Medienticker

Schreiben & schreiben lassen

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
17.12.2014. Besorgte Bürger oder Die Psychoanalyse der Neinsager: Pegida auf die Couch & Wer Angst sät, will Macht ausüben - Individueller: Das Ende des klassischen Schulbuchs - Infratest Dimap: Zapp-Umfrage über das Vertrauen in die Medien - Kryptowährung: Time-Verlag akzeptiert Bezahlung mit Bitcoins - Strafe: Niederlande drohen Google mit Millionen-Buße - Feine Mechanik: 300 Jahre (!) Schreibmaschine + Post-Moderne: Wie Anton Cechov das Wesen der Post erkundete.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Straßen sind die betonierten Flüsse der Zivilisation: Verkehrsadern." (Joachim Schumacher)

Heute u. a.:
Kryptowährung
Time-Verlag akzeptiert Bezahlung mit Bitcoins
(futur) - Nach Microsoft, Expedia oder Dell akzeptiert nun auch der "Time"-Verlag, als erstes großes Medienhaus, Bitcoins als Zahlungsmittel.

Feine Mechanik
300 Jahre (!) Schreibmaschine
(dra) - Typenhebel, Farbband, Walze: Vor 300 Jahren wurde die Schreibmaschine erfunden bzw. ein Patent angemeldet, jedoch noch nicht gebaut. Das geschah eerst im späten 19. Jahrhundert. Der Medienwissenschaftler Wolfgang Hagen blickt in die computerlose Zeit zurück - und auf eine besondere "Liaison" zwischen Frau und Maschine ...

Strafe
Niederlande drohen Google mit Millionen-Buße
(futur) - Die Niederlande haben dem Internetriesen Google wegen Datenschutz-Verstößen eine Geldbuße von bis zu 15 Millionen.

Axel Springer steigt bei der
Video-Plattform NowThis Media ein
(nb) - Axel Springer Digital Ventures erwirbt einen Minderheitsanteil am Video-Nachrichten-Anbieter NowThis Media. Das Start-up mit Sitz in New York produziert kurze News-Videos (bislang über 20.000), die auf die mobile Nutzung und die Verbreitung Distribution über soziale Netzwerke ausgerichtet sind.

Anonymous Barrett Brown
Märtyrer der Pressefreiheit oder Krimineller?
(faz) - Barrett Brown galt als Sprecher des Hacker-Kollektivs Anonymous. Seit zwei Jahren sitzt er in Untersuchungshaft. Ihm drohen etliche Jahre Gefängnis. Warum eigentlich? Eine Spurensuche.

Besorgte Bürger
Wer Angst sät, will Macht ausüben
(ard) - Die ersten Jahre nach der Wiedervereinigung waren geprägt von Aufbruchstimmung, einem neuen Gefühl der Sicherheit. Vergleicht man damit die heutige Gefühlslage der Nation, so scheint der damalige Optimismus einer tiefen Verunsicherung gewichen zu sein. Von Christian Nitsche (+ bis 17.12.: 11 Kommentare)
Die Welt des Christian Nitsche
(bgl) -Im tagesschau-blog ist ein sehr interessanter Text von Christian Nitsche, seines Zeichens "Zweiter Chefredakteur von ARD aktuell", erschienen. Interessant ist er vor allem deshalb, weil in einer großen rhetorischen Bewegung eine Ableitung von den Pegida-Demonstrationen zur Kritik am "Qualitätsjournalismus" geschlagen wird ... von Gregor Keuschnig
Frust-Patriotismus gewürzt mit Angst
(dra) - Für die Ethnologin Irene Götz ist Nationalstolz an sich nichts Gefährliches. Es komme immer darauf an, wie er instrumentalisiert werde. Bei Pegida diene der Patriotismus als Deckmantel für heterogene Ängste und Frust.
Psychoanalyse der NeinsagerPegida auf die Couch
(dra) - In der "Süddeutschen" versucht der südkoreanische Philosoph Byung-Chul Han, das Phänomen Pegida zu erklären und kommt zu dem Schluss, dass diese Menschen einen imaginären Feind konstruieren, der die Seele entlastet. Dem könne man nur mit Psychoanalyse begegnen - oder mit Helene Fischer.

Umfrage
Vertrauen in die Medien
(ndr) - In Zusammenarbeit mit Infratest Dimap ließ ZAPP Anfang Dezember eine Umfrage zum Thema "Vertrauen in Medien-Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt" durchführen.

Individueller
Das Ende des klassischen Schulbuchs
(fut) - Österreichische Bildungsverlage setzen auf das individuelle Schulbuch, bei dem Lehrer eigene Inhalte hinzufügen können. Gedruckt wird digital bei myMorawa.

Studien
Schreiben und schreiben lassen
(ejo) - Verschiedene Studien zeigen, wie Redaktionen Reaktionen ihrer Leser und User steigern können. Ein Patentrezept ist nicht darunter.

Post-Moderne
Wie Anton Cechov das Wesen der Post erkundete
(dra-audio) - Gespräch (11:03 Min) mit dem Herausgeber Wladimir Velminski über das Buch und die Epoche der Post: "Anton Cechov. Poststationen - Ausgewählte Erzählungen zum Wesen der Post" (mehr zu dem Band hier)


Social TV ohne TV

Jugend-Sender Joiz kämpft ums Überleben
(turi2) - Der deutsche Ableger des Schweizer Jugend-TV-Kanals Joiz ist insolvent.

Denn sie wissen schon, was sie tun
Wortmeldung zu Vegard Vinge
dem Berserker vom Volksbühnen-Prater in Berlin
(nt) - Was ist eigentlich aus dem Mann geworden, der vor einem Jahr die deutsche Theaterwelt in Aufruhr versetzte ...

Veranstaltungskalender
(cm) - Ausgewählte Krimilesungen bis zum 29.12.2014

Musiktipp I für den Abend

20.03 Uhr - DeutschlandradioKultur - Konzert
"Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin, Studiosaal" mit Werken von Mathias Spahlinger

Hörtipp für den Abend
21.30 Uhr - DeutschlandradioKultur - Hörspiel "Nacht aus Blei"
Von Hans Henny Jahnn, Bearbeitung und Regie: Alexander Schuhmacher
Komposition: Jakob Diehl mit dem Rosetta-Ensemble unter der Leitung von Manuel Nawri

Musiktipp II für den Abend
22.00 Uhr - WDR 3 - Jazz
"Orpheus aus Argentinien"
Der Tenorsaxofonist Gato Barbieri


TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Mittwoch

Herzinfarkt, ZDF, Nitsche

Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Zwischen Mittelmeer und Jordan (tagesschau)
2. - Wer Angst sät, will Macht ausüben (blog.tagesschau)
3. - Die Welt des Christian Nitsche (begleitschreiben)
4. - ZAPP Studie: Vertrauen in Medien ist gesunken (ndr)
5. - Das Publikum weiss mehr als wir (tageswoche)
6. - Die Revolution, die gar keine ist (sueddeutsche)

Efeu - Die Kulturrundschau

Die Welt als Sex- und Klangraum
Die taz feiert Schauspielkunst und Metaebenenlust in Olivier Assayas" Film "Die Wolken von Sils Maria". Außerdem staunt sie über die kühn gebauten Welten der Gruppe Haus-Rucker-Co. Die Presse betrachtet im Wiener Mak Josef Hoffmanns und Adolf Loos" Wege in die Moderne. In der SZ annonciert Florian Kessler eine neue literarische Salonkultur im Netz.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Sei es fremd, sei es links, sei es irgendwie modern
In der arabischen Welt gibt es immer mehr Tendenzen zur Abkehr von Religion, berichtet die NZZ. Auch deshalb, weil Religion und Gewalt im Islam nicht erst seit der IS-Miliz verknüpft sind, meint der Religionspädagoge Ednan Aslan in der Zeit. Bei dem Sony-Hack sind auch einige Mails von Hollywood-Bossen zutage gekommen, die davon träumen, Websites willkürlich sperren zu dürfen, berichtet The Verge. Die Zeit ärgert sich sehr über Menschen, die das Leben nicht mehr als ein Geschenk Gottes anerkennen und über ihren Tod selbst entscheiden wollen. Das Entsetzen über Pegida ist überall groß.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 17.12.2014

Branchenübergreifende Kundenbefragung
Buchfilialisten sind familienfreundlich
(bb) - Forscher von Service Value und der Goethe-Universität haben die Familienfreundlichkeit von über 400 Unternehmen aus 58 Branchen auf den Prüfstand gestellt: Mehrere Buchfilialisten haben gute Ergebnisse erzielt, allen voran die Mayersche und Osiander. Platz 1 ging aber an den Playmobil FunPark.

Zentraler Bucheinkauf der Bibliotheken
Anfang vom Niedergang der Stadtbibliotheken?
(dra) - Die Zentrale Landesbibliothek Berlin zentralisiert große Teile ihres Bucheinkaufs über die EKZ. Die Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann befürchtet "geklonte Bibliotheken" und hält es für grundlegend falsch, sie der Logik des Marktes zu unterwerfen.Externer Dienstleister in Bibliotheken ...
(dra-audio) - EKZ in Hamburg (02:10 Min)
wie ist die Hamburger Bilanz?
(dra) - Gespräch mit Hella Schwemer-Martienßen, der Direktion der Gemeinnützige Stiftung Hamburger Öffentlicher Bibliotheken

Kunden lassen sich Zeit
Trendbericht Adventsgeschäft
(bb) - Umsatzminus in der Woche vorm dritten Advent

Self Publisher
Vorbild für Deutschland?
(self) - Wie öffentliche Bibliotheken in den USA mit Self Publishern umgehen

+ Literatur-Kritik online
(ltk) - Claude Béata: "Das Wagnis der Liebe"
(ltk) - Peter Rosei: "Die Globalisten"
(ltk) - Willi Winkler: "Deutschland, eine Winterreise"
(ltk) - Antonio Fian: "Das Polykrates-Syndro"
(ltk) - Joshua Ferris: "Mein fremdes Leben"

Zur Bestimmung des
Wirkungspotentials von Literatur
(ltk) - Iris Bäcker: Der Akt des Lesens - neu gelesen

Die Lyrikkolumne
Die Allee der Deutung
(pt) - "Alle tragen wir Brillen, auch wenn wir gute Augen haben": Gedichtbände, nicht nur zur Weihnachtszeit. Von Marie Luise Knott

+ Krimi-Kritik online
Sherlock nervt
(cm) - Anthony Horowitz: Der Fall Moriarty
Aufgeköchelt
(cm) - Fernsehserie "Secret State"
Bloody Chops
(cm) - Nuee Bücher von Max Cabanes/Doug Headline, Jean-Patrick Manchette und Frank Göhre.
Thomas Adcock: American thugs
(cm) - I am white, and troubled by the ugly dimension of white racism in the USA.
Adventskrimi
(cm) - Eine Kolumne des Autors Carlo Schäfer.
Christopher G. Moore
(cm) - Views from Bangkok
Krimigedicht
(cm) - "Die Brück" am Tay" von Theodor Fontane

Videolesung
Stefanie de Velasco: "Tigermilch"
(zeit-video) - Thomas Sarbacher nimmt uns mit auf den Beutezug zweier junger Mädchen, die in einem Modeschmuckgeschäft stehlen. Die zweite Folge der Videolesungen zum Thema Konsum

Kulturtipps
(dra-audio) - 17.12.2014

IT-News

Freiwillige Überwachung
WhatsApp ist nicht nur Gift für die Beziehung
(faz) - Die Information, ob jemand gerade online ist oder nicht, scheint banal zu sein. Nun zeigen zwei Untersuchungen was alles mit dem Dienst WhatsApp möglich ist: Weit mehr als unkompliziert Nachrichten zu verschicken.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Amazon
Arbeiter streiken an sechs deutschen Standorten
(bb) - Die Streiks beim Onlinehändler Amazon weiten sich aus: Seit den Morgenstunden, fünf Uhr, sind auch die Beschäftigten am Standort Koblenz dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Damit wird der Versandhändler zum ersten Mal zeitgleich an sechs Standorten bestreikt, der größte Streik in der Unternehmensgeschichte. Amazon liefert nun aus dem Ausland - vor allem aus den beiden neuen Versandzentren in Polen.

Gruner + Jahr
Konzernsprecher Schrack geht
(mee) - Abschied nach fast sechs Jahren: Claus-Peter Schrack, Leiter der G+J-Unternehmenskommunikation und Konzernsprecher, wird das Medienhaus am Baumwall verlassen. Schrack gehe auf eigenen Wunsch, heißt es. Wo es den 49-Jährigen hinzieht, ist noch nicht bekannt. Seine Nachfolge tritt der Journalist Frank Thomsen, 49, an, der derzeit noch Leiter des Deutschland-Ressorts beim stern ist.

TV/Radio, Film + Musik-News

Silvana Mangano
Star des Schwarz-Weiß-Kinos
(dra) - Vor 25 Jahren starb die italienische Filmschauspielerin Silvana Mangano

Charts
Top 5 des Arthouse-Kinos
(dra) - Ein Ranking von fünf künstlerischen Kinofilmen, sehenswert, besonders, überraschend. An der Spitze: Ein Biopic über den vielleicht ersten modernen Maler, den ultimativen Meister der Lichtgestaltung, den britischen Landschaftsmaler: J.M.W. Turner.

TV+Radio-Tipps für den Tag
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Installationskunst von Nairy Baghramian
Gebogene Objekte und schwungvolle Linien
(dra) - Ihre Arbeiten seien ein Angriff auf die "Ästhetik der Diktatur und des Patriarchats", sagt die im Iran geborene Künstlerin Nairy Baghramian über ihre Kunst. Die Stadt Kassel verleiht ihr jetzt den Arnold-Bode-Preis. Der Neue Berliner Kunstverein zeigt ihre Ausstellung "Von der Stange".

Das Kalenderblatt für den
351. Jahrestag bzw. den 735.586. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia