Medienticker

Wortschönheiten

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
07.02.2018. AktuaIisiert: T-Sicherheit: Der Staat als Spion - Am Rande geht's um Pressefreiheit: Journalisten klagen gegen BND-Gesetz  - Chaostage: Recherchen über Ungereimtheiten über die  Razzia beim Newsweek-Mutterkonzern - Brutkastenlüge 1990: Historische Fake News + 50 Jahre 68er-Bewegung: Kein Ende der Faszination?

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Geist haben bedeutet zu wissen, worin sich unterschiedliche Dinge gleichen und gleiche Dinge unterscheiden." (Anne Louise Germaine de Staël)

Heute u. a.:
IT-Sicherheit
Der Staat als Spion
(3sat-video) - Gestern war internationaler "Safer Internet Day". An dieser jährlichen Aktion, initiiert von der Europäischen Union, steht die verbesserte IT-Sicherheit im Netz im Vordergrund. Weltweit nehmen über 100 Länder daran teil. In Deutschland lautet das Tagesmotto "Alles unter Kontrolle?" Landauf landab sollen Bürger mittels verschiedener Aktionen sensibilisiert werden. Verbraucherschützer und Politiker rufen zu mehr Vorsicht und einem bewussteren Medienkonsum auf. Kulturstaatsministerin Monika Grütters betonte etwa, dass vor allem Kinder einen kritischen Umgang mit Medien lernen müssten. Wohl wahr - wir haben uns zum heutigen Motto jedoch etwas andere Gedanken gemacht: Staatliche Stellen appellieren an das Sicherheitsdenken der Bevölkerung, kurz nachdem bekannt wurde, dass das Deutsche Bundeskriminalamt die umstrittene Software "FinSpy" zur sogenannten Quellen-Telekommunikationsüberwachung nun einsetzen darf. Ein Staatstrojaner, der verschlüsselte Kommunikationskanäle der Bürger aushorchen kann. "Alles unter Kontrolle?" - Wir sprechen mit der Informatikerin und Autorin Constanze Kurz vom "Chaos Computer Club".

Newsweek
Chaostage
(sz) - Recherchen über Ungereimtheiten und eine Razzia beim "Newsweek"-Mutterkonzern kosten den Chefredakteur und weitere Mitarbeiter des traditionsreichen US-Magazins ihre Jobs.

Journalisten klagen gegen BND-Gesetz
Am Rande geht's um Pressefreiheit
(taz) - Journalisten klagen beim Bundesverfassungsgericht gegen das BND-Gesetz. Es gefährde ihre Arbeit. Doch es geht um mehr.

Anpassung der Konzernstrategie
Bertelsmann erwägt Verkauf von Arvato-Teilen
(bb) - Der Medienkonzern Bertelsmann bewertet seine Dienstleistungstochter Arvato neu. Die Prüfung schließe Partnerschaften sowie den kompletten oder auch teilweisen Verkauf der CRM-Geschäfte ein, heißt es aus Gütersloh.

Brutkastenlüge 1990
Historische Fake News
(mdr) - 1990 - die Iraker haben Kuwait besetzt. Die ganze Welt schaut auf die USA: Werden sie militärisch eingreifen? Die US-Öffentlichkeit ist nicht besonders kriegswillig. Deshalb erfindet eine PR-Agentur die "Brutkastenlüge".

Liebe Leserin, lieber Leser,
Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald
Canadian Children's Book
Publisher Margie Wolfe and the 'Trump Bump'
(pp) - How is the political climate in the United States is affecting the sales of socially relevant books? One Canadian publisher says the 'Trump bump' is real.


Und die offiziellen White-House-Verlautbarungen


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

50 Jahre 68er-Bewegung

Kein Ende der Faszination?
(dlfk) - Rebellen, Hippies und Straßenkämpfer der 68er: Keine Generation habe sich derart in die jüngere Zeitgeschichte eingegraben wie sie, meint der Journalist Reinhard Mohr. Dass zum Jubiläum politisch wirksame Gesellschaftskritik eher von rechts komme, gehöre zur Ironie der Geschichte. Von Reinhard Mohr

Ungemein eigensinnige Auswahl
unbekannter Wortschönheiten aus dem Grimmschen Wörterbuch
(dlfk-audio) - ein Gespräch mit dem Herausgeber Peter Graf (12.06 Min)
"Im April 1849 beginnt Jacob Grimm mit der Ausarbeitung der ersten Artikel für "Das Deutsche Wörterbuch", das größte und umfassendste Wörterbuch zur deutschen Sprache. Er wendet sich den Buchstaben A, B, C zu, Bruder Wilhelm steigt beim D in die Arbeit ein - und es beginnt ein lexikographisches Martyrium. Erst 1971 wird das Werk mit Band 33 abgeschlossen, darin zeugen ca. 320.000 Stichwörter auf 34.824 Seiten von einem geradezu unfaßbaren Sprach-Reichtum." (Klappnetext) -

Maxim Kantors "Rotes Licht"
(dlfk-audio) - gelesen von Carsten Hueck
"Ein Porträt Russlands, ein Kriegs- und Schelmenroman, ein Krimi: Maxim Kantors gewaltiger Roman eines gottverlassenen Jahrhunderts. - Solomon Richter dämmert in einem Moskauer Vorstadtkrankenhaus dem Tod entgegen. Aus dem Fernseher tönen Berichte über die Kämpfe im Donbass (...). Von der russischen Revolution bis zum Ende der UdSSR, vom Aufstieg Hitlers bis zu Putins Krieg auf der Krim: ein gewaltiger Roman eines gottverlassenen Jahrhunderts." (Klappentext
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hör-Tipps für Mittwoch, den 7.2.2018
ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursendungen

Musiktipp I
21.00 Uhr - SRF2 - Neue Musik im Konzert
Klangraum Korea - Good Mori - Werke von u.a. Isang Yun , Helmut Zapf, Johannes K. Hildebrandt, DaeSeob Han, Seungwoo PAIK - Konzert vom 25.09.17, Alter Stadthaussaal Winterthur


Musiktipp II
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
"Die Tangolegende Carlos Gardel" Mit Cecilia Aguirre


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
"Donaueschinger Musiktage 2017" Dolby Digital 5.1 - SWR Symphonieorchester; Leitung: Ilan Volkov -Uraufführungen von Øyvind Torvund, Francesca Verunelli und Martin Schüttler


Hörtipp I
20.00 Uhr - SRF 2 - Musik unserer Zeit
Poesie zwischen den Stühlen: Der Theatermann Ruedi Häusermann

Hörtipp II
21.00 Uhr - HR 2 - Hörspiel
"WW1" von Dom Bouffard Komposition & Realisation: Dom Bouffard hr 2015

Hörtipp III
21.30 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Brecht-Zap-'98" Von Alexander Schuhmacher und Nathalie Singer - Musik: Fred Frith Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1998

Mehr Tipps hier

SWR2 Literatur-Hörtipps

Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Macronliebe, Brutkastenlüge, Ende der Foto-Abzocke in Sicht
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Pressefreiheit (taz)
2. Deutsche Journalisten & Macron (nzz)
3. Brutkastenlüge (mdr)
4. Creative Commons-Abzocke (kanzleikompa)
5. Polizeimeldung (facebook)
6. Chaostage (sueddeutsche)

Presseschau im Hörfunk
Vom vom 7. Februar 2018, 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert wird neben dem Kursrutsch an den Börsen und den EU-Beitrittsgesprächen mit den Westbalkan-Ländern vor allem die Tarifeinigung in der Metall- und Elektroindustrie & die Titelseiten des Tages
Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 07.02.2017

Der Fall Hartmann
Verkrustete Strukturen am Theater aufbrechen
(dlfk) - Mitarbeiter des Wiener Burgtheaters haben dem Ex-Intendanten Matthias Hartmann vorgeworfen, eine Atmosphäre der Angst geschaffen zu haben. Johannes Lange, Gründer der Ensemble-Netzwerks, betont die Bedeutung eines "mündigen Ensembles" am Theater.

Émile Zola
Anklage wegen Verleumdung in der Dreyfus-Affäre
(dlfk) - Die Affäre Dreyfus markiert in der französischen Geschichte einen Wendepunkt. Großen Anteil daran hatte der Schriftsteller Émile Zola, der die Autoritäten infrage stellte. Heute vor 120 Jahren wurde er wegen Verleumdung angeklagt.

Julia Schoch: "Schöne Seelen und Komplizen"
Leben, fast jenseits von Ost und West
(dlfk) - In ihrem neuen Buch nimmt Schoch Schüler, die von 1989 bis 1992 eine Klasse eines DDR-Elitegymnasium besuchten, zum Ausgangspunkt. Das Thema Osten spielt sich aber nicht in den Vordergrund, es geht eher über das ganz normale Leben unserer Gegenwart.

"LEX" macht es möglich
Digitale Leseexemplare neu bei VLB-TIX
(bb) - Verlage, die Premiumkunden von VLB-TIX sind, können ab sofort digitale Lese- und Rezensionsexemplare von Büchern und Hörbüchern über das Titelinformationssystem verwalten und versenden, wie die MVB informiert. Kooperationspartner ist Readbox.

Virtualienmarkt
So deutlich, so unbequem
(pt) -  Eine neue Studie signalisiert nicht das Ende des Buches, aber das Ende einer geschlossenen Lesewelt. Aber wie kann man sechs Millionen verloren gegangene Buchkäufer wieder zurückgewinnen? Ein paar Überlegungen dazu. Von Rüdiger Wischenbart.




Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+ Bestsellerlisten
--- Eine Auswahl ---
Buchcharts
Der Jojo-Effekt
(bb) - Dem Stoffwechsel Beine machen: Auf der Ratgeber-Themenliste Essen & Trinken dreht sich in dieser Woche alles um Diättipps und Abnehmtricks. Außerdem: Jojo Moyes erobert mit ihrem neuen Roman die Belletristik-Charts - und verdrängt Bernhard Schlinks "Olga" von der Spitze. Und was tut sich im Sachbuch? Friedenspreisträger Navid Kermani legt eine Sammlung seiner jüngsten Reportagen vor - Ratgeber-"Essen & Trinken", Belletristik, Sachbuch & über die Bestsellerlisten:

Sachbuchbestenliste
im Februar










(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikern.

----------------------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 07.02.2018

Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab Februar 2018
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Veranstaltungen

20.02.
19:30 Uhr | Stuttgart
Ulla Hahns "Wir werden erwartet"
Termine
Buchpräsentation & Lesungen
01.03. | 19:30 Uhr | Essen


9.3.
Heidelberg, DAI, 20 Uhr (zus. mit J.P. Reemtsma)
Weitere
Veranstaltungen
mit dem Übersetzer Kurt Steinmann: Seine "Versübertragung überzeugt durch Exaktheit, Frische und Musikalität." (Manfred Papst, NZZ am Sonntag, über die "Odyssee")


    +++ Ausstellungen +++

Bis 07.01.18
Der Chronist des Jahrhunderts
& sein Lebenswerk
Das Museum Folkwang zeigt erstmals eine große Ausstellung über sein umfangreiche Werk.
+ Kluge im Museum Folkwang
(WDR 3-audio) - Über die Ausstellung brichtet Andrej Klahn (09.20 Min)

Bis 25.02.
Edouard Manet im Wuppertaler
 Von der Heydt-Museum
Zeit seines Lebens war Edouard Manet (1832-1883) ein Einzelgänger. Vielleicht macht gerade diese Unabhängigkeit seine Sicht auf die Kunst und die Phänomene der Welt so neu und interessant, dass uns seine - oft rätselhaften - Werke bis heute faszinieren.

Bis 25.03.18
Vienna calling
"Ganz Wien. Eine Pop-Tour"

(dlfk) - Die Ausstellung  zeigt 60 Jahre Popgeschichte der österreichischen Hauptstadt. Von Falco bis zu aktuellen Musikgruppen wie Gustav, Bilderbuch - oder Wanda. Deren Entdecker und Ex-Manager, Stefan Redelsteiner, hat das Museum Wien besucht - und sich selbst als Ausstellungsstück wiedergefunden.

IT-News

 Safer Internet Day
"Manchmal gab es schon so grenzwertige Sachen"
(dlfk) - Falschnachrichten, Datensicherheit und Cyber-Mobbing - Der "Safer Internet-Day" soll die Aufmerksamkeit auf Probleme richten, die im Netz entstehen können. Medienpädagogen, Politiker und You-Tube-Stars haben dazu in Berlin mit Schülern diskutiert.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Deutscher Buchpreis 2018
Sieben Jurymitglieder benannt
(bb) - Die Jury für den Deutschen Buchpreis 2018 (#dbp18) steht fest. Die Akademie Deutscher Buchpreis hat sieben Literaturexperten in das Gremium berufen. Verlage können bis zum 23. März Titel für die Auszeichnung 2018 einreichen.

TV/Radio, Film + Musik-News



Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk ausgewählt von radio.friendsofalan.de mehr unter TV/Radio

Varia

Ausstellung in München
Kiki Smith im Haus der Kunst
(3sat-video) - Seit mehr als drei Jahrzehnten befasst sich die 1954 geborene US-Künstlerin Kiki Smith in ihrem facettenreichen ¼uvre mit den politischen und sozialen, aber auch den philosophischen und geistigen Aspekten der menschlichen Natur. Furchtlos erkundet sie den Körper und setzt sich zugleich auf komplexe Weise mit der Conditio humana auseinander. Ihre Werke verhandeln Fragen von Alter und Tod, Verwundung und Heilung, Wiederbelebung, Fragmentierung, Geburt, Sexualität, Gender und Erinnerung. Neben Skulpturen produziert Smith vor allem Zeichnungen, Radierungen und Lithographien, aber auch Künstlerbücher, Fotografien, Videos sowie in jüngster Zeit auch Bildteppiche. Nun gibt das Münchner Haus der Kunst einen Überblick über das facettenreiche Schaffen der letzten 30 Jahre. Wir berichten von der Ausstellung.

Das Kalenderblatt für Dienstag, den
38. Tag des Jahres oder der 736.734. Tag unserer Zeitrechnung

Oberbayerischer Locus amoenus




(mbs) - In memoriam: Sommer-Idylle 2017
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universitaet

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia