Medienticker

Führungsdämmerung

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
27.08.2014. Nachrichten zum Fremdschämen: News.de unter Blogger-Beschuss - NZZ Stream: Der Nachrichtenfluss als UX-Metapher - Chefsessel: Chefredakteure vom Hof gejagt - Stellenabbau: Jeder sechste Job bei Gruner + Jahr fällt weg - Die Google-ähnliche Suchmaschine der NSA, stellt Florian Rötzer vor - New York Times: Wachstum der Digitalabos nur über neue Angebote - Spiegel 3.0: Zwischen Zuckerbrot und Peitsche + Philosophische Vitamine: Die Kunst des Nichtstuns.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ich darf in Ruhe vertrotteln." (Sarah Kirsch)

Aktualisiert: + 15:15 Uhr

Heute u. a.:
+ Durchbruch im Spiegel-Streit
Büchner lenkt gegenüber Redaktion ein
(mee) - Es sieht ganz danach aus, als ob beim Spiegel fürs Erste ein Burgfrieden ausgerufen werden kann. In der Konferenz am Dienstagmorgen hat Spiegel-Chefredakteur Wolfgang Büchner nach MEEDIA-Infos gesagt, der Umbau der Redaktionsstruktur sei auch mit den amtierenden Ressortleitern machbar. Nur müssten diese selbst bereit sein für Veränderungen.

Nachrichten zum Fremdschämen
News.de unter Blogger-Beschuss
(turi2) - Boris Rosenkranz hat als Gastblogger bei Stefan Niggemeier das Nachrichtenportal news.de von Unister unter Beschuss genommen

NZZ Stream
Der Nachrichtenfluss als UX-Metapher
(voc) - Die Entwicklungsredaktion der Neuen Zürcher Zeitung hat vergangenes Jahr einen radikal neu gedachten Prototypen der Website gebaut. Wie es im Labor ausgesehen hat, berichtet NZZ-Journalist Thom Nagy

Stern, Focus, Spiegel
Führungsdämmerung, dritter Teil
(ndr) - Beim "Stern" wurde Dominik Wichmann als Chefredakteur vom Verlag dilletantisch gestürzt und vom Hof gejagt. Beim "Spiegel" sitzt Wolfgang Büchner angeschlagen im Chefsessel und hat sich mit der Redaktion des gedruckten Magazins komplett überworfen. Und nun muss beim "Focus" Jörg Quoos gehen. Von Steffen Grimberg

Stellenabbau
Jeder sechste Job bei Gruner + Jahr fällt weg
(kress) - Gruner + Jahr will innerhalb der kommenden drei Jahre 75 Mio Euro einsparen. Dieses Ziel sei das Ergebnis einer Analyse, die mit der strategischen Neuausrichtung von G+J zum "Haus der Inhalte" vor zwölf Monaten begonnen habe.
+ DJV appelliert an G+J
(kress) - "Haus der Inhalte" darf nicht bei Inhalten Rotstift ansetzen

Florian Rötzer über
Die Google-ähnliche Suchmaschine der NSA
(tp) - Mit der seit 2007 existierenden Suchmaschine ICREACH konnten auch Strafverfolgungsbehörden wie FBI oder DEA auf mehr als 850 Milliarden Metadaten zugreifen

Monika Grütters & der Onlinehändler
"Bei Amazon ist das Kartellamt gefragt"
(ndr) - Die Kritik am Online-Konzern Amazon reißt nicht ab. Auch Kulturstaatsministerin Monika Grütters unterstützt inzwischen den Offenen Brief, mit dem mehr als 1.000 deutschsprachige Autorinnen und Autoren gegen die Geschäftsbedingungen Amazons protestiert hatten.

New York Times
Wachstum der Digitalabos nur über neue Angebote
(mee) - Nachdem die New York Times im vergangenen Jahr die Erlöse aus dem Verkauf von Digital-Abos um 36 Prozent auf 149 Mio. Dollar steigern und allein im vierten Quartal 33.000 neue Digital-Abonnenten dazu gewinnen konnte, scheint sich das Wachstum der Abonnentenzahl in diesem Jahr deutlich zu verlangsamen - oder gar zu stagnieren.

Spiegel 3.0
Zwischen Zuckerbrot und Peitsche
(mee) - In Woche eins nach dem Gesellschafter-Entscheid zur Umstrukturierung der Redaktion ringt der Spiegel weiter mit sich selbst und um die Deutungshoheit der Grundsatzerklärung vom vergangenen Freitag. Im Mittelpunkt der Diskussion: die Rolle und die Absichten des Chefredakteurs Wolfgang Büchner.

Fernseh-Journalismus
Wie Bilder inszeniert werden
(dra) - Fernsehbilder sind ein Kompromiss zwischen Politikern und Journalisten
Es ist ein Ringen um die besten Bilder: Politiker wollen sich im Fernsehen darstellen; Journalisten wollen authentische Bilder. Doch auch wenn die Bedürfnisse so gegensätzlich sind: Es gibt Regeln, auf die sich beide Seiten ohne Worte geeinigt haben. Von Stefan Maas

Die Kunst des Nichtstuns
Philosophische Vitamine: Müßiggang
(3sat) - Die Muße, das Nichtstun, galt in der antiken Philosophie als wichtige geistige Übung. Ruhig und entspannt die Dinge auf sich wirken zu lassen, war die favorisierte Denkhaltung. Und heute? Der Mensch definiert sich nicht mehr über die Muße, sondern über die Arbeit. Ist Müßiggang heute überhaupt lebbar, fragen wir in unserer neu aufgelegten Reihe "Philosophische Vitamine".

Urteil
Geschäftsführung von Suhrkamp bleibt im Amt
(faz) - Das Berliner Kammergericht hebt das Urteil auf, mit dem 2012 die Suhrkamp-Geschäftsführung abberufen worden war. Doch der Prozess ist längst zu einem Nebenschauplatz im Kampf um den Verlag geworden. von Andreas Platthaus

Zukunft?
Wie Roboter den Journalismus verändern
(nzz) - Bereits können Roboter Datensammlungen, deren inhaltliche Struktur klar definierten Regeln folgt, in journalistische Texte umsetzen. Können sie bald mehr?

Multitalent

Aus der Wüste Arizonas befreit
(dra) - Die Französin Marianne Dissard über ihre Rückkehr nach Europa und ihre musikalischen Einflüsse. Sie ist ein Multitalent: Texterin, Sängerin, Filmemacherin und neuerdings auch Autorin. Ihre ersten musikalischen Schritte machte die Französin in den USA, wo sie schnell Anschluss an die sogenannte Desert Rock-Szene fand. Zurückgekehrt nach Europa, entstand im letzten Jahr ihr Album "The Cat.Not Me" ...


Hörtipps für den Abend
Lesezeit - Deutschlandfunk20:30 Uhr
Jürgen Becker liest
- hier im Livestrea
aus seinem noch unveröffentlichten Journalroman "Was wir noch wissen"
Hörspiel - Deutschlandradio Kultur21:33 Uhr
Voodoo Child und die Musik als fünftes Element - hier im Livestream
Voodoo ist eine geheimnisvolle Religion mit vielen Göttern, die vor bösem Zauber schützen sollen. Sie wohnen in Hütten und Palästen, sie kommen aus Afrika und Haiti, aber in der Musikgeräuschwelt von Susanne Amatosero sind sie überall. Von Susanne Amatosero

Lesungen + Veranstaltungen im August 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Mittwoch

Doppelpass, Gerigate, Stinkefinger
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Journalismus von morgen - Die virtuelle Feder (arte)
2. - Exekution durch Hamas (ruhrbarone)
3. - Da platzt das Phrasenschwein (zeit)
4. - Gerigate- Märchen für Erwachsene (suedostschweiz)
5. - Linke(r) zeigt Reporter den Stinkefinger (tagesspiegel)
6. - Is this the new iPhone 6? (youtube)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 27.08.2014

eFeu - Die Kulturrundschau
Ausbrüche ins Unbekannte
Die FAZ sieht in Hirstville das Mesozoikum der Kunst aufziehen. In der FR erklärt Hans-Thies Lehmann, warum gutes Theater zwangsläufig auf ein Desaster hinausläuft. In der Presse versichert Boris Pahor, dass Alter der Kreativität nicht schadet. Außerdem beginnen heute die Filmfestspiele von Venedig, wo auch Fatih Akins Armenien-Film "The Cut" laufen wird. Der Guardian war bei Kate Bushs erstem Konzert seit 35 Jahren. Außerdem gibt es Michel Houellebecq im Double-Feature.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Der Riese in der Mitte
Die Berliner Zeitung findet freundliche Worte zum Abschied Klaus Wowereits. Osteuropa bringt einen Essay Boris Dubins, der Putin als Inkarnation russischer Verweiflung ansieht. Die NZZ erinnert an die Zeit, als Wien modern war. Huffpo.fr beschreibt die knallharte Agenda der Fleur Pellerin. In der FR fordert Klaus Harpprecht eine deutsche Antwort auf die französische Misere. In der Welt schreibt Monika Grütters einen Preis für Buchhandlungen aus.

Fluch vom Buch
Drückerorganisationen verklagen Bertelsmann
(turi2) - Bertelsmann hat Ärger beim Abschneiden seiner Buchclub-Wurzeln. Die Armeen von Drückerkolonnen, die früher an der Haustür Mitgliedschaften verkauften, wollen bei der Schließung der deutschen Buchclubs nochmal abkassieren.

"Doppelpass"
Da platzt das Phrasenschwein
(zeit) - Seit fast 20 Jahren wird beim "Doppelpass" herrlich unterkomplex über Fußball diskutiert. Das geht nur schief, wenn man sich einen Gast mit Tiefgang einlädt. von Christian Spiller

+ Literatur online
Geistreiche Realsatire
(tm) - Marlene Streeruwitz: "Nachkommen"

E-Book
"Engel in der Kuppel"
(fk) - In seinem Roman resümiert Amos Mokadi den Schmerz der Völker

+ Kinder- und Jugendbuchkritik
Witzige Variationen
(tm) - Claudia Boldt: Tierisch tolle Typen
Liebe lernen
(tm) - Nadia Marfaing: "Leander sieht Maud"

+ Comic-Kritik-online
Superpreis für Superman
Sind Comics Gold wert?, Herr Andreas Platthaus
(dra) - Gerade ist eine Kopie des ersten Superman-Comics in den USA für sage und schreibe 3,2 Millionen Dollar versteigert worden - vermutlich die höchste Summe, die je für ein Comic gezahlt wurde. Als es 1938 veröffentlicht wurde, kostete das Heft 10 Cent.

Hamburgs Alternativ-Comicszene

Brotjobs und Selbstverwirklichung
(taz) - Durch das Label "Graphic Novel" werden Comics immer populärer. Von ihnen leben können die Zeichner dennoch nicht. Einmal war Calle Claus kurz davor, aufzuhören. Zweifel überkamen ihn vor zwei Jahren, als seine 150 Seiten starke Graphic Novel "White Line" erschienen war. Ein Atelierbesuch.

+ Literatur im Hörfunk
12 Millionen stille Weltverbesserer
(dra) - Klaus Hurrelmann / Erik Albrecht: "Die heimlichen Revolutionäre

+ Lyrik
Tagtigall
Aus dem Wortkontinuum
(pt) - In jedem Gedicht die ganze Welt. Ein paar Ausschnitte aus den Frühjahrsgedichten 2014. Zusammengestellt von Marie Luise Knott
(dra-audio) - Jan Wagner "Regentonnenvariationen" (15:05 Min)
Philosophieren in Gedichten
Lars Gustafsson: "Das Feuer und die Töchter"
(dra) - Zauberer, ironischer Skeptiker, Spieler und Suchender - all das ist Lars Gustafsson, auch noch mit 78 Jahren. In Deutschland hat den Autor vor allem Hans Magnus Enzensberger bekannt gemacht. Nun ist sein neuer Gedichtband erschienen.

Boris Pahor
Zu seinem 101. Geburtstag
(dra) - "Ich wäre gern noch einmal jung, aber heute und nicht damals"

Originalton
Von Bodo Morshäuser
(dra) - Die Notizen - Über die kleinen, unverzichtbaren Heftchen in den Gesäßtaschen von Schriftstellern

Kulturtipps
(dra-audio) - 27.08.2014

IT-News

Plattform
Angriff auf Google
(mee) - Amazon entwickelt eigene Werbe-Plattform

Das Eierkorb-Problem
Traffic generieren ohne Google
(t3n) - "Lege niemals alle Eier in einen Korb, auch nicht im Online-Marketing"
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Stern, Focus, Spiegel
Es fehlt nicht an Top-Journalisten
(hor) - sondern an Digitalvisionären
Der Focus und seine Chefs
(mee) - Ein Blatt auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit

TV/Radio, Film + Musik-News

Nachruf
Florian Flicker gestorben
(3sat) - Der österreichische Filmemacher Florian Flicker ist tot. Er starb zwei Tage nach seinem 49. Geburtstag nach kurzer, schwerer Krebserkrankung am 23. August 2014 in Wien, wie die Produktionsfirma Prisma Film am 24. August mitteilte.

Bridge Markland
Was macht die Frau zum Mann?
(dra) - Sie überschreitet die Grenzen zwischen den Geschlechtern: Bridge Markland, Performance-Künstlerin. Im Gespräch fragen wir sie: Woher kommt die Lust daran, einen Mann zu spielen? Und wie geht das?

Popmusik
Autodidakt mit unverwechselbarem Sound
(dra) - Vor knapp zwei Jahren starb im Alter von nur 46 Jahren der Sänger und Gitarrist Nils Koppruch, früherer Frontmann der Band "Fink" und einer der wichtigsten Hamburger Musiker der letzten 20 Jahre. Jetzt erscheinen eine zwölf CDs umfassende Werkschau des Künstlers sowie ein Tribute-Album ...
... hier mit "Mein einziges Lied", im Ampere München am 11.09.2012


Musik und Schauspiel
Gemischtwarenladen mit Glanzpunkten
(dra) - Die Salzburger Festspiele unter Intendant Alexander Pereira

Salzburger Festspiele
Mediale Hofberichterstattung,
(fk) - ein selbstgefälliger Intendant und, trotz allem, zahlreiche musikalische Höhepunkte: Thomas Rothschild berichtet von der Schlussphase der diesjährigen Salzburger Festspiele.

Zusammenhalten trotz Gaza-Konflikt
West-Eastern Divan Orchestra
(dra) - beendet Welttournee in der Berliner Waldbühne

Klangkünstlerin Antye Greie
Wir sind auch gut in Moskitos!
(faz) - Die Multimedia-Künstlerin Antye Greie zeigt Kindern auf der finnischen Insel Hailuoto, wie man die Welt mit den Ohren entdeckt. Wind, Wald, Schnee und Wellen liegen vor der Tür, und für den Klang eines Traktors gibt es eine App.

Wortgefecht
Volker Schlöndorffs Film "Diplomatie"
(3sat) - Paris, 1944: Es ist die Nacht vor der geplanten Zerstörung der Stadt. Hitler hat den Befehl gegeben, sie am 25. August 1944 dem Erdboden gleichzumachen. Ein Schwede versucht den Wehrmachtsbefehlshaber von dieser wahnwitzigen Tat abzuhalten. Volker Schlöndorff erzählt in seinem Film "Diplomatie" von dieser dramatischen Nacht. Vorlage war das gleichnamige Bühnenstück von Cyril Gély.

Los Radio
Auf in die Zukunft! (I)
(mr) - Ich liebe Radio. Und ich mache mir Sorgen. Viele Radioinhalte werden einmal gesendet und verschwinden dann, obwohl im Internet noch viel Platz ist. Auf Webportalen und in sozialen Netzwerken gelten Audios als Klick-Friedhöfe. Deshalb müssen wir etwas tun: Wir müssen neu senden!

TV-Tipps des Tages
für Mittwoch, 27. August

Hörtipps des Tages

20.05 Uhr - ARD Radiofestival - "Edinburgh International Festival"
Mahler, Kurt Weill und Benjamin Britten
21.05 Uhr - WDR4 - Swing Easy
Erinnerungen an Johnny Winter ( 1944 - 2014)
22.05 Uhr - NDRInfo - "Play Jazz"
Edmar Castañeda beim Tampere Jazz Happening 2013
23.30 Uhr - ARD Radiofestival Jazz - "New On Board"
"Aktuelle Jazzalben" Von Thomas Mau

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Berlin
Was wird aus dem Tacheles?
(dra) - Das legendäre Kunsthaus zwei Jahre nach der Räumung

Hamburg
Die Rote Flora soll bleiben
(dra) - Ehemaliges Theater seit 25 Jahren besetzt. Von Axel Schröde

#Icebucketchallenge
Kübelweise Schwachsinn
(ci) - Bill Gates hat es getan. George W. Bush und Helene Fischer auch. Sie alle haben sich vom Sammeln für die Krankheit ALS freigekübelt. Die Ice Bucket Challenge ist gelebte Nabelschau und der beste Beweis, dass Exhibitionismus und Herdentrieb im Netz über den klaren Verstand siegen. Von Christoph Schwennicke25. August 2014

Das Kalenderblatt für den
239. Jahrestag bzw. den 735.474. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia