Facebook sind zehnmal höher als die von Twitter, die Nutzerzahlen dreimal so hoch. Kurt W. Zimmermann erklärt dieses Ungleichgewicht mit den unterschiedlichen gesellschaftlichen Funktionen der beiden.

Kursziel 240 Dollar
Apples Wert bei 1,6 Billionen Dollar?
(mee) - Es gab wieder einmal Korrekturbedarf: Wall Street-Legende Carl Icahn hat bei seinem Lieblingsinvestment erneut nachgerechnet und dabei Erstaunliches festgestellt - die Apple-Aktie ist immer noch zu billig. Und zwar nach Meinung des knorrigen 79-jährigen Großaktionärs viel zu billig: Bei 240 Dollar sollte das Papier heute stehen, findet Icahn - das entspräche einem schier astronomischen Börsenwert von 1,6 Billionen Dollar.

Springer & der T-Konzern
Telekom reicht das Gebot nicht
(mee) - Das scheinen immer schwierige Verhandlungen zu sein. Erst scheiterte das Medienhaus im vergangenen Jahr mit dem Versuch, die Scout-Gruppe zu übernehmen und nun scheinen die Verhandlungen für den Kauf des Internetportals T-Online ins Stocken zu geraten. Das berichtet zumindest die FAZ.

Firmenstrategien
Was Bill Gates sofort und Steve Jobs
(stand) - erst nach 20 Jahren verstand. David Yoffie und Michael Cusumano analysierten für ihr neues Buch Firmenstrategien


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

2,25-Millionen-Euro-Klage
Bild und Kachelmann lassen es auf Urteil ankommen
(mee) - Dass Axel Springer dem Wetter-Experten Jörg Kachelmann die geforderten 2,25 Millionen Euro Schmerzensgeld nicht zahlen will, war nach dem ersten Verhandlungstag bereits klar. Doch nun sind auch die Verhandlungen für einen Vergleich geplatzt. Eine Urteilsverkündung in dem aufsehenerregenden Schadensersatzfall ist nun für den 2. September angekündigt.

Zukunft der Arbeit
Der Algorithmus sucht neue Kollegen aus
(faz) - Die Datenanalyse erreicht die Personalabteilungen. Noch steht die Kandidatensuche per Datenauswertung am Anfang. Aber nach den ersten Großunternehmen zeigt auch der Mittelstand zunehmend Interesse. Von Martin Gropp

Vom Schreiben ins Schweigen
Depressiv werden in den Medien
(kress) - Warum erkennt eine kluge Medienmacherin nicht, wenn sie den Boden unter den Füßen verliert? Wieso reagiert sie nicht früh genug? Sondern wartet, bis der Körper nicht mehr mitmacht?

Ausbildung
Universität von Essex
(sz) - Wo Varoufakis seine Ansichten her hat

Udacity
Die Google-Universität
(zeit) - Der frühere Google-Forschungschef Sebastian Thrun will mit Onlinekursen die Bildung revolutionieren. Anfangs stockte das Projekt des Deutschen, jetzt nimmt es Fahrt auf.

TV/Radio, Film + Musik-News

Letzte Folge von David Letterman
Der König aller Late-Night-Shows
(dra) - Mehr als drei Jahrzehnte unterhielt David Letterman das US-Fernsehpublikum. Meist als ironischer Entertainer, immer wieder sprach er auch gesellschaftliche Missstände an und nach dem 11. September 2001 war er der nationale Gesprächstherapeut.

Cannes
Liebe, Liebe, Liebelei
(3sat) - Lauscht man den bisher geäußerten Meinungen der Kritiker, liegt ein Film im Rennen um die Preise in Cannes klar in Führung: Mit "Carol" hat Todd Haynes das gesamte Festivalpublikum begeistert und seine Reputation als Ausnahme-Regisseur gefestigt, meint auch Kulturzeit-Redakteur Peter Paul Huth.

"heute +"
Kindernachrichten für Große
(faz) - Mit "heute +" will das ZDF das herkömmliche Nachrichtenformat beerdigen und das Internet mit dem Fernsehen verbinden. Das führt bei der Premiere zu einigen Kurzschlüssen. Da ist noch viel Luft nach oben.

Bashing
Alle gegen Jauch
(sp) - Jauch-Bashing gehört in den gehobenen Kreisen zum guten Ton. Keine Sendung ohne Häme und Spott im Netz. Jauchs Vergehen? Die freundliche Normalität, mit der er Merkel-Deutschland verkörpert. Eine Kolumne von Jan Fleischhauer

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Russland
Das monokulturelle Russland
(fr) - "Habt keine Angst, in der Minderheit zu sein!": Die Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja spricht im FR-Interview über ihre Sorge vor dem neuen russischen Nationalismus, über den heiligen Müll der Vergangenheit und über den Ring ihrer Großmutter.

Eckensteher Schulterblatt
Sekt und Selfies vor der Flora
(zeit) - Wie tickt Hamburg? Um das herauszubekommen, hat sich Sophie Lagies einen Tag lang in der Sternschanze an die Ecke Schulterblatt / Juliusstraße gestellt. Ihre Eindrücke in Bild, Text und Ton

Ausstellung

"Kunst nach 1945"

(dra) - Ein Kunstkitschladen mitten im Lenbachhaus. Seit den 70er-Jahren betrieb Hans-Peter Feldmann einen Laden mit Kunst, Kitsch und Kunstgewerbe - die Grenzen waren fließend. Jetzt stellt der Künstler dieses Sammelsurium im Münchner Lenbachhaus aus, inklusive Merkel-Zitruspresse und asiatischen Winkekatzen.


Bahnstreik
Fünf Wege, um den Streit zwischen GDL und der Bahn zu beenden

(sz) - Von Detlef Esslinger und Heribert Prantl

Das Kalenderblatt für den
140. Jahrestag bzw. den 735.740. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de


Das heutige Zitat lieferte
Michel de Montaigne

"Von der Kunst, das Leben zu lieben", S. 95



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia