Medienticker

Schwabbeliges Geschreibe

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
21.11.2014. Aktualisiert: Debatte über den Verfall des Romans: Ingo Meyer lässt an der momentanen Romanproduktion kein gutes Haar - Digitale Zusatzgeschäfte: SZ startet E-Bibliothek - Weiter auf allen Kanälen: Weltbild dementiert Beschränkung auf Online-Handel - Rupert Murdoch fordert Bündnis gegen Netflix & Amazon - Apple Pay in Deutschland oder Warum Apple vor einem Flop stehen könnte + Christa Wolfs Moskauer Tagebücher: "Das Leben scheint mir hier lebendiger als bei uns" & Jana Simon über ihre Gespräche mit ihren Großeltern Christa & Gerhard Wolf.

Heute u. a.


Zitat des Tages
"Zeitungsleser sind auf dem Weg zum Friedhof, die Nicht-Zeitungsleser
verlassen gerade das College
." (Warren Buffett)

Aktualisiert
: +Samstag, 09:00 Uhr

Heute u. a.:

Alle schreiben heute einen Roman
Schwabbeliges Geschreibe oder
Die Debatte über den Verfall des Romans
(dra) - Der Germanist Ingo Meyer lässt an der momentanen Romanproduktion kein gutes Haar
Niedergang des Romans?
Merkur 786, Resümee.

+ Christa Wolf "Moskauer Tagebücher"
Abschwellender Lobgesang
(faz) - Das Moskauer Tagebuch von Christa Wolf besticht durch die Klarsicht einer belehrbaren Zweiflerin. Sie hat immer wieder die Sowjetunion besucht. Zuletzt hörte sie dort: "Wir haben Glasnost, aber nichts zu essen."
Vom Verblassen eines Traumes

(dra) - Die posthum erschienenen "Moskauer Tagebücher" sind eine Chronik aller Reisen von Christa Wolf in die sowjetische Hauptstadt. Sie zeigen deutlich, wie die Schriftstellerin den Glauben an den Sozialismus nach und nach verliert. Von Ursula März
"Das Leben scheint mir hier lebendiger als bei uns"

(blz) - Die Aufzeichnungen von ihren Reisen nach Moskau und in die Sowjetunion waren nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Die "Moskauer Tagebücher" aus dem Nachlass schildern ungeschönt ihre wachsende Desillusionierung.
Jana Simon im Video-Interview
(cm) - Sei dennoch unverzagt. Gespräche mit meinen Großeltern Christa und Gerhard Wolf

Die Ukraine und die EU
Wir reden über Werte, ihr redet über Preise
(faz) - Die Ukrainer haben im Konflikt mit Putins Russland vom Westen mehr erwartet als tröstende Worte. Sie sind erzürnt über die Taubheit Europas. Können die Ukraine und Europa sich nicht mehr verständigen? Ein Gastbeitrag. Von Juri Andruchowytsch
Die ARD will wie die
Süddeutsche zur "gelenkten Öffentlichkeit" übergehen
(tp) - Den Medien werden Leserkommentare lästig, sie wollen aus Angst vor der Öffentlichkeit wieder zurück ins Vor-Internetzeitalter. Von Florian Rötzer

Kohls Kinder
Was wurde aus New Wave?
(dra) - Helmut Böttiger über Norbert Niemanns "Die Einzigen" Er hält der Generation der heute 50-Jährigen einen Spiegel vor.
Lebensentwürfe, die sich ausschließen
(ndr) - "Norbert Niemann gehört zu den Autoren, die sich schreibend mit wichtigen Fragen der Gesellschaft beschäftigen, so auch in seinem Roman "Die Einzigen", der Geschichte zweier Musiker, die einst in einer Band mit eben jenem Namen spielten und hernach in beständiger Ab- und Zuneigung miteinander verbunden sind." (Niels Beintker)

Veranstaltungskalender
(cm) - Krimilesungen bis zum 22.11. 2014
19.11. - 7.12.14: Münchner Literaturfest
(welt) - Günter Grass, Martin Walser, Herta Müller: Das Literaturfest München setzt in diesem Herbst auf große Namen, aber auch auf gezielte Provokationen.

+ Musiktipp für den Samstagabend
20.05 Uhr - WDR 3 - Konzert
21. Dortmunder Jazztage 2014
Shai Maestro Trio / Christoph Haberer Sarah Buechi /
John Dennis Renken Christian Thomé / Steve Lehman Trio
Hans Lüdemann "Rooms" / Guillaume Perret Electric Epic

+ Musiktipp für den Sonntagabend
20.05 Uhr - Nordwestradio - in concert: Pop & Jazz
Keith Jarrett"
Konzertmitschnitt vom 2. Februar 1975, Glocke, Bremen


+ Hörtipp I für den Sonntagabend
22.05 Uhr - Bayern2 - Zündfunk Generator
Extremismus ist sexier
Wie uns Bilder im Krisenjahr 2014 blenden, schocken und beeinflussen

+ Hörtipp II für den Sonntagabend
15.05 Uhr - SWR2 - Zur Person "Alexander Kluge"
Peter W. Jansen im Gespräch mit dem Film-Regisseur

+ TV- & Hörtipps für das Wochenende
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei


Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Antextbilder, Standard-Artikelform, Fler

Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Schlechter Wissenschaftsjournalismus (scienceblogs)
2. - Antextbilder - war das etwa echt? (ndr)
3. - Gelenkten Öffentlichkeit übergehen (heise)
4. - Medien operieren mit juristischen Falschaussagen (tageswoche)
5. - Das Ende des Artikels (konradweber)
6. - Wie der Rapper Fler die "Welt" bedroht (welt)

Efeu - Die Kulturrundschau

Hin und wieder auch etwas völlig Unsinniges
Gott sei Dank, Oskar Schlemmer ist 70 Jahre tot! Jetzt kann man sein Werk wieder sehen, freut sich die Welt. Die NZZ sucht den Kafka der Drohnen. Bleibt Dieter Kosslick denn für immer Berlinale-Chef, stöhnt Negativ. Kritikerurteile über das renovierte Berliner Kunstgewerbemuseum schwanken zwischen "Meisterstück" und "Stilschubladen". Vollendete Souveränität hören SZ und FAZ in einem Konzertmitschnitt von Keith Jarrett, Charlie Haden und Paul Motian. Bloß keine Experimente, rufen Element of Crime in der NZZ.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Die Archive der Diktatur
Dem britischen Geheimdienst gehören Tochterfirmen der Vodafone, und sie haben fleißig gelauscht, berichten SZ, NDR und WDR. Die Politologin Ulrike Guérot beklagt in Carta den Zustand der EU, und schuld ist Deutschland. Amy Knight fragt im NYRBlog, warum der Westen Russland nicht mit seiner Verantwortung für den Abschuss der MH 17 konfrontiert. In der SZ freut sich Norman Manea über den Wahlsieg des Klaus Johannis in Rumänien. Und wer bei den New York Times entlassen wird, bekommt keinen Klaps auf die Schulter.
Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 21.11.2014

Interview
Mit Welt-Chef Jan-Eric Peters
(turi3) - Jan-Eric Peters ist der König der "Welt". Die konservative Springer-Zeitung wurde dutzendfach totgesagt, präsentiert sich für einen Toten aber erstaunlich lebendig.

Was vom Dichter bleibt
Deutsches Literaturarchiv
(dra) - Über Vor- und Nachlässe und den Nachruhm von Autoren

Twitter
Sieben Tage, sieben Tweetsg
(cm) - Die schönsten Tweets der Woche, rund um das Thema Kultur.

Für Vielflieger
Bordexemplar-Report
(mee) - Verlage kippen weniger Zeitschriften in Flugzeuge

Krise des stationären Handels
Ladenöffnungszeiten - ein Anachronismus
(brp) - Der Einzelhandel erlebt einen Umbruch, "der dramatischer ist als der Wandel vom Tante-Emma-Laden zum Supermarkt oder zehn Jahre später das Aufkommen der Discounter", hat Josef Sanktjohanser, wiedergewählter Präsident des Einzelverbands HDE auf dem Deutschen Handelskongress in Berlin erklärt. - Er verweist auf das enorme Wachstum des Onlinehandels, dessen Marktanteil

Von Palette bis Preisbindung

Ausschuss für den Zwischenbuchhandel
(bb) - Die Mitglieder des Ausschusses für den Zwischenbuchhandel hatten bei ihrer Sitzung gestern eine lange Tagesordnung vor sich auf dem Tisch - sie informierten sich über das neue Hallenkonzept der Frankfurter Buchmesse, veränderte Anlieferungsrichtlinien in der Buchbranche, über die Bundle-Besteuerung, die Logistikumfrage und Preisbindungsfragen.

+ Literatur online
Debütantinnen
(cm) - Lappert, Trompeter, Pfeifer
Wütende Streitschrift
(cm) - Karen Duve: "Warum die Sache schiefgeht"
Wahrhaft große Bücher
(cm) - Georg Brunold (Hg.): "Nichts als die Welt"
Aus dem Paradies nach "mein Amerika"
(cm) - NoViolet Bulawayo: "Wir brauchen neue Namen"
LitMag-Weltlyrik
(cm) - Anna Achmatowa

+ Literatur im Hörfunk
Hochnäsiger Liberalismus
(dra) - Jean-Claude Michéa: "Über die liberale Gesellschaft"

Kulturtipps
(dra-audio) - 21.11.2014

IT-News

ARD
Trolle und Hater
(mee) - Tagesschau.de erwägt Einschränkungen bei Online-Kommentaren

Tim Cook erklärt jetzt auch
deutschen Kunden wie es Apple
(mee) - mit dem Datenschutz hält
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Drastischer Stellenabbau
Weltbild steht Kahlschlag bevor
(mm) - Investor Droege greift durch: Von den 2500 Weltbild-Mitarbeitern soll nur ein Bruchteil den Job behalten. Das ursprünglich von Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz und der Unternehmensberatung Roland Berger erarbeitete Fortführungskonzept funktioniert scheinbar nicht.

Meedia
Christian Meier verlässt Meedia
(turi2) - Christian Meier, im Februar 2013 zum Chefredakteur von Meedia ernannt, inzwischen zweiter Mann hinter Co-Gründer Georg Altrogge, verlässt Meedia, um ab Februar im Weinberg von "Welt"-Herrscher Jan-Eric Peters zu arbeiten.

+ G+J Demonstration
Aufsichtsrat & Thomas Rabe stellen sich ...
(mee) - So hatte sich der Aufsichtsrat von Gruner + Jahr seine letzte Sitzung in diesem Jahr vermutlich nicht vorgestellt. Mitarbeiter des Verlags veranstalteten anlässlich der Aufsichtsratssitzung eine "kreative Kaffeepause" und demonstrierten vor dem Verlagsgebäude gegen das aktuell laufende Sparprogramm. U.a. G+J-Chefin Julia Jäkel und Bertelsmann-CEO Thomas Rabe stellten sich den Protestlern. Rabe griff sogar zum Megaphönchen.

TV/Radio, Film + Musik-News

In memoriam
Zum ersten Todestag von Dieter Hildebrandt

(mbs) - Er war einer der bekanntesten deutschen Kabarettisten: Gestern vor einem Jahr, am 20. November 2013, ist er im Alter von 86 Jahren für immer von der Bühne abgetreten ...

Filme der Woche

Gestörte Familie als Partycrasher
(dra) - "Ein Schotte macht noch keinen Sommer". Von Jörg Taszman

Nachruf
Mike Nichols ist tot
(zeit) - Für seinen berühmtesten Film, "Die Reifeprüfung", erhielt er einen Oscar. Jetzt ist der Regisseur Mike Nichols im Alter von 83 Jahren gestorben.

Fantastischen Vier
Ode an die Für-Immer-Lady
(dra) - Die Fantastischen Vier: "Single". Von Florian Werner

Benny Greb
Mit Benny richtig drummen lernen
(dra) - Schlagzeuger Benny Greb auf Deutschland-Tour mit neuem Album "Moving Parts"


Einheitsvolkstanz
Die erste gesamtdeutsche Folkband
(dra) - JAMS aus Ostberlin fügte west- und ostdeutsche Szene zusammen

+ TV+Radio-Tipps für das Wochenende
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Buntes
Stella Sinatras Urknall
(cm) - Andere Kühlschränke

Kolumnen
Michael Zellers Seh-Reise: Wojciech Kossak
(cm) - 1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne, 1 Jahr lang. + Kolumne
Thomas Adcock
(cm) - Ach Du scheiße

Das Kalenderblatt für den
325. Jahrestag bzw. den 735.560. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia