Medienticker

Plasmatisches Erzählen

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
29.08.2014. Aktualisiert: Print unter Druck oder Was ist los in der Medienbranche? fragt Klaus Raab & Bernd Ziesemer antwortet: Deutschen Verlagen fehlt es an operativer Exzellenz - "Zombie-Zeitung" zerfällt zusehends: Funke prüft Insolvenz der Westfälischen Rundschau - Anklagegesänge: "I am" bei der Ruhrtriennale - Entführungen: Journalisten als lukrative Opfer - West-östlicher Divan: Goethe zeigt, wie es geht - Bilderflut ist Bildersturm: Sebastian Hennig über die Kunst des Sehens + Murder at the Vanities: Duke Ellingtons "Ebony Rhapsody" (1934).

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Das ist das Dumme an Erinnerungen: eine einzige würde mir genügen, aber es überfallen mich gleich Dutzende." (Wilhelm Genazino)

Aktualisiert: +15:00 Uhr - ++Samstag, 09:00 Uhr, 15:50 Uhr

Heute u. a.:
Print-Krise
Unter Druck
(zeit) - Der Spiegel-Chefredakteur ist angezählt, die Chefs von "Stern" und "Focus" müssen gehen, dabei hatten alle drei erst 2013 angefangen. Was ist los in der Medienbranche? fragt sich Klaus Raab
"Deutschen Verlagen fehlt es an operativer Exzellenz"
(mee) - Chefredakteurs-Kegel in großen Magazinen, historische Sparrunden, Revoluzzerstimmung. In der Print-Branche ist der Teufel los. Der langjährige Handelsblatt-Chefredakteur und spätere Geschäftsführer bei Hoffmann und Campe, Bernd Ziesemer, kritisiert im Interview die Kurzatmigkeit und die "Bullshit"-Kommunikation der Verlage. Die Verlage, so meint er, sollten sich an anderen Branchen ein Vorbild nehmen.

"Zombie-Zeitung" zerfällt zusehends
Funke prüft Insolvenz der Westfälischen Rundschau
(turi2) - Die Funke Mediengruppe sucht offenbar nach Möglichkeiten, die Verantwortung für ihr ungeliebtes Kind, die "Westfälische Rundschau", loszuwerden.

Bertelsmann
Umsatzhoch, aber weniger Gewinn

(kress) - Der Medien-Konzern Bertelsmann hat im ersten Halbjahr den Umsatz weiter gesteigert, aber im Vergleich zum Vorjahr weniger verdient. Der Konzernumsatz erhöhte sich um knapp sieben Prozent auf 7,8 Mrd Euro, den höchsten Wert seit sieben Jahren (H1 2013: 7,4 Mrd Euro).
+ Buchgeschäft und RTL-Group als Wachstumstreiber
(bb) - Das internationale Medien- und Dienstleistungsunternehmen Bertelsmann ist im ersten Halbjahr 2014 gewachsen und hat beim Umsatz sowie Operating EBITDA zugelegt. Das Konzernergebnis lag bei 254 Millionen Euro.

Plasmatisches Erzählen
Michael Kleebergs "Vaterjahre"
Charly lernt konservative Tugenden zu leben
(cm) - "Kleebergs "plasmatisches Erzählen" kennt neben z.B. Inneren Monologen, Dialog-Passagen & Tagebuch-Briefen auch alle Stufen der Distanzierung: vom Humor über die Ironie bis zur Satire. Wenn der Autor z. B. auf einer Beerdigung die feine Hamburger Gesellschaft & das Auftreten einer bekannten "Fernsehpastorin" mit satirischer Lust hochnimmt oder wenn er eine Vorstandssitzung a la Grandville ins Tierische übersetzt, wird ihm das so schnell keiner nachmachen können." Von Wolfram Schütte (s. a. die Bücherschau)
Band Eins der geplanten Trilogie
"Karlmann"
(pt) - Als "Proust-Joyce-Musil-Thomas-Mann-Projekt des Jahres 2007" begrüßt Ursula März Michael Kleebergs Roman "Karlmann": "Als Porträt der Achtziger Jahre vollauf gelungen, als "Psychogramm eines Jedermanns" nicht immer", meinte die FAZ


++ Nachruf
Werner Liersch ist tot
(bz) - Er starb bereits am 23. August. Er wurde 81 Jahre alt. Liersch war einer der bekanntesten DDR-Literaturkritiker, 1982 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis. Ende der 80er Jahre gehörte er der Jury des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs, war Chefredakteur der Zeitschrift "Neue Deutsche Literatur", schrieb eine Hans-Fallada-Biogrfie und 2008 deckte er die Mitgliedschft Erwin Strittmatters im in einer SS-Polizeieinheit auf. Dieses Jahr veröffentlichte Liersch den Gedichtband "Stille finden. Brandenburg im Gedicht".

++ Der Wichtigtuer
Edo Reents vermeintliche Kritik an Judith Hermann
(bgl) - "Literarisch orientierten Kritiken gefallen dem stellvertretenden Feuilletonchef der FAZ Edo Reents nicht. Mit großem Aplomb hat er vermeintliche Kritik zu Judith Hermanns "Aller Liebe Anfang" geschrieben, die in Wahrheit die Autorin treffen soll. Reents Text ist von einer Niedertracht (..Noch erbärmlicher ist das Vorgehen der FAZ-Onlineredaktion, die einen Kommentar nicht aushalten konnte und ihn nicht nur nicht publizierte, sondern auch aus meinem Kommentararchiv entfernte." Von Gregor Keuschnig

+ Theater-Nachtkritik
Anklagegesänge
"I am" bei der Ruhrtriennale
(nt) - Der neuseeländische Choreograf und Regisseur Lemi Ponifasio ruft mit einem Remix aus Klagegesängen die Gespenster des ersten globalen Krieges auf den Plan

Entführungen
Journalisten als lukrative Opfer
(ndr) - Die grausame Tötung des amerikanischen Journalisten James Foley hat die Aufmerksamkeit auf ein Thema gelenkt, über das nicht viel berichtet wird: Die systematischen Entführung von Journalisten durch radikale Islamisten.

+ Roboterjournalismus
SID und Burda interessieren sich für Text-Automatisierung
(mee) - Roboterjournalismus könnte schon bald auch in Deutschland in der Praxis zum Einsatz kommen. Nach Informationen von MEEDIA und WirtschaftsWoche verhandelt der Sport-Informations-Dienst derzeit mit der Kommunikationsagentur Aexea über eine Kooperation. Aexea gehört zu der Handvoll Pioniere in Deutschland, die mit der Produktion von automatisierten Texten experimentieren. Auch Burda Media zeigt Interesse.

Menschenrechte
Russlands Kampf gegen NGOs mit Auslandsbeziehungen
(dw) - Russland hat erneut fünf große Nichtregierungsorganisationen als "ausländische Agenten" eingestuft. Die Liste wird damit immer länger. Besteht ein Zusammenhang zu den steigenden Spannungen zwischen Moskau und dem Westen?

West-östlicher Divan
Goethe zeigt, wie es geht
(fr) - Ein nachdrücklicher Hinweis auf den "West-östlichen Divan" - und das nicht nur wegen Goethes gestrigem Geburtstag. Von Jürgen Wertheimer
Goethes Faust kommt ins Internet
(hei) - Seit 2009 arbeitet ein großes Team die rund 2000 Handschriftenseiten umfassende Sammlung der Texte Goethes zur Entstehung des Faust digital verfügbar zu machen. Kommendes Jahr soll es so weit sein.

Bilderflut ist Bildersturm
Über die Kunst des Sehens
(dra) - "Behämmertes Glotzen statt schauendes Staunen" - so fasst der Künstler und Autor Sebastian Hennig unsere heutige Sehkultur zusammen. Für ihn ist klar: Wir müssen das vorurteilsfreie Schauen wieder üben und schätzen lernen.

Youtube-Fund
Murder at the Vanities
Duke Ellington and his Orchestra
perform "Ebony Rhapsody" - 1934
...


++ Hörtipp für Samstagbend
JazzBaltica 2014 - NDRinfo - 22:05 Uhr
Viktoria Tolstoy & Jacob Karlzon
- hier im Livestream
 Eine intime musikalische Partnerschaft
Sie stehen seit 15 Jahren zusammen auf der Bühne. »Der eine weiß meist vorher, was der andere denkt und machen wird, ohne dass einer etwas sagen müsste«, weiß Viktoria Tolstoy über das kongeniale Verständnis mit Jacob Karlzon zu berichten. Eine Konstellation, aus der schon sechs wunderbare Alben entstanden sind - mehr hier

++ Hörtipp für die Nacht
Liebhaber des Halbschattens - Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Carlo Emilio Gadda - hier im Livestream
Als patriotisch gesinnter Student aus Mailand zieht Carlo Emilio Gadda 1914 in den Krieg und wird Schriftsteller. Erstmals erscheinen nun seine Kriegserinnerungen in Deutschland. Von Maike Albath

Lesungen + Veranstaltungen im August 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Freitag

Frontal21, AMSgate, Kriegsreporter
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Die Frontal21-Show (indiskretionehrensache)
2. - Ein dubioses Hörproblem (taz)
3. - #AMSgate - eine Chronik (e-auto)
4. - An der Front ist der Teufel los (tagesanzeiger)
5. - Wie ich auf einen Hamas-Versteher hereinfiel (cicero)
6. - Denn sie wissen nicht, was sie tun (juliane-wiedemeier)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 29.08.2014

eFeu - Die Kulturrundschau
Teilweise altvaterisch und beflissen
Die österreichischen Feuilletons hoffen nach Alexander Pereiras Abschied auf frischen Wind bei den Salzburger Festspielen. Die art lernt von dem kambodschanischen Künstler Bou Meng, wie Kunst leben retten kann. Das Zeit Magazin plaudert lieber mit Mary Bauermeister über eine Ehe zu dritt. Dominik Grafs "Geliebten Schwestern" fehlen Nazis und Kommunisten für einen Oscar, befürchtet die Welt. Und die FR lernt von Goethe Toleranz und Völkerverständigung.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Der Beweis dafür, dass Gott uns liebt
Wolfgang Sofsky analysiert in seinem Blog die Strategie des "Islamischen Staats". China kritisiert tanzende Frauen, berichtet die FAZ. Die Creative Review präsentiert schon mal Entwürfe für den Union Jack ohne das schottische Blau. In der SZ hält Heinrich August Winkler an seiner Kritik der "revisionistischen Literatur" über den Ersten Weltkrieg fest, weil sie Hitler nicht erklären könne. Und: "Angelina e Brad adesso davvero sposi!" Mit Foto.

E-Books
Gebrauchtverkauf von bleibt untersagt
(bb) - "Primärmarkt für digitale Inhalte würde zusammenbrechen"

Verlage ächzen
Gebrauchte Lehrbücher boomen
(pte) - Studenten greifen immer mehr auf illegale Download-Kopien zurück

+ Literatur online
(ltk) - Joseph Vogl; Thomas Anz (Hg.): "Die Dichter und der Krieg"
(ltk) - Martha B. Helfer: "Das unerhörte Wort"
(ltk) - Elisabeth de Waal: "Donnerstags bei Kanakis"
(ltk) - Ilija Trojanow: "Der überflüssige Mensch"
(ltk) - Ursula K. Le Guin: "Die linke Hand der Dunkelheit"

Holzwege
Thales von Milet
(fk) - Seinen Satz über das rechtwinklige Dreieck durften wir in der Schule lernen, aber die thrakische Magd soll sich über den Himmels- und Wasserphilosophen Thales von Milet auch lustig gemacht haben. Immerhin beginnt mit ihm die abendländische Philosophiegeschichte. Otto A. Böhmer kennt ihn darüber hinaus als Kenner der Pünktlichkeit.

Kerstin Grether im Gespräch
Ein Gespräch über ihren Roman
"An einem Tag für rote Schuhe2

(cm) - Sie ist Mitherausgeberin der Buchhommage "Madonna und wir", eine der Organisatorinnen der Berliner SlutWalk-Demonstrationen, Sängerin & Songwriterin bei Doctorella und arbeitet als Popkultur-Journalistin u.a. für "Spex".

Reduziert aufs Maximum
Hermann Peter Piwitt: "Lebenszeichen mit 14 Nothelfern"
(cm) - Es hätte allen Grund prätentiös zu sein und ist doch der Unprätentiöseste von allen: Hermann Peter Piwitt legt eine dünne Autobiographie vor. Von Tina Manske

LitMag-Weltlyrik
(cm) - Miodrag Pavlović

+ Neues vom Titel-Kulturmagazin
"fort mit dem schritt" - tomas schmit
(tm) - S.D. Sauerbier: "Revue-Rendez-vous - Korrespondenzstück"
Raus aus dem Eingesperrtsein, nur raus
(tm) - Jochen Schimmang: "Grenzen, Ränder, Niemandsländer"

+ Literatur im Hörfunk
Lutz Seilers "Kruso"
Robinsonade auf Hiddensee
(dra) - Inselabenteuer in der Ostsee, die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Das lang erwartete Romandebüt "Kruso" von Lutz Seiler ist eine grandiose sprachliche Exkursion in das ungesicherte Gelände verschiedener Zeitschichten. Von Helmut Böttiger

Benno Pludra
Kinder sollen lachen & nachdenken
(dra) - Preisgekrönter Kinder- und Jugendbuchautor mit 88 Jahren gestorben
Ein feinsinniger Poet der Kinder und ein Liebhaber der Meere sei Benno Pludra gewesen, heißt es im Nachruf seines Verlags. Der Verfasser von etwa 40 Büchern für Jugendliche starb gestern in Potsdam.

Eine Anthropologie der Modernen


Bruno Latour: "Existenzweisen
"
(dra) - Die erhitzte Erde schlägt zurück, stellt der französische Soziologe Bruno Latour fest. Er fordert dazu auf, "diplomatische Instanzen" zu schaffen, die zwischen den widersprüchlichen Zielen von Wissenschaft und Wirtschaft vermitteln.


Originalton
Von Bodo Morshäuser
(dra) - Schreiben und Musik

Kulturtipps
(dra-audio) - 29.08.2014

IT-News

+ Google
Blogsuche abgeschaltet
(car) - Wieder einmal hat Google einen nützlichen Dienst in der Versenkung verschwinden lassen. Dauerhafte Lösungen gegen diese Politik könnten von nichtkommerziellen Betreibern kommen. Von Jürgen Fenn

Apple
Mobiler Bezahldienst
(hei) - Der Konzern plant einem Bericht zufolge, die seit langem erwartete Bezahlplattform in Kürze vorzustellen, sie soll eines der Markenzeichen des nächsten iPhones werden.

Project Wing
Google entwickelt Paket-Drohnen
(blz) - Google will mit einem neuen Drohnen-System das Konsumverhalten der Menschen ändern. Selbstfliegende Geräte sollen binnen Minuten Güter verschicken - was auch eine Kampfansage an Amazon ist. Wir zeigen Ihnen, wie der Lieferdienst aussehen soll. Von Jonas Rest

Microsoft
App-Store entrümpelt
(hei) - In jüngster Zeit häufen sich die Beschwerden über die Vermüllung im Windows Store. Irreführende Einträge und Abzock-Apps will Microsoft jetzt nicht mehr aufnehmen, bereits im Store befindliche Apps sollen überprüft werden.

Telekom startet
Vectoring in 20 Ortsnetzen
(hei) - Die Deutsche Telekom hat in 20 Ortsnetzen VDSL-Anschlüsse aus der Vectoring-Liste der Bundesnetzagentur in Betrieb genommen.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

+ Von bild zum Spiegel
Büchner holt Torsten Beeck
(mee) - Er gilt bei Bild als unangefochtener "Mister Social Media", doch schon bald wird Torsten Beeck, das Boulevard-Medium verlassen: Nach MEEDIA-Informationen wechselt der 36-Jährige zum 1. Dezember zum Spiegel nach Hamburg. Nach Nikolaus Blome ist Beeck schon der zweite Bild-Redakteur, den Chefredakteur Wolfgang Büchner anheuert.

Generation Y

Jetzt reicht"s mal!
(zeit) - Die einzigen Menschen, die man noch ungestraft beschimpfen darf, sind Studenten. Simon Kerbusk findet diese Pauschalkritik unerträglich. Eine Polemik von Simon Kerbusk

Arbeitsbedingungen
15 von 17 Herstellern verstoßen gegen TCO-Kriterien
(hei) - Das Nachhaltigkeits-Siegel von TCO klebt auf Produkten von Samsung, Dell, HP, Lenovo und vielen weiteren Marken. Nun verrät TCO erstmals, wie gut die Arbeitsbedingungen in den Fabriken wirklich sind.

TV/Radio, Film + Musik-News

n-tv zeigt
Tom Hanks Doku-Reihe "The Sixties"
(kress) - Mehr als Nachrichten- und Wirtschaftsberichterstattung: n-tv setzt für die kommende Saison weiter auf Lizenz-Dokumentationen und Eigen- sowie Auftragsproduktionen.

Theater des Jahres
Lebendig und aufmüpfig
(dra) - Das Maxim Gorki Theater zeigt, wie das Stadttheater der Zukunft aussehen könnte

Jazz-Entdeckung
Anouar Brahem
(je) - "Der 1957 in Halfaouine/Tunesien geborene Anouar Brahem gilt als der wohl innovativste Oud-Spieler seines Landes. Als früherer Schüler des Oud-Meisters Ali Sriti ist er bestens mit den Geheimnissen und Feinheiten der klassischen arabischen Musik vertraut." - Sein neues Album heißt "The Astounding Eyes Of Rita" (reinhören) - (entdeckt von Carl-Wilhelm Macke) ... hier live


++ Hörtipps für das Wochenende
22.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Tiefenbohrung ins Unterbewusste"
"Die Komponistin Chaya Czernowin" Von Barbara Eckle
23.05 Uhr - Bayern2 - "Nachtmix"
"Heldengedenken" Mit Karl Bruckmaier

... am Sonntag
15.05 Uhr - SWR2 - Zur Person "Michael Wollny"
Günther Huesmann im Gespräch mit dem Pianisten
21.05 Uhr - Deutschlandfunk "Klavier-Festival Ruhr 2014"
Chick Corea - Piano Solo, vom 21.5.14
22.05 Uhr - Bayern2 - "Eine Dekade, ein Album"
Die Nuller: Wilco - Yankee Hotel Foxtrot
00.05 Uhr - Bayern2 - "Die CD-Jahre der Spex"
Meinrad Jungblut, Stephen Malkmus und Charlotte Hatherley

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Reise in die Vergangenheit
Journal der ostindischen Reise um 1600
(fk) - Immer wenn Willem Bontekoe van Hoorn Gott um einen baldigen Tod oder die schnelle Rettung anflehte, dann geschah etwas. Mal waren es fliegende Fische, "jeder so groß wie ein Sting" oder Möwen, die sie mit bloßen Händen fingen. Und als die schiffbrüchigen Seeleute sich gegenseitig aufessen wollten, da kam Land in Sicht.

Popmusik
Frauenband Ganes singt auf ladinisch
Das neue Album "Caprize" (reinhören)
(dra) - Es gibt nur 30.000 Menschen, die den ladinischen Dialekt sprechen und verstehen. Fast ausgestorben ist diese eigentümliche Sprache, die in den Tälern der Dolomiten und in Südtirol zu hören ist. Wahlweise aber auch auf den Alben von Ganes. - Das Frauentrio besteht aus den beiden Schwestern Elisabeth und Marlene Schuen und ihrer Cousine Maria Moling ... hier live



DDR-Erbe
Marx, Engels und Lenin in der Bundeswehr-Akademie
(dra) - Über den Umgang mit einem Mosaik an einem historischen Ort

Kunstaktion
Viele Köche erwünscht
(dra) - Co-Kuratorin der Gruppe raumlabor über ihr begehbares Küchenmonument - Die Küche ist der zentrale Ort jeder Party und oft auch das Herzstück einer Wohnung. Diese Idee greift die Künstlergruppe raumlabor in ihrer begehbaren Küchen-Skulptur auf, die vor der Berlinischen Galerie Besucher zum Kochen und Diskutieren einlädt. Co-Kuratorin Andrea Hofmann erklärt, wie die Aktion funktioniert.

Das Kalenderblatt für den
241. Jahrestag bzw. den 735.476. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia