Medienticker

Für immer in Pop

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
13.02.2018. Datenschutz: Facebook muss Nutzungsbedingungen anpassen - Absurder ARD-Geldtopf: Gut gemeint, schlecht umgesetzt & Punkte, Prämien, Produzenten - Deniz Yücel. Politische Geiselhaft - Unterlassungssünde der Medien &  Der ganz normale Sexismus in Sportberichten + Für immer Frohburg: Ein Gespräch mit Guntram Vesper + Literatur: Von Menschen & anderen Tieren.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Mancher spricht so lange, bis er etwas zu sagen hat." (Rosmarie Tscheer)

Heute u. a.:
Gut gemeint, schlecht umgesetzt
Punkte, Prämien, Produzenten: Der absurde ARD-Geldtopf
(dwdl) - Einmal jährlich verteilt die ARD Prämien an Produzenten. Wer sich über den Bonus freuen darf, entscheidet sich über ein Punktesystem. Weil das oft schwer nachvollziehbar is

Deniz Yücel
Politische Geiselhaft
(rog) - Kurz vor dem Jahrestag der Festnahme von Deniz Yücel fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) die türkische Justiz erneut auf, den deutsch-türkischen Journalisten sofort freizulassen. Yücel kam am 14. Februar 2017 in Polizeigewahrsam, nachdem er sich in ein Polizeipräsidium in Istanbul begeben hatte, um sich Fragen der Ermittler zu stellen. Zwei Wochen später ordnete ein Haftrichter Untersuchungshaft für ihn an.

Robin Williams' Suizid
Eine Unterlassungssünde der Medien
(hei) - Über Robin Williams' Suizid wurde viel geschrieben. Doch all die Details führten wohl zu weiteren Selbstmorden. Das hätten Berichte über die Krankheit und die Verwzeiflung des Stars vielleicht verhindern können.

"Sexy", "heiß", "nackt"
Der ganz normale Sexismus in Sportberichten
(kobuk) - Heiße Schiri-Frau verdreht allen den Kopf, Tennis-Beauty versext ihre Instagram-Fans, So schamlos ist die Nackt-Freestylerin: Headlines wie diese sind Alltag. Die Berichterstattung über Frauen im Sport kann man nicht anders als grob sexistisch nennen, besonders in Boulevardmedien. Qualitätsblätter pflegen zwar einen anständigeren Umgangston, doch gibt es auch dort ein Problem: Frauen kommen in der Sportberichterstattung nur sehr selten vor.

Nach Chaos-Tagen um GroKo und Schulz
Anne Will muss Karnevalspause einlegen,
(mee) - weil Politiker vor Talk kneifen

Datenschutz
Facebook muss Nutzungsbedingungen anpassen
(zeit) - Verbraucherschützer haben vor dem Landgericht Berlin einen Erfolg gegen Facebook erzielt: Das Unternehmen muss Teile seiner Nutzungsbedingungen ändern.

Für immer Frohburg
Ein Gespräch mit Guntram Vesper (34.42 Min)
(dlfk-audio) - "Im Grunde habe ich immer schon über Frohburg geschrieben", sagt der Schriftsteller Guntram Vesper über seine Heimatstadt, in der er 1941 geboren wurde. Obwohl die Familie schon kurz nach dem Ungarnaufstand die DDR Richtung Westen verließ, hat ihn der kleine Ort in Sachsen nie losgelassen und findet bis heute Eingang in seine Arbeit. Mit Mitte zwanzig war der heute 76-Jährige bei einem der letzten Treffen der legendären Gruppe 47 dabei und widmete sich fortan ganz dem Schreiben. Der leidenschaftliche Sammler antiquarischer Bücher verfasste Prosa, Gedichte und Hörspiele. Für sein tausendseitiges Mammutwerk "Frohburg" wurde der Autor vor zwei Jahren mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.

Liebe Leserin, lieber Leser,
Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald




Und die offiziellen White-House-Verlautbarungen


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

+ Human-Animal Studies
+ Von Menschen und anderen Tieren
Die Februarausgabe von literaturkritik.de widmet sich den Human-Animal Studies von Stefan Jäger
+ Affentheater - nicht nur zur Faschingszeit
Rohrspatz und weiser Rat einer Ameise von Homo Lupus
Der Parasit.
Die literarische Wirtschaftsanthropologie des Schädlings und Schmarotzers
von Manuel Bauer
+ Eine Satire gegen jedes totalitäre System
Einige Bemerkungen zu George Orwells "Farm der Tiere"
von Manfred Orlick
+ Nordhühner und Südhühner
NS-Rassenideologie auf dem Hühnerhof

Rezensionen

+ Ein Kommentar zum Kommentar-Tier
Jan Philipp Reemtsmas "Einige Hunde"

+ Da schimpfte der Esel den Hahn einen Dickkopf
Julia Kockel; Oliver Hahn: "Tierethik. Der Comic zur Debatte"

+ Todgeweihte RiesenLothar Frenz: "Nashörner. Ein Portrait"
+ Sex um 68
Hinweise
von Thomas Anz zu Robert Gernhardts "Das große Lesebuch"
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hör-Tipps für dienstag, den 13.2.2018
ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursendungen

Musiktipp I
19.30 Uhr - Ö1 - Konzert
"Blue Skies. Songlines to American Music" von Irving Berlin; Emmerich Kálmán, Kurt Weill, Richard Rodgers, George Gershwin, Jerome David Kern, Billy Strayhorn, Hoagy Carmichael, Duke Ellington, Cole Porter u.a.


Musiktipp II
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Kontinente
"Khöömei" Kehlgesang aus Tuwa Am Mikrofon: Peter Rixen


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - MusikGlobal
"Sag ihr, dass ich sie immer noch liebe" -Die syrische Sängerin und Oud-Spielerin Waed Bouhassoun" Von Margrit Klingler-Clavijo


Hörtipp I
19.15 Uhr - Deutschlandfunk - Das Feature
Deutschland 1988 (4/4): "Der Jetpilot" "Menschen in Ausnahmesituationen" Von Jörg Lefèvre

Hörtipp II
20.03 Uhr - SWR2 - Thema Musik
"Die estnische Tragödie oder "Sag mal, was du erinnerst, und ich sage, wer du bist" Von Elke Pressler

Hörtipp III
20.05 Uhr - Bayern2 - Nachtstudio
"Schwarz Sein - Citizen" Schwarz Sein Von Claudia Rankine

Hörtipp IV
20.10 Uhr - Deutschlandfunk - Hörspiel
"Die Bluse" Von Hermann Harry Schmitz Regie: Heike Tauch

Mehr Tipps hier

SWR2 Literatur-Hörtipps

Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Unterlassungssünde, Absurder ARD-Geldtopf, Kneifende Politiker
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Facebook (zeit)
2. Karnevalspause (meedia)
3. Sportberichten (kobuk)
4. Unterlassungssünde (heise)
5. Deniz Yücel (reporter-ohne-grenzen)
6. ARD-Geldtopf (dwdl)

Presseschau im Hörfunk
Vom vom 13. Februar 2018, 07:05 Uhr
(dlf) - Themen sind Medienberichte über eine mögliche Absetzung des südafrikanischen Staatschefs Zuma, das Investitionsprogramm von US-Präsident Trump und die Debatte in Frankreich über den Umgang mit dem Islam & die Titelseiten des Tages
Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 13.02.2017

Aus den Feuilletons
Eine Kulturgeschichte der Kartoffel
(dlfk) - "Ähnlich wie die menschliche Dummheit oder der Humor kennen auch die Kartoffeln keine Grenzen", schreibt der tschechische Autor Jaroslav Rudiš in der FAZ. Zugleich seien sie - so sagte es einst sein Großvater - ein Beweis dafür, dass aus Deutschland auch gute Dinge kommen können.

Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien
Manja Präkels & Flurin Jecker gewinnen
(bb) - Manja Präkels und Flurin Jecker erhalten die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2018 des Deutschen Literaturfonds' und des Arbeitskreises für Jugendliteratur.

Wirbel um Prix Voltaire
Gui Minhai lehnt Preis ab - aber ist das seine Meinung?
(bb) - In einer vom chinesischen Ministerium für öffentliche Sicherheit im Gefangenenlager arrangierten Pressegespräch hat der Hongkonger Verleger Gui Minhai den Prix Voltaire abgelehnt. Beobachter und seine Tochter gehen davon aus, dass die Aussage erzwungen wurde. Update zur Preisverleihung.

Kleinverlage
Düsseldorfer Verklärung
(bgl) - Nach dieser und jener hier gibt eine weitere "Düsseldorfer Erklärung". Kleinverlage beklagen darin den Niedergang der Buch- bzw. Lesekultur. Der Feind ist natürlich ausgemacht: Die Digitalisierung. Und die Monopolisierung, d. h. die bösen Großverlage, die Konzerne geworden sind. Die Abhilfe des drohenden literarischen Super-GAUs, der Verdummung der "jungen Generation", ist die Implementierung eines Preises für die kleinen Verlage. von Gregor Keuschnig


Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+ Preis der Leipziger Buchmesse
Die Nominierten
(dlfk) - Gespräch mit Christian Rabhansl und Jörg Plath
Belletristik
- Isabel Fargo Cole: "Die grüne Grenze"
- Anja Kampmann: "Wie hoch die Wasser steigen"
- Esther Kinsky: "Hain: Geländeroman"
- Georg Klein: "Miakro"
- Matthias Senkel: "Dunkle Zahlen"´
Sachbuch/Essayistik
- Martin Geck: "Beethoven"
- Gerd Koenen: "Die Farbe Rot"
- Andreas Reckwitz: "Die Gesellschaft der Singularitäten"
- Bernd Roeck: "Der Morgen der Welt"
- Karl Schlögel: "Das sowjetische Jahrhundert"
Übersetzung
- "Buch der Zahlen" von Joshua Cohen
- "Sentimentale Reise" von Viktor Schklowskij
-  "Internat" von Serhij Zhadan )
- "Werksausgabe" von Laurence Sterne
- "Oxenberg und Bernstein" von Catalin Mihuleac

+ Bestsellerlisten
--- Eine Auswahl ---
Buchcharts
Der Jojo-Effekt
(bb) - Dem Stoffwechsel Beine machen: Auf der Ratgeber-Themenliste Essen & Trinken dreht sich in dieser Woche alles um Diättipps und Abnehmtricks. Außerdem: Jojo Moyes erobert mit ihrem neuen Roman die Belletristik-Charts - und verdrängt Bernhard Schlinks "Olga" von der Spitze. Und was tut sich im Sachbuch? Friedenspreisträger Navid Kermani legt eine Sammlung seiner jüngsten Reportagen vor - Ratgeber-"Essen & Trinken", Belletristik, Sachbuch & über die Bestsellerlisten:

Sachbuchbestenliste
im Februar










(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikern.

----------------------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 13.02.2018

Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab Februar 2018
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Veranstaltungen

20.02.
19:30 Uhr | Stuttgart
Ulla Hahns "Wir werden erwartet"
Termine
Buchpräsentation & Lesungen
01.03. | 19:30 Uhr | Essen


9.3.
Heidelberg, DAI, 20 Uhr (zus. mit J.P. Reemtsma)
Weitere
Veranstaltungen
mit dem Übersetzer Kurt Steinmann: Seine "Versübertragung überzeugt durch Exaktheit, Frische und Musikalität." (Manfred Papst, NZZ am Sonntag, über die "Odyssee")


    +++ Ausstellungen +++

Bis 07.01.18
Der Chronist des Jahrhunderts
& sein Lebenswerk
Das Museum Folkwang zeigt erstmals eine große Ausstellung über sein umfangreiche Werk.
+ Kluge im Museum Folkwang
(WDR 3-audio) - Über die Ausstellung brichtet Andrej Klahn (09.20 Min)

Bis 25.02.
Edouard Manet im Wuppertaler
 Von der Heydt-Museum
Zeit seines Lebens war Edouard Manet (1832-1883) ein Einzelgänger. Vielleicht macht gerade diese Unabhängigkeit seine Sicht auf die Kunst und die Phänomene der Welt so neu und interessant, dass uns seine - oft rätselhaften - Werke bis heute faszinieren.

Bis 25.03.18
Vienna calling
"Ganz Wien. Eine Pop-Tour"

(dlfk) - Die Ausstellung  zeigt 60 Jahre Popgeschichte der österreichischen Hauptstadt. Von Falco bis zu aktuellen Musikgruppen wie Gustav, Bilderbuch - oder Wanda. Deren Entdecker und Ex-Manager, Stefan Redelsteiner, hat das Museum Wien besucht - und sich selbst als Ausstellungsstück wiedergefunden.

IT-News

Festplatte & Speicher
Die besten USB-Tipps und -Tools
(cw) - USB kommt überall vor: am PC, am Smartphone, an Drucker und TV. Mit unseren Tipps und Tools sowie dem technischen Know-how nutzen Sie die Schnittstelle in allen ihren Variationen stets optimal.


Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News

Für immer in Pop
Ein Buch zum Gedenken an Martin Büsser
(dlfk) - Martin Büsser war Popjournalist, Verleger, Musiker und Wissenschaftler. Gesternhätte der kritische Alleskönner seinen 50. Geburtstag gefeiert. Ein Reader versammelt nun seine Artikeln, Songtexten und Kritiken. Und holt manch steile These wieder ans Licht.

Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk ausgewählt von radio.friendsofalan.de mehr unter TV/Radio

Varia


Das Kalenderblatt für Dienstag, den
44. Tag des Jahres oder der 736.740. Tag unserer Zeitrechnung

Oberbayerischer Locus amoenus




(mbs) - In memoriam: Sommer-Idylle 2017
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universitaet

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia