Medienticker

Digital statt radikal?

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
28.09.2018. Aktualisiert: 40 Jahre taz: Einst ein Sammelsurium linker Ansichten ist die taz längst erwachsen geworden - Vertrauen in die Verlagszukunft: Julia Jäkel & Peter St John über den Neubau von G+J - Ausverkauf beim Jahreszeiten Verlag: Der unaufhaltsame Niedergang eines Zeitschriften-Imperiums - Kampfaufgabe für Verlage: Change Management: - Alternativer buchästhetischer Diskurs: Offener Brief von Grafikdesignern an die Stiftung Buchkunst + Der Späteste der Späten, eine Huldigung:  Eduard Graf von Keyserling zum hundertsten Todestag + TV+Hör-Wochenendtipps.

Heute u. a.

Zitat des Tages:
"Die Menschen werden vergessen, was du gesagt hast. Die Menschen werden vergessen, was du getan hast. Aber die Menschen werden nie vergessen, wie sie sich in deiner Gegenwart gefühlt haben." (Maya Angelou)

+ Aktualisiert: Samstag/Sonntag
Heute u. a. | Hör- und TV-Tipps | TV/Radio, Film + Musik-News

Heute u. a.:
+ Loch an Loch
50 Mio Nutzer von Hacker-Angriff auf Facebook betroffen.
(turi2) - Facebook hat schon wieder ein Datenleck. Hacker haben sich mithilfe einer Sicherheitslücke in der Profil-Ansicht in bis zu 50 Mio Nutzerkonten eingeschlichen, teilt das soziale Netzwerk mit. Es sei aber noch unklar, ob tatsächlich Schaden entstanden ist. Die Lücke sei geschlossen, die betroffene Funktion, mit der Nutzer ihr Profil aus der Sicht anderer Nutzer sehen können, ist vorerst abgeschaltet. Derzeit laufen die Ermittlungen, auch die Behörden seien eingeschaltet.
Vielleicht wird nie bekannt, wer hinter dem Angriff auf Facebook steckt
(faz) - Unbekannte haben sich Zugang zu fast 50 Millionen Facebook-Profilen verschafft, wahrscheinlich sind noch viel mehr Nutzer betroffen. Und nun?

 + Streit um Can Dündar
Can Dündar nimmt nicht an Pressetermin mit Erdoğan teil
(zeit) - Der türkische Präsident soll erwogen haben, die Pressekonferenz mit Angela Merkel abzusagen. Grund war die zunächst geplante Teilnahme des Journalisten Can Dündar.
+ Türkei fordert Auslieferung von Can Dündar
(zeit) - Angela Merkel will mit dem türkischen Präsidenten über Menschenrechte sprechen. Der ließ ihr vorab eine Liste mit 69 Personen zukommen, deren Auslieferung er verlangt.

+ Rowohlt

Weiter Unruhe um Barbara Laugwitz
Offener Autorenbrief
(bm) - Der designierte neue Rowohlt-Programmchef Florian Illies hat sich am 1. September schon bei seinen künftigen Autoren gemeldet, was aber sichtlich nicht zur Beruhigung der Diskussion um die abrupte Ablösung von Barbara Laugwitz geführt hat - vielleicht auch, weil nun auch noch nicht einmal feststeht, wann genaz er antritt,  denn er schreibt: "Spätestens zum 1. Januar" werde er seine neue Aufgabe …

40 Jahre taz
Digital statt radikal?
(dlfk)  - Einst ein Sammelsurium linker Ansichten ist die taz längst erwachsen geworden. Zum Jubiläum zieht sie in einen modernen Neubau - und will dort vor allem Online-Projekte vorantreiben.

Vertrauen in die Verlagszukunft
Julia Jäkel und Peter St John über den Neubau von Gruner + Jahr.
(turi2-video) - Gruner + Jahr baut sich ein neues Hauptquartier in Hamburg, bei turi2.tv erzählt Verlagschefin Julia Jäkel, dass sie im neuen Gebäude auf noch leichtere Kollaboration zwischen den Redaktionen hofft und den Neubau als klares Bekenntnis zur Verlagszukunft sieht. Architekt

Ausverkauf beim Jahreszeiten Verlag
Der unaufhaltsame Niedergang eines Zeitschriften-Imperiums
(mee) - Einst zählte der Traditionsverlag Jahreszeiten zu den Königslanden der Zeitschriften-Imperien. Davon ist wenig geblieben. Mit der Abtrennung und dem Verkauf einer Reihe von Magazintiteln will sich das Unternehmen gesund stoßen und künftig auf seine verbleibenden Premiummarken setzen. Eine Kehrtwende, die nach Überzeugung von Beobachtern viel zu spät kommt, wie ein Blick ins IVW-Zahlenwerk zeigt.

Georgische Literatur
"Hundert Neuübersetzungen sind eine großartige Leistung"
(dlfk) - Gastland der kommenden Frankfurter Buchmesse ist Georgien - ein kleines Land mit einer bemerkenswerten Literaturszene. Der Journalist Mirko Schwanitz erzählt von den vielen Büchern aus Georgien, die in diesem Herbst auf Deutsch zu lesen sind.

Change Management
Ressourcen für Innovation schaffen - "Kampfaufgabe" für Verlage
(brp) - Unter "Innovation" verstehen viele Verlage die Kreativität, immer wieder neue Buchthemen zu besetzen und den Kunden neue Angebote zu machen. Dies allein reicht nicht, ist Change-Berater Edgar Rodehack überzeugt. Stillstand in der Organisation lähmt am Ende auch die Programm-Innovation, ist er überzeugt.

Aserbaidschan / Kambodscha / Tansania / Türkei / Vietnam
Schriftarten als Botschafter für Pressefreiheit
Reporter ohne Grenzen (ROG) setzt anlässlich des Staatsbesuchs des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan in Berlin ein Zeichen für die Pressefreiheit und startet die Aktion "Fonts for Freedom". Dazu hat ROG die Typografien geschlossener Medien aus verschiedenen Teilen der Welt rekonstruieren lassen und stellt diese ab sofort auf fonts-for-freedom.com zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Offener Brief von Grafikdesignern an Stiftung Buchkunst
"Wir plädieren für einen alternativen buchästhetischen Diskurs"
(bb) - In einem Offenen Brief kritisieren 25 Professoren für Grafikdesigner die Stiftung Buchkunst und den Wettbewerb "Deutschlands schönste Bücher". Die Stiftung habe in den letzen Jahren "den Diskurs kritischer Buchästhetik systematisch ausgeblendet", lautet ihr Vorwurf. - im Wortlaut

Der Späteste der Späten
Eduard Graf von Keyserling zum hundertsten Todestag
Späte Wiederentdeckung
(welt) - Gewiegt von köstlicher Schlaffheit: Der geniale Erzähler Eduard Graf von Keyserling ist hundert Jahre nach seinem Tod im Kanon angekommen und gilt jetzt als Modernist. Dabei wollte er das gar nicht sein. Eine Huldigung von Tilman Krause sowie + (welt) - Der Dichter der deutschen Dekadenz
+ So geht abgründige Boshaftigkeit
(nzz) - Eduard von Keyserling war alles andere als ein Idyllen-Dichter. Keiner beherrschte die als Harmlosigkeit getarnte Gnadenlosigkeit virtuoser als der Schriftsteller Eduard von Keyserling. Um das zu begreifen, müsste man ihn wieder einmal lesen. Es lohnt sich. Von Rainer Moritz
+ Aus dem Archiv von literaturkritik.de
(ltk) - Am 28. September 1918 starb Eduard von Keyserling nach langer Krankheit in München gestorben. In literaturkritik.de sind bisher die unten stehenden Artikel über ihn erschienen. Maßgeblich beigetragen zur Wiederbelebung des Interesses an Keyserling hat vor zwanzig Jahren eine Sendung von Marcel Reich-Ranickis Literarischem Quartett am 6. Februar 1998, in der über seinen Roman Wellen debattiert wurde. Mit einer Abschrift von Reich-Ranickis mündlichen Äußerungen dazu erinnern wir daran gesondert. Eine Rezension zu dem 2018 im Manesse Verlag unter dem Titel Landpartie erschienenen Band mit "Gesammelten Erzählungen" Keyserlings und einem Nachwort von Florian Illies folgt etwas später.
+ Von Marcel Reich-Ranicki Eduard von Keyserlings "Wellen"
(ltk) - Aus dem "Literarischen Quartett" vom 6. Februar 1998 - mehr über Keyerling in der Bücherschau

+ Nachruf
Jefferson-Airplane Mitglied Marty Balin  gestorben
(stern) - Mitbegründer der Band Jefferson Airplane, ist tot. Der Musiker starb im Alter von 76 Jahren, wie sein Sprecher mitteilte. Die Todesursache wurde zunächst nicht bekannt. Balin hatte Mitte der 1960er Jahre zusammen mit Musikern wie Paul Kantner und Grace Slick die legendäre Band Jefferson Airplane in San Francisco gegründet. Sie wurden für ihren psychedelischen Blues-Rock und Hits wie "Somebody to Love" und "White Rabbit" bekannt. Beim Rockfestival von Woodstock trat die Band 1969 neben Musikgrößen wie Janis Joplin, Jimi Hendrix, Joan Baez und The Who auf.

s.a.
TV/Radio, Film + Musik-News

+ TV-Tipp - Das Erste
Sonntag, 30. September  2018, 20:15 Uhr
"Babylon Berlin"
(ard) - Die ersten drei  Folge, die weiteren Episoden der 16-teiligen Serie jeweils donnerstags um 20:15 Uhr.
"Die perfekte Einstiegsdroge für alle Fans von Volker Kutscher (und auch von Charly Ritter, der weiblichen Hauptrolle) ist bei uns erschienen: mit  legt er einen Grundstein für seine - einige Jahre später spielenden - Gereon-Rath-Romane: Er erzählt darin ein zentrales Ereignis in der Jugend von Lotte Ritter, das ihr ganzes weiteres Leben bestimmen wird. Danach wird aus Lotte Charly, und noch etwas später Kommissar Gereon Raths große Liebe." (Programmankündigung des Verlages)  - Anschließend 22:30 Uhr -"1929 - Das Jahr Babylon Film von Volker Heise Tipp
+ Alte und neue Welt
Das lineare Programm öffnen
Degeto-Chefin Christine Strobl über die Strategie hinter "Babylon Berlin".
(turi2) -Degeto-Chefin Christine Strobl verantwortet für die ARD das Prestige-Projekt "Babylon Berlin". Die Kooperation mit dem Bezahlsender Sky feiert am Abend Free-TV-Premiere auf dem "Tatort"-Sendeplatz und soll, so erzählt Strobl im Video-Interview mit turi2.tv, vorbildhaft sein für weitere Produktions-Partnerschaften. Jetzt müsse die Serie aber "erstmal den Beweis antreten, dass sie auch bei uns funktionieren". Partner Sky durfte die Serie zuerst im Pay-TV zeigen.
+ Gespräch über "Babylon Berlin"
Im Rausch, vor dem Untergang
(faz) - "Babylon Berlin" ist die teuerste deutsche Serie aller Zeiten. Sie startete bei Sky, hat international Erfolg und nun Premiere im Ersten. Was ist so faszinierend an Berlin im Jahr 1929? Ist es der Tanz auf dem Vulkan? Die Regisseure geben Auskunft.



Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps 29./30.9.2018 -
Deutschlandfunk,Deutschlandradio Kultur,Bayern 2,HR 2,WDR 3,SWR 2,RBB kulturradio,SR 2,SRF 2,Ö1,Feature,Hörspiel,Jazz,Neue Musik,Konzert,Klassik unter radio.friendsofalan.de (Samstag) + radio.friendsofalan.de (Sonntag)

Musiktipp I
22.05 Uhr - Bremen 2 - Sounds in concert
"Honeyfeet" Konzertmitschnitt vom 26. Juli 2018 vom Schlossplatz Oldenburg


Musiktipp II
22.30 Uhr -  SWR2 Jazztime "Die Energie kommt durch Neugierde"
"Der Klarinettist Rolf Kühn" Von Bert Noglik


Musiktipp III
23.04 Uhr - kulturradio - Late Night Jazz
JAB 105: Ben Kraef Organ Trio - Drei Musiker, eine Idee: Gute Musik braucht positive Energie und kennt keine Grenzen.


Hörtipp I
15.05 Uhr Bayern 2 - Hörspiel "Demolition"
Erste Kunstkopf-Produktion der Hörspielgeschichte "Demolition" nach Alfred Bester

Hörtipp II
17.05 Uhr - Ö1 - Also sprach Stanley Kubrick
Die Prophezeiungen von "2001: Odyssee im Weltraum"

Hörtipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Open Sounds: Studio Elektronische Musik
techné [78]: Baschet-Instrumente

Hörtipp IV
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - Lange Nacht "Schwindler aus Leidenschaft"
"Eine Lange Nacht über den Publizisten Léo Taxil" Von Peter Mayer
Regie: Clarisse Cossais

Sonntag
Musiktipp I
19.33 Uhr - Ö1 - Kunstsonntag:Die rollenden Rhythmen von Shake Stew
Radiosession mit Helmut Jasbar. Shake Stew - Band der Stunde in der österreichischen Jazzszene


Musiktipp II
21.00 Uhr - Ö1 - Kunstsonntag: Milestones - Jazz
"Sorrow is not forever - but love is" von Urszula Dudziak


Musiktipp III
23.04 Uhr - WDR 3 - Studio Neue Musik "Julius Eastman: Composter/Performer"
Mit Ausschnitten aus Werken von Julius Eastman, Peter Maxwell Davis, Meredith Monk


Musiktipp IV
23.00 Uhr - Ö1 - Communicating Monologues (being there is everything)
Communicating Monologues von Jaap Blonk und Josef Klammer


Hörtipp I
14.04 Uhr - HR 2 - Hörspiel "Homo Faber (1/3)"
Nach dem Roman von Max Frisch Von Heinz Sommer

Hörtipp II
15.04 Uhr - WDR 3 Kulturfeature "Alice B. Toklas"
"Ein geniales Leben" Von Pociao Aufnahme des WDR 2018

Hörtipp III
18.30 Uhr-  Deutschlandfunk Kultur -Hörspiel
"Spielregeln" Theatertier, das ich bin Solo mit dem Schauspieler Jürgen Holtz
Von Klaudia Ruschkowski Regie: Giuseppe Maio

Hörtipp IV
19.04 Uhr --  WDR 3 Hörspiel "Hörerwunsch"
"Kreppsohlen auf Vorstadtpflaster" Von Gerhard Pötzsch
Komposition: Reiner Bredemeyer Regie: Horst Liepach

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Videos-Tipps vom Freitag
Musiktipp I
20.03 Uhr - SWR2 - Abendkonzert "Japan" (Dolby Digital 5.1)
Leitung: Marcus Creed
Werke von Toru Takemitsu, Jo Kondo, Michio Mamiya, Toshio Hosokawa
https://youtu.be/b8y1qVa-ir8


Musiktipp II
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World "Das INNTöne Jazzfestival 2018 (2)"
David Murray Class Struggle + Alexis Morrast Quartet + Kamasi Washington Band
Aufnahmen vom 18. bis zum 20. Mai aus Diersbach, Österreich
https://youtu.be/1exaKKLXMnU


Musiktipp III
22.06 Uhr - SRF 2 - Late Night Concert
Pat Martino: Ein formidabler Gitarren-Löwe im Teatro del Gatto
https://youtu.be/EW3ow-K6xBU

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Googles Geld, Digital statt radikal?, "Korrekturbitten" als "Anregung"
(6vor9) - Von Lorenz Meyer
1. Datenanalyse Google (netzpolitik)
2. Pressefreiheit (reporter-ohne-grenzen.d)
3. Digital statt radikal? (deutschlandfunk)
4. Rechte Gewalt (tagesschau)
5. Korrekturbitten (lto)
6. Frühstücksfernsehen  (buzzfeed.com)

Presseschau im Hörfunk
Vom vom 28. September 2018, 07:05 Uhr
(dlf) -  Mit diesen Themen: Recep Erdogan auf Staatsbesuch. Ende der Bischofskonferenz in Fulda. Und die Fußball-EM 2024 kommt nach Deutschland.
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 28.09.2017

70 Jahre Scrabble
Scrabble heißt jetzt "Buchstaben-Yolo"
(fr) - Mit Scrabble wird ein Kultspiel 70 - und erhält von Mattel zum Geburtstag einen neuen Namen, der das Netz zum Lachen bringt.

Träger ist der Verein Literarisches Museum
Reclam-Museum in Leipzig wird eröffnet
(bb) - Gegenüber dem früheren Gebäudekomplex des Reclam-Verlags wird am 24. Oktober in Leipzig ein Reclam-Museum eröffnet. Träger ist der gemeinnützige Verein Literarisches Museum.

+ "Ich kann mich nicht herausnehmen aus dieser Welt"
Dorothee Elmiger reist mit Frischs "Montauk"
(nzz) - an die Ostspitze von Long Island nach Montauk und fragt sich, ob "Schweiz als Heimat?" denn noch eine angemessene Frage sei. VonDorothee Elmiger

+ Auszeichnung
Richard Ford erhält Siegfried-Lenz-Preis
(tages) Der 74-Jährige wird unter anderem für seinen Blick auf die amerikanische Gesellschaft geehrt. Ford gilt als einer der bedeutendsten Erzähler Amerikas.

+ Wo die Welt erfunden wurde
Die Brüder Schlegel, Ludwig Tieck, Novalis, Fichte, Schelling, Hegel, Schiller, Goethe
(nzz) - Ihre Wege kreuzten sich um 1800 in einem kleinen Städtchen in Thüringen: Jena. Der Philosoph Peter Neumann entwirft ein faszinierendes Gemälde einer kurzen Zeit, in der alles möglich schien. Von Thomas Ribi

+ So müde
Ein Jahr Schlaf im neuen Roman von Ottessa Moshfegh
(sp) - Sie lebt im Überfluss und hasst die Welt dafür. Was tun? Die Protagonistin von Ottessa Moshfeghs sprachgewaltigem Roman entscheidet: Pillen rein, Augen zu, Welt aus; ihr "Jahr der Ruhe und Entspannung" beginnt.

+ Auszeichnung
Breitbach-Preis
(stand) - Die Jury würdigt den 50-jährigen freien Schriftsteller für sein literarisches Gesamtwerk. Der Joseph-Breitbach-Preis ist mit 50.000 Euro dotiert.

Literatur im Fernsehen
SWR Lesenswert Quartett
mit Denis Scheck, Insa Wilke, Anne-Dore Krohn, Ijoma Mangold sprechen über
- Nora Krugs "Heimat.Ein deutsches Familienalbum"
- Nino Haratischwilis "Die Katze und der General"
- Michael Kleebergs "Der Idiot des 21. Jahrhunderts"
- Michael Ondaatjes "Kriegslicht"

TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)

+ Buchcharts - die aktuellen Bestsellerlisten
Shortlist des Deutschen Buchpreis 2018

(hr2) - So haben die hr2-kultur-Hörerinnen und -Hörer abgestimmt.
Wer ist Ihr Favorit für den Deutschen Buchpreis 2018? hr2-kultur stellt die 6 Autorinnen und Autoren der Shortlist vor.
Shortlist-Autoren lasen am Sonntag, 23. September

(3sat-video) - Im Schauspiel Frankfurt lesen die Shortlist-Autoren aus ihren Werken. Wir stellen die Literaten vor.

Hardcover-Charts
Isabel Allende klettert auf Rang 4
(bb) - So viel los war lange nicht: Allein in den Hardcover-Charts Belletristik sind diesmal vier Titel neu dabei - Isabel Allende schiebt sich Rang 4 ("Ein vergänglicher Sommer", Suhrkamp). Größe beweist aber auch Jamie Oliver, er zieht mit "Jamie kocht Italien" (Dorling Kindersley) auf Platz 3 in die Ratgeber-Charts ein.


Krimibestenliste
Die zehn besten Krimis im August
(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur und F.A.S. präsentieren die besten Krimis des Monats: Lisa McInerney ist mit "Glorreiche Ketzereien" auf den Spitzenplatz gesprungen. Neueinsteiger Joe Ide bietet in "Stille Feinde" schnellen Witz und schlauen Spaß.

Sachbuchbestenliste
Die 10 besten Sachbücher im September
(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern.

hr2-Hörbuchbestenliste
Die besten Hörbücher im September
(hr2) - "Die wahre Traurigkeit der Erwachsenen" - eine Hörbox mit Essays und Reportagen von David Foster Wallace hat unsere Jury diesmal begeistert. Bei den Kinder-Hörbüchern geht es dieses Mal um Freundschaft, Tiere und die Kakerlakenbande.

The 2018 Man Booker Prize













Bücher im Fernsehen

"Ich war Diener im Hause Hobbs"
(3sat-video) - Der Roman von Verena Roßbacher - eine Geschichte über Zürcher Bourgeoisie, einen Butler und einen Todesfall.
Katharina Teutsch zu Roßbacher
(3sat-video) - Kulturzeit-Gespräch mit der Literaturkritikerin: Ist der Roman "Ich war Diener im Hause Hobbs" von Verena Roßbacher eine Milieu-Studie, ein Krimi oder ein Experiment? Wir sprechen über den Anti-Helden des Romans und sein Leben in zwei Welten.
Wolf Wondraschek
(3sat-video) - Rebell, Bohemier, Literaturschreck: Wolf Wondraschek meldet sich zum 75. Geburtstag mit einem Roman zu Wort.
Anzeige

IT-News

Google Chrome
Goliath wankt (aber nur ein bisschen)
(zeit) - Google hat mit Änderungen an seinem Browser Chrome Widerstand im Netz provoziert - und reagiert. Ein Lehrstück über die Macht des Konzerns und die Macht der Empörung
Eine Analyse von Lisa Hegemann
Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News

Radiotipps 26.9.2018 - siehe oben Hör- und TV-Tipps
Deutschlandfunk,Deutschlandradio Kultur,Bayern 2,HR 2,WDR 3,SWR 2,RBB kulturradio,SR 2,SRF 2,Ö1,Feature,Hörspiel,Jazz,Neue Musik,Konzert,Klassik unter radio.friendsofalan.de

Das Sat1 Frühstücksfernsehen lässt
Männer diskutieren, wie "gefährlich" Feiern auf dem Oktoberfest durch MeToo geworden ist
(buzz) - "Die MeToo-Debatte kann das Ganze für Frauen und natürlich auch für Männer sehr gefährlich machen."

Woodstock 1969
Zum Tod von Jefferson-Airplane-Mitglied Marty Balin  - siehe oben Heute u. a.

Jefferson Airplane - Somebody To Love (Live at Woodstock Music & Art Fair, 1969)

Varia

Langzeitrecherche
Offenbar mehr Opfer rechter Gewalt
(ard) - Die Zahlen über Opfer rechter Gewalt schwanken erheblich. Zuletzt hatte die Bundesregierung von 83 Todesopfern seit der Wiedervereinigung gesprochen. Laut Medienberichten gab es mehr als doppelt so viele.

Leseempfehlung
"O'zapft is!"
(mbs)  - Das 185. Münchner Oktoberfest auf der Theresienwiese wurdeam 22. September eröffnet & geht am 7. Oktober zu Ende. Hier ein Auszug aus der schönsten Beschreibung der Wiesn aus dem Jahr 1927!  Ein Lesetipp!


Das Kalenderblatt für Montag, den
271. Tag des Jahres oder der 736.967. Tag unserer Zeitrechnung
Die vierte Jahreszeit -
Rainer Maria Rilkes "Herbsttag"
"Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. / Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,/ und auf den Fluren laß die Winde los ..."
weiter hier & gelesen von Oskar Werner


















(mbs) Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages lieferte heute ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia