Medienticker

Katastrophen-Berichterstattung

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
31.03.2015. Medienkritik: Jeder gegen jeden - Journalismus: Kann Facebook zum Leitmedium werden? - Wie kommen die Magazine aufs iPad? Neuer Aufbruch im digitalen Zeitschriftenverlag? - Journalisten leben gefährlich: Fast jeden dritten Tag kommt ein Journalist ums Leben.- Internet: Berlin und Paris für europäisches Urheberrecht - TPP: Schiedsgerichte gegen Copyright-Schranken - Amazon: Plattform für Dienstleistungen + Im Gespräch: Adam Zagajewski.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Für uns sind in den letzten Jahrhunderten die alten Religionen geborsten. Aber ich glaube nicht so folgenlos, daß wir uns der Aufklärung harmlos freuen dürfen. Eine Religion band Mächte, deren freies Wirken zu fürchten ist." (Walter Benjamin)

Heute u. a.:
Medienkritik
Jeder gegen jeden
(mee) - So viel Empörung war noch nie. In der Berichterstattung zum Germanwings-Absturz kritisiert mittlerweile jeder jeden: Die Zuschauer und Leser die Medienmacher, diese schimpfen auf ihr Publikum und die Medienkritiker auf die anderen. Noch nie wurde in Deutschland eine Katastrophen-Berichterstattung von so vielen lauten Protesten begleitet und noch nie erschienen alle Betroffenen derart gereizt.

Journalismus
Kann Facebook zum Leitmedium werden?
(dra) - Konkurrenz? Das ist nicht so die Sache von Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Künftig will er auch den Nachrichten-Markt abdecken, Zeitungsjournalisten sollen für seine Seite schreiben.

Wie kommen die Magazine aufs iPad?
Neuer Aufbruch im digitalen Zeitschriftenverlag?
(brp) - - Adobe mit seiner Digital Publishing Suite spielte von Anfang an eine zentrale Rolle in diesem Prozess. InDesign für den Bildschirm begeisterte die Verleger. Der Begeisterung folgte die Ernüchterung, denn die Zahlungsbereitschaft der Leser war nicht viel besser als für Web-Anwendungen.

Bilanz
Journalisten leben gefährlich
(nzz) - Die Bilanz ist erschütternd. Weltweit kommt fast jeden dritten Tag ein Journalist bei der Ausübung seines Berufes ums Leben. Im letzten Jahr zählte das in Wien ansässige Internationale Presseinstitut (IPI) in seiner akribisch geführten Statistik 100 Tote, im Jahr zuvor sogar 120. Bis Ende März 2015 beläuft sich die Opferzahl bereits wieder auf 19.

Internet
Berlin und Paris für europäisches Urheberrecht
(faz) - In einer gemeinsamen Erklärung kündigen Deutschland und Frankreich an, für europäische Regeln zum Urheberrecht zu kämpfen. Kreative sollen mit ihren Werken "ihren Lebensunterhalt bestreiten" können. Uneinigkeit in der EU gibt es beim Geoblocking.

Handelsabkommen TPP
Schiedsgerichte gegen Copyright-Schranken
(hei) - Wikileaks hat das geheime Kapitel zu privaten Schiedsgerichten für den Investorenschutz (ISDS) im geplanten Handelsabkommen Trans-Pacific Partnership (TPP) veröffentlicht. Es bestätigt die Befürchtungen der Kritiker.

Plattform für Dienstleistungen
Amazon vermittelt Putzhilfen und Ziegenherden
(hb) - Suchen Sie Ziegen, die ihren Rasen abgrasen? Amazon kann helfen: Der Online-Händler vermittelt jetzt auch Dienstleister - von Haushaltshelfern über Mechaniker bis hin zu Lehrern. Der Konzern will kräftig mitverdienen.

Frankfurts Literaturszene
Böse Menschen haben keine Bücher
(faz) - Nach dem Knatsch in der Frankfurter Literaturszene hat sich die Lage wieder etwas beruhigt, aber der Streit um die von der Stadt organisierten Lesungen ist nicht vom Tisch. Ein Überblick über Frankfurter Literaturveranstalter. von Florian Balke

Im Gespräch
Adam Zagajewski
(dra) - Gerade hat er den renommierten Heinrich-Mann-Preis erhalten, er wird als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt und gilt manchem Kritiker als bedeutendster Lyriker Polens. Dabei schrieb Adam Zagajewski zwei Jahrzehnte außerhalb seines Heimatlandes.

Wolfram Schütte
Lukrative Schattenwirtschaft auf dem subversiven Markt
(cm) - Ein Buch über Schleuser. Ein Ausflug in einen globalisierten Markt - Di Nicola / Musumeci: "Bekenntnisse eines Menschenhändlers. Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen" -

Musiktipp für den Abend

20:03 Uhr -Deutschlandradiokultur - Konzert
Klavierkonzert mit Jean-Yves Thibaudet


Veranstaltungskalender

Ausgewählte Termine interessanter Krimilesungen
(cm) - zum 11.04. 2015

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Dienstag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Flitterwochen mit der Zukunft
Im Spectator beklagt Nick Cohen die mangelnde westliche Kritik an Saudi Arabien. Heute erscheint auf deutsch eine Streitschrift von Raif Badawi: Seine Frau schildert in Resonanzboden den Kampf um seine Freilassung. In der Berliner Zeitung berichtet Götz Aly über den Boom in Israel. In Indien rappen Uppekha Jain und Pankhuri Awasthi gegen Vergewaltigungen in ihrem Land, das mit allen Kräften die Verbreitung einer BBC-Doku zum Thema behindert. Libération zitiert den Text eines niederländischen Piloten, der vor zwei Monaten genau das Horrorszenario beschrieb, das letzte Woche eintrat.

Efeu - Die Kulturrundschau
Dieses finale Monaco-Franze-Gefühl
Die Feuilletons trauern um Helmut Dietl, der den Deutschen bewies, dass intelligentes publikumsfähiges Unterhaltungsfernsehen möglich ist. Die taz lässt sich erklären, warum die Maker-Kultur in Afrika ganz groß ist. Eine Wolkenkratzernadel in Vals? Vielleicht, meint die NZZ. Nowosibirsks Opernchef Boris Mesdritsch wurde wegen einer blasphemischen "Tannhäuser"-Inszenierung gefeuert, meldet die Welt. Und die Popkritiker staunen über den großen Amerika-Abgesang von Sufjan Stevens.

Haltern, Montabaur, Crowdfunding
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Medien, Schüler & Angehörige (meistergedanke)
2. - Dann gehen sie wieder (taz)
3. - 4U9525 als Newsredakteur (kosmos)
4. - Böhmermann überführt!!(krautreporter)
5. - Langstecke-Crowdfunding-Fazit (dirkvongehlen)
6. - Bild & ein Akademie-Gespräch (katharinagreve)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 31.03.2015

Essays von Marcel Reich-Ranicki
Verleumdung statt Aufklärung
(ltk) - Deutsche Schriftsteller im Dritten Reich - Zu einem "Zeit"-Dossier von Fritz J. Raddatz
Deutsche Dialoge - eher traurig als lustig
(ltk) - Die erbitterten literarischen Fehden von Fritz J. Raddatz, Wolfgang Harich, Günter Grass und Rolf Schneider

+ Literatur online
(ltk) - Jakob Arjouni: Die Kayankaya-Romane
(ltk) - Friedrich Christian Delius: Tanz durch die Stadt
(ltk) - Peter Bichsel: Mit freundlichen Grüßen

+ Neues auf faustkultur.de
Alexandra Friedmann, 1984 im weißrussischen Gomel geboren,
(fk) - kam 1989 mit ihrer Familie nach Deutschland. In ihrem autobiografisch gefärbten Romandebüt "Besserland" erzählt die in Berlin lebende Autorin von einer hürdenreichen und zuweilen abenteuerlichen Auswanderung. Eugen El hat das Buch gelesen.
In Frankfurt verfasste Wilhelm Busch unter anderem
(fk) - den "Heiligen Antonius von Padua", den er mit einem Wildschwein gen Himmel fahren ließ, nachdem er vorher von einem schönen Mädchen versucht wurde, das sich aber als der Teufel entpuppte. Dieser Teufel ist nun in Wikipedia gefahren, wie Wilhelm-Busch-Biografin Gudrun Schury berichtet.
Sozialistischer Realismus mit Schmackes
(fk) - "Schlägt"s dich in Scherben, ich steh für zwei, und gehts ans Sterben, ich bin dabei!" - Gilbert Wolzow glaubt an den Krieg -Dietlinde Greiff als Marie Krüger - In der DEFA-Sternstunde "Die Abenteuer des Werner Holt" formieren sich Dietlinde Greiff, Angelica Domröse, Maria Alexander und Monika Woytowicz zu einer Riege Holt holder Schönheiten.
Walter Hasenclever und Kurt Tucholsky schrieben die Komödie
(fk) - "Christoph Kolumbus oder Die Entdeckung Amerikas" im Jahr 1932, kurz vor Ende der Weimarer Republik. Nun wurde sie am Theater Konstanz wiederentdeckt. Der ganz große Wurf ist dieses Stück nicht, meint Thomas Rothschild.

+ Krimi-Kritik online
Hauptsache, der Name ist richtig geschrieben
(cm) - Zoë Beck mit ein paar Überlegungen zu PR-Maßnahmen von Genreautoren.
Das schwarze Herz von Roma
(cm) - De Cataldo/Bonini: "Suburra. Schwarzes Herz von Rom"
Vorab reingeblättert: Dominique Manotti
(cm) - Dominique Manotti: "Or noir"
Was für ein Mann
(cm) - James Lee Burke über Charles Willeford
Bloody Chops
(cm) - Neue Bücher von Britta Bolt, Manfred Wieninger, und Patrick Leigh Fermor.
Thomas Adcock: American Sedition
(cm) - Eine Kolumne des US-Korrespondenten Thomas Adcock.
Lieblingself
(cm) - Eine Kolumne von Carlo Schäfer
Krimigedicht
(cm) - "Versions of Ciolence" von Alanis Morissette.

+ Literatur im Hörfunk
Pera Palace in Istanbul
In der Lobby knallten die Sektkorken
(dra) - Charles King hat mit "Mitternacht in Pera Palace" nicht etwa einen schrille Kriminalroman geschrieben. Das Werk ist vielmehr eine veritable Kulturgeschichte der Türkei - brilliant erklärt und erstklassig recherchiert.

BA Sounds (1)
Borges, der argentinische Dichterfürst
(dra) - Sein Thema war die Unendlichkeit. "Der Unsterbliche" machte den Schriftsteller Jorge Luis Borges auch einem größeren Publikum bekannt. In seiner Heimatstadt Buenos Aires erinnert heute nur noch wenig an ihn. Eine Spurensuche mit der Literaturkennerin Gabriela Adamo.

Ernest van der Kwast
Die Liebe ihres Lebens
(dra) - Lieber spät als nie denkt sich Giovanna. Als junges Ding schlug sie zwei Heiratsanträge von Ezio aus und ging lieber im Mittelmeer schwimmen. Nun, älter und reifer geworden, schreibt sie ihm endlich einen Brief. "Fünf Viertelstunden bis zum Meer" ist ein Buch zum Träumen.

Kulturtipps
(dra-audio) - 31.03.2015

IT-News

Erst in einigen Jahren
WLAN im öffentlichen Nahverkehr
(hei) - Realistisch sei, dass es WLAN in etwa fünf Jahren in nennenswerterem Umfang in Regional- und S-Bahnen geben wird, sagte Thomas Geyer, Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal


VG Wort
Auf rechtswidrige Zuwendungen hat niemand Anspruch,
auch ein Verlag nicht.

(nigg) - Die Verwertungsgesellschaft VG Wort überweist traditionell einen Teil der Tantiemen aus Urheberrechtsansprüchen, die sie einnimmt, pauschal an die Verleger. Der Urheberrechtler Martin Vogel hat dagegen geklagt Während sein Verfahren nun beim Bundesgerichtshof anhängig ist, verhandelt der Europäische Gerichtshof ein anderes Verfahren, in dem es ebenfalls um die Frage der Verlegerbeteiligung an gesetzlichen Vergütungsansprüchen geht. Die VG Wort hat nun erstmals die Auszahlung an Verlage weitgehend gestoppt und fordert die "politischen Entscheidungsträger" auf, die angeblich "unsichere Rechtslage" zu beseitigen. Hier antwortet darauf nun Martin Vogel.

Amazon
Mitarbeiter an fünf Standorten im Ausstand
(hei) - In Leipzig, Koblenz, Bad Hersfeld, Rheinberg und Werne sind Mitarbeiter des Einzelhändlers in den Streik getreten. Das Unternehmen sicherte seinen Kunden trotzdem bereits eine pünktliche Lieferung zu Ostern zu.

Krach an der SZ-Spitze

Wolfgang Krach wird Co-Chefredakteur der "Süddeutschen"
(turi2) - Künftig hat die "Süddeutsche Zeitung" zwei Chefredakteure. Neben Kurt Kister, 57, übernimmt Wolfgang Krach, 51, das Amt eines "gleichberechtigten weiteren" Chefredakteurs. Der Herausgeberrat hat ihn befördert, zugestimmt haben die sogenannten Impressionisten, also die leitenden Redakteure und die Delegierten des Redaktionsausschusses.

Beruf & Familie
Kinder sind keine Privatsache
(dra) - Immer wieder diese Debatten, dass Frauen mit Kindern nicht berufstätig sein können: Die Publizistin Barbara Sichtermann findet sie grundfalsch. Auch Männer haben ein "Vereinbarkeitsproblem", sagt sie. Und: Die Arbeitgeber müssen großzügiger werden, damit Zeit für die Familie bleibt. Von Barbara Sichtermann

TV/Radio, Film + Musik-News

Hitchcock in Hollywood
"Rebecca" erobert die Leinwand
(dra) - Er war einer der einflussreichsten Regisseure der Filmgeschichte: Alfred Hitchcock. Seine erste Hollywood-Produktion, die Literaturverfilmung "Rebecca", feierte am 27. März 1940 Premiere und erhielt zwei Oscars. Doch bis zum Filmstart gab es für Hitchcock einige Schlachten in der Filmbranche zu schlagen.

Organisten und Kantoren
Wie Kirchenmusiker abgewirtschaftet werden
(dra) - Inakzeptable Vergütung für Kirchenmusiker: Weil die Kirchen ihren arbeitsrechtlichen Sonderstatus missbrauchten, wollen immer weniger Musiker Organist oder Kantor sein, klagt Klaus-J. Rathjens. Einer der ältesten Berufe der Kulturgeschichte sei in Gefahr.

Neue Art von Musikerbiografie
Flyer und Kalender von Clara Schumann
(dra) - Musikerbiografien haben oft einen unrealistischen Objektivitätsanspruch. In ihrem Buch über Clara Schumann versucht die Musikwissenschaftlerin Béatrix Borchard einen neuen Ansatz: Sie fügt Tagebucheintragungen, Briefe, Bilder zusammen - und überlässt die Interpretation dem Leser.

Neuer Streaming-Dienst
Jay Z startet Spotify-Konkurrenten
(zeit) - Der Rapper hat mit bekannten Musikern seinen Streaming-Dienst Tidal vorgestellt. Die Kunst werde damit unabhängiger, werben die Stars. Doch Fans kritisieren den Preis.

Russland
Opernintendant wegen Blasphemie gefeuert
(dra) - Jesus Christus als Regisseur inmitten spärlich bekleideter Damen, ein Kreuz zwischen nackten Frauenbeinen: Die Inszenierung von Richard Wagners "Tannhäuser" in Nowosibirsk ist für die russisch-orthodoxe Kirche und Konservative der russischen Politik Blasphemie. Nun muss der Intendant seinen Posten räumen.

Regionale Spezialitäten
Sky will mit Netflix mithalten
(turi2) - Sky nimmt Netflix ins Visier und will sich mit mehr eigenen Produktionen vom US-Konkurrenten abgrenzen.

Wim Wenders
"Männer gehören heutzutage öfter geohrfeigt"
(ci) - Können uns Katastrophen zu besseren Menschen machen? Wim Wenders neuer Film "Every Thing Will Be Fine" wirft diese Frage auf. Ein Gespräch über Krisen, Männer und die Freiheit im Alter

Helmut Dietl
Ein Charakter mit G"schicht
(zeit) - Helmut Dietl wollte das Publikum unterhalten, nur bitte nie dreckig und nie irgendwie. An ihm sollten sich die Fernsehredaktionen von heute ein Beispiel nehmen. von Klaus Raab
(3sat-video) 5.45 Min.

Richard Strauss
Konzert für Oboe und kleines Orchester
"Handgelenksübung eines alten Mannes…"

(dra) - Das Oboenkonzert von Richard Strauss entstand 1945 und es gilt als das schwierigste seiner Gattung. Albrecht Mayer, Oboist der Berliner Philharmoniker, erläutert die Schwierigkeiten und die Schönheiten dieses Werkes.


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

In einem Wendlanddorf
Landleben auf Probe
(dra) - In Kamerun, gut 100 Kilometer südlich von Hamburg, leben bisher 20 Menschen und 70 Pferde. Das soll sich demnächst ändern: Die Gemeinde lädt Stadtmenschen ein, das Landleben eine Woche lang kostenfrei in einem komplett eingerichteten Apartment auszuprobieren - mit der Option auf späteren Zuzug oder Neubau.

"Beau" Brummell

Die Lebensart zum Lebenssinn gemacht
(dra) - George Bryan Brummell war nicht der Erste, den man anerkennend "Beau", Schönling, nannte. Dass er das Berufsbild des Dandys auf die Spitze trieb, machte ihn zur Legende und seinen Namen sprichwörtlich. Er starb vor 175 Jahren im Elend.

Das Kalenderblatt für den
90. Jahrestag bzw. den 735.690. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia