Medienticker

So viel Veränderung war nie

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
07.03.2014. Türkei: Erdogan droht mit Verbot von YouTube & Facebook - Digital Twin: Was wir im Netz sehen, ist wahr. - Israel: Staatsfernsehen wird abgeschafft - Netzaffine Literatur: Bemerkungen eines Ketzers zur Dichtung, dem Buch als Fetisch & Ware und zur Freiheit des Wortes im Netz - Mobile-World-Congress-Nachlese: Evolutionäre Fortschritte und eine angekündigte Revolution - Smartphone-App Peekster: Brücke zwischen Print & Digital - Breitband für alle! Netzallianz "Digitales Deutschland" startet Ausbau - Bilanz: Springer ohne "Altlasten" - Feridun Zaimoglu widerspricht Maxim Biller + Heimat: Wladimir Kaminers Kampf für die Russen.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Angestaubte Nachrichten // Selber fand ich mich / wieder in einem Fundbüro. Aber / keiner vermißte mich." (Günter Kunert)


Heute u.a.:
Brief von Jo Lendle
Ich ertrage es nicht
(zeit) - Sibylle Lewitscharoff hat Kinder, die durch künstliche Befruchtung gezeugt wurden, Halbwesen genannt. Das ist unchristlich, weltfremd und gestrig. (s. a. Varia)

Türkei
Erdogan droht mit Verbot von YouTube und Facebook
(sp) - Der türkische Premier Erdogan ist wegen entlarvender Videos im Internet in Bedrängnis. Jetzt will er zurückschlagen: Facebook und YouTube könnten schon bald gesperrt werden.

Digital Twin

Es ist echt, ich hab's gesehen
(faz) - Was wir im Netz sehen, ist wahr. Die gezeigten Dinge, heute Hoverboards, gibt es nicht immer wirklich, aber darauf kommt es nicht an.

Netzaffine Literatur
Näher, mein Wort, zu Dir
(fk) - Bemerkungen eines Ketzers zur Dichtung, dem Buch als Fetisch und Ware sowie zur Freiheit des Wortes im Netz. Von Alban Nikolai Herbst

Mobile World Congress - eine Nachlese
Evolutionäre Fortschritte und eine angekündigte Revolution
(pub) - Der Mobile World Congress in Barcelona hat für dieses Jahr die Tore wieder geschlossen. Was waren die wichtigsten Themen der Leitmesse, worüber berichteten die Medien am häufigsten? Eine Nachlese zu den interessantesten News im Schnelldurchgang.

Smartphone-App Peekster
Brücke zwischen Print und Digital
(pub) - Eine auf den ersten Blick weitgehend sinnfrei anmutende Smartphone-App auf den Markt gebracht hat das englische Start-up "Peekster": wem ein gedruckter Artikel so gut gefällt, dass er ihn online lesen, digital archivieren oder in sozialen Netzwerken empfehlen will, der hält Handy, Kameralinse und Peekster-App über die Überschrift oder einen Absatz, und Peekster sucht in seinem Repositorium nach dem entsprechenden Text.

Breitband für alle!
Die Netzallianz "Digitales Deutschland" startet Breitbandausbau
(dra) - Am Freitag startet die Netzallianz "Digitales Deutschland". Die Initiative engagiert sich für den Ausbau schneller Internetverbindungen im ganzen Land. Regierungs- und Branchenvertreter beraten über die Finanzierung des Vorhabens. Der Chef der Bitkom, Bernhard Rohleder, erklärt im Deutschlandradio Kultur, warum die Unternehmen nicht alleine ein "digitales Deutschland" erschaffen können.

Bilanz
Springer ohne "Altlasten"
(mee) - Mathias Döpfner sagt: "So viel Veränderung war nie!" Das gilt auch für die Bilanz des Hauses. Bedingt durch den - wegen Kartellbedenken noch immer nicht vollzogenen - Verkauf vieler Titel an die Funke-Gruppe schrumpfen die Berliner bei Umsatz und Gewinn. So ging das Konzernergebnis um 8,9 Prozent auf 454,3 Millionen Euro zurück.

Mein Kampf für die Russen
Wladimir Kaminer über seine Heimat
(taz) Ich schäme mich für meine Heimat, die, unverantwortlich ihrem sogenannten Präsidenten folgend, die Welt an den Rand des Krieges bringt.
Freiheit ist ein westlicher Wert, sagen viele Russen, wenn man sie auf die Lage in ihrem Land anspricht. Ihnen sind bezahlbare Wohnungen wichtiger.

Feridun Zaimoglu widerspricht Maxim Biller
"Die Zuschreibung von Identitäten ist ewig gestrig"
(dra) - Feridun Zaimoglu über die Lage der deutschen Gegenwartsliteratur
Dieser Preis ginge nur an angepasste Konsensliteraten, der Adelbert-von Chamisso-Preis sei ein Wohlfühlpreis, kritisierte Maxim Biller. Der Schriftsteller Feridun Zaimoglu widerspricht dieser These.

Neustart in Jerusalem
Israel schafft das Staatsfernsehen ab
(turi2) - Israel zieht einen Schlussstrich unter seinen ineffizienten und quotenschwachen staatlichen Rundfunk und schließt die Rundfunkbehörde Israel Broadcasting Authority (IBA).

Untiefen
Frank Schätzing Thriller über den Nahost-Konflikt
(dra) - In Israel freut man sich über Schätzings neuen Actionkrimi
Nach dem "Schwarm" geht es in "Breaking News" um die Untiefen der israelischen Geschichte und Politik. Ein ausgebrannter Kriegsreporter kommt einer möglichen Verschwörung gegen Ariel Scharon auf die Spur. Frank Schätzing im Gespräch mit Joachim Scholl

Lesungen im März 2014
(gue) - Mit 117 Autoren und 313 Terminen
Krimilesungen
(cm) - bis zum 08.03.2014

Veranstaltungstipp
Das Kurt Weill Fest in Dessau (bis 9.3.)
Ein Gespräch (12 Min) mit demFestivalleiter Prof. Michael Kaufmann - geboten wird u. a. Jazz im Foyer des Anhaltischen Theaters "Weill and the night and the music", das Radioprojekt "Kurt on Air", Bühnenexperimente am Bauhaus "Mensch Raum Maschine", die Ausstellung "Bewundert, verspottet, gehasst", ein Vortrag "Vom Stummfilm zum Tonfilm" & vieles mehr

Online-Perspektiven

(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Michael Ebert vom SZ-Magazin

Das Altpapier

(ev) - am Freitag

Krim, Kevin Spacey, Getty Images
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Ukraine-Konflikt: Wir sind die Guten (novo-argumente)
2. - Medienkritik: Der Krimkonflikt als News-Häppchen (ostpol)
3. - Mein Kampf für die Russen (taz)
4. - Ich habe niemandem weh getan (11freunde)
5. - Getty Images makes 35 million images free (bjp)
6. - Kevin Spacey Answers ... (youtube)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 07.03.2014

Corine wird ausgemustert
Bayerischer Buchpreis löst Corine ab
(brp) - Im vergangenen Jahr gab es ein Sabbatical für den Preis, in diesem Jahr erfolgt der Abschied von der Corine in ihrer bisherigen Form. Die neue Devise des Bayerischen Buchpreises: mehr Transparenz, übersichtlichere Preise, kein Fernseh-Chichi.

Aber Minus bei grafischem Papier

Papierproduktion bleibt insgesamt stabil
(pub) - Der Verband Deutscher Papierfabriken (VDP) meldet eine stabile Produktion für das vergangene Jahr, allerdings haben sich die Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten weiter vergrößert. Einer anhaltenden Schwäche bei den grafischen Papieren stand dabei ein Wachstum der anderen Sorten gegenüber.

Studie

Für Paid Content zählt das redaktionelle Umfeld
(pub) - Glaubt man der Beratungsfirma Bulletproof Media, ist in Deutschland nur ein Viertel der Internet-Anwender absolut nicht bereit, für redaktionelle Inhalte zu zahlen. Wie man User zu Paying Users macht, darüber gibt es eine Menge Studien. Gut so, denn dies ist einer der kritischen Erfolgsfaktoren für Verlage, solange Auflagen und Werbeerlöse im Sinken sind.

E-Book-Messe
Electric Book Fair in Berlin
(bb) - Am 21. Juni findet in Berlin die erste reine E-Book-Messe statt - weniger ein kommerzielles Treffen als eine Konferenz, bei der neue Formate und Vertriebsformen für digitale Bücher präsentiert und diskutiert werden. Boersenblatt.net hat Mit-Initiatorin Nikola Richter (Mikrotext Verlag) befragt.

Auszeichnung
Max Frisch-Preis 2014 an Robert Menasse
(bb) - "Literarische Meisterschaft und intellektuelle Schärfe"
Der österreichische Schriftsteller Robert Menasse erhält den mit 50.000 Schweizer Franken dotierten Max Frisch-Preis der Stadt Zürich 2014. Die Auszeichnung wird am 11. Mai in einer öffentlichen Feier im Schauspielhaus Zürich übergeben, teilte die Stadt mit.

Ausstellung
Buchgewerbe und Graphik. Bugra 1914
(bb) - Pünktlich zur Leipziger Buchmesse wird nächste Woche im Deutschen Buch- und Schriftmuseum in Leipzig eine Ausstellung zur "Internationalen Ausstellung für Buchgewerbe und Graphik - Bugra 1914" eröffnet. Lesebuch von Ernst Fischer und Stephanie Jacobs für die Maximilian-Gesellschaft.

+ Literatur online
(int) Martin Mosebach: "Das Blutbuchenfest"
(int) Fabian Hischmann: "Am Ende schmeißen wir mit Gold"

Exzessiver Roman
Szczepan Twardochs "Morphin"
(gue) - Der Roman spielt mit den Möglichkeiten von Identität in der Katastrophe des Krieges . "... die Erzähllokomotive rattert in diesem Buch oft auf höchster Geschwindigkeit. Suggestiv vermischt Twardoch mehrere Erzählstimmen." Von Gregor Keuschnig

Wäre das schlimm?
Stadttheaterdebatte XI
(nt) Bernd Stegemann plädiert für das Künstlertheater

März 2014
Krimizeit-Bestenliste
(zeit) - Die zehn besten Krimis

+ Literatur im Hörfunk
Shakespeare und die Lust am Tragischen
(dra) - Hans-Dieter Gelfert: "William Shakespeare in seiner Zeit"
Erkenntnisfördernder Pessimist
(dra) - Günter Kunert: "Fortgesetztes Vermächtnis"

------------------
Vorankündigung
Rüdiger Dingemann
Mitten in Deutschland
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Erscheint am 14.4.14. bei National Geographic
-----------------------------------------------

Kulturtipps
(dra-audio) - 07.03.2014

IT-News

Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit mobiler Angebote
Branchenpreis "Best of Mobile Awards" lässt Gewinner testen
(kress) - Usability und Security spielen für die Akzeptanz mobiler Anwendungen eine entscheidende Rolle. Diese Binsenweisheit gilt sowohl für Endkunden- als auch für B2B-Lösungen - und wird in der Praxis häufig vernachlässigt.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

BuzzFeed
Deutscher Chefredakteur in Berlin gesucht
(mee) - Das Viral-Portal BuzzFeed expandiert nach Deutschland und
sucht per Online-Stellenanzeige nach einem Gründingschefredakteur in Berlin. Zunächst würden Erfahrungen in New York, Los Angeles und London gesammelt, dann ein genuines Angebot für den deutschen Markt entworfen. Klingt so, als müssten sich Amy&Pink & Co Sorgen machen.

Die Zeit
Redaktionsteam für die Hamburg-Ausgabe steht
(mee) - Die Zeit verrät ihr sechsköpfiges Team der neuen Lokalausgabe in Hamburg: um die Ressortleiter Parnack und Teuwsen scharen sich vier Redakteure. Mit dabei ist unter anderen der Ex-Spiegel-Online-Mann Daniel Haas.

TV/Radio, Film + Musik-News

Alain Resnais
Wolfram Schütte
schreibt in seinem Nachruf
über das "reine Glück des Montage-Kinos! - Alain Resnais ist 'jung', sprich: experimentell geblieben bis in sein 91. Lebensjahr, in dem sein jüngster bzw. nun letzter Film entstand ..." Am besten verstehe man das Kino des Alain Resnais, "wenn man sich erinnert, dass er als Cutter zum (Dokumentar-) Film kam ..."

+ Hin+reingehört

Brasspunk aus München - Live
(tm) - Tom Asam: "Naked Super Hero"
Mehr ist manchmal mehr!
(tm) - Toms Plattencheck: Asmus Tietchens: "Nachtstücke" und "Der fünfte Himmel" // Vin Blanc / White Wine: "In every way but one" // Marc Romboy: "Shades"

TV-Tipps online
für das Wochenende, 8./9.3.14

Kinofilmstarts
(gue) - 55 neue Filme im März

Hörfunktipps des Tages
vom Radiohörer
20.05 Uhr - Nordwestradio "rapid ear movements-Festival Bremen"
Mitschnitt vom 31.08.2013 aus der Kulturkirche St. Stephani in Bremen
22.00 Uhr - WDR3 "Groß und klein"
"Der Pianist Keith Tippett" Mit Harry Lachner
22.03 Uhr - swr2 - "Wilder Romantiker"
"Der Pianist und Keyboarder Brad Mehldau"Von Hans-Jürgen Schaal
22.05 Uhr - NDRInfo "Jazz Nacht"
"Überjazz 2013" mit Sarah Seidel
23.04 Uhr - RBB kulturradio "Ilona Haberkamp Quartet - Cool is Hipp is Cool"
Konzertmitschnitt vom Jazzfest Berlin, 01.11.2013, Jazzclub A-TRANE
... am Sonntag
15.05 Uhr - Deutschlandfunk "The Godfather of Funk"
Der amerikanische Posaunist Fred Wesley
20.05 Uhr - Nordwestradio "Sophie Hunger (CH)"
Konzertmitschnitt vom 14. April 2013, Kulturetage Oldenburg
23.03 Uhr - SWR2 "Klanggalaxien"
Wie der Synthesizer die Musik revolutionierte Von Christoph Wagner
23.05 Uhr - Bayern2 "Raw like Sushi"
Playback Neneh Cherry
00.05 Uhr - Bayern2 "Über Barrikaden"

Märzübersicht

Jazz im Deutschlandradio Kultur
(dra) - Auch in diesem Monat bieten wir neben Neuigkeiten und Trends aus der Jazzszene einige Konzerthighlights - unter anderem vom Jazzfestival Frankfurt.

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken

Varia

Herrenreiterin des Kleingeists
Sibylle Lewitscharoff und die künstliche Befruchtung
(sp) - Ein Kommentar von Georg Diez
"Abartig gezeugte Halbmenschen"
(brp) - Ein "Onanieverbot" erscheint ihr "weise", künstliche Befruchtung sei "widerwärtig" und zeuge "zweifelhafte Geschöpfe, halb Mensch, halb künstliches Weißnichtwas". - Es ist schon grotesk, was für eine Weltsicht die mit Literaturpreisen überschüttete Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff öffentlich zur Schau gestellt hat.
Schauspiel Dresden reagiert auf Lewitscharoff-Rede
(dra) - "Man muss sehr viel Selbstbeherrschung aufbringen, um sich vom Sprachduktus nicht an Zeiten erinnert zu fühlen, in denen eine solche Wortwahl dazu diente, die Würde von Menschen antastbar zu machen." -
Reaktion oder reaktionär
(int) Der Literaturbetrieb kann nicht so tun, als wäre nichts.
(s. a. eFeu)

Das Kalenderblatt für den

66. Jahrestag bzw. den 735.301. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Günter Kunert aus "Fortgesetztes Vermächtnis" (2014) S. 68

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia