Medienticker

Thesenmassaker

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
24.03.2015. Online-Journalismus: Auch Digital Natives wollen viele harte News - Vorratsdatenspeicherung: Ein fast unmögliches Gesetz - Klage gegen Facebook: EuGH prüft Datenschutzregeln amerikanischer Konzerne - Oper in Zürich: Die schönsten Sterbeszenen - Position, Wirkung, Strukturwandel:Tendenzen in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur - E-Book-Piraterie: Es kommt die Generation kostenlos - Spiegel-Strategie: Bezahlter Journalismus first - Theatererfinder & Welttheatermann: Peter Brook zum 90. + Eine Begegnung mit James Ellroy.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wer auf einem Fischkutter rettungslos ins Eis gerät und ersäuft, verhungert oder erfriert, hat keinen Anspruch auf eine historische Notiz." (Christoph Ransmayr)

Heute u. a.:
Online-Journalismus
Auch Digital Natives wollen viele harte News
(welt) - Es ist eine großartige Zeit für den Journalismus, denn nie war das Interesse an Nachrichten und Themen größer als heute. Wir müssen unsere Arbeit einfach nur richtig machen und glaubwürdig bleiben.

Vorratsdatenspeicherung

Ein fast unmögliches Gesetz
(zeit) - Justizminister Maas (SPD) will die Vorratsdatenspeicherung nun doch wieder einführen. Die Argumente seines Parteichefs und die der Union werden ihm dabei kaum helfen.

Klage gegen Facebook
EuGH prüft Datenschutzregeln amerikanischer Konzerne
(sp) - Der EuGH befasst sich von Dienstag an mit der Frage, inwieweit sich Facebook an EU-Rechte zum Schutz personenbezogener Daten halten muss. Der Österreicher Max Schrems hatte gegen das amerikanische Unternehmen geklagt.

Oper
Die schönsten Sterbeszenen
(3sat-video) - "Die schönsten Sterbeszenen in der Geschichte der Oper" in Zürich. (Noch 5 Tage verfügbar)
Todesarien im Altenheim
(dra) - Der lettische Regisseur Alvis Hermanis inszeniert in Zürich eine Kollage aus den "schönsten Todesszenen" der Operngeschichte. Herausgekommen sind alberne Parodien, dargeboten von lustigen Alten.

Gegenwartsliteratur
Ein Thesenmassaker
(114) - Die Herausgeber der aktuellen Ausgabe der Neuen Rundschau, Ina Hartwig, Christian Metz und Oliver Vogel, haben sich im Vorfeld ihrer Arbeit in zahlreichen Emails über Tendenzen in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur ausgetauscht. Ausschnitte aus diesem Gespräch zur Position der Literatur und der Wirkungen des Strukturwandels, dem sie ausgesetzt ist.


E-Book-Piraterie
Es kommt die Generation kostenlos
(faz) - Dunkelziffer unbekannt: Der illegale Download von E-Books macht Verlagen und Autoren zunehmend Sorgen. Gegenmaßnahmen sind teuer und kompliziert. Ein Bericht vom Kampf gegen die Piraten.

Paid Content
"Spiegel"-Strategie: "Bezahlter Journalismus first"
(dwdl) Im Lauf dieses Jahres sollen auf "Spiegel Online" erste Versuche mit Paid Content starten. Allgemein gelte nicht mehr die Losung "Der Spiegel first" in Bezug aufs gedruckte Magazin, dafür aber "bezahlter Journalismus first".

Glückwunsch
Peter Brook zum 90.
Einfach erzählen
(fr) - Der große Theatererfinder, der einzige Welttheatermann, den die Bühne hat: Peter Brook zum 90. Geburtstag, eine Würdigung.
Das Glückskind als Gottesversucher

(faz) - Er ist der König des Welttheaters, als Regisseur ein Zauberer, das Genie der größten Einfachheit: An diesem Samstag wird das Wunder Peter Brook neunzig Jahre jung.

Begegnung mit James Ellroy
Was ist Provokation, was ist mehr als grenzwertig?
(cm) - James Ellroy ist unterwegs, um seinen neuen Roman "Perfidia" zu promoten. Ein Autor, der, wie es so schön heißt, schon immer polarisiert. Und ist er wirklich ein Großer? Oder nur ein sehr Lauter? Alf Mayer hat ihn getroffen.

Krise, Griechen & die Kultur

Die Stimmung unter den griechischen Kulturschaffenden?
(3sat-video) - (5.16 Min)

Musiktipp I für den Abend
21.03 Uhr - SWR2 - Jazz Session "Markante Klänge"
Mit Ingebrigt Haker-Flaten "The Young Mothers", dem Trio "Stirrup"
und dem Duo Archie Shepp und Joachim Kühn


Musiktipp II für den Abend
22.00 Uhr - WDR 3 - Jazz "Kollektief - Musik aus Amsterdam"
"Der Saxofonist, Klarinettist und Bandleader Willem Breuker"


Hörtipp I für den Abend
20.03 Uhr - Bayern2 - Nachtstudio "Die Oberfläche genügt mir"
"Annäherungen an Hubert Fichte"

Hörtipp II für den Abend
21.00 Uhr - Ö1 Hörspiel-Studio
"Felix Kubin: Orphée Mécanique"

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Dienstag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Im Gegensatz zu uns
Libération porträtiert den Blogger Waleed Al-Husseini und erzählt von der Schwierigikeit, sich als Araber, aber nicht mehr als Muslim zu bekennen. In der SZ erklärt Rüdiger Safranski, was von Heidegger trotz allem bleibt. Im Standard erfahren wir von Barbara Frischmuth: Der andere kann eigentlich nur eine Pflanze sein. Der FR graut vorm Schrumpfen der Bevölkerung. Die Süddeutsche kommt in ganz neuem Gewand und stellt auch die bisher nicht zugänglichen Zeitungsartikel ins Netz, macht sie aber zahlbar.

Efeu - Die Kulturrundschau
Neuerdings eine Wut
In der Ausstellung "Feministische Avantgarde der siebziger Jahre" lernt die Berliner Zeitung, wie wild, interessant und attraktiv Feminismus ist. Die Welt porträtiert den vom Basketballstar zum Schriftsteller gewandelten Kareem Abdul-Jabbar. In der taz beschreibt Jimmy Somerville Disco als Teil des amerikanischen Untergrunds. Der Standard erstarrt vor Hitlers Wien 3000.

Lewinsky, Handelsblatt, SZ
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Monica Lewinsky: The price of shame (ted)
2. - Russ-Mohl (derstandard)
3. - Voglio una donna! (medienspiegel)
4. - Wieso wir agil werden müssen (ploechinger)
5. - Handelsblatt & Startups (facebook)
6. - Meme-Check (blogrebellen)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 24.03.2015

Michael Kleeberg erhält den
Hölderlin-Preis 2015
(bb) - In der Jurybegründung heißt es: "Aus Michael Kleebergs umfangreichem Œuvre, das auch Übersetzungen, Essays, ein Reisetagebuch und einen Jugendroman umfasst, ragen die ersten zwei Bände einer Romantrilogie über den Jedermann Charly Renn heraus. Darin gelingt Kleeberg ein Bild des zeitgenössischen Mittelstands,Die Preise werden am 7. Juni in der Taunusstadt überreicht.

Spiegel
"The German Übermacht" - warum dieser Titel?
Von Chefredakteur Klaus Brinkbäumer
(sp) - "Unsere Titelgeschichte erforscht und erklärt, warum die Vergangenheit nicht vergeht und warum in der Euro-Debatte und in der Diskussion um Deutschlands Führungsrolle die Nazi-Zeit wieder zum Thema wird."

Bernd Lunkewitz
Marxist & Unternehmer
(dra) - Bernd Lunkewitz war Maoist, übernahm aber später den renommierten Aufbau Verlag. Dieses Kapitel in seinem Leben endete nicht schön, es gab Gerichtsstreitigkeiten und eine Insolvenz. Wie blickt er heute darauf zurück?

+ Literatur online
Wildwest-Roman
In den Augen verrät sich die Leidenschaft des Tötens
(faz) - John Williams subtiler Campus-Roman "Stoner" wurde zum Sensationserfolg. In "Butcher"s Crossing", erstmals 1960 erschienen, schickt er seinen jungen Helden unter die Bisonjäger in den Wilden Westen.
Gnadenloses Buch über die Gier
(fr) - Nach dem Weltbestseller "Stoner" erscheint nun postum der zweite Roman von John Williams auf Deutsch: "Butcher"s Crossing" - ein grandioser Spätwestern und verstecktes Selbstfindungsdrama.

TAGTIGALL
Der Tempel im Innern unseres Hörens
(pt) - Niemand feiert seine Dichter so wie die Iren. Als vor einigen Monaten ein Fernsehsender das meistgeliebte irische Gedicht des 20. Jahrhunderts suchte, fiel die Wahl aus Tausenden von Zusendungen auf Seamus Heaneys Erinnerung an das Kartoffelschälen mit seiner Mutter. Von Marie Luise Knott.

+ Literatur im Hörfunk
Naomi Klein
"Es ist noch nicht alles verloren"
(dra) - Die renommierte Kapitalismuskritikerin Naomi Klein hat mit "Die Entscheidung" ein neues Buch geschrieben. Unser Literaturkritiker René Aguigah hat mit ihr über Strategien gegen die Erderwärmung, Klimawandel-Leugner und ihren zweijährigen Sohn gesprochen.

Graphic Novel
Tragischer Comic über die arabische Welt
(dra) - Eine Kindheit in Libyen und Syrien: Riad Sattoufs autobiografische Graphic Novel stürmte Frankreichs Bestsellerlisten. In "Der Araber von morgen" schildert er Gewalt und Mangelwirtschaft, aus der staunenden Perspektive eines Jungen.

Spaziergänge
Mit Uwe Timm durch Hamburg
(dra) - Uwe Timm lebt zwar in München, doch mit Hamburg verbinden ihn heimatliche Gefühle. Das liegt nicht nur daran, dass er in der Hansestadt geboren wurde und dort seine Jugend verbrachte.

Kulturtipps
(dra-audio) - 24.03.2015

IT-News

Wer teilt, macht sich haftbar
Erste Abmahnung wegen Facebooks Share-Button
(mee) - Wer künftig bei Facebook Beiträge teilt, muss unter Umständen mit einer Abmahnung rechnen. Die Inhaberin einer Fahrschule soll über 1000 Euro zahlen, nachdem sie einen Bericht der Bild "geshared" hatte. Der Fotograf erwirkte eine Abmahnung, weil er als Urheber nicht genannt wurde.

Deutschland und der Breitbandausbau
Schnelles Internet oder digitale Schnecke?
(dra) - Deutschland hinkt bei der Breitband-Versorgung den eigenen Zielen hinterher. Denn Glasfaserkabel zu legen, ist teuer - und vielleicht auch nicht nötig? Für die neuste Mobilfunk-Generation, LTE, würde ein Funknetz reichen. Doch noch sind die Frequenzen nicht vergeben.

CeBIT 2015
Im Startup-County
(bb) - Die weltweit größte Computermesse stand in diesem Jahr unter dem sprachlich etwas bemühten Motto »d!conomy« und adressierte damit die Durchdringung unserer Lebenswelt mit Geräten, die miteinander ohne menschlichen Eingriff kommunizieren und dabei sogar lernfähig sind. Spannender als das Megathema ist mitunter ein Streifzug durch die Startup-Gemeinde.

Amazon will
kostenpflichtige Apps verschenken
(futur) - Amazon plant als Teil eines neuen Programms namens "Unlocked" kostenpflichtige Apps zu verschenken. Das Angebot wird aber wohl nur für Premium-Kunden gelten.

Kein offizielles
Windows 7 mehr auf neuen MacBooks
(hei) - Weder das 12-Zoll-MacBook noch das überarbeitete MacBook Pro Retina mit 13-Zoll-Display oder die neuen MacBook-Air-Modelle erhalten von Apple Boot-Camp-Treiber für Windows 7. Es bleibt nur eine Installation von Hand.



Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Amazon
Erneut Streikaufruf
(hei) - Kurz vor Ostern hat die Gewerkschaft Verdi nun im bayerischen Graben zu Streiks beim Online-Versandhändler Amazon aufgerufen. In dem seit Jahren andauernden Konflikt geht es darum, nach welchem Tarifvertrag in den Paketzentren bezahlt wird.

Entscheidung vertagt

VG Wort hält Geld für Verlage zurück
(brp) - Die Verlage müssen in diesem Jahr vorerst auf eine zusätzliche Einnahmequelle verzichten. Der Verwaltungsrat der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) hat beschlossen, die Ausschüttung ihrer Einnahmen aus Urheberrechtsabgaben an die Verlage zunächst nicht vorzunehmen. Eine Ausnahme bilden Schulbuchverlage.

Mensch-Maschine-Diskurs
Künstliche Intelligenz
(dra) - Kein Mensch kann einen Computer heute im Schach schlagen, doch emotional hat der Computer keine Chance gegenüber dem homo sapiens. Das sagt der Philosoph Philipp Hübl. Computer haben kein Bewusstsein, sie verstehen nicht was sie tun, sie verarbeiten nur.

Paul Nolte über Demokratie

Diese Sehnsucht mitzureden
(fr) - Die repräsentative Demokratie befindet sich in einer Wertschätzungskrise. Zu Unrecht, meint der Historiker Paul Nolte. Im FR-Interview spricht er über Pegida, das Desinteresse ausgerechnet an Wahlen, die etwas bewirken können, und über die Tücken der Individualisierung.

TV/Radio, Film + Musik-News

Album der Woche
Aus Geld macht sie Origami
(faz) - Der Quasselstrom der Folkmusik trifft den Starkstrom des Grunge: eine aus dem Hamsterrad ausgestiegene Slackerin, bleibt dabei ganz gelassen


+ Jazz-Schlagzeuger
Claude Cozens
(dra) - Kapstadt ist die Jazzhauptstadt Südafrikas. Nur ein Beweis dafür ist das Cape Town Jazz Festival - das größte in ganz Afrika. In diesem Jahr tritt dort der junge Schlagzeuger Claude Cozens auf, der von einer internationalen Karriere träumt.

Tony Allen
(zeit) - Der legendäre Schlagzeug-Schamane Tony Allen benebelt Berlin und reißt sein Publikum von den Sitzen. Eine Begegnung im Whiskeydunst


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Udo Pollmer
Der Veganerfresser
(faz) - Früher war Udo Pollmer der Feind der Agrarindustrie, weil er Bücher über Hormonfleisch und Pestizid-Gemüse schrieb. Jetzt warnt er mit giftigem Humor vor Veganismus - und macht sich Greenpeace und Co zu Gegnern. Wer ist dieser Mann?

Fotografie
Der Star unter der Perücke
(zeit) - Kurt Cobain, George Harrison, Jimi Hendrix, sie alle hat Anton Corbijn in seiner Heimatstadt Strijen fotografiert. Hendrix in der südholländischen Provinz? Nicht ganz. Corbijn verkleidete sich in seiner Serie "a.somebody" als die Idole, die ihn prägten, weil er ihretwegen Fotograf geworden war. Von Nick Cave bis Björk, von Clint Eastwood bis Johnny Depp, er lichtete fast alle ab, deren Autogramme etwas wert sind. Zu seinem 60. Geburtstag widmet Den Haag ihm zwei Ausstellungen. Sie feiern Corbijn als Star - und die Starfotos, die ihn dazu gemacht haben.

Das Kalenderblatt für den
83. Jahrestag bzw. den 735.683. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia